Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 92 insgesamt):
10.05.2022 | 17:06 Uhr
Hallo Alice,
Er ist ein Kriegsgott? Das ist voll an mir vorbeigegangen. Wobei das macht irgendwie auch Sinn, denn die anderen sind gefühlt auch alle einer. XD Und wegen der Waffen und der Kammer, sagen wir es mal so... das kann ich voll verstehen. Hue ist genau der Charakter, der er da ist. Nichts Halbes und schon gar nicht bei seinem Gott. Besitz ist ihm nicht wichtig und wie auch, er hat jemanden, der ist... Wie hieß es nicht?... der Grund zum Leben. Was sind da schon Waffen oder ein Grundstück gegen?

Antwort von AliceBaskerville am 12.05.2022 | 21:47 Uhr
Hallo riedel,

ja, Xie Lian ist ein Kriegsgott XD. Es gibt ja anscheinend nur Kriegs- und Literaturgötter, aber Ling Wen ist bisher der einzige, mit bekannte, Literaturgott.
Das mit Hua Cheng hast du wirklich schön geschrieben ^.^ Es stimmt, er macht Xie Lian gegenüber keine halben Sachen, was ja an sich auch etwas Gutes ist. Ist zumindestens besser, als wenn er nur halbherzig dabei wäre. Die Beziehung der beiden ist schon echt schön.

LG
Alice
09.05.2022 | 10:04 Uhr
Also ich glaube San Lang ist ein bisschen Eifersüchtig was ich sehr süß finde :)
Die Ereignisse werden immer mehr und es kommen gerade sehr viele offene Fragen dazu.
Oh nein, Xie Lian hat ihm die Wahrheit verschwiegen und sogar angelogen. Das hat mich um ehrlich zu sein ein bisschen schockiert. Ich glaub Xie Lian wird auch ein legendäres Schwert bekommen XD
Lg AriChan

Antwort von AliceBaskerville am 12.05.2022 | 21:27 Uhr
Hallo AriChan,

ich habe eher das Gefühl, dass San Lang den Jungen nicht sehr mag XD. Vielleicht ist er auch einfach eifersüchtig. Das kann schon sein, aber ich werde irgendwie das Gefühl nicht los, dass mehr dahinter steckt. Das wird man aber vermutlich erst später erfahren.
Ich denke Mal, in etwa zwei Kapiteln sollten ein paar Fragen beantwortet sein... aber leider nicht alle XD. Ich hab auch noch ein paar Fragezeichen über dem Kopf.
Dass jemals der Tag kommt, an dem Xie Lian San Lang anlügt hätte ich auch nicht gedacht. Dass er ihm die Wahrheit verschwiegen hat, hat mich eher weniger gestört.
Ob Xie Lian eines dieser legendären Schwerter bekommt, erfährst du auch innerhalb der nächsten paar Kapitel ;-)

LG
Alice
08.05.2022 | 02:34 Uhr
Ich habe gequiekt als ich sah, dass ein neues Kapitel draußen ist. Und was für eins. Da kriegt er eine ganze Waffenkammer und mich hat es überrascht, wie das zum Charakter passt. Ich hielt ihn immer für naiv und lieb, aber kann es sein, dass da ein sehr guter Schwertkünstler in Xia Lian steckt? Bin gespannt. Ach und ich bin auch gespannt auf den Offizier, meine Freundin hat mir schon gesagt, dass ist ihr Lieblingscbarakter.

Antwort von AliceBaskerville am 08.05.2022 | 11:41 Uhr
Hallo riedel,

genau genommen hat Xie Lian die Waffenkammer ja nicht angenommen. Mich hat es allerdings überrascht, dass Hua Cheng sie so einfach weggeben hätte... und das samt Grundstück. Ein Schwert verschenken ist ja schön und gut, aber die ganze Residenz dazu... ich hab gedacht, ich lese nicht richtig XD.
Xie Lian ist immerhin ein Kriegsgott. Ein Kriegsgott, der nicht mit einer Waffe umgehen kann, ist ich glaube kein richtiger Kriegsgott. Natürlich ist Xie Lian auch naiv und unglaublich lieb, aber ich kann mir vorstellen, dass er für diejenigen, die er gerne hat, auch zum Schwert greifen wird.
Der Offizier ist für mich ein Buch mit sieben Siegeln. Ich werde absolut nicht schlau aus ihm. Aber wenn du sagst, dass er der Lieblingscharakter deiner Freundin ist, wird er vermutlich zu den Guten gehören. Zumindestens gehe ich jetzt einfach davon aus XD

LG
Alice
08.05.2022 | 00:44 Uhr
Ich liebe es. Grandios.
Aber dieser Offizier des abnehmenden Mondes gibt mir zu denken.
Hoffentlich passiert Xie Lian nichts. Das Schwert ist ja gefährlich.
Super wie immer.

Antwort von AliceBaskerville am 08.05.2022 | 11:30 Uhr
Hallo,

der Offizier des abnehmenden Mondes ist sehr mysteriös. Ich hab absolut keinen Plan, was es mit ihm auf sich hat. Einerseits denke ich, dass er auf der Guten Seite ist, weil er ja einer von Hua Chengs Untergebenen ist und er ja niemanden eine so hohe Position einnehmen lassen wird, dem er nicht vertraut. Andererseits könnte er auch auf der Bösen Seite sein und Hua Cheng einfach iwi ausspionieren. Ich wüsste echt gerne, was es mit ihm auf sich hat, aber früher oder später kommt das bestimmt noch raus.
Ich denke nicht, dass San Lang zulassen wird, dass sein Schwert Xie Lian irgendetwas antut. Ich glaube, sollte E`Ming Xie Lian verletzen, würde San Lang eher E`Ming zerstören.

LG
Alice
02.05.2022 | 09:07 Uhr
So jetzt hab ich doch zum ersten Mal vergessen ein Review zu schreiben. Ich schäme mich.
Ich mag es wenn sich Beziehungen in Geschichten langsam aufbauen, so wirkt es realistischer und nachvollziehbarer. Wie findest du die Entwicklung von den Zweien?
Die Geschichte wird auch immer spannender, manchmal ist es eine Qual 2 Wochen zu warten XD
Tolle Arbeit wieder mach weiter so :)
Lg AriChan

Antwort von AliceBaskerville am 02.05.2022 | 20:38 Uhr
Hallo AriChan,

ich habe mich letzten Montag schon gewundert XD. Es war ziemlich ungewöhnlich, dass da kein Review kam.
Ich finde die Entwicklung der Beziehung zwischen den beiden sehr angenehm. Es geht nicht zu schnell, so dass man auf einmal dasteht und sich denkt: "Hä? Wo kommen denn die Gefühle jetzt auf einmal her?". Stattdessen sind immer mal wieder so kleine Anzeichen von Zuneigung zu sehen, die stetig wächst und einen immer mitfiebern lässt. Dadurch entsteht gerne Mal die ein oder andere, megasüße Szene, die mich schmunzeln lässt.
Ich weiß, zwei Wochen sind lang. Aber ich bin damit noch gut. Es gibt Geschichten, von denen vielleicht mal aller 2 oder 3 Monate ein Kapitel online kommt. Ich geb mit auch wirklich Mühe, mal ein wöchentliches Upload zu schaffen und hab auch immer wieder Anlauf genommen, aber so wirklich klappt das nie. Vielleicht schiebe ich irgendwann einmal so eine Art "Zusatzkapitel" ein, wenn ich genug Puffer habe. Dass ich ein wöchentliches Upload auf Dauer schaffe habe ich mir mittlerweile wieder aus dem Kopf geschlagen. Wäre zwar schön, aber schaffe ich einfach nicht.

LG
Alice
23.04.2022 | 10:18 Uhr
Wow. Ich liebe es.
Hua Cheng ist der Hammer. Er lässt XIe Lian so viele Freiheiten. Man merkt das er ihm viel bedeutet. Daher auch das leuchten seiner Augen als Xie Lian den Ring behält.
Und es wird immer spannender. Das Leid hat er vor so langer Zeit getroffen und das winkt ihm auch noch zu. Wow.
Der Offizier des abnehmenden Mondes ist auch sehr geheimnisvoll. Von dem Jungen mit den Bandagen ganz zu schweigen.
Ich bin gespannt wie es weiter geht.
Hast du wieder super gemacht.
Bye Bye

*im Nebel der Ereignisse verschwindet*

Antwort von AliceBaskerville am 24.04.2022 | 19:54 Uhr
Hallo,

Hua Cheng ist wirklich toll. Ich mag ihn total gerne. Auch dass er Xie Lian einfach machen lässt gefällt mir. Er scheint ihm sehr zu vertrauen ^.^
Das Leuchten in seinen Augen, als Xie Lian den Ring behält, fand ich mega süß, aber ich kann verstehen, dass ihn das freut.
Die Stelle mit dem in weiß gekleideten Unheil war Mal wieder ein kleiner Einblick in Xie Lians Vergangenheit. Davon weiß man ja momentan noch sehr wenig.
Der Offizier des abnehmenden Mondes ist wirklich sehr mysteriös. Ich wüsste auch gerne, was es mit ihm auf sich hat, aber Leider hab ich das bis jetzt auch noch nicht herausgefunden XD. Zum bandagierten Jungen kommt etwas später wieder etwas (allerdings nichts zu seiner Vergangenheit). Er bleibt also auch weiterhin ein kleines Mysterium XD

Danke für die Blumen ^.^

LG
Alice
11.04.2022 | 08:51 Uhr
ohhhhhhhhh, ich finde es so süß wie Ha Cheng mit Xie Lian umgeht. Man merkt einfach das Xie Lian etwas Besonderes für ihn ist.
Was hat es wohl mit dem Jungen auf sich? Hoffe da kommt bald mehr dazu.
Irgendwie kommt mir dieses Kapitel kürzer vor, oder täusche ich mich?
Lg AriChan

Antwort von AliceBaskerville am 11.04.2022 | 21:34 Uhr
Hallo AriChan,

es ist wirklich niedlich, wie Hua Cheng Xie Lian behandelt. Zu anderen ist er teilweise recht unfreundlich, bringt sie zur Weißglut und hilft ihnen kein bisschen, aber bei Xie Lian ist er freundlich, neckt ihn zwar, aber nie sonderlich schlimm und egal, welches Problem Xie Lian hat, Hua Cheng hilft ihm. Egal ob mit seinem Wissen (was ja echt übermenschlich ist) oder wenn er für ihn kämpft (wobei er die Ban Yue Soldaten eher abgeschlachtet hat, aber Ke Mo hat er ja leben lassen).
Keine Sorge, der Junge ist nicht ewig verschollen ^.^
Das Kapitel ist zwar etwas kürzer, als das letzte, aber nicht viel. Es gab auch schon um einiges kürzere Kapitel. Da kürzeste ist momentan Kapitel 25 mit knapp über 2000 Wörtern. Kapitel 39 liegt mit seinen etwa 2500 Wörtern eigentlich ganz gut im Normalbereich. Das bisher längste Kapitel ist übrigens Kapitel 29 mit fast 8000 Wörtern (Da hab ich beim Übersetzen fast ne Meise bekommen, weil es gefühlt gar kein Ende hatte XD)

LG
Alice
Himitzu (anonymer Benutzer)
11.04.2022 | 07:01 Uhr
Danke für die wundervolle Überzeugung

Ich bin so gespannt wie es weiter geht!!!
Ich liebe Xie Lian und Hua Cheng einfach, ich freu mich immer wenn sie sich treffen ^^

Ahhh ich bin so aufgeregt

LG Himitzu

Antwort von AliceBaskerville am 11.04.2022 | 21:12 Uhr
Hallo Himitzu,

es freut ich sehr, dass dich die Übersetzung begeistern konnte ^.^
Weiter geht es nächste Woche Samstag mit einem kleinen Gespräch zwischen Xie Lian und Hua Cheng. Du kannst dich also schon darauf freuen.

LG
Alice
09.04.2022 | 08:58 Uhr
Arw. Es geht weiter. ich bin hin und weg. Ich liebe es.
Also dieser Offizier ist verflucht. Mal gucken ob er nochmal auftaucht. Und dieser Junge war auch wieder da.
Hach ich liebe es wenn Xie Lian und Hua Cheng sich begegnen. Und jetzt ist auch noch ein Cliffhanger.
Da wird es ja noch spannender. Vor allem da Hua Cheng ja auf Xie Lian seine Aussage her stoppt.
Ich freue mich. :)

Antwort von AliceBaskerville am 09.04.2022 | 11:06 Uhr
Hallo,

auf den Offizier bin ich auch ziemlich neugierig. Momentan ist ja quasi noch gar nichts über ihn bekannt.
Der Junge ist auch wieder aufgetaucht, genau, aber er ist auch schon wieder weg XD.
Die beiden waren ja nur kurz getrennt. Noch nicht mal ein Kapitel lang XD. Das Wiedersehen ist natürlich trotzdem schön.
Du bist heute schon die zweite, die über den Cliffhänger nicht gerade begeistert ist XD. Er scheint ja echt ätzend zu sein.

LG
Alice
09.04.2022 | 08:49 Uhr
Hach, ich bin wie immer begeistert und du weißt schon das du einen bösen cliffhanger hast

Aber ich liebe diese naive Art von Xie Lian und das spielkind San Lang, Hach ich liebe die beiden einfach

Freue mich schon auf die Fortsetzung... Die Spannung ist kaum auszuhalten...

Jedenfalls Liebe ich deine Übersetzung...

Bis zum nächsten Mal dann

Liebe Grüße und bleib gesund

Lu ^, ~

Antwort von AliceBaskerville am 09.04.2022 | 10:27 Uhr
Hallo Lu ^.^

Hach ja, die Cliffhänger. Dafür verfluchen mich vermutlich einige XD.
Ja, die beiden sind echt toll ^.^ Ich mag es, wie San Lang immer andere aufzieht XD
Wobei ich dem Shi Qingxuan auch ziemlich gern habe XD. Sein Charakter bringt mich immer wieder zum lachen.
Es freut mich, das dir meine Übersetzung so gut gefällt ^.^

LG
Alice
09.04.2022 | 01:54 Uhr
Da ich leider nicht direkt auf deine Nachricht Antworten kann, oder ich weiß es leider noch nicht, wie es geht, schreibe ich nochmal so.
Hab mich extra auch angemeldet um von dir nichts mehr zu verpassen. Und was passiert?
Ein neues Kapitel und bald die Bilder dazu. Mega, einfach nur Danke. Bin gespannt. <3

Antwort von AliceBaskerville am 09.04.2022 | 10:12 Uhr
Hallo,

auf Nachrichten direkt zu antworten ist leider nicht möglich, soweit ich weiß. Einzige Ausnahme sind meine Review-Antworten. Ansonsten gibt es nur die Möglichkeit einer privaten Nachricht.
Die Nachrichtenfunktion bei Fanfiction.de ist praktisch, das stimmt. Gerade bei Geschichten, von denen sehr unregelmäßig neue Kapitel online kommen. Da muss man nicht immer nachschauen, ob es was neues gibt.

LG
Alice
riedel (anonymer Benutzer)
08.04.2022 | 23:18 Uhr
Ich bin auf deine Übersetzung gestoßen, weil ich versuchte es zu verstehen. Hatte den Manga gelesen, aber da verstand ich nicht alles. Im Anime auch nicht. Jetzt verstehe ich es und lese und schaue und lese den Manga parallel. Immer ein Stück und bin einfach nur froh, dass du das machst. Ich warte daher sehnsüchtig auf das nächste Kapitel, da es jetzt das einzige ist, was noch zu lesen ist. Da Anime vorbei ist und Manga noch dauert. Danke für deine Mühe.

Antwort von AliceBaskerville am 09.04.2022 | 00:11 Uhr
Hallo riedel,

es freut mich, dass dir meine Übersetzung dabei hilft, die Geschichte zu verstehen.
Ich habe gerade gelesen, dass morgen (bzw. heute) das nächste Mangakapitel erscheinen soll. Da kann man sich wieder die Bilder zu den Szenen in der Übersetzung hier ansehen ^.^
Mein nächsten Kapitel kommt auch gleich online. Vorausgesetzt mein Handy macht endlich das, was ich will XD.
Ich wünsche dir viel Spaß beim weiterlesen ^.^

LG
Alice
05.04.2022 | 00:01 Uhr
Hey,

die Übersetzung ist richtig, richtig gut! Ich hab mich total gefreut, als ich gesehen habe, dass jemand das Novel übersetzt!
Ich bin gerade in Quarantäne und hab die letzte Woche das Buch komplett und mit den zusätzlichen Kapiteln auf englisch durchgelesen. Dass ich jetzt auch eine (angefange) Übersetzung gefunden habe, freut micht total.
Gerade das Kapitel mit dem Würfeln und dem halben Brötchen ist wirklich der Hammer. Irgendwie ist es komischerweise fast schon erotisch, obwohl die beiden eigentlich nur einen Becher schütteln xD

Ich hab nur eine Anmerkung zu deiner Übersetzung: die silbernen Dinger an HuaHuas Armen hießen in der englischen Version, die ich gelesen habe, "vambraces", also Armschienen. Vielleicht klingt das besser, als "Armreifen" oder "Manschetten" und deckt sich besser mit der Darstellung in den Bildern und dem Anime. Was hältst du davon?
In jedem Fall werde ich trotzdem weiter ab und an vorbeischneien und die Story auf deutsch lesen :D

Vielen Dank für die Übersetzung!

Herzliche Grüße
Eisdee

Antwort von AliceBaskerville am 06.04.2022 | 21:09 Uhr
Hallo Eisfee,

es freut mich, dass dir die Übersetzung so gut gefällt und dass du sie dir durchliest, obwohl du ja bereits alles schon kennst.
Die Würfelszene hat mir persönlich auch sehr gut gefallen ^.^ . Es war teilweise echt süß. Es ist echt Wahnsinn, wie die Autorin etwas so banales in ein komplett anderes Licht rücken kann.

Armschienen hatte ich am Anfang ausgeschlossen, weil ich dabei an Schienen gedacht habe, die man trägt, wenn man sich den Arm gebrochen hat. Ich wollte vermeiden, dass man sich Hua Cheng mit solchen Dingern vorstellt. Du hast allerdings recht, dass die Bezeichnung "Armschienen" auf die Teile besser zutrifft. Ich werde das vermutlich in den kommenden Kapiteln anpassen. Danke für die Info.

Liebe Grüße
Alice
31.03.2022 | 00:10 Uhr
Wuhu es geht weiter
Ich bin gerade in Quarantäne und die zwei versüßen mir den Tag (keine Sorge mir gehts gut).
Ich glaube, San Lang will das halbe Brötchen weil das ein indirekter Kuss ist. Zumindest in meiner Welt XD und wie schön das Xie Lian seine wahre Gestalt erkennt und sich daran erinnert was San Lang gesagt hat .
Wunderbare Arbeit von dir.
Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel
Lg AriChan

Antwort von AliceBaskerville am 01.04.2022 | 21:38 Uhr
Hallo AriChan,

es freut mich, dass es dir soweit gut geht. Erhol dich gut ^.^
Genau das war auch mein Gedanke XD. Ich kann mir zumindestens keinen anderen Grund vorstellen, weshalb man ein schon zur Hälfte aufgegessenes Brötchen haben wollen würde.(Außer man ist am verhungern, aber davon gehe ich bei San Lang jetzt Mal nicht aus)
Ich finde es schön, dass sich San Lang an sein Versprechen gehalten hat. Er hat ja angedeutet, dass er seine wahre Gestalt nicht sonderlich hübsch findet, weshalb ihm das vermutlich nicht ganz leicht gefallen ist. Das macht es aber umso wertvoller, dass er das wirklich durchgezogen hat.

LG
Alice
27.03.2022 | 18:24 Uhr
Hey du,

eins muss ich sagen, ich hasse es wenn ich immer so lange warten muss, bis du die Übersetzung eines Kapitels hast.
Aber da ich den Roman und alles was es zu Tian Guan Ci Fu geht kenne, spoiler ich niemanden, aber ich bin auch froh, das ich alles so lesen kann, das ich es mir nicht selbst Übersetzen muss, obwohl ich das ja eh mache, da ich den Roman selbst auf Deutsch will.
Aber ich quietsche jedes Mal wenn du ein neues Kapitel raushaust und ich es dann regelrecht verschlingen kann.

Ich liebe die beiden und ich freue mich schon, wenn Hualian, endlich mehr zu lesen ist. Ich bin wirklich gespannt ob meine Übersetzung mit deiner Hinhaut und ich freue mich schon, wenn die besonderen Kapitel kommen und ich dann noch mehr quietschen und schreien kann >///<

Freue mich dann schon auf die nächsten Kapitel. Ich sterbe schon gefühlt tausend Tode wenn ich solange warten muss.
Da ich die beiden einfach so abgöttisch liebe, genauso wie die anderen Romane von der Autorin ♥

Antwort von AliceBaskerville am 27.03.2022 | 20:44 Uhr
Hallo Luiako,

ich weiß, dass zwei Wochen für ein Upload ziemlich lange ist und ich würde mir auch wünschen, dass ich einmal die Woche ein Kapitel hochladen könnte, aber dafür fehlt mir die Zeit. Mal davon abgesehen, dass man ja arbeiten geht, gibt es ja noch Freunde und Familie, mit denen man was unternehmen möchte oder andere Hobbys, denen man sich widmet. Vielleicht schaffe ich ein wöchentliche Upload, wenn ich diese Dinge weglasse, aber das möchte ich nicht. Ich verbringe wirklich viel Zeit meiner Freizeit mit der Übersetzung, aber sie ist "nur" ein wunderschönes Hobby, für das ich nicht alles andere vernachlässige.
Davon abgesehen brauch ein Kapitel an sich viel Zeit, bis es fertig ist. Ich habe das Buch neben mir und einen Stift und einen Block, in dem alles Schritt für Schritt aufgeschrieben wird. Erst dann kommt das alles auf den Laptop. Ich schriebe ein Kapitel quasi zwei Mal, damit alles Dinge, die unlogisch sind, oder seltsam klingen weg sind. Später wird das alles noch überarbeitet. Von mir zwei Mal und von meiner Beta auch noch einmal.
Ich könnte natürlich immer dann ein Kapitel hochladen, wenn es fertig ist, aber dann sind die Uploads unregelmäßig. Ich denke, das ist eher unpraktisch.
Da du die Kapitel aber jedes Mal verschlingst, heißt das vermutlich, dass sich die ganze Arbeit bezahlt macht und sich die Kapitel gut lesen lassen. Das freut mich wirklich sehr.

Unsere beiden Übersetzungen werden sich, besonders am Anfang, sicherlich unterscheiden. Damals habe ich mit ganz anderen Seiten übersetzt, die sich teilweise etwas unterschieden haben und ich dann das für mich sinnvollere genommen habe. Jetzt gibt es ja das englische Buch. Ab da werden sich die Übersetzungen bestimmt ähnlicher.

LG
Alice
26.03.2022 | 19:18 Uhr
Ich liebe es. Es geht weiter.
San Lang ist grandios. Ich würde ihn am liebsten einpacken und bei mir zu Hause haben.
Aber Xie Lian soll ihn dann doch lieber haben. Wenn die Beiden es endlich mal schaffen zusammen zu kommen.
Uh ein Cliffhanger. Ich bin gespannt.

Antwort von AliceBaskerville am 26.03.2022 | 22:17 Uhr
Hallo,

die Idee, San Lang mit nach Hause zu nehmen, gefällt mir XD. Wäre auf jeden Fall interessant.
Aber er gehört wirklich zu Xie Lian. Die beiden sollen Mal schön zueinanderfinden und glücklich werden.
Das klingt beinahe so, als wäre ein Cliffhanger was gutes XD. Dabei werden Cliffhanger meistens abgrundtief gehasst.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende ^.^
Alice
22.03.2022 | 14:37 Uhr
Ich kenne den Anime, ich kenne den Manhwa und das Schlimmste, ich kenne den Novel komplett. Ohne zu viel zu spoilern, darum halte ich mich besser kurz; gefühlt heule ich bei jedem Kapitel, egal ob es traurig ist oder nicht. Warum lese ich jetzt nochmal jedes Kapitel im Deutschen mit? >-< Mein Herz und meine Seele wird diese Achterbahnfahrt eines Tages nicht mehr mitmachen T_T
Ich hoffe du hörst nicht wie einige andere mittendrinnen auf :3 Deine Leser werden es dir sicherlich danken, wenn sie den Novel noch nicht kennen.

Antwort von AliceBaskerville am 22.03.2022 | 21:37 Uhr
Hallo Ley Fox,

auch wen du alle möglichen Varianten von Tian Guan Ci Fu bereits kennst, freut es mich, dass du dir die Übersetzung hier dennoch durchgelesen hast ^.^
Ich habe nicht vor, mittendrinnen aufzuhören. Alleine schon, weil ich persönlich die Novel nicht kenne und wahnsinnig gerne wissen möchte, wie es weitergeht. Das ist auch gut so, weil ich mir nicht denken kann: "ach, jetzt kommt die Stelle. Die fand ich doch so langweilig." Dadurch bekomme ich also etwas Motivation. Natürlich gibt es bei mir auch so eine Art "Übersetzungsblockaden", was ich denke einer "Schreibblockade" bei Autoren ähnlich kommt, aber die haben mich bisher noch nie wirklich lange aufgehalten ^.^
Davon Mal abgesehen, habe ich mir allerdings beim upload des ersten Kapitels geschworen, dass ich all die Leser bzw. damals zukünftigen Leser, nicht enttäuschen möchte und die Übersetzung unter allen Umständen bis zum Ende durchziehen möchte (falls nicht vorher ein offizielles Buch erscheint, weshalb dann die Übersetzung hier gelöscht werden würde). Ich denke, Tian Guan Ci Fu ist eine wundervolle Geschichte und sie hat es verdient, dass man sie auch auf deutsch bis zum Ende genießen kann <3. Es wird noch ein paar Jahre dauern, aber ich werde mein Ziel auf keine Fall aus dem Augen verlieren!

Liebe Grüße
Alice


PS: Es freut mich, dass du dir Mühe geben hast, nicht zu spoilern, auch wenn das sicherlich nicht ganz einfach ist XD ^.^
14.03.2022 | 10:18 Uhr
Deine Geschichten machen Montag zu einem guten Montag und ich hasse Montag XD
San Lang ist so lieb zu Xie Lian und ich versteh warum er rot wird, hehe.
Irgendwie hat die Würfelszene voll was romantisches und verspieltes. WTF, es ist nur Würfeln XD
Bin gespannt wie es weiter geht? Wird Hua Cheng Xie Lian entführen gg?
LG AriChan

Antwort von AliceBaskerville am 14.03.2022 | 16:10 Uhr
Hallo AriChan,

es freut mich, dass ich dir den Montag verbessern konnte ^.^ Der Montag ist aber auch ein böser Tag. Stellt sich einfach an den Wochenanfang und sagt eine neue Arbeitswoche voraus XD.
Zu Xie Lian ist San Lang wirklich sehr nett. Er würde Xie Lian vermutlich die Welt zu Füßen legen, wenn Xie Lian das wöllte. Lang Qianqiu dagegen darf an der Decke baumeln XD.
Es ist nur wüfeln...das haben wir uns auch gedacht, als wir eine Stunde lang eine Stelle mit der Wüfelhaltung überarbeiten mussten, weil ich einen Logikfehler gefunden habe XD.
Allerdings ist das wirklich eine sehr schöne Szene. Ich bin schon gespannt, wie sie wohl im Anime dargestellt wird *.*
XD Die Vorstellung, dass Hua Cheng Xie Lian entführt, ist ziemlich amüsant, aber doch eher unwahrscheinlich. So viel kann ich vermutlich sagen.

LG
Alice
13.03.2022 | 10:05 Uhr
Arw. ich bin hin und weg. Ich liebe es. Wie Hua Cheng den schnuffigen XIe Lian hilft. Grandios.
Und der Wetteinsatz. Wahnsinn. Ich habe mich weg geschmissen vor Lachen.
Und das er Xie Lian so anspricht findet dieser ja nicht ganz so toll.
Es ist so spannend. :)
Ich freue mich schon wie es weiter geht.
Bis zum nächsten Mal.

Bye Bye

*im Nebel der Ereignisse verschwindet*

Antwort von AliceBaskerville am 14.03.2022 | 15:10 Uhr
Hallo,

der Wetteinsatz war sehr lustig, das stimmt XD. Lang Qianqius Reaktion darauf war aber auch nicht schlecht.
Genau genommen hätte Xie Lian ja auch Hua Chengs Ring verwetten können. Dann wäre er wieder bei seinem eigentlichen Besitzer gelandet ;-). Außerdem ist der vermutlich mehr wert wie das halbe Brötchen.
Ich fand das Kapitel ziemlich süß ^.^ Wie die beiden zusammen würfeln und Hua Cheng einfach nur Xie Lian Hände beim würfeln halten wollte. Er hat ja keine Gelegenheit ungenutzt gelassen, Xie Lian näher zu kommen XD.

LG
Alice
28.02.2022 | 09:53 Uhr
Also ich weis du kannst nichts dafür ,aber die Cliffhänger werden immer schlimmer...XD
Lang Qianqiu ist glaub ich ein netter aber zu heldenhafter Charakter. Was versteht er unter nicht auffallen XD?
Ui Ui Ui endlich ist San Lang wieder da (Ich mag den Namen San Lang lieber als Huan Cheng), wie er wohl Li Xian aus dieser Situation helfen wird?
Ich finde die Szene wie der arme Lang Qianqiu von der Decke baumelt und die Würfelhaltung so lustig.
Tolle Arbeit, du hast mir wieder einmal den Montag versüßt.
LG AriChan

Antwort von AliceBaskerville am 01.03.2022 | 09:52 Uhr
Hallo AriChan,

ich hasse ja Cliffhänger selber auch, aber so langsam kann ich verstehen, wieso viele ein Kapitel an der spannendsten Stelle abbrechen XD.
Das mit dem nicht auffallen ist eine gute Frage XD. Vielleicht hat er das "nicht" nicht verstanden. Ein etwas bedachteres Vorgehen hätte sicher nicht geschadet.
Mir gefällt der Name San Lang auch besser. Die Bedeutung von Hua Cheng (Blumenstadt) ist allerdings schöner. Ich finde es interessant, wie die beiden Namen in der Novel eingebracht wurden. Sobald es eher um Xie Lians Gedankengänge geht, kommt der Name San Lang. Ist es allerdings eine Stelle, die etwas allgemeiner gehalten ist, wird der Name Hua Cheng benutzt. Damit wird irgendwie verdeutlicht, dass "San Lang" bei Xie Lian von höherer Bedeutung ist und er eine Art "besonderes Privileg" hat, weil er ihn so nennen darf. "Hua Cheng" dagegen bringt mehr den Geisterkönig rüber wie ich finde.
Lustig ist es auf jeden Fall XD. Ich würde allerdings nicht in Lang Qianqius Haut stecken wollen. Ohne Hilfsmittel zu fliegen finde ich zwar sehr interessant, aber nicht vor so einer großen und rauflustigen Menge. Und das mit der Würfelhaltung ist eh so ne Sache. Ich würfel den Becher bei Kniffel immer so, wie es mir gerade passt. Auf meine Haltung habe ich dabei noch nie geachtet, aber vielleicht kann ich ja was von San Lang lernen XD.

LG
Alice
27.02.2022 | 11:51 Uhr
WAHNSINN!!! GRANDIOS!!! ICH BIN HIN UND WEG!!!
Endlich Treffen die Zwei sich wieder. Schön.
Arw. Ich liebe es. Endlich.
Hach Lang Qianqiu macht Ärger und >>>>>>>>>Xie Lian will helfen. Wahnsinn.
Und ihm wird die richtige Würfelbecherhaltung beigebracht. Echt genial.
Und er wird nonstop von San Lang beobachtet. Grandios.
Wieder super übersetzt. Ich habe es super verstanden. Ich liebe es.
Ich freue mich schon auf das nächste Mal.
Bye Bye

*im Nebel der Ereignisse verschwindet*

Antwort von AliceBaskerville am 01.03.2022 | 09:28 Uhr
Hallo,

ja, es ist wirklich toll, dass sich die beiden endlich wiedersehen.
Lang Qianqiu hat ziemlich vorschnell gehandelt. Wobei ich zugeben muss, dass mir der Ausgang der Wette (egal, welcher es gewesen wäre) auch nicht gefallen hätte.
Ein Xie Lian, der in so einer Situation nicht hilft, wäre kein Xie Lian XD. Außerdem wäre ich vermutlich ziemlich geschockt, wenn er da einfach gehen würde.
Von einer richtigen Würfelbecherhaltung habe ich allerdings noch nie etwas gehört XD. Könnte natürlich auch daran liegen, dass ich in keine Kasinos gehe.
Ich glaube, San Lang wird seinen Blick nie von Xie Lian abwenden ^.^ Er muss doch auf ihn aufpassen (ist zwar nicht so, dass Xie Lian nicht kämpfen kann, aber egal)
Freut mich, dass ich alles verständlich rübergebracht habe. Ich werde mir auch weiterhin Mühe geben.

LG
Alice
14.02.2022 | 11:17 Uhr
Nooooin der Cliffhänger, wie kannst du mir das antun XD.
Geduld war noch nie meine Tugend XD.
Sonst hast du mir den Montag morgen herzlich versüßt.
Ich finde das Geisterreich höchst interessant und ich stelle es mir als eine Mischung von Spirit away, Silent Hill und einem Schwarzmarkt vor.
Dankeschön für deine Arbeit.
Lg AriChan

Antwort von AliceBaskerville am 14.02.2022 | 21:53 Uhr
Hallo AriChan,

immer wieder gerne ^.^ XD. Wobei ich die Cuts ja nur aus dem englischen übernehme, aber egal XD.
Freut mich aber, dass ich den Montag verschönern konnte. Wochenanfänge sind ja im Normalfall nicht ganz so beliebt XD. Ich zumindestens hasse sie meistens und zähle die Tage bis zum Wochenende.
Ich fand das Geisterreich auch sehr interessant....bis auf den Mann mit der Suppe....der war schon irgendwie abschreckend. Der Essensstand wäre auf jeden Fall nicht meine erste Wahl XD. Mit der Musik und dem roten Licht stelle ich mir die Stadt aber sehr schön vor. Bin schon gespannt, wie sie im Anime gemacht ist. Etwas hat man zwar schon im Trailer gesehen, aber das wird ja vermutlich nicht alles gewesen sein.

LG
Alice
13.02.2022 | 11:22 Uhr
Yeah. Ein neues Kapitel. Wieder super geschrieben.
Ist der Meister des Windes einfach weg.
Und der arme Xie Lian ist ganz allein unterwegs. Und prompt hat Xie Lian Probleme.
Und unerklärlicherweise geht er in das Kasino. Ja Ja. Hat da Jemand seine Finger im Spiel? ;)
Und tada: Auftritt San Lang. Kurz vor Ende. Genial.
Allerdings böser Cliffhänger. Aber cool. Wie im Trailer. Wir sind also endlich bei der Stelle.
Hach ich liebe es.
Mach weiter so.

Bye Bye

*im Nebel der Ereignisse verschwindet*

Antwort von AliceBaskerville am 13.02.2022 | 22:40 Uhr
Hallo,

freut mich, dass dir das Kapitel wieder gefallen hat.
Jaja, der Meister des Windes wurde glattweg entführt XD. Sein Gesicht war halt einfach zu "frisch" für die Geisterwelt.
Bei Xie Lians Glück wäre es ja auch ein Wunder gewesen, wenn er ohne irgendwelche Probleme durch die Stadt der Geister durchgekommen wäre.
Hua Chengs Glückt dagegen, hat Xie Lian direkt zu ihm geführt.
Genau, im Trailer ist einiges davon zu sehen. Man sieht im Trailer sogar das Mädchen, dass Xie Lian zu dem Tisch führt. Im Anime hat sie allerdings keine Maske auf (zumindestens sieht das nicht so aus) und rosa Schleifen im Haar. (Ich vermute zuminestens ganz stark, dass sie das ist)
So langsam bin ich echt neugierig, wann die zweite Staffel rauskommen soll. Ich hatte auf Frühling gehofft, aber der ist ja quasi nächsten Monat schon. Vielleicht wird das also doch erst im Sommer... Naja, ich werde wohl erstmal voller Vorfreude darauf weiterwarten.

LG
Alice
31.01.2022 | 08:48 Uhr
Oke Jun Wun scheint ja doch ganz nett zu sein und ich fand das Gespräch zwischen Xie Lian und ihm schon sehr interessant. Vielleicht hat ja auch San Lang den Zauber gewirkt um Xie Lian hinunter zu locken???? Jedenfalls gehts wohl im nächsten Kapitel zu Geisterstadt .
Der Meister des Himmel ist cool XD und ich wette das Xie Lian wieder einmal als Frau verkleidet wird XD.
Wieder einmal tolle Arbeit.
LG AriChan

Antwort von AliceBaskerville am 31.01.2022 | 19:51 Uhr
Hallo AriChan,
ja, das Gespräch war wirklich sehr interessant. Hat sich dadurch aber auch wirklich gut übersetzen lassen. Allerdings sind deine Gedankengänge mindestens genauso interessant XD. Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, dass San Lang etwas damit zu tun haben könnte. Ich war eher am überlegen, ob er wegen dem Feuerdrachen aufgebrochen ist. Das er quasi davon erfahren hat und nachsehen wollte, ob in der Stadt der Geister irgendetwas passiert ist.
Ja, ne XD? Er hat gefühlt total einen an der Klatsche, aber trotzdem ist er mir mega sympathisch.
Ich würde ja auf die Wette drauf eingehen, aber ich glaube, das wäre nicht ganz fair XD.

LG
Alice
29.01.2022 | 19:58 Uhr
Ich liebe es.
Wie immer grandios.
Xie Lian ist toll. Und Jun Wu erst. Und dann der Windgott erst. Wunderbar.
Ich habe es in einem Rutsch gelesen.
Hast du wie immer toll gemacht. :)

Antwort von AliceBaskerville am 29.01.2022 | 23:39 Uhr
Hallo,

ich würde sagen, hier kommt wieder die Begeisterung zum Vorschein XD.
Mir persönlich gefällt der Meister des Windes momentan am Besten. Er hat zwar anscheinend so seine Macken (ziemlich große Macken), aber gerade das macht ihn mir so sympathisch. XD
Xie Lian ist natürlich sowieso toll und Jun Wu schein Xie Lian sehr zu vertrauen.
Dass sich das Kapitel so gut hat lesen lassen freut mich sehr ^.^

LG
Alice
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast