Autor: Mindy
Reviews 1 bis 25 (von 45 insgesamt):
09.09.2020 | 14:01 Uhr
Hi,

ich hab mich gestern und heute morgen am Stück durch diese Geschichte gelesen (und durch 2 Andere aber dazu komm ich noch ;))
Ich fang mal damit an, dass ich deine Vorstellung einer 4. Staffel doch zu gern umgesetzt sehen würde, auch wenn Clace und Co. etwas kürzer kommen, was mir als leidenschaftlicher Malec-Shipperin aber herzlich wenig ausmacht. ;)

Dein Schreibstil ist super, flüssig zu lesen und spannend.
Was Clace betrifft fand ich die Weiterentwicklung irgendwie sehr folgerichtig und nachvollziehbar.
Ein sofortiges "alles ist wieder gut" hätte nach der Dramtik einer Bestrafung durch die Engel auch nicht wirklich gepasst und irgendwie freut es einen ja schon für Jace, dass er wenigstens wieder mit seiner großen Liebe reden darf.

Was Malec betrifft fand ich deine Darstellung toll. Beide Figuren sind so getroffen, wie man sie kennt und liebt und es macht Spaß und ist spannend zu lesen, wie das Eheleben im Hause Lightwood-Bane so läuft einschliesslich der kleineren Unsicherheiten auf beiden Seiten, des Hochzeitstages oder der entshaften Streitigkeiten wegen der verschwiegenen Rune.

Und Asmodeus wieder "auszupacken" war wirklich...phu... das hat Angst gemacht.
Er ist wirklich der Obergegner schlechthin, nur dass er wohl wirklich nie verstehen wird was für eine Liebe sein Sohn da in seinem Leben hat und das er wirklich lieber stirbt als das aufzugeben.

Und der Epilog war super witzig. Armer Magnus ;)
Obwohl die Einlagen mit Lorenzo/Underhill wirklich vor Vorne bis Hinten auch genial waren.
So nervig der neue oberste Hexenmeister von Brooklyn auch ist, hast du hier ein weiteres, absolutes Dreamteam irgendwo "geschaffen".

Ja, also danke fürs Teilen dieser wirklich abwechselnd schönen, lustigen und spannenden Story.

Antwort von Mindy am 09.09.2020 | 14:17 Uhr
Hallo meine Liebe^^

hach, das freut mich sehr zu hören bzw zu lesen und generell erwärmt es mein Herz mit so vielen leidenschaftlichen Malec Shippern in Kontakt zu kommen und mitzukriegen, dass sie etwas mit meiner verdrehten Fantasie anfangen und sich ein Stück weit daran erfreuen konnten^^
Ich habe so viele Ideen zu dem Universum, manche schon geschrieben, andere erst noch diffus, dass ich es nicht abwarten kann, sie zu vollenden bwz. zu posten.

Danke für dein Review und weiterhin viel Spaß beim Stöbern!

Liebe Grüße

Mindy
23.08.2020 | 19:29 Uhr
Huhu
Ende gut alles gut! Zumindestens für's erste?!
Dein Epilog der Hammer! Ich musste echt Lachen und bin fast vom Stuhl gefallen wegen Lorenzo! Und ganz schlimm war meine bildliche Vorstellung dazu. Der arme Magnus der das ertragen musste. Ich hätte einen würgereiz bekommen. Und Alec mit runter geklappter Kinnlade in herrliches Bild.
Danke für diese tolle FF!! Ich freue mich mehr von dir zu lesen. Bin ja noch nicht lange hier und hab noch viel zu entdecken

Antwort von Mindy am 23.08.2020 | 19:41 Uhr
Hallo Sunshine,

freut mich, dass du am Ende zufrieden warst, jap, zwischendurch war es schlimm und dramatisch, aber umso schöner ist es doch, wenn am Ende alles gut wird. Und ich bin sehr happy, dass alle den Epilog derart abfeiern, obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass Lorenzo in der Serie wirklich so reagiert hätte...aber das wenige OOC wars mir wert, es war einfach nur super witzig XD

Viel Spaß beim Stöbern, hier gibt es doch einige Perlen zu entdecken! Und meine Folge FF, "Unmögliche Entscheidung", ist auch schon online ;-)

LG Mindy
23.08.2020 | 19:00 Uhr
Hallo
Es ist grausam was Alec wieder erleiden musste. Das hier hat echt alles getoppt an leid. Aber immer wieder erstaunlich wie stark er ist und in diesem Zustand auf solch eine glorreiche Idee kommt um Magnus und sich zu retten.
Ich hoffe das es irgendwann jemand schafft Asmodeus zu töten damit die beiden in Ruhe leben können.
21.08.2020 | 21:11 Uhr
Hallo Mindy,
deine Geschichte ist klasse! schon alleine das du in mehrere Szenarien schreibst macht es um so spannender.
Ich bin kein wirklicher Jace und Clary Fan aber es ist so spannend wie es zwischen den beiden weiter geht. Ich habe so mit Jace gelitten am Ende der Serie das ich mich jetzt auf ein Happy End ( hoffentlich) freue.
Was Asmodeus angeht da gibt es keine Worte für. Ich hoffe er verschwindet endgültig und kommt nie wieder! Alec und Magnus mussten schon genug leiden.
Ich freue mich auf die nächsten Kapitel.
Mach weiter so!

Antwort von Mindy am 21.08.2020 | 23:25 Uhr
Hallo,

danke für dein Kommi, sicher schön für dich zu sehen, dass die FF schon abgeschlossen ist und du nicht lange wirst warten müssen um zu sehen, wie es mit Clace und auch mit der Story um Asmodeus endet ;-)

Viel Spaß!

LG Mindy
20.08.2020 | 22:54 Uhr
Hi,

Oh Mann, ich sitze gerade hier und haben so dermaßen einen Lachflash.
Nach all dem Drama und dem Schmerz und dem Leid nun so etwas, wer rechnet den damit?!
Ich hatte Magnus so richtig vor Augen, wie er vollkommen entsetzt vor sich hinspuckt und erstmal den Mund mit einem großen Glas Saft ausspülen muss.

Fazit: Das war wirklich eine tolle FF. Mit so richtig viel Hurt/Comfort, genau, wie ich es liebe. *__*

LG diamond99

Antwort von Mindy am 21.08.2020 | 08:49 Uhr
xD
Freut mich, dass du neue Ideen zum Quälen hast (Alec: Mich nicht...) und dass das Ende lustig für dich war. Ich dachte mir, Lorenzo muss das noch irgendwie abharken und konnte mir das nicht verkneifen.
Ebenso wenig den Staffel 5 Spruch, ich habe das tatsächlich in fast jeder FF, weil es so witzig ist. Ich denke dann immer an den einen Serien Blooper, kennst du sicher, das steht Alec vor der Tür, Magnus macht auf in neuem Outfit und Alec sagt: wow, you look very...Season 1.
Wäre es nixht toll, wäre das in der Serie gelandet? xD

Danke für deine Kommis und dass es nach deinem Geschmack war. Ich glaube, wir ticken da sehr ähnlich, was Ideen und Vorlieben angeht xD

LG
Mindy
20.08.2020 | 22:42 Uhr
Und nochmal Hi,

Du schaffst es wirklich mit deiner Geschichte zu fesseln. Mehrmals dachte ich mir, ich hör auf und lese morgen weiter – und jedesmal konnte ich nicht, weil ich unbedingt wissen musste, wie es weitergeht.

Und auch hier im vorletzten Kapitel schaffst du es noch eine ordentliche Portion Drama einzubringen.
Furchtbar, wie schlimm Asmodeus Alec letztlich verletzt hat, sodass Magnus und Catarina wirklich alles geben mussten, um ihn zu retten.
Aber es ging ja zum Schluss doch noch gut aus.

Der Staffel fünf Spruch war einfach klasse. Im TV hätte man jetzt gesagt, du hast die vierte Wand durchbrochen. So etwas habe ich noch nie in einer FF gelesen, das war wirklich einzigartig und hat mir sehr gut gefallen.

LG diamond99
20.08.2020 | 22:19 Uhr
Hi,

Wow... das war... heftig.
Drama pur.
Es musste für Magnus fast noch schlimmer gewesen sein, nun bei Alec zu sein, aber ihm noch immer nicht helfen zu können. Jeder gebrochene Finger muss wie ein Dolchstoß in Magnus´ Herz gewesen sein.
Ein Glück, dass die beiden es gemeinsam geschafft haben, Asmodeus zu überlisten.
Nun muss sich Alec unbedingt erholen. Körperlich mag es ihm mit Hilfe der Iratze und Magnus´ Magie schnell wieder gut gehen, aber seelisch wird ihn das wohl noch eine Weile verfolgen.

Ein wirklich brutales Kapitel. Meinen Dank dafür, sollte ich mal wieder ein „Folterkapitel“ schreiben, habe ich nun ein paar neue Ideen. ^^°

LG diamond99
20.08.2020 | 21:51 Uhr
Hi,

Ich kann Magnus so gut verstehen.
Der Gedanke, dass man im Bösen auseinander geht und dann passiert was und das letzte Gespräch, dass man miteinander geführt hat, wäre ein Streit gewesen...
Das ist einfach so traurig und schlimm. Sie müssen Alec retten, das würde Magnus sonst ewig verfolgen.

Oh man, wie grausam Asmodeus sein kann...
Da lässt er seinen Sohn (und Jace) regelrecht zuschauen, wie er Alec foltert. Ich hab nur gehofft, dass sich das als Fehler von ihm herausstellt, so in der Art, dass Magnus dadurch herausfindet, wo sich Asmodeus und Alec aufhalten – und meine Hoffnung wurde nicht enttäuscht.
Es ist wirklich unglaublich, dass es Alec unter Folter noch schafft Magnus Signale und Zeichen zu senden. Dieser Shadowhunter ist einfach nicht unterzukriegen.

Oje, was macht Magnus denn jetzt?!
Er wird sich Asmodeus doch wohl nicht alleine stellen wollen??

LG diamond99
20.08.2020 | 21:28 Uhr
Hi,

*lach* Also wirklich Simon, wenn Jace gern Frauenkleidung tragen würde – wärst du sicher der Letzte, dem er das anvertrauen würde...

Es sieht Lorenzo ähnlich, dass er erstmal wieder aufmucken muss, statt einfach bereitwillig zu helfen. Aber Underhill kennt „seinen“ Hexenmeister sehr gut, er weiß genau, wie er mit ihm umgehen muss.

Alec ist wirklich stark und ein hervorragender Shadowhunter. In jeder Hinsicht. In der Situation, in der er sich befand, hat er es doch noch geschafft, seinen Leuten eine Hilfe zu hinterlassen, damit sie ihn und Asmodeus aufspüren können.

Ha, da denke ich mir noch so, wie Asmodeus Alec quält und damit auch Jace (sogar noch verstärkt) erreicht, erinnert mich ein bisschen an meine eigene FF – und prompt finde ich unten deine Empfehlung zu meiner Geschichte. Besten Dank dafür. :-)
Deine Version Alec zu quälen ist auf jeden Fall auch nicht von schlechten Eltern. Erst der Faustschlag ins Gesicht und dann diese magische Folter. Ich leide gerade total mit Alec mit.
Aber auch mit Jace und Magnus. Die Hilflosigkeit und das Wissen, wie sehr Alec gerade leidet, muss einfach furchtbar sein...

LG diamond99

Antwort von Mindy am 20.08.2020 | 21:40 Uhr
Ja, Simon ist für solche Kommentare einfach ideal, er hat so eine lustige, nerdige Art zu denken, das macht auch recht viel Spaß zu schreiben, aber eigene Handlungsstränge zu ihm würden mir jetzt nicht einfallen *hust* Alles nur um Malec rum!

Gerne, ich habe dieses Asmodeus Thema in ein paar FFs gelesen, aber ich fands bei dir am besten umgesetzt, weil da noch so viel außenrum war und auch die "Auflösung" am Ende sehr kreativ war. Und Alec so so leidet... XD Ich hoffe, es war nicht schlimm, dass ich auf deine Story verwiesen habe...ich hätte vielleicht vorher fragen sollen, aber ich dachte, gegen Werbung hat man ja eigentlich nichts... XD

Stimmt, Alec muss noch ziemlich leiden, ich quäle gerne...aber ich lasse es am Ende auch wieder gut werden...meistens...na mal sehen *grins*
Alec: ...
20.08.2020 | 20:48 Uhr
Hi,

Also, jetzt mal ernsthaft: Eine 109jährige Hexenmeisterin soll in der Lage sein einen Höllenfürsten unter Kontrolle zu halten?
Ein Höllenfürst wie Asmodeus ist so mächtig, dass selbst Magnus es gegen ihn schwer hätte, dass er ihn in den Limbus verbannen konnte, ging nur deshalb, weil er ihn überrascht hatte.
Magnus ist wesentlich älter und mächtiger und hätte es sonst nie geschafft, und da soll es dieses (in Hexenmeister-Jahren gemessen) junge Mädel schaffen??

>>Sobald Asmodeus seine Aufgabe erfüllt hatte, würde er ihn töten und als Held gefeiert werden...<<
Jaa, klar doch... Weil das ja auch so einfach ist einen Prinz der Hölle zu töten... *Ironie off*
Gott, wie ich solche selbstüberschätzenden Vollpfosten hasse... Der klingt schon genau wie Valentin.
Und natürlich ging der Schuss voll nach hinten los, war ja klar. Einerseits gönne ich es diesem Volltrottel, dass Asmodeus ihn in den Hintern getreten hat, aber andererseits... Nun ist Asmodeus frei und nicht mehr aufzuhalten – und schnappt sich gleich mal Alec. War ja klar. Wenn er Magnus nicht erreichen kann, bringt er Magnus eben dazu zu ihm zu kommen.
Und mit welchem Druckmittel ginge das besser, als mit Magnus´ geliebten Alec...?

LG diamond99

Antwort von Mindy am 20.08.2020 | 21:03 Uhr
Ist das so witzig mit deinen Kommis die Story nochmal zu lesen, aus deinen Augen...echt auch schön, ich habe so viel Herzblut rein gesteckt und stunden...Tage XD

Jep, völlige Arroganz, aber so läuft es eben manchmal im Leben. Gerade die Fanatiker sind da ja sehr engstirnig, von daher war ihr "Ende" eigentlich mehr als verdient. Bei anderen Dämonen hätte es vielleicht geklappt, aber Asmodeus ist eben ne andere Nummer...und um ehrlich zu sein entstand die ganze Hintergrundstory nur, weil ich eine plausible Erklärung für Asmodeus brauchte XD Die Grundidee war nämlich nur Asmodeus + Malec + viel Drama, der Rest entstand dann halt nebenbei XD
Aber du kennst dich ja mit Malec Quälen aus, du weißt sicher, wovon ich rede^^°

Weiterhin viel Vergnügen.

LG Mindy
20.08.2020 | 19:55 Uhr
Hallöchen, da bin ich wieder. :-)

Um kurz auf deine Reviewantwort zurückzukommen:
Ja, im Moment habe ich ein bisschen mehr Zeit zum Lesen und zum Schreiben, da ich aktuell noch krank geschrieben bin. Nächste Woche ist meine Zeit dann wieder etwas knapper bemessen.

Alec tut mir so leid. Ich könnte diesen Connor in den Allerwertesten treten, dafür, dass er diese schrecklichen Erinnerungen in Alec wieder wachgerufen hat.
Nur gut, dass er Magnus hat, der über ihn wacht und für ihn da ist.

Das Gespräch am Frühstückstisch war einfach toll geschrieben.
Sehr gut ausgewogen zwischen Ernsthaftigkeit und Humor. Ich liebe es, wie du Magnus schreibst, ich hab ihn beim Lesen so richtig im Ohr. *__*

Ooooh, ein Streit.
Ich hasse es, wenn die beiden streiten! -_-
Wobei ich beide so gut verstehen kann. Alec wäre bereit jedes Risiko auf sich zu nehmen, um mehr Zeit mit Magnus zu haben, aber Magnus wiederum weiß zum einen, was es bedeutet, unsterblich zu sein und die Personen, die man liebt sterben zu sehen und hat zum anderen natürlich auch Angst vor dem, was passieren könnte, wenn die Verwendung der Rune schief geht.
Das ist wirklich eine sehr schwere Situation und eine sehr schwere Entscheidung. Aber es war definitiv keine gute Idee von Magnus, das vor Alec geheim zu halten. War doch vorherzusehen, dass das irgendwann ans Tageslicht kommt und Alec dann ziemlich sauer reagieren würde...

War ja klar, dass das Blut für die Beschwörung von Asmodeus gedacht war.
Ich frage mich nur wirklich, wie sie es schaffen wollen, einen Dämon von Asmodeus´ Kaliber ihrem Willen zu unterwerfen?

LG diamond99
20.08.2020 | 13:46 Uhr
Und wieder Hallo. :-)

Gott, hab ich lachen müssen, als Underhill einen großen Bogen um Alec gemacht hat – er hat wohl die Anweisungen des Obersten Hexenmeisters von Alicante nicht vergessen. ^^

Die Hochzeitsgeschenke waren so schön. Und passend.
Magnus´ Buch bringt Alec seine Vergangenheit näher, etwas was Alec sehr wichtig ist, denn er möchte nur zu gern alles von Magnus wissen.
Und Alecs Geschenk zeigt, wie wichtig ihm Magnus ist. Magnus kann kein Runen tragen, also findet er so einen Weg, ihn zu schützen.
Die beiden haben sicher lange über die Geschenke nachgedacht, was ich mich frage: Hast du lange überlegen müssen, was du sie einander schenken lässt, oder kam dir das direkt in den Sinn?

Dieser verdammte Mistkerl, der hat den beiden den Hochzeitstag ja ordentlich ruiniert!!
Und obendrein bei Alec auch noch alte Wunden aufgerissen...
Und das alles, um Magnus soweit zu reizen, dass er Connor eine reinhaut – und so selbst was abbekommt?
Aufgrund des Wissens, dass Asmodeus hier noch eine tragende Rolle spielen wird, habe ich eine Ahnung, wofür Magnus´ Blut gebraucht wird, trotzdem bin ich sehr gespannt, wie sich das ganze weiter entwickelt.

LG diamond99

Antwort von Mindy am 20.08.2020 | 16:19 Uhr
Dir auch wieder hallo ;-)

Du bist ja genauso fleißig im Lesen und Kommentieren wie im Schreiben, meine Hochachtung^^
Dann sehe ich mal, ob ich das alles in einer Antwort beantwortet bekomme XD

Direkt zur Frage: Magnus' Geschenk, also sein Buch, wusste ich sofort, aber was Alec ihm schenkt, da musste ich tatsächlich ein wenig überlegen. Das komplette Geschenk war am Ende dann aus vielen Teilideen entstanden, erst kam mir sowas wie "Was mit Foto", ein Amulett...am besten graviert...am besten mit Runen...und so ging es dann Stück für Stück XD

Jap, Andrew hat das ernst genommen, besser er vertraut da auf Magnus' Worte und hält Abstand. Lorenzo ist ja schon so ein Chara für sich und ich wollte auch gar nicht groß über die 2 schreiben, aber das hat dann so eine Eigendynamik entwickelt, an der ich Spaß hatte.
Ich würde auch Magnus wählen, wer nicht ;-)

Ai, es freut mich, dass dir auch diese kleinen SAchen auffallen, die man sich als Autor so denkt, wie zB, dass Magnus in den Weg tritt, falls Lorenzo doch wütend auf Alec ist. Du kennst das ja sicher, man denkt sich immer was, auch bei den Kleinigkeiten, und es freut mich, wenn das jemandem auffällt, so kleine Gesten oder Worte...auch in die Dialoge habe ich viel Liebe gesteckt, wie zB das mit dem Keramik...jap, ich muss auch immer lachen bei der Folge und dabei, wie Alec und Magnus Hide and Seek spielen, es ist einfach grandios!
Man merkt der FF zweifellos auch den Serienmarathon an, den ich parallel hatte XD

Danke fürs Mitfiebern ;)

LG Mindy
20.08.2020 | 13:14 Uhr
Hi,

Hach, das ist ja mal ganz was anderes.
Nicht Alec ist unsicher, ob er genug für Magnus ist, sondern Magnus befürchtet, dass Alec was verpassen könnte...
Nur gut, dass sie inzwischen über ihre Sorgen reden, so konnte Alec das gleich aus der Welt schaffen.

Ich fand das so sweet, wie sich Magnus sofort schützend vor seinen Ehemann gestellt hat, als Lorenzo aufgetaucht ist. Man weiß ja schließlich nie...

Wie schön, dass du eine meiner Lieblingsfolgen in Erwähnung bringst.
Ich lache heute noch Tränen, wenn Alec sich abmüht, Lorenzo abzulenken, damit Magnus die Ley-Linien überprüfen konnte. Und ganz offensichtlich hat der gute Pfau... ähm... Lorenzo nie herausbekommen, was wirklich geschehen war. Sieht ihm ähnlich.
Nur, dass Alec nun all sein Können aufbringen muss, um aus der Keramikvasen-Affäre wieder herauszukommen. *lach*
Wenigstens hat Magnus ihn nicht ganz im Regen stehen lassen, auch wenn es ihn wohl sehr amüsiert haben dürfte zu sehen, wie Alec nach Ausreden sucht... ^^

Hm... Bei der Ratsversammlung tat mir Alec richtig leid. Fast ein Jahr verheiratet und er muss sich immer noch blöde Kommentare anhören. Dieser Rosales ist mir innerhalb weniger Sekunden mehr als unsympathisch geworden.
Nur gut, dass Alec inzwischen eine Menge Selbstvertrauen entwickelt hat und sich zu wehren weiß.

Lydia ist bereits bei der geplatzten Hochzeit in meinem Ansehen gestiegen und hier bekommt sie noch ein paar Sympathiepunkte mehr. Sie könnte wirklich zu einer wichtigen Stütze für Alec werden.

LG diamond99
20.08.2020 | 12:51 Uhr
Hi,

Hui, das ging ja jetzt schnell mit der Rückkehr von Clarys Erinnerungen.
Stört mich aber nicht, im Gegenteil.
Sehr schön, wie du die Musik in die Szenerie eingebracht hast, das erinnert mich so an die Serie, die ja einen tollen Soundtrack hat.

Alec als Inquisitor gefällt mir. Deine Zeilen machen absolut deutlich, dass er seinen super Job macht. Allerdings hatte ich da sowieso keine Zweifel dran. ^^

Haha, ja das haben Lorenzo und Magnus wirklich gemeinsam, sie werfen nur zu gern mit berühmten Namen um sich. Magnus ist älter – natürlich gewinnt er bei diesem Wettstreit. ^^

Irgendwie passend, dass Underhill sich an Alec wendet, wenn er Probleme mit Lorenzo hat, immerhin hatte sich, wenn auch eher unfreiwillig, Alec ja seinerzeit auch an ihn gewandt.
Aber als Underhill Alec plötzlich küsst, ist das schon eine ziemliche Überraschung...
Und natürlich kommt genau dann Magnus... Verdammt... -_-
Ein eifersüchtiger Hexenmeister, das ist wirklich explosiv. Im wahrsten Sinne des Wortes.
Nur gut, dass Alec letztlich doch noch „den richtigen Satz“ gefunden hat.

Ich kann jedenfalls durchaus glauben, dass eine Beziehung mit jemanden wie Lorenzo nicht gerade leicht ist. Wenn ich die Wahl zwischen Magnus und Lorenzo hätte, ich wüsste, wen ich vorziehe. ^^
Aber letztlich hat Magnus eine sehr gute Erklärung für Lorenzos Verhalten gegeben. Lorenzo mag alt sein, aber ich könnte mir wirklich vorstellen, dass er in puncto Beziehung bei weiten nicht so erfahren ist, wie er Alec gegenüber seinerzeit behauptet hat. Und wenn die Liebe echt ist, dann ist es nie einfach, egal, wie alt man ist und wie viel Erfahrung man schon hat.

Hach, der letzte Absatz, das war einfach... Malec. *__*
Purer Zucker...

LG diamond99
19.08.2020 | 08:10 Uhr
Liebe Mindy

was für eine schöne Geschichte. Sie hat mir mehr als nur gut gefallen. Naja der eifersüchtige Magnus gefällt mir.

Was diese Rune von Clary bedeuten kann, ist wahrscheinlich wirklich nicht zu unterschätzen. Aber ich verstehe hier Alexander sehr gut, dass Magnus ihm das nicht verheimlichen hätte dürfen. Schliesslich ist es sein Leben und eigentlich kann er damit machen was er will.

Dass Magnus ihn liebt, hat er einmal mehr unter Beweis gestellt. Er würde, ohne zu zögern, sein Leben für das von Alexander geben. Ob der Vater jetzt verschwunden bleibt???

Das Ende fand ich persönlich köstlich. Ich musste laut lachen, habe mir Magnus Blick vorgestellt, und wie er danach ausspuckt und sofort etwas trinken muss :):):) Alexander, der nicht weiss wie er reagieren soll...einfach herrlich.
Aber eben, das Gleichgewicht muss hergestellt werden.

Danke liebe Mindy für diese tolle Geschichte. Ich möchte mich noch entschuldigen, dass ich nicht dazu gekommen bin, mehr Reviews zu schreiben, aber manchmal hat der Tag einfach zu wenig Stunden. Ich gelobe Besserung, denn mir gefallen deine Geschichten sehr sehr gut. Und ich weiss sehr wohl, dass diese Reviews eurer einziger Lohn ist.

Wünsche dir noch einen tollen Tag und Grüsse dich ganz herzlich tiffi

Antwort von Mindy am 19.08.2020 | 14:00 Uhr
Ah hallo^^
freut mich, dass es dir bis zum Ende gefallen hat, man weiß ja nie, ob jemand keine Zeit oder vielleicht das Interesse verloren hat, gibts ja manchmal, aber schön zu hören, dass dir FF dir bis zum Schluss gut gefallen hat^^

Gut so! Ich muss auch immer noch grinsen, wenn ich es wieder lese, obwohl ich die FF ja selbst geschrieben habe, aber Lorenzo ist einfach eine Klasse für sich XD
Lorenzo: Ist das ein Kompliment?
Mindy: Teilweise XD

Danke für dein Kommi!
LG Mindy
17.08.2020 | 11:12 Uhr
*Auch Konfetti werf* Ich grinse auf jeden Fall. Ist doch egal, ob Lorenzo ein bisschen OOC geraten sein könnte. Ich fand seine Aktion lustig.
Außerdem wissen wir ja gar nicht, ob er nicht vielleicht doch auch in der Serie so sein könnte.
Der Epilog hat auf jeden Fall die gesamte Geschichte noch einmal extrem aufgelockert.

Antwort von Mindy am 17.08.2020 | 11:37 Uhr
Huhu ^^
Ja eben, nachdem alles so düster und grausam war, muss es doch am Ende noch ein wenig nett werden und die Sache musste ja auch irgendwie geklärt werden ;)
Lorenzo: Gleichgewicht!
Magnus:...
Und ich stimme zu, Lorenzo ist ein Charakter, dem irgendwie alles zuzutrauen ist, er hat sich ja auch extrem gewandelt im Laufe der Staffel.

Dann vielen Dank für deine Begleitung und ich freue mich, dich weiterhin als Leserin begrüßen zu dürfen ^^

Lg Mindy
17.08.2020 | 10:58 Uhr
Juchu, es wird eine Fortsetzung zu dieser FF hier geben. Das sind ausgesprochen gute Neuigkeiten. Ich freue mich jetzt schon.
Die Erleichterung ist auf allen Seiten groß, dass Magnus mit Alec ins Institut zurückgekehrt ist. Zwar wird Alec noch einige Zeit brauchen um sich vollständig zu erholen, aber das wird schon.
Es freut mich, dass sie noch einmal über Clarys Brief/Geschenk gesprochen und nichts überstürzen wollen. Egal welche Entscheidung letztendlich einmal getroffen wird, sie muss sehr gut überlegt sein.
Ja, ich bin ein riesiger Malec-Fan, aber mit den anderen Paaren habe ich auch kein Problem solange Malec die Hauptcharaktere sind und bleiben.
So, dann will ich doch mal schauen, was mich im Epilog erwartet.
16.08.2020 | 23:20 Uhr
Ein sehr schönes Finale :-)
Anfangs ging es ja noch einmal kritisch los, aber zum Glück ist es gut ausgegangen für Alec. Danke für diese tolle Story und ich würde sehr gern noch einiges von Dir lesen. Darauf freue ich mich.
Bis bald.
Liebe Grüße.

Antwort von Mindy am 16.08.2020 | 23:53 Uhr
Vielen Dank für dein Kommentar, ohne Fans wie dich würde diese Kategorie echt leiden, gibt ja nur einige wenige eingefleischte Kommischreiber, die man überall liest. XD

Freut mich, dass die FF dir gefallen hat und natürlich das Ende...wenn das Ende nicht gut ist, ist gar nichts gut^^°

LG Mindy
16.08.2020 | 22:42 Uhr
Ohh bist du süss, vielen Dank für die Widmung! :) habe mich schon ein bisschen geehrt gefühlt!
Es ist echt das mindeste was ich tun kann, dafür das ich deine Geschichte lesen darf :)
Sooo und jetzt zum Ende, ach bin ich froh das alles gut gekommen ist. Ich muss echt sagen das ich es schon sehr toll finde wie du die Gefühle auch von Jace beschreibst und die Parapateiverbindung miteinbeziehst. Ich liebe die zwei echt zusammen :)
Aber ganz klar geht es um Malec und ich finde du hast ein hervorragendes Ende gefunden! Ich liebe es!
Sie gehören einfach zusammen und ich finde es nicht schlimm das die zwei sich dafür entschieden haben erst in zwei Jahren die Rune von Clary wieder in betracht zu ziehen. Ich weiss nicht irgendwie ist der Gedanke für mich auch komisch das Alec unsterblich sein könnte.. ich liebe die zwei und sie sollen sich jetzt auch mal lieben dürfen ohne in ständiger Angst zu sein!
Ja mal sehen was du dazu noch für Ideen hast :)
Ich freue mich riiiiesig das du noch mehr geschrieben hast und bin schon sehr gespannt wie die nächste Staffel sein wird!
Ach und der Epilog mit Lorenzo, ich musste echt lachen! Ich finde es perfekt! Auch wenn die bildliche Vorstellung auch mich ein wenig würgen lässt ;) finde ich die Idee echt super lustig!
Vielen vielen Dank für deine FF!
Es hat mir viel Spass bereitet sie zu lesen :)
Ganz liebe Grüsse und hoffe auf ganz bald. Windy

Antwort von Mindy am 16.08.2020 | 22:49 Uhr
Wow, du bist aber schnell, das Update ist doch noch kaum eine Stunde her XD *erröt*

Herzlichen Dank, freut mich, dass es bis zum Ende schön für dich war zu lesen. Ich finde ja nichts schlimmer als FFs, die kein Ende haben bzw. das Ende dann doof ist, von daher, du bist zufrieden und grinst, also, Mission erfüllt! (geehrt fühlen darfst du dich auch, immerhin bist du fleißig am Reviewn...ich habe genauso viele Favo Einträge wie Kommis insgesamt da kannst du mal rechnen, wie viele sich die Mühe nicht machen XD).

Ging mir auch so, ich kann mir Alec auch nicht unsterblich vorstellen, ich meine, man wünscht sich zwar dieses romantische "für immer", aber irgendwie wäre das eine echt heftige Veränderung. Als One Shot kann man das mal schreiben, aber es würde die weitere Handlung zu stark verändern, darum schiebe ich es erstmal...ist ja zum Glück nicht mein Job, dafür eine Lösung zu finden und in den Büchern akzeptiert er seine Sterblichkeit ja auch, also XD

Hat mir wahnsinnig Spaß gemacht die FF zu schreiben und dir/ euch beim Lesen zuzuschauen. Bis zum nächsten Mal^^°

LG Mindy
13.08.2020 | 20:22 Uhr
Wieder ein grandioses Kapitel, vielen Dank!
Und trotzdem es war schrecklich zu lesen wie es Alec und Magnus ging!
Wenn man so einen Vater hat braucht man echt keine Feinde, wie grausam er ist unfassbar!
Ich fand die Gespräche zwischen Vater und Sohn wirklich sehr gelungen, du schreibst wirklich toll und ich habe mich riesig gefreut das es weiter geht!
Bin sehr gespannt wie das Ende wird.
Nochmals Danke für dieses Kapitel und Gute Besserung!
Lg Windy

Antwort von Mindy am 13.08.2020 | 20:34 Uhr
Hallo Windy!

Jaa, ich weiß, wurde nochmal hässlich, aber aus Asmodeus' Sicht war das wie eine Matheaufgabe....Sterbliche sind schwach = wertlos = gib dich nicht mit ihnen ab und beherrsche sie. Nur gut, dass Magnus nicht so empfindet ^^
Und ich wollte einmal eine richtig dramatische Rettungsaktion, davon gab mit Alec viel zu wenig, ich meine, Clary, Simon oder Jace mussten ja ständig irgendwo rausgefischt werden, das hatten Magnus und Alec sich jetzt auch mal "verdient" XD

Bis zum nächsten Kap!

LG Mindy
13.08.2020 | 12:19 Uhr
Hui ein dramatisches und spannendes Ende mit,
den Engeln sie Dank,
einem guten Ausgang, hach entspann...
Das war schon recht grausam, was Asmodeus Alec angetan hat, Mann oh Mann.
Wirklich nett, dass Magnus Asmodeus leben lassen hat ;-) und hoffentlich lässt er die beiden jetzt mal in Ruhe.
Er hat doch unendlich Zeit.
Es war schlimm, was er Alec angetan hat, aber auch was Magnus ausstehen musste ohne helfen zu können.
Aber ich bin wirklich so froh, dass sie es geschafft haben und sich wieder haben :-) <3
Liebe Grüße

Antwort von Mindy am 13.08.2020 | 13:28 Uhr
Ja, ich weiß, aber die Serie wurde ja düster und gewalttätiger, da habe ich mich angepasst *hust* Und am Ende wird ja alles wieder gut, wobei, noch nicht, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit ;-)

LG Mindy
13.08.2020 | 08:13 Uhr
Ein großartiger Showdown. Ich bin ganz begeistert. Es hat einfach alles absolut gepasst.
Besonders gut gelungen sind dir die Gespräche zwischen Magnus und Asmodeus. Der ganze Rest natürlich auch.
Beeindruckt hat mich Alec. Obwohl er von Asmodeus so schrecklich gefoltert wurde und beinahe getötet, hat er Magnus davon abgehalten seinen Vater zu töten.
Er kennt seinen Ehemann und weiß, dass er sich letztendlich dafür hassen und leiden würde. Ja, soll sich jemand anderes Asmodeus' annehmen.
Aber jetzt schnell ins Institut mit den beiden, dass Alec behandelt werden kann.

PS: Ich wünsche dir gute Besserung!

Antwort von Mindy am 13.08.2020 | 13:27 Uhr
Freut mich sehr, dass es deinen Erwartungen gerecht wurde, danke XD
08.08.2020 | 17:59 Uhr
Wo soll ich nur anfangen? Nehme ich jetzt einfach mal Simon.
Natürlich würde er sofort alles stehen und liegen lassen. Doch momentan gibt es nichts, was er tun könnte.
Da er bei Clary bleibt, hilft er auf andere Art. Clary könnte durchaus wieder Teil der Schattenwelt werden.
Kein sehr schlaues Versteck von Tilda. Im Kleiderschrank ist ein absolutes Klischee.
Nur weil sie alles gestanden hat, befreit sie das nicht von ihrer Schuld. Sie hat jede Strafe verdient.
Ich bewundere Alec sehr. Trotz Folter hat er es geschafft Magnus einen Hinweis auf seinen Aufenthaltsort zu geben.
Magnus weiß jetzt wo er zu suchen hat. Und um Jace, Izzy und die anderen nicht zu gefährden, ist er allein los.
Er fühlt sich unglaublich schuldig, weil das alles nur wegen ihm passiert und weil er und Alec im Streit auseinander gegangen sind. Er kann und will Alec nicht verlieren.

Antwort von Mindy am 08.08.2020 | 18:28 Uhr
Hey XD
Ja, ich weiß, absolutes Klischee, aber ich konnte es mir nicht verkneifen, ich fand die Vorstellung witzig und ich wollte Izzy gönnen, wenigstens irgendwen zu stellen, der mit Schuld an diesem ganzen Drama ist.
Ist ja oft so, dass die Leute Sachen tun, ohne wirklich darüber nachzudenken und es danach bereuen, aber dann hilft es auch nicht mehr viel...muss der Rat entscheiden, was er mit Tilda macht, vielleicht hat er mehr Gnade als Izzy ;-)

Freut mich, wenn du mitfiebern konntest.

LG Mindy
07.08.2020 | 22:43 Uhr
Liebe Mindy,
Deine Geschichte nimmt mich so "gefangen", sie ist einfach saustark.
Ich tauche ins Geschehen ein und fiebere und leide auch mit.
Und ich hoffe wirklich sehr, dass es kein böses Ende für einen unserer Lieblinge gibt!?
Ich bin auch sehr gespannt, was aus Clary und Jace wird.
Du hast einen wirklich breiten Handlungsspielraum erschaffen :-)
Phänomenal !!!
Ich warte mit Aufregung das nächste Kapitel
Liebe Grüße
07.08.2020 | 17:56 Uhr
Oh mein Gott ich kann nicht eine Woche warten bis es weiter geht..
Das war ein unglaubliches Kapitel! Asmodeus ist so grausam!
Nein, ist Magnus jetzt wirklich ohne Jace gegangen?! Ahhh es ist gerade echt so spannend! Vielen Dank für das Kapitel, freue mich riiiesig wenn das neue kommt!
Schönes Wochenende :)
Lg Windy

Antwort von Mindy am 07.08.2020 | 18:12 Uhr
Huhu!
Ja, ich weiß, es ist fies hier ein Ende zu machen, aber irgendwo musste ich ja den Cut machen und dann erschien es mir vor der großen KOnfrontation am besten. 2 Kapitel gibt es noch und einen Epilog, dann sind wir am Ende...hach, ich werde traurig sein XD

Stimmt, andererseits ist Asmodeus ein Dämon mit anderen Begriffen von Fürsorge und Familie...ihm bedeuten Menschen einfach nichts, darum empfindet er sein Verhalten wohl nicht als grausam nach unseren Maßstäben. Und es ging ja um eine Strafe, Magnus' Aufmerksamkeit hat er jetzt jedenfalls, ob Asmodeus das wirklich will, abwarten. XD

Danke für dein Kommi.

LG Mindy