Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: indianer 1
Reviews 1 bis 25 (von 85 insgesamt):
05.12.2020 | 16:12 Uhr
Liebe Indianer,
Das war ein spannendes letztes Kapitel. Aber Gott sei Dank ist alles gut ausgegangen und die beiden sind verlobt und glücklich zusammen.
Ich habe Deine Geschichte sehr gerne gelesen, vielen Dank dafür.
Ich wünsche Dir alles Gute, eine schöne Adventszeit und freue mich, wenn es etwas Neues zum Lesen gibt.
Liebe Grüße

Antwort von indianer 1 am 19.12.2020 | 23:08 Uhr
Hallo liebe Heike,
es freut mich sehr, dass Dir mein letztes Kapitel gefallen hat.
Jetzt brauchen sich die beiden Jungs nicht mehr zu verstecken
und können ihre Liebe ausleben.
Wenn ich es schaffe (Probleme mit den Augen) werde ich im
Dezember noch eine kleine Silvesterstory hochladen.
Vielleicht gefällt sie Dir.
Ich wünsche Dir ein frohes besinnliches Weihnachtsfest und
bis bald.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
27.11.2020 | 09:43 Uhr
Hey liebe Indianer,
ach dieses Abschlusskapitel hat es aber nochmal in sich gehabt.
Man dass die kleine Göre sich sowas ausdenkt, aber war ja eigentlich klar, dass sie damit nicht durchkommt und im Grunde war es bis zu dem Zeitpunkt gut, dass noch keiner wusste, dass Boris schwul ist ;-) Und Tobi sein Retter und so schnell konnte er gar nicht schauen, sind sie geoutet. Kurz und schmerzlos ist doch meist am Besten. Fand ich toll, wie Tobi sich da hingestellt hat!
1 Nacht musste er die Gastfreundschaft in Anspruch nehmen, aber es hat sich ja dann alles geklärt und sie müssen sich nicht mehr verstecken.
Hach, was für ein schönes HE!!!!
Ich danke dir <3-lich für diese schöne, spannende Geschichte und freu mich, dass man wieder von Dir lesen wird.
Ich wünsche Dir alles Gute, dass deine Augen wieder besser werden und habe eine schöne Adventszeit!
Machs gut, bleib gesund und munter. Bis demnächst wieder!
Gglg Blacky

Antwort von indianer 1 am 05.12.2020 | 13:18 Uhr
Hallo liebe Blacky,
ja mein Abschlusskapitel war wirklich nicht ganz ohne.
Aber so war das Outingproblem doch am besten gelöst.
Wer weiß, wie lange die beiden Jungs noch um dieses
Problem herumgeschlichen wären.
Ich freue mich sehr, dass Dir meine Geschichte gefallen
hat, und ich habe mich jedesmal sehr über Deine
Kommentare gefreut.
Ich bin mal gespannt, was Du zu meinem Silvester-Oneshot
sagen wirst.
Und ich hoffe, dass Du bei meiner neuen FF auch wieder
dabei bist.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
und eine gesegnete Adventszeit.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
Lis (anonymer Benutzer)
26.11.2020 | 12:45 Uhr
Vielen lieben Dank für deine Geschichte, ich freue mich schon auf die nächste,ich wünsche dir alles gute bleib gesund und eine schöne Adventszeit wünsche ich dir❤

Antwort von indianer 1 am 05.12.2020 | 13:11 Uhr
Hey liebe Lis,
es freut mich sehr, dass Dir meine Geschichte von
Boris und Tobias gefallen hat.
Und ich hoffe, Du bist auch nächstesmal wieder dabei.
Auch Dir alles Gute und eine schöne Adventszeit.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
26.11.2020 | 10:51 Uhr
Hallöchen,

Oh man eh. Die beiden kommen auch nicht zur Ruhe. Aber zum Glück stellt sich das alles als Lüge heraus. Das war doch von Anfang an klar. Unfassbar was sich manche erlauben.
Ein sehr schönes Kapitel.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von indianer 1 am 05.12.2020 | 13:09 Uhr
Hallo liebe Summer,
danke dass Dir mein letztes Kapitel gefallen hat.
Ja, die beiden Jungs haben es nicht leicht, aber
die ganze Sache hat auch etwas Gutes.
Sie brauchen sich keine Gedanken mehr darüber zu
machen, wie und wannsie sich outen sollen.
Da hat ihnen die Tussi sogar noch einen Gefallen getan.
Ganz ganz liebe Grüße
ein entspanntes Wochenende und eine schöne Adventszeit.
Deine Indianer 1
24.11.2020 | 21:38 Uhr
Gott sei Dank konnte Tobi sein Geheimnis schnell aufklären und es war wirklich eine schöne Überraschung für Boris und das JUZ.
Ich hoffe, er kann der kleinen Julia helfen, dass sie von den anderen nicht wieder benutzt wird.
Ich bin gespannt, was jetzt passiert. Vielen Dank, liebe Indianer und bis zum nächsten Kapitel.
Liebe Grüße

Antwort von indianer 1 am 26.11.2020 | 10:31 Uhr
Hallo liebe Heike,
gut dass Tobi gleich zu Boris gefahren ist um das Geheimnis
aufzulösen.
Er müsste seinen Boris doch eigentlich schon so gut kennen,
dass er weiß, dass dieser bei sowas sofort die Flucht ergreift.
Aber es ist ja nochmal alles gutgegangen.
Im nächsten und leider auch letzten Kapitel kommt das große
gemeinsame Outing der beiden Jungs.
Lass Dich überraschen.
Ganz ganz liebe Grüße
und ein wunderschönes Wochenende
Deine Indianer 1
20.11.2020 | 09:27 Uhr
Hey liebe Indianer,
mensch mensch, da denkt er wieder Tobi hat ein Geheimnis und zieht sich wieder zurück und wie gut, dass Tobi diesmal hartnäckig bleibt und ihn gleich zur Rede stellt und die beiden alles klären und dann. Versöhnungen haben was *grins* Aber Überraschungen planen sollte Tobi wohl lassen geht irgendwie immer schief ;-) Obwohl Boris ja sieht, dass es auch Geheimnisse gibt, die ja dann schöne sind, wenn sie offenbart werden. Vielleicht lernt er es ja und irgendwann klappt es richtig ;-)))
Ach und wie schön, dass er wieder für die kleine Julia da ist. Mensch, hoffe er kann gut helfen ohne große Probleme....
Danke für das tolle Kapitel und ich bin wirklich gespannt, was da noch im letzten Kapitel kommt, bei dem Schlusswort hier ;-) Hm, das letzte Kapitel, ja alles nimmt mal ein Ende, aber noch kommt ja was ;-) Freu mich. Also habe ein schönes Wochenende und bis zum nächsten Mal.
Gglg Blacky

Antwort von indianer 1 am 26.11.2020 | 10:25 Uhr
Hallo liebe Blacky,
ja der Tobi sollte so langsam merken, dass sein Boris keine Geheimnisse mag
und dann gleich die Flucht ergreift.
Im nächsten Kapitel werden sie unfreiwillig gemeinsam geoutet und Boris
gerät noch einmal in eine ziemlich Bedrängnis, aber Tobi steht ihm ohne
Wenn und Aber felsenfest zur Seite.
Und da ich meine beiden Jungs nie lange leiden lassen kann, geht das auch
gut aus und es kommt zum HappyEnd.
Ganz ganz liebe Grüße und
ein wunderschönes entspanntes Wochenende
Deine Indianer 1
19.11.2020 | 16:46 Uhr
Hallöchen,

Auch wenn die Überraschung nicht ganz geklappt hat, hat sich Boris sehr gefreut. Und lange böse sein kann er seinen Tobi ja doch nicht.
Du machst es ja wirklich sehr spannend.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von indianer 1 am 26.11.2020 | 10:15 Uhr
Hey liebe Summer,
ja da hat Tobi seinem Boris eine ganz riesengroße Freude gemacht.
Aber er sollte sich merken, dass Boris keine Heimlichkeiten mag.
Im nächsten und leider letzten Kapitel werden die beiden Jungs
-unfreiwillig- geoutet.
Du darfst gespannt sein.
Ganz ganz liebe Grüße
und ein schönes Wochenende
Deine Indianer 1
18.11.2020 | 11:59 Uhr
Liebe Indianer,
wieder ein schönes Kapitel. Ich hoffe, der Vater von Timmy und Nele bekommt seine Probleme wieder in den Griff für seine Familie. Gut, dass Boris erstmal helfen konnte.
Da ist wohl Tobi der anonyme Spender, bin gespannt, warum er es anonym gemacht hat.
Freue mich auf das nächste Kapitel. Liebe Grüße

Antwort von indianer 1 am 19.11.2020 | 11:13 Uhr
Hey liebe Heike,
der Vater von Timmy und Nele bekommt sein Alkoholproblem
bestimmt in den Griff,
denn Boris hat ihm ja ordentlich ins Gewissen geredet.
Klar ist Tobi der anonyme Spender, es sollte halt eine
Überraschung für Boris werden.
Du darfst gespannt sein, wie Boris reagiert.
Ganz ganz liebe Grüße
und ein entspanntes Wochenende
Deine Indianer 1
14.11.2020 | 06:30 Uhr
Hey liebe Indianer,
ach wie schön jaja wer ist wohl der anonyme Spender ;-) Hab ja am Anfang des Kapitels eine Vermutung gehabt, die sich am Ende irgendwie bestätigt *grins* Frag mich nur, warum er das anonym macht?! Hm....
Und der Gute Boris, allzeit bereit zu helfen. Der Alkohol kann viel anrichten, aber ich denke Boris wird ihn wachgerüttelt haben. Hoffe für die Kids, dass ihr Vater es schafft.
Schönes Kapitel wieder, schön zu lesen. Danke!
Bin gespannt wie es weitergeht, auch mit den Outings ;-)
Hab ein schönes Wochende und bis zum nächsten Mal.
Gglg Blacky

Antwort von indianer 1 am 19.11.2020 | 11:11 Uhr
Hey liebe Blacky,
Deine Ahnung hat Dich nicht betrogen, natürlich ist
Tobi der anonyme Spender.
Und dass er das anonym gemacht hat, liegt daran, dass
er seinen Boris überraschen wollte.
Aber die Geheimniskrämerei kommt bei Boris nicht so
gut an, und er zieht sich wie immer zurück.
Aber diesmal lässt Tobi nicht locker und ihre Versöhnung
ist phänomenal.
Ja, der Alkohol macht so vieles kaputt, aber ich denke, dass
Boris die richtigen Worte bei Timmys und Neles Vater
gefunden hat.
Die Outings der beiden kommen im übernächsten und auch
letzten Kapitel. Aber irgendwann geht alles zu Ende.
Ganz ganz liebe Grüße
und ein entspanntes Wochenende
Deine Indianer 1
12.11.2020 | 10:46 Uhr
Hallöchen,

Tja wer da wohl der großzügige Spender ist. Ich habe da schon so eine Ahnung.
Und Tobis Reaktion passt auch dazu.

Und Boris kann einfach nicht anders und muss helfen. Das ist auch gut so, dass er sich eingemischt hat.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von indianer 1 am 19.11.2020 | 11:05 Uhr
Hallo liebe Summer,
mit dem Spender könntest Du recht haben.
Das wird auch für Boris eine Überraschung sein.
Ja, unser Boris hat eben ein ganz großes Herz
und muss immer helfen.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
09.11.2020 | 23:57 Uhr
Liebe Indianer,
Tobi will sich nicht länger verstecken, und die Lesung wird ein Erfolg. Und Boris beschützt seinen Schatz und sagt dem Typen die Meinung. Da können sie hinterher ihre Zweisamkeit genießen.
Vielen Dank für das schöne Kapitel und liebe Grüße

Antwort von indianer 1 am 12.11.2020 | 09:21 Uhr
Hallo liebe Heike,
ja Tobi braucht sich nicht länger zu verstecken, denn mit Boris
hat er einen Beschützer an seiner Seite, der gut auf ihn aufpasst.
Aber bis sie ihre Zweisamkeit so richtig genießen können, müssen
sie noch ein paar kleine Schwierigkeiten überwinden.
Ganz ganz liebe Grüße
und ein schönes entspanntes Wochenende
Deine Indianer 1
05.11.2020 | 14:18 Uhr
Hallöchen,

Ach der Beschützer Boris. Er ist immer für seinen Schatz da.
Sie sind einfach ein Dreamteam. Ich mag die beiden sehr.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von indianer 1 am 12.11.2020 | 09:17 Uhr
Hallo liebe Summer,
ja meine beiden Jungs sind wirklich ein Dream-Team.
Ich mag sie auch sehr.
Und Tobi braucht jetzt keine Angst mehr vor seinen
Lesungen zu haben.
Sein Boris ist immer an seiner Seite und wird ihn mit
allen Kräften beschützen.
Ganz ganz liebe Grüße
und ein schönes Wochenende
Deine Indianer 1
05.11.2020 | 12:39 Uhr
Hey liebe Indianer,
na da ist nun Tobi soweit und lüftet sein Inkognito. Kann man verstehen, dass er nervös ist und ein bisschen Angst hat. Aber mit Boris als Bodyguard kann ja nichts schief gehen. Und es wird ja eine tolle Lesung mit Signierstunde und diesen homophoben Kerl, den hat Boris schnell in die Schranken und der Buchhandlung verwiesen. Freut mich, dass es gut lief und Tobi es nun öfters machen will.
Danke für das schöne Kapitel, bin schon gespannt wie es weitergeht, was noch auf die zwei zukommt. Boris ist ja auch noch nicht komplett geoutet..lass mich überraschen.
Danke, ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende, bleib gesund und munter.
Gglg Blacky

Antwort von indianer 1 am 12.11.2020 | 09:14 Uhr
Hey liebe Blacky,
ja das mit der Lesung und der Signierstunde hat toll geklappt und mit Boris
an seiner Seite hat Tobi auch keine Angst mehr, sein Gesicht seinen Lesern
zu zeigen.
Er weiß ja, dass Boris fest an seiner Seite steht und ihn nötigenfalls mit seinem
Leben verteidigen würde.
Stimmt, Boris ist noch nicht geoutet, aber Tobi doch auch nicht, seine Leser
wissen nur, dass er Gay-Romane schreibt.
Aber es dauert nicht mehr lange, und die beiden können sich vor allen
Leuten zu ihrer Liebe bekennen.
Ganz ganz liebe Grüße
und ein entspanntes Wochenende
Deine Indianeer 1
04.11.2020 | 19:40 Uhr
Liebe Indianer, Danke für das spannende Kapitel ... das hätte auch schlimmer ausgehen können. Gott sei Dank waren sie zu zweit und Robins Vater konnte festgenommen werden.
Freu mich aufs nächste Kapitel. Liebe Grüße und einen schönen Abend

Antwort von indianer 1 am 05.11.2020 | 09:26 Uhr
Hallo liebe Heike,
das hätte wirklich schlimmer ausgehen können
wenn Tobi nicht dabeigewesen wäre, denn was hätte
Boris gegen eine Kugel ausrichten können.
Im nächsten Kapitel lüftet Tobi endlich sein Inkognito
und es kommt zu einer brenzligen Situation, aber zum
Glück ist dann Boris da.
Ganz ganz liebe Grüße
und ein schönes Wochenende
Deine Indianer 1
31.10.2020 | 08:52 Uhr
Hey liebe Indianer,
;-) da lag ich tatsächlich richtig mit meiner Vermutung, dass es Robins Vater war.
Puh, was für ein Glück, dass Boris nicht alleine unterwegs war und Tobi zufällig telefoniert und somit im Hintergrund war und alles entschärft werden konnte. Der Alkohol verblendet den Kerl und er hat alles gestanden, gut dass er jetzt im Gefängnis ist und hoffentlich keine Gefahr mehr ist ;-)
Und Lotte geht's gut, na vielleicht lässt sie ja mal mehr Hilfe zu, wenn da schon mit Julchen eine Freundschaft entsteht.
Danke für das spannende Kapitel und mal sehen was noch so passiert, Lesung und so *grins* Freu mich.
Schönes Wochende und bleib gesund und munter!
Gglg Blacky

Antwort von indianer 1 am 05.11.2020 | 09:22 Uhr
Hey liebe Blacky,
ja Du hattest recht mit Deiner Vermutung in Bezug auf Robins Vater.
Aber diesem Suffkopp ging es nicht um Rache wegen seinem Sohn,
es ging ihm einzig und allein um das Kindergeld.
Außerdem ist er extrem homophob, das hat man ja früher schon
gesehen. Wer weiß, was er Tobi vielleicht noch angetan hätte.
Bei der Lesung gibt es nochmals einen Zwischenfall, aber da ist
Boris da und klärt die Situation.
Ganz ganz liebe Grüße
und ein schönes Wochenende
Deine Indianer 1
29.10.2020 | 12:13 Uhr
Hallöchen,

Oh man was für ein Kapitel. Du machst es aber auch immer spannend. Zum Glück ist nichts Weiter passiert. Das hätte böse ausgehen können.
Hoffentlich haben sie jetzt ihre Ruhe.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von indianer 1 am 05.11.2020 | 09:16 Uhr
Hallo liebe Summer,
ja das hätte wirklich böse ausgehen können, aber
zum Glück war ja Tobi da.
Die beiden Jungs helfen sich auch immer gegenseitig,
denn im nächsten Kapitel wird Tobi belästigt und
dann ist Boris für ihn da.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
25.10.2020 | 14:42 Uhr
Liebe Indianer,
Danke für das schöne Kapitel. Freu mich, dass Boris und Frau Göbel Lotte helfen konnten. Bin gespannt auf Tobis Idee und wenn er mit Boris auf die Runde geht.
Wer da wohl jetzt böse Pläne schmiedet?
Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und liebe Grüße

Antwort von indianer 1 am 29.10.2020 | 09:50 Uhr
Hey liebe Heike,
ja es ist schön, dass Boris und Frau Göbel der armen Lotte helfen konnten.
Boris hätte Lotte auch schon früher gern geholfen, er hätte ihr auch eine
kleine Wohnung besorgt, aber Lotte will einfach auf der Strasse bleiben.
Tobi will seine Idee noch geheimhalten, aber Boris wird langsam mißtrauisch,
weil sein Freund sich so seltsam verhält.
Aber bevor Boris hinter Tobis Geheimnis kommt, passiert noch allerlei,
besonders auf der Runde auf der Tobi mitläuft.
Ich wünsche Dir ein schönes entspanntes Wochenende.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
22.10.2020 | 16:04 Uhr
Hey liebe Indianer,
na da hat es Boris endlich geschafft und kann sich wieder seiner Arbeit widmen. Und er läuft mal wieder genau zur richtigen Zeit seine Runde, man die Arme Lotte, aber da sieht man wieder was für ein guter Mensch Boris ist und hartnäckig bleibt. Und auch Erika, wie eigentlich alle im JUZ, sind so hilfsbereit. Das ist eine super Lösung und somit kann Lotte geholfen werden. Das freut mich!
Ja und die zwei verliebten freuen sich auf einander und an anderer Stelle....ojemine, da kann ja nichts Gutes kommen......ob da was auf der Runde passiert, wo sie zusammen laufen oder ein anderes Mal. Ich bin gespannt was noch alles passiert.
Danke für dieses noch ruhige, schön zu lesende Kapitel, bevor es etwas holpriger wird ;-)
Habe eine schöne Woche, bleib gesund und munter und bis zum nächsten Mal.
Gglg Blacky

Antwort von indianer 1 am 29.10.2020 | 09:44 Uhr
Hey liebe Blacky,
ja der Boris ist wirklich ein guter Mensch und er ist wieder mal
zur rechten Zeit am rechten Ort.
Er mag Lotte auch sehr und würde ihr gern mehr helfen, aber er
kann nur so viel tun, wie sie es zulässt.
Tja, mit Deiner Vermutung hast Du mal wieder recht, irgendwie
haben wir beide immer den gleichen Gedanken.
Aber da Tobi auf der Runde mitläuft, ist die brenzlige Situation
bald entschärft.
Und Tobi entschließt sich auch, eine öffentliche Lesung abzuhalten,
wobei es nochmal zu einem Zwischenfall kommt,
aber mehr will ich jetzt nicht vorgreifen.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
22.10.2020 | 13:58 Uhr
Hallöchen,

Oh man der letzte Satz ich ahne schlimmes. Das kann nicht gut gehen. Du machst es aber auch spannend. Hoffentlich wird der Plan nicht klappen
Mal schauen was noch passiert. Ich bin auf jeden Fall gespannt.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von indianer 1 am 29.10.2020 | 09:33 Uhr
Hallo liebe Summer,
keine Angst, es geht schon alles gut. Zwar gibt es für
Boris ein paar aufregende Momente, aber zum Glück
ist ja sein Tobi da und hilft.
Du darfst gespannt sein.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
18.10.2020 | 13:34 Uhr
Liebe Indianer,
Danke für dieses schöne Kapitel. Wie die beiden ihre Gefühle und Leidenschaft genießen können. Und wie verliebt sie sind.
Wunderbar romantisch und leidenschaftlich.
Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag
Liebe Grüße

Antwort von indianer 1 am 21.10.2020 | 18:21 Uhr
Hey liebe Heike,
ja es ist schön, dass Boris und Tobi endlich ihre Zweisamkeit
genießen können.
Leider hält dieses ungetrübte Glück nicht lange an, denn
Boris gerät im übernächsten Kapitel in eine gefährliche Situation.
Aber dann ist Tobi an seiner Seite und hilft ihm.
Lass Dich überraschen.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
16.10.2020 | 08:53 Uhr
Hallo liebe Indianer,
ach was für ein schönes fluffiges Kapitel. Ach schön zu lesen, wie sie sich genießen und ihr Glück.
Musste ich mir einen abgrinsen, Robin ist zu süss und so überaus freundlich dass er Boris sein Bett anbietet. *lach* Aber sie kamen ja noch zu Ihrem Vergnügen ;-)
Danke für das ruhige Kapitel. Bin gespannt was noch alles passiert ;-)
Hab ein schönes Wochende und bleib gesund und munter.
Gglg Blacky

Antwort von indianer 1 am 21.10.2020 | 18:11 Uhr
Hey liebe Blacky,
es freut mich, dass Dir das etwas ruhige Kapitel gefallen hat.
Ja, da musste sich Boris sehr zusammenreißen, dass er sich
vor Robin nicht verraten hat. Der Kleine hat es doch nur gut
gemeint.
Aber dann hat es ja doch noch geklappt.
Das nächste Kapitel wird auch etwas ruhiger, aber dann geht
es wieder rund bei den beiden.
Du darfst gespannt sein. <3<3<3
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
15.10.2020 | 14:33 Uhr
Hallöchen,

Gott sind die beiden süß. Einfach toll zusammen. Sie gehören einfach zusammen. Ich freue mich das sie sich gefunden haben.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von indianer 1 am 21.10.2020 | 18:07 Uhr
Hallo liebe Summer,
da gebe ich Dir recht, dass die beiden einfach zusammengehören.
Ich könnte mir den einen ohne den anderen gar nicht mehr vorstellen.
Das ist eben die große einmalige Liebe.
Ganz ganz viele Grüße
Deine Indianer 1
12.10.2020 | 09:59 Uhr
Liebe Indianer,
gott sei Dank geht es Boris einigermaßen gut. Aber er ist ja wirklich ein sehr ungeduldiger Patient ;-))
Und seine Geschichte ist wirklich sehr berührend .. gut, dass er damals zu Ellen Schreiner kam und dass diese ihm geholfen und unter ihre Fittiche genommen hat.
Und jetzt hat er auch Tobi an seiner Seite <3.
Ich freue mich aufs nächste Kapitel, liebe Grüße

Antwort von indianer 1 am 14.10.2020 | 17:20 Uhr
Hallo liebe Heike,
Boris ist wirklich ein sehr ungeduldiger Patient.
Er ist es halt gewohnt, immer in Bewegung zu sein,
und still im Bett zu liegen behagt ihm überhaupt nicht.
Aber Tobi bringt ihn schon wieder runter.
Und die Geschichte mit seinen Eltern ist wirklich nicht
schön, wie leicht hätte er da kriminell werden können.
Zum Glück hatte er Ellen, die bis heute wie eine Mutter
zu ihm ist und die ihm damals beigestanden hat.
Und jetzt hat er auch noch Tobi an seiner Seite, der ihn
sehr liebt und immer zu ihm steht.
Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
08.10.2020 | 09:44 Uhr
Huhu liebe Indianer,
da ist Boris endlich wach und nimmt es Tobi nicht übel mit der Notlüge ;-) ist ja was schönes, dass er an seiner Seite sein konnte! Und erinnern kann er sich leider nicht, nur dass es die Jungs nicht waren.....aber das wissen wir ja schon *grins*
Also Boris ist ein sehr unangenehmer Patient *lach* da müssen beide viel Geduld aufbringen, Boris, weil er langsam machen muss und Tobi, dass er die Launen von Boris erträgt ;-)
Also so kam es nun zu dem Verhältnis mit Ellen. Der arme Boris, was er durchmachen musste. Echt unbegreiflich, wie manche Eltern sind. Und da wundert es keinen, dass er dann rebelliert, aber er hatte wirklich Glück und hat es durch Ellen rausgeschafft, da kann ich verstehen, dass es wie eine Mutter für ihn ist und auch, dass er diesen Job gewählt hat. Er hat es selbst erfahren und tut nun alles dran, dass viele Kids es auch schaffen. Finde ich toll!!!!! Man versteht jetzt einiges, wie es zu was gekommen ist. Danke für dieses informative und schöne Kapitel.
Na und jetzt bin ich gespannt, wie es weitergeht, den so ruhig wird es nicht bleiben...…….
Hab eine schöne Woche, bleib gesund und munter. Bis zum nächsten Mal. Gglg Blacky

Antwort von indianer 1 am 14.10.2020 | 17:05 Uhr
Hey liebe Blacky,
es ist schön, dass Boris so toll reagiert und Tobi nicht verrät.
Und er hat ja den Verlobungskuss garantiert auch sehr genossen. <hach>
Ja, Tobi hat ganz schön unter seinen Launen zu leiden, aber Boris ist es
gewöhnt, immer in Bewegung zu sein und ruhig im Bett zu liegen, behagt
ihm gar nicht.
Ich verstehe solche Eltern auch nicht, die ihre Kinder wie Dreck behandeln,
nur weil sie eine sexuelle Orientierung haben, die nicht in die Norm passt.
Zum Glück hat Boris Ellen Schreiner an seiner Seite. Wäre sie nicht
gewesen, wäre er vielleicht in eine kriminelle Laufbahn abgerutscht.
Das ist ihm sehr bewusst und deshalb setzt er alles dran, den Jugendlichen
zu helfen, die in solch eine Situation geraten sind.
Im nächsten Kapitel lernen sich Boris und Tobias näher kennen, wenn
Du weißt, was ich meine.
Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
08.10.2020 | 08:05 Uhr
Gott sei dank geht es Boris besser. Ein sehr schönes Kapitel. Die beiden gehören einfach zusammen.
Zusammen schaffen sie alles. Aber Boris Geschichte ist einfach grausam. Das hat er nicht verdient.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von indianer 1 am 14.10.2020 | 16:54 Uhr
Hallo Summer,
ja es ist schön, dass es Boris wieder besser geht.
Und Tobi steht treu und tapfer an seiner Seite.
Dass ihn seine Eltern so schlecht behandelt haben,
hat er wirklich nicht verdient.
Aber zum Glück hatte er Ellen an seiner Seite, die
ihn auf den rechten Weg zurückgebracht hat.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast