Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Rohirra
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
21.08.2020 | 17:30 Uhr
Mir fällt es schwer ein Review dafür zu schreiben, muss ich zugeben.
Ich bin stellenweise immer wieder ein bisschen verwirrt worden, weil mir da zu viele Zusammenhänge fehlen. Vielleicht muss man es tatsächlich in Verbindung mit dem Hauptprojekt lesen. So für sich allein ist da zu viel dieser Welt unklar. Allein die Protagonisten sind mir nicht wirklich deutlich genug geworden. "ich" heißt einmal Halalf und einmal Haldor. Ich bin immer noch nicht sicher, ob das wirklich die gleiche Person ist. Ist die Story jetzt eigentlich als slash gedacht, dass das zwei Männer sind oder nicht? Mir persönlich ist da etwas zu viel unklar/offen. Aber bei Kurzgeschichten "darf" auch mal was offen bleiben. Insofern ist das jetzt eher mein Problem als zwingend das der Geschichte ;)

Die Stimmung am Anfang fand ich sehr gelungen und auch die Zerrissenheit des Protagonisten kommt gut durch.
Was mir nicht so gut gefallen hat, war der Rückblick mittendrin. Den hätte ich am Anfang schöner gefunden und dann an der Stelle nur ein kurzes Zurückblicken darauf, dass die Hoffnung immer beieinander zu bleiben zerstört wurde. Für mich zerreißt er an der Stelle die Spannung. Ich bin auch über ein paar Formulierungen gestolpert, die ich für die ich-Perspektive etwas zu gestelzt fand. Allerdings deuten die Bögen und die Monarchie auf eine Welt hin, die eher mit vergangenen Zeitaltern vergleichbar ist. Insofern mag das zum Sprachschatz des Protagonisten passen. Da fällt mir das Urteil etwas schwer in der Hinsicht (aufgrund von Absatz 1 ;))

Auch die Stimmung des Endes gefällt mir sehr gut und wie du mit dem Schlusssatz den Bogen wieder zum Titel gespannt hast. Das ist wirklich sehr gelungen, wenn auch etwas traurig. So wirklichen Trost sehe ich da ehrlich gesagt auch nicht in dieser Aussage, was mir das Schmerz/Trost (von dem ich eigentlich ein großer Fan bin) etwas verleidet. Für mich ist es leider eher tragisch - trotz der erzwungen positiven Aussicht.

Das klingt jetzt irgendwie recht negativ, wenn ich mir das noch mal durchlese, aber so ist das eigentlich gar nicht gemeint. Und ich hoffe, das glaubst du mir jetzt trotzdem ^_^;
Denn insgesamt ist es finde ich aus der Sicht des Projektes wirklich gelungen, weil es den Titel sehr gut erfasst, stimmig ist und eine interessante Idee für diesen Titel darstellt, die du im Grunde auch gut umgesetzt hast.

Antwort von Rohirra am 21.08.2020 | 18:04 Uhr
Hallo!

Ich bin wirklich dankbar für die Kritik, sie hat mir sehr dabei geholfen zu verstehen, wo ich noch Fehler gemacht habe und was ich beim nächsten Mal verbessern könnte. Halalf und Haldor sind tatsächlich dieselbe Person, mir wird auch jetzt erst bewusst, dass ich das vielleicht hätte klarer machen sollen, aber das lässt sich ja mit ein paar kleinen Worten korrigieren. Ob man die Geschichte nun als Slash lesen möchte ist dabei bewusst offen gelassen, um dem Leser noch etwas Interpretationsfreiraum zu geben.

Was den Rückblick angeht war ich mir zu Anfang gar nicht klar, wo genau ich ihn jetzt setzten sollte und habe mich dann für die Mitte entschieden, weil er mir an dem Punkt passend erschien. Ich kann aber verstehen, dass er einen aus der Geschichte reißen kann. Vielleicht packe ich ihn, wie du empfohlen hast doch an den Anfang.

Die gestelzte Sprache war unbewusst gewählt, da ich nicht viel Erfahrung mit dem Schreiben aus der Ich-Perspektive habe und dann wohl eher so geschrieben habe, wie ich bei dem Hauptprojekt immer Dialoge schreibe. Was die Verbindung zum Hauptprojekt angeht muss ich dich im Moment noch enttäuschen, beide Charaktere wurden zwar mehrfach namentlich erwähnt, aber noch nicht aufgetreten (was in Runírs Fall schwer ist).

Mit der Wahl eines Gernes tue ich mich immer schwer und war mir nicht ganz sicher, ob es wirklich zur Tragödie passt und habe mich deswegen "vorsichtshalber" für Schmerz/Trost entschieden.

Ich danke dir nochmal sehr für das Review und für deine Kritik! Ich hoffe ich konnte einige Unklarheiten klären.

Rohirra
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast