Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: DaiTaire
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
Seifenblase (anonymer Benutzer)
14.12.2020 | 08:24 Uhr
Hallo noch mal von mir,

Vielen Dank für die Antwort auf meinen letzten Kommentar, war schön zu lesen, dass die Fanfic nicht geklaut ist. Mir tun meine leider etwas harschen Formulierungen jetzt fast schon leid, also bin ich echt froh, dass das niemand in den falschen Hals bekommen hat.

Naja, mir ist vor ein paar Jahren mal passiert, dass jemand eine meiner Geschichten ohne Erlaubnis für seine*ihre eigene ausgegeben hat, wahrscheinlich war ich auch deshalb hier ein bisschen extremer, als vielleicht nötig gewesen wäre . . . jedenfalls Entschuldigung dafür :)

Bleibt nur zur sagen, dass die Originalfanfic eine meiner liebsten Geschichten ist und ich sie immer wieder gerne lese. Ist schön, dass sie so einem größeren Publikum zur Verfügung gestellt wird :)

Liebe Grüße

Antwort von DaiTaire am 15.12.2020 | 21:21 Uhr
Hey,
alles gut, wir haben es nicht böse aufgefasst, auf gar keinen Fall.

Wir kennen das Problem Gruppen intern in beiden Richtungen genüge. Sowohl vom englische ins Deutsch, wie anders herum. Wir fühlen da total mit dir.

Freud mich und wahrscheinlich auch die anderen sehr, daß dir die Story gefällt. Schön das es Leute gibt die meine "Ich mach die Nacht durch und kompensieren das ganze mit Energy drinks" - Ideen, nicht ganz für die Katz finden.

Liebe Grüße
'Taire
Seifenblase (anonymer Benutzer)
07.12.2020 | 22:04 Uhr
Hey,

etwas an deiner Geschichte hat mich stutzig gemacht, fast so, als hätte ich sie schon einmal gelesen, und naja, ich hab dann auch herausgefunden, wieso. Das hier ist eine 1:1 Übersetzung der englischen Fanfic Witchboy von AO3 User tothewillofthepeople, gepostet auf AO3 am 1. Juni 2015 und auffindbar unter dieser URL: https://archiveofourown.org/works/4051375

Ich habe in keiner deiner Anmerkungen zu den einzelnen Kapiteln und auch in der Kurzbeschreibung keinen einzigen Hinweis darauf gefunden, dass das hier die deutsche Übersetzung einer englischen Fanfic ist. Stattdessen lässt du es so klingen, als ob es deine eigene Geschichte wäre. Ich will dir hier ja nichts unterstellen, aber . . .

(An diese Stelle soll gesagt sein: falls du der*die Originalautor*in der originalen Fanfic auf AO3 bist, die Geschichte selbst übersetzt und hier postest, tut es mir natürlich leid. Aber vielleicht freut es dich dann, dass wildfremde Leute im Internet sich die Zeit nehmen, eventuellen Diebstählen deines geistigen Eigentums nachzugehen. In dem Fall wäre vielleicht ein Hinweis in Kapitel 1 ganz gut, damit nicht andere Leute, die das Original auch kennen, auf denselben Gedanken kommen wie ich.)

Falls du aber – und, um ehrlich zu sein, davon gehe ich aus – nicht der*die Originalautor*in bist, gibt's in meinen Augen zwei Möglichkeiten:

1) Du hast die Erlaubnis des*der Originalautor*in, die Geschichte zu übersetzen und hier zu posten. Falls das der Fall ist: SCHREIB EINEN ENTSPRECHENDEN HINWEIS IN KAPITEL 1. GIB DIE GESCHICHTE *NICHT* ALS DEINE EIGENE AUS.

2) Du hast die Erlaubnis des*der Originalautor*in NICHT und machst eine nicht-authorisierte Übersetzung. In dem Fall: naja, ich finde es grundfalsch und mir persönlich würde es überhaupt nicht passen, wenn das mit einer meiner Geschichten passieren würde. Vielleicht denkt der*die Originalautor*in anders und es ist dem*derjenigen egal. Trotzdem. Falls du das hier weiter durchziehen willst: SCHREIB EINEN ENTSPRECHENDEN HINWEIS IN KAPITEL 1. GIB DIE GESCHICHTE *NICHT* ALS DEINE EIGENE AUS.

Denn in jedem Fall ist das, was du machst – also eine Geschichte, die allem Anschein nach nicht deine eigene ist, als deine eigene auszugeben – Diebstahl geistigen Eigentums. Mach sowas nicht, okay? Ich bin sicher, du kannst dir auch großartige eigene Geschichten ausdenken, ohne die Worte von jemand anderem dafür zu benutzen.

Antwort von DaiTaire am 10.12.2020 | 10:15 Uhr
Hey,
erstenmal muss ich mich dafür entschuldigen, das du so spät eine Antwort kriegst.

Dieser Account wird von mehreren Personen geführt, beziehungsweise auf diesem veröffentlicht, jedoch besitzen alle von uns noch einen eigenen Account (z.B. Meiner randxmfxndom), daher werden heir relativ selten die Alerts kontrolliert.

Tätsichlich ist der Originalautor (nicht ich) Teil dieser Gruppe und zusammen übersetzen wir diese Fanfiktion.

Wir beide finden es im übrigen super, daß es noch Leute gibt die auf sowas achten und mit denen man über soetwas reden kann, ohne das sofort die FF gesperrt wird, oder ähnliches.
Tatsächlich hatten wir schon öfters das Problem weshalb wir deine Hinweis uns zu Herzen nehmen und die englische Version verlinken werden.

Danke nochmal.
Liebe Grüße.
Dai'
05.12.2020 | 13:13 Uhr
Ein tolles Kapitel! Ich hatte Spaß beim Lesen.

Ich mag gerne, wie du die Atmosphäre und die Dynamik zwischen den beiden (Grantaire und Enjolras) einfängst.
Das Ende hat mich zum Grinsen gebracht :)

Freue mich auf das nächste Kapitel!
Liebe Grüß!
07.11.2020 | 13:26 Uhr
...und ein tolles zweites Kapitel! Ich liebe es weiterhin, wie du die Amis darstellst, und die verschiedenen Arten des Magie-Wirkens sind faszinierend.

Der Twist am Ende dieses Kapitels war eine tolle Offenbarung. Spannend!
Ich freue mich auf das nächste Kapitel!

Lieber Gruß!

Antwort von DaiTaire am 14.11.2020 | 21:00 Uhr
Dann kann ich mir ja glatt weg sicher sein, daß dir auch die nächsten Kapitel gefallen, vorallem, weil die Magie "Bereiche" im nächsten Kapitel näher beschrieben werden, zumindest ein bisschen.
Kleiner Spoiler, in den Folgenden Kapitel wird dann auch mehr auf die einzelnen Amis eingegangen, zumindest teilweise.

Der Twist ist mal wieder meinem Beta zu verdanken :')
Das nächste Kapitel ist auch schon draußen^^

Liebe Grüße.
DaiTaire
07.11.2020 | 13:20 Uhr
Huhu!

Ich bin gerade auf diesen Beginn gestoßen, nachdem ich nach Ewigkeiten mal wieder in diesem Bereich unterwegs war - und ich bin entzückt. Mir gefällt dein Schreibstil und wie du die Les Amis darstellst, insbesondere Grantaire. Das bisher dargestellte Setting dieser AU gefällt mir auch gut!



Liebe Grüße
Krit

Antwort von DaiTaire am 14.11.2020 | 20:56 Uhr
Hey, danke dir, für den lieben Review.
Sehr schon, das die mein Schreibstul gefällt, dies ist meistens eines meiner größten Bedenken. ^^'
Zusätzlich muss ich zugeben, daß Grantaires Charakter sehr von meinem Beta Leser beeinflusst ist, aber ich werde das Lob natürlich weiter geben.
Lg
DaiTaire
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast