Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: indianer 1
Reviews 1 bis 25 (von 71 insgesamt):
31.10.2020 | 08:52 Uhr
Hey liebe Indianer,
;-) da lag ich tatsächlich richtig mit meiner Vermutung, dass es Robins Vater war.
Puh, was für ein Glück, dass Boris nicht alleine unterwegs war und Tobi zufällig telefoniert und somit im Hintergrund war und alles entschärft werden konnte. Der Alkohol verblendet den Kerl und er hat alles gestanden, gut dass er jetzt im Gefängnis ist und hoffentlich keine Gefahr mehr ist ;-)
Und Lotte geht's gut, na vielleicht lässt sie ja mal mehr Hilfe zu, wenn da schon mit Julchen eine Freundschaft entsteht.
Danke für das spannende Kapitel und mal sehen was noch so passiert, Lesung und so *grins* Freu mich.
Schönes Wochende und bleib gesund und munter!
Gglg Blacky
29.10.2020 | 12:13 Uhr
Hallöchen,

Oh man was für ein Kapitel. Du machst es aber auch immer spannend. Zum Glück ist nichts Weiter passiert. Das hätte böse ausgehen können.
Hoffentlich haben sie jetzt ihre Ruhe.

Liebe Grüße
Summer2011
25.10.2020 | 14:42 Uhr
Liebe Indianer,
Danke für das schöne Kapitel. Freu mich, dass Boris und Frau Göbel Lotte helfen konnten. Bin gespannt auf Tobis Idee und wenn er mit Boris auf die Runde geht.
Wer da wohl jetzt böse Pläne schmiedet?
Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und liebe Grüße

Antwort von indianer 1 am 29.10.2020 | 09:50 Uhr
Hey liebe Heike,
ja es ist schön, dass Boris und Frau Göbel der armen Lotte helfen konnten.
Boris hätte Lotte auch schon früher gern geholfen, er hätte ihr auch eine
kleine Wohnung besorgt, aber Lotte will einfach auf der Strasse bleiben.
Tobi will seine Idee noch geheimhalten, aber Boris wird langsam mißtrauisch,
weil sein Freund sich so seltsam verhält.
Aber bevor Boris hinter Tobis Geheimnis kommt, passiert noch allerlei,
besonders auf der Runde auf der Tobi mitläuft.
Ich wünsche Dir ein schönes entspanntes Wochenende.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
22.10.2020 | 16:04 Uhr
Hey liebe Indianer,
na da hat es Boris endlich geschafft und kann sich wieder seiner Arbeit widmen. Und er läuft mal wieder genau zur richtigen Zeit seine Runde, man die Arme Lotte, aber da sieht man wieder was für ein guter Mensch Boris ist und hartnäckig bleibt. Und auch Erika, wie eigentlich alle im JUZ, sind so hilfsbereit. Das ist eine super Lösung und somit kann Lotte geholfen werden. Das freut mich!
Ja und die zwei verliebten freuen sich auf einander und an anderer Stelle....ojemine, da kann ja nichts Gutes kommen......ob da was auf der Runde passiert, wo sie zusammen laufen oder ein anderes Mal. Ich bin gespannt was noch alles passiert.
Danke für dieses noch ruhige, schön zu lesende Kapitel, bevor es etwas holpriger wird ;-)
Habe eine schöne Woche, bleib gesund und munter und bis zum nächsten Mal.
Gglg Blacky

Antwort von indianer 1 am 29.10.2020 | 09:44 Uhr
Hey liebe Blacky,
ja der Boris ist wirklich ein guter Mensch und er ist wieder mal
zur rechten Zeit am rechten Ort.
Er mag Lotte auch sehr und würde ihr gern mehr helfen, aber er
kann nur so viel tun, wie sie es zulässt.
Tja, mit Deiner Vermutung hast Du mal wieder recht, irgendwie
haben wir beide immer den gleichen Gedanken.
Aber da Tobi auf der Runde mitläuft, ist die brenzlige Situation
bald entschärft.
Und Tobi entschließt sich auch, eine öffentliche Lesung abzuhalten,
wobei es nochmal zu einem Zwischenfall kommt,
aber mehr will ich jetzt nicht vorgreifen.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
22.10.2020 | 13:58 Uhr
Hallöchen,

Oh man der letzte Satz ich ahne schlimmes. Das kann nicht gut gehen. Du machst es aber auch spannend. Hoffentlich wird der Plan nicht klappen
Mal schauen was noch passiert. Ich bin auf jeden Fall gespannt.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von indianer 1 am 29.10.2020 | 09:33 Uhr
Hallo liebe Summer,
keine Angst, es geht schon alles gut. Zwar gibt es für
Boris ein paar aufregende Momente, aber zum Glück
ist ja sein Tobi da und hilft.
Du darfst gespannt sein.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
18.10.2020 | 13:34 Uhr
Liebe Indianer,
Danke für dieses schöne Kapitel. Wie die beiden ihre Gefühle und Leidenschaft genießen können. Und wie verliebt sie sind.
Wunderbar romantisch und leidenschaftlich.
Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag
Liebe Grüße

Antwort von indianer 1 am 21.10.2020 | 18:21 Uhr
Hey liebe Heike,
ja es ist schön, dass Boris und Tobi endlich ihre Zweisamkeit
genießen können.
Leider hält dieses ungetrübte Glück nicht lange an, denn
Boris gerät im übernächsten Kapitel in eine gefährliche Situation.
Aber dann ist Tobi an seiner Seite und hilft ihm.
Lass Dich überraschen.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
16.10.2020 | 08:53 Uhr
Hallo liebe Indianer,
ach was für ein schönes fluffiges Kapitel. Ach schön zu lesen, wie sie sich genießen und ihr Glück.
Musste ich mir einen abgrinsen, Robin ist zu süss und so überaus freundlich dass er Boris sein Bett anbietet. *lach* Aber sie kamen ja noch zu Ihrem Vergnügen ;-)
Danke für das ruhige Kapitel. Bin gespannt was noch alles passiert ;-)
Hab ein schönes Wochende und bleib gesund und munter.
Gglg Blacky

Antwort von indianer 1 am 21.10.2020 | 18:11 Uhr
Hey liebe Blacky,
es freut mich, dass Dir das etwas ruhige Kapitel gefallen hat.
Ja, da musste sich Boris sehr zusammenreißen, dass er sich
vor Robin nicht verraten hat. Der Kleine hat es doch nur gut
gemeint.
Aber dann hat es ja doch noch geklappt.
Das nächste Kapitel wird auch etwas ruhiger, aber dann geht
es wieder rund bei den beiden.
Du darfst gespannt sein. <3<3<3
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
15.10.2020 | 14:33 Uhr
Hallöchen,

Gott sind die beiden süß. Einfach toll zusammen. Sie gehören einfach zusammen. Ich freue mich das sie sich gefunden haben.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von indianer 1 am 21.10.2020 | 18:07 Uhr
Hallo liebe Summer,
da gebe ich Dir recht, dass die beiden einfach zusammengehören.
Ich könnte mir den einen ohne den anderen gar nicht mehr vorstellen.
Das ist eben die große einmalige Liebe.
Ganz ganz viele Grüße
Deine Indianer 1
12.10.2020 | 09:59 Uhr
Liebe Indianer,
gott sei Dank geht es Boris einigermaßen gut. Aber er ist ja wirklich ein sehr ungeduldiger Patient ;-))
Und seine Geschichte ist wirklich sehr berührend .. gut, dass er damals zu Ellen Schreiner kam und dass diese ihm geholfen und unter ihre Fittiche genommen hat.
Und jetzt hat er auch Tobi an seiner Seite <3.
Ich freue mich aufs nächste Kapitel, liebe Grüße

Antwort von indianer 1 am 14.10.2020 | 17:20 Uhr
Hallo liebe Heike,
Boris ist wirklich ein sehr ungeduldiger Patient.
Er ist es halt gewohnt, immer in Bewegung zu sein,
und still im Bett zu liegen behagt ihm überhaupt nicht.
Aber Tobi bringt ihn schon wieder runter.
Und die Geschichte mit seinen Eltern ist wirklich nicht
schön, wie leicht hätte er da kriminell werden können.
Zum Glück hatte er Ellen, die bis heute wie eine Mutter
zu ihm ist und die ihm damals beigestanden hat.
Und jetzt hat er auch noch Tobi an seiner Seite, der ihn
sehr liebt und immer zu ihm steht.
Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
08.10.2020 | 09:44 Uhr
Huhu liebe Indianer,
da ist Boris endlich wach und nimmt es Tobi nicht übel mit der Notlüge ;-) ist ja was schönes, dass er an seiner Seite sein konnte! Und erinnern kann er sich leider nicht, nur dass es die Jungs nicht waren.....aber das wissen wir ja schon *grins*
Also Boris ist ein sehr unangenehmer Patient *lach* da müssen beide viel Geduld aufbringen, Boris, weil er langsam machen muss und Tobi, dass er die Launen von Boris erträgt ;-)
Also so kam es nun zu dem Verhältnis mit Ellen. Der arme Boris, was er durchmachen musste. Echt unbegreiflich, wie manche Eltern sind. Und da wundert es keinen, dass er dann rebelliert, aber er hatte wirklich Glück und hat es durch Ellen rausgeschafft, da kann ich verstehen, dass es wie eine Mutter für ihn ist und auch, dass er diesen Job gewählt hat. Er hat es selbst erfahren und tut nun alles dran, dass viele Kids es auch schaffen. Finde ich toll!!!!! Man versteht jetzt einiges, wie es zu was gekommen ist. Danke für dieses informative und schöne Kapitel.
Na und jetzt bin ich gespannt, wie es weitergeht, den so ruhig wird es nicht bleiben...…….
Hab eine schöne Woche, bleib gesund und munter. Bis zum nächsten Mal. Gglg Blacky

Antwort von indianer 1 am 14.10.2020 | 17:05 Uhr
Hey liebe Blacky,
es ist schön, dass Boris so toll reagiert und Tobi nicht verrät.
Und er hat ja den Verlobungskuss garantiert auch sehr genossen. <hach>
Ja, Tobi hat ganz schön unter seinen Launen zu leiden, aber Boris ist es
gewöhnt, immer in Bewegung zu sein und ruhig im Bett zu liegen, behagt
ihm gar nicht.
Ich verstehe solche Eltern auch nicht, die ihre Kinder wie Dreck behandeln,
nur weil sie eine sexuelle Orientierung haben, die nicht in die Norm passt.
Zum Glück hat Boris Ellen Schreiner an seiner Seite. Wäre sie nicht
gewesen, wäre er vielleicht in eine kriminelle Laufbahn abgerutscht.
Das ist ihm sehr bewusst und deshalb setzt er alles dran, den Jugendlichen
zu helfen, die in solch eine Situation geraten sind.
Im nächsten Kapitel lernen sich Boris und Tobias näher kennen, wenn
Du weißt, was ich meine.
Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
08.10.2020 | 08:05 Uhr
Gott sei dank geht es Boris besser. Ein sehr schönes Kapitel. Die beiden gehören einfach zusammen.
Zusammen schaffen sie alles. Aber Boris Geschichte ist einfach grausam. Das hat er nicht verdient.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von indianer 1 am 14.10.2020 | 16:54 Uhr
Hallo Summer,
ja es ist schön, dass es Boris wieder besser geht.
Und Tobi steht treu und tapfer an seiner Seite.
Dass ihn seine Eltern so schlecht behandelt haben,
hat er wirklich nicht verdient.
Aber zum Glück hatte er Ellen an seiner Seite, die
ihn auf den rechten Weg zurückgebracht hat.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
04.10.2020 | 18:29 Uhr
Oh je, ich hoffe, Boris geht es bald wieder besser. Das hätte auch viel schlimmer ausgehen können.
Aber Tobi und seine Liebe werden bestimmt dazu beitragen ❤️
Danke für die Fortsetzung, liebe Indianer, und bis bald

Antwort von indianer 1 am 07.10.2020 | 12:16 Uhr
Hallo liebe Heike,
keine Angst, Boris geht es bald wieder besser, durch das
künstliche Koma konnte er sich gut erholen.
Und natürlich trägt die Liebe von Tobi dazu bei, dass er
sich bald wieder erholt. Allerdings gefällt ihm der Krankenhausaufenthalt
ganz und gar nicht und Tobi macht allerhand mit, denn er muss die
Launen seines Liebsten ertragen.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
02.10.2020 | 12:38 Uhr
Hey liebe Indianer,
oh, was für ein Kapitel, du machst es wirklich spannend.
Da haben sie sich endlich gefunden bzw. ausgesprochen und dann das...….bin ja aber erstmal froh, dass Boris diese Messerattacke überlebt hat. Und Tobi weiß sich nicht anders zu helfen und gibt sich als Verlobter aus, damit er Auskunft kriegt. Wenn das nicht auch mal nach hinten losgeht...….Aber wirklich schön, wie er sich um ihn kümmert und vorliest usw. Ich glaube daran, dass Boris das im Unterbewusstsein mitbekommt, wie Tobi mit ihm redet usw.
Jetzt bin ich echt gespannt, wie es weitergeht und ob Boris bald aufwacht, was ich hoffe. Ich bin aber der Meinung, dass es bestimmt nicht die Jugendlichen mit den Drogen waren, den die haben ja quasi den Notarzt gerufen. Da steckt bestimmt jemand anders dahinter, hm..vielleicht Robins Vater?!? Da warte ich mal ab, wie sich das alles auflöst und entwickelt.
Danke für ein spannendes, aufwühlendes Kapitel und ich freue mich auf Do und die Fortsetzung. Bis dahin, eine schöne Zeit.
Gglg Blacky

Antwort von indianer 1 am 07.10.2020 | 12:12 Uhr
Hey liebe Blacky,
ja die beiden Jungs machen schon einiges mit, aber das war noch nicht
das Ende der Fahnenstange.
Zum Glück gibt es keine Folgen für Tobi, weil er sich als Verlobter ausgegeben
hat, denn Boris spielt prima mit, als er aufwacht.
Und dass Boris im Unterbewusstsein mitbekommt, dass Tobi bei ihm ist und
ihm vorliest, kann ich mir sehr gut vorstellen.
Ich habe das vor Jahren auch erlebt, als ich zwei Wochen im künstlichen Koma
gelegen habe.
Mit Deiner Meinung, dass es die Jugendlichen nicht waren, könntes Du recht
haben, und was mit Robins Vater ist, na wir werden sehen.
Im nächsten Kapitel erfährt Tobi endlich, was es mit der guten Beziehung
von Boris und Ellen auf sich hat.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
01.10.2020 | 10:32 Uhr
Hallöchen,

Oh man eh du machst es auch spannend. Ich hoffe, du machst schnell weiter. Ich will wissen wie es weitergeht. Hoffentlich geht es Boris bald besser.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von indianer 1 am 07.10.2020 | 12:05 Uhr
Hallo Summer,
ein bisschen Spannung muss doch sein.
Und keine Angst, Boris geht es bald wieder besser.
Meine beiden Jungs gehören doch einfach zusammen.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
Lis (anonymer Benutzer)
01.10.2020 | 09:54 Uhr
Es kann ja nur noch spannend werden aber die Kapis könnten ruhig etwas länger sein ❤

Antwort von indianer 1 am 07.10.2020 | 12:03 Uhr
Hey Lis,
es wird noch spannender und ich kann Dir versprechen,
das nächste Kapitel wird ein wenig länger.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
27.09.2020 | 14:58 Uhr
Liebe Indianer,
So ein schönes Kapitel, die beiden haben sich wieder versöhnt. Und Robin und Frau Schreiner haben das super gemacht.
Und eine wunderbare Liebeserklärung von Tobi am Ende <3
Ich freu mich aufs nächste Kapitel, bis bald und liebe Grüße

Antwort von indianer 1 am 30.09.2020 | 19:50 Uhr
Hallo liebe Heike,
es freut mich sehr, dass Dir mein Kapitel mit der Liebeserklärung
gefallen hat.
Jetzt haben sie endlich alles Schwierigkeiten und Missverständnisse
überwunden, da lauert schon die nächste Gefahr.
Boris muss noch kurz eine harte Zeit überstehen, aber dann
steht dem Glück der beiden Jungs nichts mehr im Wege.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
26.09.2020 | 17:37 Uhr
Hallöchen,

Tja Robin und Ellen sind schon zwei. Aber ich bin froh, dass sie das klären konnten. Sie gehören doch zusammen.
Die Widmung war einfach nur schön.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von indianer 1 am 30.09.2020 | 19:45 Uhr
Hey liebe Summer,
ja, Ellen und Robin haben das ganz prima hingekriegt.
Und Ellen spielt eine ganz bestimmte Rolle in dem Leben
von Boris, aber das erzählt er Tobi erst später.
Leider kommen sie noch nicht ganz zusammen, das dauert
doch noch etwas. Lass Dich überraschen.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
24.09.2020 | 11:32 Uhr
Oh wie schön "herzchenaugen" ♡
Das ging jetzt irgendwie unerwartet schnell, aber ich bin ganz dafür. Freu mich schon auf die Fortsetzung:-)

Antwort von indianer 1 am 30.09.2020 | 19:42 Uhr
Hallo Torisfan,
ja eigentlich könnten sie jetzt glücklich sein, aber leider
hat da jemand was dagegen und es dauert noch etwas
bis sie endlich richtig zusammenkommen.
Du darfst gespannt auf die Fortsetzung sein.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
24.09.2020 | 07:52 Uhr
Hey liebe Indianer,
heute bin ich schnell *hihi*
Robin und Ellen sind super. Manchmal muss man Leute zu Ihrem Glück zwingen ;-) Endlich haben sie sich ausgesprochen. Ich kann Tobi verstehen, dass er da Angst hat und Zurückhaltend ist, aber es war Boris, naja jetzt haben sie es ja.
Schönes Kapitel mit <3 Ende
Und nun bin ich gespannt was alles auf sie zukommt! Kann mir vorstellen, dass sa auch was kommt, wenn alle erfahren wer Daniel Gordon ist und dann ist ja da noch Robins Papa....hm bin gespannt.
Schöne Woche und bis zum nächsten Mal.
Glg Blacky

Antwort von indianer 1 am 30.09.2020 | 19:39 Uhr
Hey liebe Blacky,
ja ich finde, dass Robin und Ellen das prima hingekriegt haben.
Klar, dass Tobi Angst hatte, denn das hätte jeder gehabt bei diesen
furchtbaren Drohungen.
Ich kann solche Menschen nicht verstehen, die andere wegen ihrer
sexuellen Orientierung ablehnen und mit dem Tode bedrohen.
Zum Glück hat Boris es jetzt verstanden und eigentlich könnten sie
jetzt glücklich sein, wenn da nicht jemand im Hintergrund lauern würde.
Ich nehme an, Du weißt wen ich meine.
Jetzt dauert es leider wieder eine Weile bis sie endlich glücklich sein
können, aber dann hält sie niemand mehr auf.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
21.09.2020 | 14:32 Uhr
Liebe Indianer,
Vielen Dank für die emotionale Fortsetzung. Jetzt hat also Boris durch Zufall erfahren, dass Tobi und Daniel Gordon die gleiche Person sind. Ich kann seine Enttäuschung verstehen, aber ich denke wie Ellen, er sollte mit Tobias reden, damit er erklären kann, warum er so gehandelt hat.
Robin ist klasse, bin gespannt, was der Kleine vorhat.
Liebe Grüße und bis zum nächsten Kapitel

Antwort von indianer 1 am 23.09.2020 | 21:39 Uhr
Hallo liebe Heike,
ja Boris müsste unbedingt mit Tobi reden, da hat Ellen schon recht,
doch er war halt viel zu enttäuscht von dem Vertrauensbruch.
Und der arme Tobi wusste gar nicht wie ihm geschieht, als Boris ihm per
SMS die Freundschaft kündigte.
Zum Glück gibt es ja noch den kleinen Robin, der Boris und Tobi nicht
leiden sehen konnte und alles wieder in Ordnung brachte.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
17.09.2020 | 12:25 Uhr
Hey liebe Indianer,
ui, was für ein Kapitel!
Ohohoh, da will der gute Boris nur Tobi abholen und dann hört er dieses Gespräch und das Geheimnis von Tobi ist raus......ich kann Boris verstehen, dass er enttäuscht, verletzt und wütend ist, Tobi hat in angelogen, das ist ein Vertrauensbruch, aber so hart zu reagieren....dachte ja nach der Nacht beruhigt er sich und stellt Tobi zur Rede. Hm, er bricht komplett und Tobi, ja der weiß nicht mal was er falsch gemacht hat und warum Boris den Kontakt abbricht.....also er kann sich ja nicht mal erklären, wieso weshalb warum...…
Ich bin da voll bei Ellen, Boris sollte mit Tobi reden, aber der schaltet auf stur! So da lieben sie sich ja beide, aber leiden vor sich hin…
Ach wie gut, dass es da Robin gibt, soso der Kleine heckt was aus. Da bin ich ja mal sehr gespannt, was bzw. wie er das hinbügeln will. Genauen Grund weiß er ja auch nicht ;-)
Also noch einen schönen Woche und bis zum nächsten Mal. Danke für die spannende Leseunterhaltung.
Gglg Blacky

Antwort von indianer 1 am 23.09.2020 | 21:20 Uhr
Hey liebe Blacky,
klar, Boris hätte Tobi erklären müssen, warum er ihre Freundschaft
so abrupt beendet hat. Der Arme wusste ja gar nicht, wo er dran ist.
Aber Boris fühlte sich halt so sehr "verarscht", dass er im Moment
keinen anderen Ausweg sieht, als sich zurückzuziehen.
Aber zum Glück gibt es ja auch noch den kleinen Robin, und der hat
einen bestimmten Plan, wie er die beiden Sturköpfe wieder zusammen
bringen kann. Und Ellen Schreiner hilft auch noch mit.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
17.09.2020 | 08:31 Uhr
Hallöchen,

Ich kann Boris irgendwie schon verstehen. Aber ich denke, dass Tobi seine Gründe hat.
Er liebt Boris, und Boris liebt Tobi. Ich denke, dass Boris Tobi wenigstens die Chance geben soll, sich zu erklären.
Aber Robin wird die beiden schon zusammen kriegen.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von indianer 1 am 23.09.2020 | 21:13 Uhr
Hey liebe Summer,
ja Boris hätte Tobi wirklich die Chance geben sollen,
aber so kennen wir ihn ja. Er ist halt ein richtiges
Fluchttierchen.
Aber Robin wird es schon wieder hinkriegen.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
13.09.2020 | 18:55 Uhr
Liebe Indianer,
wie schön, dass Boris Nadine helfen konnte. Er ist wirklich ein toller, einfühlsamer Streetworker.
Nur aus Tobi wird er nicht so richtig schlau. Ich bin gespannt, was beim nächsten Treffen passiert.
Ich wünsche Dir einen schönen Abend. Liebe Grüße

Antwort von indianer 1 am 16.09.2020 | 15:29 Uhr
Hallo Heike,
Boris ist wirklich ein einfühlsamer Streetworker.
Aus Tobi wird er wirklich nicht schlau, denn er merkt
doch, dass der Gefühle für ihn hat und versteht nicht,
warum er so distanziert ist.
Und als Tobis Geheimnis gelüftet wird, verhält er sich
wie immer, wenn er überfordert ist, er flüchtet.
Du darfst gespannt sein, wie es weitergeht.<3<3<3
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
11.09.2020 | 07:46 Uhr
Hey liebe Indianer,
ach immer so schön wie Boris sich um die Leute kümmert und schön, dass er der Nadine helfen konnte!
Boris und Tobi sind so in einander vernarrt und Boris liegt schon richtig, dass Tobi sich auch nach ihm verzehrt, aber dieses Geheimnis...…... Man man verzwickt, aber
Boris will es klar stellen und da bekommt er die Gelegenheit. Also die Spannung hälst du extrem hoch, klasse. Dieser letzte Satz, uiui, denke da kommt das Geheimnis wohl raus.....bin saugespannt wie es kommt und wie es dann läuft. Kann mir gut vorstellen, dass Boris sich dann zurückzieht und enttäuscht ist...…..saugespannt was du da alles draus machst!
Danke für diese schöne und spannende Geschichte! Schönes Wochenende und bis Do ;-)
Gglg Blacky

Antwort von indianer 1 am 16.09.2020 | 15:26 Uhr
Hey meine liebe Blacky,
ja Boris ist wirklich ein fantastischer Streetworker.
(Leider ist es in Wirklichkeit nicht immer so.)
Im nächsten Kapitel wird endlich Tobis Geheimnis
gelüftet und Boris reagiert wie erwartet.
Aber zum Glück gibt es noch den kleinen Robin und
Frau Schreiner vom Jugendamt, die werden das schon
wieder hinbiegen.
Es dauert noch etwas, bis unsere beiden Jungs zusammen
kommen, und dann muss Boris noch allerhand erdulden.
Aber mehr verrate ich noch nicht.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
10.09.2020 | 13:32 Uhr
Na du machst es ja sehr sehr spannend hier....hmmmmmm..*grübel*

Ich kann mir ja vorstellen, dass Tobi selber dieser Autor ist aber.... So wie du es Aufbaust, führt ja für Erkenntnis (für was auch immer) zu Problemen zwischen dem beiden und.... Das könnte ich mir mit meiner Theorie irgendwie nicht vorstellen.... Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht und dein letzter satz heizt dieser Spannung auch sehr gut auf.
Ganz liebe Grüße

Nici

Antwort von indianer 1 am 16.09.2020 | 15:18 Uhr
Hey liebe Nici,
Du kennst mich schon ganz gut.
Im nächsten Kapitel erfährst Du, ob Tobias
wirklich dieser Gordon ist.
Und Du weißt ja, dass Boris ein richtiges
Fluchttierchen ist und kannst Dir denken,
wie er reagiert.
Lass Dich überraschen.
Ganz ganz liebe Grüße
Deine Indianer 1
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast