Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: SweetieLittle
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
20.08.2020 | 18:20 Uhr
Was für eine Geschichte!
Da sieht man mal wieder, das Undank, die Welt beherrscht.
Toll geschrieben, sehr guter Inhalt.
Weiter so, freue mich auf was neues von dir.

LG
Onlyknow3

Antwort von SweetieLittle am 27.08.2020 | 07:02 Uhr
Liebe Onlyknow3!

THX, freut mich sehr, dass dir die kleine Story gefällt. Ich bin schon an der nächsten dran. Ganz schön fies das Weib da und seine Kinder, so undankbar, da hast du recht. Hat aber Spaß gemacht, die so gemein zu schreiben.

Dickes Danke für den Review und lg

die Sweetie
Drachenfenfeuer (anonymer Benutzer)
20.08.2020 | 11:50 Uhr
Soso das die bleichgesichter so gemein und untankbar sind ist schrecklich .Ich an Winnetous stelle hätte sie ko geschlagen oder getötet oder wäre mit mutter und schwester gegangen den Bleichgesichtern sollte doch klr sein das Krach und lärn nur feinde also den tot anlockt .Und Indianer haben sehr woll gefühle und zwar sehr starke und erliche suger vieleicht noch tiefere gefühle ihren Ehepartnern und kindern gegenüber auch tieren gegen über sind Indianer oft die bessern menschen diese leute werden sich bei Winnetous Familie bestimmt nicht mal bedanken die haben auch noch niechts von karma gehört alles was man tut kommt zu eien zurück trum sei lieber gut. Ich finde es toll das du Winnetous mutter ins spiel briegst die arme wurde ja von Karl May sehr stiefmütterlich behantelt aber das hat er ja bei vielen frauen gemacht er gibt Winnetou nicht mal eine Frau oder kinder nein dafür niemt er diesen helden alles auch sein leben . Danke für deine kleine geschichte und liebe grüße.

Antwort von SweetieLittle am 27.08.2020 | 07:09 Uhr
Hi Drachenfeuer!

Die sind echt mega undankbar und es war aber schön, die so richtig fies und herablassend zu schreiben. Böse sein so nur auf dem Papier macht ein bisschen Spaß ;).

Winnetou kann ja nicht gehen, er hat doch versprochen, alle zu beschützen, das würde er nie brechen seinem Vater gegenüber. Und KO schlagen geht halt auch nicht, ist ja eine Frau, das macht man nicht. Wenn der Sohn sich angelegt hätte, aber der hält ja die Klappe.

Klar haben ALLE Menschen Gefühle! Und das wollt ich gerne hier ganz nochmal im Kontrast deutlich machen, wie falsch das ist, das irgendwie anders zu sehen, egal wem gegenüber. Diese Weißen sollten so richtig daneben eben sein, so ganz von oben herab und völlig absurd dann aber wieder, weil sie ja gerade alles falsch machen. Freut mich sehr sehr, wenn das so ankommt und geklappt hat.

Neeeee, ich glaub Karma ist nicht so das, was man damals irgendwie kannte, wenn man nicht zufällig mal in Indien war. Da war nix mit Globalisierung und so und man kannte natürlich nur die eigene Kultur. Dankbar sollte man natürlich immer sein, aber das war ja Absicht, dass ich zeigen wollte, dass die Menschen damals so teilweise so ganz seltsame Vorstellungen hatten und dass nur sie selber was zählen. Dachten sie.

Gibt nicht so viele starke Frauen bei KM, stimmt. Und ich hab nie verstanden, was das Problem gewesen wäre, Winnetou seine Mama wenigstens zu lassen. Ich will eben, dass sie zumindest ein bisschen länger lebt und ich bin echt froh, dass ihr mir das nicht übel nehmt.

Danke für den Review und ganz liebe Grüße zurück

die Sweetie
20.08.2020 | 11:35 Uhr
Liebe Sweetie,

du bist meine persönliche Gänsehaut-Königin oder – klingt vornehmer – Queen of Suspense!! Ich fange kaum an zu lesen, da hast du mich schon voll eingefangen. Diese Spannung und kribbelnde Atmosphäre, die du adhoc von jetzt auf gleich erzeugen kannst, finde ich sehr beeindruckend!

Und deine Perspektive finde ich super und genau stimmig, für mich ist das ein Schuss voll ins Schwarze! Ich finde es auch schön, dass die Mutter noch dabei ist, deine Familiengeschichten zu viert mag ich sehr, war das letzte Mal mit den vier Perspektiven auch schon so hervorragend!!

Als wäre die Situation nicht schon beschwerlich genug, müssen sie noch mit plärrigen Bleichgesichtern in der Höhle stecken… Mir ging die Frau ja nach ein paar Sätzen schon auf die Nerven (die hast du super getroffen!!) und der Knüller ist dann: „eingesperrt mit gefühllosen Wilden, denen es nichts bedeutet, ob sie leben oder sterben.“
Jawoll, da würde ich ja – ich bin sonst sehr friedfertig – sagen, Jagdhieb an die Stirn und schlafenlegen. Aber dann schreien die Kinder…

Auch Winnetous Empfindungen und die Reaktion der Mutter hast du super getroffen, klasse ausgearbeitet, jedes Wort ein Volltreffer. Toll gemacht! Und man schämt sich, ein Bleichgesicht zu sein… Ich jedenfalls wüsste, mit wem ich lieber in der Höhle gesessen hätte. Ganz großes Kompliment an unsere Lieblingsapachen, wie wacker sie sich geschlagen haben, alles ein (wohltuender ) Schuss in mein Herz.

Dann noch obendrein die Prise Humor, dass die empfindsamen Herrschaften dann ja doch schlafen, von Gefühlen wohl keine Spur mehr, haben sich müde geplärrt (wobei ich die Anspannung ja verstehen kann, aber wenn ihnen nun erklärt wird, warum sie still sein sollen – nein, ich mag die weiße Squaw nicht, stehe ich zu!), darüber habe ich dann sehr geschmunzelt. Sehr, sehr schön!!

Ach, Sweetie, das Little will mir gar nicht über die Lippen, weil ich dich ganz groß(artig) finde!!, hast du klasse gemacht, gib uns bitte immer und immer wieder mehr davon.

Ich weiß auch gar nicht, ob einer schon am ersten Tag so kurz nach Erscheinen 3 Sterne hatte? Und Nr. 4 kommt gleich. Die sprechen auch für sich!

Ganz herzlichen Dank für das Lesevergnügen und immer weiter so!!

Liebe Grüße
Monama

Antwort von SweetieLittle am 27.08.2020 | 07:44 Uhr
Liebe Monama!

*blush* Man, was ihr immer so liebe Sachen sagt. "Queen of Suspense"! Das klingt ja voll so ... weiß gar nicht wie, aber einfach nur toll!!Und fühlt sich super an! Und dass ich das kann, andere da mitnehmen. Ich bin echt ein bisschen stolz auf mich.

Da der Text ja kurz ist, dacht ich mir so, dass man schnell reinkommen muss. Scheint ja geklappt zu haben, was mich voll freut. Ich war echt voll unsicher, ob ich das kann, Winnetou aus Ich-Perspektive. Und ob der das auch alles schon so reflektieren würde in dem Alter. Und ich find das voll schlimm, dass Karl May ihm nicht mal seine Mama gelassen hat. Da wollte ich die wenigstens ein bisschen länger leben lassen so und bin happy, dass ihr mir das nicht übel nehmt, also beides.

Das mit dem Schuss hab ich jetzt schon mehrfach gehört. Passt ja auch irgendwie zum Wilden Westen, oder ;P ? Ne Quatsch, ich freu mich da so drüber, dass es dir gefällt!!!!

Ich denke ich schreib da noch das ein oder andere zu viert. Aber in der nächsten Story ist wohl nur Winnetou und sein Vater beteiligt.

Freut mich auch sehr sehr, dass die Frau dir so schnell auf den Zeiger gegangen ist. Das sollte die nämlich und es hat Spaß gemacht, die so zu schreiben. Sie macht halt selbst alles falsch, ist aber dabei voll so überheblich und meint so sie wärs, weil sie ja weiß und zivilisiert ist.

"Jawoll, da würde ich ja – ich bin sonst sehr friedfertig – sagen, Jagdhieb an die Stirn und schlafenlegen. Aber dann schreien die Kinder…" Da musste ich gerade voll lachen!

Aber Winnetou kann natürlich nicht eine Frau umhauen, obwohl er das gerne würde *evilgrin* Ich freu mich sehr sehr, dass ich die Emotionen und Reaktionen gut getroffen hab. Und dass ihr auch die Mutter so mögt und dass die so geht. Und wenn was so auf die gute Weise ins Herz trifft, ist das doch super!!!!

Ja, das konnte ich mir nicht verkneifen mit dem Schlafen. Erst so groß tun und dann weggepennt. Und die gefühllosen Wilden passen die ganze Nacht auf. Und ich denke mir, eben auch aus Sorge und Liebe. Ich mag die weiße Squaw auch nicht, aber die war toll zu schreiben ;)

Ich sitz an der nächsten kleinen Story. Bin ganz gespannt, wie euch die dann gefällt!

Und das mit der Sternen ist DER Hammer!!! So viele und so schnell. Ich bin echt geflasht.

Ganz dickes Danke für den review!!!

Lg die Sweetie (schau, ohne Little ;) )
20.08.2020 | 08:43 Uhr
Liebe Sweetie Little,

DU HAST PROBLEME MIT DER PERSPEKTIVE?!
UND OB DU IM RAHMEN VON KM GEBLIEBEN BIST?!

Sorry, aber bist Du plemm-plemm?
Jeezus, das hier ist ein SAHNESTÜCKCHEN vom feinsten!
Hat mir meinen Morgen versüßt!

Und von wegen Krieger und so, die waren damals schneller erwachsen; Mädels wurden oft schon mit Einsetzen der Pubertät verheiratet und hatten mit 20 schon ein paar Kinder an der Backe.
Jungs wurden u.U. schon mit 12 als "Mädchen für alles" auf den Kriegspfad mitgenommen, Pferde halten, Wasser und Holz holen, Feuer machen...
Und wenn das Dorf angegriffen wurde, hat sich alles, was eine Waffe halten konnte, gewehrt....
Wenn einer sich dann den Respekt der anderen erarbeitet hatte, konnte es dann auch durchaus vorkommen, dass er mit 16,17 geheiratet hat, mit allen Konsequenzen.

Die Kindheit konnte damals für alle, egal welcher Hautfarbe ganz schnell und drastisch zuende sein!
Leider hat sich da weltweit noch nicht wirklich viel geändert, obwohl wir uns "zivilisiert" schimpfen und mittlerweile im 21. Jahrhundert leben!

Genug der Klugscheisserei...hat mir sehr gefallen!
Weiter so,
Aho!
Dein Grashüpfer



Ja, schade, dass KM die Frauen so stiefmütterlich behandelt hat....aber dafür dürfen wir dann um so tiefer in die Trickkiste greifen!
Nichts ist unmöglich!

Antwort von SweetieLittle am 27.08.2020 | 07:14 Uhr
Hi Grashüpfer!

Sahnestückchen? Ja cool, das ist doch mal ein Wort. Ich mag Sahne ;)

Ne im Ernst, echt ein dickes Dankeschön, dass du so schnell mir gesagt hast, dass das geht und dass es sich gut liest. Ich war echt unsicher, ob ich Winnetou aus Ich-Perspektive kann und ob das so passt, dass der das alles so reflektiert in dem Alter schon.

Ok, da bin ich aber ja beruhigt durch deine Erklärungen, dass das aber dann durchaus sein kann, dass Winnetou mit 15 so ziemlich erwachsen sich benimmt. Ja, war eine andere Zeit und die Menschen wurden ja auch nicht so alt.

Und danke für den Input: "Mädchen für alles" auf den Kriegspfad hat mich auf eine Idee für meine nächste Story gebracht :D.

Freut mich sehr sehr, dass es dir gefallen hat! Danke für den Review!

Lg die Sweetie
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast