Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Marauderqueen
Reviews 1 bis 25 (von 149 insgesamt):
16.05.2021 | 12:02 Uhr
Huhuu^^

Übrigens ein 5 Tagesrhytmus für ein Kapitel ist einfach nur der Wahnsinn. 7 Tage sind schon sehr schnell, aber 5? Na, Hut ab, sage ich nur. Übrigens mag ich das mit den 2 POV pro Kapitel. Ich selber machde das nicht bei meiner MMFF weil ich das Gefühl habe, dass dem Leser zu wenig Zeit bleibt um sich in den Charakter reinzufühlen, aber das kommt natürlich auch drauf an wie man das ganze schreibt.
Jedenfalls freue ich mich, dass wir jetzt in der Arena sind. Irgendwie hat das Kapitel eher gemächlich und langsamer angefangen, diesmal aus Ayras Sicht (Beim Namen muss ich immer an Ayran denken). Irgendwie war mir Ayra sonst sehr symathisch in diesem Kapitel. Ich mag ihre Gedanken zu ihren nicht vollendeten Geschichten. Auch der Teil wo sie über ihre Ängst spricht, das mit dem allein sein, hat mir gefallen. Ich hätte aber so gerne mehr über das mit ihrer Fähigkeit erfahren, immerhin ist das irgendwie interessant, dass sie ja nun was von einem Flo hat.

Dann kommen wir zu Lorena. Irgendwie kann ich nur schwer nachvollziehen, wieso alle das irgendwie so locker nehmen mit den Fähigkeiten. Ich meine, es ist doch ziemlich krass. Wundert sich keiner was es für Nebenwirkungen gibt? Sind nun alle unfruchtbar? Erhöhtes Krebsrisiko? Erhöte Sterblichkeitsrate? Anfälliger für Depressionen? Klar, das mit den Schmerzen haben wir schon gehört, aber ist da nicht mehr? Ich meine, nur schon allein Lorenas Fähigkeit ist ziemlich krass. Sich zu verflüssigen ist wirklich ultra sick, kann man sich ja kaum vorstellen. Ich frage mich, was sie und ihr Bruder nun aus dem machen werden.

lg gentiancrown
16.05.2021 | 11:30 Uhr
So, bevor ich das nächste Kapitel lese, hinterlasse ich hier mal eine Review.
Das letzte und auch dieses Kapitel beinhalten die Genmutationen. Endlich ist es soweit, es kamen ja vorher schon immer wieder Andeutungen, dass so etwas in der Richtung kommt. Die Idee finde ich übrigens einfach nur grandios, Hut ab. Ich muss sagen, dass Jayson irgendwie überraschend gelassen darauf reagiert. Ich an seiner Stelle hätte der Ärztin tausende Fragen gestellt. Was sind die Nebenwirkungen? Was soll ich tun, wenn einer der Nebenwirkungen auftritt? Wie hat man das ganze vorher getestet? Gab es da mehrere Teststadien? Ist das permanent, also hat man diese spezielle Fähigkeit auch nach der Arena? Kann ich irgendwas tun, damit die DNA Veränderung möglichst problemlos über die Bühne läuft? Muss ich mich nun schonen? Gibt es irgendwas, was ich noch beachten muss? Und, und und. Ich meine, das ist immerhin keine kleine Sache wie etwa Hustensirup trinken, sondern immerhin werden die Tribute praktisch zu Mutationen!
Asters Fähigkeit mit der Nachtsicht dagegen erscheint mir zwar jetzt nicht sonderlich praktisch im Vergleich zu anderen (Tranung und Körperstärke machen einen attraktiveren Eindruck) aber wer weiss? Vielleicht kommt es wirklich drauf an wie diese Fäigkeiten genutzt werden. Asters Kapitel ist sowieso irgendwie anders aufgebaut. Es gibt immer wieder Einblicke in seine Vergangenheit. Erlebnisse, die ihn wohl sehr geprägt haben. Auf jeden Fall schön aufgebaut, hat mir gut gefallen.
lg gentiancrown
15.05.2021 | 22:57 Uhr
*Finger knacks*

So. Lange versprochen, immer noch nicht eingehalten aber es gibt die Review, an der ich lange gebastelt habe. Wieso? Weil ich mir bei den Theorien unsicher bin :D

Es fängt mit Jayson an. Jayjay. Der aus 12, der zumindest äußerlich anders als Peeta aussieht (juhu!)

Ansonsten ist der ja ganz cute. Hat eine kleine Schwester, ziemlich kräftig. Ein echter – Mistkäfer!

Hahaha. Ich musste so lachen als ich die Mutation mitbekommen habe :D Das tier ist recht unästhetisch, aber immerhin ist die Eigenschaft ja ganz nützlich. An sich gefällt mir Jayson ja ganz gut (finde ihn sogar besser als die Twins tbh), aber da er sich jetzt denkt, er könnte mit Brach oder Cal mithalten, habe ich Theorie Nummero Uno:

1- Jay wird Cal/Brach am Füllhorn angreifen und dann jämmerlich verlieren, weil ein Speer oder so ihn erwischt.

So viel zu Jay :D Es war nicht sehr spektakulär.

Aster war da schon wesentlich interessanter. Du weißt ja bereits, was ich über Catrina denke (die Gute ist mir nicht soo symphatisch, ich mal Catrice lieber, es tut mir Leid Mabel!)

Ich mochte den Rückblick am Anfang. Der Daddy war ja mal cool und wir bekommen einen schon beinahe fröhlichen Aster zu Gesicht. Was nachher passiert ist mit dem Vater wissen wir ja alle. Die Hitze die Aster noch beim Aufstehen spürt, erinnert mich an das Gefühl von Twilight, was Vampire bei der Verwandlung durchmachen (das fühlt sich ja auch wie verbrennen an). Ob das jetzt am Traum oder an der Mutation lag?

Interessant auch dass Aster eine neue Prothese bekommen hat. Wenn er sich schlecht benimmt, wird das Ding ihn irgendwie umbringen (vielleicht bohrt sie sich in den Boden und er kann nicht weg laufen?).

2- Theorie Dos: die Prothese wird Aster noch mal retten. Schwert da ans Bein oder so.

Mir gefällt das Aster sich Sorgen um Catrice macht.

„dieser unverschämt riesige Muskelberg“ Danke für den Applaus :D

Kommen wir zu dem wahren Highlight – den Mutationen (Don't get me wrong. Ich liebe den guten Aster sehr. Du weißt wie sehr :D Aber was soll ich sagen? Alles was ich habe ist Herzchenaugen. Alles was Aster macht ist cool. Fertig. Er ist genau so cool wie Yael)

Die Mutationen:

Brach ist ein adorable Glühwürmchen. Der kleine Shiny Boy. Wird wohl ein bisschen Licht brauchen.

Caligula hat einen Luchs. Was könnte das sein? Gute Augen, gutes Gehör, Krallen? Ich tippe auf hypersensible Ohren (man, das wird ihm richitg gut tun :D)

Avery hat einen Frosch. Da wir aich eine Laus haben, tippe ich nicht auf Sprungkraft, sondern auf einen dieser Giftfrösche, deren Haut so giftig ist, dass man stirbt wenn man die nur anfasst (einmal mehr hoffe ich auf ein schnelles ende für sie).

Louis hat einen Fisch. Well. Kiemen hat er auch (oh man, wenn er gewinnt wird das ja richtig schräg für ihn).

Yael scheint eine Elemtarkraft bekommen zu haben. Eine Schneeflocke? Er kann sachen frieren lassen (die Haare passen auch dazu). Ist auch gut für die watery Arena.

Keeran hat eine Pflanze, auf die ich auch schon gespannt bin.

Katalia hat eine Ziege (fand ich auch gut). Vielleicht so was wie ein Steinbock? Also dass sie gut klettern kann? Das würde auf felsige Dinge schließen lassen.

Jayson ist sehr stark. Den sehe ich allerdings nicht viel weiter als Tag 2.

Aster hat die Nachtsicht bekommen. Habe sowas ja schon irgendwie erwartet.

Und dann Catrice mit dem verschmelzen mit ihrer Umgebung (oha, ich hatte doch Recht, so was habe ich auch irgendwo getippt, oder?).

Camille hat eine Gazelle? Oder Antilope? Hier tippe ich auf Geschwindigkeiten.

Avery wird ziemlich gut hüpfen können. Die kann ja direkt zum Füllhorn jumpen (was ich cool finden würde).

Hmh, ein Hufeisen? Izzy hat irgendwas von einem – Pferd? Gute Trittkraft`?

Und die Kleine aus 9 wieder eine Katze? Keine Ahnung was sie hat :D

Lorena hat eine seegurke. Funny :D Ich weiß nur dass die sowohl Mund als auch Enddarm am selben Ende haben ^^ naja aber deine Eigenschaft ist natürlich auch ganz cool. Weil die ja keine richtigen Knochen haben, und verflüsigen und so ist schon echt cool. Aber es könnte auch ein Nachteil sein, wenn die Knochen die Organe nicht mehr schützen?

Der Pferch. Ich glaube du hast hier zwei Kandidaten genommen die nicht mehr lange machen werden? Weil der Pferch sich dafür immer gut anbietet?

Und die Arena, schwül und Wasser schwappt um die Plattform. Meer? Inseln? Ich liebe Wasserarenen, die sind so wundervoll gut ausgestattet mit Möglichkeiten für Fallen. Alles in allem? Ich mochte alle drei Kapitel und freue mich sehr auf das Füllhorn. Bin gespannt ob du ein Kapitel machst oder mehrere. Es wird sehr gut, I just know :D

(Und die Übersicht ist der HAMMER! Habt ihr sehr gut gemacht!)

LG xoxo
Eine Schüssel voller Erdbeeren und Himbeeren sendend

Tina
12.05.2021 | 19:05 Uhr
Mal wieder ein cooles Kapitel das glaube ich das erste mal so richtig das Leben vor der Ernte anspricht. Sonst haben wir ja immer "nur" Erinnerungen oder Erklärungen bekommen und halt die Erntekapitel, in denen man ein bisschen von dem Leben der Tribute mitbekommen hat. Was man natürlich nie vergessen darf, ist das sich die Tribute mit einer relativ hohen Wahrscheinlichkeit schon kennen oder zumindest wie Aster und Catrice sich mal gesehen haben. Was ich aber von diesem flüchtigen Bündnis halten soll, weiß ich noch nicht so recht. Er hat ja eigentlich nur noch paar flüchtige Minuten um es ihr vorzuschlagen und auch wenn sie es wahrscheinlich nicht ablehnen würde, wäre es immer noch sehr flüchtig und sie würden sich erst in der Arena so richtig annähern (Ich meine jetzt im Sinne vom Bündnis und dem Vertrauen zueinander ;) ).
Ich finde ja die Mutationen echt interessant und eine Bereicherung der Spiele. Kommt natürlich auch wieder stark darauf an wie Stark diese sind, aber ich glaube nicht das irgendjemand einen wirklich großen Vorteil hat und nur wegen seiner Fähigkeit gewinnt (Mich würde das als Zuschauer ärgern). Das Mädchen aus Distrikt 8 scheint eine Art Garzelle zu haben, was wahrscheinlich dann schnell laufen bedeutet. Das Mädchen aus 6 hat hingegen einen Floh, der sich ja wirklich schon selbt erklärt. Ich bin jedoch gespannt wie diese Mutation sich als nützlich erweisen soll.
Eines der interessantesten Dinge bei einer klassischen Panem-Fanfiction finde ich auch immer die Arena, da dadurch nicht nur alles nochmal durcheinandergebracht werden kann, sondern auch weil der/die Ersteller/in eine riesige Freiheit in der Gestaltung hat. Du kannst ALLES machen was du willst und es kann nur spannender werden. Ich bin super gespannt auf diese Arena und hoffe das es nicht einfach nur Wald ist. Wenn, dann ist auch nicht so schlimm, aber ich finde es immer interesster wenn durch die Arena die Fanfiction ein weiteres Alleinstellungsmerkmal bekommt.
Danke das du wieder so regelmäßig veröffentlichst und dir die ganze Mühe gibst. Weiter so und einen schönen Abend noch.

Finn

Antwort von Marauderqueen am 14.05.2021 | 18:07 Uhr
Hey ^^

So, dann widme ich mich mal noch deiner zweiten Review, bevor ich mich ans Schreiben des Füllhorns setze. ^^ Freut mich sehr, dass dir auch dieses Kapitel wieder sehr gefallen hat und ja, es ist das Erste, das mal so richtig Einblicke in das Leben zuvor gibt, aber bei Aster fand ich das auch sehr passend. Wie und ob das mit Asters und Catrices Bündnis klappen wird, löse ich dann natürlich in der Arena auf und dann kannst du dir vielleicht schon eine konkretere Meinung bilden. ;)
Ich kann so viel sagen, dass ich die Mutationen und ihren Nutzen versucht habe auszugleichen, einige haben natürlich ein klein wenig mehr einen Vorteil als andere, aber es wird sicher niemand gewinnen, weil er eine sehr viel stärkere Mutation hat. Ich möchte trotzdem auch beim klassischen Gedanken der Hungerspiele bleiben.
Ich liebe die Arena auch sehr, denn wie du sagst, hat man da als Autor die meiste Freiheit und die Handlung ist viel schwerer voraus zu ahnen. Bis zu den Top 8 habe ich auch größtenteils den Plot schon durchgeplant und kann es kaum noch erwarten ihn endlich niederzuschreiben. Ich hoffe ja sehr, dass euch die Handlung gefallen wird. :D Übrigens, was die Arena angeht, habe ich ja schon einiges im Pferch-Kapitel verraten, aber ich denke schon, dass sie der FF ein Alleinstellungsmerkmal gibt. ;)
Ich bedanke mich für die zahlreichen Reviews in letzter Zeit und wünsche ein schönes Wochenende! ^^

Liebe Grüße, Sophie :)
11.05.2021 | 11:42 Uhr
Heyho,

ich melde mich auch mal wieder aus den Untiefen der Faulheit zurück, um dir zu sagen, wie gut die Kapitel sind. Ich verschlinge jedes, kaum, dass ich sehe, dass sie online sind und freu mich auf jedes einzelne. Wobei ich das vorletzte Kapitel nicht mal mitbekommen habe. Aber egal, letzten Endes habe ich es am Schluss ja auch noch gesehen und konnte es lesen.
Es tut mir wirklich Leid, dass ich kaum reviewe, aber mein Abschlussjahr bindet mich so stark ein, wie ich es nicht gedacht habe. Aber ich versuche wirklich up to date zu sein. Dennoch versuche ich jetzt mal zu jedem Kapitel kurz was zu sagen:
Ich fand das Kapitel von Keeran sehr interessant, da man so ein guten Einblick auf die anderen Tribute bekam. In der Arena könnte so etwas schon gefährlich werden, wenn jemand so gut beobachten kann. Und Keeran ist für mich sehr so wie "stille Wasser sind tief". Von ihm könnte noch was kommen, was interessant werden könnte. ich bin gespannt.
Dann kam Nox Kapitel. Erneut muss ich sagen, dass ich wie bei Ayra immer drauf gehofft habe, dass es weiter geht. Auch habe ich gehofft, dass er wenigstens versucht mit seiner Mittributin auszukommen, und war sehr erleichtert, das zu lesen. Ich hoffe, dass meine beiden kleinen wenigstens das Füllhorn überleben. Ich fand das Kapitel klasse und habe es sehr genossen.
Die Zwischenkapitel lieb ich immer noch, vor allem, weil sie einen einen Einblick in das Geschehen geben, was man sonst nicht hätte. Auch ist der Nebenplot nicht so stark, dass man irgendwann keine Lust mehr hat, die Zwischenkapitel zu verfolgen, was ich sehr schätze und auch gut finde. Vor allem, wenn man das neue Kapitel gelesen hat, erkennt man das Catrice beispielsweise nicht mal ein Vorteil durch ihre Fähigkeiten bekommt, wenn sie davor sich schon gut tarnen konnte. Nur sieht man sie halt jetzt gar nicht mehr. Und Brachius hat mehr ein negativen Teil gefunden, wenn er im dunkeln anfängt zu leuchten. Auch fliegt mir immer wieder in die Gedanken "Was passiert, wenn die Tribute nicht mit ihren Fähigkeiten klarkommen? Was ist, wenn die Tribute ihre Fähigkeiten wie Catrice nicht vertragen, oder der Körper das abstößt? Was passiert, wenn im Vorfeld jemand durch die Injektion so geschwächt ist, dass er leichtes Futter wird?" Ich glaub, ich beschäftige mich zu sehr damit. XD
Die ersten Interviews fand ich insgesamt auch nicht so spannend, da man einfach schon viel von diesen erfahren hat und diese Tribute prädestiniert sich, ins Rampenlicht zu rücken. Interessanter fand ich es dementsprechen etwas über die anderen und über Yule herauszufinden. Ich hoffe für sie sehr, dass sie doch noch jemanden findet, der mit ihr gemeinsam arbeitet, weil sonst könnte es sein, dass sie spätestens in der Arena ernsthafte Probleme bekommt. Auch wenn ich es gerne sehen würde, wenn sie das Füllhorn überlebt, habe ich jedoch starke Bedenken, dass sie viele Gefahren einfach zu spät wahrnehmen könnte, was ihre Überlebenschancen sehr mindern würden.
Catrice Kapitel fand ich wieder anstrengend. Ja, sie ist ein interessanter Charakter, mit dem sich viele identifizieren können, nur sind wir in den Hungerspielen. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie ein Liebespaar noch einmal überleben lassen ist gering. Vor allem mit der Vorgeschichte der Spielemacherin. Ich sehe da nur, dass ein sehr brutales Ende kommt, was ich mir bisher für keinen der beiden wünsche. Und auch das mit Izobel... ich verstehe sie, wirklich. Immerhin ist sie in den Glauben, dass sie es nicht überleben wird, aber mit dem eigenen Mentor. Ich bin da sehr zwiegespalten. Gemein wäre es, wenn Kyle sie nur ausnutzt und auch darauf hofft, dass sie stirbt, und sie dann später nicht richtig unterstützt, was ich für sie nicht hoffe, auch wenn ich sie nicht mag.
Auch die nächsten zwei Kapitel pack ich zusammen. Der Junge aus 12 ist mir vollkommen aus dem Gedächtnis gerutscht, was etwas schade ist, denn er hat größere Chancen, als Katalia. Sie kann zwar mit dem Bogen umgehen, aber alleine ihre Verwandtschaft macht es ihr unmöglich, die Spiele zu gewinnen. Aber klar, nicht jeder Chara kann herausstechen und viele bauen sogar darauf. Naja, ich bin echt gespannt, was aus ihm und seinen Bündnispartner wird. Und auch in diesen beiden Kapitel sind meine Fragen wieder da, auch wenn sie nicht beantwortet werden. An sich finde ich es auch spannend, dass nicht mal der Tag am Anfang hinterfragt wird. Ich würde es ja verstehen, wenn sich während der Zeit jemand verletzt hätte, aber das ist ja nicht mal der Fall. Aber das hast du auch super gelöst, in dem du der Ärztin diese Fähigkeit gegeben hast. Hut ab, guter Einfall. Und die beiden Kapitel fand ich auch super, vor allem weil ich mir davor schon so oft überlegt habe, wie du das löst.
Ich bin auch sehr gespannt, was der morgige Tag bringen wird und wer überleben wird. Am Gewinnspiel nehme ich nicht teil, einfach weil ich mit dem Preis wenig anfangen kann und ich mir dachte, dass ich so jemanden anderen die Möglichkeit nehme, etwas zu gewinnen, was demjenigen vielleicht besser zusagt als mir. Ich gestehe aber, dass ich mir schon überlegt habe, bei wem es mich stören würde, würde er schon so früh sterben und ich dementsprechend sehr vorsichtig mich auf morgen freue.
Super finde ich im Übrigen, dass du die Übersichten überarbeitet hast, da ich schon vieles nicht mehr wusste, und da die Infos so schön dargestellt werden.

Ich entschuldige mich noch mal, dass ich so wenig schreibe, aber du bist echt schneller mit den Kapiteln, als ich in der Lage bin sie zu reviewen. Auf alle Fälle freue ich mich sehr auf morgen, wenn es dann endich in die Spiele geht.

Liebe Grüße,
Evoli

Antwort von Marauderqueen am 13.05.2021 | 00:52 Uhr
Hey ^^

Wirklich schön mal wieder von dir zu hören. ;) Und ich bedanke mich gleich für das Lob! Es freut mich sehr, dass dir die Kapitel so gut gefallen. :) Und kein Stress wegen den Reviews, Schule und Privatleben gehen da immer vor, aber ich würde lügen, wenn ich sagen würden, dass ich sie nicht gern hab, dann weiß man auch immer, dass die Leser noch dabei sind. Aber ich bin sicherlich niemand, der dir deswegen die Hölle heiß macht. XD

In Keerans Kapitel konnte ich wirklich gut zeigen, welche Bündnisse sich gebildet haben. Er ist auf jedenfall auch so ein interessanter Bursche. Nox Kapitel fand ich sehr spannend zu schreiben, weil ich da auch zum ersten Mal so richtig auf Yule eingehen konnte und weil ich Nox allgemein sehr gerne habe. ^^ Zum Füllhorn kann ich natürlich nix sagen. ;D
Zwischenkapitel sind einfach sehr schön, wenn man etwas von außerhalb beschreiben oder vertiefen möchte. Es beruhigt mich auch, dass der Plot dir gefällt und nicht zu aufdringlich ist. Catrice konnte sich tatsächlich vorher schon gut tarnen, Indigo hat zum Teil tatsächlich einfach bestehende Fähigkeiten vertiefen lassen. ;) Und ich finde deine Fragen ganz berechtigt und ich denke, dass auf einige auch noch Antworten folgen werden. ;)
Hm, ich finde es interessant, wie viele Yules Chancen in der Arena einschätzen. Wie es dann tatsächlich um sie steht und ob sie wen findet, kann ich natürlich auch noch nicht verraten. Dass dir Catrice POV nicht gefällt kann ich nachvollziehen, Romantik und romantische Gefühle in den Hungerspielen sind nicht jedermanns Ding, gilt auch für Izzy und ihren Plot mit Kyle, aber für mich ist es ein Aspekt der durchaus betrachtet werden kann. :D Und kurze Plotklärung: Katniss und Peeta sind in meinem Handlungsstrang beide in der 1. Arena gestorben, also zwei Sieger gab es noch nie, in keiner Form. ;)
Freut mich auch sehr, dass dir die beiden Labor-Kapitel gefallen haben, die waren natürlich etwas knifflig, da ich hier ganz frei arbeiten musste, aber das hat auch unglaublich Spaß gemacht. Jayson ist leider wirklich etwas untergegangen, aber es ist wahrlich schwer 24 Tributen die ganze Zeit über die selbe Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, dass wäre ja auch nicht wirklich realistisch und die ruhigeren Charaktere und die Einzelgänger rücken dann zeitweise in den Hintergrund.
Naja, erstmal kommt ja noch der Pferch, auf die Antwort darauf, wen es am Füllhorn erwischt, wirst du noch 5 Tage warten müssen. ^^ Und danke für das Lob bezüglich der Übersicht, die ich natürlich auch weiterhin immer aktuell halten werden. ;)

Und wie bereits gesagt, kein Ding, im Gegenteil freut es mich, dass du dich trotz knapper Zeit ab und zu mal zwischen meldest! ;))

Liebe Grüße, Marauderqueen :)
09.05.2021 | 20:11 Uhr
Guten Abend!

Wie es aussieht sind die Mutationen dann eher "in den Tributen" als aüßerlich. Bis jetzt wissen wir Natürlich die Mutation von Jason (12M), Caligula (2M), Avery (3W), Louis (4M), Yael (5M), Keeran (11M) und Catalina (12W). Übrigens nettes Detail das Jason sie alle nach der richtigen Reihenfolge aufzählt, da er ja den Gang entlangläuft und von links nach rechts guckt und zuerst an den niedrigen Distrikten vorbeikommt.
Jason schint einfach nur stärker zu werden, wobei sich die Frage stellt ob er jetzt wirklich zweimal sein Körpergewicht heben kann, oder "nur" um einiges stärker ist. Cligula hat einen Luchs, also klettern, schleichen und gut hören würde ich jetzt mal so schätzen. Oder nur eins davon. Avery ist ein Frosch xD Also gut schwimmen? Weil springen wird es nicht sein (weil ich natürlich auch schon das nächste Kapitel gelesen habe) und da ja ein Mädchen eine Laus ist und ich glaube nicht das zwei Tribute die gleiche Fähigkeit haben werden. Weshalb jetzt natürlich auch interessant ist, was der Fisch von Louis dann zu bedeuten hat. Weil wenn Avery gut schwimmen kann, dann kann der Fisch vielleicht unter Wasser atmen bzw. lange ohne Luft auskommen? Und ändert die Mutation wirklich nur Interne Dinge? Ich meine es gibt noch keinen Beweis dafür. Mal schauen.
Yael ist eine Schneeflocke. Also Kälte. Wasser einfrieren vielleicht, aber was sollte das bringen. In der Arena wird es auf jeden Fall Wasser geben, da bin ich mir ziemlich sicher, weil die Fähigkeiten eines Fischs oder Froschs zu haben aber dann ohne Wasser wäre echt belastend.
Keeran ist eine Pflanze, was natürlich auch wieder alles mögliche bedeuten kann. Da wirst du hoffentlich nochmal ein bisschen aufklären was das zu bedeuten hat. Katalina scheint ihrem Tier zufolge vielleicht Dinge gut wegrammen zu können? Bei einigen Tributen kann ich mir gut vorstellen was der Vorteil ist, während es bei anderen ziemlich schwer ist. Das Review zu dem nächsten Kapitel werde ich morgen schreiben und bei dem Gewinnspiel natürlich auch mitmachen. Machs gut und eine schöne nächste Woche!

Finn

Antwort von Marauderqueen am 13.05.2021 | 00:25 Uhr
Hey ^^

So, jetzt mache ich mich mal ans Beantworten der Reviews. ^^
Die Mutationen sind wirklich eher "Innerlich", sie geben der Person eine besondere Fähigkeit, die in ihrer DNA Struktur verankert wird, aber, es kann auch Veränderungen nach Außen geben, so viel sei gesagt. :D Ich finde deine Überlegungen sehr interessant und bin verlockt darauf einzugehen, aber das würde vielleicht den Spaß am Lesen nehmen, also sage ich nur, dass alle Fähigkeiten irgendwann entweder namentlich benannt oder in Aktion zu erleben sein werden. ;)
Also ja, Aufklärungen werden folgen. ^^ Aber ich musste es ja realistisch halten und viele der Tribute haben eine derart schlichte Schuldbildung, dass sie eben viele der genannten Tiere entweder schwer zuordnen und benennen können, was ich eigentlich auch nicht schlecht finde, denn so bleibt das Mysterium noch ein bisschen erhalten. :D Und auf die ein oder andere Weise bietet wirklich jede Mutation ihren Anwendern einen Vorteil, darauf habe ich wirklich sehr genau geachtet bei der Auswahl der Fähigkeiten. ;)

Grüße, Sophie :)
02.05.2021 | 10:18 Uhr
Ein schönes Kapitel aber halt auch irgendwie melancholisch wenn man daran denkt das sie alle mit einer relativ hohen Wahrscheinlichkeit bald tot sind. Von diesen drei Mädchen im Kapitel (was ich übrigens ziemlich gut finde wenn du dich nicht nur auf eine Person pro Kapitel konzentrierst) gefällt mir Catrice am besten und auch Aster finde ich cool. Er macht ihr klar das es sinnlos ist und er kein Interesse an ihr hat. Ich weiß nicht wie ich in so einer Situation reagieren würde, aber am Ende macht man sich nur das Leben und die Entscheidung schwerer. Zwischen den beiden kann ich mir aber vorstellen, dass falls sie sich in der Arena begegnen sollten sich nicht direkt abmetzeln würden. Und das ist ja schon mal ein Fortschritt.
Katalina ist halt das kleine Dumme Mädchen das sich freiwillig gemeldet hat und so hab ich sie auch schon abgestempelt. Mal gucken wie sie sich dann in der Arena schlägt und wer an sich überhaupt am Füllhorn sein Leben lassen muss.
Davor bin ich noch gespannt auf die Fähigkeiten, die die Tribute noch bekommen. Dein Schreibstyle ist übrigens sehr gut und es liest sich auch gut. Weiter so und ein schönes Wochenende noch!

Finn

Antwort von Marauderqueen am 02.05.2021 | 19:44 Uhr
Hey zum 2. ^^

Ja, da schwebt schon viel Melancholie im Raum, aber das war auch so ein Hintergedanke, den ich beim Schreiben mitgenommen habe. Und ich konnte mit mehreren Sichten üben, plane für die Arena auch immer 2 Sichten pro Kapitel, um alles etwas aufzulockern. ^^ Catrice und Aster mag ich auch gerne und die Dynamik zwischen beiden, wie es mit ihnen weitergeht, kann und werde ich natürlich nicht verraten, das würde ja den Spaß verderben. :D Katalia hat wirklich keine große Fanbase... und ich glaube nicht, dass die noch wachsen wird. Und das Füllhorn endlich zu schreiben, darauf freue ich mich ja schon sehr, aber vorher geht's wie du sagst, noch ins Labor und an die Verteilung der Fähigkeiten. ;)
Wünsche auch noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße, Sophie :)
30.04.2021 | 17:28 Uhr
Ja, hallo ... Ich weiß ja nicht ob Sie's wussten, aber ... ich lese immer noch mit.
Okay, gut SIIIIE wussten es, aber für all die anderen, die hier in den Reviews herumschwirren und gern die Reviews anderer Leute stalken (just like myself) ... Mabel ist immer noch am Leben. Und im Rennen, hoffe ich. Mabel reviewed normalerweise nur auf anderem Wege. Heute aber mal hier.

Also auch von mir nun meine Einschätzung der bisherigen Tribute / Ereignisse.
(Übrigens höre ich nebenbei DIESEN SONG, passend für die Interviews natürlich (https://www.youtube.com/watch?v=c36S88txO60).

(Ja, es ist der Ceasar Flickerman Theme Song und ich bin schwer(st!) am Viben.)

-----------------------------------------------------

(aaalso) DISTRIKT 1

~~ Pearl ~~

Als allererstes muss ich sagen, dass ich, als ich in dem vorherigen Kapitel den Namen "Sparks" gelesen hab, zuerst dachte, "Hey, Sparks? Das wäre doch ein toller Distrikt 1 Hundename". Und bis hier hin hat auch alles super geil gepasst ...:
"Ich stelle mir vor, dass auch Sparks Zuhause mich erblickt und von meiner Schönheit überwältigt ist, dass sich ein Schmerz in seiner Brust ausbreitet und er mich an seiner Seite vermisst, die Liebe vermisst, die ich ihm gebe und dafür betet, dass ich unversehrt wieder zu ihm zurück kehre." Ne? Ganz normale Hundegefühle. "Auch ich vermisse ihn, die Liebe, die er mir schenkt, sein von goldblonden Locken umrahmten Gesicht mit dem zärtlich, bewundernden Blick ..." Okay ... dachte ich. Vielleicht ein Golden Retriever oder ein Labradoodle ... Aber ab hier wurde es dann doch etwas merkwürdig ...: "... und den weichen Lippen und vor allem vermisse ich es, abends an seine Seite gekuschelt ... " Und den Rest spare ich mir. :D (Sparks ist ein heißtblütiger Golden Retriever. Etwas zu heißblütig für einen Golden Retriever.)
Okay, kurz noch was zu Pearl und weniger zu ihrem Nicht-Hund Sparks.
Erstens: sehr sehr coole Idee, das mit der Parfüm Firma. Die Erinnerung an ihre Oma hat Pearl für mich auch etwas menschlicher und sympathischer gemacht. :) Ich mag sie eigentlich ganz gerne für eine Karriera.


~~ Brachius!!! ~~

Brachius, Brachius. Am liebsten würde ich gar nichts schreiben. Denn das übernimmst du ja schon, liebe Marauderqueen. Und wie berereits kürzlich erst angesprochen, in joa, gefühlt jedem Kapitel. Überall drängt er sich rein, dieser kleine Schlingel. Bin ich böse? Nein! Will ich, dass er sich überall reindrängt? Ja! Will ich, dass er sich in mich rein-...? Psscht. Streich das, streich das! (Sorry, aber der Wortwitz war zu gut, als dass ich ihn hätte ungenutzt lassen können. Aber jetzt mal ehrlich, wer würde sich meiner Pedition anschließen, dass FANFIKTOIN ENDLICH CCS KOMMANDOS BEI SICH EINBAUT???) So das war Brachius. So viel zu Brachius. Wir lieben ihn. Wir hassen ihn. Weiter im Text.
„Ich funkle eben wie ein Diamant“ Oh mein Gott. Brach.

-----------------------------------------------------

DISTRIKT 2

~~ Svenia ~~

Svenia hat die Johanna gemacht. Dafür feiere ich sie schon. Always love the naked people.

~~Caligula~~

Haha, ich habe es ja schon ein bisschen angeteasert bekommen. Das Face-Off zwischen Aster und ihm. Der eigentliche Endkampf. Kein Streit zwischen Karriero und Underdog sondern ... (*Fresh D Voice Insert*) Wer hat die traurigere Backgroundstory?????? Ich liebe ja das "... nur kurz am Ende erwähnt er noch seinen kranken Bruder und erhält dafür eine ordentliche Portion Mitleid aus den Reihen der Zuschauer" von Pearl im Chap. zuvor. Pff. Loser. :D
Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt. Bisher wirkt er fast ein bisschen wie Perwoll, der sanfte Riese auf mich. Oder Aone aus Haikyuu. Was ja ungefähr auf's Gleiche hinaus kommt. Trotz seiner "Seht wie krass und stark ich bin Geste" bei der Parade. (Ich meine, Aone zeigt ja vor dem Fight auch bedrohlich mit dem Finger auf seine Gegner, und dass obwohl er ein sanfter Riese ist.)
PS: Oh mein Gott, mir ist gerade erst wieder eingefallen, dass Cal ja aussieht, wie Aaron Taylor Johnson.
(Und das, obwohl ich ihn mir wie Aone vorstelle. o.O)

-----------------------------------------------------

DISTRIKT 3

~~ Avery ... brrr ~~

Avery, also ... Ja! (*An dieser Stelle ein heiseres Krächzen wie das von Sebastian, der Krabbe, aus Ariel, einsetzen, das, was er von sich gibt, wenn König Triton ihn nach Ariels „Zustand“ fragt.*) Ja ... I'm afraid ... very afraid.
Aber auch sehr gespannt. Hier haben wir einen Tribut mit viel Potential. Vielleicht nicht als sympathischster Hauptcharakter, aber auf jeden Fall plottechnisch. (*Pläne schmied und Hände reib*)

~~ Tin ~~

Ja, ich mag ihn echt gern. Ich wusste auch von Anfang an seine geistigen Austausche mit dem Jungen aus Distrikt 6 sehr zu schätzen. Er hat das Potential mit ihm und Helia eine sehr coole Clique, äh, ich meine, Bündnis zu bilden, über das ich gern lesen werde. :)
Ich habe mir übrigens gerade das erste Mal sein Face Claim angeschaut, und ich find‘s sehr sehr cool und sehr sehr passend. Genau so habe ich ihn mir die ganze Zeit vorgestellt! Was ein cooler Typ! <3

----------------------------------------------------

DISTRIKT 4

~~ Lorena ~~

Die beiden Geschwister aus 4. So lieb. So nett. Trinken nur Wasser. Also wirklich.
Ich muss sagen, da lausche ich doch lieber unseren berühmt berüchtigten Karrieros aus 1 und 2. Narzistische, nudistische Lästerschwestern, mit viel Herz, und noch so viel mehr Persönlichkeit. :D

~~ Lois ... Louis? ~~

Er gibt mir ja schon irgendwie ein paar Peeta Vibes muss ich sagen. Freundlich und bescheiden und charmant. Der kleine Süßibert. Aber ja, siehe Lorena. (Nur in mies gelaunt.)

----------------------------------------------------

DISTRIKT 5

~~ Izobel ~~

Jap. Sehr cool. In der Auswahl meiner Favs. Seeehr tolles Kleid. Ich kann mich nur Brachius' Meinung anschließen und sagen: "Die beiden Fünfer bleiben ganz oben auf unserer Liste." Unserer. Weil ich so gern in der dritten Person von mir spreche. Von uns.
Und äh, btw. Kyle … is like … hot. Ich habe gerade nochmal Izzy‘s Trainings Kapitel gelesen und … jap. Ich mag ihn sehr. Und die beiden zusammen, uuuh … Die liebe ich! Hihi! Aber du kennst mich ja. Ich bin eh ein Sucker für so Mentoren/Tribute, Lehrer/Schüler Dinge, haha. :D
Übrigens, mein Lieblingszitat (by Kyle) aus ihrem Kapitel: „Aber ich glaube, du bist noch etwas schlauer. [...] Und es ist mutig gleich leichtsinnig von dir, ständig Teile von unseren Strommasten zu klauen.“ Sie ist sooo cool!!! <3

~~ Yael ~~

Ein Cutie. Ich stimme in allen Punkten meiner Yule mit ein. <3
Und liebe ja Louis Hoffmann als sein Face Claim. :§

----------------------------------------------------

DISTRIKT 6

~~ Ayra ~~

Das Kleid ist ja mal meega. *-* <3 Keine Ahnung, aber ich liebe es sehr. :D Ups, und jetzt lese ich auch gerade Yules Eindruck: "Mir gefallen die goldenen Stickereien auf ihrem Kleid sehr, es erinnert mich irgendwie an einem Sternenhimmel, wie ich ihn oft auf der Wiese liegend beobachtet habe, ganz versunken in die zahlreichen Bilder am Himmelszelt." Wow, wir sind uns so ähnlich, sie ist eben mein Baby. Und du kennst uns so gut. :D
Aber zurück zu Ayra. She‘s a Cutie. I like her. Ich mag vor allem, dass sie als nicht so perfekt beschrieben wird. Knollennase, und so weiter. Und auch von ihrem Charakter her finde ich sie sehr süß und sympathisch.

~~ Cassan ~~

Tatsächlich auch irgendwie ein kleiner Mini-Fav von mir. Keine Ahnung, ich mag einfach seine coole, lässige Art. Und ich freue mich schon sehr auf das Gespann zwischen Tin, Helia und ihm.

----------------------------------------------------

DISTRIKT 7

~~ Catrice ~~

Meine zukünftige Schwiegertochter anscheinend, wenn es nach den anderen Lesern geht. Sie ist super süß und ich mag sie gern, aber ich bleibe trotzdem beharrlich bei meiner bisherigen Entscheidung, dass du mich von dem Aster x Catrice Ship erst noch richtig überzeugen musst. ;p Ich will die volle Arena Action. :D Gib mir Leid und Leidenschaft. Viel davon. Und Matsch und Blut. Und Schweiß und Tränen.
Das neue Chap. (du Maschine!) lese ich gleich im Anschluss, vielleicht empfinde ich ja dann schon ein bisschen anders … :D

~~ Aster ~~

I mean. What can I say. Ein Meisterwerk. Wer hat sich nur diesen krassen Tribut ausgedacht? :DD
Okay, zu seinem Interview ... Ich dachte nur ... Mein Baby. Mein wundervolles, unhöfliches, mies gelauntes, arschiges Baby. <3<3<3
Hach. Schnief. I love him.
Zu seiner Punktevergabe: Ich habe ja die Theorie, dass Indigo ihm nicht die hohe Punktzahl gegeben hat, um die Karrieros auf ihn anzusetzen, sondern weil er einfach schon ihr heimlicher Liebling ist, und sie ihn sich als neuen S*xsklaven ausgeguckt hat.
Und: ich habe mir gerade mal die Bilder zu den Mentoren angeschaut und bin mit Tom Hardy für Distrikt 7 sehr, sehr zufrieden. Ich denke, es geht Aster da genauso. Ich meine … wir fühlen uns alle gut bei ihm aufgehoben.

----------------------------------------------------

DISTRIKT 8

~~ Camille ~~

Beim Training mit Louis und Lorena fand ich Camille sehr cool und sympathisch. Sie ist irgendwie mal ganz was Anderes, ich weiß auch nicht warum. Zum Beispiel ihre Strategie mit dem Nahkampf Bluff! Coole Idee ihrer Erstellerin (?) oder von dir? :) Ich mochte auch ihr Kapitel sehr gern und die Eindrücke, die du von Distrikt 8 gegeben hast. Sehr schön anschaulich, wie immer. <3

(Übrigens bin ich mittlerweile vom Ceasar Flickerman Theme beim Review schreiben über Panem Ambience Music zum Soundtrack des ersten Teils gewechselt. (Y))

~~ Levin ~~

Zu geil. Ich hätte echt gern mehr über sein Interview erfahren. :D Weißt du ich glaube, er ist der Minus Pol zu Brachius' Plus. Er kommt nach unserem glitzernden Diamanten ungefähr genauso oft vor (also gefühlt für mich), aber ist halt sein komlettes Gegenteil. Brachius schmeißt strahlend mit Blümchen und Levin sammelt sie auf und wirft die Kapitolsbewohner damit ab. Also ... auf eine grobe Art. Egal. Ich feiere ihn auf jeden Fall sehr. Bin gespannt, wie er sich in der Arena so schlagen wird. Ob er es sich leisten konnte, seine Sponsoren so in die Flucht zu schlagen? Who knows ...

----------------------------------------------------

DISTRIKT 9

~~ Sollie ~~

So süß, so jung, so unschuldig. :( <3

~~ Mika ~~

Same here. So cuuuute!! >.<

----------------------------------------------------

DISTRIKT 10

~~ Yule ~~

Meine kleine Prinzessin. Ach, ich bin so stolz so auf sie. :§ :D (HEFTIGE Muttergefühle.)
Leider weiß ich nicht mehr genau, was ich schreiben wollte, da ich diese Review setzt jetzt seit wie vielen Tagen oder Wochen (?) offen habe? Auf jeden Fall hast du sie sehr, sehr gut umgesetzt. <3 :D Und du hast das mit den Pferden im Interview eingebracht, yey!
Die Stelle zum Ende hin mit Yael fand ich ja auch sehr cute, hihi. Und berechtigt, dass Yule wütend geworden ist! Ich meine, was kann sie schon sonst groß anderes tun, als den Kapitolsleuten Honig um‘s Maul zu schmieren! Soll sie auch noch auf Sponsoren pfeifen und sich gleich für Brachius mit Apfel im Mund auf‘s Silbertablet legen? Hmpf! Ich fand ihre Reaktion toll, und es war episch, dass sie ihm sich offenbart hat. Ich hätte es nicht besser schreiben können. <3

(Nur eine winzige, klitze, klitze, kleine Anmerkung. Ich finde es sehr witzig, wie sie immer wieder "Bursche" sagt. Wahrscheinlich ist sie auf dem Land so aufgewachsen. Mit den Damen und Herren und dem Burschen von nebenan. :D Und du hast meine Kleidervorschläge nicht genommen!!! >-< (Tanz der Schande aus 'What We Do in the Shadows' hier einfügen.)

Und. Ich liebe ja Hux. Charlie Hunnam. Er ist so so toll. Liebe die Vorstellung von Yule und ihm zusammen. Zwei Babys. <33 *Heul*

~~ Nox ~~

Ein netter Bursche. :D

----------------------------------------------------

DISTRIKT 11

~~ Helia ~~

Mag ich sehr sehr gern. Schön, charmant, ein bisschen durchtrieben und verfolgt ihre eigenen Pläne. Aber genau das mag ich irgendwie an ihr. Wie gesagt, I look forward to the Clique.

~~ Keenan ~~

Very cool. I like him. And I like the Bündnis mit Jayson.
(Gott, das Denglisch muss ich mir echt abgewöhnen. >.< :D)

----------------------------------------------------

DISTRIKT 12

~~ Jayson ~~

Ist Keenan halt auch schon ein bisschen ähnlich vom Typ her, nech? Denke, dass Bündnis der beiden wird sehr gut funktionieren. Ich denke, die zwei haben vielleicht sogar das Potential gute Freunde zu werden.

~~ Katalya ~~

Ach ja. Ich finde du hast sie gut umgesetzt. Bin gespannt, wie sie sich in der Arena so schlagen wird.


-------------------------

Puh, das war's erstmal. Und ich hab nur 14 Tage oder so dafür gebraucht. Na, bist du stolz auf mich? :D
Freue mich so wenn eeeeeeennnndddlich Aster dran ist!!! Dann ist dir auch eine neue Review sicher!
Vielleicht schreibe ich aber auch schon eine zum nächsten Kapitel, wenn mich die Muse küsst, haha. Brachius also. Nein, nur Spaß. Sonst müsste der Spruch ja 'Wenn mich der Narziss küsst' lauten. (Oh Gott, ich labere mal wieder nur Grütze. Make it stop. Make me stop. Brachius, jetzt. Dein Einsatz.)

xoxo Mabel ;*****

Antwort von Marauderqueen am 04.05.2021 | 13:42 Uhr
Hey du :3

So mit dem geilen Ceasar Flickerman Theme Song im Background (*-*) lege ich mal motiviert los und liefere dieser monströsen - absolut schrecklich wundervollen - Review eine gerechte und ebenbürtige Antwort! ;) Okay, nicht dass das realistisch gesehen möglich wäre, aber ähm, ich kann's ja wenigstens versuchen. ^^ Schön auch wie du dein Vitamin B allen unter die Nase reibst, du alter Flexer. :D Ob du noch im Rennen bist, wer weiß das schon, meine uneingeschränkte Grausamkeit kennt schließlich keine Grenzen, aber wie allen anderen auch, bekommst du nicht mehr zu wissen, als schwarz auf weiß zu lesen ist. XD So, aber dann will ich mal auch noch zu allem kurz was sagen. ^^

________________________________________________________________________

|| Distrikt 1 - die Shiny Pokémon ||

(Ich meine, ist doch so, oder? :D)

Sparks, der heißblütige Golden Retriever! XDD Ich kann nicht mehr, ehrlich, du hast all meine Lachmuskeln unwiderruflich zerstört!! :D Ja, Pearls Freund hat schon einen sehr irritierenden Namen... der dich wohl zu einem sehr schrägen Kopfkino animiert hat, bin froh, da nicht dabei gewesen zu sein. Ansonsten finde ich es cool, dass du sie für eine Karriera ziemlich magst und ich persönliche mag die Idee mit der Parfüm-Firma auch echt gerne. ^^

Und zu Brachius - dem Mann, dem Gott, dem Licht in der Dunkelheit, dem Glühwürmchen aller Glühwürmchen, äh, sorry, bin schon wieder abgeschweift. :D *Sich verlegen den Sabber aus dem Mundwinkel wischend* Also ehrlich? Ich finde es ja etwas übertrieben zu sagen, ich würde IN JEDEM Kapitel von ihm schreiben, ganz sicher nur in jedem Zweiten. Oder? ODER? Sorry aber dieser Mann hat mich einfach erobert und ich werde ihn nicht mehr los. Ich liebe und hasse ihn genauso sehr wie du, aber er ist nun mal wie er ist. Scheiß Brach und seine aufdringliche Persönlichkeit, echt ey. XD

|| Distrikt 2 ||

Zu Svenia gibt es eigentlich nichts hinzu zufügen. Klick- gefällt mir. ^^

Zu Cal: Omg, der Vergleich zu Aone hat mich literally vergerippt!! *strong denglisch incoming* XD Ehrlich, ich bin tot und schreibe aus dem Jenseits. Perwoll, der sanfte Riese... hehehehe... ja, aber Cal ist schon wirklich der gutmütigste unter den Karrieros und wesentlich weniger bluthungrig als seine Verbündeten. Macht ihn das schwächer? Ganz sicher nicht. ;)

|| Distrikt 3 ||

Avery... ja liebreizendes Ding, ne? Kann verstehen, dass sie Beklemmung und Sorge bei dir hervor ruft. Bei mir auch. ':D Potential steckt auf jeden Fall eine Menge in ihr, aber was für grausame Pläne ich geschmiedet habe, weiß wohl nur ich, und der Laptop, der sie davor bewahrt in meinem Schwammhirn unter zu gehen. XD

Tin, oder besser gesagt der Elfenprinz aka Peter Pan. :3 Ich spüre da schon gewisse Fav-Vibes bei dir, hmmm, hmmmmmmm??? *mit den Augenbrauen wackel* Sein Bündnis verspricht auf jeden Fall spannend zu werden und ich finde es echt toll, dass die drei sich gefunden haben. ;)

|| Distrikt 4 ||

Ja, hier schwimmst du ja mit der allgemeinen Meinung mit, sind halt irgendwie nicht so besonders die beiden, sehr gewöhnlich, sehr nicht: "Narzistische, nudistische Lästerschwestern, mit viel Herz, und noch so viel mehr Persönlichkeit. :D" XD Ey, was deinem Gehirn manchmal so entspringt!! ;D

|| Distrikt 5 aka Brachius' Zielscheiben ||

Uiii, Izzy gefällt dir. Das gefällt mir. *-* Und ich liieeebe ihr Kleid auch so sehr, aber nicht so sehr wie ihren Mann. I mean, i wouldn't say no to this sexy guy. :3 Ehrlich, da bin selbst ich als neutrale Autorin ins Schwärmen gekommen und die beiden sind ja auch cute zusammen, bin gespannt was du zu ihrer Szene im nächsten Kapitel sagst ... ich meine die ist... noch hotter. ;)))))) Ich hab aber auch bisschen geahnt, dass dieses Trope dich wieder begeistern wird. :3

Oder? Louis Hoffman is absolute perfect for Yael. :3 Und schön, dass sich deine und Yules Meinung bezüglich ihm decken. ;))

|| Distrikt 6 ||

Natürlich kenne ich euch gut!! Es wäre verwerflich, wenn nicht. XD Aber omg, ich liieebbe dieses Kleid auch so übertrieben sehr, ich musste es einfach jemandem geben. :D Und ja, Ayra ist wirklich ne richtig süße Maus. ^^

Uh und Cassan als ein Mini-Fav von dir find ich natürlich auch interessant. ;)

|| Distrikt 7 ||

Oh man, lies endlich das nächste Kapitel!!! Sofort!! Schnell!! XD Ey, ich sag dir, am Ende versinkst du so tief mit dem Ship, dass es dir das Herz aus der Brust reißt und du in Tränen liegend vor mir angekrochen kommst oder so. XD Ich meine, du provozierst die Dramatik einfach, du willst, dass ich dich hier leiden lassen!!! ;3 Auch wenn dafür Catrice und Aster leiden müssen. :D

Hehe, hab mich schon gewundert, dass du bisher nichts zu Tommy Boy gesagt hast, aber ich glaube auch, Aster ist gut bei ihm aufgehoben. :D Und ja keine Ahnung wer in der Lage war, solch ein Meisterwerk zu kreieren, mit so viel Schmerz, Leid und Tragik. ;D Aber ey, glaub nicht das der Alte irgendwie bevorzugt wird, nein, nein, so spielen wir hier nicht! XD

|| Distrikt 8 ||

Ja, in Distrikt 8 verliere ich mich ja immer... darum hab ich da potentiell auch immer so viele Tribute. Oh und diese coole Idee kam von der Erstellerin und ich war so überzeugt, die musste ich einfach nutzen. ^^ Ich find auch, Camille ist schön anders und hebt sich dadurch auch etwas ab, vor allem auch, dass sie den Luxus und alles so sehr genießt.

Ja, Levin hat halt auch einfach ne laute Persönlichkeit, ne? XD Man kann ihn tatsächlich als Brachs Minuspol sehen, aber das könnte auch Aster sein... naja, aber es ist auch echt einfach ihn irgendwo einzubauen, weil er einfach zu oft Ärger baut. :D Hach ja... die große Frage allerdings bleibt: Wird ihm sein Auftreten jetzt später in der Arena schaden? That's a secret you never know... i mean, bis ich es dann veröffentliche oder so. :D

|| Distrikt 9 - die Süßis ||

Ja, wieder klick- gefällt mir. ^^

|| Distrikt 10 ||

Yule, liebe, süße, zarte Yule. Dass ich sie gut umgesetzt habe, bringt mein Herz beinah zu stehen, nach all dem Schweiß, den Tränen... jetzt das Lob ihrer (fabelhaften) Mutter zu kassieren, da geht wahrlich die Sonne für mich auf. <3 Ich bade in deinem Lob, bis ich darin ertrinke... Vor allem das dir die Szene am Ende gefallen hat, freut mich sehr. Ich meine der Konflikt stand im Raum und da musste ein Weg gefunden werden, damit umzugehen... ja, mal sehen wie es jetzt mit beiden weitergeht. ;)))))

(Für die von mir - unabsichtlich - ignorierten Kleidervorschläge nehme ich die volle Schande auf mich und schicke dir einen Stu mit Schokolade und kaltem Kaffee vorbei!! <3)

Hehe, ja, hab mir auch gedacht, dass Charlie dir als Mentor gefallen wird. ;D Aber ich find die Idee von den beiden auch sehr süß. ^^

Und zu Nox, ja, was soll ich da noch ergänzen. :D

|| Distrikt 11 ||

Helia, oh Helia, unsere Queen Manipulativ, es wird spannend sein zu sehen, wie sie sich wohl in der Arena schlägt. ;)

Und Keeran, ja klick- gefällt mir. ^^

|| Distrikt 12 ||

Jayson und Keeran sind sich wirklich sehr ähnlich, nur das Keeran eben reifer ist und so eine großer Bruder Rolle für Jayson einnimmt, aber ich denke auch, die wären sehr gute Freunde geworden, wenn sie sich nicht in den Hungerspielen begegnet werden... but live sucks. ':D

Und freut mich, dass mir Katalias Umsetzung gelungen ist soweit... ich wollte sie halt trotzdem versuchen schlüssig wirken zu lassen. ;)

_____________________________________________

Dang. Finished. That was rough. AND SICK!
Ich bin sehr stolz auf dich und belohne dich mit ganzen 3(!!) Brachius-Glühwürmchen-Stickern! <3
Die kannst du dir jetzt ganz stolz an deinen Spiegel kleben und dann weißt du, der Brach schaut stolz auf dich herab, während er seine Schönheit bewundern lässt. XD
Omg und ich bin jetzt schon todesgespannt auf die Asterreview, auch wenn ich eine zum nächsten Kapitel auch ganz nice finden würde. ;)) Just sayin'.
Also, ich drücke die Daumen dass dich unser Narziss küsst! ;) :D Denn ich will mehr von diesem high-quality content!! <3 XD

So, bevor ich aber auch noch mehr Grütze labere, wende ich mich jetzt wichtigeren Dingen zu. Deinem Kind nämlich. Also Aster. Nicht Yule. Die soll mal brav in der Ecke warten. Jetzt ist der Fürst der Finsternis dran uns alle mit seinen düsteren Gedanken zu segnen und wie Tina sagen würde, um uns leidenschaftlich zu entwaffnen. ;))) :D

Allerliebste Grüße, Sophie ;***

PS: Meine Unterschrift für die CCS Kommando Petition hättest du! ^^
29.04.2021 | 12:06 Uhr
Heyho,

und wir bekommen jetzt Yule zu sehen. Ich war ja nach ihrer Bepunktung etwas skeptisch, aber jetzt finde ich sie ganz ok. Sie versteht also mehr, als sie zeigen will. Interessant, auch wenn ich nicht ganz glaube, dass ihr das so viel nützen wird. Das meiste bleibt ihr trotzdem verborgen. Dennoch eine gute Taktik, das geheim zu halten.
Dann hatten wir die Interviews und die meisten waren ganz nett. Ich erinnere mich nicht mehr an so viel.
Yael ist eher zurückhaltend, erzählt aber von Kyla (seine Schwester heißt Kyla und sein Mentor Kyle o: (ist mir gerade aufgefallen, weil ich mich verschrieben habe :D)). Ansonsten ist mir eigentlich nur Aster in Erinnerung geblieben, der recht kalt geantwortet hat. Die meisten anderen waren nicht so wirklich spannend und ich hab das meiste auch wieder vergessen, achso Catrice wurde gefragt, ob sie denn auf jemanden steht und sie ist rot geworden :D das war unterhaltsam.
Dann war noch Mika, der mal wieder niedlich war :D Ja, ich hab ihn echt kindlich für 14 Jahre gemacht... er hätte eher 12 oder 13 sein sollen... naja, jetzt auch egal.
Und Yule mag das Kapitol nicht, finde es übrigens gut, dass sie nicht von Geburt an taub ist, das ließt man selten. Und ihre Geschichte und ihr Hass aufs Kapitol wirken auch recht authentisch. Dennoch stellte Yule sich gut und tut so, als ob das Kapitol sie gerettet hätte. Schon mies. Und Yael ist deshalb sauer auf sie. Oha oha.

Gut, dann haben wir noch das nächste Kapitel.
Dazu habe ich gar nicht so viel zu sagen. Izobel und Kyle sind jetzt also offiziell irgendwie verliebt (weil zusammen passt ja vor den Hungerspielen irgendwie nicht so). War ganz nett zu lesen. Bin dir übrigens dankbar, dass es keine Sexszene gab, ich mag sowas gar nicht.
Dann haben wir Catrice, die nochmal ein kurzes Gespräch mit Aster führt. Und der hat seine Prothese selbst geschnitzt. Hab ich das richtig verstanden, dass die Prothese übers Knie geht und ein Schanier hat? Das hat er auch selbst gemacht? Und das bewegt sich so gut mit, dass man gar nicht bemerkt, dass er eine Prothese hat? Wo hat er sowas denn gelernt? Oder geht die nur bis unters Knie? Ich bin verwirrt.
Aber das war auch ganz nett zu lesen. Catrice glaubt auch nicht wirklich, dass am nächsten Tag nur Arzttests durchgeführt werden. Würde ich auch nicht, denn sonst ist das ja auch nicht so... Bin schon gespannt auf die Mutationen, die wir sehen werden :D
Als letztes kam noch Katalia. Das war ganz nett. Ich denke aber auch, dass das ihr Abschiedskapitel war und es sie in der Arena ziemlich früh erwischen wird.
Interessant auch, dass sie davon träumt, dass ihre Familie stirbt, anstatt von ihrem eigenen Tod, immerhin ist sie in den Hungerspielen, aber gut.
Ich weiß nicht, ich fand das Kapitel ganz nett, aber ich bin einfach nicht so der Kitsch-Fan. Trotzdem gut geschrieben und angenehm zu lesen.

LG Farninchen

Antwort von Marauderqueen am 02.05.2021 | 19:33 Uhr
Hey ^^

Ich find es auch clever, es nicht gleich jedem auf die Nase zu binden, denn so wird sie auch einfach generell eher unterschätzt. Und das passt ihr ja sehr in den Kram. Ob ihr das in der Arena dann etwas nützt, ist ein anderes Thema, aber es wird sich noch zeigen, wie sie sich dort schlägt. Das mit Kyla und Kyle ist mir vorher nie aufgefallen, aber jetzt wo du es sagst, witzig. :D Und es ist klar, dass dir nicht alle Interviews im Kopf geblieben sind, interessant, dass es aus der Menge die beiden 7er waren. :D Ich persönlich finde es toll, dass Mika diese kindliche Art hat, ich mag es sehr gerne, mit ihm zu arbeiten und denke, auch mit 14 kann man noch sehr kindlich sein. Yule ist wirklich kein Fan vom Kapitol, aber sie weiß, dass sie es zum Überleben brauchen wird, auch wenn das bedeutet zu lügen und Opfer zu bringen. Yael passt das nicht so in den Kram, schließlich heuchelt sie da ja auch was zusammen und ja, es kommt zu einer kleinen Anspannung zwischen beiden, die sich Yule so auch nicht gefallen lassen wollte. ;D

Ja, Izobel und Kyle haben sich ineinander verguckt, auch wenn es nicht sehr clever ist und ich habe hier die Chance genutzt auch mal etwas anderes zu schreiben, mehr romantisch. Aber ja, zu detailliert muss es nicht werden, bin da selber auch kein Fan von. :D
Asters Prothese geht übers Knie, das Scharnier ist nicht selbstgemacht, aber von ihm selbst eingearbeitet und er ist ja schon sehr viele Jahre daran gewöhnt damit zu laufen, darum ist sein Hinken nicht mehr so extrem sichtbar, aber sie funktioniert auch nicht wie ein richtiges Bein, das sollte dann klarer werden, wenn wir aus seiner Sicht hören... hoffe, dass löst deine Verwirrung etwas. ^^
Oh ja, es freut mich auch schon, euch endlich die Mutationen zu präsentieren. ;)
Zu Katalia will ich nicht zu viel hinzufügen, da ist das meiste denke ich gesagt, aber ja, die Sorge um ihre Familie ist größer als die Sorge um sich selbst...

Freut mich, dass du es trotzdem ganz nett und lesbar findest und kann absolut verstehen, dass Kitsch nicht jedermanns Sache ist. ^^

Liebe Grüße, Sophie :)
28.04.2021 | 21:25 Uhr
Hi!

Hach. Dieses Kapitel war wie für mich geschaffen :D Meine live reaktion hast du ja mitbekommen. Theoretisch könnte ich das so stehen lassen :D

Kyzy. Ich mag die beiden hier so gerne. Awww. Diese Romantik, diese Leidenschaft. Ehrlich gesagt fehlen mir die Worte. Dieses „Longing“ im Fahrtstuhl, diese Gedanken, dass es unvernünftig ist, aber die beiden können sich einfach nicht voneinander fernhalten...
Wer mag keinen guten Kitsch ab und zu? Ich bin die letzte, die da Nein sagt :D

Finde immer noch lustig dass Yael wohl genau merkt was da abgeht, bin gespannt auf seine nächste Sicht.

Es ist so bitter süß, dieser ruhige Moment zwischen den beiden, wie sie sich über den Ring unterhalten und als Kyle sie dann bittet, bei ihm zu bleiben. Ich liebe die beiden zusammen einfach!

Auch die Sicht von Catrice hat mir gut gefallen. Die Arme ist natürlich ziemlich angespannt. Mir gefällt, dass sie sich Gedanken macht und so recht diesen Tag für medizinsiche Untersuchungen nicht abnimmt. Und wie sie dann zu Aster will.
Der mal wieder herrlich entwaffnend ist. (Man muss schon klopfen, es ist mitten in der Nacht usw). Sie gönnen sich dann beide was zu trinken, reden sogar ein wenig. Aster hat also sein Bein selber geschnitzt? Finde ich cool. Sehr interessant, dass Catrice Aster einfach nicht aus ihren Gedanken scheuchen kann.

Katalia hat überraschend wenig genervt. Alles ziemlich tragisch bei ihr, wir erleben ein leztes mal ein paar tragische Gedanken ihrerseits. Reicht mir dann aber auch von ihr :)

Bis zum nächsten mal, bin wunschlos glücklich.

LG xoxo
Tina

PS: es gibt extra für dich ein Erdbeerplunder, frisch aus der Bäckerei.

Antwort von Marauderqueen am 02.05.2021 | 19:11 Uhr
Heeyyy :3

So, Sonntag Abend und ich will noch ein paar Reviews beantworten. ^^ Das Kapitel war zu 1/3 auch ein bisschen Fanservice für dich und natürlich waren deine Livereaktionen erste Sahne, schön, dass trotzdem noch ein, zwei Gedanken in der Review Platz gefunden haben. ;)

Kyzy finde ich voll der tolle Name! *-* Hehe, ich habe gehofft, der Kitsch würde dich einwickeln können... aber so etwas passiert, wenn du mir freie Hand gibst, da konnte ich einfach nicht widerstehen und weil ich schon für unsere liebe Svenny niemanden gefunden habe, dachte ich, wieso eigentlich nicht? :D

Yael ist halt schlau und intuitiv, aber wie viel er genau erahnen kann, finden wir noch heraus. ^^

Ich liebe die beiden zusammen aber auch, als ich mit dem Konzept begonnen habe, habe ich nicht damit gerechnet so in love mit den beiden zu fallen. :D Tja, aber dann ist es so passiert und jetzt haben wir den Salat, aber so hatte ich auch eine schöne Szene um den Ring nochmal anzubringen. ;)

Ja, Catrice wird nicht mehr viel schlafen vor der Arena, sie durchdenkt auch alles viel zu sehr, als dass ihr der Tag und das alles mit Aster keine Sorgen machen könnten. Hihi, ich mag es, dass es Aster so oft gelingt, dich umzuhauen... aber er gibt sich dabei auch viel Mühe. ^^ Und ja, Asters Bein ist selbst geschnitzt. ;)

Haha, das überrascht mich ja sogar etwas. :D Ja, bei ihr ist wahrlich alles etwas tragisch...

Sicher? Na, dann bin ich auch rundum zufrieden. <3

Liebste Grüße,
xoxo Sophie :)

PS: Viel Merci! :* War sehr lecker, ich sende dir heute leider nur Pfirsichtee , denn mein Kühlschrank ist leer. :D
27.04.2021 | 22:18 Uhr
Dadurch das du jetzt öfter neue Kapitel veröffentlichst bin ich immer total überrascht. Und dann ist mir eingefallen das ich ja noch ein Review schreiben wollte, also mache ich es jetzt bevor ich das nächste Kapitel lese.
Das sie Lippen lesen kann ist schon ziemlich cool und sicherlich auch ein Vorteil, doch abgesehen davon bringt es ihr nicht viel. Ich meine sie kann andere Leute „belauschen“ und sie wird sicherlich auch unterschätzt, aber das ändert nichts daran das sie weder andere Tribute, noch Kanonen und allgemeine Geräusche hört. Außerdem hat sie halt glaube ich nicht viel davon auf den Lippen eines anderen Tributs einen Ruf oder Schrei „abzulesen“ bevor sie getötet wird weil sie nicht hört das hinter ihr auch jemand ist.
Dennoch wird und bleibt sie einer der interessantesten Tribute. Es gibt ja einige Fanfictions hier wo es um Taube und Stumme Menschen geht und ich finde es echt interessant wie man so an die Spiele rangeht.
Jetzt wo man fast alle Tribute kennt hat man ein viel besseres Bild vor den Augen wenn du die unterschiedlichen Gruppen beschreibst. Das ist definitiv ein Vorteil wenn alle Tribute ihre eigenen Kapitel bekommen und man in jeden Kopf einmal hereinschauen kann. Wir wissen natürlich aber nicht wie sich die Teams in der Arena entwickeln und welche Tribute vielleicht noch zu Freunden oder Feinden werden.
Aber sonst wieder einmal ein sehr gutes und aufschlussreiches Kapitel und ich bin jetzt gespannt auf das nächste.

Finn

Antwort von Marauderqueen am 02.05.2021 | 18:58 Uhr
Hey ^^

Ja, es stimmt wohl, dass Yules Fähigkeit des Lippenlesens ihr in der Arena nicht allzu viel bringen wird, aber für sie war es trotzdem eine richtige Entscheidung, es zu verbergen, einfach um noch hilfloser zu wirken und zu erfahren, was die Leute wirklich über sie denken/sagen. Ich finde es auch sehr spannend mit ihr zu arbeiten und mich in ihre Lage hinein denken zu müssen, denn erst dann fällt einem auch auf, wie hart es für jemanden sein muss, der Taub/Stumm ist und welche Probleme auf einen zukommen.
Ja, so langsam schließt sich der Kreis und man kennt sowohl die Außen- als auch Innenwelten der Tribute, ihre Ziele, Motive und Pläne und es freut mich jetzt schon sehr, in der Arena darauf aufzubauen. ^^ Und ich kann versprechen, mein Kopf hat sich so einiges für die Arena überlegt. :D
Freut mich wie immer, dass es dir gefallen hat und ich setzt mich heute auch noch an dein anderes Review. ;)

Liebe Grüße, Marauderqueen. :)
23.04.2021 | 21:50 Uhr
Hi!

Und es geht wieder los :)

„Das Mädchen aus Distrikt 5, Izobel, verlässt in ihrem wundervolles Kleid, mit wippendem Haar und unter wahrscheinlich heftigen Applaus die Bühne“
→ glaube ich aufs Wort! Mein Baby <3

Und dann der riesen Drop: Yule kann Lippen lesen und sogar ein wenig noch was hören. Wuuuuuaasssss.

„Außerdem sagen die Leute andere Dinge über dich, wenn sie denken, dass du nicht mithören kannst, Dinge, die dir sonst verborgen bleiben.“
→ kann sicherlich auch mal unangenehm sein. ABER in dieser Situation wohl auch ein Vorteil.

Yael ist also ein netter Bursche, was? Ein. Netter. Bursche. Aha. NUR ein netter Bursche.

Zu den kursiven Nebensätzen habe ich schon was gesagt. Beunruhigend.
Meiner Meinung nach!

Distrikt 6 ganz nett. Cassan sogar ganz gut. Der mit den herrlichen Haare neidischer Seufzer an dieser Stelle

Catrice sehr cute. Wunderschönes Kleid. Und sie wird rot. Seufz. (was hier wohl Aster von dachte, MeIn NeUeS dReAmCoUpLe???? Bis auf Kyzy natürlich)

Aster entwaffnend ehrlich. I like.

Distrikt 8 ebenfalls ganz nett. Levin einfach zu geil :D

Distrikt 9 ganz süß.

Distrikt 10 ganz stabil. Yule ist gut, Nox ebenfalls ganz gut. Yules Leidengeschichte ist umfangreich. Mag es wie sie hier das Kapitol beweihräuchert.
Distrikt 11 ebenfalls nett. Solide.

Distrikt 12 muss ich nichts zu sagen. Reaktionen finde ich cool, also die der anderen Tribute.

Izzy und Kyle ----- Ich brauche das Zwischenkapitel. Ganz. Dringend.

Yael steigt zu Yule dazu. Er ist ein bisschen angesäuert wegen der Beweihräucherung. Verständlich. Und das ärgert sie so sehr, dass sie ihr Geheimnis ihm offenbart. Ich denke tatsächlich die beiden werden sich über kurz oder lang verbünden.

Die Frage ist doch: mag ich Yule? Ja. Genau wie Indigo mag ich listige Tribute.

LG Tina

PS: Cooles Kapitel. Yule könnte so ultraschall machen (habe ich glaube sogar mal vorgeschlagen).

Bei Pearl finde ich den Vorschlag für Farninchen sehr gut :D

Antwort von Marauderqueen am 24.04.2021 | 15:19 Uhr
Heeeyyyyy ^^

Und auch ich schlage fleißig in die Tasten. ;)

Izzy hat sich im Kapitol schon so einen speziellen Platz erschlichen, und sich damit auch zur wandelnden Zielscheibe der Karrieros gemacht. ':D

Ja, auf diesen Drop habe ich lange gewartet, denn ganz ehrlich, er nimmt Yule viel von ihrer Unschuld. Denn ganz so hilflos wie sie erscheinen möchte, ist sie gar nicht. Sie weiß durchaus, was sie Leute um sie sagen und kann Menschen dadurch sehr gut lesen...

Und JA, Yael ist NUR EIN NETTER BURSCHE! XD
An die Nebensätze gewöhn dich lieber, die könnten bei Yule noch häufiger mal auftreten! ;D

Cassans Haare sind echt zu beneiden... und ja, unsere kleine Catrice errötet, denn wir alle wissen, dass sie da an jemand speziellen gedacht hat. :D Aster versucht sich mit allen Mitteln in dein Herz zu schleichen und Levin ist mal wieder einfach nur Levin. XD

Ich denke auch, die Beweihräucherung wird sehr gut ankommen, genau wie die Leidensgeschichte... da ist sie denke ich ne gute Strategie gefahren die Yule. Zu den anderen Tributen und ihren Interviews habe ich gar nicht mehr groß was hinzu zu fügen. ;)

Hehe... das Zwischenkapitel wird dich noch um den Verstand bringen. XD

Es wäre irgendwie falsch gewesen, wenn Yael als Kapitolshasser das nicht irgendwie aufgestoßen wäre... aber ja, Yule offenbart ihm dann ihr wahres Gesicht und... wer weiß schon, wie das seine Meinung über sie wieder beeinflusst... und ganz sicher werde ich mich zu dem möglichen Bündnis hier nicht äußern. ;D

Freut mich sehr, dass du Yule magst! ^^ Sie schlägt aber auch einfach in die Kerbe deiner gemochten Listigkeit.

Liebste Grüße,
xoxo Sophie :)

Ach, die habe ich ja so vermisst, die Vorschläge. XD Schnelligkeit hattest du bei Camille tatsächlich schon mal und Pearl wird definitiv etwas mit Duft oder Geruch haben, so viel sei gesagt! ;D Ich bin gespannt, wie du dann in den beiden Labor-Kapitel auf die ersten Enthüllungen reagieren wirst! ;))

PS: Ich schiebe noch einen Chai-Latte und ein Stück Schokobrownie hinterher, weil ich heute besonders spendabel bin! :3
21.04.2021 | 13:27 Uhr
Hey,

also sind wir jetzt bei den Interviews und wir erfahren mehr über Pearl.
Pearl konnte ich bisher nicht richtig einschätzen und ich muss sie noch öfter in Action sehen, um das zu können, aber ich finde sie ganz in Ordnung.
Unter den restlichen Karrieros geht sie tatsächlich ziemlich unter. Ist aber auch schwierig neben Svenia, Brachius und auch Cal, der so ein bisschen die mysteriöse & geheimnisvolle Seite einnimmt.
Kann auch gut verstehen, dass Pearl von ihrem Distriktpartner genervt ist, wobei ich Brachius immer noch klasse finde :D
Pearl hat also eine Freundin in den letzten Spielen verloren. An sich bin ich kein sonderlich großer Fan von solchen Konzepten, aber ich finde es gut, dass sie jetzt nicht nur aus Rache in die Hungerspiele gezogen ist, sondern aus "normalen" Gründen und die Möglichkeit Rache zu nehmen nur ein zusätzlicher Ansporn ist. Uuund Pearl mag die Vierer deshalb nicht und will sie töten. Yeay Pearl jetzt mag ich dich doch :D
Die Interviews sind ganz in Ordnung. Pearl möchte mal mehr Aufmerksamkeit bekommen, als ihr Mittribut, aber das funktioniert nicht so ganz. Das muss schon ein wenig frustrierend sein.
Ihre Familie stellt Parfums her? Vielleicht wird Pearl eine Art Stinktier in der Arena? xD
Die Interviews insgesamt waren alle in Ordnung, da hat mich nichts wirklich überrascht. Svenia flirtet mit dem Moderator und wieder jemand, der ihr Angebot ablehnt, sie ist echt im falschen Jahr gelandet xD
Das Interview von Avery ist mir besonders im Gedächtnis geblieben.
Irgendwie hatte ich sie die ganze Zeit so eingeschätzt, dass sie nicht richtig weiß, wo sie sich befindet und was sie tut und dass sie einfach die Welt um sich herum handeln lässt und dann darauf reagiert.
Aber jetzt habe ich das Gefühl, dass sie durchaus sehr gut weiß, was sie da tut und wie sie wirkt. Ich hätte sie wohl bis zum Interview unterschätzt.
Viel mehr habe ich gar nicht zu sagen, freue mich schon auf den zweiten Teil des Interviews (kommen da dann alle anderen Distrikte dran?).

LG Farninchen

Antwort von Marauderqueen am 24.04.2021 | 15:00 Uhr
Hey ^^

Pearl ist eher der klassische Typus Karriero, aber irgendwie auch doch nicht. Das sie untergeht liegt sicherlich sehr an den dominanten und herausstechenden Persönlichkeiten der anderen Karrieros, die sich fast automatisch in den Vordergrund rücken. :D Brachius ist wahrlich klasse, aber ich glaube so als Distriktpartnerin ist man von dieser Art dann schon ziemlich doll genervt. ^^ Ich find es auch toll, dass sie dieser Verlust von Jewel zwar begleitet, aber nicht ihr persönliches Motiv geworden ist. Und die zusätzliche Rache ist spontan aus dem zusammenkommenden Plotelementen entstanden, die war jetzt nicht irgendwie im Steckbrief vorgegeben, aber irgendwo muss man die Schicksale ja verknüpfen. Hehe, Pearl würde echt richtig gefeiert werden glaube ich, würde sie einen Vierer erledigen. XD
Es ist schon wirklich eine Mammutaufgabe neben Brachius herauszustechen, aber Pearl schlägt sich gut und ja ihre Familie stellt Luxusparfüms her in Handarbeit. Und kleiner Teaser, könnte sein, dass das ihre Mutation beeinflusst. ;) Es ist auch wirklich tragisch, dass sich niemand für Svenia finden lässt, ich hätte ihr ja so gerne noch jemanden in die Fänge laufen lassen. ;D
Avery präsentiert in ihrem Interview wohl endlich ihre wahre Motivation und dass sie mit dieser wohl ganz gut zu den Karrieros passt. Sie ist es gewohnt, so in der Masse zu verschwinden und sich in den Hintergrund zu rücken, aber verloren ist sie ganz sicher nicht. Sie weiß ganz genau, was sie antreibt... und das macht sie gefährlich, obwohl sie wohl trotzdem unberechenbar bleibt.
Der zweite Teil kam ja gestern mit den restlichen Interviews und ich hoffe, der Teil hat dir auch gefallen, Mika und vor allem Yael hatte da ja ihre Momente. ;)

Liebe Grüße, Sophie! :)
18.04.2021 | 21:23 Uhr
Hallo,
schön, jetzt Pearl zu sehen! Hoffentlich ist sie keine Mary-Sue geworden...
Ich fand ihren Charakter aber gut dargestellt. Es stimmt, dass sie in einiger Hinsicht Svenia ähnelt, aber dann ist sie ja doch wieder ein ziemlich anderer Mensch. Und ich fand es auch ziemlich gut beschrieben, wie es in Panem halt keine Svarovskisteine gibt, dafür aber Svarovski-Parfüm.
Ich fand es auch eine realistische Idee, dass sie vorhat, zuerst die Rivers umzubringen, um Ayden Mole eins auszuwischen. Die richtige Arena hat sie ja noch nicht erlebt und weiß noch nicht, dass man da wirklich verrückt werden kann. Daher kann ich mir das bei Pearl gut vorstellen.
Es ist auch gut rausgekommen, wie sie immer wieder Selbstzweifel, auch wegen Jewel, bekommt. Sie ist halt eigentlich nicht so selbstsicher, wie sie glaubt.
Anzumerken habe ich auch zwei Rechtschreibfehler, der eine davon ist folgender: "Ich brauchte nicht einmal darum zu beten." Du hättest, ohne besserwisserisch klingen zu wollen, das Wort "bitten" verwenden müssen. "Beten" ist nur ein Wort dafür, wenn man zu einer Gottheit oder einer höheren Macht spricht.
Aber mit der Perfektform "gebeten" von "bitten" ist das vielleicht auch echt etwas schwierig...
Auch die anderen Tribute hast du gut umgesetzt. Ich kann mir vorstellen, dass die anderen acht, die im Kapitel noch aufgetreten sind, so wären :)

Bis dann, Anoka-chan

Antwort von Marauderqueen am 24.04.2021 | 14:49 Uhr
Hey ^^

So, jetzt beantworte ich auch endlich mal die ausstehenden Reviews. ^^ Pearl ist auf jeden Fall keine Mary Sue!! Ich finde sie echt toll und hab sie sehr gerne in meinem Karrieroteam, leider geht sie neben den dominanten Persönlichkeiten von Svenia und Brachius leider immer etwas in den Hintergrund. Die Idee mit dem Parfüm fand ich so toll, der musste ich einfach unbedingt seinen Platz in der Story geben. ^^
Ja, wie alle Karrieros wirkt das Töten jetzt noch sehr leicht für sie, sie hat schließlich trainiert... aber die Arena ist wirklich ein ganz anderes Pflaster und dann gibt es ja noch ihre Selbstzweifel. Es wird sicherlich spannend zu verfolgen, wie sie sich in der Arena so entwickelt. ;) Und ob ihr die zwei Vierer vielleicht ins Schwert laufen... Den Rechtschreibfehler werde ich versuchen auszumerzen, danke für den Hinweis. ^^Und freut mich, dass dir das Kapitel und die ersten Interviews so gefallen haben. :)

Liebe Grüße, Marauderqueen. :)
18.04.2021 | 16:44 Uhr
Hallo!

Tina is back in the hoouuuuse!

Die Review kommt etwas später als geplant, aber nun ist es ja da :D

Ich mag Pearl, aber meinen bereits geäußerten Wunsch hat sie auch geweckt. Die Erklärung kommt nun lang und breit, in ihrem Kapitel habe ich das Bedürfnis auf einige Sätze einzeln einzugehen.

„Beleidigt schnaufe ich die Luft aus meinen Lungen. So toll, dass man ihn in den Himmeln loben muss, ist Brachius Lucrum nun auch nicht“
→ Deswegen mag ich sie. Viel mehr muss nichts gesagt werden.

Sie findet ihn also ganz attraktiv. Gut, rein optisch habe ich dafür schon Verständnis. Interessanter finde ich sowieso folgendes:

„Caligula und Svenia mögen etwas stärker sein, aber ich habe mehr Charme als sie“ → Das halte ich für ein Gerücht. (von seiten des Kapitols hat sie vielleicht recht, aber wir alle wissen dass es nicht so ist!)

Ich mag dass Pearl ebenso selbstverliebt wie Brachius und Svenia ist. Irgendwie grenzen sich Avery und Cal von den anderen Karrieros ab und bilden beide die Außenseiter. Noch bin ich skeptisch was ich davon zu halten habe.

„Ich habe sehr gehofft, dass sie ein Herausstechungsmerkmal werden würden, aber da habe ich die Rechnung ohne die anderen Mädels gemacht“ → hahahaha, das haben sich wohl auch die Autoren der Steckbriefe gedacht. Das war natürlich etwas Pech :D

Die Kleider (bzw Jumpsuit) sind mal wieder erste Sahne <3

„Auch ich vermisse ihn, die Liebe, die er mir schenkt, sein von goldblonden Locken umrahmten Gesicht mit dem zärtlich, bewundernden Blick und den weichen Lippen und vor allem vermisse ich es, abends an seine Seite gekuschelt und ausgepowert vom Sex ins Reich der Träume zu gleiten“ → ich freue mich für das befriedigende Liebesleben von Pearl ^^ Der Kommentar kam irgendwie so überraschend, fand ich sehr lustig.

Dann die Geschichte mit Jewel. Meine Vermutung: Ihre beste Freundin, gelost in den Spielen, jetzt will Pearl für sie gewinnen. (kann schwierig werden!)

Dazu erfahren wir von Pearls Berufszweig. Finde das mit dem Parfum sehr interessant.

„„Glaubst du, ich habe Hilfe gebraucht, um so gut auszusehen?“, er sieht mich herausfordern an, die Brauen in die Höhe gezogen und ein Grinsen auf den Lippen. Ich tätschle ihm sanft die ebenmäßige Wange. „Ja“, hauche ich leicht provokant, „Aber bei dem Ergebnis sei dir das verziehen“ → Grund Nummer 2 warum ich sie mag?

Aber du hast die Frage nie beantwortet: Ist das nun alles zu Hundert Prozent natürlich????

Kommen wir zu den Interviews. Pearl macht ihre Sache gut. Finde ihre Aktion mit dem Wangenkuss lustig.
Brachius kommt auch gut an. Gähn.
Svenia darf zu ihrer Vorliebe zu Nacktsein Stellung nehmen. Und ich denke das mit dem Angebot an. den Moderator.

Cal macht seine sache anscheinend gut. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie er sich überschwänglich auf die Bühne begeben kann. Ich mag dass er über seine Waffen spricht, hätte aber nicht erwartet, dass die Karrieros auf diese Info nichts geben. Ansonsten empfindet Pearl für ihn Respekt. Gegenseitiger Respekt ist bei den Karrieros schon viel.
Zu Avery habe ich mich bereits geäußert. Tinn ist auch ganz gut, wie erwartet, aber nichts besonderes.

Die Zwillinge. Naja. Lorena machts auch recht gut, Louis ist überraschend freundlich für seine Verhältnisse? Und beteuert dass er alles für seine schwester tun wird (ist es fies dass ich jetzt will, dass er sie verrät?)

Und dann mein Baby. Izzys Kleid ist ein Traum. Scheint dass sie etwas nervös ist, sich aber schnell fängt. Theorie hast du zum Interview bereits gehört. Mag auch dass du die Frage mit rein genommen hast. Cal verfolgt ihr Interview ebenfalls aufmerksam (was hält er eigentlich von den beiden aus 5?). Dass Brachius die beiden hasst ist ja nichts neues.

„Ich nicke und kann nicht umhin, mir zu wünschen, dass es mir vielleicht gelingt sie auszuschalten. Dann würde mir das nicht nur Brachius Vertrauen sichern, ich würde auch eine starke Konkurrentin eliminieren. Vielleicht habe ich ja Glück, und sie ist beim Füllhorn nicht allzu fern von mir ...“
→ und das ist der Grund warum ich ihr wünsche was ich ihr wünsche.

Pearl mag ich eigentlich ganz gerne. Ich nehme ihr das übel was sie über Izzy denkt aber ansonsten ist sie nicht schlecht :D

Nettes Kapitel, wie immer. Freue mich auf das nächste :D

LG xoxo
Tina

(Kennst du dieses neue Raffaelo-Eis am Stiel? Das teile ich großzügig mit dir <3)

Antwort von Marauderqueen am 24.04.2021 | 14:42 Uhr
Tina!! *o*

So, endlich komme ich dazu alle ausstehenden Reviews zu beantworten. Ich find es toll, wie du jetzt immer auf einige Sätze im Speziellen eingehst! ;) Ich kann deinen Wunsch bezüglich ihr gut nachvollziehen, aber ob ich ihn dir auch erfüllen werde können, ist die andere Frage. :D Aber schön, dass du sie sonst sehr gut leiden kannst, vor allem ihren Sass gegenüber Brachius. ^^

Rein optisch müssen wohl viele gestehen, dass Brachius attraktiv ist... aber INNERLICH? Ganz anderes Kapitel. :D Wie natürlich seine Optik wirklich ist... tja, das habe ich bewusst NOCH nicht beantwortet, ich bin nämlich kein Freund davon alles gleich in einem Rutsch zu verraten. ;D Pearl und Brachius miteinander zu schreiben hat mir aber auch wieder Spaß gemacht, ich liebe diese eitlen Charaktere untereinander. :D

Blonde Haare und Sommersprossen sind leider die Kombi schlechthin in diesen Spielen, he, aber können die ErstellerInnen vorher ja nicht ahnen. Freut mich auch, dass dir die Kleider wieder gut gefallen. <3

Und jetzt nochmal zurück zu Pearl. Ihren Berufszweig mag ich auch sehr, etwas ungewöhnlich und ja, Pearls Sexleben ist auf jeden Fall sehr erfüllend. :D Ich denke sie erfüllt so ein bisschen die Rolle der klassischen Karriera aus Distrikt 1, was wirklich angenehm zwischen den anderen Charakteren ist. Ich finde, das Karrierobündnis auch sehr ausgeglichen muss ich sagen...

Die Interviews scheinen dir alle ja sehr gefallen bzw. dich nicht allzu sehr vom Hocker geworfen zu haben, freut mich. Vor allem, dass du mit Cal zufrieden bist ... auch wenn ich, wie du sagst, sicherlich noch eine kleine Reaktion der Karrieros einbringen hätte können. ;) Aber vielleicht hat er es ihnen ja schon beim Training mal erzählt.

Die Zwillinge werden auch keine Freunde mehr von dir. XD Brachius hasst alle Menschen, die ihm sein Rampenlicht stehlen. XD Tja, was denkt Cal wohl über die beiden Fünfer? Vielleicht wirst du es noch erfahren... und sicherlich auch, wie er nun zu Avery steht. ;) Ansonsten, freue ich mich im nächsten Kapitel entweder deine Theorie zu bestätigen oder... eben nicht? :D

Vielen Dank für diese sweete und lange Review! :3

Liebste Grüße,
xoxo Sophie :)

Oh, kenn ich nicht! War aber sehr lecker! <3 Raffaelo geht immer. :D
Ich sende dir eine Schüssel Stracciatella Eis mit frischen Blaubeeren! ;*
18.04.2021 | 14:22 Uhr
Mein letztes Review war zu Kapitel 18 und seitdem ist ja schon einiges passiert, worauf ich hier eingehen möchte. Ich habe mir auch ab jetzt vorgenommen zu jedem Kapitel ein Review zu schreiben, da es ab jetzt spannender wird und es sicherlich auch für dich eine Motivation ist.
Zu den Trainingstagen: Ich bin überrascht wie viele Bündnisse sich gebildet haben. Normalerweise (Im Originalbuch und auch in anderen Fanfictions die ich gelesen habe) sind die Tribute aus den hinteren Distrikten immer etwas zurückhaltend und nur die Karrieros bilden ein wirklich festes Team. In diesen Spielen haben es die Karrieros ein bisschen schwerer an Leute zu kommen was natürlich dem geschuldet ist, dass die Geschwister aus Distrikt 4 keine Lust haben. Ich dachte mir zuerst das es nicht so schlau ist, doch sie können sich gegenseitig blind vertrauen, was ein riesiger Vorteil in einer Situation wie in der Arena ist, wo man eigentlich niemandem trauen kann. In das Karrierobündnis einzusteigen würde ihnen zwar mehr Sicherheit geben, jedoch gleichzeitig dieses gegenseitige Vertrauen auf die ganze Karrierogruppe erweitern. Ich bin gespannt wie die vierer sich schlagen, da sie ja beide trainiert haben. Und ich bin auch gespannt wie die Karrieros auf die einzelnen Gruppen reagieren. Man könnte auf die Einzelgänger gehen, oder doch eher die Gruppen schwächen.
Zu den Bewertungen: Am meisten hat mich natürlich Aster überrascht, da es schon ein Statement ist, genauso viele Punkte wie eine Karriera zu bekommen. Damit wird er jedoch auch zur Zielscheibe. Ich kann mir vorstellen das von den Karrieros zwar jede/r alleine Respekt vor ihm haben wird, doch in der Gruppe sieht das ganz anders aus. Er muss auf jeden Fall auf sich achtgeben.
Levin hat den klassischen ‚ich mache nichts‘-Move gemacht. Kann ich zwar verstehen, ich bezweifle aber, dass dies irgendwas bringen wird. Es gab in der Geschichte der Hungerspiele sicherlich schon einige Tribute, die gegen das Kapitol rebelliert haben. Das Problem ist nur, dass die liebe Indigo ihn mit einem Knopfdruck umbringen kann und er wirklich nichts dagegen tun kann wenn er so weitermacht. Ich persönlich sehe für ihn ein ziemlich kurzes restliches Leben, aber mal schauen. Vielleicht wird er genau deswegen noch interessant.
Zu den Interviews: Das war bis jetzt ziemlich aufschlussreich. Nicht nur weil jetzt jeder noch einmal zu Wort kommen kann, sondern weil es die letzte Möglichkeit der Tribute ist, sich so zu präsentieren wie sie von den anderen Tributen wahrgenommen werden wollen. Bei Avery zum Beispiel ist jetzt klar (falls man es noch nicht bemerkt hat), dass sie verdammt gefährlich und skrupellos ist. Und die Karrieros haben ja untereinander sogar gesagt, dass sie sie ausschalten werden, falls sie zu gefährlich wird. Ich bin gespannt auf das nächste Kapitel und wie es dann weitergeht. Bald geht es richtig los!

Finn

Antwort von Marauderqueen am 19.04.2021 | 20:28 Uhr
Hey ^^

Reviews sind natürlich immer eine echte Motivation und ich freue mich über jedes Einzelne, aber erwarte auch nicht, dass jeder immer zu jedem Kapitel ein Review da lässt, dennoch würde ich es echt cool finden, öfter von dir zu hören. Es ist natürlich auch immer schön zu hören, wie Averys Umsetzung bei dir so ankommt. ^^
Ja es gibt viele Bündnisse und wäre ich jedem Wunsch nachgegangen, sogar noch mehr, aber nicht bei allen Charakteren hat es gepasst. Ja, das Karrierobündnis ist mit 5 Personen nicht zu groß, aber es ist trotzdem ne echt tolle Truppe. Die Entscheidung der Vierer es abseits der Karrieros zu versuchen, war mutig, und wie gut das gelingen wird, wird sich noch zeigen. ;)
Ja, Asters 9 Punkte stechen schon ziemlich raus und sind auch hoch angesetzt, aber ganz unverdient sind sie auch nicht. Aufpassen wird er allerdings auf jeden Fall müssen... gleiches gilt für Levin, der mit seinem Protest und seiner Art bisher eher gemischte Gefühle bei allen hervor bringt und wie du feststellst, sehr schnell von Indigo erledigt werden könnte. Aber auch hier wird sich zeigen, wie er sich noch so schlägt. :D
Ich mag die Interviews persönlich sehr gerne, weil dort viele Tribute die Möglichkeit haben, nochmal eine andere Facetten von sich zu präsentieren und sie immer für Überraschungen gut sind. Averys Angriffslust hervor stechen zu lassen, war auch mein Ziel und ich wollte unbedingt ihre Wunschfrage mit einbauen, damit das unwohle Gefühl das sie verbreitet, sich noch mal verstärkt. ^^
Es folgen jetzt noch 5 Kapitel vor der Arena, und dann geht sozusagen endlich der zweite Part der Geschichte los. ;)

Liebe Grüße, Marauderqueen :)
12.04.2021 | 20:12 Uhr
Hallo,

oh wunder, mit diesem Zwischenkapitel melde ich mich von den tot geglaubten zurück. Und leider ohne eine anständige Entschuldigung dafür, dass ich nicht mal zu Cassans Kapitel etwas angemerkt habe. Naja, es gab auch schlichtweg einfach nichts was ich hätte sagen können. Deine Kapitel sind einfach spitze. Mehr ist dem von meiner Seite aus nicht hinzuzufügen.

Aber wenn ich mich endlich aufraffen kann, eine Rückmeldung zu schreiben, will ich auch auf das ein oder andere eingehen.
Wen ich auf jeden Fall ansprechen will ist Svenia Roberts. Die nenne ich mal Charakter! Ich liebe die Idee in ihr und ich liebe ihre Umsetzung. Natürlich kann ich das als Außenstehender vielleicht nicht ganz so gut bewerten aber sie hat mich von ihrer ersten Aktion an umgehauen. Ich weiß gar nicht, was genau mich so sehr an ihr anspricht, aber mit mir hat sie auf jeden Fall einen Fan (:
Allgemein finde ich den Karriero Cast in dieser Fanfiction wirklich gut und mir gefällt die Dynamik zwischen ihnen.
Auch Brachius ist eine Figur, von der ich echt gerne lese. Er besitzt einige Züge, die durch deinen Schreibstil wirklich gut zur Geltung gebracht werden. Er ist wahrlich ein "Gott" und ich würde soweit gehen zu sagen, dass ich ihn als strahlenden Sieger mehr als begrüßen würde.
Ich frage mich nur, was die Arena mit ihm macht. Allgemein kann ich immer kaum glauben, dass es niemandem von den Karrieros etwas ausmacht, jemanden umzubringen. Natürlich gibt es immer die ein oder zwei, bei denen das auf jeden Fall glaubwürdig ist, aber auch wenn sie ihr leben lang trainieren und sich die Spiele ansehen. Es muss doch irgendeine Ernüchterung bringen, ein Menschenleben zu nehmen. Unterschätzt man diese Tatsache nicht?
Ich freue mich immer wieder, von diesem Bündnis zu lesen. Vielleicht schaffe ich es auch irgendwann mal, auf die zwei in einem jeweiligen Kapitel einzugehen.

Mit diesem Zwischenkapitel geht es jetzt aber wieder zu der meiner Meinung nach interessantesten Figur hier. Indigo Arsenic.
Ich finde ihren Charakter unglaublich spannend und du enthüllst immer wieder neues über sie, was einen überrascht, aber irgendwie auch nicht. Allgemein finde ich sie bis jetzt sehr stimmig und insgesamt der Einblick in den Kopf von ihr als oberste Spielemacherin gibt dem ganzen etwas abwechslungsreiches.
Allgemein bin ich ja in den seltensten Fällen auf der Seite der Guten und (auch wenn aus ihrer Perspektive gesehen der Präsident der "böse" ist) wünsche ich mir irgendwo einen Sieg für sie.
Das Brachius die Fähigkeit der Lumineszenz bekommt hat mich ehrlich überrascht, aber im nachhinein ist es wiederum vollkommen nachvollziehbar, diesem Übermenschen nicht auch noch eine stärkende Fähigkeit zu geben. Ich frage mich nur, wer dann die besondere Modifizierung bekommt.
Auf jeden Fall ein genialer Schachzug von dir, uns Lesern einen Einblick in die Fähigkeiten zu geben und uns nicht einfach warten zu lassen. Ich finde, das steigert die Spannung nochmal um einiges und lässt sie gleichzeitig nicht so langwierig/zerreißend sein wie die absolute Unwissenheit.
Ehrlich weiß ich nicht ganz, was ich jetzt noch alles erzählen könnte. Am liebsten würde ich jedes Detail auseinandernehmen und analysieren, aber zum einen weißt du vermutlich so ziemlich alles über die Stilmittel die du verwendest und zum anderen ist es mir zu aufwendig, jede Kleinigkeit mit meiner Begeisterung zu kommentieren.

Auch wenn du mit den einen Tributen etwas mehr Kämpfst in deinem Stil als mit anderen, zieht sich definitiv eine Konstante und beeindruckend solide, mehr als solide Leistung durch die bisherige Geschichte. Und das wo du auch noch so oft neue Kapitel hochlädst. Wie schaffst du das nur?

Von meiner Seite auf jeden Fall ein wow, du machst das echt klasse, da bin ich fast neidisch (;

LG MeerAusGlas

Antwort von Marauderqueen am 13.04.2021 | 19:55 Uhr
Heyy ^^

Es freut mich sehr mal wieder von dir zu lesen. ^^ Und dann drohe ich auch noch in so viel Lob zu ertrinken!! *o* Hab mich wirklich sehr doll über deine Review gefreut und natürlich hört man auch gerne, dass die Geschichte so gut ist, dass nichts anzumerken ist. ;D

Svenia ist echt ein starker Charakter, den ich vor allem von Außen liebend gern schreibe. ^^ Es freut mich sehr, dass sie in dir einen Fan gefunden hat. ;) Ich mag sie auch als Charakter und arbeite echt so gerne mit ihr, aber auch mit allen anderen Karrieros, vor allem liebe ich die Dynamik zwischen Brach und Svenia. :D Aber auch an Brachius habe ich schreibtechnisch einen Narren gefressen, es gibt einfach Tribute, die gehen einem spielend leicht von der Hand und ich denke das merkt man auch. Brachius als Sieger, das ist wirklich eine unerwartet Aussage, aber wäre natürlich auch interessant. :D
Ja, ich finde es auch immer sehr reizvoll zu lesen, was die Arena aus den Karrieros so macht... mal sehen, wie die 5 bei mir das so durchstehen. ^^
Auf jeden Fall würde ich mich sehr freuen, deine Meinung mal zu einem Kapitel zu hören, wo die beiden viel vorkommen. ;)

Und es freut mich ehrlich richtig doll das dir meine Indigo gefällt, auch wenn sie wirklich kein netter Mensch ist, aber ich gebe mir auch große Mühe sie sehr vielschichtig zu gestalten und eben nicht nur intrigant oder stoisch zu sein, sondern ihr auch andere Fassetten zu verpassen. ^^ Freut mich auch sehr, dass alles bisher sehr stimmig wirkt. *.* Wie viel Erfolg ihr Plan haben wird, wird sich dann in den kommenden zwischenkapiteln zeigen. ;)
Ich fand auch, es war an der Zeit, wenigstens bei einem Tribut das Geheimnis zu lüften. ;) Und mir war von vornherein klar, dass Leute wie Brachius eher schlichtere Genmutationen bekommen... ganz unnützlich ist seine Fähigkeit trotzdem nicht. Und ich bin sehr gespannt, wie du und die anderen Leser dann auf die Gesamtheit der Mutationen reagieren. ^^

Wie gesagt, ich hab mich sehr über deine Review gefreut und sie mit einem sehr breiten Lächeln gelesen!! :)) Und natürlich höre ich gerne, dass man es den Kapiteln, die mir schwerer fallen, nicht gleich anmerkt, aber für die nehme ich mir dann häufig auch einfach mehr Zeit um das auszugleichen. Gerade bin ich wirklich sehr motiviert und selber sehr froh, dass ich so gut voran komme, aber wie genau ich das mache, weiß ich selber nicht. :D Aber ich genieße es, dass du ein bisschen neidisch bist! ;) XD

Liebe Grüße, Marauderqueen. :)
12.04.2021 | 17:32 Uhr
Hello^^
Indigos Sicht, ganz interessant. Die Idee aus der Sicht des Obersten Spielemachers (Oder Oberste Spielemacherin in diesem Fall) zu schreiben ist nichts Neues, aber je nachdem WAS man genau schreibt, kann es sehr berreichernd sein. Vorweg kann ich mal sagen, dass Indigo irgendwie verletzlicher als ich Anfangs angenommen habe. Ich meine, dass sie sich an den Präsidenten ranmacht, weil sie keine andere Wahl hat (Aufgeben kommt wohl nicht in Frage?) und dann weint sie noch am Ende still und heimlich für sich.
Natürlich auch schön zu sehen, wie sie über die einzelnen Tribute denkt. Um ehrlich zu sein erscheint mir Brachius nun noch gefährlicher. Wenn sie schon so ungern 11 Punkte verteilt und dann bekommt er die...gruselig.
Diesmal habe ich sonst nicht zu viel zu sagen. Schön aber, dass es aber wieder ein bisschen weiter geht. Ich hoffe, dass es dir auch Spass macht zum Schreiben.
lg gentiancrown

Antwort von Marauderqueen am 13.04.2021 | 19:31 Uhr
Hey ^^

Ja, mit dem Kapitel wollte ich genau die Seiten an ihr zeigen, die dir auch aufgefallen sind, ihre Verletzlichkeit, wenn sie einsam ist, aber auch ihr Starrsinn, so dringend an die Macht zu wollen, dass sie sich auch auf einen Mann einlässt, der ihr zuwider ist. Und wie du sagst, es macht auch immer Spaß einen Blick auf die Tribute durch ihre Augen zu werfen. Brachius ist auf jeden Fall extrem gefährlich und einer der Tribute die man am aller wenigsten in der Arena unterschätzen sollte. ':D
Ich bin selber ganz froh, dass ich gerade so gut voran komme, aber ich bin auch auf einem Motivationshoch und das Schreiben ist gerade meine absolute Lieblingsbeschäftigung. ^^

Liebe Grüße, Sophie. :)
12.04.2021 | 14:59 Uhr
Hey,

uuh eine Sicht von Indigo. Und sie wird mit immer unsympathischer :D irgendwie hatte ich gar nicht mehr im Kopf, dass sie so geil auf den Präsidentenposten war (wurde das schonmal erwähnt?) ich wusste nur noch, dass sie den Präsident nicht mag.
Aber gut, hier wird einiges zu der Punktevergabe erklärt und auch einige Punkte, die ich beim letzten Mal nicht so ganz nachvollziehen konnte :D
Zum Beispiel Averys 6 Punkte. Sie hat nur 6 bekommen, weil sie anscheinend nichts kann, außer mit den Messern zuzuschlagen und das auch nicht mal so mega gut. Naja, gut verstehe ich dann doch. Wo sollte sie auch in 3 sowas trainieren? Wundert mich überhaupt schon, dass sie das kann.
Aster hat so eine hohe Punktzahl bekommen, nicht weil sie ihn so gut fand, sondern damit die Karrieros auf ihn losgehen. Ok, dann stört mich das jetzt doch nicht mehr so sehr :D auch wenn ich ihn bisher trotzdem nicht so sehr mag. Aber ich warte noch auf seine Sicht, bis ich mir das endgültige Urteil bilde.
Catrice bekommt eine Fähigkeit, die etwas mit Bäumen, klettern oder Tarnung zu tun hat? Vielleicht wird sie ja das menschliche Chamäleon :D Oder sie bekommt so Finger am Fuß wie ein Affe, damit sie noch besser klettern kann O.o
Levin hat gar nichts gemacht :D passt irgendwie zu ihm, stand bestimmt nur da und hat die Leute böse angeguckt. Hätte mich irgendwie auch nicht gewundert, wenn er betrunken zum Einzeltraining gegangen wäre.
Ansonsten haben wir aber auch noch einiges anderes in diesem Kapitel erfahren.
Brachius wird ein Glühwürmchen :D Hast du ihn deshalb immer als strahlend beschrieben? xD Kriegt er dann einen leuchtenden Hintern? (nein Spaß) Also wahrscheinlich wird er irgendwie Licht machen können mit seinem Körper. Es kann bestimmt nützlich sein, aber es könnte auch andere Tribute zu dir locken (wobei, das würde Brachius wohl auch nicht sonderlich schlimm finden).
Ansonsten scheint Indigo tatsächlich in Ash verliebt zu sein, aber der erwidert das nicht und "benutzt" sie nur, für seine Zwecke. Hm, mein Mitleid hält sich ehrlich in Grenzen :D
Außerdem hatte der Präsident Angst, dass Indigo sich mit den Mutationen eine Privatarmee aufbaut. Auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen, aber ich verstehe die Bedenken hier doch irgendwo. Da will sich jemand Supermenschen schaffen? Sie will mich bestimmt entmachten.
Und dann will sie den Präsidenten verführen, obwohl sie ihn absolut widerlich findet. Naja, mal sehen, wie gut das läuft. Vielleicht steckt sie ihn dabei in Brand, immerhin kann sie ja Feuer machen :D

LG Farninchen

Antwort von Marauderqueen am 13.04.2021 | 19:41 Uhr
Hey ^^

Ja... Indigo ist nicht gemacht, um gemocht zu werden, aber sie hat trotzdem viele Fassetten und ja, als Enkelin von Präsident Snow (erwähnt im 1. ZK) ist sie schon sehr scharf auf das Amt. Avery hat tatsächlich nicht viele herausstechende Fähigkeiten außer dem Umgang mit dem Messer und da kam mir alles über 6 Punkte einfach ungerecht vor. :D Bei Aster bin ich jetzt schon sehr gespannt auf sein endgültiges Urteil, aber ja, er hat sozusagen eine Zielscheibe auf den Rücken gemalt bekommen. Und wie nah du mit deiner Vermutung bei Catrice liegst, verrate ich natürlich nicht. :D Hehe, ja der gute Levin hat einfach verweigert, aber das passt eben zu ihm. XD
Als strahlend wurde er schon im Steckbrief beschrieben, aber ich habe mir das natürlich zu nutzen gemacht und es hier und da immer wieder erwähnt, damit ein runder Gesamteindruck entsteht. :D Wie nützlich seine Fähigkeit dann in der Arena wird und wie er sie anwendet wird sich dann zeigen. ;)
Indigo entwickelt tatsächlich Gefühle für Ash, was der dazu denkt, erfährt man dann in seiner POV. Der Präsident ist etwas paranoid... aber darauf möchte ich später noch eingehen, auf jedem Fall war ihm die Idee von Indigo sehr lange nicht Geheuer, aber sie hat sich sein Vertrauen erarbeitet und da ist er eben doch eingeknickt. Wie ihr Abendessen gelaufen ist und mehr erfährt man dann natürlich auch in den folgenden Kapiteln... ich kann versprechen, da ich ja 3 Teile plane, folgt noch einiges an Story. ^^

Liebe Grüße, Sophie :)
11.04.2021 | 13:22 Uhr
Hi!
Hmh, du sagst dir fällt Indigo schwieriger? Versteh ich aber, denn es ist wahrscheinlich schwieriger, sich in einen manipulativen Kapitoler zu versetzen als in einen Distriktler.

Das Kapitel erklärt aber einiges zu den teilweise schwer nachvollziehbaren Punktzahlen. Was mir natürlich gefällt hehe.

In dem kapitel geht es Medea auch an, sie hat endlich eine Verabredung mit dem Präsidenten (der sie irgendwie schon sehr anekelt, aber was tut man nicht alles für die Macht). Der Präsident hatte Angst, dass sie mit den Mutationen eine kleine Privatarmee aufstellt? Funny!

Avery ist also gar nicht sooo gut. Nice to know.

Es wird wohl keine Arena mit leer stehenden Häusern, was also Fallen die mit Strom funktionieren, unmöglich macht. Einerseits freut mich das, andererseits tun mir alle Tribute leid, die nicht so skilled in der Natur sind.

Aster ist zu gefährlich, also malt ihm Indigo mit der 9 eine deutliche Zielscheibe auf den Rücken. Wenn sie es schafft, wird sie ihn nicht gewinnen lassen.
Genau so wie Katalia und Levin. Bei Katalia aus recht offensichtlichen Gründen, bei Levin auch (hat der sich einfach nur hingesetzt :D).
Uh, und einige Mutationen stehen schon fest. Camilles hat etwas mit ihren Kletterfähigkeiten zu tun. Wenn das so ist, dann wird es sicher etwas zum klettern geben, ob nun Bäume oder Felswände...

Brachius das Glühwürmchen ;D Er kann dann wohl Licht machen, was eine praktische Eigenschaft sein soll. Licht braucht man an dunklen Orten - einer Höhle? Machst du vielleicht was mit Bergen, Höhlen, Tunneln?

Haha, Präsident! Ich kenne noch eins der Tiere :P

Indigo hat sich einen echten Narren an Ash gefressen, was? Sie will gerne, das er sie liebt. Ich bezweifle das mal, aber soll sie hoffen :D

Alles in allem sehr informativ :) Wünsche dir viel Kraft beim lernen, und freue mich auf den nächsten Sonntag wo wir mit den Interviews starten :)

LG xoxo
Tina

(es wird eine großzügige Menge an Erbeeren überreicht ... schön verarbeitet in einem Mixer mit Milch und Eis :D )

Antwort von Marauderqueen am 11.04.2021 | 18:14 Uhr
Heeeyyy ;)

Ja, zu einem das und mir liegt die Er/Sie/Es-Perspektive einfach weniger als die Ich-Perspektive, da fällt es mir schwerer richtig Bezug aufzubauen. :D

Genau, Frost war vor allem so lange skeptisch, weil er Angst hat, dass Indigo so gegen ihn intrigieren würde, aber er gibt ihr dann doch diese eine Chance... und scheint sie gleichzeitig auf seine Weise an sie binden zu wollen... ob er da nicht in eine Falle läuft?

Hm ja, Häuser wird es nicht geben, die Arena ist schon eher natürlich... aber ich sag jetzt mal lieber nicht zu viel. ^^ Aber ja... es wird auf jeden Fall etwas zum Klettern geben. :D

Ja, Katalia, Levin und Aster sind schon eher Tribute die Indigo nicht ganz ins Bild passen, gleiches würde für Keeran und Yael gälten, kämen deren politische Ansichten auch raus, aber nicht bei jedem konnte Indigo in der Vergangenheit auf Unstimmigkeiten treffen. ;)

Brachius das Glühwürmchen. XD Nur so viel, sein Licht wird auf jeden Fall nicht unnütz sein. ;)

Haha... aber nur, weil ich immer so nett zu dir bin. :D

Oh ja, Stück für Stück wird unser Indigo bewusst, was sie an ihrem Ash eigentlich hat... was dieser von ihr denkt, erfahren wir aber auch noch, ihm hab ihm 2 POVs im Verlauf der Geschichte angedacht. ^^

Danke. :3 Ich hoffe ja sehr, die Interviews gefallen euch dann! ;))

Ganz liebe Grüße gesendet! <3
xoxo Sophie

(Hmmm... Erdbeeren *_* Als Eisshake! <3 Da bedanke ich mich doch mit einem Stück Quarkkuchen und einem Tee! ^^)
07.04.2021 | 13:53 Uhr
Heyho,

da nimmt man sich vor, nach jedem Kapitel zu reviewn und versagt kläglich... naja, jetzt bekommst du wieder einen Sammelreview :D

Und es startet mit Sollie. Irgendwie schade, dass die zwei jüngsten Tribute auch noch aus dem gleichen Distrikt kommen, Distrikt 9 hat doch schon sehr verkackt dieses Jahr... und (da ich drei Tribute erstellt habe) denke ich, dass es Mika ziemlich früh erwischen wird.
Aber zu Sollie. Sie ist nett, sympathisch und ich mochte sie ganz gerne. Nicht wirklich besonders, aber das stört mich auch nicht wirklich. Ich finde junge Tribute wirken schnell unrealistisch, wenn man versucht sie interessant zu gestalten (also so nach dem Motto "wieso ist sie 12 verhält sich aber wie 18?") deshalb habe ich an sich auch gar nichts gegen sie sondern hab sie recht gern. Und Mika fällt vom Baum? D': Der Arme. Ich war ja auch echt nicht nett zu ihm. Er kann nicht klettern, hat Angst vor den elektronischen Türen... oh je ^^
Katalia ist mir allerdings nicht sympathischer geworden. Ok, sie kann Bogenschießen aber trotzdem könnte sie etwas netter zu Mika und Sollie sein, wenigstens haben die sich mit ihr verbündet. Und das hat mich auch ein wenig überrascht, ich dachte Katalia würde sich mit Jaysen verbünden.
Viel mehr kann ich hierzu auch gerade nicht sagen, außer dass ich denke, dass dieses Dreierbündnis es nicht sonderlich lange machen wird, wenn sie keine richtig krassen Superkräfte bekommen.
Haha Mika könnte Dinge mit Gedanken bewegen, weil er bewegende Dinge immer so unheimlich findet :D (hatte PanemGirl das schonmal geschrieben? Ich erinnere mich nicht mehr, was sie zu Mika gesagt hatte :D)

Camille lügt Lorena und Louis an, um in deren Bündnis zu kommen. Die Idee mochte ich, habe ich noch nicht so oft gelesen und finde ich nen interessanten Zug. Auch wenn ich nicht weiß, ob es so klug ist, sich mit zwei Geschwistern zu verbünden. Im Zweifel halten die doch eher zusammen, als zu dir. Aber Camille ist in einer interessanten Situation und ich mag sie bisher auch doch recht gerne. Bei ihr muss ich aber noch auf weitere Infos warten, um das komplett entscheiden zu können. Aber die Szene mit ihr und Sollie auf dem Dach war sehr schön, auch wenn ich dachte, sie würde dort auf Izobel und Kyle(?) treffen.

Dann kommt Keeran und ich war auf ihn und Nox sehr gespannt, weil man von ihnen wirklich noch gar nichts gehört hat.
Keeran hat sich mit Jaysen zusammengeschlossen und ist eher muskulös. Außerdem kann er das Kapitol nicht leiden und ist unterschwellig sehr rebellisch. Finde ich einen schönen Zug, aber solche Tribute haben glaube ich nie die besten Chancen, einfach weil die Spielmacher niemanden gewinnen lassen wollen, der ihrem System widerspricht. Dennoch fand ich Keeran ganz in Ordnung, aber auch bei ihm brauche ich noch etwas mehr, um mich wirklich zu entscheiden.

Und dann kommt Nox mit den Punktzahlen. Nox kann ich noch nicht so wirklich einschätzen. Er will kein Bündnis eingehen, interessant, aber in MMFFs häufig ein Todesurteil für die Tribute, weil man sie nicht interagieren lassen kann... aber vielleicht hast du da ha auch schon einen speziellen Plan für ihn ;) mehr kann ich zu ihm auch nicht wirklich sagen. Er hat mir jetzt weder sonderlich gut gefallen, noch hasse ich ihn.

Aber dann kommen wir zu den Punkten.

Brachius hat 11 :D Das mochte ich, fand ich jetzt auch nicht schlimm, dass er damit nochmal besser ist als alle anderen Karrieros. Lässt ihn vielleicht unvorsichtiger werden. Dass er deshalb automatisch der Gewinner wird, glaube ich aber nicht.

Pearl hat 9 und dazu kann ich nicht viel sagen, sie kam bisher noch nicht vor und ist noch etwas schwer zu fassen.

Cal & Svenia haben 10 finde ich angemessen. Die scheinen Beide auf ihre Art auch sehr gut zu sein, auch wenn ich sie vom Können her bisher tatsächlich hinter Brachius eingestuft hatte. Aber 10 ist ja dennoch ziemlich gut.

Tin hat 5. Joa ist in Ordnung, ich hätte ihn tatsächlich etwas höher eingestuft, weil er doch sehr Technikaffin gewirkt hat, aber gut bleibt ja auch immer die Frage, ob ihm das später was nützen wird.

Avery hat 6 und da sie bei den Karrieros ist, hatte ich mehr erwartet. Dennoch finde ich 6 Punkte realistisch, sie wird ja wohl kaum zuhause wirklich Messerkampf trainiert haben, sondern eben verglichen mit allen anderen Tributen gut sein.

Louis hat 9. Ich mag ihn immer noch nicht und mag solche Anti-Karrieros-Karrieros auch gar nicht und das ist er für mich. Trotzdem so eine gute Punktzahl... hm naja, gleiches gilt für Lorena. Aber in Ordnung.

Yael & Izzy haben 6 und ich bin zufrieden. Das beide die gleiche Punktzahl haben, finde ich irgendwie passend. Auch wenn sie doch recht unterschiedlich sind, passen die beiden doch gut zusammen :D

Casssan hat 5. Bei ihm hatte ich gar keine Vorstellung was er bekommen könnte, aber damit hat er so viel wie Tin und das scheint schon realistisch zu sein.

Ayra hat 4 und zählt damit zu den schlechtesten, nur vor Mika und Sollie. Überrascht hat mich das nicht, Ayra geht finde ich ziemlich unter und ich hätte sie auch vergessen. Aber vielleicht hat sie ja doch noch ein verborgenes Talent.

Aster hat 9. Hm... ich bin Außendistriktlern mit extrem vielen Punkten immer etwas skeptisch gegenüber eingestellt. Zumal hatte Aster nicht eine Beinprothese (oder habe ich das falsch in Erinnerung?) wie viel Geld hat seine Familie bitte, dass er sich das leisten kann und die auch noch so gut ist, dass es ihn kaum einschränkt? Selbst Peeta hatte im Buch ja mit seiner Kapitolsprothese immer noch Probleme. Aber gut abgesehen davon stehe ich Aster momentan ziemlich skeptisch gegenüber und warte gespannt auf sein Kapitel und ob mich das etwas milder stimmt.

Catrice mit 6 und hat mehr als ich erwartet hätte. Aber gut als Siebener hat man doch auch immer irgendwo schon einen Vorteil. und wenn die Arena dann noch ein Wald wird, wird man wohl generell auch etwas besser eingestuft.

Levin mit einem. Oh, der war doch noch schlechter als die zwei Kleinen :D Aber ich glaube, das liegt nicht an seinem Können und bin schon gespannt darauf zu erfahren, was der Grund für seine niedrigen Punkte ist. Außerdem bin ich auch gespannt, wie lange der es in der Arena macht und ob die Spielmacher ihn vielleicht direkt ausschalten wollen.

Camille hat 4. Das ist doch in Ordnung, so hätte ich sie auch eingeschätzt. Auch wenn das ihren Plan mit Louis und Lorena etwas verkompliziert. Aber ich würde glaube ich sagen, dass ich extra schlecht getan habe, damit die anderen Tribute es nicht noch stärker auf unser Bündnis absehen oder, dass ich irgendwas gezeigt habe, worin ich scheiße war, weil ich dachte, ich könnte es xD

Mika und Sollie mit 3 sehe ich auch realistisch, auch wenn es mir etwas leid für die beiden tut. Aber ich rechne keinem von ihnen sonderlich gute Chancen zu.

Nox hat 5 und einerseits freut er sich, andererseits ist er enttäuscht. Ich finde 5 in Ordnung, auch wenn das neben Yules 6 irgendwie untergeht und man jetzt unbedingt wissen will, wie sie das angestellt hat. Ost sie vielleicht doch nicht so unschuldig und hilflos, wie sie ganze Zeit über gewirkt hat?

So der Rest hat mich nicht sonderlich überrascht, beide Elfer mit 4 Jaysen mit 5, das ist alles in Ordnung.
Nur das Katalia 6 hat fand ich doch krass. Aber naja, sie kann Bogenschießen? Trotzdem ist sie ziemlich jung und nah, ich mag sie nicht :D

Jetzt kommt noch ein Tag dazu, um die Tribute Gen zu manipulieren, haha vl. verlieren wir den ersten Tribut ja schon dabei? Wäre irgendwie witzig (aber nur solange es keiner von meinen Tributen ist xD). Freue mich auf jeden Fall darauf, dass es weitergeht und vor allem auf die Arena.

LG Farninchen

Antwort von Marauderqueen am 09.04.2021 | 13:36 Uhr
Hey ^^

Kein Ding, der Rückstand, den ich bei dir habe, ist ja auch schon beträchtlich, aber da werde ich es jetzt auch einfach mit einer Sammelreview lösen. ':D

Ja, das ist wirklich sehr schade, dadurch macht Distrikt 9 einfach den schwächsten Eindruck in diesem Jahr, wie die Chancen der beiden in der Arena stehen, darf ich trotzdem nicht verraten. ;D Sollie ist halt sehr lieb und wird von ihrer Art her ihrem tatsächlichen Alter sehr gerecht, dass mag ich sehr an ihr und ich denke, darum ist sie einem auch nicht unsympathisch, aber sie sticht auch nicht wirklich hervor. Oh ja, deinen armen Mika musste ich da quälen, aber zum Glück haben die Matten schlimmeres verhindert. :D Er hat wirklich vor so einigen Dingen Angst...
Katalia ist sozial sehr inkompetent, was vor allem im Umgang mit Sollie und Mika deutlich wird, dennoch wollte sie lieber gleichaltrigen Bündnispartner als den impulsiven Jayson, wie sie das Bündnis schlagen wird, kann ich natürlich auch noch nicht verraten. :D Und ja, Tina hatte schon etwas ähnliches vorgeschlagen, aber es wäre auch nur zu amüsant, würde das seine Kraft werden. XD

Ja, ich mag ihre Taktik mit dem Bluff auch, darum musste ich sie auch unbedingt einbauen, wie schlau es letztendlich von ihr war, sich an Zwillinge zu hängen, wird sich noch zeigen. ^^ Es freut mich, dass du sie bisher recht gerne magst und ich kann dir versprechen, es wird noch mehr zu ihr kommen. ;) Haha, ja, tatsächlich wollte ich die da kurz auftauchen lassen, aber dann habe ich mir doch was anderes überlegt. XD

Keeran war bis zu seinem Kapitel wirklich jemand im Hintergrund, genau wie Nox, aber es jat sich nichts anders ergeben. Ein kleiner Rebell und Kapitolsfeind ist er auf jeden Fall... und es ist die Frage, wie gut er seine Wut in der Arena unter Kontrolle halten kann. Wie du sagst, die Spielmacher werden kaum jemanden gewinnen lassen, der gegen ihre Ideale rebelliert...

Ja, Nox ist einer der strikten Einzelgänger und zu viel gab es in seinem Kapitel noch nicht zu erzählen, was auch ein bisschen der Punktevergabe geschuldet war. Pläne hab ich auf jeden Fall mit ihm, wie diese aussehen, wird sich dann allerdings erst später zeigen. :D

Brachius steht einfach über den anderen Karrieros und hat mich so überzeugt, dass er die 11 Punkte durchaus verdient hat... aber einen Gewinner machen sie wirklich noch nicht aus ihm. :D

Pearl wird denke ich ihre eigene POV brauchen um endlich mal etwas Form anzunehmen. ^^

Ja, Cal & Svenia sind beide auf ihre Art sehr stark, aber ein bisschen weniger Allrounder als Brachius, darum stehen sie leicht hinter ihm. ;)

Tin & Cassan haben beide aus einem sehr guten Grund dieselbe Punktzahl und warum, kläre ich noch.

Avery hätten glaube ich alle höher eingeschätzt, aber sie ist eben nicht wirklich trainiert, sondern sticht nur in einer Disziplin heraus und das hat Indigo auch bemerkt. :D

Louis und Lorena haben gute Punktzahlen, aber liegen verdient etwas hinter den anderen Karrieros.

Ja, Izzy und Yael haben wirklich zurecht die selbe Punktzahl, auch wenn sie dezent unterschiedliche Dinge vorgestellt haben. ^^

Ayra geht wirklich ein bisschen unter, aber das ist auch ihrer Art geschuldet. Ob sie allerdings doch noch ein verborgenes Talent hat, verrate ich nicht. :D

Hm, Aster macht dich skeptisch, verständlich... 9 sind viel Punkte, aber da steckt auch was dahinter. Und zu seiner Prothese erfahrt ihr auf jeden Fall endlich mehr in seinem Kapitel, dass aber noch gut auf sich warten lässt, ich bin mal so frei und verrate, dass er der letzte Tribut ist, der vorgestellt werden wird. ;)

Catrice hat mit 6 Punkten auch ordentlich abgesahnt... mehr dazu bei Indigo. :D

Ach ja, der gute Levin, eins ist sicher, die Punktzahl bezieht sich wirklich nicht auf sein Können. :D Und Camille, eine Erklärung ist sie den 4er sicherlich schuldig, aber 4 Punkte geben wie du sagst, ihr Können schon sehr realistisch wieder. ;)

Mika und Sollie tun einem wirklich leid, so als ständiges Schlusslicht. :(

Ich finde es wirklich zu schon, wie durch ihre 6 Punkte plötzlich alle Yule's Unschuld hinterfragen... Absicht, wer weiß? :D

Ja, der Rest hatte zu erwartende Punktzahlen... und Katalia, hehe, dazu sag ich jetzt mal nichts. XD

Haha, wie sich alle wünschen, dass einer draufgeht, aber ich muss gestehen, Indigos musste schon sehr lange Testen, damit so etwas nicht passiert. :D Ich fiebere mittlerweile auch schon ziemlich auf die Arena hin, darum haue ich gerade glaube ich auch so viele Kapitel raus. :D Morgen ist dann aber erst mal wieder Indigo an der Reihe. ^^

Liebe Grüße, Marau. :)
06.04.2021 | 22:59 Uhr
Hello again 8)
Hier ist sie – die Punktevergabe! *KREISCH*
Diesmal aus der Sicht von: Nox. Also echt, ich LIEBE den Namen XD Wie cool ist der bitte. Kommt auf meine „Namen für MMFF Charaktere Liste“ =P =P =P
Über Nox steht in meiner Übersicht jetzt auch noch nicht so viel, daher bin ich schon sehr gespannt, wer sich dahinter versteckt!
Das Kapitel startet direkt mit einem Stich ins Herz . Eve! :[ </3
Es ist interessant, dass Nox als Einzelkämpfer kämpfen wird. Seine Strategie klingt auch durchdacht! Scheint, als wäre er recht klug :D Aber er wirkt auch selbstbewusst und durchaus interessiert an einem Sieg. Auch kreativ scheint er zu sein – cool!
HUX! :D Ich liebe die Panem Namen einfach alle :D
Dann sage ich auch mal was zu allen:

D1:
„Beginnen wir wie immer mit einem der absoluten Favoriten, auch in diesem Jahr, unserem geliebten 1. Distrikt und … ach du meine Güte, was sehe ich denn da“… *KREISCH* Ich dachte nur… was kommt jetzt.. hatte kurz Panik und mir schon die schlimmsten Szenarien ausgemalt… dann kriegt Brachius einfach elf ELF PUNKTE. OMG. I mean. WHAT.
Und Indigo hat noch nie elf Punkte vergeben! I can’t. Die Punkte gehen einfach bis 12 und Brachius hat eine 11 <3<3 Also damit hätte ich echt NIE gerechnet. DANKE! (?:D) :D:D:D Hahahaha
Freut mich, dass Brachius auch im Kapitol dann hoffentlich gut ankommt und auch paar Geschenke abstauben könnte, wenn er es braucht *o*
-> Beinahe ist sich zu wünschen, dass sich die anderen Karrieros gegen ihn verbünden und ihn so aus dem Spiel nehmen, denn einem anderen Tribut ist das wohl kaum zuzutrauen.
-> … hey… hey… mach kein Scheiß! XDDD……

Pearl mit 9 Punkten ist auch ok (ABER SIE KOMMT NICHT AN BRACHIUS HERAN HEHEHEHEH)

D2:
Beide haben 10 Punkte, finde ich gut.

D3:
Tin 5 und Avery 6, ja bin ich mit einverstanden (XD). Hätte Avery sogar noch höher geschätzt. Bei Tin habe ich irgendwie das Gefühl, dass er seine Kenntnisse noch nicht ganz gezeigt hat ;] ;]

D4:
Die Punkte finde ich auch sehr realistisch. Knapp unter den Punkten der Karrieros.

D5:
D5 ist dieses Jahr auch ganz gut davon gekommen.

D6:
Hier sind die Punkte etwas niedriger, aber vor allem Cassan sollte man bestimmt nicht als schlecht einschätzen, da kommt bestimmt auch noch was :D

D7:
Aster (<3) hat einfach 9 Punkte, OMG. Das ist echt hoch – wie Pearl und Louis. Das ist echt gut. Ich freue mich sehr, da jetzt bestimmt viele Sponsoren auf ihn aufmerksam werden und er mit Catrice zusammen ist / äh ich meine in einem Bündnis ist <3
Und die kleine hat einfach 6 Punkte, da bin ich mehr wie zufrieden mit, ich hatte ehrlich gesagt mit weniger gerechnet D:

D8:
Levin kriegt 1 Punkt, jaaa :D Ich glaube er hat einfach nichts gemacht. Und Camille :[ Habe das Gefühl, dass Louis das stutzig machen wird. 4 ist schon eher nicht so gut. Vielleicht verkauft Camille das aber auch als „nur so schlecht tun und dann alle überraschen“ D

D9:
Ach, beide 3 Punkte :[ </3

D10:
Yule hat mich überrascht, hätte irgendwie noch niedriger gerechnet. Wie auch Nox sagt, da schlummert bestimmt auch noch was. Und Nox, ja das ist auch nicht sooo toll :[ Er hatte auch auf was besseres gehofft. Dennoch, solides Mittelfeld!

D11:
Hier kriegen beide 4 Punkte, auch eher mäßig. Hier glaube ich auch, dass Hellia nicht ihr ganzes Können gezeigt hat.

D12:
Wir sind schon bei 12 angekommen D: Jayson kriegt 5 und Katalina 6. Solide :D

Ahhh eine Änderung gibt es. Nach den Interviews haben die Tribute einen Tag für die Gesundheit, ok 0_o In meinem Kopf platz gerade ein Tribut, weil was mit der Gen-Mutation nicht stimmt oder so (Oh GOTT mach das lieber nicht XDD). Bin echt schon sooo gespannt auf diese Sache!!!

@Tina: „Ich hoffe einfach, dass Brachius irgendwie direkt am Füllhorn verletzt wird und dann ganz schnell ausgeschaltet, er ist einfach so gefährlich...“ HEY.... XD Ganz ruhig! XD

Das Kapitel war echt mal wieder total spannend! Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Upload!

Bis bald!

Viki <3

Antwort von Marauderqueen am 07.04.2021 | 19:44 Uhr
Hey :3

So dann wollen wir mal. Aber vorher: was für eine krass lange Review, danke! *o* Nox ist halt wirklich einfach nur ein total cooler Name. ^^ Er ist bis zu seinem Kapitel glaube ich ein bisschen untergegangen, aber das kommt leider so vor, dass man ab einem gewissen Punkt nicht allen die selbe Aufmerksamkeit zuteil werden lassen kann. Mit deinen Einschätzungen erfasst du ihn denke ich auch ganz gut. ;) Mal sehen, wie er sich als Einzelkämpfer dann so schlagen wird...

D1: Ach ja, ich hab ja lange überlegt muss ich sagen... wirklich sehr lange, aber am Ende war es der logischste Entschluss, einfach, weil Brachius nochmal eine Spitze mehr heraussticht als die anderen Karrieros, die aber auch alle ziemlich was auf dem Kasten haben. Ich muss sagen, ich war ja SEHR gespannt auf deine Reaktion und wurde nicht enttäuscht! XD <3 Und ja, Pearls 9 Punkte sind durchaus solide. ^^

Und was Brachius angeht... mit dem hab ich schon so meine Pläne... Sind es gut? Sind es schlechte? Wer weiß? XD

D2: Sie sind nach Brachius eben die Stärksten. ^^

D3: Zu Tin und Averys Bepunktung kommt im nächsten Kapitel noch mehr. ;)

D4 & D5 & D6: Da gibt es nicht viel zu ergänzen. :D

D7: Deine Tribute haben wahrlich gut abgestaubt, aber auch bei Catrice hatte das gute Gründe. Aster ist mit 9 Punkten wirklich sehr hoch dotiert, aber dazu mehr aus Indigos Sicht. ^^ Beschützen könnte er seine Catrice aber alle mal... vorausgesetzt ich gebe dem allgemeinen Druck nach und stecke die Süßen in ein Bündnis... oder habe ich das längst? Wer weiß das schon. XD

D8: Ach ja, wie alle schon ahnen, dass es bestimmt nicht Levins Können war, dass über seine Punkte entschieden hat. :D ich freue mich schon sehr, bezüglich der Punkte noch etwas Licht ins Dunkel zu bringen. ;)) Und ja, Camille wird sich sicherlich etwas überlegen müssen, damit die Zwillinge nicht stutzig werden. :D

D9: Die beiden können einem echt das Herz brechen. :'(

D10: Hehe. Ich find es toll, dass alle jetzt so neugierig sind, was bei Yule dahinter steckt und was sie wohl vorgeführt hat. ^^

D11 & D12: Sind beide durch aus solide, wobei die 11er jetzt wohl etwas in den Schatten gerückt sein dürften...

Oh man, das wäre ja was, wenn ich da schon einen Tribut draufgehen lasse! XD Ach man, bin schon so gespannt, wie ihr die 2 POVs zu diesem Tag dann finden werden. :D Und was ihr dann zu den Fähigkeiten sagt, aber mit Tinas Fackel im Nacken werde ich wohl vor allem Brachius eine üble Mutation verpassen müssen! XDD Sonst entfacht die noch einen Aufstand. :D

Bin sehr glücklich, dass es dir wieder gefallen hat! <3

Auf baldiges Wiederhören und mit lieben Grüßen,
Sophie! :))
05.04.2021 | 12:48 Uhr
Hello!

Da ich gestern mein Smartphone nicht ausgeschaltete hatte, hat mich doch tatsächlich deine Nachricht aus dem Halbschlaf geweckt und ich habe es direkt genutzt um das Kapitel zu lesen :D

Nox ist eigentlich ganz nett, oder? Er ist ein kleiner Künstler, unter anderem malt er ein Bild von seiner Geliebten. Er scheint etwas mit einem Dienstmädchen oder so angefangen zu haben, was auf einen höheren finanziellen Status schließen lässt.
Wahrlich interessant ist auch Yule. Sie ist der Liebling des einen Mentors. Ihre Punktzahl hat mich übrigens überrascht und misstrauisch gemacht - ist sie wirklich so gutherzig??? Und dann geht es schon mit den Punkten los...
Auf die reagiere ich einzeln und ich versuche ausführlich zu sein. Übrigens, die Duschnittspunktzahl liegt ungefähr bei 6 Punkten, diese Info brauche ich um die Punkte zu verteilen

Brachius - 11 So. Damit hast du mich vergrault. Allein der Kommentar, dass die meisten mit 11 Punkten gewinnen. Das hat mich verletzt. Ich weiß, ich kreiere so einen kleinen Wettkampf zwischen Brachius und Cal, den Cal z.B. gar nicht hat, aber mich ärgert der Kommentar des Moderators und die Gedanken von Nox schon sehr. Ich hoffe einfach, dass Brachius irgendwie direkt am Füllhorn verletzt wird und dann ganz schnell ausgeschaltet, er ist einfach so gefährlich...

Pearl - 9. Gut, habe ich ja so eingeschätzt. Sie ist für mich ein wenig hinter den anderen Karrieros aus ihrem Bündnis zurück geblieben, ein wenig sogar untergegangen.

Caligula - 10 Ja ich bin zufrieden. Abgesehen von einem gewissen Typen mit Gottkomplex ist er mit Svenia gemeinsam ja ganz oben. Das sieht sehr gut aus für Distrikt zwei. Habe übrigens noch mal ein paar Kapitel gelesen, um so das Außenbild der Tribute noch mal zu haben und da hat sich mir eine Frage aufgedrängt - kann es sein dass Cal dieses jahr der größte Tribut ist?

Svenia - 10 Hab ich auch so erwartet. Unserer kleine Aufpasserin ist schon ziemlich gut, was? Lustig finde ich, dass Julius hier sagt, dass dieses jahr alle Karrieros was auf dem Kasten zu haben scheinen (was nicht immer vorkommt), und auch ich muss sagen, die Karrieros scheinen weit weg von den hirnlosen kampfmaschinen, die man sonst häufiger sieht

Tin - 5 Hmh, der hat sicher etwas getüftelt. Ganz gut, schätze ich.

Avery - 6 etwas besser als Tin, hier hatte ich irgendwie einen mehr erwartet, weil sie bei den Karrieros mitmacht. Na gut, aber ein allzu gutes Training hatte sie ja nun auch nicht

Louis - 9 Nun ja, der hat ja einiges drauf. Distrikt 4 stellt meistens Allround-Talente, was aber bei dem Distrikt nun mal so ist

Lorena - 8 Besser als gedacht, ich hätte sie etwas schlechter eingeschätzt. Aber die Tribute aus Distrikt 4 sind nun mal widerstandsfähig

Yael - 6 + Izobel - 6 Die beiden habe ich auf dem gleichen Level geschätzt. Beide sind nun mal nicht mit Waffen bewandert, aber durchaus clever und nun ja, auch beliebt. Ich bin sehr zufrieden, zwischen den ganzen anderen Normalos sind sie schon weit vorne.

Cassan - 5 + Ayra - 4. Cassan ist so ein cleverer Bursche, bei ihm sehe ich die Sache wie bei Tin. Ayra hat immerhin vier Punkte geschafft, was wohl gar nicht soo schlecht ist (ich glaube sie hatte keine besonderen Talente oder?)

Aster - 9 - huch. Ich wusste ja er ist gut, aber so gut? Hut ab. Und jetzt habe ich noch mehr Angst :D aber er wird so Catrice sehr gut beschützen können, liebe das Ship. Team Caster/Astrice -> keine ahnung was hier besser klingt

Catrice - 6 Aha, die hatte ich schlechter eingeschätzt, gerade weil sie so niedergeschlagen in ihrem kapitel wirkte. Aber da steckt noch was hinter, bin sehr gespannt

Levin - 1 hahaha. Locker hat Levin wieder rum gebrüllt, andere beleidigt. Vielleicht hat Indigo ihn wegen seinem Vater so bestraft. Vielleicht hat Levin Indigo persönlich beleidigt (Vielleicht kriegt Levin irgendwas, wodurch er giftig wird? SO Zähne wie bei einer Schlange wären ja mal ultra cool)

Camille - 4 Ok war zu erwarten. Aber sie ist eher smart als stark, ich denke sie hat sich auch an das richtige Pärchen gehängt. Wobei die wohl verwirrt über die schlechten Punkte sein werden

Mika - 3 + Sollie - 3 auch erwartet. Sie sind halt so klein und ohne Skills, was will man machen?

Nox - 5 war erwartet. er ist eher von der starken Fraktion, wir haben dieses Jahr aber auch einige Schränke dabei

Yule - 6 Hier war ich überrascht. Sie ist erst 15, oder? Dann so klein, süß, kann nicht hören. Ich hätte sie als wehrlos eingestuft, aber so täuscht der erste eindruck. Was kann sie, dass so gut ist, dass die anderen Schwächen dermaßen überwiegt? Ich bin seeehr gespannt

Keeran - 4 + Helia - 4 Keeran hätte ich als stärker eingeschätzt, er schien mir doch auch ein Typ zu sein, der sich nicht unbedingt im Griff hat und ziemlich stark ist. Helia war so erwartet

Jayson - 5 Der ist ja auch Team Muskelpaket. Nun ja. Einen Punkt mehr hätte ich eventuell gegeben, aber da alle andern aus diesem Team auch bei 4-5 Punkten angesiedelt sind, macht das Sinn. Man merkt deutlich, dass die Außendistriktler nur mit Körperkraft nicht weit kommen werden, man braucht eindeutig Köpfchen oder Waffenkenntnisse um gegen Kandidaten wie die Karrieros zu bestehen, die ja schon sehr stark und nicht gerade dumm sind

Katalia - 6 Passt so würde ich sagen. Sie kann Bogen schießen, wenn ich mich recht erinnere? Und halt auch etwas in Bezug auf Natur. Da das aber so niedrig bepunktet ist, vermute ich als Arena schon einmal keinen Wald, zumindest nicht ausschließlich

Und dann erfahren wir, dass anscheinend ein ganzer Tag für die Geschichte mit den Mutationen eingeräumt wurde. Hmh. Fragt sich, ob die Tribute etwas davon mitbekommen werden oder ob sie dann in Narkose oder so sind.

Alles in allem ein gutes Kapitel. Ich finde die Punkte fair verteilt. Bei Levin würde ich mich natürlich interessieren, was genau die Punktzahl versaut hat, näheres erfahren wir aber wohl im Interview (vorher kommt aber glaube noch ein Kapitel von Indigo?)

Bis zum nächsten Mal, lots of Love und ein Stück selbst gebackenen Haselnuss-Himbeer Kuchen über den Tisch schieb

LG Tina

PS: Nox kann - um seinen Namen gerecht zu werden - Dunkelheit erschaffen. Oh yes, das wäre cool

Antwort von Marauderqueen am 06.04.2021 | 23:34 Uhr
Heeeeyyy ^^

So jetzt setze ich mich auch noch an diese verdammt lange Review! *-*

Nox ist schon ein netter Kerl, und Eve arbeitet tatsächlich für seine Familie, warum? Das werden wir sicherlich noch erfahren, auf jeden Fall gehört er schon eher der (oberen) Mittelschicht an und ein kleines Zeichnentalent ist er auch, hast du alles gut geschlussfolgert. Ohha... und Yule hat dich mit ihrer Punktzahl misstrauisch gemacht, sicherlich bist du jetzt gespannt auf ihr Kapitel, oder? ;)
Find es übrigens mega, dass du auf jede Punktzahl einzeln eingegangen bist!! :3

Brachius - ... hehe, ich wusste, dass es dir nicht so bekommen wird, dass unser kleiner Gott 11 Punkte bekommt. :D Ich seh dich schon wieder Viki und mich bedrohen, weil sie ihn nicht Zaum halten kann. XD Er ist schon DER Favorit dieser Spiele, aber glaub mir, wenn ich verspreche, dass er trotzdem keine Übermacht ist und werden wird! ;)

Pearl - Sie ist leider wirklich etwas untergegangen, aber das liegt an den starken Persönlichkeiten um sie herum, die sich in Brachs und Svenias Fall einfach auch sehr in den Vordergrund drücken...

Cal - Ja, er ist nur knapp hinter deinem Liebling aus 1! ;D Ich finde, mit 10 Punkte sind beide Zweier auf jeden Fall sehr gut dabei und zeigen die Stärke ihres Distrikts. Und ja, du hast das richtig im Gefühl, Cal ist der Größte der Tribute, ihm folgen Brachius, Louis und Aster. ;)

Svenia - Svenia ist eben auch sehr geschickt im Umgang mit mehreren Waffen und macht einen sehr disziplinierten Eindruck und ja, sie ist schon ziemlich gut. :D Von hirnlosen Kampfmaschienen kann man bei den diesjährigen Karrieros wirklich absolut nicht reden, da hat jeder ziemlich Persönlichkeit. ;)

Tin - Jup, der hat getüftelt. ^^

Avery - In Indigos nächstem Kapitel kommen dann so einige Erklärungen und Avery unter anderem auch, dann versteht man die Entscheidung glaube sehr gut. :D

Louis & Lorena - wie du sagst, die 4er sind einfach solide Allrounder und das muss dann schon irgendwie anerkannt werden. ^^

Yael & Izobel - ich sehe sie auch auf dem selben Niveau und durchaus clever sind sie auch beide, aber ihre Punktzahlen sprechen da auch für sich. Freut mich, dass du auch mit Izzys 6 Punkten zufrieden bist! ;)

Cassan - ist auf dem selben Niveau wie Tin und sie haben ähnliches gezeigt darum wohl die gleich Punktzahl. :D

Ayra - sie hat kein herausstechendes Talent, aber solide Fähigkeiten und 4 Punkte sind für sie denke ich ganz gut. ^^

Aster - Haha, ja seine Punktzahl beleuchten wir bei Indigo auf jeden Fall auch noch mal genauer. Seine Catrice sollte er so zu mindestens wirklich sehr gut beschützen können, aber ehrlich, ihr geht davon aus, dass ich die beiden final in ein Bündnis stecke, dabei habe ich doch noch nichts fest gemacht!! :DD Aber wenn, dass absolut Caster!! :3

Catrice - Ja, es hat gepasst, dass sie so auf einem Niveau mit Yule und Izzy ist! ;)

Levin - Also so viel kann ich sagen, den 1 Punkt hat er sich definitiv nicht mit seinem Können verdient, aber auch zu ihm hören wir diesbezüglich noch was! ;))

Camille - Ja, ihr Köpfchen ist mehr die Waffe als die Muskeln, gegenüber den 4ern wird sie die Punktzahl aber definitiv erklären müssen.

Sollie & Mika - Als die Jüngsten mussten sie einfach etwas schwächer ausfallen...

Nox - Ja, stimmt aus der starken Fraktion haben wir einige und das hat bei seiner Punktzahl mitgespielt. ;)

Yule - Hehe... sie ist sogar erst 14, wirkt aber älter als Mika. Tja, jetzt möchte man wissen, was sie angestellt hat. :D Ich denke Indigo und schließlich Yule selbst werden dann Licht ins Dunkel bringen! ;)

Keeran - Seine Vorstellung war gegen einige andere eben sehr langweilig. Helia - ja, dass war wirklich so zu erwarten, sie hat eben auch mehr Köpfchen. ;)

Jayson - Ja genau, es gibt viele Muskelpakete und sie alle sind so ungefähr in der selben Punktlage. Aber wie du erkannt hast, Muskeln werden gegen die Karrieros nicht wirklich viel bringen. ;)

Katalia - Auf die Gründe für ihre Punktzahl möchte ich bei Indigo auch eingehen, darum verrate ich mal hier nicht zu viel! ;)

Und ja, der zusätzliche Tag ist für die Mutationen eingeräumt und wird auch 2 POVs bekommen. ^^ Da wird man denke ich wirklich einen ausführlichen Einblick in das Geschehen bekommen. :D Es freut mich sehr zu hören, dass du die Punktzahlen fair verteilt findest, man ist sich ja doch etwas unsicher im Voraus. :D Also ja, viele deiner Fragen werden in Indigos Kapitel geklärt, das als nächstes kommt. ^^

Allerliebste Grüße
xoxo Sophie :)

PS: Der Kuchen hat wirklich vorzüglich geschmeckt. ;) Darum schiebe ich ein paar Scheiben Kräuterbaguette als Dank über den Tisch! :3

PPS: Oh, es wäre schon sehr cool, wenn er seinem Namen gerecht werden würde. :D
02.04.2021 | 22:27 Uhr
Hello!

Beim ersten Satz war ich verwirrt :D Was für Plantagen, dachte ich. Dann habe ich es auch gecheckt. Nicht mein hellster Augenblick.

Keeran hat Kakao geerntet. Bei Distrikt 11 bin ich immer gespannt, was für eine Tätigkeit unsere Tribute genau ausführen, da gibt es ja ordentlich Spielraum. Eine böse Stiefmutter gab es auch
(Übrigens - hast du die meisten tollen tribute für später aufgehoben? Habe das Gefühl, dass du das extra gemacht hast :D)
Dann gibt es da noch Keith, seine verbotene Liebe. Cute. Ob er ihn je wieder sieht? Kam Keith überhaupt zur Verabschiedung?

Sehr gut, dass Keeran seine Haare behalten hat! Wehr dich!
Im Allgemeinen hat er was gegen das Kapitol, also ist da einfach sehr deutlicher als die anderen Tribute .

Doreen ist komisch. Kenne eine Frau diesen Namens die ich nicht mochte. Zack, Doreen hat einen Stempel von mir bekommen!

Und dann ist er mit Jayson verbündet. Interessant. Eine jüngere Version von Keeran? Du gibst mir die Hoffnung für Distrikt 12 zurück.
Meine hochgezogene Augenbraue zu der kleinen Szene zwischen Cal und Avery hast du hoffentlich nicht vergessen!

Jayson glaubt mit Brachius mithalten zu können? I doubt it :D aber er soll ruhig versuchen!

Dann kommt das Einzeltraining. Lief ja eigentlich recht gut. Mal sehen, was die Punkte sagen, bin schon sehr gespannt!

Wieder alles sehr gut geschreiben, meckern tue ich sowieso recht wenig :D aber wenn es nun mal nichts gibt...

LG
Tina

(Keeran soll ein Hulk sein, mit diesen Wutausbrüchen. Und dann immer mit einem epischen Schrei in einen Haufen Muskeln explodieren! Wuuuaaah!)

Es ist spät. Verzeih mir :D

Antwort von Marauderqueen am 06.04.2021 | 18:09 Uhr
Hey ;)

Es war aber auch schon recht spät zu deiner Verteidigung. XD Aber schön, dass sich die Verwirrung entwirren konnte. ;D

Ja das stimmt, die Spanne der Tätigkeiten in Distrikt 11 ist vielfältiger als in anderen. Oh ja, Keeran hat die böse Stiefmutter und eine verbotene Liebe im Gepäck. ^^ Tatsächlich war mein Gedanke eher, jedem Tribut das Kapitel heraus zu picken, in dem ich ihn am besten präsentieren kann, dass die Tribute anscheinend toller werden, ist blanker Zufall! :D Aber wer weiß ob das auch für alle noch kommenden Tribute gilt. XD Auf deine Frage kann ich nicht antworten, ohne was zu verraten, ist doch klar oder? :D

Ja, Keeran gehört durchaus zu den rebellischeren Tributen und wehrt sich hier und da auch. Tatsächlich sind sich Jayson und Keeran in einigen Punkten ähnlich, wie ähnlich erfahren wir dann natürlich über Jaysons Sicht, die uns ja noch aussteht und deine hochgezogene Augenbraue habe ich registriert und ignoriere sie natürlich gewissenhaft! ;D

Hehe, ja, der jugendliche Leichtsinn... mit Brachius mithalten zu wollen ist schon ein oooordentliches Pflaster! XD

Keerans Einzeltraining lief ganz gt für ihn, aber es war auch eher eine unspektakuläre, wenn auch sehr gute Leistung, daher dann wohl nur die 4 Punkte, aber mehr zu den Ergebnisse bei der nächsten Review, bei der du dich wirklich nicht hast lumpen lassen! :D

Zu schade, dass mir einfach mal nicht was daneben geht oder? XD Ich kann deinen Frust spüren. ;P Aber danke, Lob nehme ich gerne an! :3

Ganz liebe Grüße, Sophie! :)

(Hahahahaha!! Oh Gott, wenn wir durch sind werde ich deine Guesses echt vermissen!! XD)
02.04.2021 | 21:32 Uhr
Hello!
Ich beginne mal bei dir. Heute Nacht wird ein Review Marathon, wie es noch keinen gegeben hat!
Muhahahaha!
Und da beginne ich bei dir! Eine Ehreeeeee !!!!!!!!

Camille - du weißt bereits, dass ich sie mag. Sie kommt aus meinem Lieblingsdistrikt und sie ist ein ganz klein wenig eine falsche Schlange. Ich habe solche Tribute sehr gerne, die sind einfach spannender, weil man nie ganz weiß, was die im Schilde führen!

Camille wurde von dir ja richtig angeteasert. I like her. Bisschen komisch finde ich es schon, dass die mit den Zwillingen rum läuft, weil die ... sind ... doof ...
Nicht böse gemeint, ich mag die leider echt nicht (Louis kann also verarzten. Was können die beiden noch????)
Warum verbünden sie sich nicht mit der eindeutigen Siegerin???

Zurück zu Camille. Sie hat die beiden also angelogen, was ihr Können im Nahkampf angeht, Lou ist aber etwas skeptisch.
Ihre Taktik ist also take and run, Lou will aber lieber kämpfen. Wenigstens ist er so realistisch zu sehen, dass Brach und Cal ihm weeeiiiiit überlegen sind. Ich bin gespannt, ob das nicht vielleicht ein Teaser auf das Füllhorn war? Verlassen da eventuell die Vierer die Tribute?
Die Karrieros sind schön - assig. So wie es sein soll :D
Bis auf Cal den lieben Kerl und Avery ... die nun mal etwas emotionsloser ist ^^

Dann die Fallenstation. Da schreibst du: "Entweder keine großen Tiere ... oder es nicht riskieren diese zu jagen" - hmhmmhmh. Teaser? Brotkrumen????

Und dann geht es noch ein wenig um das zu Hause der Tribute. Wir erfahren etwas über Camilles Job und ihre Familie (Leta hier ein toller Name, den werde ich irgendwann klauen).
Auch camilles gedanken zu Levin sind interessant. Wie sie ihn für seine Kindheit fast schon beneidet - es hört sich wirklich unglaublich schön an, so aus dem Blickwinkel eines Mädchens aus Distrikt 8.

Camille betont an einer Stelle Louis' Aussehen. I don't like that.
Dafür habe ich mit großem Interesse ihr Unnbehagen vor engen Räumen notiert.
Und dann trifft sie auf dem Dach die Kleine aus 9.
(Dachte ehrlich gesagt sie würde da Izzy und Kyle treffen :D)
Sollie ist ganz cute, aber ich will ehrlich sein - wenn Tribute nur süß sind, wie hoch sind da die Chancen? Für mich oft Material fürs Füllhorn und die ersten Tage, weil man mit denen nicht viel schreiben kann. Meistens braucht man maximal eine Person für so nen süßen Part und du hast gefühlt ne Menge Kandidaten für den Posten.

Alles in allem ein ganz nettes Kapitel, wobei ich gerne mehr von Camille wissen möchte, alle anderen Tribute (also die beiden aus 4 und die Kleine aus 9 meine ich damit), nicht drin hätten vorkommen müssen. Shame on me, ich finde die nicht so spannend.

LG xoxo
Tina

PS: wie lustig wäre es, wenn Camille plötzlich doch ganz gut ihm Nahkampf wird? Oder irgendwas vielleicht wo sie andere gut fangen kann? So ganz elastische Arme, die sie wie so Schlingen nutzten kann?? Das mit dem zu Tode nähen würde nur klappen, wenn sie irgendwie so Nadeln wie ein Igel haben könnte, eine Art Schutzpanzer vor waffen idk

Antwort von Marauderqueen am 06.04.2021 | 17:40 Uhr
Hey ^^

Ich fühle mich immer noch sehr geehrt, dass ich die erste Station deines Review Marathons gewesen bin. :3 Und natürlich möchte ich mich jetzt fleißig an die Beantwortung dieser Reviews machen. ^^

Beginnen wir mit Camille, bei der ich mich sehr freue, dass du sie magst! ^^ Aber ja, auch wenn sie weniger manipulative Absichten als Helia hat, ist sie auf jeden Fall auch nicht aufrichtig gegenüber der Zwillinge und möchte die beiden schon zu ihrem Vorteil nutzen. Das du die beiden doof findest, wird sie dabei leider nicht hindern. XD Hehe, du hast recht, eigentlich sollten sich Louis und Lorena mit Katalia zusammen tun und das Bündnis der Allrounder bilden, aber ich hab sie doch lieber mit Camille zusammen gepackt. :D

Louis ist eben der durchaus skeptischere, aber Camille gibt ihr Bestes, um überzeugend herüber zu kommen und nützlich zu wirken. Ja, dass Brachius und Cal ihm überlegen sind, sieht Louis schon ein, aber er würde trotzdem schon gern eine Waffe ergattern... ob das gelingen wird, das wird uns nur die Zukunft zeigen. ^^ Und ja, die Karrieros präsentieren sich wirklich wieder von ihrer besten Seite. :D

Tjaja, ich und meine Brotkrumen, ist es nun einer oder nicht? Hm, auf jeden Fall gab es an der Fallenstation einen! XD

Camille ist wahrlich neidisch auf Levins Luxus, weil sie schon ein Freund der schönen Dinge ist und gerne mehr Luxus in ihrem Leben hätte, aber wir wissen ja alle, wie wunderschön das Leben in Distrikt 8 ist, dem schönsten Ort - ach quatsch, was sag ich da, Distrikt 8 ist wirklich der Ort, an dem man nicht viel schönes sehen kann. XD Aber gerade wegen dieser trostlosen Aura ist es auch einer meiner Lieblingsdistrikte und da leben ich mich beim Schreiben eben auch immer ein bisschen aus. ^^

Ja, ich wollte das auch Louis für sein gutes Aussehen einmal Credit bekommt, aber am meisten Spaß gemacht beim Schreiben hat mir wirklich die Szene auf dem Dach. Sollie und Camille haben einfach eine schöne Chemie, als könnten sie in einem anderen Leben Schwestern sein. Ich verstehe deine Bedenken bezüglich Sollie und den Chancen für Tribute, die vor allem süß sind... aber zu meinen Plänen für die Arena kann ich natürlich nichts sagen. Kyle und Izzy hatte ich übrigens wirklich überlegt dort einzubauen, aber jetzt habe ich andere Pläne! ;)

Find es voll okay, dass du gern weniger von Sollie und den Vierern und mehr von Camille gehört hättest und wer weiß, vielleicht kommst du was Camille betrifft noch auf deine Kosten! ;)

Liebste Grüße, Sophie :)

PS: Haha. :D Wieder einmal wilde Vermutungen von dir. Ich möchte dann echt zu gerne deine Gesicht sehen, wenn ich alle Fähigkeiten offenbare! XD
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast