Autor: CarmillaLaura
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
Fiona (anonymer Benutzer)
14.10.2020 | 16:16 Uhr
Super Kapitel,kannst du bitte weiterschreiben ? Liebe Grüße :)
Steffi (anonymer Benutzer)
22.09.2020 | 23:06 Uhr
Oh nein, wie gemein...
Super Spannungsaufbau in diesem Kapitel.
... und dann Endet es an der interessantesten Stelle :O

Danke Dir, für dieses Kapitel.
Bitte schreib weiter ♡
LG Steffi
Steffi (anonymer Benutzer)
16.09.2020 | 22:12 Uhr
Liebe CarmillaLaura,
Danke für die toll geschriebene Geschichte. ♡
Wir alle würden uns riesig über eine Fortsetzung Deiner Geschichte freuen!

LG Steffi

Antwort von CarmillaLaura am 20.09.2020 | 20:21 Uhr
Vielen Dank. :)
Ja, es hat ein bisschen gedauert, aber jetzt hatte ich endlich wieder Zeit um weiter zu schreiben. :)
14.08.2020 | 20:20 Uhr
Hey.

Eine leicht skurrile Story, ja die offenen Haare haben es wohl beiden angetan. und uns aich.
Sehr interessant, dass Alice vorlegt und Sahra aber so extrem dann einsteigt. Witzig.
Mach weiter so, bin gespannt wie sie sich weiter triezen

Liebe Grüße

Antwort von CarmillaLaura am 20.09.2020 | 20:19 Uhr
Ja, das stimmt! Hab mich da von deiner Story inspirieren lassen. Ich hoffe, das ist in Ordnung. :)
Danke :)
Cornaille (anonymer Benutzer)
13.08.2020 | 21:27 Uhr
Na ja, es geht ganz süss weiter.
Gefällt mir.
Aber was war/ist das für ein Wunsch?
Hock ich mir auf der Leitung, dann erlöse mich aus diesem Zustand.

;-)

Antwort von CarmillaLaura am 20.09.2020 | 20:15 Uhr
Danke :)
Hab ich vielleicht ein bisschen blöd formuliert. Ich meinte den vorletzten Satz aus dem ersten Kapitel, dass Sahra es auch interessieren würde, wie Alice ohne Zopf aussieht. ;)
Cornaille (anonymer Benutzer)
13.08.2020 | 21:22 Uhr
Ich gestehe, ich bin Neuling in der AfD-Ecke und sammle gerade Geschichten um diese Truppe/Horde von Menschenschlächtern durch die Ideen der anderen Schreiber kennenzulernen.
Es ist ganz gut, einen zu haben, den man bewütet ... hust ... und die AfD, wenn sie denn war erreicht in mir, ist's, mich zu fragen, wo ich selbst stehe. Sie ist mir ein Nährboden für Gedanken, die ich zuvor nicht gehabt.

Nun zu deiner Geschichte: Ich denke, dass du Sahra recht gut getroffen hast - und das nur aus dem Gefühl heraus. Die Alice, das Flintenweib geht dir allerdings unter im ersten Kapitel. Von der will ich mehr. Sie ist voll des Selbstbewusstseins, ja ...

Ein Satz in diesem ersten Kapitel macht Mut. Wart' mal ich paraphrasier': Hier frägt sich Alice, warum diese Sahra, dies intelligente Frauenzimmer, nur dieser LINKS-Partei angehöre (und nicht ihrer), denn gehörte sie ihrer an, wäre der AfD der Wahlsieg sicher ... Ich musst' so lachen, zeigt's doch, wie dämlich Alicens Denke ist. Obwohl, sie besitzt ihre "guten" Eigenschaften, das flintenweibartig-dominante. Ja, sie ist die Domina dieses Saustalls und die die spielt sie gut. Bring das bloss rüber. Sie koddert, sie schnauzt, sie wäre der ideale Gauleiter, ein Paradeweib neben Gauland, dem alten Penner.

Und Sahra, die gebildete Sahra, die sich Luxemburg'isch looked, die - sie spielt auch eine Rolle.

Also, ich schau mir gleich mal das zweite Kapitel an.

LG
;-)
30.07.2020 | 00:00 Uhr
Ja, endlich noch eine Geschichte mit den beiden. Die haben es mir irgendwie sehr angetan und ich freue mich stets auf neue Geschichten mit ihnen. Mir gefällt es sehr wie du bestimmte Äußerungen von Alice mit einbaust und ich hoffe sehr auf weitere Kapitel.
LG :)

Antwort von CarmillaLaura am 01.08.2020 | 17:53 Uhr
Ja, mir haben die beiden es auch irgendwie angetan. Mir hat dein Oneshot dazu auch sehr gefallen. Ich dachte, die Äußerungen machen es ein bisschen „authentischer“, schön dass es dir gefällt. Ich plane auf jeden Fall noch ein zweites Kapitel. Vielen Dank für deine Review. LG :)
28.07.2020 | 23:10 Uhr
Ich finds ehrlich gesagt schade, dass es jetzt so viele Geschichten mit diesem Paar gibt...ich hätte als jemand, der als einer der ersten mit dem pairing angefangen hat, gar keine Lust mehr, weiterzuschreiben, wenn man den Inhalt fast genauso aufzieht...

Antwort von CarmillaLaura am 01.08.2020 | 18:01 Uhr
Ich finde, es kann nie genug Geschichten von einem Pairing geben. Mir haben die anderen Geschichten so gut gefallen, dass ich eben auch eine schreiben wollte. Und ja, sie fängt definitiv ähnlich an, aber das ist es doch, was fan fiction ausmacht, oder? Man sieht Ideen von anderen und spinnt diese weiter. ;) Ich hoffe natürlich, dass alle anderen ihre Geschichten trotzdem weiter schreiben. Danke für deine Review. :)