Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Eruanna
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
24.11.2020 | 12:38 Uhr
Hallo Eruanna,
kürzlich bin ich über deine Geschichte gestolpert und ganz begeistert! Dein Schreibstil ist wunderbar passend zu dieser Geschichte und den Charakteren. Ich bin sehr gespannt, wie es mit den Hautwechslern weitergeht und welches Schicksal Kendra erwartet.
Liebe Grüße!
15.11.2020 | 19:59 Uhr
Liebe Eruanna,

da ist er ja, der Teil, der mir in der anderen Version sehr stark gefehlt hat: Die Hintergrundgeschichte und die Einführung der Hautwechsler auf eine weniger geraffte Art. Ich weiß nicht, ob es meinem schon müder werdenden Geist zu schulden ist, dass ich zu Beginn noch kurz, obwohl du eindeutig die Hautwechseler erwähnt hast, nicht an Menschen gedacht habe, sondern mehr an reptilienähnliche Lebewesen. Schiebe das auf jeden Fall auf meinen heutigen Arbeitstag, denn ich habe es jetzt nochmal gelesen und frage mich, wieso ich das im ersten Durchgang dachte.

Die emotionale Ebene kommt hier viel besser und effizienter während des Lesens zum Vorschein; durch die genaueren Beschreibungen von Familiengefügen und Verbindungen konnte ich das um ein Vielfaches besser nachvollziehen und auch deutlich besser mitfiebern. Sehr gut gelungen.

Stilistisch habe ich nichts einzuwenden, doch ich dachte, ich lasse dafür auch noch mal ein kleines Lob da, schadet bestimmt nicht. :)

Hiermit verabschiede ich mich vorerst einmal und hoffe, dass ich in den nächsten Tagen noch einmal Zeit finden werde.

Die besten Grüße,
Avarantis

Antwort von Eruanna am 15.11.2020 | 21:43 Uhr
Liebe Avarantis

Nicht nur dir hat die Hintergrundsgeschichte der Hautwechsler und ihrer Allianz mit Scatha gefehlt - ehrlich gesagt war ich mit der früheren Einführung mehr als unzufrieden. Was deine Unsicherheit bezüglich der Menschen/Reptilien angeht, hast du mein vollstes Verständnis. Aus diesem Grund würde ich dir gerne noch einmal erklären: Branimirs Vorfahren waren tatsächlich Menschen und der erste Drachen-Hautwechsler Blaz war ein unbekannter älterer Halbbruder Haleths. Erst durch die Einmischung der Kaltdrachen-Königin Mor kamen er, seine Frau und ihre kleine Gefolgschaft zu ihren besonderen Fähigkeiten.

Die Familienbeziehungen sind im Originaltext etwas zu kurz gekommen. Abgesehen davon bot sich diese Szene als perfekte Überleitung förmlich an.

Vielen Dank für dein Review, das Lob und die Rückmeldungen. Ich wünsche dir einen guten Abend und eine erholsame Woche;)

Liebe Grüße
Eruanna
15.11.2020 | 19:51 Uhr
Liebe Eruanna,

ich werde heute kaum die ganze Geschichte noch einmal schaffen, doch sei dir gewiss, dass sie auf meiner Favoritenliste zum Lesen schon einen Platz hat und ich definitiv sehr neugierig darauf bin, wie du was anders oder neu umgesetzt hast. Besonders freut es mich natürlich, dass Naira und mein Wettbewerb den Anstoß dafür gegeben hat und selbstverständlich bin ich ganz kribbelig zu erfahren, was du inwieweit verändert hast.

Der Einstieg hier wirkt wie eine Einführung oder vielmehr Entführung in die Welt der Drachen; anrüchig, moorig, verschlugen, mystisch und wie die Erzählung eines alten Mannes am Kamin, der von der Altvorderen Zeit erzählt, die es einstmals zu erleben gab. Die metaphorische und bildliche Herangehensweise habe ich bestimmt schon einmal gelobt und kann mich hier nur wiederholen: Sie ist auf den Punkt und der Szenerie betreffend sehr, sehr passend.

Auch, dass du hier die Sinnabschnitte noch einmal unterteilt hast, muss ich natürlich mit einem dicken, fetten Daumen nach oben versehen, denn ich meine mich zu erinnern, dass gerade ich diejenige war, die besonders die "Wall of Text" kritisiert hatte. Das ist hier wundervoll in Szene gesetzt und sehr gut umgesetzt.

Inhaltlich kenne ich mich zumindest in diesem Kapitel noch aus und das zweite folgt sogleich.
Bis nachher,
Avarantis

Antwort von Eruanna am 15.11.2020 | 20:13 Uhr
Liebe Avarantis
Vielen herzlichen Dank für deine Rückmeldung sowie deine damalige Anregung mit den Absätzen. Einige original Passagen habe ich nur minimal verändert, andere vollkommen rausgestrichen. Tja, das erste Kapitel ist unter anderem aus diesen Gründen kürzer geraten als ich gedacht hätte. Ohne eure Kritik würde diese Geschichte wohl kaum eine zweite Chance bekommen;)

Es sind bisher insgesamt sechs vollkommen neue Kapitel und ich bin noch nicht ganz schlüssig, welche Passagen aus dem Originaltext ich in dieser Version noch integriere.

Keine Angst, ich gehe gar nicht davon aus, dass du alles an einem Abend schaffst.

Liebe Grüße
Eruanna

PS: Ich fasse meine Antwort allein aufgrund bestehender Müdigkeit kurz, nicht das du enttäuscht bist oder dich wunderst.
26.10.2020 | 10:51 Uhr
Hey Eruanna!

Schön wieder mal etwas von dir zu lesen und auch gleich Kendra's Geschichte zu lesen. Mir gefällt die Geschichte schon seit du beim Wettbewerb die Kurzfassung herein gestellt hast und freu mich echt schon auf das nächste Kapitel.

Man liest sich!

tarerakataradesafer
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast