Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: gentiancrown
Reviews 1 bis 12 (von 12 insgesamt):
13.02.2021 | 23:58 Uhr
Ich muss sagen, ich hasse Leon schon jetzt. Zuerst dachte ich, er wäre einfach nur ein brutaler Killer, aber als ich in diesem Kapitel das mit seiner Ansicht über Frauen herausgefunden habe, war ich sehr geschockt. Aber das ist die Meinung zum Charakter, die zur Geschichte und zu diesem Kapitel aus Leons Sicht ist eine andere. An sich mag ich die Art, wie du ihn rüberbringst, seine Perspektive lässt sich für mich auch leichter lesen, als die von Miles - was aber absolut nicht heißt, dass ich ersterer mir sympathisch ist.
Leon ist halt einfach der typische Karriero: die perfekte Kampfmaschine, der Liebling des Kapitols, der heißeste Anwärter auf den Sieg und ich finde, du hast das alles sehr gut dargestellt. Du kannst jede Figur überzeugend darstellen. Mach weiter so und ich hoffe, dass bald das nächste Kapitel kommt. ;)))

Antwort von gentiancrown am 15.02.2021 | 03:47 Uhr
Hi^^
Tja ... Leon. Puh. Ja, er ist unsympathisch, ja, er hat ziemlich problematische Ansichten und ja, er ist ein Arsch. Ich habe die Idee des "toxisch maskulinem Mann" genommen und es mit der Idee des typischen Karrieros geplatn und daraus ist Leon entstanden, der Antagonist dieser Story (Zumindest bist jetzt). Ja, so eine Kampfmaschine ist natürlich ein Anwärter für den Sieg, (Es sei denn er überspannt den Bogen, das Kapitol hat ja auch schon gewisse Tribute mti Absicht getötet). Ich finde übrigens auch, dass Leon als Charakter besser schnell zu verstehen ist als MIles.
übrigens möchte ich in dieser Story auch unbedingt meine Füsse tunken in den Trope des "unreliable narrator" (Unzuverlässiger Erähler). Das kann sicher sicher interessante Aspekte beleuchten.
lg gentiancrown
13.02.2021 | 23:47 Uhr
Hey:)
Mir gefällt diese Geschichte sehr gut, vor allem in Saphira und Adeen habe ich mich verliebt;)
Alles, passt zusammen, ist logisch. Als es in die Arena ging hatte die gleiche Aufregung im Bauch, wie bei den echten Büchern von Suzanne Collins, und das will echt was heißen.
Ich bin total gespannt, wie es weiter geht, deine Ideen zur Arena und zum Jubel-Jubiläum finde ich übrigens auch toll.
Mach weiter so! LG miaserafima
31.01.2021 | 20:10 Uhr
Hallo,

ich mag die Ideen, die du einbaust: Die Spezialregeln, die Art, wie Saphira sich eine Touristenführung vorstellt, die Bezihung zwischen Saphira und Blue, alles echt gut.
Allerdings stolpere ich seit einigen Kapiteln vermehrt über falsche Artikel, und es kommt immer häufiger vor. Hier in diesem Kapitel z.B. am Anfang: "Sein neuestes Tattoo, der rote Adler, hatte er [...] nicht gehabt", dabei sollte es "den roten" (dir./Akk.obj.) heißen, oder ganz am Schluss, da geht es Saphira und Miles um die jeweilige Zielperson (fem.) des anderen, aber Miles sagt: "Sag du mir deines (neutr.) und ich sage dir meines (neutr.)". Das sind nicht einmal die einzigen Stellen in diesem Kapitel. Es passt einfach nicht und da stolpere ich viel mehr drüber als mal über ein Komma, das-dass-Fehler oder ein vergessenes Apostroph. Vor allem, weil das am Anfang der Geschichte irgendwie noch nicht so war.
Ich mag hier nicht auf Kleinkram rumhacken, aber das beißt sich zumindest in meinem Lesefluss einfach mit dem Rest der Geschichte, der eigentlich gut erzählt ist. Vielleicht lesen du und deine Beta-Leserin nochmal genauer drüber.

Liebe Grüße
Annika

Antwort von gentiancrown am 31.01.2021 | 20:50 Uhr
Hallo^^
Du siehst schon richtig, dass sich hier mehr Fehler einschleichen und es gibt einen ganz einfachen Grund: Ich habe keinen Betaleser mehr. Am Anfang hat jemand über drüber gelesen und diese Fehler ausgemerzt. Wenn ich also keinen neuen Betaleser habe (Und es sieht gerade nicht so aus, als würde ich jemanden finden) werden die neueren Kapitel leider nicht so sein wie die Alten (Leider, Betriebsblindheit am Start). Ich gebe zwar mein bestes mehrere Male darüber zu lesen, aber tjaa... Betaleser sind ja für etwas da, oder?
Ob diese Fehler Kleinkram sind, ist Ansichtssache (Manche stört es nicht, manche stört es sehr, ist jeder anders).
Ich wollte die Kapiteln aber dennoch hochladen, ansonsten würde es wohl lange dauern, bis es einen neuen Upload gibt. Und danke dennoch für die Review^^
lg gentiancrown
29.01.2021 | 00:09 Uhr
Hallo :)

Ich mag deine Charakter wirklich gern, das wirkt alles sehr durchdacht. Auch der Spannungsbogen gefällt mir gut, wann du Kapitel beendest, wie du erzählst und so.
Allerdings wirkte dieses Kapitel auf mich sehr wie eine sich wiederholende Aufzählung. Wieder wird erwähnt, wie gut Sullivan aussieht, dass er hübscher als Marina ist, dann werden quasi alle Tribute hintereinander genannt mit Distrikt und teils vollem Namen plus Erkennungsmerkmal. Irgendwie kommt für mich da keine Natürlichkeit durch. Man schaut sich eine Szenerie ja nicht wirklich strategisch an und wiederholt für sich im Kopf nochmal alle Details. Eher fügt man Neues in den vorher bereits bekannten Kontext ein. Was du beschreibst, ist zwar interessant, aber irgendwie eher, als würdest du einen Steckbrief in Worte fassen wollen, quasi immer dasselbe Schema: Name/Merkmal, Beschreibung der Tätigkeit, Einschätzung. Und dafür immer je ein Absatz, was leider ein wenig zäh ist.

Bis zu den nächsten Kapiteln!

Liebe Grüße
Annika

Antwort von gentiancrown am 29.01.2021 | 00:42 Uhr
Hallo^^
Nun nehme ich mir mal die Zeit dir eine Antwort zu schreiben. Also, als erstes danke für das Feedback! Ich muss gestehen, dass ich noch nicht so richtig sicher bin wie ich mit den ganzen Charakteren umgehe, habe jetzt von dir, sowie auch privat verschiedene Feedbacks bekommen, muss also noch für mich herausfinden, welches dann die beste Herangehensweise ist. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass die Wiederholungen ermüdend sein können, es ist aber natürlich eher für den Leser gedacht, damit man weiss, von wem die Rede ist (Aber das weisst du denke ich schon). Besonders dann, wenn man es nicht am Stück liest, sondern nur jede Woche ein Kapitel. Aber das ist ein guter Punkt, den du da ansprichst, beim uploaden des nächsten Kapitel werde ich sicherlich dann nochmals extra darauf schauen. Wenn du an der Story bleibst bin ich übrigens sehr gespannt was du dann sagst bei den späteren Kapitel, wo es dann mehr Sichtweisen gibt als nur Saphira und Blue. Die Geschichte hat übrigens sonst schon 48 Kapitel und es ist noch kein Ende in Sicht, ist also ein riiiiiiieeeesiges Projekt, an das ich mich da heran gewagt habe.
lg gentiancrown
26.01.2021 | 13:33 Uhr
Hey,

ich nochmal, ich hab doch schneller weiter gelesen als noch bei meiner letzten Review vor ein paar Stunden gedacht. Und ich hin hyped! Richtig coole Idee und ich kann mir schon gut vorstellen, wie krass gefährlich die Arena wird!
Dann fand ich bisher noch cool, dass du dir Perspektiven abwechselst. Allerdings wurden dann Dinge mehrfach erwähnt (z. B. der Vergleich des Aussehens der anderen Tribute), einmal von Blue und einmal von Saphira, das fand ich schade, es wirkte durch den sehr ähnlichen Wortlaut einfach repetitiv. Dadurch entstehen dann Passagen, die zumindest ich lediglich überfliege. Generell beschreibst du teilweise Dinge sehr lang, während andere schnell gesagt werden, bei denen ich dann aber im Vergleich das Verhältnis nicht verstehe. Ich will mich nicht anmaßen, Wichtigkeiten zu vergleichen, aber ich war ein wenig irritiert, dass Saphiras Haaren längen- und gefühlstechnisch mehr Aufmerksamkeit geschenkt wurde als den Regeländerungen bei den Hungerspielen.
Ansonsten fand ich es lustig zu sehen, dass scheinbar nicht nur ich in puncto FFs über Schwangere bei den Hungerspielen nachdenke :D

Bis dann!
Annika
26.01.2021 | 10:18 Uhr
Hey :)

Deine Geschichte hat mich recht schnell in ihren Bann gezogen, auch wenn die Erzählweise (Präteritum und Sie-Erzählung) für Panem ungewohnt ist. Aber ich mag, wie du die Charaktere vorgestellt hast, so mitten im Leben. Ich mag auch, dass Saphira Sicht anfühlt, wie eine reale Person, da sind andere FFs häufig sehr "zweckgebunden" und die Charaktere recht flach.
Was mir übrigens mehrfach aufgefallen ist, ist das fehlende Apostroph zur Besitzanzeige bei Namen, die auf s enden (also z. B. "Yves' Tod").

Obwohl mir die Kapitel irgendwie ein wenig zu lang sind (FFs liest man ja nur an Handy oder PC und ich starre da ungern so lange auf Texte, die ich nicht selbst grade schreibe, strange, ich weiß), werde ich weiterlesen. Du hast ja schon eine Menge geschrieben :D Ich freue mich jedenfalls auf die im Prolog und im Vorschautext angekündigte Hungerspiele, mal sehen, wie spektakulär sind werden!

Liebe Grüße
Annika
06.01.2021 | 21:58 Uhr
Ich finde diese Sache dass die schwangere Frau in die Hungerspiele muss nicht gerade gut, und dies ist etwas was ich persönlich verabscheue.
Dein Erzählstil ist sehr gut und lässt sich sehr gut lesen und ist fesselnd.
LG

Antwort von gentiancrown am 08.01.2021 | 15:06 Uhr
Hallo^^
Nun, ich hoffe, dass dich die Sache mit der schwangeren Frau nicht allzu sehr abschreckt und du dich darauf einlässt und siehst, was ich damit mache. Danke noch für das Lob über meinen Erzählstil.
lg gentiancrown
06.11.2020 | 20:37 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG
30.10.2020 | 14:27 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG

Antwort von gentiancrown am 30.10.2020 | 15:14 Uhr
Hallo

Danke für die Review. Mal schauen wann das nächste Kapitel kommt, meine beta Leserin ist leider ein bisschen beschäftigt in nächster Zeit.

lg gentiancrown
23.10.2020 | 17:08 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Freue mich auf mehr.
LG

Antwort von gentiancrown am 23.10.2020 | 18:28 Uhr
Hallo, schön, dass es dir gefällt. Hoffentlich bleibst du auch bei den nächsten Kapiteln dran! Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende :D
22.10.2020 | 16:06 Uhr
Hi
Bisher gefällt mir die Geschichte gut.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG
29.09.2020 | 11:44 Uhr
hallo
was erlebt sephira bei den spilen
und überlebt sie
das würde ich gern erfahren
bis dann

Antwort von gentiancrown am 29.09.2020 | 13:50 Uhr
Hallo, danke für die Review.
Ich hab da schon einige Kapiteln auf Vorrat, du kannst dich freuen und sehen was so mit Saphira passiert.
Lg AyAkoChiB
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast