Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Dany1996MAD
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
03.02.2022 | 15:11 Uhr
Hallo :)

Da stöbere ich auf der russischen Seite Ficbook herum und was seh ich da? Eine Übersetzung einer von deinen Geschichten!

Ich muss schon sagen, diese Geschichte ist trotz ihrer Kürze wirklich berührend. Leider erfährt man in der Serie so gut wie nichts über die Vorfahren der Länder (außer Opa Rom und Germanien), was echt schade ist.

Ich weiß nicht, ob du Russisch lesen kannst, aber ich kann dir versichern, dass auch die Übersetzung echt gut gelungen ist^^


Und danke für deine Favos zu meinen Zellen-Übersetzungen!

Antwort von Dany1996MAD am 03.02.2022 | 17:38 Uhr
I am awesomes xD

Spaß hallo Aha.

Ich liebe cells at work, besitze alle Mangas zurzeit selbst mit Corona Spezial und Code Black xD die Dornröschen Vergiftung Version war auch so gut xD wer kann diese Geschichte nicht Favorisieren???

Leider ich kein russisch, aber das heißt nicht, dass ich es nicht lernen werde ;)

Freut mich riesig, dass selbst die russische Version gut ankommt .

Da hast du Recht, man kenn vielleicht noch Ägypten, Griechenlands Mutter aus Erzählungen und Rom und Germania. Von anderen Vorfahren kennt man nichts. Daher ist mir hierzu die Idee gekommen :)

Lg Dany
28.07.2021 | 23:39 Uhr
Hi Dany,
Du hast es geschafft, ich steh kurz vorm heulen.
Kiewer Rus ist schön geschrieben und es erwärmt einem das Herz.
Danke für die kurze Geschichte!

LG
Earthqueen

Antwort von Dany1996MAD am 29.07.2021 | 09:16 Uhr
Bitte bitte!

Kiewer Rus die Mutter von den russischen Geschwistern. Natürlich ist sie schön, aber auch tragisch.

LG Dany
15.09.2020 | 00:46 Uhr
Hi Dany,

endlich bin ich dazu gekommen dieses Werk in Ruhe zu lesen. Diese 20-Worte-Challenge sehe ich als ein sehr interessantes Konzept an, besonders wenn für Hetalia umgesetzt.

Mit den 20 Worten beginnt es sehr poetisch und das Reich der Kiewer Rus, respektive die Personifikation in Hetalia, wird in Realtion zu den Nachkommen gestellt.
Die 19 und 18 Worte sind ungewohnt derb und bitter.
Später gibt es 12 Worte, die von Rußland/Iwan wirklich ungern gehört werden! Ganz sicher!
Zum Ende werden die Zeilen zunehmend von Melancholie geprägt. Die Rührung meiner Vorkommentatorin ist gut nachzuempfinden.

Es sieht danach aus, dass du dich sehr emotional mit diesen Hetalia-Ländern befaßt hast. Heraus kam ein eindrucksvoller Challengebeitrag.

Liebe Grüße,
Tochtli

Antwort von Dany1996MAD am 15.09.2020 | 18:57 Uhr
Hi Tochtli,

Es freut mich sehr, dass du Zeit gefunden hast, mein 20 Worte Werk zu lesen und darüber Gedanken zu machen.

Kiewer Rus ist natürlich die Mutter der 3 Länder und daher habe ich mich an ihnen orientiert und sie dementsprechend design. Von jeden Kind hat sie weiterverebt.
Es ist schön zu lesen, dass man das Engagement herausliest, dass ich an Hetalia weitergebe. Genau wie Talenny.
Das Leben damals ist mit heute nicht zu vergleichen, daher wirkt es bitter und es war nicht leicht mit begrenzten Anzahl an Worten ein wenig Humor einzubringen ^^'
Ich denke da sind wir und alle einig, dass wenn es hieß Ukraine hat das Sagen und Russland hört, dass dies ihm nervt XD
So wie es mit vielen Reichen passiert, verschwand auch sie. Und ließ noch die Kinder allein zurück.

Ich liebe diese 20 Worte Challangen, davon habe ich 2 richtig gute gefunden und davon inspirieren lassen.

Lg Dany XD
06.09.2020 | 19:28 Uhr
Hiii :)
Mir ist erst jetzt aufgefallen, dass die Geschichte von dir ist ;) ... ups :) Ich hab fast geheult als ich die gelesen habe, das ist sooooo süß ❤️❤️❤️ Ich liebe es wirklich wie Russland mit seiner “Mutter” umgeht :)
LG
Tarama

Antwort von Dany1996MAD am 06.09.2020 | 19:33 Uhr
Hi

Jao ich habe vielseitige Interessen, drum schreibe ich auch in vielen Bereichen xD
Ich finde es schade, dass man kaum von Kiewer Rus der wirkliche Vorfahre der Länder <3

Es war gut eine 20 Worte Challenge zu machen, um den neuen Charakter einzuleiten ^J^

Lg Dany XD
PS: ich bin überall sowie du überall liest.
24.08.2020 | 08:37 Uhr
Guten Morgen!
Eine kurz und knackige Geschichte wie man so sagen kann. Ich liebe es ja immer wenn ich etwas zu Kiev Rus lesen kann also hab ich mir das Kapitel gleich vorgenommen.
Recht viel gibt es dazu ja nicht zu sagen, bis auf die Tatsache das es mir gefallen hat. Fast schon auf eine gewisse Art und Weise traurig zum schluss hin. Danke für den schönen Oneshot <3

Antwort von Dany1996MAD am 24.08.2020 | 16:07 Uhr
Es freut mich sehr Gleichgesinnten zu lesen, die das fast vergessene Reich mögen wie ich. Danke für deine Wertschätzung und ja kein aber fein XD

Ich sehe, du hast heute auch ein Werk dargebracht von Hetalia, da werde ich, wenn ich Zeit habe, reinlesen und wer weiß, dann lesen wir uns wieder auf den Weg.

Lg Dany XD
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast