Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: AJ1305
Reviews 1 bis 25 (von 67 insgesamt):
25.01.2021 | 22:32 Uhr
Puh, du magst das aber auch mit uns tun... echt heftig! Vor allem das so aus Klaus' Sicht zu lesen macht das alles noch intensiver, finde ich...
Willst du auch noch etwas aus der Sicht von den Beamten schreiben, die bei dem Einsatz dabei waren?
Am Schlimmsten war der emotionale Ausbruch von Stephan zu ertragen! Aber das hast du wirklich sehr authentisch und emotional beschrieben!
LG Knubu
Felidae (anonymer Benutzer)
25.01.2021 | 20:36 Uhr
Ich hoffe, Paul und Stephan können das alles irgendwann verarbeiten.
Wirklich sehr emotional und gut geschrieben!
Pummelchen (anonymer Benutzer)
25.01.2021 | 20:32 Uhr
Ich weiß nicht was ich sagen soll......
Das hast du sehr gut geschrieben , mir liefen die Tränen.
Ich bin gespannt wie es weiter geht
25.01.2021 | 20:28 Uhr
Oho. Ich heule gleich ehrlich. Ich will Stephan ganz doll drücken.

Super gut geschrieben. Mach weiter so!

Cheers
Lexi (anonymer Benutzer)
23.01.2021 | 17:52 Uhr
Ich kann mich Knubu nur anschließen!

Das ist alles so schrecklich. Man kann sich gar nicht vorstellen dass die Zwei das irgendwie überwinden und hinter sich lassen werden können.

Aber Paul und Stephan sind stark, das haben sie ja jetzt mehr als nur gezeigt und zusammen werden sie auch die nächsten Hürden nehmen können - hoffe ich zumindest!

Antwort von AJ1305 am 24.01.2021 | 11:00 Uhr
Es kommt auf jeden Fall viel auf die beiden zu. Sie sind stark, aber sind sie stark genug?

Vielen Dank für den Kommentar.
20.01.2021 | 14:27 Uhr
Oh man, Stephan tut mir echt leid! Irgendwie hab ich das Gefühl, dass er noch mehr Probleme mit all dem haben wird als Paul. Das hört sich vielleicht komisch an, aber Paul geht ja schon seit Jahren mit der Situation um und für Stephan ist das alles "neu" und er macht sich auch noch Sorgen/Vorwürfe wegen Paul. Körperlich geht es beiden ja schlecht...
Die Kollegen, die sie nun so vorfinden, sind mit Sicherheit geschockt
LG Knubu

Antwort von AJ1305 am 24.01.2021 | 10:59 Uhr
Ja die Kollegen sind sicherlich mega schockiert. Es hat sich ja in der ganzen Wohnung abgespielt.

Ja es wird wahrscheinlich für beide eine harte Zeit. Du kannst gespannt bleiben. :)

Vielen Dank für den Kommentar, freu mich da immer sehr drüber. :)
20.01.2021 | 08:27 Uhr
Auch wenn der Größte Alptraum beendet ist. Es ist noch lange nicht vorbei. Da kommt noch einiges auf die Beiden zu. Ich fang jetzt nicht an, es aufzuzählen. Ich hoffe sie schaffen es.
Schreib schnell weiter.
LG und bleib gesund

Antwort von AJ1305 am 24.01.2021 | 10:57 Uhr
Ja da kommt noch einiges auf die Beiden zu. Im Moment sind wie wohl nur erleichtert, aber der Alptraum geht wohl noch weiter.

Danke für deinen Kommentar :)
13.01.2021 | 18:22 Uhr
Wow ..... ganz, ganz große Klasse. Deine Geschichte ist echt der Hammer. Bin vor lauter Spannung bisher garnicht zum Review schreiben gekommen. Bin auf jeden Fall gespannt wie's weitergeht. Außerdem mag ich deine Charaktere Stephan und Paul sehr.

Antwort von AJ1305 am 14.01.2021 | 10:40 Uhr
Danke, danke danke :)

Ja es bleibt sicher spannend. Hoffe, du bleibst dabei :)
13.01.2021 | 15:41 Uhr
Mörder? Also, wenn überhaupt dann wäre es Totschlag, aber hier kann man sicher noch mit Notwehr argumentieren!
Paul war ganz schön mutig und hat einen Weg gewählt, den er in seiner schlechten Verfassung auch schaffen konnte. Die Szene im Schlafzimmer war sehr gut beschrieben und gut durchdacht!
Ich finde es auch gut, dass Stephan auch angegriffen hat. Obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass er in seiner Lage wirklich Andreas so überwältigen könnte. Aber das ist nur meine Meinung und du wirst dir schon etwas dabei gedacht haben ;) Und vielleicht legst du uns auch alle rein und Andreas ist doch noch nicht außer Gefecht?
Auf jeden Fall bin ich auf das nächste Kapitel schon sehr gespannt!

Antwort von AJ1305 am 14.01.2021 | 10:39 Uhr
Mörder sind sie sicher keine - sie waren in einer psychischen Ausnahmesituatuon. Aber wie wird das die Justiz sehen...

Ja du hast wohl Recht, dass mit Stephan habe ich nicht so gut beschreiben können. Ich hab mir das bildlich vorgestellt - aber es irgendwie nicht auf das Papier bekommen.

Danke für den Kommentar und es bleibt spannend :)
13.01.2021 | 09:30 Uhr
Puh, das war heftig. So habe ich nicht damit gerechnet! Also, Mord ist es auf jeden Fall nicht. Da Paul in einer psychischen Notlage war, ist es nur verständlich dass es ausgesetzt hat und er mehrmals zugestochen hat. Und bei Stephan eh reine Notwehr.
Die Szene mit Paul konnte ich mir sehr gut so vorstellen. Da hast du alles plausibel dargestellt. Bei Stephan hatte ich dann doch ein bisschen Zweifel ob er das so mit gefesselten Händen und in seinem Zustand wirklich hätte schaffen können. Und es ging jetzt auch ziemlich schnell, dass alles vorbei ist und beide ausgeschaltet sind.
Ich bin gespannt, wie es jetzt weitergeht. Was machen die beiden jetzt als nächstes? Rufen sie die Kollegen oder machen sie was Dummes und versuchen alles zu vertuschen? Ich hoffe nicht!
LG Knubu

Antwort von AJ1305 am 14.01.2021 | 10:38 Uhr
Danke zuerst einmal für deinen Kommentar. Ja, du hast recht das mit Stephan war nicht so gut beschrieben. Ich hatte es ihm Kopf, konnte aber es nicht so richtig umsetzen.

Wie werden sehen, wie es den beiden jetzt geht und was sie noch so alles anstellen.

Lg anna
13.01.2021 | 08:10 Uhr
Da ist eine Bombe explodiert. Was soll ich dazu schreiben? Geht das noch als Notwehr durch? Bei Stephan kann man das sicher so drehen, bei Paul wird es schon schwieriger. Aber ich denke, die ganze Situation muss berücksichtigt werden und demnach hatte keiner eine andere Wahl. Simon wäre wohl schon nach dem ersten Stich gestorben.
Oh man, da kommt eins auf das Andere. Aber erst mal bin ich froh, dass Andreas und Simon überwältigt werden konnten. Wie ist eine andere Sache. Mal sehen, was auf die Beiden nun zukommt. Aber eigentlich sind sie gestraft genug.
LG und bleib gesund.

Antwort von AJ1305 am 14.01.2021 | 10:36 Uhr
Danke für deinen Kommentar. Ja eine Bombe explodiert, trifft es ziemlich.
Ich denke, dass beide in einer Ausnahmesituatuon waren. Aber wir werden sehen, was die Justiz dazu sagen wird.

Aber zumindest sind sie die beiden jetzt mal los, alles andere kann nicht mehr so schlimm werden - oder?
10.01.2021 | 14:48 Uhr
Ich weiß, die Lage ist Brenzlich. Aber ich finde Stephan trotzdem etwas passiv. Das der so gar nichts versucht. Paul hat schon so viel einstecken müssen, der Arme.

Antwort von AJ1305 am 12.01.2021 | 11:28 Uhr
Ja du hast recht, er ist ein wenig passiv. Aber am Anfang hat es seine Gegenwehr nur schlimmer gemacht.
Vielleicht kommt bald sein großer Moment.
Danke für den Kommentar :)
Secretreader1 (anonymer Benutzer)
10.01.2021 | 09:51 Uhr
Zuerst dachte ich bei der schlafzimmerszene, dass die Spannung nicht mehr werden kann, dsnn bei der Badewannenszene... tja und jetzt muss ich ständig klicken wann du weiterschreibst, weil JETZT ist sie wirklich nicht mehr zu überbieten.
hoffentlich schaut ein kollege wo sie bleiben, damit sie lebend rauskommen.... auf das messer vertrau ich nicht so ganz, ob paul noch stark genug ist?

Antwort von AJ1305 am 10.01.2021 | 13:24 Uhr
Oh danke, dann werde ich ganz bald weiter schreiben, extra für dich :)

Wir werden sehen, ob/wie sie da raus kommen.
09.01.2021 | 19:48 Uhr
Krass, die zwei sind doch nicht ganz dicht! Ich hoffe, Paul kann sich mit dem Messer irgendwie wehren, obwohl er ja in einem schlechten Zustand ist. Und ich befürchte, wenn das daneben geht, dann muss bestimmt Stephan dafür büßen. Jedenfalls würde es zu der kranken Denkweise passen.
Kann nicht mal einer der Kollegen bei Paul vorbeischauen? Du machst das ganze echt dramatisch!

Antwort von AJ1305 am 10.01.2021 | 13:23 Uhr
Wir werden sehen, was Paul damit macht. Sein Zustand ist ja wirklich sehr schlecht.

Es bleibt spannend ;)
09.01.2021 | 12:07 Uhr
Echt heftig... was für kranke A...
Ich bin so gespannt, ob Paul Simon mit dem Messer überwältigen kann!? Macht mir aber auch Angst, was passieren könnte. Und Andreas ist ja auch noch da. Ich habe echt Angst um unsere beiden Helden!
Sehr spannend und dramatisch geschrieben!
LG Knubu

Antwort von AJ1305 am 09.01.2021 | 14:37 Uhr
Danke für den Kommentar. Wie immer habe ich mich sehr gefreut.
Ja es wird spannend. Mal schauen ob Paul in seinem Gesundheitzustand überhaupt etwas machen kann.
Es bleibt spannend. :)
Felidae (anonymer Benutzer)
09.01.2021 | 12:05 Uhr
Das ist schlimm. Andreas und Simon sind ja so krank.
Ich hoffe, dass Paul sich mit dem Messer nicht sich selbst verletzt sondern sich gegen Simon wehren kann. Sonst sehe ich schwarz für Paul und Stephan.

Antwort von AJ1305 am 09.01.2021 | 14:36 Uhr
Wir werden sehen, was Paul plant und ob er in seinem Gesundheitzustand überhaupt etwas machen kann.

Danke für den Kommentar :)
04.01.2021 | 11:45 Uhr
Wie Krank sind Andreas und Simon eigentlich? Was denken die, wie sie aus der Sache raus kommen? Glauben die ernsthaft ungeschoren davon zu kommen?
Paul und Stephan tun einem einfach nur leid, so Hilflos zu sein.
Aber ehrlich gesagt, ich finde es Spanend so was zu lesen, weil Gewalt ist das Absolute Gegenteil von meinem Naturell. Ich hoffe du weißt, was ich damit meine. Es ist hier ja nur eine Geschichte.
LG und bleib gesund.

Antwort von AJ1305 am 04.01.2021 | 18:29 Uhr
Ich denke, sie wissen das sie da nicht raus kommen.
Ich weiß was du meinst. Ich hoffe, dass dir weiteren Kapitel dir auch gefallen.
Lg und bleib auch gesund
Secretreader1 (anonymer Benutzer)
03.01.2021 | 18:51 Uhr
Du hast ein talent dafür an den spannendsten Stellen zu unterbrechen. hoffentlich lässt du uns nicht zu lange warten. ich will gar nicht dran denken. die letzte überlegung stephans wird ihm den mut nehmen...

Antwort von AJ1305 am 03.01.2021 | 19:25 Uhr
Danke für das Lob - denke ich. ;)
Ich werde mich beeilen.
Pummelchen (anonymer Benutzer)
03.01.2021 | 15:02 Uhr
Du lässt Paul u Stephan ja ganz schön leiden, ich hoffe sie bekommen bald Hilfe.
Andreas u Simon sind echt krank.

Antwort von AJ1305 am 03.01.2021 | 19:24 Uhr
Ja die Armen müssen wirklich viel einstecken.
Vielen Dank für den Kommentar.
03.01.2021 | 12:36 Uhr
Na, dein Andreas ist aber auch nicht besser als meiner... ;) Krass, was für ein ekelhaftes krankes A... und bei Simon hatte ich erst noch die Hoffnung, dass er vielleicht noch Andreas zurückhält. Aber der scheint auch nicht besser zu sein.
Ich hab echt Angst um Paul und Stephan, denn er kann die zwei ja nicht überleben lassen, sonst sind er und Simon ja dran...
Und was kommt als nächstes??? Übrigens, ich hab echt mitgefroren, bei der Vorstellung mit der Badewanne!
LG Knubu

Antwort von AJ1305 am 03.01.2021 | 19:23 Uhr
:) mal schauen, zu was mein Andreas noch im Stande ist. Simon hat es auch Faust dick hinter den Ohren. Dazu mehr im nächsten Kapitel.

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr :)
Secretreader1 (anonymer Benutzer)
31.12.2020 | 09:18 Uhr
oh nein... bitte schnell weiterschreiben. toll dass du die Gedankengänge so klar formulierst! das gibt emotional viel her!!

Antwort von AJ1305 am 31.12.2020 | 16:38 Uhr
Danke für das Kompliment :)
Felidae (anonymer Benutzer)
29.12.2020 | 16:03 Uhr
Solche Mistkerle. Aber Stephan hat keine Schuld. Darauf war er einfach nicht gefasst, warum sollte er auch.
Hoffentlich hört irgendein Nachbar die Schreie, oder ein Kollege kommt vorbei.

Antwort von AJ1305 am 31.12.2020 | 16:37 Uhr
Ich bin mir noch nicht ganz sicher wie/wann und ob sie gerettet werden ;)
29.12.2020 | 10:50 Uhr
Verständlich dass Stephan erstmal zu überrascht war, dass er nicht mehr schnell genug reagieren konnte. Das wäre doch jedem so gegangen.
Ich bin schon wieder so wütend auf Andreas und Simon! So feige und sadistisch... Und für Stephan ist es grausam, dass er Paul nicht helfen kann! Beide sind den Schw... jetzt hilflos ausgeliefert und werden auch nicht von den Kollegen vermisst. Ich hoffe sehr, dass einer der Kollegen trotzdem aus Freundschaft einfach mal nach den beiden sehen wird!
Sehr spannend wieder! LG Knubu

Antwort von AJ1305 am 31.12.2020 | 13:32 Uhr
Ja verständlich ist es schon, Vorwürfe wird er sich trotzdem machen. Ja es wird noch richtig hart. Bin noch nicht sicher, wie/ob/wann sie gerettet werden.

Vielen Dank für den Kommentar und einen guten Rutsch :)
Pummlchen (anonymer Benutzer)
29.12.2020 | 08:30 Uhr
Ohh nein ......
Na toll , jetzt muss ich zur Arbeit und hab die ganze Zeit dein Kapitel im Kopf und Angst um die zwei.
Bitte lass die zwei nicht zu sehr leiden
Bin jetzt schon fix und fertig.

Antwort von AJ1305 am 29.12.2020 | 09:10 Uhr
Oh nein, ich wollte nicht, dass du schlecht in den Tag startest.

Ich hoffe, er wird besser :)
27.12.2020 | 02:22 Uhr
Das Kapitel hat mir gut gefallen. Zum Glück haben Paul und Stephan sich so schnell wieder vertragen!
Also, ich finde es würde gut zum bisherigen Verlauf der Geschichte passen, was du jetzt vor hast! Allerdings würde ich dieses Mal Stephan das Ziel der Gewalt sein lassen. Denn damit würden sie Paul am meisten treffen und ich denke, dass Andreas einen riesen Hass auf Stephan hat und ihm damit zeigen könnte, dass er ihm doch überlegen ist und Macht über ihn hat!
Bin sehr neugierig, was du nun daraus machst ;-)

Antwort von AJ1305 am 27.12.2020 | 13:46 Uhr
Danke schön für den lieben Kommentar.

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, wie ich weiter machen werden. Aber ich denke es werden beide ein bisschen leiden müssen ;)
Vielen Dank für die Rückmeldung.
Lg anna
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast