Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: parva noctua
Reviews 1 bis 15 (von 15 insgesamt):
02.05.2021 | 20:49 Uhr
Hallo Parva , Wie schön war bitte dieses Kapitel , ich finde es super das du Easy und seine Zweifel hervorhebt ich fand nämlich das dass bei seinem Outing nicht wirklich oder zu kurz thematisiert wurde.
Auch super welche Rolle du Ringo zugeschrieben hast.
Ich mag einfach deine Geschichten .
Freue mich auf die nächsten Kapitel.
Liebe Grüße Andrea

Antwort von parva noctua am 03.05.2021 | 13:01 Uhr
Hallo liebe Andrea :-)

Schön, von dir zu lesen! Und ich verstehe sehr gut, was du meinst. Mir kam der ganze Outing-Prozess spätestens nach der „Du weißt doch selbst, wie schwer das ist...“-Szene zwischen Easy und Ringo damals viel zu kurz. Weil selbst, wenn man es so verpackt, dass Easy einfach besser mit sich und allem zurecht kommt, braucht es seine Zeit, um das zu verarbeiten. Ist ja wirklich 'ne ganz neue Welt, die sich da aufmacht. Und das musste einfach mit rein, für den eigenen Seelenfrieden. Super, wenn's funktioniert :3 Und in Sachen „Outing“ war Ringo später ja doch sehr handzahm, weil er weiß wie persönlich das ist.

Angesichts der Tatsache, dass die Kapitel bei Strip weitaus länger sind als üblich, kann ich dir leider noch nicht versprechen, wann es weitergeht. Aber ich hab ja jetzt jemanden, der mir regelmäßig und ganz liebevoll in den Hintern tritt, von daher wird auf jeden Fall weitergeschrieben ;-)

Bis dahin alles Liebe!
Deine parva
Felicia117 (anonymer Benutzer)
28.04.2021 | 18:34 Uhr
Liebe Parva,

toll, dass es weitergeht :-)
Ich mochte schon den ersten Teil der Story sehr und habe mich riesig gefreut, als ich gesehen habe, dass es einen zweiten Teil gibt. Und dann noch einen Teil, der nicht abschließend ist, sondern offensichtlich dazu einlädt, dass es weitergeht.
Es mag deinen Schreibstil sehr und die Tatsache, dass du so detailliert beschreibst, dass man es sich genau vorstellen kann. Außerdem triffst du die Charaktere so, dass es gut zur Serie und zu meinem Verständnis der beiden passt. Gestern habe ich zufällig nochmal die Folge gesehen, wo Easy Ringo vor dem Büdchen bittet, ihn nicht zu outen. Ich finde, dass man damals gut erkennen konnte, dass Ringo das nicht vorhatte, ihn zu outen, weil er selbst weiß, was da in einem vorgeht und dass er sich gut erinnert, dass Easy ihn damals erpresst hat. Das klang ja auch bei dir an. Und ähnlich handelt er also jetzt in deiner Geschichte.
Bin gepannt, wie es weitergeht und wie die beiden letztlich zueinander finden (ob ist ja gar keine Frage ;-) )

Danke für deine schönen Geschichten und viele Grüße
Feli

Antwort von parva noctua am 30.04.2021 | 13:41 Uhr
Sehr gerne und hallo, Feli!
Leider hat es gestern gerade als ich Dir antworten wollte, irgendwie ein Serverproblem gegeben und die Seite war plötzlich nicht mehr erreichbar.. Deswegen heute auf ein Neues: Ich freue mich immer sehr über alle Kommentare, aber besonders über anonyme, weil das zeigt, wie viele man mit den eigenen Geschichten erreicht *-*

Ja, dieses kleine Projekt nimmt ungeahnte Ausmaße an. Allein schon, weil ich noch nie so lange Einzelkapitel geschrieben habe :D Bin selbst noch ganz gespannt, auf welche Reise wir uns diesmal begeben. Mittlerweile habe ich mit Persephone meine liebste Co-Autorin mit im Gepäck, daher stürze ich mich einfach mal ins Abenteuer :) Ist auch echt ein lustiger Zufall, dass du vor Kurzem erst die Büdchen/Outing-Panik Szene gesehen hast, denn das ist bis heute eine meiner liebsten. Vielleicht auch, weil Easys ganzer Outing-Prozess zu diesem Zeitpunkt noch nicht so überhastet und gut dargestellt war. Und es ist ein riesiges Lob, dass du die Figuren als "in character" siehst, denn gerade Ringos Art zu Denken liegt mir ferner als bei anderen Figuren. Aber wahrscheinlich macht gerade das ihn (auch zusammen mit Easy) so spannend..

Vielleicht lesen wir uns beim nächsten Mal ja wieder, würde mich freuen!
Parva
27.04.2021 | 14:18 Uhr
Hallo liebe Parva ,
Ich freue mich, dass es weiter geht.
Hat mir gut gefallen das Kapitel.
Ich war ein bisschen überrascht , dass du diese Richtung eingeschlagen hast in der Story, und auch das Easy so unsicher mit allem war. Fande ich aber sehr spannend, und mir hat Ringo sehr gut gefallen, der sofort an Easys Verhalten gemerkt hat , was los ist.
Du hast Easys Unsicherheit so toll detailreich beschrieben, das ich ihn mir richtig gut bildlich vorstellen konnte auf der Party.
Seine kleine Handlung Ringo gegenüber (mit genügend Alkohol im Kopf) hat mich schmunzeln lassen, als er seine Hemmungen verlor.
Ich hoffe sehr, das Easy noch weitere Erfahrungen machen kann , und diese dann mit Ringo erlebt und sie so zueinerander finden.

Freue mich auf nächstes Kapitel , bis dahin liebe grüsse, Jana

Antwort von parva noctua am 29.04.2021 | 14:17 Uhr
Hallo liebe Jana,
jetzt hast du mich aber besonders neugierig gemacht: Was genau hat dich denn besonders überrascht und womit hättest du gerechnet? :-)
Finde so etwas immer total spannend, weil es zeigt, wie viele unterschiedliche Richtungen ein und dieselbe Ausgangssituationen nehmen könnte.

Und ja, Ringo und Easy hatten irgendwie schon immer einen besonderen Blick dafür, wie es dem anderen geht oder welche "Knöpfe" sie drücken müssen, um die gewollte Reaktion zu bekommen *hehe* Schon weit bevor jemand von uns ahnen konnte, wie sich das Ganze mal entwickelt..

Liebe Grüße und hoffentlich bis bald
deine parva
27.04.2021 | 12:08 Uhr
Hallo Parva,

ich habe gestern einen kleinen Freudentanz aufgeführt, als ich das neue Kapitel gesehen habe. Ich freue mich so sehr, dass du die Story jetzt weiter schreibst. Was soll ich sagen, das zweite Kapitel ist wieder wunderbar geschrieben. Ich liebe die Tiefe in deinen Erzählungen und finde die Idee super, die beiden schon in der Zeit zueinander finden zu lassen.

Ich freue mich sehr auf eine Fortsetzung und auf weitere Erfahrungen von Easy, die er hoffentlich mit Ringo erlebt :)

Vielen Dank!!!

Liebe Grüße, Sylvie

Antwort von parva noctua am 29.04.2021 | 14:13 Uhr
Hey du treue Seele :3

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar und dass dir die Story so gut gefällt. Und ich bin selbst noch ganz gespannt, wohin uns diese Reise führen wird, die Idee war sehr spontan umgesetzt ohne konkretes Ende. Aber ich habe ja mittlerweile die beste Beta und Co-Autorin mit im Boot, deswegen kann gar nichts schiefgehen ;-)

Bis zum nächsten Kapitel alles Liebe
deine parva
10.10.2020 | 21:44 Uhr
Ich lese diese Geschichte immer wieder, weil ich sie so toll finde. Ich bin so gespannt, wie es weiter geht!!!

Liebe Grüße

Antwort von parva noctua am 31.10.2020 | 16:27 Uhr
Liebe Sylvie,
danke für dieses tolle Feedback! Das motiviert sehr zum Weiterschreiben :3
Und - so viel sei verraten -, die nächsten 5 Seiten stehen schon fest und werden nicht mehr abgeändert (gut' Ding will Weile haben^^")

Ich hoffe, du bist gesund und bis zum nächsten Update alles Liebe!
parva
22.08.2020 | 07:39 Uhr
Hallo Parva,
mal wieder eine sehr schöne Geschichte. Ich mag die Idee diese Szene von 2016 so einbisschen umzuwandeln. Und ich finde du hast die Charaktere mal wieder sehr gut getroffen. Ich habe die ganze Zeit Ringo und Easy vor meinem geistigen Auge gesehen.
Ich hoffe du schreibst schnell weiter.
Oder man liest bald eine neue Geschichte von dir.

Antwort von parva noctua am 23.08.2020 | 07:33 Uhr
Guten Morgen Alexa,
vielen lieben Dank, ich freue mich sehr darüber wie gut diese kleine Gedankenspielerei anzukommen scheint. Mal sehen, wohin der Weg uns noch führt, ich weiß es selbst noch nicht wirklich *schmunzel*
Was die Charaktere betrifft, habe ich tatsächlich auch immer die beste und tatkräftigste Beta-Leserin *stolz* Sie hilft mir ganz oft, wenn mir etwas Hintergrundwissen fehlt, bin ja nie durchgehend dabei :)

Hoffentlich lesen wir uns bald wieder,
alles Liebe und ein schönes Restwochenende
Parva
Babybell11 (anonymer Benutzer)
21.08.2020 | 12:03 Uhr
Wow, super Geschichte. Danke für die tolle Bettlektüre, ich hoffe bald einen 2 Teil lesen zu können. Bin sehr gespannt wie es weiter geht.
LG

Antwort von parva noctua am 23.08.2020 | 07:27 Uhr
Vielen lieben Dank, Babybell :)
Ich freue mich sehr über dein Feedback.
Es ist jedes Mal besonders toll zu erfahren, wie die Storys Lesern* gefallen, die hier kein offizielles Profil haben..
und die man trotzdem (?) dafür begeistern kann.

Vielleicht lesen wir uns ja zur Fortsetzung, würde mich freuen!
Alles Liebe
parva
21.08.2020 | 09:18 Uhr
Hallo Parva, was für eine tolle Geschichte ich war so gebannt beim lesen das ich meine Müdigkeit glatt vergessen habe. Du hast die Stimmung und Gefühle von Ringo und Easy so toll beschrieben ich freue mich auf weitere Kapitel. Ich finde es super das du ihren Anfang so geschrieben hast das hätte bei Unter Uns auch einen einfallen können , oder sie sollten sich mal Inspiration hier holen.
Ich hoffe es geht bald weiter, ( ich will keinen Druck aufbauen auch wenn es gerade so rüberkommt..hust ). Vergiss deine andere Geschichte nicht da ist es ja auch gerade so interessant.
Liebe Grüße Andrea

Antwort von parva noctua am 21.08.2020 | 10:02 Uhr
Guten Morgen Andrea (noch zählt das, knapp :p),

was ein tolles Lob; in dem Fall ist man doch gern Urheberin schlafloser Nächte. Hin und wieder macht es ja durchaus den Anschein, dass fanfiktion.de als Inspiration dient, aber ich persönlich freu mich schon, gedanklich einfach 'n paar Alternativen durchzuspielen und mit euch zu teilen. Die Welt ist ein großer Spielplatz, oder wie hieß es gleich? *zwinker*

Ich kann dir leider nicht versprechen, wann es weitergeht (die Story ist zum Teil auch durch extreme Prokrastination in Unifragen entstanden *schwitz*). Davon ab muss ich mir erst einmal überlegen, was ich noch erzählen möchte, war ja ursprünglich nur als OS geplant.
Aber es wird Nachschub kommen, das steht fest!

Liebe Grüße an dich und vielen Dank für Review und Posting!
parva
21.08.2020 | 02:55 Uhr
Hey Parva!

Dieses Kapitel hat mir mega gut gefallen.
Ringos "Empathie", welche er sich ja selbst immer abgesprochen hat, aber eigentlich immer mal wieder aufgeblitzt ist, hat mir sehr zugesagt. Auch finde ich es schön, dass Easy mit der Zeit sich selbst mehr traut.
Kay-C's Kommentar zu Beginn... Ich fand sie schon immer zu sehr von sich selbst überzeugt und zu sehr auf Äußerlichkeiten achtend. Aber Ringos Aufmunterung mit dem "Charme" war dafür Zucker und meines Erachtens nach so, dass es Easy auch wirklich nachvollziehen kann.

Bin echt gespannt, wie du die Geschichte weiter spinnst und freu mich total auf die Fortsetzung.

LG MissMauritius
Ines (anonymer Benutzer)
20.08.2020 | 19:56 Uhr
Einfach nur wow! Mehr muss man und kann ich dazu auch gerade nicht sagen.
Bitte mehr davon

Antwort von parva noctua am 20.08.2020 | 20:07 Uhr
Guten Abend Ines,
oh Mann, da hat's aber jemanden umgehauen *hehe* Hoffentlich bekommst du bald deine Sprache wieder, würde mich über deine Eindrücke freuen ;)
Aber jetzt erst einmal lieben Dank für deinen Review und das Lob, es scheint dir ja ziemlich gut gefallen zu haben *grins*
20.08.2020 | 00:25 Uhr
Hallo parva,

wow... was für eine schöne Story, wie machst Du das bloß ich könnte stundenlang weiterlesen*grins*
Jedes Wort auf den Punkt genau getroffen und so einfühlsam.

Das der Abend mit Strip-Poker so endend für Ringo und Easy das hätten die Beiden wohl kaum für möglich gehalten.
Und das Easy sich Ringo so anvertraut, das er Männer schon immer mochte, ist schon sehr mutig von ihm.
Zumal er ja nicht wissen konnte wie ein Richard Beckmann darauf reagiert.
Das Ringo so Verständnisvoll und Einfühlsam sein kann, das hätte Easy wohl nicht gedacht.
Beide sind ja selber ganz schön erstaunt was das in Ihnen auslöst und wie sehr sie auf den jeweils anderen gefühlsmäßig reagieren. Ich bin gespannt wie es weitergeht.

Ich hoffe Du schreibst schnell weiter ;) und natürlich auch weiter an VHuL <3

Man liest hoffentlich bald .....

LG Janella

Antwort von parva noctua am 20.08.2020 | 08:04 Uhr
Liebe Janella,
immer treu in den Reviews zu finden, ich freue mich! :) Vielen lieben Dank für dein Lob!

Nein, dass der Abend so endet, hätten sie sicher nicht gedacht.. Einfach, weil sie sich ja auch sonst nicht wirklich aufeinander 'eingelassen' haben, schätze ich.. also auch freundschaftlich.. fällt ja auch nicht leicht, solche Dinge wie vorgefallen einfach abzuhaken. Aber gerade 2016 hat man ja gemerkt, dass sie ja durchaus.. zivilisiert miteinander umgehen und sogar gemeinsam lachen können.

Und vielleicht wäre damals (noch) keine Liebe entstanden, aber als einfache Freunde hätte ich persönlich die Konstellation damals schon super vielversprechend gefunden *zurückdenk*.. Keine Ahnung wie du das siehst, kannst du mir bei Gelegenheit ja mal verraten, wenn du magst ;)

Bis hoffentlich bald, ich werde mein Bestes geben!
parva
19.08.2020 | 21:14 Uhr
Oh wow!!! *mir erstmal etwas Luft zufächere*

Habe die Anfangs-Szene letzten zufällig nochmal gesehen als ich etwas anderes gesucht habe und musste ein wenig schmunzeln als ich gerade begann zu lesen.

Ich muss sagen, ich finde den Ansatz erstmal sehr interessant das Easy hier schon insgeheim eine gewisse Neigung hat. Die Entwicklung in deinem Kapitel von Strip-Pokern mit Freunden bis hin zu ich habe Gefühle und erste Erfahrungen mit einem Mann, der auch noch Richard Beckmann ist, fand ich wahnsinnig spannend. Du hast es super aufgebaut und ich war wie gebannt beim Lesen. Ich wollte unbedingt wissen, was die zwei als nächstes tun.

Der fürsorgliche und sanfte Ringo kommt sehr gut rüber und auch das Easy Hemmungen aufgrund der Aussage zu Beginn hat fand ich klasse gemacht.

Ich bin wahnsinnig gespannt auf die Fortsetzung und freue mich schon jetzt darauf sie zu lesen.

Viele Grüße,
zazzy84

Antwort von parva noctua am 20.08.2020 | 07:54 Uhr
Guten Morgen!
Na, das ist ja ein witziger und passender Zufall *grins* Da hat sich mein verselbstständigtes Kopfkino ja gleich doppelt gelohnt.. ich bin irgendwie ziemlich überwältigt von dem ganzen positiven Feedback, vor allem deinen Kommentar fand ich schön zu lesen.. Es ist halt irgendwie immer 'ne Gratwanderung, alte Episoden aufzugreifen *lach* Klar meint man rückblickend immer, die gewisse Chemie zu erkennen - aber das dann umzusetzen kann ziemlich holprig werden.

Umso schöner ist es, wenn man es tatsächlich schafft, andere beim Lesen zu überzeugen und quasi 'entführen' zu können *-*

Vielen lieben Dank für dein Feedback und hoffentlich bis bald!
Deine parva
19.08.2020 | 20:37 Uhr
Wow... Ich bin gerade völlig begeistert von der Story... Ich habe sie so gebannt gelesen! Du hast die Stimmung super rüber gebracht! Ich hoffe, wir müssen nicht zu lange auf die Fortsetzung warten!
Vielen Dank für das tolle erste Kapitel!!

Lg

Antwort von parva noctua am 20.08.2020 | 07:46 Uhr
Guten Morgen :),
freue mich sehr von dir zu lesen und dass dir die Story (bis hierher) so gut gefallen hat.. ich muss gestehen, ich habe selbst noch keine Idee wie es weitergehen könnte *lach* Ich bin ja immer die ambitionierte Schreiberin, die dann doch daran scheitert, einen abgeschlossenen OS hinzukriegen.. aber ich werde sicher bald eine Idee bekommen, wie es weitergeht.. werde mir einfach tatkräftige Unterstützung suchen, die hat euch das schließlich "eingebrockt" (Ich weiß, nicht dass ihr euch darüber beschweren würdet ♡)

Bis bald
parva
19.08.2020 | 11:59 Uhr
Hi, sag mal was ist das denn bitte für ein schönes und wundervolles Kapitel.
Wie es die beiden plötzlich überkommt. Ich finde es total schön, wie sanft Ringo mit Easy umgeht und Easy mutiger wird.
Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel. Ich bin gespannt, ob die beiden zusammen kommen und Gefühle füreinander entwickeln, falls sie es noch nicht getan haben und es bis jetzt noch nicht wissen.
Ich freue mich schon auf die dritte Runde. ;) :p Ringsy finden immer zueinander, egal wann und wie. Die beiden zieht es immer magisch zueinander. Ich liebe es.
Liebe Grüße
Sternchen

Antwort von parva noctua am 19.08.2020 | 13:47 Uhr
Naww, vielen lieben Dank!
Ja, ich denke, in dem Punkt konnte Ringo schon immer sehr empathisch sein... und als wir letztens da saßen und geschaut haben, dachten wir beide so: "Wait, that's not hatred there"
Wenn man Easy 2017 im Rückblick so erzählt hätte, wäre es mit Sicherheit auch insgesamt etwas schlüssiger gewesen.

Freue mich auf jeden Fall sehr, dass dir der (jetzt) EInstieg so gut gefallen hat. Bis zum nächsten Mal!
Deine parva
19.08.2020 | 11:26 Uhr
Tust du nicht, Bärchen :P Ich bin vielleicht bereit eine kleine Teilschuld an dem hier einzugestehen aber es tut mir sowas von überhaupt nicht leid :P :D Was soll ich noch sagen? Du weißt, dass ich diese Story schon jetzt abgöttisch liebe, diese Mischung aus Spannung, Unsicherheit, Neugier, Verlangen und diesem gewissen Etwas was die beiden noch nicht so ganz einordnen können ist einfach perfekt. Du hast dich mal wieder selbst übertroffen. Der letzte Satz ist immer noch eine meiner Lieblingsstellen, die Gesichter der beiden einfach genial. :D So und jetzt bin ich sehr gespannt wie es weiter geht, denn ich werde dich so lange voll jammern bis ich mehr davon bekomme, selbst schuld :P

deine Unterweltgöttin <3

Antwort von parva noctua am 19.08.2020 | 13:51 Uhr
Nein, tu ich nicht und ich hab's auch nicht anders erwartet :p Und mir ist auch durchaus bewusst, warum der Schlusssatz dein persönlicher Favorit ist.. *grins*
Wenn ich weiterhin so großartige und tatkräftige Unterstützung bekomme, schreibt sich das nächste Kapitel neben dem Unizeugs (urgh) sicher von ganz allein ;)
Danke für deinen tollen Abschluss-Review! ly
das Eulchen
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast