Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 24 (von 24 insgesamt):
07.01.2022 | 12:30 Uhr
Okay.. wo muss ich mich für diese Lasagne anstellen? Die klingt ja mal mega lecker.

Hallo erstmal. Schön im neuen Jahr was von dir zu lesen (auch wenn es mir im alten Lieber gewesen wäre.. naja, macht man nichts. )

Das Kapitel hat mir wie immer gut gefallen, auch wenn es zu kurz war (ich darf da eigentlich ja gar nicht klagen.. #schande)

Aber fangen wir doch mal von vorne an:

Ich finde Hirokis Sicht auf die Crew echt interessant, vorallem weil er einmal eine neue Sichtweise und auch neues Wissen über die älteren/sich bekannten Mitglieder der Crew einbringt und natürlich auch neue Gedanken, wie zum beispiel den Punkt ob das nicht alles schon geplant war, einbringt. Auch seine Sorge und Zweifel finde ich echt gut eingebracht - im nachhinein bereut man entscheidungen ja schnell mal, auch wenn man sich erst so sicher damit war.

Annie schließt sich da ja auch dann direkt mit an, was die Zweifel an der Crew, oder eher Osiris angeht. Es passt gut zu ihr, finde ich, gerade zusammen mit dem was sie in den letzten Tagen alles erleben musste. .

Die Szenen allgemein wirken sehr traurig, langsam aber dadurch auch sehr stimmig. Immerhin sie die meisten dort Fremde, oder scheinbar nicht gerade beste Freunde - das schweigen aber auch wortlose Gespräche verdeutlichen das meiner Meinung nach ziemlich gut.

Mhh, und da ist doch wieder mein kleiner Schatz - schön sie zu sehen, auch wenn sie ja immer nur ärger für die anderen Leute bedeutet. Egal - sie ist da, das zählt.
Der wechsel von Ruhe zu Action ist dir sehr schön gelungen. Der Kampf ist wie immer etwas schwer zu folgen, aber ehrlich gesagt finde ich das gar nicht schlimm - es ist immerhin sehr hektisch und nicht jeder sieht alles.

Ich binjedenfalls echt gespannt wie es weiter geht.


Bis zum nächsten Mal,


Dylilah
19.12.2021 | 22:37 Uhr
Oh man, oh man. Mein herz. Das ganze ist so verdammt realistisch und traurig geschrieben ... Hut ab dafür.
Ich finde es echt toll, wie du die allgemeine Panik und Hektik dargetsellt hast. Die unordnung und den Schmutz, Schmerzen und doch dieser leichte Funken Hoffnung, an den man sich klammert. Einfach toll!

Ich muss sagen, im Vergleich zu der Marine Szene lassen die Piraten meine Gefühle irgendwie kalt.. vielleicht weil Liebeskummer und alte Trauer weniger schwer sitzt, als der Tod hunderter.. schlecht war die Szene ber dennoch nicht ^^

Annies Träume waren süß, und doch traurig. man gönnt ihr irgendwie schon, dass die, denen sie helfen will, noch am Leben sind und es auch bleiben, bis sie endlich zurück kann.


Ohh, und zurück zur Marine, toll. Nun, ich kann verstehen warum man so eine Katastrophe nicht an die große Glocke hängen will .. auch wenn es natürlich gute Propaganda wäre. Nun, aber mal sehen, ob wir unsere Piraten noch einholen.. oder irgendwann doch erwischen - man will die Täter ja doch irgendwie kriegen, auch wenn man eigentlich auf deren Seite stehen sollte (so als Hauptcharaktere).

Ich freue mich jedenfalls auf das nächste Kapitel, und sage bis dann und frohes Fest,


dylilah
10.12.2021 | 01:44 Uhr
uhh, das war ja mal ein Actionrecihes Kapitel.

Schön mal ein bisschen was von den Talenten unseres Haufens da zu sehen, und was sie können, oder auch nicht können.
Ich muss sagen, das ich Isarus Kampfstyle echt interessant finde. Das hat durchaus potiential, und erinnert mich etwas an Smoker.. nur irgendwie effektiver. Staub in den Augen ist ja nicht sonderlich nett xD

Annie! Da is sie ja wieder. Die arme.. aber gut, grundsätzlich haben die Dorfbewohner da jetzt ja nicht so unrecht, auch wenn sie ja nicht so viel damit zu tun hatte - aber mitgehangen, mitgefangen sagt man ja. - oder so ähnlich.
Das die Hilfe von der Werft bekommen war aber überraschend. Dachte die müssen da alleine klar kommen - umso besser für sie.


Uhh, riche ich da ein neues Crewmitglied? Ja, ja, da ist wer neues. Na, nen Schiffszimmermann kann man immer gebrauchen.


Mir hat der wechsel von der Actionreichen Kampfszene zu der Feier echt gut gefallen. Die verschiedenen Stimmungen sind echt gut dargestellt.

ich freue mich auf das nächste mal (und auch irgendwann auf meine kleinen).

Liebe Grüße,

Dylilah

Antwort von Angel of fairytails am 18.12.2021 | 16:00 Uhr
Hello~

jo, ich versuche mich -verzweifelt- an Aktionszenen. Ist nicht so meins zum schreiben, aber was man nie schreibt lernt man auch nicht.

Ist das oder auch nicht etwa eine Anspielung auf Lillyth und ihre.... Nennen wirs mal Patzer? <-<
Stimmt, irgendwie haste recht. So ein bisschen war Smokers Stil auch die Inspiration XD

Ach, ja, Annie, die kann einem Leid tun. Alle haken auf ihr rum, dabei ist sie wirklich nur ein liebes nettes Mädchen.

Jaaaaaa :D da riechst du richtiiiig!

Ich hab gute und schlechte Nachrichten zu der Kleinen. Die Gute ist, sie kommt noch ein biiiisschen drin vor. Die Schlechte ist, ich bin nicht netter zu ihr und sie wird bald nach Evian zurückgehen xp
Und was deine Andere(n?) angeht....verrat ich nicht, hehehe

See ya, angel
01.12.2021 | 02:37 Uhr
Hallo,

heute nur was kurzes, da ich das Kapitel fr ein usführlicheres Review nochmal lesen müsste wohl.

Also, ich fand das Kapitel ziemlich gut, vorallem weil wir noch etwas mehr einblick in die Charaktere bekommen, und man sich so schon ne eigene Vorstellung von deren Vergangenheit machen konnte - wie weit die Stimmt ist da natürlich ne andere Frage ^^
Die Gegner .. wirken irgendwie als seien sie da wo sie gerade sind gut aufgehoben - wirken irgendwie nicht so, als würden die auf der Grand Line lange überleben. Lustig scheinen sie aber zu sein. Bin gespannt wie unser Haufen mit denen klar kommt - ohne die Werft abzufackel.

und ob Annie doch wieder mitkommt?


Liebe Grüße,


Dylilah

Antwort von Angel of fairytails am 07.12.2021 | 17:52 Uhr
Hello nochmal,

und kein Grund für Erklärungen, dein "kurz" ist immerhin noch um einiges länger als die Rückmeldung anderer! Die gibts nämlich nicht wir du siehst...

Anyway, yep, ich find es ist langsam an der Zeit ein bisschen was von den anderen zu erfahren :D
Was die Gegner und Annie angeht, wirste schon noch sehen. Aber recht haste, auf der Grand Line, sind die ganz schnell Fischfutter XD

See ya, angel
02.11.2021 | 18:14 Uhr
Hi, und WTF.
Der anfang besteht ja fast nur aus meinen heißgeliebten "Fragen über Fragen"-Szenen.
Was bitte ist ihr passiert? Geschnappt, und fast hingerichtet? Klingt so! Und wer sind die ganzen Leute, von denen sie reden?
Klingt fast so, als habe Lillyth ja bereits eine Bande. Sehr seltsam.

Die Szenen auf dem Schiff sind alle super stimmisch geschrieben! Es wirkt trostlos, man spürt die Verzweiflung und Angst der Charaktere. Einfach genial!


Ohh, also, das ist Osiris. Sympathisch. (und nicht nur, weil er einem gewissenen Heeren fast die Nase abgeschossen hätte, nein *pfeif*)
Kriegen wir mehr? Und vielleicht ein neues Schiff? Klingt so.. das Schiff klingt fancy. Kommt das mit Crew?


Bis dann ,


Dylilah

Antwort von Angel of fairytails am 07.12.2021 | 17:49 Uhr
Hellow~

hehehe, Fragen über Fragen, mein Lieblingsthema und die Antworten verrat ich dir natürlich nicht ;p

Osiris ist echt nett, nicht war! Zum Glück für Vasile kann er auch gut schießen XD

See ya, angel
20.10.2021 | 01:57 Uhr
Uh, uh uh .. das ist nicht gut, so gar nicht gut.
Die armen Schiffe, und die armen Zivilisten.. arme Insel. Alles arm da. Traurig.

Und irgendwie habe ich das Gefühl, dass wir so langsam ne bisschen mehr über unseren wohl doch nicht so naiven und neuen Käpt´n erfahren. Spannend, spannend.

Ich fand es echt cool, auch noch ne bisschen was über die anderen Charaktere hier zu erfahren, über ihre Gedanken und Beweggründe. Das alles war aber sehr schön verpackt und wirkte keinesfalls fehl am Platz.

Ich hoffe, das ich bald weiter lesen kann, das waren nämlich echt spannende Einblicke, die du uns da gegeben hast.


Liebe Grüße,

Dylilah

Antwort von Angel of fairytails am 07.12.2021 | 17:46 Uhr
Iiiich hinke ein kleiiines bisschen mit Reviewantworten hinterher, ups ^^'

Ja, echt so, ob man da noch sagen kann, dass der Zweck die Mittel heiligt?

Danke für die Rückmeldung bezüglich Gedanken und Beweggrüne. Sowas einzubauen find ich immer gut, nur bin ich da dummerweise immer sehr unsicher obs im Zusammenhang Sinn macht ^^'

See ya, angel :)
29.09.2021 | 19:46 Uhr
Huhu ^^


freut mich noch mal was von dir zu lesen - und vorallem das man so viel von meiner kleinen zu sehen bekam ^^

Ich muss sagen, die Methoden die die Herrschaften der Bande da anwenden gefallen mir ja gar nicht. Die Arme Stadt... Wobei es ja durchaus effektiv ist. Das muss man ja zu geben.

Ich mag die Stimmung des Kapitels, es wirkt gehetzt, aber ist immer noch gut verständlich. Das ist sehr gut gemacht.

Bin gespannt, wie es weiter geht,


Dylilah

Antwort von Angel of fairytails am 17.10.2021 | 22:35 Uhr
Hello hello,

ich kann deine Kleine ja kaum noch länger in die Zukunft setzen. Ich mag ihren Charakter dafür zu sehr.... Und wie ähnlich und doch anders sie ist im Verhältnis zu Lillyth, hehehe.

Tja, was soll ich sagen. Für diese Crew heiligt der Zwck wohl die Mittel? Immerhin gabs noch keine Tote? ^-^'

Danke für den Hinweis. Ich glaube man merkst, dass ich die Crew langsam zusammen kriegen will. ^^'

See ya angel :D
24.05.2021 | 14:47 Uhr
Hallöchen :D

So, zwar ziemlich verspätet aber nun hab ich es endlich geschafft alle Kapitel zu lesen. Zugegeben, ich hab erst wegen Arbeit keine Zeit gehabt und dann habs ich einfach vergessen. XD

Ich mag ja jetzt schon alle Charaktere die hier bis jetzt vorgekommen sind. Besonders unsere Kapitänin und Annie finde ich mega Sympathisch. Isaru finde ich sogar auch echt Amüsant. Einen Wissenschaftler an Bord zu haben könnte ziemlich Interessant werden.
Vasile ist also ein Spion? Der muss ja einiges drauf haben wenn er, wie ich es gelesen habe nur einmal erwischt worden war. Mutig aber von ihm dann das trozdem weiter zu machen. Aber scheint ja gut geklappt zu haben :D
Das er und Isaru vor haben auch nocht die Schiffe zum Explodieren zu bringen….na ob das Lillith gefällt bezweifle ich mal. Annie würde davon höchstwahrscheinlich auch nicht begeistert sein. Aber ich mag Explosionen, könnte Interessant werden.

Ich bin mal gespannt ob das alles Reibungslos verläuft und unsere Gruppe unbeschadet von der Insel kommt :D

LG Shadow

Antwort von Angel of fairytails am 07.12.2021 | 17:41 Uhr
Hello~

Besser spät als nie, was? Ich hab auch vergessen dir zu antworten, also sind wir was das angeht wohl quitt ^^'
Aber es hat mich gefreut von dir zu hören :)

Gut, dass dir die Charas bis dahin gefallen. Mit denen muss du dich nämlich noch ein bisschen länger rumschlagen XD
Spion ist eigentlich das falsche Wort, irgendwie. Er schleicht sich ein um andere Dinge zu tun, Marine ausspionieren tut er nur aus privaten Gründen.
Tja und das mit den Explosionen, joa, nett kann mans nicht nennen, but if it works...?

See ya, angel :D
22.05.2021 | 21:06 Uhr
Huhu ^^ lange nichts von einander gehört.

Das war mal wieder ein sehr interessantes Kapitel! Viel neues erfahren und gute Spannung hast du auch aufgebaut. Da will man ja gleich weiter lesen.

Aber fangen wir mal am Anfang an.
Ein Spion ist er also - die Marine hat keine Spione? Na, da war aber jemand falsch informiert. Aber ich muss schon sagen, da hat er ja echt ein Risiko auf sich genommen, um sich bei ihnen einzuschleusen. Hut ab, mein lieber Soldat.

Expolsionen? Also.. klingt schon mal nach einem sehr bombastischem Fachgebiet - und hoffentlich ist er da auch wirklich ein Fachmann und nicht nur ein Möchtegern, sonst wird das gleich nach hinten losgehen. Aber zumindest ist er schon mal ziemlich kooperativ, und das sogar ohne ein ganzes Fass Alkohol.

ohhhh, da ahnt jemand was. Hat er ja schnell gemerkt - noch früher, dann hätte er sie j anoch verfolgen und belauschen können. Tja, weniger Flirten, mehr arbeiten heißt das wohl.
Das ist.. ein ziemlich lauter Chef, den sie da haben. Aggressions Probleme oder Kaffeeentzug?
Uttera, yay ^^ Freut mich sie zu lesen, hehe.
ich mag jetzt schon, wie du sie darstellst ^^
(Ich sehe es schon, sie und Akito werden noch beste Freunde da xDD)

Nun... das war wohl wirklich kein guter Donut - oder ein sehr guter, kommt wohl drauf an, auf welcher Seite des Gebäcks man steht. Aber wirklich, damit hätte man ja als Leser rechnen können - und als Marine Soldat mit skepsis vllt auch.

Oh oh... Isaru will doch nicht etwa den Wald abfackeln? Ich hoffe ja mal nicht. Die armen Bäume können doch nichts dafür!
Naja.. aber zumindest denkt er an seinen Sicherheitsabstand..


Bin gespannt, was da noch passiert, bis zum nächsten Mal dann,


Liebe Grüße,

Dylilah

ps: ich hoffe ich bleib nicht wieder das einzige review...
19.04.2021 | 02:00 Uhr
huhu ^^

Also, ich muss sagen, es war ein irgendwie sehr verwirrendes Kapitel. Aus irgendeinem Grund musste ich dieses Mal sehr viele doppelt und dreifach lesen, bis ich wusste, was mir der Satz sagen sollte.
Abgesehen davon war das Kapitel jedoch sehr interressant und hat einige neue Fragen aufgeworfen.

Mir hat sehr gut gefallen, wie du die Marine dargestellt hast - eben nicht als Wegwerf Gegner, sondern als Menschen, was sie ja nun einmal auch sind. Das ganze hat sich sehr gut in die Umgebung und die Insel eingefügt. Es klingt nach einem schönen Ort.
Allerdings bin ich mir nicht sicher, was ich vom Hornbrillentyp halten soll... der ist mir absolut nicht geheuer. Außerdem scheint er ja ein Lügner zu sein.. nicht nett. Well ... wir werden sehen.

hehe, ich mag was du da getan hast - ja, ich habs gesehen - süßes, kleines Detail - mehr davon, bitte xD

uh, Spoiler auf einen richtigen Namen? Geheimnisse und Lore, yay, mal sehen was daraus wird xD
Ich hoffe, dass es unserem armen Kerl da bald besser geht. Aber er scheint ja eine gute Behaltung bekommen zu haben.

Naja, bis zum nächsten mal, sag ich dann ^^

Liebe Grüße,

Dylilah

Antwort von Angel of fairytails am 19.04.2021 | 11:03 Uhr
Heeey :D

okay, kann ich irgendwie nachvollziehen. Danke für die Info :D Ich passe auf, dass es das nächste mal einfacher zu verstehen ist ^^

uh, toll, dass es dir gefällt. Naja, die Marine, grade die einfachen Soldaten, sind nun mal einfach nur Menschen. Also wieso mal nicht ein bisschen Sympathie für sie rüberbringen :D
Jaaa, Hornbrillentypi ist speziell. Du musst ihn ja nicht mögen, he is kind of an ass XD

hehe, gut, gut, dann läuft ja alles nach Plan :D

Mh, ja, Geheimnisse, das freut einen richtig, was? :D
Hoffen wir das nicht alle für Astennu? (:

See ya, angel :D
06.04.2021 | 02:48 Uhr
Huhu, nächtlicher Review besuch ^^

Also, erstens, wieder mal ne breites Grinsen, als ich gesehen hab, das es weiter geht, zweitens, nice. Nicht viel Kampfaction .. oder eher gar keine, aber das braucht ein Kapitel ja auch nicht, um gut zu sein!

Bin gespannt, was da noch so kommt.

Ich finde es toll, wie man die Sorge der beiden Frauen um ihren Kameraden spüren kann, das gibt dem ganzen eine tolle tiefe und realität. Ich hoffe, das es unserem Starken Mann bald wieder gut geht.. klingt nicht gut, was der sich da so alles eingefangen hat.

Warum hab ich mir eigentlich gedacht, dass der Forscher, ohne Navigationskentnisse, irgendwie Dreck am stecken hat? Vielleicht wegen dem Taschenrammbock.. oder seiner allgemein zwielichtigen Art.. wer weiß.

Uhh, yay, Marine. Cool mal was von den Gegenspielern zu lesen - gefällt mir gut. Ich hoffe davon gibt es noch mehr ^^



Dann, bis hoffentlich bald,

Dylilah

Antwort von Angel of fairytails am 06.04.2021 | 13:19 Uhr
Heeey, nächtlicher Reviewbesuch ist doch immer der beste Besuch!:D

Gut dass es dir auch ohne Kampfaktion gefällt XD Lillyth vermeidet diese generell gern ^^'

Ja, der Arme ob der schnell wieder auf die Beine kommt...
Annie kann einem aber auch nur Leid tun. Sie ist ja total damit überfordert.

XD also lags nicht an seinen schlechten Rechenfähigkeiten? Welchen Dreck er wohl am stecken hat. Irgendwelche Vermutungen? :D

Uh ja, die gute alte Marine. Ich weiß es war nun wirklich nicht obvious, aber die Soldatin mit dem Kopftuch, war deine liebe Uttera. Ich hab beschlossen ein kleiner Ausflug zu einer anderen Einheit für ne Weile würde ihr gut tun. Es wird nicht viel sein, aber es wird noch mehr Uttera sneak peeks geben :D

Ich geb mir Mühe, dass es ein in 2 Wochen wird :D

See ya angel
02.04.2021 | 13:26 Uhr
Hallo Angel of fairytales,
ich habe mich ein wenig in deine Story eingelesen und frage mich, ob du noch einen Charakter brauchst? Ich bin ganz neu hier auf fanfiktion.de und habe noch nie an einer MMFF teilgenommen, also wenn ich dir einen Charakter schicken darf, bitte nicht wundern, wenn der vielleicht schlecht ist oder seltsam. Ich würde mich freuen, wenn du mir bescheid gibst.
Liebew Grüße,
Magnus

Antwort von Angel of fairytails am 02.04.2021 | 22:31 Uhr
Hi Hammond,

freut mich zu hören, dass du Interesse an der MMFF hast.
Natürlich kann ich noch Charaktere gebrauchen. Im ersten Kapitel ist eine Liste mit dem was ich noch so gebrauchen kann, also such dir da gerne etwas aus. Den Steckbrief gibt es auf der Website auch als Worddokument, wenn das für dich praktischer ist und dort ist auch eine E-Mailadresse hinterlegt, wenn dir das schicken so rum lieber ist. Das erspart mir auch ein bisschen editing ^^'
Auch wenn du bisher keine Erfahrungen mit Steckbriefen hast kannst du liebend gern einen schicken. Irgendwo muss man ja anfangen :D. Wenn du Fragen oder Schwierigkeiten beim Ausfüllen hast, oder bei etwas nicht sicher bist, kannst du dich jederzeit bei mir melden. Und, falls es dich beruhig, ich gebe jedem die Möglichkeit den Steckbrief zu überarbeiten bzw. Punkte zu klären, die mir nicht ganz klar sind, also keine Sorge. Wir finden schon was, selbst wenn du denkst dass er schlecht ist. Ich helfe dir gern dabei, was Gutes draus zu machen :)

See ya angel
23.03.2021 | 03:57 Uhr
Huhu ^^ lange nichts mehr von dir gelesen.

Das Kapitel hat Spaß gemacht zu lesen, es ging alles sehr schnell, war aber nicht hecktisch oder verwirrend (Hut ab dafür!).

Inferessant war auch, was wir so an Hintergrundgeschichte über den guten hern Astennu erfahren haben. Da will man doch gleich mehr wissen - was genau hat er getan, weswegen und wer ist er eigentlich?
Genauso wie der Kittelheini. Wer ist das, was will er, und wie geht es mit ihm und den anderen drein den nun weiter?

Ob sie heil zur nächsten Insel kommen? Wollen wir ja mal hoffen!

Bis dann,

Dylilah

Antwort von Angel of fairytails am 23.03.2021 | 14:39 Uhr
Heey ...ja, tut mir Leid ... Wenn man immer nur zuhause rumhocken muss/soll geht einem die Inspiration aus ^^'

Huh, da bin ich aber froh, dachte schon es würde sich anhören als würde das Ganze langsam ins stocken geraten :D

Irgendwann muss man ja ein paar Hints zu den Vergangenheiten fallen lassen :D
Tja und zu deinen Fragen.... Wirst schon sehen :)

Na, dann hoffen wir mal :D

See ya angel
22.03.2021 | 01:55 Uhr
Heyo, hier ist mein Senf endlich

Ich habe das Gefühl die Gruppe besteht aus Naivchens ':D
Annie geht einfach mit einer Fremden trotz einem NEIN-schreienden Bauchgefühl mit auf See -> Flucht nicht möglich, sollte Lillyth doch böse sein XD
Lillyth macht den Horrorfilm-Move und geht getrennte Wege und dann läuft auch sie trotz einem NEIN schreienden Bauchgefühl mit einer Fremden mit
-> Big Facepalm
Astennu bewahre Gott, dass er überlebt und den beiden Naivchen beibringt, was man bei einem NEIN-Bauchgefühl macht XD

Ich warte jetzt gespannt auf den Bog-Oberboss, der angedeutet wurde und bin mad, wenn der seinen Auftritt jetzt nicht mehr macht :o
Und ey ich liiiiieeebeee den Karussell-Kitteltyp, so crazy auf eine geile Art. Der ist wahnsinnig und lustig, genau mein Geschmack und Humor :D

Ich bin surprised wie gut du schreibst, ich hatte es schlechter in Erinnerung und was böse klingt, ist ja eigentlich ein Kompliment, dass sich der Neuanfang gelohnt hat (auch wenn ich das eben jetzt erst geschnallt hab *Augenroll*)

Hab's Gefühl, ich habe doch nicht so viel Senf, klar ich könnte noch bisschen über Grammatik 1, 2 Regeln breittreten, die dir manchmal abhanden kommen oder deinen kurzen Flug in einem Satz nach Genshin Impact statt One Piece, aber das wären Erbsensammlerein.

(Are you happy now sis?)

Gezeichnet Satafen

Antwort von Angel of fairytails am 22.03.2021 | 16:51 Uhr
Hello~

Eine Sache "Mittel zum Zweck", ein Lebensmotto für ... well many people here. Also keine Naivchen. Also... you? Can you really say that? Look at Luza.

In Punkte Big Oberbos... well who knows :)
War klar, dass dir der gefällt, dann freuts dich bestimmt zu hören, dass du noch mehr von ihm sehen wirst :D

Das kann ich auch gern zurückgeben tbh ◉ ‿ ◉✿

Bye B Angel
Defekt (anonymer Benutzer)
24.10.2020 | 03:49 Uhr
Hey ich find deinen prolog sehr interessant und würde dir gerne einen steckbrief schicken da mir deine geschichte bis jetzt am besten gefällt. vielleicht vize oder feind.

Antwort von Angel of fairytails am 24.10.2020 | 15:04 Uhr
Hi,

schön zu hören, dass der Prolog dir gefällt. Ich hoffe der Rest auch noch ;)
Klar kannst du einen Steckbrief schicken. Feinde kann man nie genug haben und Vize habe ich bisher noch eine andere Anmeldung, den Steckbrief aber noch nicht erhalten. Also beides ist noch offen.

See ya, angel
17.09.2020 | 15:34 Uhr
Huhu, da bin ich auch schon wieder ^^ wie gehts?

Also, beginnen wir mal ganz allgemein, schönes Kapitel. Es kam mir irgenwie kürzer vor als sonst, was es aber nicht wahr.. naja, kommt vor. Vielleicht lags dran, weil ich diesmal extra mehr Zeit zum lesen eingeplant hatte?

Der Anfang .. Lilyth.. Lillyth.. irgendwie kann ich aktuell über sie wirklich nur den Kopf schütteln. Von ihrer Leichtgläubigkeit erinnert sie mich sehr an den frühen Ruffy. Erst Horrofilmmäßig aufteilen und dann mit der erst besten Fremden mitgehen - aber zumindest realisiert sie selbst, dass es wohl nicht die beste Idee war.

Der Auftritt der kleinen, ich weiß nicht recht, irgendwie fand ich ihren Auftritt recht stockend und steif, zumindest beim lesen. Ich bin mir nicht sicher, woran das liegt. Es ist gut beschrieben, und recht verständlich, wer wann dran ist, auch wenn ich da beim ersten Lesen zwei Mal kucken musste, einfach weil es mich im ersten Moment irritiert hatte, wie direkt sie mit Lillyth spricht. Liegt wahrscheinlich darin, dass ich sowas bei dir nicht erwartet hab XD

Genauso wenig aber eigentllich, dass sich Lillithy so gar nicht wehrt. Kein guter Anfang für einen Piraten, kann das sein? Zumal sie ja absolut kein Problem damit gehabt hatte, etwas gegen den Mann in der Bar zu tun. Da ist dass jetzt schon echt überraschend, dass sie einfach nichts tut.
Was da zwischen ihr und Astennu abgeht.. Fragen über Fragen. Worum gehts? Was haben sie für ein Problem, was ist ihr Plan? Seltsam. ich will mehr wissen. XD

Mhh, was hat er da wohl gehört oder mitbekommen? Noch mehr Fragen, noch weniger antworten. Das kannst du auch gut.

Und dann sind wir auch schon bei Helmut und Helga. Einerseits sympathisch, andererseits neigt die Gute Helge wirklich sehr zu dem Wort Liebes. Das wirkt dann fast schon wieder unheimlich (wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass es nicht so gemeint ist XD) Ich mein, warum sonst sollte sie ihr helfen wollen, zu entkommen? Naja.. vielleicht um sie lozuwerden, damit alles so bleibt, aber das glaub ich jetzt mal nicht XD

Es ist interessant mal was über Annie zu erfahren, auch wenn es nur ein kleiner Einblick ist. Über wenn sie da wohl nachdenkt? Ihre Familie? Freunde? Bekannte? Scheint jemand zu sein, der ihr Nahe stand und gestorben ist. Traurig.

Mhhh.. der weißhaarige hat nicht mehr alle Schrauben angezogen, kann das sein? Oder hat er statt Tassen Teller im Kopf? Irgendwie finde ich es Symmphatisch, weil es lustig ist, und doch irgendwie.. man möchte mal drauf hauen und kucken, obs Hilft, du verstehst? XD Aber hey! Da hat es bei Annie schnell Klick gemacht. Ziemlich gute Idee, um sich Hilfe zu organisieren.

Taschenrambock für die Tasche in praktischer Taschengröße Taschenedition 31 Prototyp 53 ... braucht nen einfacheren Namen, ist aber definitiv ne geile Erfindung, kann man gebrauchen XD Was der Typ wohl noch so alles aus dem Ärmel zieht?

Das auftauchen der Schneefrau. Mit all ihrem Schnee. Und der Schneerüstung. Und den Schneearmen .. ich finde, du hast es hier wirklich großzügig mit dem Wort Schnee gemeint. Ansonsten ist der kurze Kampf echt nicht schlecht geschrieben, wenn auch etwas .. naja, kurz. Aber gut, Annie ist kein Kämpfer, anders als ihre Gegner scheinbar. Es hat mich aber ziemlich überrascht, dass sie einen Seesteindolch hat. Da kommt man ja auch nicht alle Tage dran.

Ich bin jedenfalls schon mal gespannt, wie es weiter geht, und wer da der Boss ist, wobei wir das wahrscheinlich nicht im nächsten Kapitel erfahren werden .. oder doch?

Liebe Grüße,

Dylilah

Antwort von Angel of fairytails am 01.10.2020 | 20:28 Uhr
Heeey - jetzt wo ich grad online bin, hacke ich das beantworten auch noch ab

Ja, es ist tatsächlich etwa gleich lang wie die anderen. Vielleicht war mehr Dialog drin und deswegen kam es kürzer vor? Ich finde das liest sich immer schneller?

das hat echt ein bisschen die gleichen Züge, aber sie es mal von einer anderen Seite; hat sie den genauen Standort von Astennu ausgemacht oder nicht? Sie sollte vielleicht nächstes mal anders an die Sache herangehen...

Hm,ich hab jetzt nochmal über den Teil gelesen und ja, irgendwie ist er komisch. Ich glaub es liegt einfach an dem Verwandeln der Kleinen. Bildlich lässt sich sowas ziemlich gut darstellen aber textlich eeeeeh, naja, bei mir happerts da wohl. Shit happens, I guess. Ich glaub sie sticht so sehr heraus, weil sie der erste nicht wenigstens halbwegs höfliche Chara ist. Selbst der Wissenschaftler hat eine halbwegs respektvolle Art. Die Kleine hat ein 24/7 Mord Charakter. XD

Tja, wieso Lillyth sich nicht wehrt... ich kann mich nur wiederholen; hat sie gefunden wen sie gesucht hat oder nicht? Die Taktik war ja von Anfang an Fehlerhaft *teilen sich in einer menschenleeren Stadt auf*
Hmm, ja, Fragen, ich liebe sie. Mit Fragen wirst du sicherlich mehr als nur noch einmal konfrontiert. Aber keine Angst sie werden sich alle früher oder später ....oder sehr viel später... aufklären :D sorryyy

Okay, das mit dem Geräusch muss ich dann wohl erklären. Astennu hat den Knall vom Taschenrambock gehört. Ich fands besser das Kapitel mit Lillyth/Astennu zu beginnen, ich merk das war vielleicht nicht die beste Idee.

Liebes ist Helgas Lieblingswort °^° es ist wirklich nicht unheimlich gemeint, aber sie ist so ein aufdrängliche-Omi-Typ, von daher denke ich, dass es passt.

Annie ist mein süßes kleines Baby! Wer sie nicht mag muss es persönlich mit mir aufnehmen. Sie kriegt noch ihren ganz eigenen Subplot, indem sich das alles aufklärt. Ich habe auch für die einen Teil der anderen aus der Crew eine Art Rückblick eingeplant, die aber nicht ganz so ....sauber? einfach? .... ablaufen. Fragen aufwerfen, you know, höhöhö c:

Ich glaube es ist eher eine Kombi aus lockeren Schrauben und fehlenden Tassen. Und wir sind da übrigens einer Meinung, ich würde das auch testen. Er geht mir beim Schreiben auf die Nerve, aber was tut man nicht alles, wenn einem ein Chara in die Hände fällt TT-TT
Immerhin ist der Name Programm und very much in Chara. Was er sonst noch aus seinem Ärmel zieht? Vielleicht ein Kaninchen? Who knows...

Ooooooooh, ffffshit, ja, da steht echt viel Schnee O-O erinner mich daran nicht mehr nach Mitternacht auf Kaffee zu schreiben und zu überlesen. Sowas passiert dann, dammit. Dass Annie kein Kämpfer ist hast du super erkannt und ihr Dolch, das kommt noch :p

Freut mich, dass du gespannt bist wie es weitergeht. Das erfährst du dann hoffentlich kommenden Dienstag, weil ich wegen Terminen und krank es diese Woche nicht fertig hatte.... '^-^

See ya, angel
08.09.2020 | 19:36 Uhr
Huhu ^^ bin auch mal zum lesen gekommen.

Also, vollkommen normal, dass man auf das Angebot eingeht. Ne verrostetes Karussell, ein ominösen, alter Mann und eine leere Stadt - nop, ganz normal. Da wäre ich auch erstmal ne Runde Karussell fahren gegangen. Man hat ja sonst nichts gutes zu tun.

"Wir teilen uns auf" ... ... sagt jeder Horrorfilm Teenager. Ist noch nie schief gegangen, warum sollte es das jetzt, ne?

Okay, einmal anlege Gebühren zahlen, Ordnung muss ja sein - aber irgendwie hab ich bei der Dame ein schlechtes Gefühl. Vielleicht ist es die Umgebung, vielleicht das, was danach kommt. Oder es ist einfach das entsetzten darüber, wie leicht der gute Kaptäin neuen Leuten zu vertrauen scheint. Hoffentlich bereut sie das nicht.

Ich bin jedenfalls gespannt, wie es weiter geht,

Bis zum nächsten Kapitel,

Dylilah

Antwort von Angel of fairytails am 08.09.2020 | 23:03 Uhr
Hey Dylil!

Klar, ist das normal. Sie waren auch schließlich ganze 24 Stunden auf einem Schiff. Schrecklich und unvorstellbar, die Langeweile da! Natüüürlich, fährt man dann mit einem Klapperkarussell! XD

Und genau das hab ich mir gedacht, als ich den Mist geschrieben hab XD da hast du mich erwischt. Was soll denn schief laufen :) Lillyth geht doch nur mit irgendwem mit :) und Annie erfährt den ganzen Mist :) läuft doch alles nach Plan XD Fragt sich nur wessen Plan XD

Tja, vielleicht haben ihre Eltern ihr nicht beigebracht nicht mit Fremden zu reden oder mitzugehen? Werden wir ja sehen, ob sie das noch bereuen wird ^-^

See ya, angel
06.09.2020 | 21:36 Uhr
Heyy :3

Ich bin etwas spät, aber ich komme doch noch zum Reviews schreiben. Ich fange mal hier an und hoffe die ersten Kapitel dann noch irgendwie nachzuholen :3

Ich war schon sehr gespannt, was es mit dieser Stadt auf sich hat. Hätte ja auch auf Piraten getippt. Erinnert mich sehr an die erste Begegnung mit Buggy in One Piece :D Da kann das ja nur gut werden, nicht wahr :P
Aber es ist mir dann sogar noch unheimlicher. Ich meine so ein dubioser Karussellbetreiber? Also ich wundere mich ja, dass die Mädchen sich da überhaupt drauf eingelassen haben. Okay, von Lillyth glaube ich sofort, dass sie da freudestrahlend mitmacht, aber Annie? Sie tut mir ja schon ein wenig leid, weil sie sich da gar nicht raushalten kann obwohl sie es vermutlich eigentlich will. Immerhin hat sie ja Astennu, der scheint schon ein Gentlemen zu sein... ein bisschen zumindest, so wie er ihr vom Schiff hilft. Jedenfalls verstehe ich, dass er sich da eher zurückhält.
Die Szene mit dem Geld fand ich übrigens sehr lustig. :D Ich dachte iwie erst entweder da sei ein Fehler drin oder ich könne die simpelsten Dinge nicht mehr ausrechnen... was gut möglich wäre... aber wie Annie das dann auflöst lag es wohl doch nicht an mir :D Jedenfalls unheimlich, dass sie da trotzdem mitfahren... aber ich glaube das geht wie gesagt sehr viel mehr auf unsere liebe Frau Kapitänin zurück ;)
Tja, und dann ist unser lieber Astennu verschwindet dann. Schon auffällig, schließlich ist er bisher so ziemlich der Vernünftigste in der Crew :D Und ich bin gespannt was das mit den Metallteilen so alles auf sich hat... oder ist das gar nicht so wichtig? Erfahren wir sicher bald :3
Aber so langsam habe ich eher Mitleid mit Annie. Ich meine für Lillyth mag das kein Problem sein, aber sie allein durch die leere Stadt zu schicken... das ist doch fies :D Ich glaube sie findet so langsam Gründe, ihren neuen Karriereweg zu bereuen :P
Aber bei Lillyth muss ich dann schon sagen... sie doch erstaunlich ehrlich. Oder naiv. Ehrlich gesagt kommt sie mir naiv vor! :D So offen und freundlich wie sie der ... Politesse? erklärt, dass das da ihr Schiff ist... Redet sie immer so offen darüber, etwas Verbotenes zu tun bzw. tun zu wollen? :D Naja mit ihrem Wunsch Piratin zu werden war sie auch ganz offen, da ist das gar nicht mal so unwahrscheinlich...
Dennoch, dass es ihr gar nicht verdächtig vorkommt wenn genau eine Person sich irgendwie doch traut da rumzulaufen... hm. Da wird man doch skeptisch... oder? @.@ Oder setzt bei ihr das Denken aus, sobald es um Astennu geht? Aww ist er ihr sooo wichtig? :3 Das muss es sein!... oder?
Annie jedenfalls darf sich jetzt allein durchschlagen... Aber ich finde es schön dass sie was erfährt. Und so auch der Leser! Ich hätte ja mit Piraten gerechnet, aber eine Hexe ist auch sehr interessant. Das ist sogar noch besser, glaube ich :3 Und erklärt auch die Stimmung. Da würde ich auch nicht rausgehen wollen... Immerhin scheint die Ältere Dame so viel Mitgefühl zu haben sie zu warnen bzw. in Sicherheit zu bringen. Ihr Mann wirkt da etwas... schroffer. Kann ich aber auch verstehen, er will sicher keine unnötige Gefahr. An der Stelle bist du manchmal etwas mit den Namen durcheinander gekommen, kann das sein? Manchmal heißt er Holger und manchmal Helmut... oder übersehe ich da gerade was? Wie dem auch sei, ich denke mal Annie wird nicht einfach so abhauen... wobei, das wäre doch ein lustiges Ende. Sie verschwindet, kommt kleinlaut zur Klinik zurückgekrochen und wir erfahren nie was aus Lillyth und Astennu wurde... ENDE!
Aber ich glaube das wäre nicht so schön, also bin ich schon sehr gespannt, wie es weitergeht und was sich Annie ausdenkt, sie zu finden und zu retten. :3

Ich freue mich jedenfalls immer, wenn ein neues Kapitel kommt :3 Und hoffe dir dann auch immer zeitnahe Rückmeldung geben zu können :3
LG

Antwort von Angel of fairytails am 08.09.2020 | 22:50 Uhr
Hey,

keine Sorge! Besser spät als nie! :)

Oh, Gott, ich weiß grad gar nicht mehr wie deren ersten Begegnung ablief....nur wie es nachher ausging ^^'
Das es so unheimlich ist, freut mich. Da fühle ich mich geehrt. Tja, jemand scheint wohl sehr lange mit Langeweile zu kämpfen gehabt zu haben. Ach, die liebe Annie, muss halt endlich mal lernen nein zu sagen :/ denkst du nicht auch?
Als ob ich dir was wegen den Metallteilen sagen würde XP das musst du schon selbst heraus finden, muhahaha...
Aww, so viele Fragen. Naja, Lillyth hat halt...ihren eigenen Kopf? Man kann leider nicht immer verstehen, was da so vor sich geht. Die Linie zwischen ehrlich und naiv ist halt eine ziiiiemlich dünne. Aber ich würde nur so zum Spaß noch effektiv in deinen Ideen-.mix zu Lillyth schmeißen, mal sehen was da rauskommt :D
Astennu, tjoaaa, er ist ihr jedenfalls nicht egal, so viel sei gesagt :P
Wer kann auch schon zu einer alten Dame nein sagen und kann eine nette alte Dame schon zu jemandem hilflosem wie Annie nein sagen. Danke für den Hinweis mit dem Namen, das ist mir gar nicht aufgefallen. Er heißt Helmut, änder ich gleich ab. Danke.
Das wäre tatsächlich eine Option, wenn sie nur allein mit einem Schiff umgehen könnte XD Wie sie sich tatsächlich entscheidet, siehst du im kommenden Kapitel.

Es freut mich von dir zu hören.

See ya, angel
24.08.2020 | 03:50 Uhr
Hi ^^

Bin auch mal dazu gekommen, weiter zulesen, und Mensch, jetzt bin ich gespannt, was es mit der Insel auf sich hat. (Wegen nem Fest sollten die Fischer normalerweise ja nicht aufhören zu arbeiten, oder?) - aber fangen wir mal vorne an.

Interessante Route und interessantes Ziel haben die da ja schon mal. Astennu klingt nach einem interessanten Reisebegleiter - bisher wirkt er so, als würde er wissen, was er tut, wobei man das von Lillyth auch sagen kann, zumindest wenn man Navigation und Umgang mit dem Schiff betrachtet.

Das Mittagessen - kann es sein, dass da jemand vergessen hat, das Lager wieder aufzufüllen, oder liegt diese sättigende Mahlzeit einfach nur an fehlenden Kochkünsten?

Annie klingt bisher nach einem ziemlich interessanten Charakter, und nach einem typischen Arzt, die Nase immer in den Büchern, und immer brav am lernen. Da nimmt jemand seinen zukünftigen Job wirklich ernst.

Ich bin gespannt, wie sich das ganze weiterentwickelt,

bis zum nächsten Kapitel,

Dylilah

Antwort von Angel of fairytails am 24.08.2020 | 19:24 Uhr
Hey~oh,

tja, andererseits wieso schon so früh am Morgen ein Fest? Aber wer weiß das schon .... ich haha XD

Dich scheint Lillyth ja bereits sehr gut überzeugt zu haben XD Na, wir werden mal sehen wie sie sich in Zukunft macht. und auch Astennu, der aber wirklich Ahnung hat.

Was redest du denn da :o das Lager ist doch aufgefüllt, da war eine ganze Tüte voll Zeugs! XD Liegt aber eigentlich hauptsächlich an der mangelnden Kücheneinrichtung.

Annie ist der Ernst in Person was ihr Tätigkeit als Arzt angeht, da hast du definitiv recht.

see ya, angel
19.08.2020 | 04:59 Uhr
Hey,

So nun kommt auch mal ein Review von mir, wurde auch mal Zeit. ^^
Also erstmal vorweg dein Schreibstil finde ich echt klasse und es ist sehr flüssig zu lesen. :)

Ich muss sagen Lillyth gefällt mir echt sehr, sie hat irgendwas anstengendes und sympatisches. :)
Aber Annie hat auch was, auch wenn sie ziemlich ängstlich scheint (was kein Wunder ist, wenn die plötzlich Piratin wird und ihr Leben sich plötzlich ändert) und ich mit solchen Charakteren sonst nichts anfangen kann. ^^
Astennu von den hat man ja jetzt noch nicht sehr viel mit bekommen, aber der scheint ganz in Ordnung zu sein. ^^
Ich bin schon gespannt was passiert ein ungutes Gefühl in der Magengegend heißt ja nichts gutes, entweder passiert was schlimmes oder sie hat Magen Probleme was auch nicht so Nice ist. ^^
Freu mich auf das nächste Kapitel und die anderen Charaktere.

Lg Rai :)

Antwort von Angel of fairytails am 22.08.2020 | 00:41 Uhr
Hey Rai,

dir hab ich ja noch gar nicht auf das Review geantwortet, oje!

Schön, dass du dich per Review meldest ^-^
Ja, im Moment besteht die weibliche Besetzung aus Leuten die "ich bin ein guter Mensch" auf der Stirn tätowiert haben, da kommt es schonmal vor, dass man sie mag XD. Kommt Annie echt so ängstlich rüber? Sollte eher besorgt sein, aber okay. Danke für die Info, ich pass nächstes mal ein bisschen besser auf :D
Er ist halt ein Mann der ....Taten...? I guess...?

See ya, angel
19.08.2020 | 02:37 Uhr
Wenn ich bei einem MMFF Mitmache, sollte ich auch mal daran denken sie in meine Favoriten zu stecken XD Das ist mir schon das vierte mal passiert. XD
Lillyth finde ich einfach toll. XD Sie ist mal ein sehr Käpten, auch wenn die Crew noch nicht so richtig steht, aber das kommt ja alles noch. ^^
Dein Schreibstil ist echt klasse und auch Annie mag ich sehr gerne. ^^
Ja zu zweit auf einem kleinerem Boot kann es schnell langweilig werden, da bin ich mal gespannt ob auf dem Fest irgendwas spannendes passiert.
Zumindest wird es sicher nicht langweilig, so wie ich sie einschätzen kann. XD
Ein ungutes Gefühl in der Magengegend klingt echt ungut. 0-o Vielleicht lag es auch nur an der Erdnussbutter! Erdnussbutter ist böse... Böööööseeeeeee~.
Merkt man das ich Erdnussbutter nicht mag? Einbisschen oder? XD Naja ich schweife ab.
Die Kapitel gefallen mir bisher sehr gut und ich freue mich schon auf die nächsten und auch die anderen aus der Crew.

GLG
HeroCat

Antwort von Angel of fairytails am 19.08.2020 | 02:45 Uhr
Heyyy,

da ist ja noch wer zu so später Stund unterwegs!
Jao, das Problem mit dem favorisieren kenn ich, ist mir auch schon passiert ^^'
Lillyth ist echt ein lebhaftes Ding mit extrem viel Mimik und Gestik. Sie liebt ihre Rolle als Kapitän nunmal sehr, deswegen muss sie es ja auch sehr ernst nehmen XD.

Gut zu hören dass Annie dir gefällt. Leute-mögen-sie ist schließlich eine ihrer besten Eigenschaften.

Ach ja, das Fest... das wird noch was...

Fällt kaum auf, dass du Erdnussbutter nicht magst. Vielleicht nur so ein kleeeines bisschen XD
Vielen lieben Dank. Es ist nett von dir zu hören ^-^

See ya, angel
11.08.2020 | 16:27 Uhr
Hallo ^^

Der Anfang deiner Geschichte ist bisher echt nicht schlecht. ich finde es ist schön geschrieben und ziemlich gut zu lesen. Die beiden ersten Charaktere sind auch schon recht interessant. Da fragt man sich ja gleich, was genau die Gute Dame da geplant hat und wo sie herkommt.

Wenn du noch bedarf hast, würde ich dir gerne einen Feind von der Marine schicken.

Liebe Grüße,

Dylilah

Antwort von Angel of fairytails am 13.08.2020 | 02:08 Uhr
Hey-hey,

freut mich zu hören, dass der Anfang dir gefällt. Hach, ich mag Annie, sie ist so ein süßes braves Kind....
Tja, leider ist Planung nicht alles, oder etwa doch...?

Zur Marine habe ich bisher eine Ankündigung, außer deiner, aber etwas schicken kannst du natürlich gerne :)

See ya, angel
09.08.2020 | 15:34 Uhr
Hey,

dein Prolog klingt sehr interessant!
Ich finde deinen Schreibstil bisher sehr angenehm zu lesen ^^
Meinen Steckbrief ist bereits unterwegs.

Schönes Wochenende und lg
Sayyu
04.08.2020 | 21:56 Uhr
Zu aller erst: Hurrai endlich ein MMFF =D
In letzter Zeit finde ich so selten welche die mir gefallen. =/
Aber deine finde ich schon mal sehr interessant, ist zwar an sich noch nichts neues (auf den ersten Blick) aber ich finde es gut dass die Marine usw. noch einen recht anständigen Stand haben, so muss man sich schon mal deutlich überlegen warum man einen Piraten macht. XD
Deine Website sieht top aus, schön übersichtlich und hübsch gestaltet, ich würde vielleicht als Hintergrund ein etwas anderes Bild nehmen, ich musste vorhin an meinen letzten Urlaub denken. XD Ist aber auch Geschmachssache.
Dein Prolog hat mir sehr gefallen und Lillyth gefällt mir bisher sehr gut, zumindest in dem was ich bisher lesen konnte.
Jedenfalls würde ich dir gerne einen Navigator schicken, kann vielleicht etwas dauern, da ich für diese Position noch nie einen Stecki gemacht habe, aber ich denke ich könnte bis Freitag, Samstag fertig werden. Vielleicht auch früher mal schauen.
GLG
HeroCat

Antwort von Angel of fairytails am 04.08.2020 | 22:35 Uhr
Hallo-hallo HeroCat,

freut mich zu hören, dass du nach langem suchen etwas gefunden hast was dir gefällt XD
Es ist im Moment wirklich wenig bei den MMFFs los, da denkt man was tun die Leute jetzt sonst so...
Ich glaube um auf den ersten Blick sehr anders zu sein als andere FFs muss man woanders ansetzten. Aber ob es anders wird kann und darf ich nicht verraten, also psschh. Mein ganz persönliches Pet Peeve ist es, wenn Leute die ihr ganzes Leben nichts weiter als ihre süße kleine Insel im East Blue gesehen haben, auf der alles Friede, Freude, Eierkuchen ist, sagen sie verabscheuen Marine, Weltregierung und Himmelsdrachen. Like...How? Sie tun dort ihren Job meistens richtig. Ich weiß man vergisst wie wenig dort bekannt ist, die wissen ja nicht mal was Haki ist, so...
Naja, nachdem das geklärt ist: freut mich, dass dir die Website gefällt. Leider muss ich dich weiter mit diesem Bild quälen, es passt einfach zu gut zum Piraten-Thema. Sie bietet einige Möglichkeiten etwas zum Plot beizusteuern, weil wieso soll es bei den Charas aufhören?

Über einen Navigator freue ich mich sehr; wird auch halbwegs dringend benötigt. An der Stelle muss ich dich ein kleines bisschen Spoilern: in der 1. Fassung (die die ich demnächst lösche) kam schon ein Navigator vor, weil keiner einen geschickt hat, aber der war von vorneherrein nur als zeitweiliger Navi ggeplant.

See ya, angel
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast