Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Maybe44
Reviews 1 bis 25 (von 33 insgesamt):
07.12.2020 | 19:51 Uhr
Guten Abend!

Hach, was eine tolle Geschichte! Vor allem das Ende war ja sehr süß. Anja und Hubsi gehören ja doch einfach zusammen! Und dieses Wiedersehen war einfach toll. Aber wie der Titel ja bereits sagt, aller guten Dinge sind drei.
Von Sabine war das jedenfalls schlau eingefädelt.

Wo wir dann auch schon beim nächsten Punkt wären, den ich ansprechen wollte: ich find es echt gut, wie du das ganze aufgebaut hast, abwechselnd aus der „Sicht“ von Anja und Sabine zu erzählen, ab und zu natürlich auch aus Hubsis.
Also dass sie zu Beginn auf dem Kongress in London waren, war wirklich eine hervorragende Gelegenheit, Anja und Sabine zusammenzuführen, sodass sie sich treffen und Freundinnen werden und Sabine so von Anja erfährt, wie diese Hubsi kennengelernt hat. — Im übrigen hat mir auch gut gefallen, dass du dir einen möglichen Hintergrund für Sabine ausgedacht hast, wenn der wahrlich schon etwas traurig ist. Aber vielleicht hat Sabine ja in der Zukunft, sei es jetzt in der Serie oder in einer weiteren Geschichte (von dir), Glück und findet eine Person, die ihr nicht nur leere Versprechen macht. Aber generell hat mir super gut gefallen, dass du sie näher beleuchtet hast, da das sowohl in der Serie, als auch in den anderen Stories hier, leider viel zu kurz kommt. Zumal ihr Charakter doch durchaus sehr interessant ist und ich gerne mehr über sie wüsste. Man schafft es ja trotzdem noch, einen Augenmerk auf Hubsi und Anja zu haben.

Hach ja, der Doktor Hartwig (ich glaube, der wird mit g geschrieben nicht mit ch; im Hochdeutschen/Norddeutschen sagt man ja auch zum Beispiel Könich oder Hamburch oder Honich oder Flensburch und das wird trotzdem alles mit g geschrieben). Der Schauspieler ist ja super (z.B. in Sketch History), und die Stellen mit ihm sowohl in der fünften Staffel, als auch hier waren ja schon arg lustig, aber der ist ja echt ein selbstverliebtes Ekel. Ich hab mich so tot gelacht und hab es gleichzeitig auch so gefeiert, wie schlagfertig Sonja damals mit ihm umgegangen ist (ich kann die Dialoge schon fast auswendig, weil ich das so klasse fand). Aber generell war Sonja immer herrlich schlagfertig und ihren männlichen Kollegen klar überlegen, nicht nur geistig (ich hätte jetzt fast geschrieben nicht nur geistlich), ohne dass sie damit irgendwie angegeben hätte oder dass das zwanghaft gemacht wurde. Es war eben immer sehr selbstverständlich, was mir persönlich sehr gefallen hat.

Ich mag die Anja natürlich am liebsten, aber die Dr. Caroline Fuchs mag ich tatsächlich auch sehr, sehr gerne. Sie tut mir schon leid wegen dem Burnout, mit sowas is ja nicht zu scherzen... Der Charakter hat schon eine Menge Potential, das leider bisher nicht ausgeschöpft wurde. Ich hoffe ja sehr, dass das noch passiert. Außer vielleicht in den ersten beiden Folgen mit ihr. Eigentlich hab ich mir gedacht, in der ersten Folge, in der sie vorkam: ,die ist cool‘ und ich finde sie auch immer noch cool, aber naja. Es waren nie mehr so Momente da, wie als sie gesagt habe, sie habe sich die Schlaftabletten zur Untersuchung mitgenommen und man sich gedacht hat, dass sie das deshalb ja auch so heimlich machen musste und sie davon wahrscheinlich üüüüüberhaupt keinen Eigennutzen hatte, oder bei den Pilzen, wo sie noch schnell so hinterhergeschoben hat, dass das früher mal war, dass sie die genommen hat und eigentlich klar war, dass früher mal, wahrscheinlich nicht irgendwann in ihrer Jugend war, sondern gar nicht so lange zurückliegt. Den einzigen Moment, den man vielleicht noch so einordnen könnte, wäre in der Folge ‚Um ein Haar‘, als sie gesagt hat „für die Nicht-Kiffer unter uns“ und ich mir gedacht habe, dass sie wahrscheinlich nicht dazu gehört. Sonst hatte sie vielleicht noch starke Momente in der Folge, in der sie unfreiwillig undercover war und der Arzt da, an den sie sich ranmachen musste auch überhaupt nicht leiden konnte. Aber wie gesagt, mit ihr könnte man so viel mehr machen...

Überhaupt finde ich, dass die Serie zwar noch sehr gut ist, aber außer dass es jetzt ne Frau in einer Führungsposition gibt (oh, da bin ich auch endlich wieder mal beim Thema, sorry, dass ich so abgeschweift bin...), sie sich nicht viel Neues, sag ich jetzt mal, getraut hat. Es bleibt dann doch alles sehr beim Alten. Also nicht von den Charakteren her, da gibt es ja neue, aber von deren Konzept. Da unterscheiden sie sich ja nicht sehr von den Alten, beziehungsweise so was richtig Neues gibt es da ja nicht. Aber sowas hätte man zum Beispiel mit der Caroline Fuchs machen können (oder kann man noch machen)... oder der Frau Kaiser, oder der Cristina Bayer, die ich ja jetzt aber sowieso noch nicht so gut „kenne“.

Viele liebe Grüße!!!

Antwort von Maybe44 am 08.12.2020 | 17:34 Uhr
Hallo NotMyName,
tausend Dank für das tolle Lob und das ausführliche Review!!
Ich muss gestehen, ich mag Sabine mittlerweile. Am Anfang stand ich ihr äußerst skeptisch gegenüber, da ich auch der Meinung bin, dass sie nicht besonders gut in die Serie eingeführt wurde. Leider schöpft die Serie viel zu oft das Potenzial der Charaktere nicht aus, sondern konzentriert sich viel zu sehr auf die Hauptfiguren! Über die Folgen, in welchen man dann auch mal mehr von den "Nebencharakteren" zu sehen bekommt, freue ich mich immer sehr. Deswegen wollte ich Sabine hier endlich einmal ein bisschen mehr Raum geben. :)
Hinsichtlich Dr. Fuchs gibt es wohl in den ab Mittwoch kommenden neuen Folgen bisschen was Neues zu ihrem Privatleben zu erfahren. Ich will jetzt aber nicht spoilern, aber wenn es dich interessiert, findest du da schon bisschen was zu im Internet... ;)
Ich habe mich übrigens an die "offizielle" Beschreibung von ARD gehalten mit Dr. Hartwich. Geläufig war mir selbst auch die Schreibweise mit g, also Hartwig. Egal ob mit g oder ch, ich fand ihn einfach großartig daneben! Von mir aus dürfte er gerne noch öfter in der Wolfratshauser Pathologie aushelfen. Nicht permanent, das wäre mir dann auch zu viel des Guten, aber hin und wieder- gerne!
Hab nochmal vielen Dank für dein Feedback und bis bald!
LG
Maybe44
23.11.2020 | 09:34 Uhr
Wau. Wahnsinn die Geschichte ist der hammer. Ich liebe sie. Das kann man sich so schön vorstellen.
Einfach nur fantastisch.

Antwort von Maybe44 am 23.11.2020 | 12:27 Uhr
Hallo Biba1324,
vielen lieben Dank für dein Review! Freut mich, dass meine Geschichte dir so gut gefallen hat!!
LG
Maybe44
22.11.2020 | 10:31 Uhr
Liebe Maybe44,
hach, was is das schee ;D! Wie Hubsi da zunächst nur bedröppelt aus der Wäsche geguckt hat und Anja alles stehen und liegen gelassen hat und ihm in die Arme geflogen ist - so süß (da hab ich die Schoki gar nicht gebraucht ;))! Ich muss zugeben, es hätte hier vermutlich auch nicht gepasst, wenn Hubsi in dem Moment kühl reagiert oder erst noch eine seiner blöden Bemerkungen von sich gegeben hätte. So ist es einfach stimmiger. Und wer weiß, vielleicht würde er ja tatsächlich so reagieren, wenn Anja wirklich, das heißt, in der "Serien-Realität" wieder zurück käme (ich hoffe, wir werden es irgendwann noch erfahren!).
Girwidz war ja auch wieder zum schießen mit seinem pathologischen Halbwissen xD! Vielleicht sollte er mal das Fachbuch lesen, das Hubsi einige Kapitel zuvor beim Wickel hatte ;).
Ganz nebenbei war es auch wieder mal herrlich skurril: da ist ein Mensch gestorben und Anja und Hubsi feiern direkt daneben ihr Wiedersehen ;p. Gut, dass es "nur" ein Herzinfarkt war und die beiden jetzt erst einmal viel Zeit für sich haben. Schade, dass wir da nicht mehr dabei sein können und dass die Geschichte schon wieder zu Ende ist. Aber ich habe ja hier zum Glück noch einiges an Lesestoff vor mir, um mir die Wartezeit auf das neue Projekt zu verkürzen :).
Liebe Grüße,
Bibi
PS: Ich wusste gar nicht, dass Hubsi ein Auto besitzt. Habe mich schon oft gefragt, wie der sich privat so fortbewegt und zur Arbeit kommt - jetzt weiß ich's also ;).

Antwort von Maybe44 am 22.11.2020 | 13:59 Uhr
Liebe Bibi77,
ach ich freue mich gerade richtig, dass mein Abschluss der Geschichte dir gefallen hat! Ich kenne das ja selbst, im Verlauf einer Geschichte bauen sich natürlich beim Lesen gewisse Erwartungen bezüglich des Endes auf und es ist so schade, wenn diese dann (manchmal) nicht erfüllt werden... Freut mich, dass ich dich nicht enttäuscht habe!
Ich glaube das ist ein reiner Schutzmechanismus, den Polizisten und Rechtsmediziner sich zulegen müssen, um geistig bei halbwegs guter Gesundheit zu bleiben. Da wird so ein Leichnam einfach mal ausgeblendet, sei es für ein Frühstück in der Pathologie oder um das Wiedersehen mit dem Liebsten zu feiern ;) Zum Glück gibt es ja auch noch Girwidz, der die Herrschaften dann mal wieder ans Wesentliche erinnert! ;)
Tatsächlich gibt es bis dato soweit ich weiß keine einzige Folge, die Hubert oder die anderen, abgesehen vom jeweiligen Revierleiter, mit einem privaten PKW zeigt. Aber da ich selbst schon in Wolfratshausen war und daher weiß, dass der Ort mit all seinen Ortsteilen weitläufiger ist, als man denkt, habe ich ihm hier aus praktischen Gründen mal einen eigenen Wagen zugestanden. :)
Liebe Bibi77, hab vielen Dank für die zahlreichen, ausführlichen Reviews! Ich habe mich über jedes Einzelne riesig gefreut und habe unseren kleinen Austausch hier sehr genossen. Solltest du tatsächlich noch einige meiner älteren Geschichten lesen, lass mich gerne wissen, was dir gut - oder auch weniger gut - gefallen hat! ♡
Deine nächste Geschichte erwarte ich übrigens auch schon sehnsüchtig. Wer weiß, vielleicht überkommt es dich ja auch mal, hier in diesem Fandom etwas zu veröffentlichen...?! ;)
Liebe Grüße
Maybe44
22.11.2020 | 00:41 Uhr
Hollywood-reifer Schluss! Ganz großes Kino! Ich hab fast vor Rührung in die Popcorn geheult!

Antwort von Maybe44 am 22.11.2020 | 13:44 Uhr
Liebe ruawei,
ach, das freut mich jetzt wirklich sehr. ♡ Vielen Dank für dein Feedback in jeglicher Form! ♡
LG
Maybe44
21.11.2020 | 18:01 Uhr
ah was für ein schönes Ende. Schade nur das es schon vorbei ist.
Aber schön wie sie ihm in die Arme geflogen ist.

Ich denke mal das Anja in der Serie nicht zurück kommen wird.
Aber lassen wir uns überraschen was sie noch so alles geplant haben.

Antwort von Maybe44 am 22.11.2020 | 13:42 Uhr
Liebe Echse Janeway,
schön, dass das Ende dir gefallen hat! An dieser Stelle möchte ich dir auch von Herzen dafür danken, dass du dir tatsächlich die Zeit genommen hast, ein Review zu jedem Kapitel zu hinterlassen. ♡ Vielen Dank, ich habe mich über jedes Einzelne riesig gefreut!!
Vielleicht darf Anja ja in der letzten Folge der Serie, wenn es denn einmal soweit sein solte, zurückkehren. Das wäre toll, als Abschluss!
LG
Maybe44
21.11.2020 | 13:41 Uhr
Hubert hat ein Auto?! Das ist ja mal ein Kapitel-Highlight.

Nein, Highlights waren ganz andere Dinge. Das heißt, das Kapitel bestand ja praktisch aus Highlights. Was bin ich froh, dass das Wiedersehen so harmonisch abgelaufen ist. Auf viele weitere glückliche Jahre für Anja und Hubsi!

Wie schön, dass sich ein Teil meiner Theorie bezüglich des Wiedersehens sich bestätigt hat. Also das Anstarren. Das passt einfach zu Hubsi. Weitergegangen ist es ja dann doch noch schöner (und romantischer), als ich erwartet hatte. Ich hatte schon Angst, dass das ganze etwas schwieriger werden würde.

Schade eigentlich, dass Sabine etwas zu spät war. Dabei hat sie das ganze so geschickt eingefädelt! Naja, jetzt muss sie es sich doch detailreich erzählen lassen. Von Girwidz vielleicht. Auch wenn der sich dabei sicher auch selbst nochmal inszenieren wird. Das kann er ja gut.

Was Girwidz noch gut kann, ist so tun, als hätte er Ahnung von etwas. Seine Versuche, irgendwas über die Leiche zu sagen, waren einfach zum Schießen. Glücklicherweise war es diesmal wirklich ‚nur‘ ein Herzinfarkt.

Aber schade, dass das schon das Ende dieser Geschichte war. 11 ist natürlich eine wunderschöne Kapitelzahl. Trotzdem ist dann doch immer traurig, wenn eine schöne Geschichte endet (auch wenn sie natürlich noch außerhalb des Geschriebenen weitergeht). Ich hoffe jedenfalls möglichst bald wieder etwas von dir zu lesen.

Liebe Grüße
Cissy

Antwort von Maybe44 am 21.11.2020 | 13:54 Uhr
Liebe Cissy,

du wirst lachen, ich habe beim Schreiben noch gedacht, ob wohl jemandem auffällt, dass ich Hubert ein eigenes Auto zugestanden habe?! Und tada, dir ist es nicht entgangen! :)

Vielen vielen Dank dafür, dass du diese Geschichte so nett begleitet hast und dir immer wieder Zeit für ausführliche Reviews genommen hast. ♡ Das ist nicht selbstverständlich und freut mich wirklich sehr!

Ich hatte viel Spaß beim Schreiben der Geschichte und mir spuken noch einige Ideen im Kopf herum, die ich nun umsetzen möchte. Vielleicht gibts im Dezember noch eine kleine Weihnachtsgeschichte... ☆

Viele liebe Grüße und bis bald!
Maybe44
19.11.2020 | 19:15 Uhr
Guten Abend!

Ach, ich freu mich darüber, dass Anja wieder da ist. Und Hartwig weg.
Ich bin auch schon richtig gespannt auf das dritte erste Zusammentreffen von Anja und Hubsi! Meine Theorie ist: Anja wird ein wenig schüchtern sein, aber natürlich wie immer ihre Arbeit prima machen, Hubsi wird natürlich extrem überrascht sein und sie wahrscheinlich einfach erst einmal nur ungläubig anstarren, weil er sich fühlt wie in nem Traum. So könnte ich mir das gut vorstellen. Mal sehen, wie es dann wirklich sein wird.

Über Sabine musste ich echt lachen. Extra auch zur Leiche fahren, nur um das Aufeinandertreffen und die Reaktionen selbst mit anzusehen. Zugegeben — ich wäre vermutlich genauso. Ich wäre viel zu neugierig, um ungeduldig auf dem Revier zu warten und mir nachher alles erzählen zu lassen. Dabei sein ist erstens nochmal was anderes und zweitens ist ne Erzählung meistens zu ungenau.

Herrlich ist übrigens auch, wie unwissend Hubsi ist. Wenn der wüsste, wer ihn am Tatort erwartet, ich glaube, der wäre schneller dort gewesen als der Blitz. Und den armen Girwidz hätte er wahrscheinlich stehen gelassen. Oder er hätte sich gedrückt, weil er Angst hat. Variante 1 gefällt mir persönlich aber besser.

Liebe Grüße
Cissy

Antwort von Maybe44 am 21.11.2020 | 13:27 Uhr
Liebe Cissy,
vielen Dank für dein Feedback!
Mit deiner Theorie liegst du gar nicht so verkehrt! Ich hatte da beim Schreiben ziemlich schnell eine Idee, wie ich das Wiedersehen selbst gerne sehen würde. Das Ergebnis kannst du nun im letzten Kapitel der Geschichte lesen. Ich hoffe, es gefällt dir!!
Sabine ist mir während des Schreibens richtig ans Herz gewachsen. Und ich glaube tatsächlich, dass sie sich in dieser Situation nicht zurückhalten würde, sondern ganz neugierig auch zum Leichenfundort düsen würde, um nichts zu verpassen. Wer würde das auch aushalten, brav im Büro sitzen zu bleiben, wenn es anderswo gerade spannend wird? ;)
LG
Maybe44
19.11.2020 | 11:28 Uhr
Liebe Maybe44,
und so schließt sich nun der Kreis. Denn wer weiß, ob es so gekommen wäre, wenn Sabine und Anja sich nicht zufällig auf dem Kongress begegnet wären. Sicher nicht. Und den Titel zur Geschichte hast du auch gleich noch passend mit eingearbeitet. Jetzt, beim dritten Mal, muss es aber wirklich klappen mit Anja und Hubsi ;)! Nur mache ich mir auch Sorgen, dass er ihr zunächst noch mit gemischten Gefühlen begegnet und im Eifer des Gefechts den Grantler heraushängen lässt. Zuzutrauen wärs ihm! Da bin ich mindestens genauso gespannt wie Sabine, wie du die Situation auflöst. Apropos Sabine: Die will doch wohl nicht etwa Mäuschen spielen ;)? Da ist man irgendwie gleich mit aufgeregt. Wenn der Alert für das letzte Kapitel kommt, muss ich mich unbedingt noch mit Schokolade als Nervennahrung bewaffnen, ehe ich lese ;).
Liebe Grüße,
Bibi

Antwort von Maybe44 am 21.11.2020 | 13:22 Uhr
Liebe Bibi77,
ich hoffe, die Schoki liegt bereit für das letzte Kapitel? :)
Hubsis Reaktion wird dich vielleicht überraschen, aber mir war so danach. Er hat ja doch harte Zeiten hinter sich, da dachte ich, er darf sich jetzt seine Chance auf ein bisschen Glück nicht selbst durch seine manchmal doch recht negative Art zunichte machen. Hätte man sicher auch anders machen können, aber ich hoffe, es gefällt dir trotzdem!
Sabine hat ja nun, wie du schon sagtest, soviel Anteil an Anjas Rückkehr, dass man es ihr nicht verdenken kann, dass sie nun auch das Ergebnis ihrer Bemühungen live und in Farbe miterleben möchte. :)
LG
Maybe44
Anna (anonymer Benutzer)
18.11.2020 | 21:13 Uhr
Die Geschichte ist richtig gut geschrieben und ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht. Daher bitte schnell weiter.
Lg Anna

Antwort von Maybe44 am 21.11.2020 | 13:14 Uhr
Hallo Anna,
vielen Dank für dein Review und dein Lob! Freut mich, dass meine Geschichte dir gefällt. Leider sind wir nun schon beim letzten Kapitel angekommen....
LG
Maybe44
18.11.2020 | 15:35 Uhr
oh das bin ich gespannt wie Hubsi schauen wird wenn Anja auftaucht.
Hoffentlich wird er nicht zu grantig sein wenn er sie sieht. Ich versteh ja wenn er geschockt ist und auch vielleicht ein wenig sauer weil er keine neue Tel.Nr. von ihr hat und sie sich lange nicht mehr gemeldet hat. Aber er sollte bitte net grantig werden.
Ehrlich ich hab mich auch schone gefragt wie es sein würde wenn Anja in der Serie wieder unverhofft auftauchen würde.
Wie Hubsi dann reagieren würde

Antwort von Maybe44 am 21.11.2020 | 13:13 Uhr
Liebe Echse Janeway,
nein, Hubsi wird nicht grantig, keine Sorge! ;) Ich hoffe mein happy End gefällt dir. Ich fürchte zwar, so werden wir es in der Serie nie zu sehen bekommen, aber vorstellen und wünschen darf ich es mir ja wenigstens. :)
Liebe Grüße
Maybe44
16.11.2020 | 20:00 Uhr
Uh ich kann gut verstehen das sie froh sind das der weg ist. Ich hab den Typen so gehasst in der einen folge.
Da wird Hubsi aber Augen machen wenn Anja wieder da ist.
Ich hoffe doch sehr das er es diesmal nicht versaut.
Schade finde ich das in der Serie leider nicht mal eine SMS oder ein Telefonat von beiden zu sehen ist.
Aber wie gut das es ffs gibt.

Antwort von Maybe44 am 18.11.2020 | 14:07 Uhr
Liebe Echse Janeway,
vielen Dank für dein Review!
Ganz genau, in den Fanfics hier kann man herrlich alles das einbauen, was man in der Serie vermisst! :)
LG
Maybe44
16.11.2020 | 09:51 Uhr
Nicht traurig sein, Hubsi - hört sich ganz so an, als wär die Anja schon so gut wie auf dem Weg ;)

Und damit guten Morgen!
Ich kann nur zustimmen: den Hartwich hast du wirklich super getroffen. Ich hätte ihn auch ohne deine Antwort vorher gelesen zu haben einwandfrei identifizieren können ;). Der Typ ist echt zum Abgewöhnen! Ich bin froh, dass der sowohl in der Serie als auch hier nur einen Gastauftritt hat(te).
Der Satz, dass die Stelle in der Pathologie in Hubsis Augen für immer Anjas Platz bleiben wird ist sooooo schön <3! Das sehe ich auch so. Deshalb muss Anja jetzt wenigstens in deiner Geschichte ganz schnell wieder zurückkommen! Wobei ich gern noch etwas ausführlicher gelesen hätte, wie Hubsi vergeblich versucht sie zu erreichen.
Diesmal auch noch eine winzig kleine Anmerkung: Wenn sich die Figuren in der Höflichkeitsform anreden, werden "Sie" und "Ihre" groß geschrieben. Sicher nur ein Versehen, aber da bin ich in diesem Kapitel einige Male gestolpert.
Und dann bin ich natürlich schon sehr gespannt auf den neuen Kriminalfall, den du jetzt versprochen hast! Und bis dahin habe ich ja auch noch eine große Auswahl anderer Geschichten von dir vor mir - da wird die "dunkle Jahreszeit" ja doch nicht so düster :).
Liebe Grüße,
Bibi

Antwort von Maybe44 am 18.11.2020 | 14:17 Uhr
Liebe Bibi77,
Asche auf mein Haupt und vielen Dank für deine Anmerkung! Da ist mir doch bei Hubsis und Girwidz' Schlagabtausch glatt die Groß- und Kleinschreibung abhanden gekommen! Habe es zwischenzeitlich schon ausgebessert. :)
Von Doktor Hartwich verabschieden wir uns jetzt auch hier in meiner Geschichte- kurz und schmerzlos sozusagen. Es hat mir aber tatsächlich großen Spaß gemacht, ihn mit ins Boot zu holen. Auf Dauer wäre er mir aber dann doch zu anstrengend. ;)
Nicht nur Hubsi sieht das so, ich auch. Für mich gehört Anja in die Wolfratshauser Pathologie und niemand sonst. Insofern stehe ich ihrer Nachfolgerin vermutlich auch nicht besonders aufgeschlossen gegenüber...
Das vorletzte Kapitel ist nun gepostet. Ich freue mich riesig, dass du vorhast (oder sogar schon begonnen hast), in meinen älteren Werken zu stöbern. Lass mich gerne wissen, was dir gut oder weniger gut gefallen hat!
Liebe Grüße
Maybe44
15.11.2020 | 20:05 Uhr
Guten Abend,

der Dr Hartwig, der ist echt super getroffen. Ein richtiges Ekel, wie in der Folge, in der er vorkam. Und ich muss mich für den richtig fremdschämen. Wie ungeniert der immer die Damen anflirtet. Und dann sind das auch noch extrem schlechte Anmachen. Dass da niemand drauf eingeht, ist ja fast schon glasklar, aber zu merken scheint der das nicht. Ich fand damals richtig super, wie die Sonja dem die Karte zu der Singlebörse geschenkt hat. Hoffentlich fällt der Christina was ähnlich Gutes ein, falls Dr Hartwig versucht, sie irgendwohin einzuladen.

Am besten fand ich aber die Reaktionen. Ich glaube, ich hätte am ehesten Hubert reagiert. Der Kommentar mit den Pathologinnen war ja mal reichlich unverschämt.

Über den Seitenhieb auf Girwidz musste ich trotzdem lachen. Ich denke, das hat Girwidz verdient. Er war ja nicht gerade ein angenehmer Chef und er hat sich ja lange noch so verhalten, als wäre er der Polizeirat und nicht Sabine.

Obwohl ich finde, dass das mit Hartwig ein zwei Kapitel lang noch ganz lustig werden würde, freue ich mich sehr auf Anjas (wahrscheinliche) Rückkehr. Mit dem hält man es einfach nicht lange aus und er ist auch noch so inkompetent! Da können Hubsi und Girwidz die ganze Arbeit mit den Lehrbüchern gleich besser machen.
Außerdem will ich natürlich, dass Anja und Hubert wieder zueinander finden. Und ich muss Hubsi eindeutig recht geben: Jeder ist besser als Dr Hartwig, vor allem aber Anja ;-)

Liebe Grüße
Cissy

Nochmal zu Dr Fuchs: Ich finde, in den ersten paar Folgen, in denen sie vorkam, war sie schon ein Kontrast. Aber das hat sich leider etwas verlaufen. In der Folge mit den Pilzen war sie beispielsweise super!

Antwort von Maybe44 am 18.11.2020 | 14:24 Uhr
Liebe Cissy,

vielen Dank für dein Review!

Von Hartwich verabschieden wir in meinem neuen Kapitel schon wieder. Allzu lange hält den glaube ich niemand aus!
Sonjas Reaktion (wie sie den Brief noch "parfümiert" hat!) damals war wirklich super. Sonja war sowieso klasse, ich hab sie immer sehr gerne gemocht. Im Prinzip hat sie ja damals den Laden - also das Revier - geschmissen. Die Herren wären manchmal ganz schön aufgeschmissen gewesen ohne Sonja! Schade, dass auch sie die Serie verlassen hat.

Stimmt, Caroline Fuchs hatte einen gar nicht so uninteressanten Start. Aber leider lief das alles ins Leere. Zum Beispiel wurde ja nie erläutert, weshalb sie mit dem Taxi zum Tatort kommt usw. Da hätte man in der Serie viel mehr draus machen können...

Viele liebe Grüße
Maybe44
13.11.2020 | 17:14 Uhr
Guten Abend,

ich hoffe ja, Anja nimmt die permanente Stelle in Kanada bloß nicht an und kommt wieder nach Wolfratshausen. Wenn Dr Hartwig für längere Zeit in Wolfratshausen als Pathologe arbeitet, kann Hubert gleich das rechtsmedizinische Buch weiterlesen, weil der ja eigentlich nicht so viel draufhat. Aber vielleicht hat der sich damals ja Huberts Rat zu Herzen genommen und sich die Bücher selber mal durchgelesen.
Jedenfalls wird Hubsi nicht allzu froh mit dem sein. Girwidz sicher schon. Der hat ja immer total von dem geschwärmt und wollte die Anja durch ihn ersetzen! Das wird sicher noch lustig werden! Und Frau Kaiser wird sicher auch noch ein, zwei Überraschungen erleben, was das angeht. Immerhin kennt sie Dr Hartwig ja nicht wirklich.

Die Frau Dr Fuchs tut mir schon leid. So‘n Burnout ist sicherlich nicht schön. Und eigentlich mag ich sie ja auch. Nur ist sie halt nicht Anja. Das ist das einzige Schlechte an ihr. Aber im Gegensatz zu Dr Hartwig ist Dr Fuchs immerhin kompetent und hat auch ein bisschen Humor. Aber ich würde mal sagen, jetzt ist der Weg ja im Grunde frei für Anja. Und das ist ja auch positiv.

Das mit den über 1000 Wörtern ist übrigens Meckern auf hohem Niveau. Wie ich schon gesagt hab, ich schaffe es auch nicht immer, hab sogar in letzter Zeit eher Drabbles geschrieben, aber ich bin halt auch ne sehr schnelle Leserin und brauch nicht lang, um ein Kapitel von 1000 Wörtern zu lesen.

Ich muss deshalb auch nochmal erwähnen, dass mir dein Schreibstil ansonsten sehr gut gefällt und du die Charaktere super triffst.
Mir hat auch gefallen, dass der Fokus in diesem Kapitel etwas mehr auf Sabine lag. So hat man mehrere Perspektiven und ich finde Sabine an sich ja auch recht interessant.

Viele Grüße
Cissy

Antwort von Maybe44 am 15.11.2020 | 13:37 Uhr
Liebe Cissy,
vielen Dank für dein Review! ♡

Ich fürchte, Hartwich hat sich nicht groß verändert. Dafür ist er schlichtweg zu selbstverliebt! Aber er bleibt ja nicht für immer...

Ich finde Frau Doktor Fuchs eigentlich auch ganz okay. Deswegen, und aus Respekt vor all denen, die tatsächlich mit einer solchen Erkrankung zu kämpfen haben, habe ich ihren Ausfall auch ganz bewusst nur vage beschrieben. Ich finde es in der Serie etwas schade, dass sie so blass in ihrer Rolle bleibt. Da der Handlungsstrang der Exehefrau mit Anja ja weggefallen ist, war eigentlich klar, dass die Nachfolgerin es schwer haben würde. Ich hätte mir da eine etwas auffälligere neue Figur gewünscht. Vielleicht sogar so jemanden wie Doktor Hartwich, um dem Ganzen etwas Würze zu verleihen... ;)

Ich freue mich selbst auch immer über längere Kapitel, deswegen versuche ich eigentlich auch meistens, Kapitel von 1000 bis 1500 Wörtern zu kreieren. Manchmal passt es einfach, manchmal macht ein Cut etwas früher oder später einfach mehr Sinn. Furchtbar finde ich persönlich Geschichten mit 40, 50 Kapitel mit jeweils nur 300, 400 Wörtern. Das macht das Lesen so umständlich...
LG und viel Spaß mit dem neuen Kapitel!
Maybe44
13.11.2020 | 00:06 Uhr
Ich muss mich anschließen! Nicht der Hartwich!! Ich hatte schon ein breites Grinsen im Gesicht wegen dem Verschwinden von Frau Fuchs. Und dann zauberst du DEN aus dem Hut! Das ist fast seelische Grausamkeit!!!

Antwort von Maybe44 am 15.11.2020 | 13:25 Uhr
Liebe ruawei,
ein bisschen Spaß muss sein! Außerdem kann ich ja schlecht das Flugzeug auf dem Weg von London nach Vancouver in der Luft umkehren lassen, nur weil in Wolfratshausen eine Vertretung für die Pathologie gebraucht wird! :P
LG
Maybe44
12.11.2020 | 17:56 Uhr
Oh nee nicht den Hartwich. Der wollte doch schon früher mal die Stelle von Anja. Armer Hubsi wurde sein Gedanke leider nicht erfüllt.
Na das kann ja echt nur in die Hose gehen mit dem.
Ich fand den schon in der Serie ätzend, wie gut das der damals nur ein Folge da war.
Du willst uns wohl Quälen was wie kannst du nur.
Bin gespannt ob Anja in Kanada verlängert oder nicht.

Antwort von Maybe44 am 15.11.2020 | 13:22 Uhr
Liebe Echse Janeway,
Hartwich hat offenbar wirklich einen großen "Fanclub" hier! ;)
Anja direkt zurückzuholen wäre doch ein bisschen zu einfach gewesen, deswegen müssen jetzt alle noch ein kleines bisschen leiden...
Im neuen Kapitel schimmert aber schon wieder ein Silberstreifen am Horizont, keine Sorge!
LG
Maybe44
12.11.2020 | 17:41 Uhr
Liebe Maybe44,
ein neues Kapitel und wir kehren nach Wolfratshausen zurück- wie schön! Ich glaube, ich habe es dir zu einer anderen Geschichte schon einmal geschrieben, aber ich finde es einfach klasse, wie gut du die Charaktere einfängst, wie sie reden und sich verhalten, und muss es einfach noch einmal sagen :). Ich habe Girwidz und Hubsi direkt bildlich vor mir und ihre Stimmen im Ohr gehabt - und dabei natürlich auch wieder sehr viel schmunzeln müssen. Meine Lieblingsszene ist ja:
"Die Frau Doktor Licht war ja damals gerade von uns gegangen..." Huberts Kopf schnellte in die Höhe. "Also, weggegangen meine ich." Oh weia, so darf der Girdwidz das aber nicht formulieren, wenn Hubsi in der Nähe ist - herrliche Situationskomik, ganz wie in der Serie ;D!
Ich hatte, wie Hubsi offenbar auch, natürlich gehofft, dass Anja die Vertretung für Frau Dr. Fuchs übernimmt, aber so leicht machst du es uns dann doch nicht. Guter Trick ;). Ich überlege gerade, ob ich den Dr. Hartwich kenne und ich hoffe, dass es nicht der große Dunkelhaarige mit der Handysucht ist, der mal Anja vertreten und Sonja angebaggert hat? Jedenfalls freue ich mich da noch auf reichlich Turbulenzen und vielleicht ja sogar einen spannenden Kriminalfall zur Krönung ;). Also bis hoffentlich sehr bald!
Viele liebe Grüße,
Bibi

Antwort von Maybe44 am 15.11.2020 | 13:18 Uhr
Liebe Bibi77,
doch, ganz genau dieser Doktor ist das! ;) Der war so großartig ekelhaft, den musste ich einfach nochmal reaktivieren. Aber nichts ist für die Ewigkeit, keine Sorge!
Einen spannenden Kriminalfall habe ich in dieser Geschichte leider nicht zu bieten. Aber mir spukt da eine Idee zu einem neuen Fall im Kopf herum, an deren Umsetzung ich mich demnächst mal machen werde. Vielleicht gibt es Anfang nächsten Jahres dann mal wieder einen schönen Kriminalfall zu lösen in Wolfratshausen. :)
Hab lieben Dank für dein tolles Lob! Freut mich, dass es mir offenbar gelungen ist, die Seriencharaktere hier auf das virtuelle Papier zu bannen. ♡ Mir macht es auch immer großen, solche Dialoge zu schreiben.
Liebe Grüße
Maybe44
09.11.2020 | 22:14 Uhr
Guten Abend!

Ich glaube, mit dieser hier, habe ich jetzt wirklich alle deiner Geschichten im Hubert & Staller Fandom gelesen. Ich mag deinen Schreibstil einfach sehr, vor allem die Dialoge sind meistens sehr gut getroffen.

Mich persönlich stören leider oft Kapitel mit unter 1000 Wörtern, ausgenommen sind Drabbles, weil man von denen einfach nicht so viel hat. Ich muss gestehen, ich persönlich bekomme das auch nicht immer so super hin und ich finde auch, dass du dich so im Laufe der Zeit stilistisch gesehen gut entwickelt hast. Aber ich bin der Meinung, es besteht noch Ausbaupotential. Vielleicht könntest du vor allem in Dialogen noch mehr auf Gefühle und Gedanken eingehen, z.B. als Reaktion auf etwas, das gesagt wird. Das bekommst du meistens ja auch sehr gut hin, aber ich bin mir sicher, da ist noch mehr drin, noch ein bisschen mehr Liebe zum Detail etc.

An dieser Geschichte gefällt mir vor allem die Idee. Sabine und Anja (unabhängig voneinander) auf einem Kongress ist mal was ganz anderes, sehr erfrischend, vor allem in diesem Fandom. Ich kann mich nicht daran erinnern, vorher schon einmal etwas gelesen habe, wo Sabine und Anja wirklich aufeinander treffen. Geschweige denn sich gut verstehen.

Jetzt, da wir ja schon sehr viel über Anja und Hubsi erfahren haben, freue ich mich auch darüber, mal was von Sabine zu hören. Und natürlich bin ich gespannt, wann und wie Anja und Hubert wieder zusammenfinden.

Liebe Grüße
Cissy

Antwort von Maybe44 am 12.11.2020 | 09:16 Uhr
Liebe Cissy B,
vielen Dank für dein Review und deine konstruktive Kritik!

Du hast mich ertappt, mit der ausführlichen Beschreibung von Emotionen tue ich mich manchmal ein bisschen schwer. Meine Komfortzone liegt eher bei der Beschreibung eines schönen Kriminalfalles und der Ermittlungsarbeit. Aber ich bemühe mich, auch der ausführlichen Beschreibung der Gefühlen meiner Protagonisten mehr Raum zu geben!

Schön, dass du tatsächlich all meine Geschichten gelesen hast! Über die Zeit hat sich da ja doch ein bisschen was angesammelt... ;)

Das neue Kapitel (übrigens mit mehr als 1000 Wörtern) habe ich soeben gepostet und hoffe es gefällt dir.

LG
Maybe44
09.11.2020 | 20:23 Uhr
Liebe Maybe44,
aus Hubsis Dienstwaffe hat sich angeblich zufällig WAS??? Oh mein Gott! Langsam frage ich mich, ob ich die neuen Folgen überhaupt sehen will, wenn es da so dramatisch dahergeht :O
Dass Hubsi im Streit herumschreit oder gar was kaputt schmeißt, kann ich mir freilich auch nicht vorstellen, aber teilweise grobsen er und Anja sich ja schon ganz schön an und wenn sie das früher jeden Tag so gemacht haben... oh lala ^^ Aber hier darf man seiner Phantasie ja freien Lauf lassen und da wird mir "deine" Anja immer sympathischer, wie sie sich Gedanken um Hubsi und sich Vorwürfe macht und gar nicht mehr weiteressen kann. Ach je, ich leide mit ihr!
Oh, und Hut ab vor Sabine! Einen Vortrag zu halten ist schon komplett nüchtern nicht ohne, mit Kater möchte ich das nicht machen wollen! Ob die Damen wohl diesmal weniger angeschickert ins Bett kommen ;)? Es scheint ja wieder ein längeres Gespräch zu werden. Hoffentlich gibt es keine weiteren Hiobsbotschaften für mich ;).
Ganz liebe Grüße,
Bibi

Antwort von Maybe44 am 12.11.2020 | 08:42 Uhr
Liebe Bibi77,
oh ja, da war ganz schön was los in Wolfratshausen! Aber ich glaube, die dramatischsten Ereignisse hätten wir dann jetzt auch. ;) Abgesehen natürlich von Hansis Weggang, aber der spielt hier in meiner Geschichte keine große Rolle.
Diesmal sind die beiden Damen auch vernünftig und bringen ihren Kongress professionell zum Ende. Und dann schauen wir auch mal wieder in Wolfratshausen vorbei. Allzu lange sollte man insbesondere die Herren nicht sich selbst überlassen... ;)
Hab lieben Dank für dein Feedback und bis bald!
LG
Maybe44
09.11.2020 | 17:28 Uhr
Oh ja an die Szene kann ich mich noch sehr gut erinnern. Wie Girwitz ihn dann zur Therapietante geschickt hatte.
Aber es stimmt es hat ihn wirklich hart getroffen. Ich meine erst ist Sonja weg dann die Rattlinger dann Anja seine große und einzige Liebe und zu allerletzt sein bester Freund und Partner Hansi. Kein Wunder das Hubsi so ist.

Das wäre echt froh wenn sie Anja wieder bringen würden damit sie beide ein Happy End hätten. Nicht gegen die neue Pathologin aber die Gespräche zwischen Hubsi und Anja fehlen voll.

Antwort von Maybe44 am 12.11.2020 | 08:39 Uhr
Liebe Echse Janeway,
ich gebe dir vollkommen Recht, Frau Doktor Fuchs ist wirklich kein Ersatz für Anja! Ich habe auch nichts gegen sie, aber sie kann und wird Anja einfach nicht ersetzen können und bleibt in der Serie für mich auch daher irgendwie farblos. Deswegen habe ich hier in meiner Geschichte auch meine ganz eigenen Weg gefunden, dieses Problem zu lösen. ;)
LG und viel Spaß mit dem neuen Kapitel!
Maybe44
07.11.2020 | 20:28 Uhr
Liebe Maybe44,
das ist eine sehr gute Idee von der Sabine, Anja und Hubsi wieder zu verkuppeln oder es wenigstens zu versuchen! Da bin ich schon sehr gespannt, wie sie das bewerkstelligen will. Und was Hubsi zu alle dem sagen wird. Dem müssten in Wolfratshausen ja gerade mächtig die Ohren klingeln ;). Ich könnte mir aber vorstellen, dass es da schon auch mal heftiger gekracht hat zwischen den beiden als Anja hier zugegeben hat. Aber im Rückblick sieht man ja oft einiges viel harmloser und schöner als es tatsächlich war. Wie auch immer, ich freue mich jedenfalls sehr auf das nächste Kapitel und hoffe, ich muss nicht mehr so lang auf den Hubsi warten ;).
Folge 103 habe ich tatsächlich noch nicht gesehen. Ich müsste jetzt irgendwo in Staffel 6 sein, habe also noch einiges vor mir.
Liebe Grüße und dir auch ein schönes (Rest)Wochenende!
Bibi

Antwort von Maybe44 am 09.11.2020 | 16:09 Uhr
Liebe Bibi77,
herzlichen Dank für dein Review und dafür, dass du dir immer die Zeit nimmst, deine Gedanken zu dem neuen Kapitel hier zu teilen. Das freut mich immer sehr! ♡
Tatsächlich kann ich mir Hubert nicht wirklich bei einem Streitgespräch, bei dem so richtig die Fetzen fliegen, vorstellen. Für mich wirkt er eher immer stoisch und eigenbrötlerisch, daher gab es in meinem kleinen HuS Universum nie den einen großen Knall. Aber wer weiß es schon... ;)
Anja verlässt die Serien am Anfang von Staffel 7, bis dahin wirst du jetzt leider noch ein bisschen zwangsgespoilert von mir, da ich im neuen Kapitel Ereignisse aus Folge 104 aufgreife...
Keine Sorge, bald geht es zurück nach Wolfratshausen und da darf auch Hubsi, der bislang Ahnungslose, mitmischen!
Liebe Grüße
Maybe44
07.11.2020 | 14:32 Uhr
uh da gabs ja noch ne Menge zu erzählen. Ja die Kaiser ist ne Polizisten der kann man nichts vormachen.
Ja die beiden gehören einfach zusammen. Mir tut Hubsi so leid zweimal seine große Liebe zu verlieren.
Man schon in der Serie gemerkt das es ihm nicht so passte wenn Anja nen neuen hatte.
Aber ehrlich sie sagte zwar das sie nicht wegen ihm geht aber bitte wenn man einen neu Anfang will dann geht man auch um mit der Vergangenheit ab zu schließen also denke ich das sie auch wegen Ihm gegangen ist und es nur so gesagt hat.

Antwort von Maybe44 am 09.11.2020 | 16:02 Uhr
Huhu Echse Janeway,
mir tut Hubsi auch immer furchtbar leid, gerade in bestimmten Szenen in der Serie merkt man so extrem, wie sehr Anja ihm fehlt. Ganz besonders auch in Folge 104, deswegen greife ich diese im neuen Kapitel auch ein wenig mit auf.
Also zumindestens "meine" Anja hier in der Geschichte bereut es mittlerweile schon auch, einfach gegangen zu sein. Vielleicht sind die Macher der Serie ja so nett und gönnen uns eines Tages (vielleicht in der Abschiedsfolge, wenn es denn einmal so weit sein sollte) auch einen Abschluss und bringen Anja zu Hubert zurück. Das wäre doch mal was! :)
LG
Maybe44
04.11.2020 | 17:13 Uhr
Ah wie süß ist das denn. Ehrlich so kann mir das vorstellen wie die sich kennen gelernt haben. Mich würde ja interessieren ob die Wache in Wolfsrathausen noch steht^^.

Antwort von Maybe44 am 06.11.2020 | 14:17 Uhr
Liebe Echse Janeway,
ich freue mich, dass meine kleine Kennenlerngeschichte dir gefallen hat! Vielen Dank für dein Feedback!
Und: Keine Nachrichten aus Wolfratshausen sind in diesem Fall gute Nachrichten... ;)
LG
Maybe44
04.11.2020 | 13:41 Uhr
Liebe Maybe44,
ach Gott, da geht einem Leser ja wirklich das Herz auf bei dieser Kennenlerngeschichte :). Tatsächlich frage ich mich ständig, wie Anja und Hubsi sich wohl kennengelernt haben könnten (und wie sie es jemals miteinander aushalten konnten ;)), aber ja, doch, diesen holprigen Start der beiden kann ich mir durchaus vorstellen. Über den weggeworfenen Einweg-Overall mit Hubsis Nummer und seinen Spruch mit der Leiche habe ich ja auch lachen müssen (Romantik pur ;D!).
Insgesamt hätte ich mich übrigens noch ein klein wenig mehr gefreut, wenn du uns das Kennenlernen in Form einiger kleiner Rückblenden gezeigt hättest, statt Anja nur erzählen zu lassen (auch wenn ich Ihren Dialekt wirklich sehr mag!). Andererseits merkt man so zwischen den Zeilen aber auch sehr schön, dass Anja sich wohl doch ein bissl nach diesen Tagen (und Hubsi?) zurücksehnt; man kann sich ihre strahlenden Augen richtig vorstellen. Von daher hat das 'reine Erzählen' auch wieder seine Vorteile...
Apropos Augen: Hubsis Augen sind mir, auch wenn er zweifellos der sexiest man in der Truppe ist, ehrlich gesagt noch nie aufgefallen, muss ich am kommenden Hubert & Staller-Freitag mal drauf achten ;).
Liebe Grüße,
Bibi

Antwort von Maybe44 am 06.11.2020 | 14:16 Uhr
Liebe Bibi77,
pünktlich zum Hubert & Staller-Freitag kommt hier auch schon das nächste Kapitel! ;)
Ich habe tatsächlich lange mit mir gehadert, ob ich mit Rückblenden arbeiten sollte oder Anja ihre Geschichte selbst erzählen lasse. Ganz bewusst habe ich mich dann gegen die Rückblenden und für die Erzählung entschieden. Mir war es an dieser Stelle wichtig, dass man merkt, wie Anja zu ihrer Vergangenheit und ihrem Exmann steht. Deinem Review nach zu urteilen ist mein Plan aufgegangen! ;)
Im neuen Kapitel erzählt Anja ein bisschen von ihrem Weggang. Da du ja eher die älteren Folgen schaust, kennst du die Folge 103 vielleicht noch gar nicht. Lohnt sich aber, sie sich einmal anzuschauen! :)
Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Maybe44
04.11.2020 | 01:38 Uhr
Super Kennenlern-Geschichte!! Kann man sich bildlich vorstellen!

Antwort von Maybe44 am 06.11.2020 | 14:07 Uhr
Liebe ruawei,
vielen Dank, freut mich, dass meine Version des Kennenlernens dir gefallen hat! ♡
LG
Maybe44
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast