Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 25 insgesamt):
23.11.2020 | 16:09 Uhr
hey yuki,

wie schön du das geschrieben hast! Ein kleines Missverständnis, puh zum Glück nicht zu lang, das war auszuhalten :)
und daaaann: Ein Küsschen! Sie haben es gesagt, sie mussten das doch einfach mal merken, und dass er das nicht mehr ausgehalten hätte, oh man, toller Moment XD
Und jetzt fang ich natürlich an, bei mir rotieren die romantisch veranlagten Gehirnzellen, was die beiden Verliebten wohl noch durchmachen, was ihre Antwort sein wird auf seine Frage...

lg, caro

Antwort von Shirayuki hime am 23.11.2020 | 19:46 Uhr
Hey Caro,

Danke schön, hatte wirklich Schiss wie das wohl ankommt nach dem gemeinen Cliffhanger. ;-) aber offenbar ganz gut... Puuuuh.... Glück gehabt. XD

Natürlich musste Kenji ein gaanz klein wenig zappeln, er hat Keiko ja wirklich, für sie, aus dem nichts mit dem Geständnis überrumpelt. Da musste sie das gesagt ja erstmal verdauen und die passenden Worte finden. Gut, ich muss zugeben das ich als erstes tatsächlich mit dem Gedanken gespielt habe das er Keikos zögern komplett falsch versteht und sichbdas noch weiter zieht bis die zwei zusammen kommen... Aber das wollte ich den beiden dann doch nicht zu muten, das wäre den beiden gegenüber echt fies gewesen und den Lesern gegenüber.

Ja der erste Kuss im Schneetreiben... Genau diese Szene schwebte mir schon seit nun mehr als einem halben Jahr durch den Kopf, hat mir sooo viel Spaß gemacht diese Szene zu schreiben.

Und die Antwort auf Kenjis Frage... Ja da kannst du gespannt sein... Da gibt es ein wenig Vergangenheit... Muss auch mal sein, man hat ja bisher recht wenig von Keikos Vergangenheit erfahren und es wird auch aufgelösst weshalb Kenji sich damals alarmiert umgeschaut hat als Keiko ihn in gerannt war in Kapitel 8. ^^

Vielen lieben Dank für dein Review❤️

Hab einen wunderschönen Abend!

Yuki
23.11.2020 | 08:36 Uhr
Endlich!!
Ich bin total am ausrasten, die zwei sind einfach so süß. *-*

Futakuchi ist ein gutes Beispiel dafür, dass eine harte Schale oft einen weichen Kern hat. Er ist mit Abstand mein Lieblingsvolleyballer der Date Tech. :)

Danke für diese tolle Geschichte! Ich liebe sie und würde am liebsten noch mindestens 100 Sterne geben.

Antwort von Shirayuki hime am 23.11.2020 | 08:51 Uhr
Guten Morgen Yoriko,

Du warst aber verdammt schnell mit deinem Review, das lässt mich gerade zu hause mit nem Kaffee feiern. ^^

Vorallem weil dir das Kapitel so gut gefällt, ich hoffe ich konnte die Erwartungen erfüllen, hatte aufgrund des Cliffhangers echt etwas schiss das neue Kapitel upzuloaden weil ich Angst hatte die Erwartungen nicht erfüllen zu können. Aber die Angst war offenbar umsonst, zumindest was dich betrifft. ^^

Ja endlich haben die beiden es gesagt ging für meine bisherigen Verhältnisse ja sehr lange bis die zwei an dem Punkt waren. Dann kann es ja jetzt ans eingemachte gehen. ^^

Ja Futakuchi ist mit abstand mein Lieblingsnebenchara und der wirkt, zumindest für mich, im Manga und Anime als sehr hart und eigentlich ist er einer der doch nen verdammt weichen Kern hat und ein super Mensch ist, wenn man sich die Mühe mach ihn wirklich kennen zu lernen.

Ich bin schon ganz rot weil du mir 100 sternchen geben willst, das ist so lieb von dir, ich nehme die imaginären sternchen gerne auch so entgegen und habe eine riesige Freude das dir mein Geschreibsel so gut gefällt.

Vielen Lieben Dank für dein Review hat mir meinen Tag total versüsst, bin gespannt wie dir die weiteren Kapitel gefallen werden.

Alles liebe und eine wunderschönen Wochenstart! ❤️
Yuki
16.11.2020 | 13:02 Uhr
also, das mit dem Versüßen hat geklappt - da war der Deckel vom Zuckerstreuer lose :) das hattest du ja schon angedeutet, wie schön XD
Die sind ja beide SO verliebt, ist das süß :) krieg mich kaum noch ein:) ...aber was haben dir deine treuen Leser getan, dass da dieser Cliffhanger im Weg ist :/ ich wette, dass wird eine seehr lange Zeit, bis wieder Montag ist ;).
schön, dass er dieses wundervolle Geschenk bekommen hat, ich kann mich da so GANZ ANSATZWEISE reindenken *hüstel*, nur, dass meine Autogramme unterm Kopfkissen legen... nein, war'n Scherz, die liegen hier rum...

aber kaum haben sie sich gefunden, da bringst du diese Krankenhausgeschichte ins Spiel, seufz, jetzt macht caro sich Sorgen. Aber ich vertrau dir, dass du das lösen wirst, denn der Moment, in dem sie gar nicht so viel reden müssen, der war so schön! Denn sie geht doch drauf ein, auf seine Umarmung, <3

wünsch dir eine schöne Woche!
caro

Antwort von Shirayuki hime am 16.11.2020 | 13:31 Uhr
Hallo Caro,

Freut mich dass das versüssen geklappt hat…ist etwas mehr reingefallen als geplant, aber…. Der Zuckerstreuer ist jetzt irgendwie weg… Muss wohl zukünftig mit dem Zuckersack direkt dosieren. ^^ hab da gerade seltsames Kopfkino… Der Zuckersack und ich… Ähm ja Kopfkino wieder aus… Das wird sonst eine Katastrophe die Reviewantwort. ^^

Ja die sind echt Verliebt die beiden, erste Liebe halt… *seufz*
Und das mit dem Cliffhanger tut mir furchtbar leid, wirklich, aber es hat sich so angeboten da einen Cut zu machen… aber dafür werde ich mit dem Zucker nächste Woche nicht sparsam sein, auch wenn es nochmals mächtig Herzklopfen geben wird. Es wird schneller Montag als gedacht versprochen, zumindest geht das mir so. ^^

Freut mich riesig wenn dir das Trikot mit den Autogrammen der Mannschaft gefallen hat und du weisst ja genau wie sich Kenji gefühlt haben muss. ^^

Manche Momente brauchen wenig Worte, aber es wird mehr gesprochen im kommenden Kapitel, versprochen sehr viel mehr! Mehr will ich an dieser Stelle gar nicht mehr verraten. ^^ es ist manchmal so schwer auf die Finger zu sitzen! *u know*

Das mit dem Krankenhaus… Ja das wird aufgelöst demnächst, keine Sorge. :-)

Soo ich wünsche dir einen wunderschönen Restmontag und das die Woche schnell rumgeht. ^^ bin gespannt was ihr alle zum nächsten Kapitel und den folgenden sagen werdet… *bin schon ganz aufgeregt*

Alles Liebe
Yuki
16.11.2020 | 09:27 Uhr
Wieso bist du so gemein?! :D
Du kannst doch da nicht einfach mit dem Kapitel aufhören. O.o
Kann jemand bitte Die Zeit bis nächsten Montag vordrehen? :)

Antwort von Shirayuki hime am 16.11.2020 | 11:28 Uhr
Hallo Yoriko,

Doch ich kann so gemein sein... *muhahahaha* ^^

Es hat sich einfach angeboten hier den Cliffhanger einzubauen und ja es ist gemein, tut mir leid!
Aber so kann man sich so richtig auf das kommende Kapitel freuen das es endlich zum Geständnis kommt... Oder auch nicht?!? O:-)
Muss ja spannend bleiben. ^^

Ich hoffe trotz des wirklich bösen Cliffhangers hat dir das Kapitel gefallen.

Danke für dein Review und ich versuche die Zeit vor zu drehen...finde es ist immer so rasend schnell wieder Montag. ^^

Lieben Gruss und trotzallem eine schöne Woche! ^^
Yuki
10.11.2020 | 18:33 Uhr
was für ein schönes Kapitel! und ich bin sehr Zucker-versessen, da reich ruhig noch mehr rüber! kann's vertragen XD
und was in dem Paket ist? ich fürchte, da weiß ich viiiiel zu wenig, viiiiiel weniger, als ihr, aber es ist ja kein Umschlag, so dass es kein Jahresabo für Karten für Volleyballspiele ist... und da er darüber streicht, denk ich , es ist ein Trikot?
nun heißt es geduldig warten, dann erfahre ich , was da drin war UND WIE ES MIT DEN BEIDEN WEITERGEHT!

caro

Antwort von Shirayuki hime am 10.11.2020 | 19:12 Uhr
Guten Abend Caro,

Das freut mich geht so langsam voran mit dem Beiden und der Zuckerstreuer liegt sau gut in der Hand! ^^ nich das mir der mal in die Story fällt!?! Hihi...

Hmmm.... Ob du wirklich richtig liegst mit deiner Vermutung?! Oder wie nah dran oder weit weg du bist... Erfährst du in ner PN. ^^ aber spätestens kommenden Montag!

Also wir lesen uns gleich in ner PN...

Gruss Yuki
10.11.2020 | 10:19 Uhr
NEEEEEEIIIIIIINNNNNN! WIESO ? WIESO HAST DU ES NICHT GESHAT KENJI arrrrrggggg.... jetzt bei so einem schönen Geburtstagsgeschenk und von ihr und du kriegst den Mund Nicht Auf arrrrrrrrreeggggggggf



*zensiert zensiert zensiert* Was i geflucht habe XD

Das war zwar nur kleine Szene aber arrrr ZUCKER ZUCKER ZUCKER .... i kann nicht aufhören sorry

Antwort von Shirayuki hime am 10.11.2020 | 11:10 Uhr
Hmmm... Irgendwie wäre dass doch zu Klischeehaft gewesen wenn er da was gesagt hätte und ich wollte eine ganz bestimmte Szene dafür verwenden. ^^ die mir schon seit nem halben Jahr im Kopf rumspukt.

Hauptsache dir hat das Kapitel gefallen, auch wenn du geflucht hast. :-) aber wieso wundert mich das nicht?!? ^^

Tjaaaa was meinst du denn was genau der Hauptpreis war den Keiko Kenji geschenkt hat???

Ja das war Süssli... Vielleicht gibt es nächstes Kapitel ja etwas mehr davon? Wer weiss?!? Haha ich weiss es! Wann die Zuckerdosis erhöht wird, ich weiss bin gemein gell?!?

Lieben gruss und schönen Tag!
Yuki❤️
10.11.2020 | 10:11 Uhr
Der Vater XD i hab so den Lachflash und musste grad an eine gewisse Mutter denken XD LOL


Also jetzt will i aber auch in den Armen genommen werden. Am besten von Aone ^^ das wäre cool *Kopfkino*

Und süßliezucker noch mal für mich juhuuuuuuuu^^

Antwort von Shirayuki hime am 10.11.2020 | 10:27 Uhr
Hihi, ja Kenjis Eltern sind irgendwie cool, an was für ne Mutter?!? Da musst du oräziser werden, ich weiss sonst echt nicht was genau du meinst. ^^

Was hast du nur immer mit Aone, der spielt eine kleine Nebenrolle...??

Und keine Angst im Geburtstagskapitel bekommst Süssli, versprochen!

Bin gespannt was du dazu sagst und ob du mit rätst. ^^
10.11.2020 | 09:06 Uhr
Aone du bist einfach cool, ach ja tütütütütü xD
Will auch ein Bento bitte ^^

I hatte so grad voll seine Synchronstimme im Kopf wie er es sagte, könnte man sagen i hatte Kopfkino? ^^

Kenji ist auch klasse, er war also der vor der Tür stand. Aber i hätte auch so vorsichtig die Tür aufgemacht. Man weiß ja nie...

Hehehehe bin gespannt noch ein Chapter dann bin i auf den laufenden hehehehe

Antwort von Shirayuki hime am 10.11.2020 | 09:31 Uhr
Ja Aone ist einfach cool, das freut mich wenn du sozusagen Kopfkino bei der Szene hattest.

Natürlich stand Kenji vor der Türe wer denn sonst? Aber ich weiss nicht ob ich in der Situation die Türe überhaupt geöffnet hätte... Man weiss ja nie und dem Aizawa wäre vieles zu zutrauen... Aber immerhin hat Kenji geflucht, sonst hätte Keiko die Türe vielleicht nie geöffnet?!?

Dann wünsche ich dir viel spass veim Geburtatagskapitel und bin gespannt was du dazu zu sagen hast und ob du einen Tipp abgibst. ^^

Yuki❤️
07.11.2020 | 09:44 Uhr
wow, schon 13 Kapitel! und nicht vergessen, ich bau drauf, dass die beiden nicht mehr allzu lange brauchen, um sich Richtung Paar zu bewegen, ja XD
ich meine, sie dürfen Freunde bleiben, erfahrungsgemäß schließt sich das nicht aus :P das fühlt sich gut an...
und ich wünsche Keiko, dass sie die Gefahr, die von Aizawa ausgeht/ ausgegangen ist, bald gut verarbeitet hat.
sicher, das wird sie, aber sie tut mir schon auch leid, das ist nicht leicht für sie.

und das cliffhängerchen - soll ich mal raten, wer da ist :)

schönes WE, trotz Arbeit, und denk dran, falls die Straßen rutschig sind (ich bin jetzt im RL), fahr vorsichtig!

caro

Antwort von Shirayuki hime am 07.11.2020 | 18:02 Uhr
Hallo liebe Caro,

Ja schon 13 Kapitel, ich kann es selbst kaum glauben! :-) ich staune immer wieder.

Ich denke das eine schliesst das andere nicht aus und was ich dir versprechen kann du musst definitiv keine weiteren 13 Kapitel mehr abwarten bis es soweit ist, muss hier richtig auf die Finger sitzen damit ich dir nicht schreibe wie lange du genau warten musst. Aber, ein grosses ABER, nächste woche ist ja was besonderes da wird es ein kleines Goodie geben. Wo ich ehrlich gesagt hoffe das es dir und den anderen Lesern gefällt, da bin ich schon mordsmässig gespannt darauf, wie das ankommt. *gg*

Keiko tat mir selbst beim Schreiben leid, was ich die Arme alles durch machen lasse, is wirklich an der Grenze, aber ich hoffe mit Dir das sie das alles gut überstehen wird. Du kennst mich ja bereits etwas als Autor. ;-)

Aber immerhin ist der Charakter Aizawa aus der Story draussen, ist ja auch schon mal was ;-)

Soo und zum Cliffhangerlein darfst du gerne raten, so schwer habe ich es glaube ich nicht gemacht. ^^ bin ich mal gespannt was du ratest, ich warte darauf *gg*

Und zum RL, ich fahre immer vorrausschauend also keine Angst und bei uns ist es trocken zur Zeit. :-) aber danke für deine Fürsorge ❤️

Wir lesen uns. ;-)

Yuki
10.11.2020 | 08:58 Uhr
Kenji, danke, sonst hätte i es getan ihm eine zu verpassen.
Und deine Eltern sind scheisse, erst nachdem die Polizei bei ihnen sich meldete wurden sie wach.
Man sollte seinem Kind ruhig mal was glauben!!!


Moment mal, wohin um diese Uhrzeit wollte er denn ? Ahhhh bestimmt zu der Frau die ihm sein Herz gestohlen hat ^^
Wenn es jetzt Aone ist brauch i erstmal Schnaps XD

Bin mal Weiter lesen ;) ❤️ Bis später

Antwort von Shirayuki hime am 10.11.2020 | 09:25 Uhr
Natürlich hat Kenji ihm eine verpasst und das zu recht. ^^
Hmm Kenjis Eltern waren ja gar nicht da, sondern bei seiner Oma, welche zumindest in meiner Story nicht gerade um die Ecke wohnt. Deshalb musste ja auch Keikos Mutter einspringen und sie vertreten.
Sie haben ihrem Sohn ja geglaubt, nur wollten sie halt auchnalle Einzelheiten aus seiner Sicht wissen und sie sind seinem Wunsch ja auch nachgekommen, nicht nach Hause zu kommen.

Natürlich wollte er um. Diese Uhrzeit zu der Person die sein Herz gestohlen hat, zumindest unbewusst... Und wie du vermutlich bereits weisst war es nicht Aone. ^^

Ich lese mal die anderen Reviews...
Bis gleich
Yuki❤️
04.11.2020 | 19:21 Uhr
hey Yuki!
das war so schön , als er sich endlich eingesteht, dass er sie liebt XD
Und was Keiko durchgemacht hat, hat mich total mitgenommen, es war klar, dass sie gerettet wird, aber sehr unangenehm war‘s schon...
Mich beunruhigt nur, dass die FF „Neun Jahre“ heißt - verlieren die sich aus den Augen oder brauchen eeeewig, um zusammen zu finden?! Oh, bitte nicht /0\

bin gespannt, wie es weitergeht!
aber sezt nicht die falschen Prioritäten, ja? hörst du? das ist jetzt wichtig! Wenn es dich aber mal ablenkt, dann nix wie her mit den anderen Kapiteln ;)

caro

Antwort von Shirayuki hime am 04.11.2020 | 22:10 Uhr
Hallo Caro,

Das freut mich das es dir gefallen hat das Kenji der strahlende Ritter im Trainingsanzug war. Ja, was Keiko durchmachen musste war schon sehr hart an der Grenze, aber das Leben ist leider nun mal so, aber ich glaube sie wird dass schon schaffen. Sie ist ja eine starke Persönlichkeit. ^^

Ja, Kenji musste sich das nun endlich mal eingestehen, dass da mehr ist als nur 'Freunde' sein, und seit dem elften Kapitel ist dies ja auch auf gewisse Weise Keiko klar, aber ich denke dir ist das auch aufgefallen so wie ich dich kenne.

Hmm... Warum die Story 'Neun Jahre' heisst, wirst du demnächst erfahren, dazu will ich gar nicht zu viel sagen, um nicht irgendwas vorweg zu nehmen oder zu spoilern, deswegen gehe ich erst gar nicht wirklich auf deine Vermutungen ein. Aber was ich dir versprechen kann sie brauchen keine 'Neun Jahre' um zusammen zukommen... Versprochen. (hoffe habe nicht zu sehr gespoilert) ^^

Und keine Angst meine Prioritäten verliere ich nicht aus den Augen. Du weisst wo die hauptsächlich liegen. ;-) und übernehmen tue ich mich auch nicht, ich habe einige Kapitel Vorsprung... ;-) und Ablenkung tut mir gut nach den letzten Tagen, u know.

Vielen lieben Dank für dein Review. ❤️

Yuki
10.11.2020 | 08:46 Uhr
Oh Yuki,


Am Anfang war i hin und weg, das nenn ich kleinen Zucker für mich. Wie nennt man den Zucker wo man so auf einen Behälter drückt ^^ züklie oder sowas keine Ahnung xD



Aber.....


Dann wo dieser ekelhafte Typ aufkreuzte und sich das nehmen wollte was er nicht kriegen konnte, da hätte i am liebsten mich .... so ein eingebildeterer Lackaffe, wieso blieb sie nicht so lange im Laden?
Anstatt in eine Gasse zu gehen.
Zum Glück kam Kenji und rettete sie.

Man hat mein Herz kurz aufgehört zu schlagen... Kenji der Held ^^


PS: du weißt i schreib immer solche Kommentare und nie ob kapi toll war etc...i glaube das machen meine Reviews-Aussage genug oder ^^

Schließlich weißt du von mir ja schon das i dein Schreibstil und Storys mag ❤️


Lg Carly

Antwort von Shirayuki hime am 10.11.2020 | 09:17 Uhr
Hallo Carly,

Ein wenig Zucker aus nem Spender?!? Meinst du vielleicht 'Süssli'? Ist das einzige was mir gerade einfällt, aber das ist glaube ich Süssstoff, den mag ich nicht :-) aber ich weiss worauf du hinaus willst, ich hab den Zucker wohl dosiert und in kleinen Mengen eingestreut in kleinen Dosen. Auf grössere Mengen musst du definitiv nich warten. ^^

Ja Aizawa ist ein Arsch, und besonders in dem Kapitel, hab ihn selbst beim Schreiben nicht gemocht.
Naja Keiko hatte die Wahl sich von der Arbeitskollegin vermeintlich ausquetschen zu lassen, was da genau zwischen ihr und Kenji ist oder draussen zu warten, sie wusste ja nicht was auf sie zukommen würde. Da hätte ich much vermutlich auch für ein paar Minuten nach draussen verdrückt um so ein Gespräch aus dem Weg zu gehen.
Sie stand ja am am Seitengasseneingang und nicht direkt in der Gasse, um auf Kenji zu warten.

Ja Kenji hatte seinen grossen Auftritt als strahlender Held im Trainingsanzug, und das hoffentlich zurecht. ^^

Ja ich weiss dass du meinen Schreibstil magst, das hast du mir schon oft gesagt. ^^

So ich mach mich mal an die anderen Reviews ran.

Bis später
Yuki❤️

Ps: danke für dein Review!
26.10.2020 | 17:48 Uhr
Hey,

arme Keiko, ich habe gerade das Bedurfnis, sie in den Arm zu nehmen. :(
Zum Glück kam ihr Ritter im strahlenden Trainingsanzug noch rechtzeitig!

Ich ziehe meinen Hut vor deinem Geschreibe, man fiebert richtig der Liebesbeziehung zwischen den beiden entgegen. :) Hoffentlich ist bald wieder Montag. :D

Viele Grüße
Ina :)

Antwort von Shirayuki hime am 26.10.2020 | 20:17 Uhr
Guten Abend liebe Ina,

Ja die arme Keiko, ich lass die ganz schön was durchmachen die Arme. Es freut mich sehr wenn ich so geschrieben habe, das man auf eine gewisse Art mit ihr mitleiden kann, somit habe ich beim Schreiben etwas richtig gemacht.

Der Ritter im strahlenden Trainingsanzug (mit diesem Satz hast du mir ein unglaubliches Lächeln ins Gesicht gezaubert ^^) , kam gerade noch richtig um schlimmeres zu verhindern. Zum Glück, hat der gute Futakuchi ein hervorragendes Timing gehabt.

Ich bin wirklich froh dass ich offenbar so geschrieben habe, das ich den Spannungsbogen zwischen den beiden aufrechterhalten kann und es somit immer noch spannend ist, ich hoffe ich schaffe das auch weiterhin mit meinem Geschreibsel. ^^
Ich freue mich riesig das dir die Story offenbar gut gefällt, solche Rückmeldungen motivieren, zumindest mich als Autor, total.

Ich hoffe ich kann dich auch zukünftig mit meinem Geschreibe weiterhin unterhalten und dass du weiterhin mit den beiden mitfiebern kannst. :-)

Vielen lieben Dank für dein durchweg positives Feedback. ^^

Schönen Abend :-)
Yuki
26.10.2020 | 19:28 Uhr
Oh man YUKI,


Das Gespräch mit dem Kater, vor allem Shingo, lustiger Name, kenne i zu gut.
I spreche mit meinem Kater auch immer über alles mögliche und auch über Gefühle ...
Das Tier ist und bleibt halt der beste Freund des Menschen.


Kommen wir zu diesem Aizawa, das is ein A..... hab dein Chapter noch mal gelesen wo i nur oben den Absatz kommentierte, i mag ihn nicht und i hoffe das der bald verschwindet oder das Aone ihm eine verpasst ^^ LOL Kopfkino...

Deine Story wird langsam recht krass nur irgendwie kommt mir da so ein Asiatischer Film in Kopf....


Ich bin gespannt, also schreib schnell weiter . Wir hören uns ❤️❤️❤️


Deine Carly

Antwort von Shirayuki hime am 26.10.2020 | 22:40 Uhr
Da haust du gleich den zweiten Review raus heute... Jetzt lässt es aber krachen was? :-) mir soll es recht sein, ich freu mich über jedes Review, das weisst du.

Ja der gute schwarze Kater Shingo, vielleicht erzähl ich dir mal wie ich zu dem Namen kam, wieso es ein schwarzer Kater ist und vor allem wen ich damit so richtig glücklich gemacht habe. :-)
Genau deshalb, weil sich eben viele mit ihren Haustieren unterhalten, hat sich Shingo angeboten damit Futakuchi reflektieren und ein wenig seine Gedanken ordnen kann. :-)

Wenn du Aizawa in dem von dir genannten Kapitel schon nicht mochtest, bin ich ja mal gespannt wie dein Review zum aktuellsten Kapitel (Kapitel 11) aussieht, das ist ja bereits draussen. Bin ich echt gespannt was du dazu zu sagen hast. Mhh... Ob es Sinn macht in meiner Story das Aone der strahlende Ritter im Trainingsanzug ist?! Eher nicht, der spielt ja lediglich eine Nebenrolle... Also verpasst der Aizawa definitiv keine, auch wenn dir das dein Kopfkino vorgaukeln will macht ja definitiv keinen Sinn. :-)

Was für einen asiatischen Film? Ich dachte ich kenne viele Filme, aber offenbar wohl nicht... Wenn dich meine Story an etwas erinnert soltest du mir auch sagen an was genau, denn irgendwie komme ich nie drauf auf was genau du anspielen willst bzw hinaus willst... ^^

Ähm... Zum thema weiterschreiben... Das neuste Kapitel, also Kapitel 11 ist bereits draussen, du kannst sofort weiterlesen und mir deine Gedanken dazu in Form eines Reviews direkt da lassen. ;-)

Bis dann deine
Yuki❤️
26.10.2020 | 19:18 Uhr
Hey Yuki ❤️

Ok, das wäre mir aber auch peinlich gewesen, wenn mein Schwarm mit meiner Unterwäsche verschwindet...
Aber voll süß von ihm wie er sich um sie kümmert, ihr Klamotten leiht und sogar an den Föhn denkt.

Eins muss i aber loswerden dieser Aizawa nervt mich, total, erinnert mich an eine gewisse Person ;) die konnte auch eine Abfuhr nicht akzeptieren.
Und mit dem Duft kenne i zu Gut, sogar sehr gut, überall riecht es nach der Person die man mag und bringt einen völlig zum schwanken.


I lese mal weiter....

Antwort von Shirayuki hime am 26.10.2020 | 21:39 Uhr
Hey Carly,

Klar is das peinlich wenn der Crush mit allem gleich quasi flüchtet, aber naja wenn man verliebt ist macht man sich ja sowieso über alles viel zu viele Gedanken... ;-)
Naja, auch wenn Futakuchi oft arrogant und Vorlaut rüberkommt, hat er ja bestimmt eine fürsorgliche Seite, und die kann er ja hier ein wenig zeigen. Obwohl ich denke das eine nackte Keiko bei der Nachhilfe keine Option gewesen wäre, somit blieb dem guten ja nur ihr Klamotten zu leihen. :-)

Ja der Aizawa nervt, aber er ist eben auch wichtig für den weiteren Storyverlauf. Damit hab ich wohl jemanden erschaffen der mich selbst beim Schreiben genervt hat. ;-)
An welche Perosn erinnert dich denn der Aizawa? Ich steig da nicht so ganz dahinter auf wenn du hinauswillst...???

Ja die Düfte, und in einem kleinen Badezimmer kommen diese noch extremer zur Geltung... Aber offenbar riecht Kenji ja so gut, das es der lieben Keiko fast die Sinne vernebelt. :-)

Bis später eventuell...
Yuki

Ps. DANKE FÜR DEIN REVIEW ❤️
12.10.2020 | 18:43 Uhr
hey yuki,

es geht langsam voran. nicht zu schnell, ich glaub, das ist nah am realistischen Weg, den so‘ne Beziehung nehmen kann :)
aber ihr stress während des Jobs - ich kann drauf verzichten und zucke jedesmal zusammen, wenn der Typ auftaucht und so super unmöglich ist. mit dem hast du echt eine widerliche Figur geschaffen! ok, aber die gibt es auch, ich weiß ... und dass er drama reinbringt, dafür ist er wohl gerade gut. aber danach darf er auf Nimmerwiedersehen verschwinden :(
variante: eine Frau bricht ihm das Herz, er leidet und ist fortan geläutert, damit wär ich einverstanden. so eine völlige Kehrtwende...
ich schreib schon , als wär er die Hauptperson, ha, das hätte er gerne ›:(

also die beiden sind schon süß, was ich mag ist das realistiche, dieses „ich schmeiß deine Sachen in den Trockner“ ja, das heißt dann im Klartext, dass er mit allen Klamotten samt Unterwäsche abzieht. weil du das nicht im Unklaren gelassen hast , wird es wunderbar echt!

les ich gern, sowas!

caro

Antwort von Shirayuki hime am 12.10.2020 | 19:42 Uhr
Hey, Hey, HEY!

Ja es geht ganz langsam voran, wollte es diesmal langsam angehen lassen und es so realistisch machen wie es mir eben möglich war. ^^ ich bin froh wenn es so realistisch rüberkam wie ich es mir gedacht haben. :-)

Ja, da hab ich echt ne Figur erschaffen mit Aizawa der mir selbst als Autor unsympathisch war. ^^ Hmmm... Ich glaube nächstes Kapitel könnte dir gefallen, vielleicht. ^^
Aber ich kann dir versprechen das Aizawa noch für mächtig Drama und Wirbel sorgen wird. Mehr sag ich nicht dazu^^

Ja diese Szene hat mir wirklich Spass gemacht zu schreiben, mit den beiden und ja im Eifer des Gefechts hat der gute Kenji gleich alles mitgenommen. Aber irgendwie gehören so überstürzte Handlungen ja auch dazu und genau das ist realistisch weil man in solchen Situationen ja eher dazu neigt einfach irgendwas zu tun, wenn es eh schon peinlich ist... ;-) ohhh... Da bin ich gespannt was du nächste Woche vielleicht zu berichten hast... *gg*

Freut mich sehr wenn es dir gefallen diese Szene zu lesen. ^^

Einen wunderschönen Abend wünsche ich Dir
Yuki
11.10.2020 | 20:00 Uhr
Huhu Yuki,


Is da etwa jemand eifersüchtig weil Keiko von jemanden einen Handynummer bekam ;)
Also Futa, sowas macht man doch nicht.

Nimm lieber dein Mut zusammen und sag ihr das du auf sie stehst , los, los , los...
Mach endlich.... i warte....und dann bitte eine schöne Liebeserklärung und ein Kuss.

Gut weiß, das i deine Autorin kenne und i glaube das sie gerade ...... bekommt xD
Oder Yuki xD


Lass von dir hören, ;) habe alles nachgeholt was in meinem Kalender stand xD

Hahahahahahaha

Lg Carly ❤️

Antwort von Shirayuki hime am 11.10.2020 | 21:30 Uhr
Hallo Carly,

Hmm... Eifersüchtig ist Futakuchi, aber ob ihm bewusst ist, das er dieses Gefühl in dem Miment in sich spürt, bin ich mir nicht ganz so sicher. Ich glaube wenn Kenji wüsste unter welchen Umständen Keiko diese Handynummer angedreht wurde, könnte dieser wohl nicht mehr so ruhig sitzen bleiben.

An diesem Punkt der Story ist Futakuchi noch nicht mal bewusst was er genau für Keiko empfindet und ein Liebesgeständniss macht an der Stelle, meiner Meinung nach, noch keinen Sinn. Ausserdem wäre die Story ja dann bereits zu Ende und das will ja niemand, zumindest ich nicht. ^^

Wie ich schon mal sagte, bei dieser Story wirst du noch etwas länger auf Liebeszucker warten müssen, auch wenn du danach gierst. XD ich lasse mir hier definitiv länger Zeit, mit Liebeszucker. :-)

Und was bekomme ich gerade? Definitiv nicht das woran du gedacht hast. ^^

Danke für dein Review, darfst morgen gleich wieder ran, mit in die Tasten hauen. XD

Wir lesen uns und einen schönen Abend noch. ❤️

Yuki
06.10.2020 | 19:00 Uhr
hey :)

das hier enthält ja echt alles für einen romantischen Start! Natürlich seh ich das als Leser, die beiden sind da nicht so gut im merken, wie es ihnen geht. na, wenigstens merkt er es am Schluss, dass da was los ist mit ihm, was er nicht einordnen kann XD
gleich am Anfang, das umrennen - oh man, wie verheißungsvoll!
das unfreiwillige Händchenhalten hab ich gleich zweimal gelesen - würd ich aber nie zugeben ;)
und dann natürlich, wie gut sie ihn schon kennt, sowas ist einfach schön... hach ja... dass die Termine schon in ihrem Kalender stehen...
schrecklich für die beiden, dass du da anscheinend ein bisschen Drama anrollen lässt mit dieser Seite, die im Notizbuch fehlt :( na gut, für den Leser wird es spannend, für die beiden bestimmt ein Problem!

jedenfalls sehe ich, dass die FF noch eine Weile geht, oder? wie schön : D

man liest sich!
caro

Antwort von Shirayuki hime am 07.10.2020 | 08:18 Uhr
Hey, hey, hey :-)

Danke schön das du es so empfindest dass die Szene alles für nen romantischen Start enthält und ja die beiden sind was das angeht, nicht gerade die hellsten Kerzen auf dem Kuchen. Aber so langsam merkt zumindest er das da etwas ist, was er noch nicht definieren kann. Aber immerhin ein Anfang.

Ich freu mich riesig dass dir das Umrennen und das unfreiwillige Händchenhalten so gut gefallen hat. Hat mir spass gemacht das zu schreiben. ;-)

Ja das Drama wird kommen, da kannst du dir sicher sein und dich schon mal langsam darauf vorbereiten. :-) das wird noch zu einigen aufwühlenden Situationen führen. Aber mehr kann ich an dieser Stelle nicht verraten. ^^

Vielen lieben Dank für dein durchweg positives Review, hat mich gestern extrem aufgeheitert! U know....

Ja ich kann dich beruhigen, die FF wird noch eine ganze Weile gehen, versprochen! ^^

Wir lesen uns!
Liebe Grüsse Yuki ❤️
11.10.2020 | 19:54 Uhr
Hey Yuki,

Physik, echt jetzt, das is Ja wie Mathe.... Bääää


Aone braucht Nachhilfe, der ruhige Typ, der nur mit Mimik und Gestik sic ausdrücken kann und nur spricht wenn nötig ist. Aber seine deutsche Synchro is sowas von der Hammer *sabber Sabber sabber*

Terminkalender, sowas hätte wohl auch jemand gebrauchen können , oh Gott jetzt hab i wieder Lachflash xD

Yuki das geht gar nicht, hör auf damit... i kann doch nicht bei jedem Chap von. Dir jetzt lachen. I wollte Liebeszucker und kein Lachzucker.... du böses Mädchen ....XP



Bis später....

Antwort von Shirayuki hime am 11.10.2020 | 21:06 Uhr
Hey Carly,

Jaaa Physik, aber das war für mich lange nicht so ätzend wie Mathe. :-)

Das Aone ebenfalls Nachhilfe braucht ist ja seit dem ersten Kapitel bekannt. ^^ das mit seiner deutschen Synchro hatten wir glaube ich schon mal in den Reviews zu dieser Story. ;-)

Es war absolut nicht beabsichtigt mit dem doch schweren Inhalt in diesem Kapitel jemandem zum Lachen zu bringen. Das war niemals auch nur Ansatzweise eine Intention von mir, weder beim erstellen des Plots, noch beim erarbeiten und schreiben des Chapters. Absolut nicht, denn das Thema des Kapitels, ist nicht zum Lachen. Deswegen tut es mir Leid, das ich es missverständlich geschrieben habe, des es komisch oder witzig gemeint rüber kommt, dementsprechend werde ich es überarbeiten müssen. Schreibe mir doch über welche Stellen du bei dem Inhalt so nen Lachflash bekommen hast, damit ich diese ggf anpassen kann. Da ich wirklich nicht will das irgendjemand meint das ich solchen Inhalt als witzig empfinde oder ins lächerliche ziehen will.

Danke fürs Review und bis später. ^^

Lieben Gruss
Yuki
28.09.2020 | 21:13 Uhr
ne, yuki, oder?
da sitz ich hier, freu mich auf ein neues Kapitel und dann das ! ich meine toller Titel, leider sehr passend, kann sie bitte sich über den Typen beschweren? das geht doch so nicht, oder -Notlösung- sich was anderes suchen? aber ich verlasse mich auf deine Autorenkünste, denn ich seh die beiden sich schon um Keiko prügeln! in jedem Fall eine gute Idee, um Spannung reinzubringen, und das sag ich, obwohl ich heut eigentlich meine Ruhe brauche. u know.

hm, ich werde die Idee nicht klauen, aber geniessen, und Kopfkino anschalten... ooooh, schon passiert ;) für ein bisschen Drama eine gute Idee! Aber zuviel drama verkrafte ich nicht gut, nicht mal in meinem Normalzustand XD. ok, ich bin gespannt!
caro

Antwort von Shirayuki hime am 28.09.2020 | 22:46 Uhr
Doch, Caro, oder?! (das musste ich klauen, hat mir so gut gefallen! *gg*)

Schön bist du wieder mit von der Partie… Freu mich riesig! Hallo und Willkommen in dieser Story.

Ja, der Titel ist furchtbar passend und tut mir leid, dass du mit Drama überrumpelt wurdest, gerade jetzt! Sorry! Fühl dich virtuell gedrückt! ❤️
Ja der Aizawa…einer der Typen von denen man sich fernhalten sollte. Aber der hält die Spannung oben… Und bringt Drama, Drama, Drama rein.
Mhh… Ahhh… Jetzt kann ich nichts mehr dazu schreiben und deine Fragen beantworten ohne der Story vorzugreifen… Also sag ich lieber nichts… (Sorry!)

Eine Prügelei um Keiko? Naja ich weiss ja nicht…mal schauen ob du das im Storyverlauf noch bekommst. (ich halte mich da lieber mal bedeckt, bevor mir noch irgendetwas rausrutscht…. ^^)

Es wird auf jedenfall noch eine gehörige Portion Drama geben… Früher oder später, das kann ich dir hiermit versprechen! …hoffe bist bis dahin wieder in Normalzustand. :-) u know….

Sooo ich hoffe wir lesen uns hier demnächst mal wieder.

Vielen Lieben Dank für dein Review! ❤️

Read u
Yuki
11.10.2020 | 19:51 Uhr
Halloooooooo Yukiiiiiiii,

Wer bitte schön mag schon Mathe, aber wie er sich freute, irgendwie erinnert mich das an jemanden der ebenfalls die Klausuren bestand xD
*KOPFKINO*

Ohhh, wie geil. Jetzt bleibt wohl doch die Nachhilfe bestehen xD Toll Jett bin i richtig fertig mit dem Kopfkino, i kann nicht mehr... xD


Wie sie reagiert, so wütend, YUKI, i kann nicht mehr xD das Kapitel hat mich weggehauen xD

Sorry xD

Antwort von Shirayuki hime am 11.10.2020 | 20:46 Uhr
Hallo Carly,

Schön von dir zu hören. ^^

Klar freut sich Futakuchi, der hat sich ja die Wochen davor den Hintern aufreissen lassen. An wen erinnert dich denn das?

Ob die Nachhilfe bestehen bleibt, steht in dem Kapitel noch nicht fest. Zumindest will es Futakuchi zu diesem Zeitpunkt ja noch definitiv absagen.

Naja, wütend war Keiko, ja an und für sich in diesem Kapitel eher weniger, vielleicht auf sich selbst, aber definitiv nicht auf ihre Lehrerin oder auf ihre beiden Freunde.

Freut mich wenn du Kopfkino hattest und dir das Kapitel gefallen hat. Auf deine weiteren Reviews erhälst du selbstverständlich im Laufe des Abends auch noch Antwort. Danke fürs Review.

Read u
Yuki
27.09.2020 | 16:53 Uhr
Huhu ^^

Also bei der Chapter-Bezeichnung musste i schmunzeln und an einen Film denken und irgendwie fand i dein Chapter besser als den Film ;p


Bei beiden hat es also Klick gemacht so wie i lese ;)
Die Szene am Sonntagmorgen fand i etwas lustig XD da musste i an ein gewisses Chapter denken :)


Also i bin gespannt auf dein nächstes Chapter :)
Und schenk mir endlich Zucker ^^

Lg Carly

Antwort von Shirayuki hime am 27.09.2020 | 17:36 Uhr
Huhu Carly,

An welchen Film denn? Gabs einen der 'Klick' hieß? Falls ja, der is wohl an mir vorbei gegangen... Aufjedenfall freut mich wenn du das Kapitel besser als den Film fandest. XD

Ich hab beim Schreiben ein Dauergrinsen im Gesicht gehabt... Es freut mich sehr das es dann doch noch zum Schmunzeln beim Lesen gereicht hat. ^^

Naja 'Klick' gemacht hat es ja offenbar nur bei Futakuchi, zumindest Mathetechnisch, immerhin... XD wär ja auch blöd wenn die ganzen Erklärungen umsonst gewesen wären. ^^

Wie gesagt den 'Zucker' den du meinst, da wirst du dich noch einige Kapitel gedulden müssen, aber dieser wird kommen, irgendwann... Vielleicht. ;-)

Danke für dein Review!

Lieben Gruss
Yuki
20.09.2020 | 16:56 Uhr
Huhu Yui,


Du kannst mir sagen was du willst, i mag Aone, der Typ ist einfach der Hammer ❤️
Haste mal Aone deutsche Stimme gehört,,die geht einen Tief in Körper und passt voll zu ihm


Zurück zum eigentlichen „Pärchen“ was i mir denken konnte, Keiko und Futa, i wusste es.
Allein die Szene im Winter, so süß wie er sich um sie kümmerte, mein Schlug wild.
Gibt doch noch richtige Gentleman. ;)
Die beiden sind so süß , aaaahhhhh *schwärmchen*


Bin gespannt auf dein nächstes Chapter, bitte wundere dich nicht wenn i erst jetzt antwortete, viel zutun auf Arbeit. Aber kennst ja...


Also bis bald und bin gespannt, Brauch mehr Zucker los ;)

Lg deine Carly

Antwort von Shirayuki hime am 20.09.2020 | 21:01 Uhr
Hallo Carly,

Yui?!? Dein ernst?!? Willst du auf jemanden bestimmten anspielen? Wenn ja renn ich gleich schreiend weg! ^^

Naja diesmal hatte Aone ja nur einen sehr kleinen Auftritt, aber ich kenne die deutsche Synchronstimme von Aone und ich liebe sie in jedem Anime in dem der Gute synchronisiert. Aber der ist ja nicht das Thema. :-)

Wenn du Futakuchi im 3. Kapitel schon als Gentleman siehst bin ich ja mal gespannt was du im weiteren Verlauf zu seinem Verhalten sagst. Da bin ich ja mal gespannt. :-) Ist ja noch einiges geplant für die beiden.

Hahahaha... Ob du so schnell mit 'dem' Zucker rechnen kannst den du erwartest, das wag ich zu bezweifeln. Ich glaube diesmal war ich sehr zurück haltend, mit der Dosierung. Nicht so wie in den anderen Stories wo ich mit dem 'Zucker' nur so um mich geworfen habe. :-)

Ja ich weiss die liebe Arbeit, das ist so eine Sache. Kenne ich zur Genüge.

Musst ja nicht so lange auf das nächste Kapitel warten, erscheint ja schon Morgen. XD

Danke für dein Review, wir lesen uns!

Yuki ❤️

Ps: du bist mir noch eine Antwort schuldig auf meine Frage von meiner letzten Reviewantwort. *gg*
09.09.2020 | 21:52 Uhr
Huhu Yuki, Rate mal wer wieder deine Story gelesen hat ^^

Und eins muss ich sagen, ich mag Aone, i find den in Anime sowie in deiner Story einfach nur cool ❤️

Futakuchi ist natürlich auch genial, mal andere Charaktere, Nebencharaktere, mal eine Hauptrolle spielen zu lassen finde ich einfach perfekt.
Und was Keiko betrifft toller Char und bin gespannt auf mehr von ihnen zu hören, irgendwie krieg ich nämlich Kopfkino zwischen Futakuchi und ihr ;)

PS: ich war etwas überrascht das die Chaps dieses Mal so kurz waren, aber ist auch mal was anderes.

Lg deine Carly :)

Antwort von Shirayuki hime am 09.09.2020 | 23:19 Uhr
Hallöchen Carly,

Hab mich schon gewundert wo du bleibst... Nein, Scherz bei Seite, ich freu mich riesig das du wieder mit am Start bist! ❤️

Du und meine Beta wissen wohl am besten wie riesig mein ❤️ für Nebencharaktere ist! Und Haikyuu ist voll von klasse Nebencharakteren, aber leider wie es halt so ist bei Nebencharakteren haben diese viiiiiel zu wenig Screentime, immer!!!
Aone liebe ich, der ist einfach eine coole Socke, egal ob im Manga oder im Anime.
Futakuchi ist einer meiner liebsten Nebencharaktere, das es so wenig Futakuchi FFs gibt, musste ich ja fast eine Story zu ihm schreiben... ^^ deshalb an dieser Stelle Bühne frei für Futakuchi!

Meine liebe gute Keiko... die gute wird noch so einiges erleben, ob gut oder schlecht wird sich im Verlauf der Story zeigen, das selbe gilt natürlich auch für den guten Kenji... Bezüglich Kopfkino...da bin ich ja jetz zu neugierig....vielleicht magst mir ja per PN verraten wie dein Kopfkino aussieht... ;-) vielleicht gehst du ja in die richtige Richtung...oder bist total auf dem Holzweg.... ^^

Ich dachte ich überrasche mal alle und mache eine Story mit sehr kurzen Kapiteln... Hoffe die Überraschung ist gelungen? Und wieder ein schlechter Scherz von mir (irgendwie hab ich es heute mit denen... Komisch...) Da diese beiden Kapitel, für meine Verhältnisse, in der Tat sehr kurz sind, gab es ein Doppelkapitel, wird es kommenden Montag ebenfalls noch einmal geben. Jedoch werden die Kapitel im Verlaufe der Story länger, vielleicht schon ab Kapitel 5? Wer weiss...?! Versprochen sie werden länger, ansonsten schicke ich dir Schokolade!
Der eigentliche Grund für die kürze dieser Kapitel ist, das ich mich im weiteren Verlauf des Schreibprozesses dafür entschieden habe POV-Wechsel Kapitelweise einzubauen, so wie ich es in meiner aller ersten Story schon gemacht hatte. Nur deshalb sind diese so kurz.

Hoffe ich lese nächste Woche wieder von dir. ;-)

Lieben Gruss
Yuki ❤️

Ps: ist dir aufgefallen was im Gegensatz zu meinen anderen Stories an dieser anders ist? (kannst mir auch gerne per PN schreiben) ich weiss du hast sie alle gelesen... :-P
09.11.2020 | 15:09 Uhr
Das ist die zweite Geschichte die ich von dir lese habe heute damit angefangen und direkt durchgelesen :)
Und ich finde es gut dass das mal Kenji ist
Er wirkt in der Geschichte sehr sympathisch
Einfach weiter so :)
LG

Antwort von Shirayuki hime am 09.11.2020 | 17:24 Uhr
Hallo Xandy20,

Schön das du nun auch eine weitere Story von mir liest, das freut mich sehr. Vielleicht magst du mir ja verraten welche du bereits gelesen hast und wie sie dir gefallen hat, gerne auch in einer PN.

Ich mag Neben-Charaktere und da es kaum Stories zu Futakuchi gibt dachte ich mir muss ich selbst eine Schreiben. ^^
Das freut mich riesig das Kenji sehr sympathisch rüberkommt, dann habe ich beim Schreiben ja was richtig gemacht. :-)

Dann wünsche ich dir weiterhin sehr viel Spass beim Weiterlesen und vielleicht lesen wir uns in einer weiteren Review wieder.

Liebe Grüsse
Yuki
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast