Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Tilajasar
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt) für Kapitel 3:
26.07.2020 | 10:20 Uhr
Na hallo! :)

Ja lieber Rusty, Schlaftabletten sind nicht da um sie längere Zeit einzunehmen, auch wenn sie helfen und ja, wenn man sie zu spät einnimmt ist es auch nicht sonderlich hilfreich. (Da musste ich schon selber Erfahrungen machen)

Ich kann Rusty sehr nachvollziehen warum er mit Liz nicht reden möchte, denn zu sehen wie ein geliebter Mensch sich grosse Sorgen um einen macht ist meistens nicht sehr angenehm. Da setzt er sich lieber ein Lächeln auf und schlägt sich durch den Tag.

Das er Pearl nicht in die Arme laufen will kann ich auch verstehen, vielleicht hätte es die ganze Sache auch eher verschlechtert. Wer weiss das schon?
Auch sein Drang nach Ablenkung / Bewegung kann ich gut verstehen, Hauptsache er muss nicht an die Ereignisse denken.

Ich mag diesen Teil jetzt schon, auch wenn das erste Kapitel mich sensibelchen sehr berührt hat.

Ganz viele liebe Grüsse
Lexi <3

Antwort von Tilajasar am 27.07.2020 | 11:20 Uhr
Hallihallo!

Ich selbst habe noch nie Schlaftabletten genommen und würde es auch nur sehr, sehr ungern tun. Aber meine Mutter hatte eine Zeit lang welche genommen, daher stammen meine Erkenntnisse.

Es freut mich, dass du Rustys Verhalten nachvollziehen kannst. Als ich das runtergeschrieben habe, lag das alles auf der Hand, aber so im Nachhinein betrachtet, hätte er auch anders denken/handeln können (nur hätte das dann nicht zu dem geführt, was ich gern schreiben wollte, daher gab es für mich wohl nur den einen Weg).

Es freut mich sehr, dass du schreibst, dass du den Teil magst, auch wenn ich mir gut vorstellen kann, dass das nicht so bleibt.

Liebe Grüße
Tilajasar
26.07.2020 | 08:42 Uhr
Na hallo,

Hier bin ich wieder.

Das Kapitel hat mir auch sehr gut gefallen, mir gefällt es irgendwie, wie du in der Ich-Perspektive schreibst.

Interessant ist Rustys Zustand ja schon...
Liz hat Recht, ich hätte ihm an ihrer Stelle auch keine Tabletten mehr gegeben.

Und Caboose bietet seine Hilfe an, hat der jetzt etwa auch noch was vor? Ach Mensch, ich will es wissen haha

Und dann geht es Rusty an einem morgen nicht gut, gar nicht gut, was ist da wohl schiefgelaufen ...
Woah, Mal sehen, wie das wird


Und Pearls Reaktionen darauf fand ich auch echt gut geschrieben. Vor allem auch sehr nachvollziehbar.
Ich bin gespannt, ob sie auch noch etwas unternimmt, um Rusty irgendwie zu helfen, oder so.

Ich bin auf jeden Fall gespannt!

Viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Tilajasar am 27.07.2020 | 11:19 Uhr
Hallöchen,

freut mich, dass dir die Ich-Perspektive noch zusagt. Schreib mir dann ruhig, wenn du’s irgendwann langweilig findest.

Ich hatte die Geschichte ja echt nur als Experiment geschrieben, lange bevor ich den Entschluss gefasst hatte, hier auf FF.de aktiv zu werden. Dementsprechend hangelt sich die Story an Punkten entlang, die zwar mir ausnehmend gut gefallen, aber vielleicht euch nicht. Für mich persönlich fand ich es äußerst aufschlussreich mal durchs Schreiben zu erfahren, was genau ich gut finde. Da diese Inhalte deshalb vermehrt in den Geschichten vorkommen, kann ich mir gut vorstellen, dass es für jemanden, der keinen Gefallen daran findet, irgendwann langweilig wird. Deshalb hatte ich auch immer mal wieder andere Geschichten geschrieben, die eher für Publikum als für mich gedacht waren. Aber letzten Endes macht Schreiben doch auch nur richtig viel Spaß, wenn man auch das schreibt, was man gern lesen würde.

Äh…. und welchen Bezug hat das zu deinem Review? Kaum einen, nur wollte ich dir nicht nur mit einem Einzeiler danken (weil ich bei mehr Text gespoilert hätte). ^_^

Liebe Grüße
Tilajasar
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast