Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Idekhy
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
02.08.2020 | 12:17 Uhr
Ich fand sie erschreckend. Ich hatte echt Angst um Maka. Als er sie missbraucht hat.. und sich selbst verletzt hat.

Es ist irgendwie verwirrend, dass Maka ihn am Ende doch liebt. Ich meine, immerhin hat sie versucht die ganze Zeit von ihm loszukommen. Aber die Geschichte ist dir gelungen. Freu mich auf eine mögliche Fortsetzung.

LG Lexy

Antwort von Idekhy am 04.08.2020 | 22:56 Uhr
Moinsen.
Erstmal danke für die Review^^ Und ich wollte nur drauf hinweisen das die Story nach einer Krankheit dem Stockholm Syndrom benannt ist. Kurz zusammgefasst von Google: "Unter dem Stockholm-Syndrom versteht man ein psychologisches Phänomen, bei dem Opfer von Geiselnahmen ein positives emotionales Verhältnis zu ihren Entführern aufbauen. Dies kann dazu führen, dass das Opfer mit den Tätern sympathisiert und mit ihnen kooperiert." Also es lag daran das sie sich am Ende in ihn verliebt hat^^ Mit der möglichen Fortsetzung muss ich mal gucken. War eigentlich als einteiler geplant

LG Idekhy
22.07.2020 | 11:32 Uhr
Ok wow ich muss das hier erst mal verdauen...
Was habe ich da gerade gelesen?
Ich fand diese Geschichte wirklich schrecklich.

Im Sinne von schrecklich gut geschrieben.
Noch nie habe ich Soul so out of character und schlichtweg erschreckend gesehen.
Du hast alles so gut beschrieben, ich glaube ich hab noch nie eine Geschichte gelesen bei der ich wirklich Angst hatte.

Angst vor Makas Wohlbefinden und Angst davor, was Soul in seiner Psychose noch alles anstellen wird.

Da mal ein riesen Lob an dich, du weißt, wie man eine schauderhafte Atmosphräre erzeugt.
Und auch wenn ich kein Fan der Fetishisierung von sexuellem Mißbrauch bin, fand ich die Geschichte wahnsinnig unterhaltsam.
Ist eh ein schwieriges Thema, da standen mir die Nackenhaare zu Berge.

Es ist wie ein Verkehrsunfall, schrecklich mitanzusehen, aber trotzdem kann man nicht aufhören hinzukucken, oder in dem Falle, aufhören weiterzulesen.
Die Geschichte ist einfach wahnsinnig spannend und fesselnd. Hehe fesselnd... ( ͡° ͜ʖ ͡°)

Also einen Favorit und Empfehlung bekommst du von mir auf jeden Fall, so viel steht fest, ich fand diese Geschichte super.

So, da du ja ganz am Ende auch um Kritik bittest, ein paar Punkte hab ich da auch.

Zum einen bin ich mit völlig falschen Erwartungen an die Geschichte gegangen, da du sie als Alterstufe 12 eingestuft hast, und oh Boi hat es mich da umgehauen als Soul im Bett lag und darüber nachgedacht hat, sich zum Gedanken an Maka sich einen von der Palme zu wedeln.
Oder als er angefangen hat Maka richtig zu Mißbrauchen. Also was die Altersstufe angeht kannst und solltest du das ruhig hochsetzen.

Auch hättest du ein paar wenige mehr Soul Eater Elemente einbauen können, da man die Namen in der Geschichte auch durch X-Beliebige Namen austauschen kann und die Geschichte trotzdem für jeden Leser einen Sinn ergibt. Zum Beispiel, wenn man nach der Anime Lore geht, hätte Maka in solch einer Situation erkennen können, dass sie eine Waffe ist und sich so vielleicht von den Fesseln zu befreien. Nur als Beispiel.

Kommasetzung ist an paar Stellen falsch, aber da kann man problemlos drüberlesen, das ist jetzt kein allzu ernster Punkt.
Doch du wiederholst des öfteren Wörter, murren und knurren ist mir da aufgefallen, also wenn dir selbst auch so etwas auffällt ruhig mal den Thesaurus befragen.


Uff das war ja jetzt ganz schön lang.

Als Fazit, ich finde die Geschichte super gut und du erweckst bei mir die Emotionen, die du denke ich mal erwecken wolltest.

Ich freue mich darauf, welche Geschichten noch so deinem Geist entspringen werden und hoffe, mein Review hilft auch mit deiner Schreibblockade ^__^

Despair~

Antwort von Idekhy am 23.07.2020 | 12:46 Uhr
Erstmal danke dafür das du die FF gelesen hast^^ Dann noch für das Lob und die Lange Review und es freut mich das es dir so gut gefallen hat^^

Ja stimmt wohl das mit der Einstufung müsste ich nochmal überarbeiten und an die Soul Eater Elemente hätte ich schon denken können, aber ich wusste erstmal gar nicht wie ich das da hätte richtig einbauen können...Aber dafür hast du ja nen guten Tipp gegeben :p Ja das mit murren, knurren usw ist mir aufgefallen aber....Mir fällt kein aber ein xD Du hast recht :-)

Eine lange Review macht gar nix, das hilft nur mehr und man hat mehr Freiraum für Kritik oder Anmerkungen. Ja dein Review hilft mit meiner Schreibblockade ;)

Ich bin auch schon gespannt was mir als nächstes einfällt und ob es mir da wieder so gelingt Emotionen rauszubringen :3

Liebe grüße
Idekhy
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast