Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
14.09.2020 | 22:07 Uhr
Der Prolog liest sich schonmal sehr gut und macht Lust auf mehr.
Außerdem wirft er viele Fragen auf, ohne mich allzu sehr zu verwirren, was mir bei recht vielen anderen Prologen passiert.
Freut mich auch das hier mal ein anderer Aspekt von 40k aufgegriffen wird, bei so einem großen Universum ist es beinahe schade immer nur über Schlachten zu lesen, und Intrigen auf einer Gartenwelt sind definitiv eine Abwechslung.
Zu Schreibstill usw. kann ich wenig sagen, außer das sich der Text wirklich gut und flüssig liest, und das mir die Nutzung des Universums gefällt.
Häufig fühlen sich Begriffe wie "Thousand Sons" für mich ein wenig nach Namedroping an aber hier wird direkt eine passende Atmosphäre mit vermittelt.
Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weitergeht.

Antwort von TheRedRightHand am 14.10.2020 | 19:04 Uhr
Vielen Dank für den netten Kommentar^^
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast