Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: RedQueen0010
Reviews 1 bis 25 (von 46 insgesamt):
31.12.2020 | 19:33 Uhr
Hey!

Erstmal vielen Dank für die liebe Erwähnung im Vorwort! Das ist sehr nett von dir!

Oje, ich kann gar nicht glauben, dass deine Geschichte schon zu Ende ist... Ich habe mich jedes Mal so auf Donnerstag gefreut, wenn du ein neues Kapitel hochgeladen hast. Die Geschichte ist einfach nur großartig geworden und das neue Kapitel war ein gebührender Abschluss.
In diesem Review gibt es nur ein paar kurze Gedanken, denn natürlich bekommst du noch eine PN von mir.

Ich liebe den Titel, denn der beschreibt den Ausgang der Geschichte und die Beziehung zwischen Snape und Rakepick hervorragend. Und er ist auch eine gelungen Anspielung auf die Ereignisse im Spiel, was mir besonders gut gefällt.

Ich habe mich wirklich schon eine ganze Weile gefragt, wie du das Problem lösen wirst, dass Rakepick Dumbledore erzählt, wie der "Unfall" passiert ist und wer hinter ihren Verletzungen steckt. Doch dann, als du die Lösung genannt hast, ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen. Natürlich hat er etwas gegen sie in der Hand: die gemeinsame Nacht! Das war wirklich ein guter Ausgang für dieses Dilemma. Wobei ich mich diesbezüglich eine Sache gefragt habe... dazu später mehr.

Mein persönliches Highlight war natürlich das Duell am Ende. Ich fand es toll, dass du das noch einmal eingebaut hast und wir dieses Mal deutlich mehr darüber lesen konnten. Das ist dir wirklich gut gelungen, wie du die unterschiedlichen Zaubersprüche beschrieben hast und wie sich die beiden Duellanten immer weiter angestachelt haben.
Und dann kam der unerwarterte Wendepunkt und du hast es wieder einmal geschafft, mich eiskalt zu überraschen. Wie cool ist das denn bitte, dass du Rakepick Snapes Zauberstab hast zerbrechen lassen! Das passt so gut und ist ebenfalls ein Hinweis auf das Spiel. Toll! Und ich mag es sehr, das Rakepick doch wieder das letzte Wort behält.

Der Ausblick im letzten Satz ist voller Hass und Rache und hat Severus Einstellung gegenüber Rakepick noch einmal auf den Punkt gebracht. Nach diesem Kapitel kann ich die Szene im Spiel, wo sich beide gegenüber stehen, sehr gut nachvollziehen. Die Hintergrundgeschichte, die du uns geliefert hast, fügt sich perfekt in die Handlung ein.

Du hast es wirklich geschafft, die Beziehung zwischen den beiden Protagonisten aufzubauen, erblühen zu lassen und ihr eine dramatische Wendung zu geben. Das hätte wirklich so gewesen sein können. Und Severus Snape und Patricia Rakepick zusammenzubringen (Snakepick forever!!!) war sicher kein leichtes Unterfangen, aber du hast es in Perfektion gemeistert. Bravo!

Ich bin ein großer Fan deiner Geschichten zu Rakepick (und Snape) und darin wurde ich durch dein großartiges Werk nur bestätigt.

Danke, dass du das mit uns geteilt hast!

Viele Grüße
Potterhead15

Antwort von RedQueen0010 am 01.01.2021 | 10:21 Uhr
Guten Morgen!

Vielen Dank für dieses tolle Review, das freut mich wirklich sehr!
Es freut mich sehr, dass dir dieses Kapitel gefallen hat und dass du es als einen guten Abschluss für die Geschichte siehst.

Den Titel hatte ich schon die ganze Zeit im Kopf, da er auch für mich sehr passend war. Das unterstreicht auch meiner Meinung nach sehr gut den Ausgang der Geschichte und der Beziehung der zwei Hauptcharaktere.

Ich habe selbst wirklich eine lange Zeit darüber nachgedacht, wie ich es verhindern kann, dass Rakepick Dumbledore die Wahrheit erzählt, denn das wäre mehr als unvorteilhaft gewesen. Die gemeinsame Nacht, aber auch die Verwunschenen Verliese kamen mir dabei sehr gelegen und ich glaube durchaus, dass Rakepick diese Geheimnisse nicht aufs Spiel setzen würde, um ihre Rache an Snape zu bekommen. Ich hoffe sehr, dass ich das gut dargestellt habe.

Jaaa, das Duell war auch ein Highlight von mir, denn ich konnte die Geschichte einfach nicht enden lassen, ohne wenigstens ein gescheites Duell zwischen Snape und Rakepick zu haben. Das war meiner Meinung nach schon eine Voraussetzung für die Geschichte. Umso mehr freut es mich, dass es dir gefallen hat.
Obwohl es für einen kurzen Moment so aussah, als würde Rakepick "verlieren", musste sie einfach die Oberhand zurückerlangen und da kam das Zerbrechen des Zauberstabs sehr gelegen. Das ist einfach so typisch für unsere Rakepick.

So, ein riesiges Dankeschön für dein Lob. Es macht mich unheimlich stolz, dass dir die Geschichte und alles, was dazugehört, so gut gefallen hat.

Liebe Grüße
RedQueen0010
31.12.2020 | 13:26 Uhr
Hi
Ein schönes Ende.
Es gefiel mir gut.
LG Nessi

Antwort von RedQueen0010 am 31.12.2020 | 13:50 Uhr
Hey,

vielen lieben Dank. Es freut mich, dass dir die Geschichte so gut gefallen hat!

Liebe Grüße
RedQueen0010
27.12.2020 | 21:56 Uhr
Hey!

Natürlich habe ich das Kapitel am Vormittag schon gelesen, finde aber erst jetzt zur späten Stunde die Zeit für ein Review. Das Kapitel hat mir aber wie immer sehr gut gefallen!

Beim Titel wusste ich sofort, was du in deiner letzten Nachricht meintest. Ich mag ihn, habe aber den Bezug im Kapitel nicht wirklich wiedergefunden. Ich glaube, dazu hättest du nochmal etwas intensiver auf die beiden "Lieben" eingehen müssen.
Was ich mich direkt am Anfang bei der Szene im Krankenflügel gefragt habe: Stehen alle dabei, wenn Madam Pomfrey Rakepick versorgt und sich um ihre Wunden am ganzen Körper kümmert? Das fand ich etwas befremdlich, vor allem von dem Aspekt der Privatsphäre her.

Richtig süß fand ich es, wie besorgt McGonagall um Rakepick ist. Das entspricht total ihrem Charakter, denn wenn es einem Schüler schlecht geht, und dieser auch noch Gryffindor ist, dann wird sie total fürsorglich.

Ich finde, dass du in diesem Kapitel auch besonders Dumbledore richtig gut getroffen hast, gerade auch am Ende, als er mit Snape in seinem Büro spricht. Das war ja immer einer meiner Kritikpunkte, aber da hast du dich total gesteigert.
Sehr glaubwürdig fand ich auch, wie du Snapes Dilemma dargestellt hast, nämlich, dass er sich mit der Sache, egal wie sie ausgegangen wäre, nicht wohl fühlt.
Von der Szene im Krankenflügel hätte ich gerne mehr gelesen und erfahren, wie es Rakepick geht. Aber vielleicht kommt das noch im letzten Kapitel.

Der Auftritt von James Potter hat mich wieder total aufgeregt! Wie die beiden plötzlich einen auf Rakepicks Kumpels machen und Severus verprügeln wollen. Ich finde dieses Mobbing so fürchterlich. Aber man hat deutlich gemerkt, wie sehr sich Snape durch Rakepick verändert hat und wie er ihnen gegenüber tritt. Das fand ich sehr schön.

Und als McGonagall dann die Situation gerettet hat, fand ich es köstlich, wie klein James und Sirius plötzlich beigegeben haben.

Besonders interessant fand ich die kleine Anekdote mit der Eulenpost und wie es innerhalb von Hogwarts funktioniert. Eine dunkelgraue Eule passt hervorragend zu Dumbledore, das konnte ich mir gut vorstellen.

Wie bereits erwähnt, fand ich die Szene in Dumbledores Büro sehr gut, sie hat mich aber am Ende auch etwas ratlos gelassen. Snapes Ausreden fand ich glaubwürdig und Dumbeldores Reaktion passte hervorragend zu seiner Figur. War es Absicht, dass er sich wiederholt hat ("Ich hoffe sehr, dass Miss Rakepick sich bald erholen wird usw.")? Ahnt er vielleicht etwas?
Unerwartet war die Tatsache, dass er plötzlich dann Snapes Vornamen benutzt hat, aber das hat suggeriert, dass das Gespräch auf eine andere Ebene wechselt. Das war sehr gelungen.

Die Metapher mit dem Trank am Ende (es war doch eine Metapher???) habe ich ehrlich gesagt (noch) nicht ganz verstanden. Ich glaube nicht, dass es um Rakepicks Genesung geht... Da ist eine andere Botschaft dahinter...Aber das klärst du bestimmt noch auf;)

So, ich denke, ich habe schon alles gesagt, was ich zu dem Kapitel sagen wollte, daher werde ich dieses Mal keine PN schreiben.

Insgesamt hat mir das Kapitel sehr gut gefallen und es war eine passende Fortsetzung der aufwülenden Ereignisse vom letzten Mal. Und ein besonderes Lob bekommst du für Dumbledor, der mir jetzt richtig gut bei dir gefallen hat.

Einen schönen Abend noch!
Potterhead15

Antwort von RedQueen0010 am 28.12.2020 | 11:17 Uhr
Guten Morgen!

Ich danke dir wieder sehr für dein Review. Das hat mich wieder sehr gefreut und größtenteils auch beruhigt, da ich mit dem Kapitel etwas unsicher war.

Was den Titel anging, den musste ich mir irgendwie "auf die Schnelle" ausdenken, da ich den erst einmal weggelassen hatte und beim Hochladen des Kapitels dann bemerkt habe, dass noch der Titel fehlt. Ich habe mir gedacht, vielleicht beschreibt das noch einmal die gescheiterten Beziehungen von Snape und Rakepick und Snape und Lily.

Bei der Krankenflügel-Szene musste du dir keine Sorgen machen. Ich hatte es nicht so gemeint, dass Madam Pomfrey die Wunden an Rakepicks ganzem Körper versorgt, sondern sie nur das Oberflächliche macht und sich dann später noch intensiver mit den Wunden beschäftigt.

Mit der Eulenpost kann ich dir noch sagen, dass ich selbst erst einmal überlegen musste, wie das in Hogwarts so abläuft und erst einmal habe ich die Szene so geschrieben, dass eine Eule an das Fenster "klopft". Doch dann ist mir eingefallen, dass der Gemeinschaftsraum der Slytherins in den Kerkern ist und dass es dementsprechend keine Fenster gibt. Da musste ich das dann noch einmal umschreiben.

Es erleichtert und freut mich total, dass mir Dumbledore besser gelungen ist, als in den vorherigen Kapiteln. Ich habe es auch bewusst so gemacht, dass er teilweise noch in Rätseln spricht, da man bei ihm ja nie wissen kann, ob er nun über die Wahrheit Bescheid weiß oder nicht. Dementsprechend ist Snape auch etwas unsicher, was das angeht.

Bei der Metapher (ja, es war eine haha) am Ende habe ich mir sehr viele Gedanken gemacht, da Dumbledore ja gerne in Rätseln spricht und dass man nicht immer genau weiß, was er meint. Du hast auf jeden Fall Recht, dass er hierbei nicht um Rakepicks Genesung geht, doch da ich eigentlich gedacht hatte, dass die Metapher etwas klarer ist, gehe ich darauf im letzten Kapitel nicht mehr ein.
Ich hatte mir das so gedacht, dass Dumbledore darauf hinauswill, dass am Ende alle Wahrheiten ans Licht kommen ("dass jeder Zaubertrank seine Zeit braucht, um am Ende seine volle Wirkung zu entfalten") und es halt die Frage ist, wer verhindern möchte, dass diese Wahrheit ans Licht kommt ("Die Frage ist nur, ob er auch richtig gebraut wurde"). Verstehst du, was ich meine?
Denn letztendlich wollte ich es schon irgendwie so verpacken, dass Dumbledore etwas ahnt und Snape durch diese Metapher darauf hinweisen will. Wie gesagt, da ich dachte, dass die Metapher verständlich ist, gehe ich darauf nicht mehr im nächsten Kapitel ein. Ich hoffe aber, dass das nicht schlimm ist.

Vielen Dank noch einmal für dein Lob und deine lieben Worte. Es ist absolut in Ordnung und verständlich, dass du hinzufüglich keine PN mehr schreibst, da du ja schon sehr vieles in deinem Review gesagt hast.
Ich wünsche dir eine gute Woche und du wirst spätestens am Donnerstag mit dem letzten Kapitel dieser Geschichte wieder von mir hören :)

Liebe Grüße
RedQueen0010
27.12.2020 | 10:59 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG

Antwort von RedQueen0010 am 27.12.2020 | 11:02 Uhr
Hey,

vielen Dank für dein Review!

Liebe Grüße
RedQueen0010
25.12.2020 | 15:27 Uhr
Hallo und frohe Weihnachten!

Wow, das neue Kapitel war einfach toll! Ich habe mich schon sehr darauf gefreut und als es dann endlich online war, habe ich es natürlich sofort verschlungen.
Ich liebe Duelle in der magischen Welt und eines zwischen Rakepick und Snape ist eine Klasse für sich. Ich finde, dass es auch gar nicht so leicht ist, ein Duell zu beschreiben, da ja alles ziemlich schnell geht und es so viele Details gibt. Da muss man aufpassen, dass es kein bloßer Schlagaustausch wird, denn das wäre ja langweilig, sondern dass man noch Gedanken und Gefühle der Duellanten miteinbaut. Das ist dir aber hervorragend gelungen. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass ich gerne noch mehr davon gelesen hätte;)
Ansonsten hast du es wieder großartig hinbekommen, Atmosphäre zu kreieren, ganz besonders am Anfang, wo Snape allein auf dem Schlossgelände ist. Da ist man als Leser direkt mitten drin und kann sich alles so gut vorstellen, als wäre man selbst dabei.

Was mir an dem Duell besonders gut gefallen hat, ist die Tatsache, dass beide nicht sofort mit den Zaubestäben aufeinander losgegangen sind, sondern sich erstmal verbal gestritten haben. Da hat man noch einmal viel über beide Figuren, ihre Hintergründe und wie sie zueinander stehen erfahren, das fand ich toll.

Und dieses Kapitel ist natürlich auch der Beweis, welch dramatische und negative Wendung die Beziehung der beiden bekommen hat. Das in einem Duell quasi zu besiegeln, finde ich eine ausgesprochen gute Idee. Natürlich ist mir nicht entgangen, dass du damit auf deine andere Geschichte "Do you remember?" anspielst. Ich liebe es, wie du die Parallelen ziehst. Und die Tatsache, dass Snape seinen selbst erfundenen Zauberspruch "Sectumsempra" auf Rakepick zaubert. Wirklich, dass ist einfach gutes Material für eine gute Geschichte!!!

Eine kleine PN gibt es natürlich auch noch im Laufe des Tages;)

Viele Grüße
Potterhead15

Antwort von RedQueen0010 am 25.12.2020 | 18:07 Uhr
Guten Abend meine Liebe,

erst einmal wünsche ich dir auch ganz herzlich ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

Es freut mich wieder sehr, dass dir das Kapitel so gut gefallen hat. Was die Duelle angeht, da gebe ich dir absolut Recht. Sie sind super spannend und interessant, aber es ist oft so schwer, sie angemessen und passend zu beschreiben, da alles so schnell geht.
Was deine Enttäuschung zu dem eher "kürzeren" Duell angeht, da kann ich dich beruhigen: Das war noch lange nicht alles, also sei schon gespannt auf die nächsten Kapitel!

Für mich war es ganz wichtig, dass die beiden noch einmal reden, bevor sie die Zauberstäbe ziehen. Ich habe selbst das Gefühl, dass es zwischen ihnen so viele ungeklärte Dinge aber auch Missverständnisse gibt, die einfach unbedingt noch einmal zur Sprache kommen mussten.

Es freut mich auch sehr, dass dir die Anspielung auf "Do you remember?" bemerkt hast und sie dir gefällt. Als ich angefangen habe, diese Geschichte zu schreiben, hatte ich das noch gar nicht geplant, aber mit der Zeit hat sich das einfach ergeben.

Noch einmal vielen vielen Dank für dein Review und gleich werde ich dir auch eins schreiben :-)
Ich wünsche dir noch einen schönen, feierlichen Abend und hoffe, dass du die weitere Weihnachtszeit noch genießt!

Liebe Grüße
RedQueen0010
24.12.2020 | 14:34 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Freue mich auf mehr.
Frohe Weihnachten!
LG

Antwort von RedQueen0010 am 24.12.2020 | 14:36 Uhr
Hey!

Vielen Dank für dein Review, das freut mich sehr.
Frohe Weihnachten!

Liebe Grüße
RedQueen0010
20.12.2020 | 17:43 Uhr
Hey!

Nachdem ich meine Sprache wiedergefunden habe und meine heruntergefallene Kinnlade wieder aufgehoben habe, bin ich wieder in der Lage, dir ein Review für dieses phänomenale Kapitel zu schreiben, dass ich natürlich schon sehnsüchtig erwartet habe.
Das war definitiv mit Abstand das beste Kapitel der ganzen Geschichte! Einfach nur wow!

Dir ist es gelungen, sowohl Inhalt als auch besonders die Emotionen perfekt rüberzubringen. Und damit meine ich nicht nur glaubhaft, sondern so, dass ich als Leserin regelrecht mitgerissen wurde. Ich war mindestens genauso wütend und verletzt wie Rakepick, habe aber gleichzeitig mit Snape mitgelitten, wie er verzweifelt versucht, ihr alles zu erklären. Da kam dein Talent, genau diese Dinge so echt zu beschreiben, wieder einmal zum Vorschein. Genau so muss es sein, das macht eine gute Geschichte meiner Meinung nach aus. Das man die Wirklichkeit fast vergisst.

Hah, ich hatte Recht, dass die Sache mit dem Quidditch doch noch rauskommt, aber mit diesem Ausgang habe ich nun wirklich nicht gerechnet. Das hat mich komplett umgehauen. Aber es war definitiv eine raffinierte Wendung der Geschichte und der Beziehung zwischen den beiden. Schön, dass du das nochmal aufgegriffen hast-

Wirklich ganz großartig! Ich werde das Kapitel auf jeden Fall mehr als einmal lesen.

Selbstverständlich bekommst du noch eine PN von mir, entweder heute Abend oder morgen. Aber da ich an diesem Kapitel wirklich absolut nichts finden kann, was nicht perfekt ist, werde ich mich kürzer fassen, als sonst;)

Lieben Gruß und noch einen schönen Abend
Potterhead15

Antwort von RedQueen0010 am 20.12.2020 | 19:38 Uhr
Guten Abend meine Liebe!

Du hast mich wirklich sprachlos gemacht. Ich hätte nicht gedacht, dass dir das Kapitel SO gut gefällt, aber selbstverständlich freue ich mich total darüber!

Ich finde es super, dass du sowohl mit Rakepick als auch mit Snape mitfühlen konntest, denn ihre Gefühle waren in dieser Situation so unterschiedlich.
Vielen vielen Dank für deine Worte! Das macht mich wirklich sehr stolz!

Ganz liebe Grüße
RedQueen0010
20.12.2020 | 14:03 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG

Antwort von RedQueen0010 am 20.12.2020 | 14:05 Uhr
Hey,

vielen Dank für dein Review. Mich verblüfft es immer wieder, wie schnell du doch bist ;-)
Hab noch einen schönen Tag!

Viele Grüße
RedQueen0010
17.12.2020 | 19:01 Uhr
Hey!

Erst einmal habe ich micht total darüber gefreut, dass das Kapitel schon so früh online war! Aber es hat ja meine kühnsten Erwartungen übertroffen, dass am Sonntag schon der zweite Teil erscheinen wird! Jaaaaa! Da verzeihe ich dir auch den super fiesen Cliffhanger am Ende! Den fand ich sogar noch schlimmer als den beim letzten Mal!

Was das neue Kapitel betrifft, so fand ich den Einstieg ziemlich gelungen, da du noch einmal intensiv auf das Duell zwischen Bellatrix und der Gryffindor eingegangen bist. Und dieses Mal kam auch der "Wahnsinn", den ich im letzten Kapitel noch etwas ausbaufähig fand, da! Die Idee mit dem Trank war einfach nur toll. Du schaffst es einfach immer wieder zwar glaubhaftig im Rahmen der magischen Welt zu bleiben, aber innerhalb dieser etwas völlig neues zu erschaffen, siehe "Trank der Erträglichkeit". Großes Kompliment!!!

Ich fand es cool, dass der Tarnumhang noch einmal verwendet wurde und wie Patricia ihn sich immer von James "borgt". Das kann ich mir sehr gut vorstellen, haha!

Ich muss allerdings zugeben, dass ich Rakepicks Auftritt in Severus Schlafsaal nicht ganz verstanden habe und auch das folgende Gespräch zwischen den beiden viele Fragen aufgeworfen hat. Besonders Rakepicks Reaktionen und Antworten konnte ich nicht ganz nachvollziehen. Und den Smalltalk, den beide eigentlich vermeiden wollten, der dann aber doch irgendwie stattgefunden hat, fand ich etwas komisch. Auch der Themawechsel ging mir etwas zu schnell. Aber dazu werde ich dir noch etwas ausführlicher in einer PN schreiben.

Was mir sehr gut an dem Kapitel gefallen hat, war, dass du einen kurzen Einblick in Snapes Alltag gegeben hast, als er in seinen Schlafsaal geht und über was er da so nachdenkt und er macht. Eigentlich ja keine spannende Szene, aber das macht das Ganze lebendiger. Da war man ganz nah dran an ihm als Figur. Solche "Alltagsszenen" schätze ich in Geschichten sehr, wie du weißt.

Also, ich harre voller Spannung der Dinge, die da am Sonntag kommen werden und wer weiß, vielleicht werfen sie nochmal ein ganz anderes Licht auf die Situation. Ich habe schon viele Möglichkeiten parat, was denn nun auf dem Zettel steht! Ein Liebesgeständnis? Oder kommt die Sache mit dem Quidditch-Spiel doch noch raus!

Danke für das neue Kapitel, ich kann es kaum erwarten, den zweiten Teil zu lesen!

Viele Grüße
Potterhead15

Antwort von RedQueen0010 am 18.12.2020 | 09:57 Uhr
Guten Morgen!

vielen Dank für dein Review! Ich habe mir schon gedacht, dass du dich darüber freust, dass das nächste Kapitel am Sonntag kommt.

Bei diesem Kapitel war es mir noch einmal wichtig, Bellatrix bzw. die Blacks einzubauen, da sie einfach so interessante Charaktere sind. Ich hoffe auch, dass dies ein würdiger Abschluss für sie war, denn sie werden in den letzten drei Kapiteln nicht mehr vorkommen.
Bei dem Trank habe ich lange mit mir gehadert, da ich es glaubwürdig, aber trotzdem irgendwie abgedreht machen wollte. Es freut mich, dass mir das augenscheinlich gelungen ist.

Ich kann absolut nachvollziehen, was du bezüglich der Szene im Schlafsaal meinst. Ich glaube, dass ich mich da etwas mehr hätte anstrengen sollen!
Am Sonntag wirst du ja dann erfahren, wie es weitergeht, aber deine Theorien zu hören, ist schon einmal sehr interessant :)

Hab einen schönen Tag und einen guten Start in das Wochenende!

Liebe Grüße
RedQueen0010
17.12.2020 | 13:01 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG

Antwort von RedQueen0010 am 17.12.2020 | 13:03 Uhr
Hey,

ich danke dir!

Viele Grüße
RedQueen0010
11.12.2020 | 18:46 Uhr
Hey!

Dieses Mal wird dein Review für das neue Kapitel etwas kürzer ausfallen, da ich es einfach rund herum gut finde und mir ein paar besondere Punkte für eine PN aufheben möchte! Ich kann auf jeden Fall so viel sagen, als dass der "Bomben-Titel" natürlich ganz nach meinem Geschmack ist und ich mich total gefreut habe, dass du die Blacks noch einmal eingebaut hast und sie sogar eine eigene Szene bekommen haben. Ich liebe das! Vielen Dank! Und besonders Bellatrix ist dir hervorragend gelungen.

Ich habe übrigens durchgängig mit Severus mitgefiebert und gehofft, dass er auf Rakepick trifft und mit ihr sprechen kann. Da spannst du mich wirklich auf die Folter, aber das steigert natürlich die Spannung und meine Vorfreude auf das nächste Kapitel.

Ich bin einfach so gespannt, wie die gemeinsame Nacht die Beziehung der beiden beeinflusst und wie sie danach miteinander umgehen und sprechen. Wie du den "Morgen danach" beschrieben hast, fand ich sehr gut und glaubwürdig. Vor allem, dass Rakepick schon weg war. Aber mehr dazu in der PN:)

Also...
Tolles Kapitel, tolle Figuren, toller Schreibstil. Was will man mehr?

Lieben Gruß
Potterhead15

Antwort von RedQueen0010 am 11.12.2020 | 20:36 Uhr
Guten Abend!

Es freut mich sehr, dass dir das Kapitel gefallen hat, vielen Dank! Ich habe es selbst kaum erwarten können, die Blacks noch einmal einzubauen und ich habe sehr lange an dem Titel des Kapitels herumgebastelt, damit er so passend ist.

Ich kann dich beruhigen und dir sagen, dass es nicht mehr lange dauert, bis du erfährst, wie diese Nacht die Beziehung von Rakepick und Snape beeinflusst!

Ich bin schon sehr gespannt auf deine PN und noch einmal vielen Dank für deine lieben Worte! Das muntert mich immer sehr auf!

Beste Grüße und gute Nacht!
RedQueen0010
10.12.2020 | 17:36 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG

Antwort von RedQueen0010 am 10.12.2020 | 18:43 Uhr
Hey,

vielen Dank für dein Review!

Grüße
RedQueen0010
04.12.2020 | 15:58 Uhr
Hey!

Oh ha! Das waren meine ersten Gedanken zu deinem neuen Kapitel, die zugegeben ziemlich ambivalent waren. Ich habe es mehrfach gelesen und viel darüber nachgedacht. Mein Review kommt daher etwas später, da ich nach dem Lesen ehrlicherweise gar nicht in der Lage war, direkt etwas zu schreiben. Da musste ich zuerst meine Gedanken (und Gefühle) ordnen und eine Nacht drüber schlafen. Es ist einfach so viel passiert, mit dem ich teilweise schon gerechnet und mir Gedanken dazu gemacht hatte. Das Kapitel hat mich trotzdem ganz unerwartet getroffen! Aber keine Sorge, ich bin, wie eigentlich immer bei dir, vor allem positiv getroffen, haha!
Ich hatte ja wirklich sehr große Erwartungen an dieses Kapitel und mir natürlich schon vorgestellt, was alles passieren könnte, da du ja in deiner Geschichte "Do you remember?" schon ein paar Sachen angedeutet hast. Ich finde es sehr cool, wie du da jetzt die Verbindung zwischen beiden Geschichten ziehst. Das habe ich zum Anlass genommen, die ältere Geschichte noch einmal zu lesen (sie ist einfach toll).

Deine Ideen sind wie immer fantastisch! Wo nimmst du die bloß her? Man wird immer wieder überrascht. Das schätze ich sehr an dir und deinen Geschichten.

Obwohl ich ja fast schon wusste, was Ende passieren wird, habe ich beim Lesen die ganze Zeit gedacht: "Bitte lass es noch in diesem Kapitel passieren, bitte nicht noch ein Cliffhanger, bitte, bitte, bitte!" Da hast du meine Gebete erhört:)
Hut ab, das war sicher nicht leicht, diese Intimität zwischen Rakepick und Snape zu beschreiben, aber ich finde, du bist absolut nicht zu weit gegangen, im Gegenteil. Ich finde, du hast ein gutes Maß gefunden.

Ich möchte das Review an dieser Stelle etwas abkürzen, da ich dir alles andere lieber privat schreiben möchte. Mach dich also auf eine sehr lange Nachricht gefasst!

Liebe Grüße
Potterhead15

Antwort von RedQueen0010 am 04.12.2020 | 17:29 Uhr
Guten Abend,

ich bin so erleichtert, dass dir das Kapitel augenscheinlich gefallen hat, doch ich habe das Gefühl, dass du mir noch einiges in der PN schreiben wirst... Ich bin schon sehr gespannt!

Ich finde es übrigens richtig toll, dass du die Verbindung zwischen dieser Geschichte und "Do you remember?" so klar erkennen kannst. Ich selbst fand das ziemlich interessant beim Schreiben. Auch ein weiteres Mal wird diese Verbindung zum Vorschein kommen :D

Haha, ich wäre niemals auf die Idee gekommen, nach dem letzten Cliffhanger noch einen einzubauen. Und ich bin so froh, dass du nicht der Meinung bist, dass ich mit der Beziehung zwischen den beiden zu weit gegangen bin. Da fällt mir wirklich ein Stein vom Herzen.

Nur ganz kurz etwas Organisatorisches: Ich werde es dieses Wochenende nicht schaffen, dir den nächsten Teil der Übersetzung zu schicken, da ich bis zum Hals in Arbeit stecke. Deshalb wird der nächste Teil nächstes Wochenende kommen!

Liebe Grüße
RedQueen0010
03.12.2020 | 17:02 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG

Antwort von RedQueen0010 am 03.12.2020 | 19:40 Uhr
Hey,

ich danke dir!

Liebe Grüße
RedQueen0010
26.11.2020 | 18:35 Uhr
Beim Barte des Merlin!

Ich kann dir gar nicht sagen, wie sehr ich mich auf die Slug-Party und darauf, dass das Kapitel endlich hochgeladen wird, gefreut habe. Und es ist noch viel besser geworden, als ich es ohnehin schon erwartet habe.
Ich bin hin und weg!
Am Anfang war ich mindestens genauso aufgeregt wie Severus, als er auf Rakepick gewartet hat... Und natürlich sieht sie umwerfend aus, ich konnte mir das soo gut vorstellen. Ja, Rakepick im roten Kleid, das kommt mir irgendwie bekannt vor... haha! Aber es passt eben auch zu ihr und mir gefällt deine Interpretation von ihrem Kleid wahnsinnig gut! Ich kann es mir sehr gut an ihr vorstellen!

Ich finde, du hast das Verhältnis zwischen beiden gut und glaubwürdig beschrieben. Das ist glaube ich ein schmaler Grad zu Unglaubwürdigkeit/OOC, aber du hast das perfekt gemeistert, wirklich. Nicht kitschig, nicht übertrieben, denn sie sind eben auch (noch?) kein Paar.

Was die Party und deine kreierte Atmosphäre angeht, bin ich einfach nur sprachlos. Da passte einfach alles zusammen und ergibt ein harmonisches Bild. Genau so habe ich es mir vorgestellt. Wie gerne wäre ich selbst dabei, aber dank dir kann ich mir das ja im Geiste vorstellen.
Du hast auch Slughorn sehr gut getroffen.
Besonders gelungen finde ich, wie Du immer wieder Snapes Beziehung zu Lily mit einbaust und wie er dabei empfindet. Gerade seine Innenwelt schätze ich sehr an der ganzen Geschichte.
Ich habe ehrlich gehofft, dass die beiden sich aussprechen konnten, aber das war ja nicht der Fall...wird Severus nochmal die Gelegenheit dazu haben? Oder war es seine letzte Chance?

So...aber was ist denn bitte am Ende passiert?!? Ich habe ja mit allem gerechnet, aber nicht mit so einem Cliffhanger! Ich schätze, der gehört wohl zum Höhepunkt einer guten Geschichte... Oje, Patricia, was ist da los? Ich bin ehrlich besorgt!

Ich bin sooooo gespannt, wie es weiter geht! Dieses Kapitel und die Slug-Party sind der Hammer und ich wurde in meinen Erwartungen natürlich nicht enttäuscht.

Wow!
Deine Potterhead15

P. S. Näheres gibt es morgen in einer PN:)

Antwort von RedQueen0010 am 26.11.2020 | 19:33 Uhr
Hey du!

Ich bin absolut sprachlos von deinen Worten! Du weißt gar nicht, wie sehr es mich freut, dass dir das Kapitel so gut gefallen hat. Das bedeutet mir so viel!

Ich bin so erleichtert, dass ich die richtige Atmosphäre erzeugen und auch Rakepicks Aussehen gut darstellen konnte. Ich habe versucht, es so gut hinzukriegen wie du :D
Da warst du mir eine echte Inspiration mit dem Sternenball!
Auch dass die Beziehung zwischen Snape und Rakepick glaubwürdig geblieben ist, erleichtert mich sehr. Ich habe viel zu oft das Gefühl, dass es in den Bereich OOC geht, aber nach deinen Worten bin ich wirklich beruhigt.

Der Cliffhanger ist wirklich fies und ich entschuldige mich aufrichtig dafür, aber ich konnte es einfach nicht sein lassen. Du brauchst dir übrigens keine Sorge um unsere Fluchbrecherin zu machen. Ihr geht es, mehr oder weniger, gut und ich werde sie sicher nicht sterben lassen haha (Okay, nein, darüber macht man keine Scherze...)
Du hast in einer deiner PNs ja geschrieben, dass du glaubst, dass Rakepick im Spiel sterben wird. Da musste ich echt schlucken, denn ich hoffe so sehr, dass sie weiter am Leben bleibt und meinetwegen nach Azkaban kommt. Ich weiß nicht, ob ich ihren Tod verkraften würde...

VIELEN DANK für dein Review und deine Worte. Du bist wirklich großartig und es freut mich so sehr, dass das Kapitel ganz nach deinem Geschmack ist.

Ganz liebe Grüße
RedQueen0010
26.11.2020 | 18:20 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG

Antwort von RedQueen0010 am 26.11.2020 | 19:27 Uhr
Hey,

ich danke dir für dein Review!

Liebe Grüße
RedQueen0010
19.11.2020 | 18:35 Uhr
Hey!

Was gibt es Schöneres, als nach einem langen, anstrengenden Tag dein neues Kapitel zu lesen! Habe mich schon sehr darauf gefreut und als ich dann gelesen habe, dass die Slug-Party schon nächste Woche kommt, hat sich die Freude quasi verdoppelt:)

Dieses Kapitel ist dir wieder wunderbar gelungen, ich finde es sehr rund und man wird mehrfach überrascht.
Einmal durch die vielen Zaubersprüche, die Auftritte von Rodolphis und Lucius und natürlich durch die Entwicklung der Beziehung von Snape und Rakepick. Das macht das Kapitel so vielfältig!

Den Titel fand ich ganz witzig, jetzt habe ich Lust auf Siruptorte, haha;)
Auch das Setting am Verbotenen Wald zu Beginn war sehr gut gewählt. Das konnte ich mir so gut vorstellen, das war fast schon malerisch mit Hogwarts im Hintergrund.

Ein großes Lob bekommst du von mir, weil mir deine Beschreibung von Rakepicks Art besonders ins Auge gestochen ist. Es ist unglaublich, wie nah du ihr charakterlich kommst. So habe ich sie mir als Teenager immer vorgestellt.

Mir ist auch aufgefallen, dass sich die Beziehung der beiden noch einmal komplett verändert hat und damit meine ich nicht nur, dass sie jetzt gemeinsam (juchuuu) zur Slugparty gehen. Mehr dazu in meiner PN.

Ich bin ein großer Fan dieses Kapitels und habe auch bis auf eine kleine Kleinigkeit bezüglich des Titels nichts zu sagen, dass kein großes Lob ist. Wirklich, das Kapitel ist fabelhaft!

Ich kann dir gar nicht sagen, wie sehr ich mich auf die Slugparty freue. Das kann man vermutlich nicht in Worte fassen! Wird Patricia sich auch ein bisschen raus putzen???

Liebe Grüße und danke für das Kapitel!
Potterhead15

Antwort von RedQueen0010 am 19.11.2020 | 19:26 Uhr
Hey,

ich danke dir sehr für dein Review, das hat mich unglaublich gefreut!

Ich freue mich jetzt schon auf deine Reaktion auf die Slug-Party und es macht mich selbst richtig froh, dass du dich so darauf freust!
Es freut mich natürlich auch sehr, dass dir das Kapitel so gut gefallen hat und mir Rakepick gelungen ist. Ich denke, dass ich langsam den Dreh raushabe, was ihren Charakter angeht, aber natürlich kann ich noch sehr viel über sie und von ihr lernen.

Bei dem Titel habe ich lange herumüberlegt. Ich wollte irgendwie einen richtigen Harry Potter Bezug herstellen und dachte mir, dass Siruptorte und Kerzenlicht dazu ziemlich passend ist. Auch wenn die Szene, die diesen Titel betrifft, nur relativ am Ende ist, hat es mir einfach gefallen.

Bei der Slug-Party kannst du dich darauf gefasst machen, dass Rakepick und auch Snape sich rausputzen werden! Das wird zwar nicht ganz so ausführlich, wie du es mit Rakepicks Samtkleid gemacht hast, aber trotzdem werde ich in einem Teil des Kapitels auf deren Garderobe eingehen.

Vielen Dank für dein tolles Lob. Ich fühle mich sehr geehrt!

Liebe Grüße
RedQueen
19.11.2020 | 17:22 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG

Antwort von RedQueen0010 am 19.11.2020 | 19:18 Uhr
Hey,

vielen Dank!

Liebe Grüße
RedQueen
12.11.2020 | 17:38 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG

Antwort von RedQueen0010 am 12.11.2020 | 19:01 Uhr
Vielen Dank für dein Review!

Liebe Grüße
RedQueen
12.11.2020 | 17:28 Uhr
Hey,

großartig, dass das neue Kapitel schon so früh draußen war! Ich habe es auch gleich gelesen, musste mich aber dann erstmal wieder beruhigen und tief durchatmen! Es ist sooo viel passiert und mit so einer Gefühlsachterbahn habe ich nicht gerechnet. Hui, das wird dem Titel definitiv gerecht. Du schaffst es immer wieder, zu überraschen und das macht eine gute Geschichte aus!

Ich finde, dass du besonders hier die Gefühle von Snape sehr realistisch und anschaulich beschrieben hast (Beispiele folgen in der PN). Das war ganz großes Kino und ich habe mich gefühlt, als ob ich mit den beiden in den Drei Besen sitzen würde oder an Snapes Krankenbett.

Als es um Rakepick und ihre "Verliebtheit" ging, wurde ich natürlich erst recht aufmerksam... Sehr interessant für mich!

Auch wenn es ein bisschen gemein war, fand ich ihre Sticheleien zu Severus und Lily passend, so ist sie halt. Auch wenn ich glaube, dass sie noch böser sein kann, wenn sie will.
Severus Gefühle, insbesondere bei der Kusszene zwischen James und Lily sind 100% echt und nachvollziehbar. Er tat mir so Leid.

Chapeau auch für den Auftritt der Nebencharaktere (Slughorn und Pomfrey), die mich absolut überzeugt haben, da sie der Vorlage entsprachen.

So, zu dem Punkt, an dem das Gespräch zu der Beziehung zwischen Rakepick und Snape wechselt, werde ich in der PN näher drauf eingehen (sonst sprengt das hier den Rahmen).

Ich habe auch einen großen Kritikpunkt, was Snapes Abgang aus den Drei Besen betrifft. Dazu später mehr.

Ersteinmal danke für dieses fast schon legendäre Kapitel!
Du bist so eine tolle und begabte Autorin und ich finde, du hast deutlich mehr Aufmerksamkeit verdient!

Ganz viele Grüße
Potterhead15

Antwort von RedQueen0010 am 12.11.2020 | 19:08 Uhr
Hey,

dein Review rettet mir so den Tag. Ich bin so froh, dass dir das Kapitel so gut gefällt und danke dir ganz herzlich für deine lieben Worte. Ich bin wirklich gerührt und es bedeutet mir so viel, dass du mir so viel Lob gibst!

Jaa, es ist tatsächlich viel passiert und es gab so viele gemischte Gefühle. Ich bin sehr erleichtert, dass ich die Gefühle so gut rüberbringen konnte, wie du sagst. Das ist eine wichtige Information für mich, die ich dann auch in anderen Geschichten umsetzen werde!
Was Rakepicks "Verliebtheit" angeht, das werde ich dir wahrscheinlich noch in meiner Antwort zu deiner PN schreiben, denn ich hätte nicht gedacht, dass das so wirklich heraussticht. Aber bei dir als Rakepick-Lover hätte ich mir das eigentlich denken können ;)

Okay, weiteres wird dann in der Antwort deiner PN folgen! Noch einmal vielen Dank für deine Worte!
Ich meine es ernst. Du bist eine so große Motivation und Hilfe für mich!

Liebe Grüße
RedQueen
05.11.2020 | 17:22 Uhr
Hey,

leider konnte ich das neue Kapitel erst jetzt lesen und mir die Zeit für ein Review nehmen.
Dafür war die Vorfreude umso größer. Bei dem Titel hatte ich wirklich große Erwartungen und die wurden definitiv nicht enttäuscht! Kurz gesagt, der Titel ist wunderbar und so passend, denn auch wenn die Rakepick-Snape Beziehung im Vordergrund steht, geht es ja auch um Snapes Beziehung zu Lily. Das ist mir mit diesem Kapitel erst wieder richtig klar geworden.

Mir ist auch aufgefallen, dass sich über die letzten Kapitel dein Schreibstil noch einmal verändert hat, aber im positiven Sinne. Im Vergleich zum Anfang der Geschichte erscheint er mir deutlich flüssiger, elaborierter und ausschweifender, was ich ganz hervorragend finde. Das klingt total professionell!

Besonders gefallen hat mir, dass du die Blacks noch einmal eingebaut hast, wobei ich es toll finden würde, wenn sie auch mehr mit Snape kommunizieren würden und du z. B. auch mal Lucius Malfoy miteinbauen könntest.

Snapes zentrales Gespräch mit Lily war hochinteressant und hat mich total berührt. Ich hatte das Gefühl, dass er Lily irgendwie schon verloren hat... auf geistiger Ebene.

Das Szenario Hogsmeade und der Weg dahin waren eine gelungene Abwechslung!

Und jaaaa, der Cliffhanger am Ende war schon fies, aber gut! Ich habe schon im Geiste die Drei Besen in Flammen aufgehen sehen, haha.

Bin gespannt, wie es weiter geht und du bekommst spätestens morgen früh noch eine ausführlichere Antwort von mir:)

Lieben Gruß
Potterhead15

Antwort von RedQueen0010 am 06.11.2020 | 08:54 Uhr
Guten Morgen,

ich hatte dein Review gestern schon gelesen und hatte mich sehr darüber gefreut, aber ich war so im Schreibfieber gewesen, dass ich beschlossen habe, dir erst jetzt zu antworten.

Erst einmal freut es mich, dass dir der Titel gefallen hat und du sagst, dass er zu dem Kapitel passt. Die Überschrift bei Kapiteln ist mir immer besonders wichtig und dementsprechend gebe ich mir dabei immer viel Zeit, um einen möglichst treffenden aber auch interesseweckenden Titel zu vergeben.
Wow, ich danke dir für von Herzen für deine lieben Worte zu meinem Schreibstil. Ich nehme an, dass Leser das mehr bemerken, als der Schreiber selbst und dass du mir sagst, bedeutet mir unglaublich viel! Das zeigt mir selbst, dass das regelmäßiges Schreiben langsam Früchte trägt :D

Zu den Blacks habe ich mir gedacht, dass sie eher eine Nebenrolle in dieser Geschichte spielen, aber sie werden auf jeden Fall noch einmal vorkommen. Auch Lucius Malfoy ist bereits eingebaut worden :) Ich hatte mir gedacht, dass wenn ich die Blacks zu sehr mit ins Geschehen hineinziehe, dass die Geschichte dann viel länger als geplant wird und ich dadurch den Fokus auf Snape und Rakepick verliere. Aber wie gesagt, dies war nicht ihr letzter Auftritt!

Schön, dass dir meine Idee mit Hogsmeade gefällt. Ich liebe Tapetenwechsel innerhalb von Geschichten!
Jaaa, der Cliffhanger war irgendwie nicht zu vermeiden und ich muss leider sagen, dass er nicht der letzte war. Ich glaube, ich mag Cliffhanger sehr gerne (allerdings nur wenn ich eine Geschichte schreibe und nicht wenn ich sie lese hahaha).

Jedenfalls vielen Dank für dein liebes Review und deine hilfreiche Kritik und ich freue mich schon sehr auf deine nächste Nachricht.
Hach, das lässt den Tag doch schon viel besser beginnen!

Beste Grüße
RedQueen
05.11.2020 | 13:08 Uhr
Hi
Ein schönes Kpitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG

Antwort von RedQueen0010 am 05.11.2020 | 17:18 Uhr
Ich danke dir von Herzen!

Liebe Grüße
RedQueen
30.10.2020 | 09:54 Uhr
Hey,

natürlich bekommst du noch ein Review von mir! Tja, was soll ich sagen, ich habe definitiv ein neues Lieblingskapitel! Es hat einfach alles hervorragend gepasst! Das Setting im Innenhof, der Verweis auf die Verwunschenen Verlies, Snapes Annäherungsversuch und der Streit. Das ist dir sehr sehr gut gelungen und ich ich habe richtig mitgefiebert!
Beide Charaktere hast du zu 100% getroffen und ich finde, du bist ein wahrer Meister, was das Pairing Snakepick angeht!
Ich habe mich sehr gefreut, als du das Geheimnis um den Trank gelüftet hast! Die Idee und der Name sind grandios! Ich würde nur gerne mehr über den Trank erfahren und warum Rakepick ihn trinken muss (was macht sie da mit sich aus?)
Mein absolutes Highlight war natürlich, dass Snape Rakepick wegen der Slugparty gefragt hat! Wow, ich kann es kaum erwarten! Aber so wie ich dich kenne, wirst du uns damit nicht enttäuschen!

Also, dieses Kapitel ist der Hammer! Ich werde es auf jeden Fall ein zweites Mal lesen.

Alles Liebe
Potterhead15

Antwort von RedQueen0010 am 30.10.2020 | 11:43 Uhr
Hey,

auch hier möchte ich dir noch einmal von ganzem Herzen danken. Deine Worte bedeuten mir so viel und ich bin so dankbar für jedes einzelne Review, das du mir schreibst.

Du hast eine Sache in deiner PN geschrieben, die ich gerne hier öffentlich klarstellen würde, damit das später nicht zur Verwirrung führt. Und zwar hat ja Severus unsere liebe Rakepick gefragt, ob sie mit ihm zur Party geht. Ich glaube, dass du davon ausgehst, dass sie nun auch zusammen hingehen und sie seine Bitte sozusagen angenommen hat, aber das hat sie nicht. Vielleicht hattest du das auch anders gemeint oder ich habe es einfach nur falsch verstanden.
BIS JETZT steht noch nicht fest, dass sie zusammen gehen werden. Nur eine kleine Info am Rande.

Liebe Grüße
RedQueen
29.10.2020 | 11:43 Uhr
Hi
Ein wirklich schönes Kapitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG

Antwort von RedQueen0010 am 29.10.2020 | 11:48 Uhr
Hi Nessi00,

ich hoffe, du verstehst das jetzt nicht falsch, aber ich habe mich gefragt, ob du meine Geschichte wirklich liest oder immer nur ein einfach ein Review hinterlässt.
Ich meine, ich freue mich ja immer sehr über Rückmeldungen, aber ich verstehe nicht ganz, warum du mir dann immer wenige Sekunden, nachdem ich ein neues Kapitel hochgeladen habe, ein Review schreibst, in dem immer nur dasselbe steht. Liest du die Kapitel einfach später oder bist du nicht der Mensch für konstruktive Kritik?
Ich meine das absolut nicht böse und freue mich wie gesagt, aber vielleicht kannst du mir kurz deine Sicht dazu schreiben.

Liebe Grüße
RedQueen
22.10.2020 | 17:17 Uhr
Hey:)

Dieses Mal bekommst du von mir ein flottes Review, da ich schon mit einer Tasse Tee in der Hand sehnsüchtig auf dein neues Kapitel gewartet habe.

Also zuerst bin ich total gerührt, dass du mich nicht nur im Einleitungstext erwähnt hast, sonder auch auf meine Geschichten hingewiesen hast! Wow, da fehlen mir echt die Worte! Vielen vielen Dank!

Das neue Kapitel ist selbstverständlich wieder großartig. Ich habe mich gefühlt, als wäre ich mit den beiden in der Verbotenen Abteilung! Es ist so cool, dass du jetzt die Verwunschenen Verliese mit ins Spiel bringst. Haha, und ich hatte Recht, dass Patricia sich den Tarnumhang von James ausgeliehen hat!

Am meisten gefällt mir aber diese andere Seite von Rakepick, die du ganz langsam über die letzten Kapitel herausgearbeitet hast. Das ist eine Seite, die man gar nicht von ihr kennt, sie aber noch viel interessanter und irgendwie sympathisch macht. Eigentlich mag ich die starke, unabhängige, herablassend Rakepick, aber sie so zu erleben, gibt ihrer ganzen Figur wieder etwas mehr Menschenhaftigkeit (die ich im Spiel manchmal vermisst habe; da wurde sie ja quasi als eine Art alleskönnende Göttin beschrieben). Dabei bleibt es aber glaubwürdig, was ich sehe wichtig und unglaublich schwer zu schreiben finde. Also Hut ab für diese Charakterentwicklung.

Ich muss ja gestehen, dass ich einen kleinen Freudenschrei ausgestoßen habe, als die zwei unter dem Tarnumhang waren. Ich hoffe, es gibt in Zukunft noch öfter Situationen, in denen sie sich ganz nah kommen:D

Also, danke, dass du uns an dieser wahnsinnig guten Geschichte teilhaben lässt!

Lieben Gruß
Potterhead15

Und weil ich jetzt endlich Empfehlungen abgeben darf, bekommt meine Lieblingsgeschichte von dir, Do you remember?, auch eine Empfehlung!

Antwort von RedQueen0010 am 23.10.2020 | 15:56 Uhr
Hallo meine Liebe,

nach einem stressigen Tag komme ich endlich dazu, dir auf dein wieder einmal sehr motivierendes und liebes Review zu antworten.
Erst einmal hat es mich selbst total gerührt, dass du dich praktisch schon auf das Kapitel vorbereitet und es gleich gelesen hast. Das gibt mir ein unglaublich gutes Gefühl, vielen Dank!
Ich hatte mir gedacht, wir müssen die Rakepick-Fans mal aus ihren Verstecken locken und sie zum Lesen und Reviews schreiben anregen, denn eigentlich müsstest du für deine fantastischen Geschichten bereits viel mehr Lob und Anerkennung bekommen haben.

Eigentlich warst du sogar diejenige, die mich noch einmal auf die Verwunschenen Verliese gebracht hat, da ich das am Anfang meiner Geschichte irgendwie verdrängt hatte. Ich hatte gar nicht mehr daran gedacht, dass die Verliese ja fast Rakepicks gesamte Schulzeit geprägt haben.
Es freut mich wirklich sehr, dass dir die "entwickelte" Rakepick gefällt, denn ich war anfangs etwas skeptisch. Ich hatte die Befürchtung, dass sie ein OOC werden würde, aber durch deine Einschätzung kann ich mich beruhigen. Außerdem muss das ja nicht heißen, dass sie in dem weiteren Verlauf der Geschichte ins Kloster geht und Kindern Gutenachtgeschichten vorliest :) Rakepicks Charakter ist schon ziemlich schwierig darzustellen, bzw. zu verändern und da bist du mir aber auch ein sehr großes Vorbild. Mit deiner aktuellen Geschichte zeigst du ja praktisch die "richtige" Seite von Rakepick, also die, die wir auch aus dem Spiel kennen.

Jaaa, der Abschnitt unter dem Tarnumhang hat mir sehr viel Spaß gemacht beim Schreiben und ich kann dir versichern, dass ich sogar noch einen Schritt weiter gehen werde, als dass sie sich nur unter einem Tarnumhang aneinanderkuscheln :)
Okay, ich habe das Gefühl, ich rede mal wieder zu viel... Ich bin dir unendlich dankbar für ein Review, welches wie immer sehr hilfreich und motivierend war. Auch ein ganz großes Dankeschön an die Empfehlung!

Ich würde sagen, wir lesen wieder voneinander, wenn eine von uns ein Kapitel hochlädt haha :) Ich liebe unseren Review-Kontakt!

Liebe Grüße
RedQueen
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast