Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
12.09.2020 | 12:08 Uhr
Hey!
Der Tod ist ein unfassbar interessantes Thema und wahrscheinlich auch das, überlas ich am meisten nachdenke. Ich denke, man sollte keine Angst vor dem Tod haben, da er ja eigentlich das einzige ist, dass in jedem Leben, egal von wem, immer zu 100% eintritt. Sterben wird jeder irgendwann. Ich habe also keine Angst vor dem Tod, es interessiert mich zum Beispiel sehr, was danach passiert. Gibt es ein Nachleben, wird man wiedergeboren, oder ist man einfach... nicht mehr da?
Ich habe eher Angst vor dem Sterben an sich, einfach deshalb, weil es in den meisten Fällen nicht unbedingt angenehm ist. Die wenigsten Menschen schlafen einfach ein und sterben, viele leiden vorher an Krankheiten wie Krebs oder haben Unfälle und erliegen später ihren Verletzungen. In diesem Fall ist der Tod vermutlich eher wie ein Segen... Ich hoffe, du verstehst, wie ich das meine.
Lustigerweise hab ich auch irgendwie keine Angst, vergessen zu werden. Der Gedanke beruhigt mich eher: Egal was ich tue (außer ich baue richtig Scheiße, so wie einige andere Leute), irgendwann gibt es niemanden mehr, der sich an mich erinnert. Ich bin für die Menschen einfach ein unwichtiger Name, vielleicht nicht einmal mehr das, und irgendwie beruhigt mich das... Tja.
LG Cerbin

Antwort von Horrorprincess am 12.09.2020 | 14:28 Uhr
Hey!
Mhm... ich verstehe das. Ein Unfalltod ist vermutlich nicht gerade angenehm...
Mit der Krankheit Krebs habe ich momentan privat viel zu tun und kann sagen, dass ist echt nicht angenehm (Also soweit ich dasbeurteilen kann). Mein Großonkel ist 2014 auch nach achtjährigem Kampf gegen Krebs und unzähligen POs gestorben. Für ihn war das auch ein Segen.
LG Goldie
17.08.2020 | 22:49 Uhr
Hey :D
Gedanken kann man viele haben. Und auch wenn sie noch so tiefgründig sind, haben nur wenige das Talent diese auf Papier (oder auch digital) einzufangen. Du hast dieses Talent definitiv. *__*
Ich kann mich nicht so gut selbst einschätzen. Nur, wenn es um meine Leistungsfähigkeit geht. Aber wenn ich eine Pflanze wäre, wäre ich ein Stein. Das ist gar keine Pflanze? Dann Moos. Das wächst überall wo es will, außer in der Wüste xD
Wie ich fliege? Die Treppe rauf, aufs Maul xD
OK reicht. Ich fliege, wenn ich träume. Und dann nochmal in den Träumen auf ganz verschiedene Arten.
Ansonsten soll jeder das von mir denken, was er will. Mir ist es bloß wichtig, was meine Freunde von mir denken, denn meine Freunde sind mir wichtig.
Naja das war's heute erstmal von mir
LG Koalagirl

Antwort von Horrorprincess am 18.08.2020 | 06:42 Uhr
Hey :D
Danke für das Lob >-<
Ich fühle mich geschmeichelt :)
Ich muss zugeben, ich mussste bei deiner Antwort darauf, wie du fliegst, ein wenig schmunzeln ^^
Wir lesen uns sicher noch wieder.
LG Horrorprincess
17.08.2020 | 13:16 Uhr
Hey,
mir gefällt deine kleine Geschichte sehr gut. Ich kann auch oft nicht einschlafen und mache mir solche gedanken wie << Warum bin ich kein Vogel ? >> und << Warum habe ich keine Kiemen und bin kein Fisch, dann wär alles so einfach ? >>. Joa das wars von mir, ich empfehle mich *Hut zieh*
LG Die Schreiberin

Antwort von Horrorprincess am 17.08.2020 | 15:49 Uhr
Hallo Die Schreiberin!
Es freut mich, zu hören dass ich da nicht alleine bin :)
LG Horrorprincess
30.07.2020 | 14:13 Uhr
Wow

Ich glaub, ich bin ein Farn, ich beschütze andere und helfe ihnen.

Äh, keine Ahnung was für Eigenschaften, ich denke ich bin sehr empathisch, aber auch leicht aufbrausend und tiefgründig...

Ich denke, das oben beschreibt mich auch ganz gut.

Ich fliege wenn ich geige spiele, oder irgendwo in Ruhe im Wald oder so bin...






Einfach krass was für Gedanken du dir machst...

Antwort von Horrorprincess am 30.07.2020 | 14:15 Uhr
Hey,
inwiefern sind meine Gedanken krass? Also positiv oder negativ?
Aber danke für deine Review ^^
LG Horrorprincess
29.07.2020 | 00:38 Uhr
Hey!
Tja, was soll ich noch groß sagen? Wie eigentlich immer gelingt es dir auch diesmal, deine Gedanken perfekt in Worte zu fassen, eine Aufgabe, an der ich meist scheitere. Die Antworten auf deine Fragen kommen gleich per PN, sobald ich rausgekriegt hab, wie das funktioniert...
LG Cerbin

Antwort von Horrorprincess am 29.07.2020 | 14:54 Uhr
Hey!
Danke für das Lob ^^
Ja, die PN ist angekommen. Die Antworten kriegst du allerdings erst morgen, da ich eine vierstündige Fahrt vor mir habe...
LG Horrorprincess
Schattenwolke (anonymer Benutzer)
28.07.2020 | 16:14 Uhr
Wow. Einfach nur: " Wow! " Ich finde es mega!
Ich weiß nicht genau, was mir daran gefällt, aber ich finde es nicht schlimm, und du hoffentlich auch nicht ;)
Ich weiß nicht... Es ist einfach so schön beschrieben mit den Adjektiven und den Vergleichen, auch die Fragen am Schluss finde ich eine super Idee!
Es entstand (für mich) irgendwie eine nachdenkliche, ruhige und sogar ein wenig "Magische" Atmosphäre.
Die Fragen, manche nicht alle, könnte ich leider nicht beantworten, aber darüber nachdenken werde ich auf jeden Fall.
Es würde mich SEEEEEEEEEHR freuen, wenn du weitere Gedanken von dir aufschreiben würdest. Bbiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiitte!! Dann werde ich auch ganz brav sein (naja, so gut, wie es halt geht XD)
LG Schatti

Antwort von Horrorprincess am 28.07.2020 | 16:25 Uhr
Du und brav? Das wäre das achte Weltwunder... aber es freut mich, dass diese kleinen philosophischen Texte so gut ankommen :) ♡
LG Goldie
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast