Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Bimbe
Reviews 1 bis 25 (von 29 insgesamt):
19.03.2021 | 07:53 Uhr
Hey du!
Och je wie süß. *schnief*
Coole Idee übrigens! Mach weiter so!
Luna
24.02.2021 | 20:46 Uhr
Beide Anekdoten zaubern wie deren Vorgänger ein breites Lächeln auf mein Gesicht. Allerdings glaube ich, das bei der falschen Angriffsparole war etwas breiter.
LG Bihi
13.02.2021 | 12:14 Uhr
Zu meiner Zeit hätte es das nicht gegeben: Kindersicherung, Netflix, Smartphone.

Werde ich etwa alt?

Sehr schöne Beiträge, bis auf den ersten mit der Maus.

Herzliche Grüße
Mimi
12.02.2021 | 17:16 Uhr
Beide Anekdoten sind so niedlich in ihrer bestrickenden kindlichen Logik!
LG Bihi
03.01.2021 | 02:18 Uhr
Der kleine Kerl weiß sich zu helfen. Hoffentlich fand er das Spielzeug wieder, als er es selber brauchte. ;D
LG Bihi
06.12.2020 | 18:32 Uhr
Schuhe:. Da waren entweder die Mutter, die Verkäuferin oder beide recht verpeilt. :D
Die arme Tochter. Sie hatte sich wohl darauf verlassen, dass die Erwachsenen wissen, was sie tun. Das gilt natürlich nur für Kinder im Vorschulalter.

FKK: Na ja, beim ausgelassenen Hüpfen stört jede Kleidung außer Sportkleidung natürlich und der FKK-ler hatte nicht im Gespür, welche Kleidung nicht stört.:D :D
LG Bihi
01.12.2020 | 18:56 Uhr
Laufgitter - ja, im ersten Moment dachte ich: "Hmmm, Käfig trifft es ganz gut, denn wie sonst will man wildgewordene Kleinkinder bändigen?" Obwohl, manche hauen auch mit ihrem Laufgitter ab und dann ist die K ... erst so richtig am Dampfen. Wie die wildgewordenen Zwei fegen sie dann durchs Haus. (Ich glaube, ich war so einer: immer raus und wenn das nicht ging, dann eben mit dem Käfig zusammen. Käfig und Kind - ein unschlagbares Duo. Also, meines war in Leichtbauweise, wenn es stimmt, was ich da verzähle. *ggggg
01.12.2020 | 18:52 Uhr
Beide Geschichten sind zuckersüss. Ich sitze nhier und kann darüber nur schmunzeln.
Danke für den Einfall, "Kindermünder" zu sammeln.
01.12.2020 | 18:38 Uhr
Hah, das erinnert mich an Juri Gagarin, der in 90min um die Welt kreiste und dann sagte, er habe keinen Gott gesehen, Gotte gäbe es nicht. Gut, er musste das sagen. Näherliegend wäre wohl gewesen, sich über die Schönheit und Anmut unseres Heimatgestirns auszulassen - aber vllt tat er das auch. Weiss ich nicht.

Dass der Kleine in der Story sagt, der Hund sei gerade nicht zugegen, ist wunderbar. Würde das meiin Kind so sagen, würde ich es einfach in den Arm nehmen und ihm ins Haar flüstern: "Ja, da hast du recht!"

:-D
01.12.2020 | 18:33 Uhr
Ach, ist das herzig. Zum Schießen komisch.
Kinder sind so rational, wirken jedenfalls so.
Ich denke, gerade diese Momente, wie den von dir geschilderten, darf man nie vergessen, der ist kostbar - und vielleicht erheitert er auch die Leute, die das ehemals losließen.
Nein, noch anders: wenn ich deine Zeilen lese, wird mir bewusst, dass wir alle mal Kinder waren. ich habe das für meinen Teil zwar nicht vergessen, aber doch verdrängt. Aber gerade jetzt, in der Vorweihnachtszeit kommt das Kind wieder heraus.

LG
KT
01.12.2020 | 18:27 Uhr
Ich bin in deine kleinen Stories schon jetzt verliebt - bis auf die erste, die mag ich nicht. Tiere totfahren ist ... bääääähhh!

Aber all die anderen zeichnen Kinder so nach, wie so wirklich sind.
Unverstellt und ehrlich, absolut ehrlich.

LG
KT
01.12.2020 | 18:25 Uhr
Wunderbar.
Wiederum bestechend logisch.
Wer kann sich diesem Kind entziehen?
Ich hoffe, Frau Ro. hat es so gemacht.

:-D
01.12.2020 | 18:23 Uhr
Logisch! Kinder sind so logisch. So einfach und so logisch.
Und bestechend in ihrem Charme.

;-)
01.12.2020 | 18:22 Uhr
Gruselig! Wirklich gruselig!
Umso erschreckender, dass es von Kindern stammt.
Aber vllt bin ich da auch zu empfindlich.

:-D
23.10.2020 | 17:17 Uhr
Das ist natürlich nervig für Eltern und Großeltern, aber ich find das ungeheuer pfiffig. Tja, die guten alten Erziehungsmethoden müssen sich wohl auch mal digitalisieren lassen. :D
LG Bihi
16.10.2020 | 23:47 Uhr
Oh man ey ich liebe Kinder xD
Diese Idee für die Namen ist toll. Ich nannte meine Kanninchen früher auch einfach: "Brauner; Schwarzer; Fleckchen" und "Klopfer."
Total banal, aber typsich Kind - wie du schon sagst.
LG, Globo
05.09.2020 | 20:13 Uhr
Hey!
Ich finde diese Aussagen echt niedlich :)
Das sind so unschuldige Kinderaussagen :)
LG
24.08.2020 | 20:57 Uhr
ღ¸☆´ ¸.✿ ! Yaho!!

das war wieder wirklich süß
Hat mir sehr gut gefallen!

! Kondo ne!! ღ¸☆´ ¸.✿
23.08.2020 | 00:53 Uhr
Breites Grinsen meinerseits. Ich habe leider schon vor meinem Rentenalter fleißig, und vor allem erfolgreich, geübt, in die Breite zu wachsen.
LG Bihi
20.08.2020 | 13:20 Uhr
Ok, diesen letzten Satz hab ich wirklich nicht erwartet. xD
02.08.2020 | 12:28 Uhr
ღ¸☆´ ¸.✿ ! Yaho!!

niedlich und wieder so toll geschrieben
Ich bewundere es, wie du das mit den wenigen Worten schaffst!

! Kondo ne!! ღ¸☆´ ¸.✿
01.08.2020 | 17:51 Uhr
Sehr pfiffig gedacht. Schließlich will er nicht noch einmal um eine Geschichte 'betrogen' werden. :D
LG Bihi
Nessi00 (anonymer Benutzer)
31.07.2020 | 14:20 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG
29.07.2020 | 19:50 Uhr
Hey!

Besagte Nichte stammt bestimmt vom Land, da geht man, ich spreche aus eigener Erfahrung, eher entspannt mit dem Thema Schlachten und Essen von Tieren um. Erinnert mich sehr an meine Kindheit. Da baumelten, wenn ich aus der Schule kam, auch schon mal die toten Hühner zum Ausbluten in der Diele. War normal für mich damals. Bis iwann mal mein Lieblingsstallhase auf meinem Teller lag. Seitdem esse ich kein Tier mehr, dass ich persönlich gekannt habe!

Deine kleinen, aus dem Leben gegriffenen Erzählungen gefallen mir sehr gut. Ich freu mich schon auf mehr. Falls du noch Material brauchst, ich könnte dir Storys von meinen Kindern erzählen, auweia! *grinst*

LG
Sternenstaubsucher
29.07.2020 | 15:56 Uhr
ღ¸☆´ ¸.✿ ! Yaho!!

die Geschichte liest sich echt gut.
Ich mag deinen Schreibstil immer noch total gerne!

! Kondo ne!! ღ¸☆´ ¸.✿
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast