Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Lilliam
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
09.10.2020 | 14:11 Uhr
Hey,

Ich muss mich kurfassen, sonst sitz ich den ganzen Mittag noch an den Hausaufgaben, aber es ist wirklich schön, dass du doch noch ein Kapitel geschrieben hast.

Also die Handlung schlägt jetzt schon ziemlich um, also diese Wendung kam für mich jetzt irgendwie echt unerwartet, vielleicht würde schon Mal darauf hingedeutet, aber ich hab heute einfach nicht die Zeit und die Psyche dazu, die anderen Kapitel noch Mal vor dem Lesen zu überfliegen, also sehr schöne Wendung.

Auch ein sehr schöner Cliffhanger, wobei ich mir nicht zu hundert Prozent sicher bin, dass Maxim auf Rebecca geschossen hat, ich an deiner Stelle würde mich selbst umbringen... Aber gut, wir werden sehen, irgendwann

Viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Lilliam am 09.10.2020 | 20:37 Uhr
Huhu :)

Danke für dein Review! Ich freu mich auch über kurze Reviews, das ist ja nicht schlimm.

Ja, ich wollte dann mal etwas Action reinbringen... *hust*

Ich mag Cliffhanger! Joa, mal sehen wie es ausgegangen ist ;)

Liebe Grüße,
Lilliam
30.08.2020 | 16:48 Uhr
Heyyy,

Uhhhh, ein neues Kapitel, juuuhuuu

Ich fand das wieder sehr gut geschrieben und auch der Tagebucheintrag am Ende hat mir sehr gut gefallen, auch wenn er noch etwas verwirrt hat, aber dazu später.

Also der Anfang mit der schreienden Mrs deWinter und allem drum und dran war echt richtig gut gelungen.

Auch Maxims Reaktion ist fantastisch, auch als er dann zu dem Sofa geht und dabei so paralysiert ist, das ist richtig gut!
Und auch die Reaktion von der dritten im Bunde, die einmal fast wie eine Wachsfigur ist.

Dann war auch die Anspielung auf "kein Lächeln war je so kalt" immens gut getroffen, auf das habe ich, ehrlich gesagt, schon gewartet :)

Und dann der Tagebucheintrag, der, wie schon gesagt, wirklich gut geschrieben wurde, aber ich Frage mich jetzt, was der unbedingt beweisen soll... Ich hoffe das wird noch aufgeklärt auf jeden Fall freue ich mich auf noch ein paar Kapitel!

Viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Lilliam am 30.08.2020 | 17:15 Uhr
Huhu :)

Danke für dein Review!

Jaja, die Reaktionen...ich war mir beim Schreiben nicht so sicher, wie realistisch die jetzt wirklich waren bzw wie sie ankommen, aber scheinbar hat es geklappt :D

Diese Anspielung hab ich schon länger geplant einzubauen, aber ich wollte eben auf diesen Moment in der Story warten. Vorallem weil Mrs. de Winter ja selbst das Lächeln nie gesehen hatte vorher, sondern es nur durch Maxims Erzählungen kannte, da hat sie wohl etwas gebraucht um die Clues zu connecten, sozusagen.

Ja der Tagebucheintrag...ich muss zugeben, ich hab das Kapitel etwas unglücklich beendet. Es wird auf jeden Fall noch aufgeklärt und es werden noch mehr solcher Einträge kommen, aber ich wollte jetzt nicht alles in ein einziges Kapitel stopfen xD

Ich denke es kommen auch noch ein paar Kapitel, wie viele kann ich jetzt nicht sagen aber es neigt sich langsam dem Ende zu^^

Liebe Grüße,
Lilliam
24.08.2020 | 16:16 Uhr
ICH WUSSTE EEEEEEEEEES! ICH WUSSTE, DASS DAS REBECCA IST!
OK, es reicht.

Fangen wir nochmal an

Halloooooo,

Ich find es wirklich Klasse, dass du so lange Kapitel im so kurzer Zeit hochgeladen hast, das ist sehr cool!

Dann zum Inhalt:

Boah, das mit Maxim ist schon heftig für die arme Mrs. deWinter...
Er ist ja wirklich viel mehr auf der Seite von Amelia...

Also dass sie eine Ohnmacht vortäuscht, um an die Seiten zu gelangen, finde ich eine sehr gute Idee, aber ich muss sagen: Schande über das Haupt des Maxim deWinter, dass er seine Frau einfach so in ihrem Zimmer ablegt und weg geht!
Ich frag mich die ganze Zeit, ob das der Logikfehler war, weil ein anderer ist mir jetzt nicht aufgefallen... Wenn es der nicht ist, möchte ich den eigentlichen bitte erfahren höhö

Der Inhalt der Seiten... Man erfährt ja nicht, was da drinnen steht, man weiß ja nur, dass Mrs deWinter sagt, dass Amelia Rebecca ist.
Was ich btw tatsächlich seit Kapitel 2 gedacht hab...
Oh man, ich will wissen wie es weitergeht!

Viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Lilliam am 24.08.2020 | 22:29 Uhr
Huhu :D

Ich musste voll lachen, als ich deine ersten Sätze gelesen hab :D Scheinbar hab ich beim Schreiben was richtig gemacht, wenn du so reagierst :D
Danke fürs reviewen :)

Maxim ist wirklich n Trampel manchmal. Voll die Pappnase, sozusagen. Ich dachte mir auch so "ja toll, er geht einfach wieder herunter und lässte sie so da liegen" aber vielleicht wollte er ja auch nur schnell was holen...so 10 Minuten lang x) psssst
Tatsächlich war das aber nicht der Logikfehler :D
Also: Die Story spielt so Sommer/Herbst 1927. Ich behaupte mal, Mrs. de Winter war zum Zeitpunkt ihrer Heirat mit Maxim 20. Also im April 1926 (ja, die ganzen Ereignisse auf Manderley und die Zeit danach hab ich so auf 1 1/2 Jahre gestreckt, schien mir irgendwie schlüssig, keine Ahnung :D).
Das würde bedeuten, sie wurde ca 1906 geboren. Sie hat uns ja erzählt, dass ihre Eltern BEIDE gestorben sind, als sie noch ein Kleinkind war. Ihre Mutter starb durch die Grippe, ihr Vater fiel im Weltkrieg. Da ist halt das Problem. Der erste Weltkrieg hat, wie wir wissen, 1914 begonnen. Da wäre Mrs. de Winter aber schon 8 Jahre alt und damit definitiv kein Kleinkind mehr. Hab mich wohl etwas verrechnet :D

Mal gucken, was so auf den Seiten geschrieben stand...wie Maxim wohl reagieren wird? :D

Ich denke mal, das neue Kapitel wird diesmal erst Freitag, also normal kommen. Außer, es überkommt mich wieder xD
Ich antworte dir morgen auf deine Nachricht, ich fall hier fast um gerade. Hab mich selten so sehr aufs Schlafen gehen gefreut :D

Liebe Grüße,
Lilliam
24.08.2020 | 16:05 Uhr
Hejhej,

So, ich war eben an der Moldau Quelle und hab mich gerade immens über den Alert gefreut!

Das Kapitel ist wieder richtig, richtig gut!

Vor allem auch der Inhalt, weil ich verstehe Mrs deWinter am Anfang zu 100%. Maxim wirkt dagegen sehr auf der Seit von Amelia. Die arme Frau...

Auch sehr gut war die Stelle, an der sie zum ersten Mal das Tagebuch lesen wollte, als sie dann doch noch abgehalten wurde und wie sie danach "beobachtet" wurde.

Noch besser war dann die Stelle, an der sie das Tagebuch ließt.
Aber über das typische "liebes Tagebuch" musste ich echt lachen, wobei dann im Nachhinhein ist mir diese eine Theorie, die ich seit Kapitel 2 hab, wieder immer näher gerückt ist.
Weil es einfach so klischeehaft ist, das so zu schreiben, aber Mrs deWinter bestimmt darauf reinfallen würde, würde man das so machen... Ich denk, dass Amelia das absichtlich so geschrieben hat...
Und dann noch das Datum, das bringt meine Theorie nämlich noch näher...

Ich bin gespannt und les direkt das nächste Kapitel!

Viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Lilliam am 24.08.2020 | 22:19 Uhr
Hey!
Cool dass dich das gefreut hat und nice, dass du direkt reviewst, danke! :D

Ich hoffe ich bekomm ne halbwegs okaye Review Antwort hin, bin grad seit so 31,5 Stunden wach und hab nicht mehr so ganz den Durchblick :D
Ach Gott ja, Maxim. *facepalm*

Jaja, das "Liebes Tagebuch" ist halt auch echt so n Klischee...das ich natürlich sofort bedienen musste! :D

Freut mich, dass dir das Kapitel gefallen hat, ich antworte dir mal gleich auf das nächste :D

Liebe Grüße,
Lilliam
23.08.2020 | 18:25 Uhr
Heyy,

Haha, das WLAN reicht gerade so zum Lesen, Mal sehen, ob das Review auch hochgeladen wird (auf deine Nachricht antworte ich dann wenn das WLAN heute Abend noch reicht)

Das Kapitel war echt schön geschrieben, Mrs de Winter war echt richtig gut dargestellt, man kann ihre Handlungen komplett nachvollziehen und in dem Zusammenhang hat mich das damalige eben so übliche Familienbild nicht gestört, weil es einfach Fakt ist, dass es so war, wobei wenn man ganz ehrlich ist, lässt das auch zu dem Character von Mrs de Winter xD

Ich mochte das echt gerne, auch die Stelle mit dem Tagebuch, wobei ich mich höchstwahrscheinlich nicht zurückhalten könnte, wenn ich zumindest die Chance hätte, es zu lesen, vor allem da mir die gute Schwester von Rebecca immernoch sehr, sehr suspekt ist... Dazu passt dann auch wieder dieser Blick am Ende...

Ich persönlich kann mir Mrs deWinter aber als echt gute Mutter vorstellen, die ist ja an sich irgendwie liebenswürdig mit ihrer Art, deswegen.

Dass Maxim hier verteidigt bereitet mir irgendwie Sorgen... Ich hoffe, dass sich daraus nicht noch irgendwas entwickelt...

Ich bin gespannt!

Viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Lilliam am 23.08.2020 | 18:38 Uhr
Huhu,

wow, das war ehcht schnell :D Danke für das Review!

Lass dir ruhig Zeit, kein Stress und so.

Ja, das Familienbild passt schon irgendwie perfekt zu Mrs. de Winter^^ Ich könnte es mir auch kaum anders vorstellen...

Ich könnte mich wohl auch nicht zurückhalten. Vlt ne zeitlang, aber naja..:D
Ja, irgendetwas scheint da wohl im Busch zu sein...mal gucken wie sich das entwickelt ;)

Kennst du das, wenn beim Schreiben irgendwie die Charaktere so ne Art Eigenleben entwickeln und sich selbst oder den Plot so verändern, wie es eigtl erst nicht sein sollte? (Also damit meine ich, dass ich unbewusst Charaktere umschreibe). Der gute Maxim sollte so eigtl nicht reagieren, jetzt hat er es getan und mal sehen, wie er sich weiter verhält...

Ich bin grad auf jeden Fall motiviert, weiterzuschreiben :D

Liebe Grüße,
Lilliam
19.08.2020 | 11:31 Uhr
Heyyyy,

Ach, ich nehm ein Kapitel auch, wenn es später kommt!
Vor allem fand ich das hier echt richtig gut!

Also:
Der Anfang war echt gut geschrieben und es war auch sehr nachvollziehbar, wie das alles abläuft.

Amelia will also etwas über Rebecca wissen, verständlich, ich weiß aber nicht, ob ich ihr so ganz glauben soll, da ist doch garantiert noch was im Busch, vor allem mit den letzten Sätzen da... Huuuu, da kann man echt nicht was draus machen...

Mrs. deWinter denkt also, dass sie schwanger ist und weiß nicht, oh sie es Maxim sagen soll, verstehe ich, dass sie es am Ende dann doch macht, find ich gut, auch wenn ich ehrlicherweise bedenken hatte, wie Maxim wohl reagiert.

Das ist echt interessant mit der ganzen Geschichte! Ich freu mich auf mehr Kapitel!

Viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Lilliam am 20.08.2020 | 11:44 Uhr
Heyhey,

danke für dein Review (und die Geduld, haha) :)

Jaja, mal gucken, was noch so passiert mit Amelia ;) Wird ja wohl n Grund haben, dass sie so reagiert hat...

Ich glaub ich hätte an ihrer Stelle auch Bedenken gehabt, gerade wenn man an Maxims Reaktion auf Rebeccas vermeidliche Schwangerschaft denkt, die dann keine war.

Ich weiß noch nicht, ob ich es schaffe das nächste Kapitel pünktlich hochzuladen, wahrscheinlich eher nicht aber ich versuch mal, es wenigstens noch am Wochenende fertig zu schaffen.

Liebe Grüße,
Lilliam
07.08.2020 | 10:10 Uhr
Heyyyyy,

Ja es ist Freitag, leider... Mein Bruder hat Geburtstag und die ganzen kleinen Kinder kommen her und ich muss helfen, aaaaanstreeeengeeeeend, aber das Kapitel reviewe ich jetzt trotzdem:

Sie wacht also auf, das war sehr gut geschrieben, an sich, wie sich Maxim um sie kümmert, fand ich echt sehr gut.

Dann ihre Gedanken, dass das ein Geist hätte sein können oder, dass sie halluziniert, ich muss sagen, ich habe kurz gedacht, dass du das wirklich mit einem Geist weitergeschrieben hast xD

Die Lösung mit der Zwillingsschwester ist ja Mal klasse... Das ist wirklich ziemlich interessant.

Ich frag mich ja nur, was Maxim und Mrs deWinter jetzt unternehmen, oder ob noch rauskommt, was die Schwester von Maxim wollte...
Und ich hab eine Frage: Wusste sie vorher schon, dass Rebecca gestorben ist?

Also, das ist echt interessant mit der Schwester, von der niemand wusste, eine sehr, sehr, sehr gute Idee!

Viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Lilliam am 07.08.2020 | 14:10 Uhr
Huhu,

danke, cool dass dir das Kapitel gefallen hat!
Uff, das klingt wirklich anstrengend x)

Ich hoffe die Aufwachszene kam nicht zu klischeemäßig rüber :D Finds schwer sowas zu schreiben, ohne dass es in jeder Geschichte gleich klingt.

Mit einem Geist, wäre auch interessant gewesen. :D

Hoffentlich bekommt die Gute keinen Nervenzusammenbruch :D Also ich hätte bestimmt einen, in ihrer Situation.

Die Frage wird hoffentlich im nächsten Kapitel beantwortet!

Liebe Grüße,
Lilliam
01.08.2020 | 14:16 Uhr
Na hallihallo,

Also das ganze Projekt ist ja sehr interessant, ich bin definitiv gespannt, was du dir da ausgedacht hast, vor allem weil die Rebecca-Charactere vorkommen.

Also am Anfang fängt ja alles ganz normal an und dann kommt diese Dame...
Wow, also ich muss sagen, ich hätte mit jedem gerechnet, aber nicht mit Rebecca.
Oh mein Gott, was soll man dazu sagen, was passiert da noch...

Mir hat das Kapitel auch schriftlich sehr gut gefallen, man hat genau gemerkt, wie sich die Situation so irgendwie 'zugespitzt' hat, beziehungsweise, wie Mrs. DeWinter dann gemerkt hat, wer das ist.
Und dann hast du auch noch mit einem Cliffhanger aufgehört, Schande über dich, jetzt will ich unbedingt wissen, wie's weitergeht!

Viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Lilliam am 03.08.2020 | 14:48 Uhr
Huhu!

Danke für dein Review!
Ich bin mal gespannt, wie dir die Story weiterhin gefallen wird :)
Ich wollte eh immer schon mal ne Rebecca Fanfic schreiben, und so hab ich das dann einfach mit dem Projekt verknüpft^^

Dann hat der Cliffhänger also funktioniert, sehr schön! :D

Liebe Grüße,
Lilliam
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast