Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: JaliceTo
Reviews 1 bis 10 (von 10 insgesamt):
Sides---Sunny---Lung (anonymer Benutzer)
21.03.2021 | 14:56 Uhr
Ich hoffe das du schnell weiter schreibst
Den du schreibst echt toll !!!

Antwort von JaliceTo am 14.05.2021 | 22:28 Uhr
Huhu =)
Vielen Lieben Dank für dein Review ich habe mich sehr darüber gefreut und entschuldige bitte die verzögerte Antwort. Es freut mich das dir die Geschichte soweit gefällt und du gespannt bist wie es weiter geht =)
Das neuste Kapitel ist übrigens vor wenigen Minuten online gegangen =)
Vielleicht ließt man sich ja noch einmal.


Lg JaliceTo
07.03.2021 | 17:38 Uhr
Hallo :)
Ich habe das Kapitel mit großer Begeisterung gelesen, denn endlich ist Nani mal über ihren Schatten gesprungen und hat eingesehen dass man sich nicht immer auf Gerüchte und Vorurteile verlassen sollte.
Ich finde es sehr wichtig dass man sich zuerst mal selbst ein Bild von Menschen macht.

"Little Miss schlechte Laune." :D
Musste echt grinsen als ich das gelesen habe.
Also Nani musste erst mal gerettet werden, um den Jungs eine Chance zu geben.
Da bin ich doch mal gespannt ob Chloe&Zoey auch noch ihre Meinung ändern.

Danke für diese spannende Geschichte und hoffentlich bis bald.
Ich bin nämlich sehr gespannt, wie es weiter geht.
Bin auch gespannt ob man noch mitbekommt was nun mit Sarah los ist?
Sie hatte Will ja eine wirklich beunruhigende Nachricht geschrieben.

Antwort von JaliceTo am 14.05.2021 | 22:27 Uhr
Huhu,
ich sehe jetzt erst, dass ich gar nicht auf das Review geantwortet habe, entschuldige bitte <3
Ich bedanke mich im Nachhinein für dein Feedback und ich finde es persönlich auch ganz toll, dass Nani nun über ihren Schatten springen und das gute in den Jungs sehen konnte. Auch wenn dafür eben ein Bärenangriff notwendig war.
Dem kann ich absolut zustimmen, natürlich trägt jeder Vorurteile mit sich herum, aber man sollte sich wirklich selbst ein Bild von einem Menschen machen, bevor man zu schnelle Schlüsse zieht. Nani ist nun auf dem richtigen Weg - ob Zoey, Chloe und Molly das so schnell einsehen werden ist eine ganz andere Frage. Sie sind ja etwas festgefahren in ihren Ansichten und Vorurteilen.
Es freut mich sehr, dass dir die Story bis jetzt gefällt, was genau mit Sarah los ist erfährt man auch bald. Will wird ihr aufgrund der Nachricht auf jeden Fall Untersützung und ein offenes Ohr anbieten =)

Das neue Kapitel ist übrigens schon online ^^ Vielleicht ließt man sich noch einmal.


Lg JaliceTo
08.02.2021 | 13:07 Uhr
Hi,
cool, dass es weiter geht :)
Und toll, dass du meine Kritik gleich umgesetzt hast. Natürlich brauchen die Erwachsenen auch einen Job.
Ich finde die Sache mit Sarah und Will geht Freya nichts an. Ich meine sie kennt die beiden noch nicht so lange und es war eine Nachricht... Da stand ja nicht mal was besorgniserregendes drin, dass Sarah sonst was machen möchte oder so.
Bin gespannt wie es weiter geht.
LG
Cruella

Antwort von JaliceTo am 03.03.2021 | 16:20 Uhr
Huhu vielen Dank für dein Review ich habe mich sehr darüber gefreut =)
Es freut mich dass dir das Kapitel gefallen hat.
Mal sehen ob Freya ihre Nase aus den fremden Angelegenheiten draußen lässt ^^ Denn eigentlich hast du ja Recht, es geht sie nichts an und sie kennt die anderen Teenies auch noch nicht so lange. Deine Kritik hat mich vor dem Schreiben dieses Chapters zum Nachdenken bewegt und ich dachte mir okay ich kann die armen Erwachsenen nicht ohne Job auf Horseland arbeiten lassen:D

Bald geht es weiter.



Lg
JaliceTo
06.02.2021 | 22:47 Uhr
Huhu,
tut mir leid, dass ich erst jetzt zum Reviewen komme. Das reale Leben und seine Tücken...
Also ich mag den Handlungsverlauf deiner Geschichte. Dass Benni homosexuell ist, finde ich durchaus realistisch und irgendwie passen seine zu raschen Handlungen und der Kuss-Überfall voll zu seinem Charakter.

Was mich nur etwas verwundert hat ist, dass Freya und Alma mit die Post öffnen. Das sind ja echt sensible Daten. Und weder Freya, noch Alma ist fest angestellt. Will macht schon etwas Sinn, aber die Mädels. Da frage ich mich ja, was die Handler oder Almas Vater(als Manager) dann macht ;)

Ich hoffe es geht bald weiter. Bin mal gespannt, ob Freya das Sarah-Will Thema noch weiter verfolgt
Lg
Cruella

Antwort von JaliceTo am 07.02.2021 | 17:22 Uhr
Huhu
Vielen Dank für dein Review ich habe mich sehr darüber gefreut =)
Ja das mit dem Post öffnen hätte ich ein wenig mehr drüber nachdenken können wegen den Daten und wir wollen ja nicht das Bennys Eltern und Almas Dad ohne Job dastehen ne ^^
Aber es freut mich das dir die Story bist jetzt gefällt und meine Interpretation von Benny =)



Lg
11.01.2021 | 22:02 Uhr
Hallo
Ich mag die Geschichte sehr gerne. :)
Ich hätte nicht gedacht dass Benny auf Männer steht, finde es aber super dass du das Thema -Homosexualität- in deiner Geschichte zur Sprache bringst. Warum auch nicht?
Ich finde es toll dass sich in dieser Geschichte neue Freundschaften aus verschieden Welten bilden, auch wenn ja leider immer noch nicht alle mitziehen ;)
Ich bin mal gespannt wie es weiter geht und werde die Geschichte auf jeden Fall weiter lesen.
Liebe Grüße

Antwort von JaliceTo am 28.01.2021 | 19:23 Uhr
Huhu =)
Vielen Dank für dein Review ich habe mich sehr darüber gefreut =)
Es freut mich das dir die kleine Story soweit gefällt - und ich kann es mir irgendwie vorstellen, das Benny auf Männer stehen könnte - es hat einen interessanten Touch und wirbelt die eh schon schwierigen Punkte der Teenager durcheinander- mal sehen wohin es führen wird.
Ich finde es auch interessant, diese beiden Welten aufeinander prallen zu lassen und was gibt es besseres, als Freundschaften darauf entstehen zu lassen.
Bald geht es weiter.


Lg JaliceTo
13.10.2020 | 19:11 Uhr
Hallo :)
Wieder eine spannende Geschichte!
Es ist sehr Interessant wie Wills Vergangenheit aussieht, bis jetzt konnte man da ja nur Vermutungen anstellen warum er ohne seine Eltern auf der Ranch wohnt.
War ja klar dass die Zwillinge niemandem eine zweite Chance geben und Molly sich auch so auf die Seite der beiden stellt, in manchen Sachen kommt sie ziemlich als Mitläufer herüber.
Süß fand ich auch wieder die Andeutung zwischen Sarah und Willi dass er sich in ihren Augen verlieren könne.
Bin gespannt wie es weiter geht.
Liebe Grüße

Antwort von JaliceTo am 18.10.2020 | 14:32 Uhr
Huhu
Vielen Dank für dein Review ich habe mich sehr darüber gefreut =)
Es freut mich das dir die Story bis jetzt gefallen hat =)
Richtig man erfährt kaum etwas zu Will´s Vergangenheit uns es muss ja einen Grund geben, warum er bei seinen Verwandten auf der Ranch lebt. Zoey und Chloe sind anstrengend und verdammt voreingenommen, sie geben niemandem eine zweite Chance und das mit Molly siehst du richtig so, sie kann eine ziemliche Mitläuferin sein und hat sich ebenso wie Nani von den Twins einen Floh ins Ohr setzen lassen.
Ich bin ein Fan von dem Pairing Sarah x Will und das musste einfach irgendwie vorkommen ^^

Bald geht es weiter.

Lg JaliceTo
12.10.2020 | 12:28 Uhr
Hi :)

Also, die Idee an sich finde ich recht interessant und bin auch schon gespannt wie es weitergeht und was so passieren wird. Ich finde den Prolog nur etwas lang. Aber kann auch sein, dass ich das falsch einschätze und es ein ganz normaler Prolog ist :)

Lg

Antwort von JaliceTo am 18.10.2020 | 14:28 Uhr
Huhu
Vielen Dank für dein Review ich habe mich sehr darüber gefreut =)
Es freut mich das dir der Prolog gefallen hat =)


Bald geht es weiter.

Lg JaliceTo
30.08.2020 | 19:18 Uhr
Armer Will. Er war schon immer einer meiner Lieblinge und dann musste er schon so viel Leid ertragen und auch jetzt wird es nicht leichter für ihn, denn er hat viel Verantwortung zu tragen.

Dass die Stimmung angeschlagen ist kann ich verstehen und um ehrlich zu sein wird es bei den Pferden auch nicht besser sein. Klar, hier verstehen die Tiere alles was man ihnen sagt und setzen sich mit dem auseinander und das ist auch teilweise im echten Leben so, nur dass Pferde da eher die Gefühle (Angst, Sorge etc) spüren und eher darauf reagieren. Von daher bin ich schon gespannt wie es weiter geht.

Zum Text im allgemein kann ich nur sagen, dass ab und an mal kleine Tippfehler oder auch kleine Schreibfehler aufgetaucht sind. Nichts schlimmes, aber falls du dir den Text nochmal durchlesen und dann verbessern willst weise ich dich einfach mal darauf hin.

Dann bis zum nächsten Kapitel.

LG Eve

Antwort von JaliceTo am 30.08.2020 | 20:04 Uhr
Huhu
Vielen Dank für dein Review ich habe mich sehr darüber gefreut =)
Danke für den Hinweis wegen der Tipp und Schreibfehler - hatte das Kapitel auf einer längeren Zugfahrt geschrieben und werde noch einmal über das Kapitel schauen und die Fehlerchen verbessern :-)
Ja Will zählte von den wenigen männlichen Teenagern die es auf Horseland gab auch zu meinen Lieblingen. Auch wenn nie genau erklärt wurde was mit seinen Eltern passiert ist, kann ich mir so etwas in die Richtung gut vorstellen - er hat es echt nicht leicht und ich hoffe das er die zusätzliche Verantwortung stemmen kann.
Richtig es wird für die Tiere und die Pferde auch nicht leicht werden, denn sie reagieren auf die Anspannung und Angst ihrer Besitzer - mal schauen wie das genau verlaufen wird. Unter den Pferden wird es einige Kandidaten geben, die ebenso wie die Menschen voreingenommen sind.

Bald geht es weiter.

Lg JaliceTo
12.08.2020 | 23:19 Uhr
Hi,
eine neue Story von dir, ich freue mich:D
Die Idee finde ich auf jeden Fall sehr interessant. Klar gefällt es Zoey und Chloe nicht. Sie würden dann auch nicht mehr ganz so im Mittelpunkt stehen. Ich hoffe Nani und Molly bekommen sich wieder ein. Es wäre schade, wenn man den Jugendlichen gleich schon zu Anfang mit so vielen Vorurteilen begegnet.
Ich freue mich auf jeden Fall auf die Fortsetzung.
Lg
Cruella

Antwort von JaliceTo am 30.08.2020 | 14:31 Uhr
Huhu
Vielen Dank für dein Review ich habe mich sehr darüber gefreut =)
Es freut mich das dir der Prolog gefallen hat und du gespannt bist wie es weiter geht.
Ja Zoey und Chloe sind weniger happy über diese Entscheidung - aber das war zu erwarten.
Mal sehen ob zumindest Nani und Molly sich eingekriegt haben und die Jugendlichen vielleicht nicht einen ganz so
schweren Start bekommen könnten =)

Lg JaliceTo
11.08.2020 | 14:21 Uhr
Hey,

Die Geschichte scheint spannend zu werden. Ich bin gespannt, was für Charaktere du mit einbringst und wie sie der Ranch Probleme bereiten, wenn sie das tun.
Wäre ich in der Situation aller Reiter hätte ich auch Angst und wäre besorgt, aber vielleicht verdienen sie ja eine zweite Chance.

Deinen Schreibstil, jedenfalls das was ich gelesen habe gefällt mir wirklich gut, auch wie du Chef usw mit einbringst und auch derer Sicht schreibst. Besonder gefällt mir, was mir bei Chef etc bis jetzt am meisten aufgefallen ist, ist dass du dem Charakter treu bleibst.
Am Ende die Aussage von unserem geliebten Hund, die sich am Ende immer als wahr und nützlich erweisen, ist perfekt.

Ansonsten kann ich nur sagel, dass alleine schon das Fandom in mir Erinnerungen an meine Kindheit weckt und wie sehr ich diese Serie geliebt habe.

Ich freue mich auf weitere Kapitel und viel Spaß beim schreiben.

LG Eve

Antwort von JaliceTo am 30.08.2020 | 14:29 Uhr
Huhu
Vielen Dank für dein Review ich habe mich sehr darüber gefreut =)
Es freut mich das dir der Prolog gefallen hat und du gespannt bist wie es weiter geht.
Mal schauen ob die Häftlinge einfach zu handhaben sind oder der Ranch wirklich Probleme bereiten könnten. Ja ich
hätte an der Stelle der Reiter auch Angst oder ein gewisses Unwohlsein was mich erwartet.
Danke - ja ich fand in der Serie Chef vom Charakter her einfach toll, ebenso wie die Interaktion zwischen den Tieren - es war
ein Muss dass er auch ein kleines Intro haben muss ^^


Lg JaliceTo
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast