Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Liray Tzukasa
Reviews 1 bis 25 (von 44 insgesamt):
Mia (anonymer Benutzer)
11.09.2020 | 14:06 Uhr
Wahnsinn dein Durchhaltevermögen! Wieder eine Geschichte fertig! Und ein wirklich schönes Ende noch dazu!

Haruki war ja wirklich bis zum Ende zu goldig. Selbst Elijah konnte ja kein böses Wort über den Jungen verlieren.

Hab deine neue Geschichte ja schon gesehen und freue mich sehr darauf! Weiter so!

Antwort von Liray Tzukasa am 11.09.2020 | 15:54 Uhr
Hallo. Vielen Dank für deine netten Worte. Es freut mich das dir die Geschichte so gut gefallen hat. Ich hoffe natürlich das es bei der anderen Geschichte auch so ist, da du sie ja netterweise auch schon gelesen hast. Freut mich echt sehr. Liebe Grüße
11.09.2020 | 12:30 Uhr
Aww, ein schönes Ende!

Hat mir auf jeden Fall Spaß gemacht die Geschichte. Eigentlich ist es nicht mein Stil so regelmäßig Reviews zu schreiben, aber diese Geschichte hat mich wirklich von Anfang an so gut unterhalten und ich hab mich jeden Tag auf ein neues Kapitel gefreut!

Freut mich, dass alles im Guten und so harmonisch zu Ende gegangen ist (wobei meinetwegen das Elijah/Eleanor-Kapitel gerne kommen kann, haha). Auch süß zu lesen wie Haruki so einen Beschützerinstinkt für Natsuki entwickelt hat.

Mir hat auf jeden Fall gefallen, wie viel Zeit du dir hier mit der Beziehung der beiden genommen hast, deren Interaktionen zu anfangs waren auch wirklich sehr passend und recht lustig zu lesen. Ich werde es mir sicherlich einmal auch alles am Stück durchlesen.

Hat sehr viel Spaß gemacht ^^ und ich bin auf jeden Fall gespannt wo deine nächste Story uns hinführen wird.

Antwort von Liray Tzukasa am 11.09.2020 | 12:49 Uhr
Hey. Danke. Das ist wirklich so lieb von dir. Ich habe mich jedenfalls immer sehr über deine Reviews gefreut. Wie schon gesagt haben sie auch ein Stück die Geschichte beeinflusst. Vielen Dank und schön das dir die Geschichte so gut gefallen hat. Denke die nächste wird vielleicht wieder so eine gespaltene Story wie Wege zum Glück. Da alle in der Akademie sind passt sich das ganz gut. Da wird es wohl auch noch länger dauern bis sich etwas aufbaut. Auf ein Elijah und Eleanor Kapitel habe ich zum Beispiel auch echt Bock. Liebe Grüße
10.09.2020 | 12:31 Uhr
Elijah ist wirklich ganz interessant als Charakter. Es ist deutlich, dass er seinen Sohn liebt und gerne um sich hat und man kann dabei auch ein wenig mitfühlen, aber gleichzeitig ist seine Weltsicht so verkorkst, dass er gar nicht richtig begreifen will, dass sein Sohn nun ein besseres Leben führt.

Bin auf jeden Fall gespannt darauf was als nächstes passiert.

Antwort von Liray Tzukasa am 10.09.2020 | 13:01 Uhr
Hey danke für deine nette Review. Ich finde ihn auch ziemlich cool, daher habe ich mir seinen Charakter mal nicht ganz so versaut. Grins. Freut mich auf jeden Fall das es dir gefallen hat. Liebe Grüße
09.09.2020 | 14:09 Uhr
Gefällt mir immer noch wie du alles in einem gleichmäßigen Tempo nacheinander auflöst.

Das war auf jeden Fall ein schönes Kapitel. Irgendwie wirklich rührend den Hochzeitsantrag zu sehen wenn man bedenkt wie es in Kapitel 4 noch von ihm hieß “wie gut das ich so frei bin”. Auch finde ich es schön, dass Nene sich doch noch mit ihrer Familie versöhnen konnte.

Bin gespannt was Elijah nun will.

Antwort von Liray Tzukasa am 09.09.2020 | 14:12 Uhr
Vielen Dank für deine nette Review. Habe mich wieder sehr darüber gefreut. So langsam ist auch Eizan mal vernünftig geworden. Und er hat ja dann auch eine vernünftige Frau an seiner Seite. Grins. Elijah wird auf jeden Fall nochmal Ärger machen. Liebe Grüße
08.09.2020 | 14:13 Uhr
Ich war ehrlich gesagt ein wenig überrascht zu hören, dass die Geschichte bald zu Ende geht da ja noch einige Sachen offen stehen aber wie mir dieses Kapitel zeigt, kriegst du es ganz gut hin die Handlungsstränge im richtigen Tempo aufzulösen!

Hat mir auf jeden Fall gefallen das Kapitel, war ein wenig ruhiger aber schön. Das mit den Briefen war schon ziemlich rührend. Ich freue mich auf jeden Fall auf das nächste!

Antwort von Liray Tzukasa am 08.09.2020 | 14:44 Uhr
Danke für deine liebe Review. Werde auf jeden Fall versuchen die Geschichte in Ruhe zu Ende zu bringen. Sie ist mir einfach so sehr ans Herz gewachsen das ich sie nicht zu doll kaputt machen möchte. Schön das es dir trotzdem noch gefällt.
07.09.2020 | 13:18 Uhr
Na, zumindest bereut er es.

Ich finde es interessant, dass Nene die Schwangerschaft erstmal geheim halten will. Bin gespannt wie lang sie das schafft, nun da sie auch wieder zu ihm zurückzieht. Harukis Reaktion auf ein Geschwisterchen sollte auch interessant werden, denke ich.

Dann warte ich mal gespannt aufs nächste Kapitel.

Antwort von Liray Tzukasa am 07.09.2020 | 13:22 Uhr
Hey danke für deine nette Review. Ich freue mich wirklich immer sehr darüber. Aber die Geschichte wird wohl auch bald ihr Ende finden. Ich habe sie echt total lieb gewonnen aber wer weiß was ich mir sonst noch ausdenke. Das würde einfach zu schräg werden. Grins. Liebe Grüße
06.09.2020 | 15:47 Uhr
Ach, Haruki tut mir schon ein wenig leid. Er war immer so fröhlich! Sticht schon ein wenig zu sehen, wie ihm die Kindergartenleiterin das verbieten will. Dennoch finde ich diesen Konflikt zwischen zwei aufeinanderprallenden Welten und den kleinen Jungen dazwischen durchaus interessant.

Elenaor’s Gespräch mit Nene war auf jeden Fall auch interessant. Es war auch wirklich schön jemanden wieder mal nett zu ihr zu sehen.

Antwort von Liray Tzukasa am 06.09.2020 | 15:53 Uhr
Hey vielen lieben Danke für deine nette Review. Hab mich wieder ziemlich darüber gefreut. Haruki wird wohl noch lernen müssen was es heißt kein unbeschwertes Kind mehr zu sein. Die Geschichte wird auch wieder Fahrt aufnehmen. Liebe Grüße
05.09.2020 | 19:11 Uhr
Oh, das sind aber so einige interessante Entwicklungen die ich da in einem Kapitel sehe.

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es mit Eleanor weitergeht, war auf jeden Fall ein sehr interessanter erster Eindruck. Das Eizan bei Nene geblieben ist nach dem Gespräch mit Rindou fand ich auch recht schön.

Freu mich auf jeden Fall auf das nächste Kapitel.

Antwort von Liray Tzukasa am 05.09.2020 | 19:22 Uhr
Ja es wird auf jeden Fall noch schön. Aber im nächsten Kapitel geht’s erstmal um Haruki und auch Eleanor. Hoffe das es dir auch weiterhin gefallen wird. Liebe Grüße
05.09.2020 | 14:54 Uhr
Kaleb’s und Alina’s Interaktionen sind wirklich unterhaltsam aber es macht auch Sinn, dass sie sich zusammen tun.

Das Gespräch zwischen Rindou und Nene fand ich sehr schön und auch rührend zu lesen. Mit einem Auftritt von Eleanor habe ich nicht im geringsten gerechnet. Ich bin gespannt ob sie noch weitere Probleme kreieren wird oder tatsächlich Gutes im Sinn hat.

Antwort von Liray Tzukasa am 05.09.2020 | 15:47 Uhr
Hey lieben Dank für deine wieder sehr hilfreiche Review. Darüber freue ich mich immer sehr. Eleanor wird auf jeden Fall öfter auftauchen. Mal sehen wie sie ankommen wird. Liebe Grüße
Mia (anonymer Benutzer)
04.09.2020 | 18:20 Uhr
Mir gefällt es richtig wie du deine eigenen Charaktere einbringst und sie immer mehr ausarbeitest! Macht auf jeden Fall Spaß!

Antwort von Liray Tzukasa am 04.09.2020 | 18:39 Uhr
Hey vielen Dank. Das ist nett das du mir eine Review schreibst. Hoffe natürlich es gefällt dir auch weiterhin, liebe Grüße
04.09.2020 | 13:24 Uhr
Irgendwie finde ich Alina auf irgendeine Art und Weise witzig. Freut mich irgendwie das sie was zu tun bekommt, haha. Sie mit Kaleb zu verbünden ist auch ein interessanter Schritt, mal sehen wie das weitergeht.

Die Arme Nene Tat mir aber sehr Leid in diesem Kapitel. Aber ich finde es trotzdem gut wie du mit dem Klassenunterschied der beiden umgehst. Das ist immer ein interessanter Konflikt. Ist auch spannend für Haruki, der ja eigentlich bis jetzt immer ein normaler Junge war aber nun ein potentieller Erbe von einer Firma ist.

Nun ja, ich bin gespannt wie es weitergeht. Ist aber süß, dass sich Eizan wie auch Haruki darüber ärgern, dass Nene wieder in ihre Wohnung zurückgekehrt ist

Antwort von Liray Tzukasa am 04.09.2020 | 13:43 Uhr
Danke für deine nette wichtige Review. Alina sollte eigentlich bloß jemand sein denn ich etwas ärgern kann. Aber dann hat sie ein Eigenleben entwickelt. Grins. So langsam wird Haruki auch merken das es anders ist als vorher. Liebe Grüße
03.09.2020 | 12:22 Uhr
Oha, das war aber wirklich sehr romantisch. Da ich aber schon ziemlich romantisch veranlagt bin, hat es mir aber sehr gut gefallen haha.

Ich finde es halt wirklich gut wie du dir mit den beiden Zeit gelassen hast und es immer wieder hinausgezögert hast. Das hat es dann umso schöner gemacht wenn es nach der ganzen Wartezeit endlich soweit ist. Hat mir sehr gut gefallen und fand ich schön zu lesen. Auch wie Nene eigentlich schon langsam den Glauben verloren hat und es dann Eizan ist der es initiiert. Fand ich wirklich gut.

Nun ja, das Drama im Hintergrund ist ja noch nicht vorbei aber ich fand es schön, dass die beide mal ihre Zeit für sich hatten. Das Warten hat sich wirklich gelohnt um Nene zu zitieren, haha.

Antwort von Liray Tzukasa am 03.09.2020 | 12:26 Uhr
Hey danke für deine wieder sehr nette Review. Ich wollte denn beiden mal etwas Ruhe geben. Aber das hält ja bei mir gewöhnlich nie lange an, grins. Dann hoffe ich es gefällt dir auch weiterhin. Liebe Grüße
02.09.2020 | 12:23 Uhr
Oooh, finde ich interessant, dass du ihm die Erinnerung genommen hast. Lässt mich gespannt sein, wie das ganze dann auffliegen wird (ob er sich doch noch erinnert, ob Nene dahinter kommt, ob Kaleb sich verrät...etc.)

Fand das Kapitel zum Großteil aber wirklich sehr schön und auch ziemlich süß. Die parts von Haruki waren auch wirklich allerliebst. Hat mir gefallen, ich freu mich schon sehr aufs nächste.

Antwort von Liray Tzukasa am 02.09.2020 | 12:36 Uhr
Deine Review hat mir wieder sehr geholfen, vielen Dank für deine Hilfe, grins. Habe noch paar Dinge geändert. Ich hoffe das es dir auch gefallen wird. Liebe Grüße
01.09.2020 | 12:12 Uhr
Oh wow, als du von “das nächste Kapitel wird härter” gesprochen hast, habe ich eigentlich erwartet das Elijah wieder irgendwas anstellen wird aber es hat mich positiv überrascht ihn mal in einer mehr oder weniger normalen Unterhaltung mit Nene zu sehen. Hat mir gefallen, war irgendwie schon ganz rührend.

Nun ja, umso mehr hat mich Kaleb’s Aktion überrascht. Dabei hat mir das mit seinem Auto wirklich leid getan. Aber schon irgendwie ironisch wie er davon redet, dass Nene irgendwann auch von Eizan weglaufen wird weil er so grausam ist während er so etwas abzieht. Ich glaube im Endeffekt hat er sich damit nur selbst ins Bein geschossen, weil ich nicht glaube, dass Nene das so gutheißt...

Aber ja es bleibt auf jeden Fall spannend. Fand das Ende des Kapitels auch ziemlich süß nach dieser Überraschung. Ich bin auf jeden Fall gespannt auf nächste.

Antwort von Liray Tzukasa am 01.09.2020 | 12:49 Uhr
Hey danke für deine wieder sehr hilfreiche Review. Habe mich wieder ziemlich gefreut. Elijah wollte ich mal harmlos dastehen lassen. Glaube das wird ihm mal gut tun. Ja die Aktion von kaleb war ziemlich drüber, Nené wird das auch ganz bestimmt nicht so toll finden. Aber die Reaktion im nächsten Kapitel auf seinen Angriff wird dich sicher überraschen. Ab jetzt wird es auch wieder etwas romantischer mit Eizan und Nené.
31.08.2020 | 18:02 Uhr
Oh ein weiteres Kapitel! Und so schnell! Das freut mich natürlich, denn ich habe mich darauf sehr gefreut.

Es hat mir auch sehr gut gefallen. Es war recht zärtlich und schön zu lesen. Außerdem freut es mich, dass es Fortschritt gibt nun da er Nene endlich die Wahrheit erzählt hat. Wie gesagt, fand ich wirklich schön.

Dann warte ich mal gespannt aufs nächste.

Antwort von Liray Tzukasa am 31.08.2020 | 18:28 Uhr
Danke für deine netten Worte. Irgendwie war mir das Kapitel zu ruhig. Ab dem nächsten geht es dann wieder ein wenig härter zu. Hoffe es stört dich nicht zu sehr. Liebe Grüße
31.08.2020 | 10:42 Uhr
Das Kapitel hat mir wirklich sehr gut gefallen, es war zum Großteil wirklich sehr süß und gewisser Weise auch harmonisch.

Ich musste ehrlich gesagt schmunzeln als seine Sekretärin da ihren Zirkus abgezogen hat, er aber nur verwirrt reagiert hat und dann sobald er Nene am Hörer hatte “ich habe grade an dich gedacht”, gleich nach ihrem ganzen Verführungsaktionen. Weiß nicht, fand das irgendwie richtig witzig. Das weitere Telefongespräch zwischen den beiden fand ich auch sehr spaßig und auch ziemlich süß zu lesen. Wie er da einen auf charmant macht, sie ihm aber recht streng begegnete und “Schleim nicht rum”. Ach ja, herrlich. War auf jeden Fall ein Dialog der mir sehr gefallen hat. Es hat auch noch mal ganz gut gezeigt, finde ich, wie sehr sich Nene von den Frauen die ihn sonst so umgeben unterscheiden und weshalb er so fasziniert von ihr ist.

Aber auch das Gespräch zwischen Eizan und Rindou fand ich gut und wie sie ihm sogar auch ein Paar Tipps gegeben hat nachdem sie ihn besser kennengelernt hat.

Nun ja, ich freue mich auf jeden Fall auf das nächste.

Antwort von Liray Tzukasa am 31.08.2020 | 11:02 Uhr
Danke für deine netten Worte. Die ärmste wird noch einen Dämpfer bekommen in ihrer rosa Barbie Traumwelt. Dabei hat sie sich so eine Mühe gegeben. Das nächste Kapitel wird jedenfalls auch ziemlich emotional. Hoffe das es dir dann auch weiter so gefällt. Liebe Grüße
30.08.2020 | 11:47 Uhr
Ooh, ein Geburtstag! Na da freue ich mich auf jeden Fall auf das nächste Kapitel.

Ich fand es sehr herzerwärmend und rührend Rindou mit Haruki zu sehen, konnte ich mir sehr gut vorstellen. Und wie schon gesagt, finde ich es auch schön zu sehen wie sich Rindou ein wenig um Nene kümmert. Auch Isshiki mal wieder zu sehen fand ich nett und das auch Nene’s Eltern mal wieder erwähnt wurden, weil ich mich eigentlich schon mach ihnen erkundigen wollte.

Fand es auch sehr allerliebst wie Haruki schon darauf aus ist wieder mit seinem Vater und seiner Mutter zusammenzuziehen. Er kann ja noch nicht verstehen, wie kompliziert Erwachsene sein können haha.

Antwort von Liray Tzukasa am 30.08.2020 | 12:54 Uhr
Hey, vielen lieben Dank für deine wieder sehr hilfreiche Review. Ja mit Haruki und Rindou ist immer sehr leicht zu schreiben, da sie vom Verhalten ziemlich gleich sind, grins. Nenes Eltern muss ich mal sehen, überlege schon wie ich die am besten einbauen kann. Der kleine Haruki sehnt sich halt wieder nach Familie. Er kennt es ja eigentlich gar nicht mit Nené alleine zu wohnen. Hoffe das nächste wird dir auch wieder gefallen. Liebe Grüße
29.08.2020 | 10:10 Uhr
Oh, das Kapitel hat mir ziemlich gefallen.

Sie Konfrontation zwischen den beiden war ziemlich geladen aber dennoch spaßig zu lesen. Außerdem hat es mir gefallen, dass Nene sich seine Vorwürfe nicht gefallen hat lassen und einfach zurückgeschossen hat. Aber auch der restliche Dialog hat mir Spaß gemacht zu lesen.

Das Gespräch mit Haruki hat mir auch sehr gefallen, fand ich sehr süß und schön.

Nun ja und das zwischen Kaleb und seinem Bruder bleibt auch sicherlich spannend.

Antwort von Liray Tzukasa am 29.08.2020 | 10:33 Uhr
Danke für deine nette Review. Ja das war schon ziemlich explosiv. Aber das nächste wird auch wieder etwas ruhiger. Nené hat ja gelernt sich zur Wehr zu setzen.Mit Eizan und kaleb wird sich jetzt richtig hochschaukeln . Liebe Grüße
28.08.2020 | 11:10 Uhr
Wie sich Rindou um Nene gekümmert hat, hat mir wieder gefallen. Es ist schön zu sehen, dass sie bei all diesem Trubel zumindest ein Paar Leute um sich hat die stets zu ihr stehen. Das Gespräch zwischen den beiden war auch wirklich rührend zu lesen.

Ebenso das Gespräch zwischen Eizan und Nene am Anfang aber auch die Reaktion darauf als er Kaleb's Auto gesehen hat, konnte ich mir gut vorstellen.

Nun ja, ich bleibe definitiv gespannt wie das denn nun weitergeht, haha.

Antwort von Liray Tzukasa am 28.08.2020 | 11:28 Uhr
Hey danke das du mir wieder so eine nette Review geschrieben hast. Werde jetzt auch versuchen rindo wieder mit mehr einzubeziehen. Es passt halt immer irgendwie mit ihr. Eizan ist Jetzt natürlich erstmal unberechenbar was kaleb mit voller Breitseite noch merken wird. Liebe Grüße und hoffentlich weiterhin viel Spaß
27.08.2020 | 17:53 Uhr
Aww, das war richtig rührend, dass hat mir sehr gut gefallen. Man versteht danach auch richtig warum Elijah keiner Frau über den Weg traut, haha.

Die Rückblende war auch ziemlich gut positioniert, gleich nach dem Kapitel in dem Eizan und Elijah ihre Konfrontation hatten, während Kaleb sich an das Mädchen ranmacht, was Eizan tatsächlich wichtig geworden ist. Das macht es alles umso mehr bittersüß, aber es gefällt mir!

Wie gesagt, fand ich wirklich sehr schön zu lesen. Auch die ganzen, kleinen Anspielungen...Ach, herzallerliebst.

Antwort von Liray Tzukasa am 27.08.2020 | 17:59 Uhr
Danke für deine Rückmeldung. Ich habe damit versucht auch mal zu zeigen warum Elijah so ist. Fand es langsam gemein immer nur auf ihn drauf zu hauen. Grins. Und die beiden Jungs hatten schon immer ihre Schwierigkeiten miteinander. Das wird sich auch noch verschärfen
27.08.2020 | 11:34 Uhr
Oh wow, das ist ja wieder mal ein Cliffhanger, wow. Da bin ich ja mal sehr gespannt wie das weitergeht.

Ich fand es richtig schön und süß wie Nene über ihre Gefühle geredet hat, es hatte was sehr romantisches und naja....Sowas mag ich halt, haha. Ich fand aber auch die Konfrontation zwischen Elijah und Eizan gut und wie Eizan nach all seiner Distanz, Nene doch vermisst und sich aufmacht, sie zurückzubekommen. Ich mag es aber generell auch wie du in dieser Fanfiction mit Timing spielst und alles immer zu ungünstigen Zeitpunkten zu passieren scheint. Das gibt tatsächlich ein wenig Spannung und es wird dann gegen Ende wahrscheinlich nur umso schöner werden, wenn sich dann doch alles zusammenfügt (glaube ich zumindest).

Aber ja, hat mir Spaß gemacht zu lesen! (Und ich hoffe was ich gesagt habe, hat Sinn ergeben, haha)

Antwort von Liray Tzukasa am 27.08.2020 | 12:36 Uhr
Danke für deine nette Antwort. Ja dieses und das nächste sind schon sehr emotional. Ich habe mir mal überlegt nach dem ganzen Stress, tja packen wir doch noch eine Portion herzschmerz mit drauf. Hoffe es bleibt interessant. Liebe Grüße
26.08.2020 | 10:28 Uhr
Aww, es hat mir sehr gut gefallen Nene mit Eishi und Rindou Interagieren zu sehen und wie sie sich beide auf ihre eigene Art um sie gekümmert haben. Auch die Dialoge zwischen Eishi und Rindou waren ziemlich niedlich.

Auch wenn mir Nene und Eizan beiderseitig leid tun, war dieses Kapitel auf jeden Fall recht entspannend zu lesen! Gefiel mir.

Antwort von Liray Tzukasa am 26.08.2020 | 10:33 Uhr
Hey freut mich das es dir wieder gefallen hat. Deine Review nehme ich immer sehr ernst für denn weiteren Verlauf. Durch deine Rückmeldung weiß ich ja in welche Richtung es ungefähr gehen sollte. Liebe Grüße
25.08.2020 | 15:02 Uhr
Ooh !! OH!!

Zwei Kapitel an einem Tag *^* Das freut mich natürlich ahdh, aber ich fand das auch recht schön. Arme Nene, aber er meint es ja nur gut. Es hat mir auf jeden Fall Spaß gemacht und ich freue mich sehr darauf was als Nächstes passiert.

Antwort von Liray Tzukasa am 25.08.2020 | 15:20 Uhr
Freut mich natürlich das es dir weiterhin gefällt. Im nächsten Kapitel wird Nené wieder mehr mit der Totzuki und Rindou zu tun haben. Liebe Grüße
25.08.2020 | 11:04 Uhr
N'aww, gerade als alles so idyllisch war und sie das erste mal so richtig das Familien-Ding ausprobiert haben. Der erste Teil war wirklich schön, auch wie Nene alles bestaunt hat war ziemlich süß.

Nun ja, dann kam die Wendung, haha. Die Rückblende zuvor war ja auch sichtlich intensiv, nun ja...Krasser Cliffhanger auf jeden Fall. Da kann ich ja nur warten.

Antwort von Liray Tzukasa am 25.08.2020 | 11:24 Uhr
Hey danke für deine Review. Ja ich werde auch alles mal wieder runter fahren. War ja doch ziemlich heftig. Auf jeden Fall wird Nené auch wieder öfter in der Totzuki sein. Hoffe gefällt dir trotzdem noch, grins.
24.08.2020 | 13:41 Uhr
Oh, hat mich überrascht Kaleb so vorsichtig und doch ein wenig eingeschüchtert zu sehen. Irgendwie hätte ich erwartet, er würde ihm die Wahrheit direkt ins Gesicht grinsen aber ehrlich gesagt finde ich das auch so viel interessanter.

Nun ja, ich freue mich auf jeden Fall auf das nächste Kapitel und frage mich ob Nene noch rauskriegen wird warum sie diesen Urlaub wirklich machen.

Antwort von Liray Tzukasa am 24.08.2020 | 13:50 Uhr
Danke für deine Rückmeldung. Ja kaleb weiß auch wann er besser die Klappe halten sollte, grins. Die Situation wird auf jeden Fall noch ziemlich eskalieren. Die Geister der Vergangenheit holen einen immer ein. Liebe Grüße
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast