Autor: AnubisBride
Reviews 1 bis 25 (von 31 insgesamt):
25.10.2020 | 20:56 Uhr
Hahaha, nach deiner Antwort beim letzten Mal hab ich mir zusammenreimen können, dass es Hinata ist, der "zu Besuch" in deiner Geschichte kommt! XD Aber es war echt witzig, der Kleine ist echt ein Sonnenschein! Wie er so überrascht war über die ganzen Pärchen xD
Was Tanaka und Ennoshita angeht... ganz ehrlich, ich hab zwar schon ein paar Stories mit dem Pairing gesehen und sogar gelesen, aber irgendwie verstehe ich nicht wie man auf dieses Pairing kommt. Hab ich da irgendwas verpasst? Aber die Stories waren immer sehr süß und genau das ist auch hier der Fall. Das, was ich bis jetzt rauslesen konnte, Ennoshitas Reaktion auf Noyas Fragen, finde ich super süß! Und falls Tanaka echt mit anderen Mädels geflirtet hat, obwohl er in ihn verliebt ist, dann ist er echt dumm. Aber manchmal verwechselt man auch Freundlichkeit mit Flirten. Und manchmal interpretiert man auch durch die eigenen Gefühle viel zu sehr in etwas hinein... Aber ich kann mir vorstellen, dass Tanaka durch das "Date" selbst in eine verzwickte Situation geraten ist. Er liebt ihn ja, aber denkt, er will nichts von ihm... dieses Gefühl kann einem echt überwältigen und verletzen. Anscheinend verletzen sie sich gegenseitig oder sich selbst, je nach dem.

Zu deinen anderen Fragen, da lass ich mal alles auf mich zukommen! :D Ich bin schon echt gespannt!

Liebe Grüße und bis bald!

Clipsy
22.10.2020 | 21:41 Uhr
Ich habe die Geschichte aus Zufall gesehen und habe gedacht könnte man ja mal reinlesen vielleicht ist sie ja gut
na ja das Ende vom Lied ist dass ich alle Kapitel hintereinander weg gelesen habe ^^ weil ich unbedingt wissen wollte jetzt weitergeht und ich find das echt toll wenn die anderen beiden auch ins Haus ziehen würden :)
Und ich hoffe dass die böse Ex Freundin nicht mal auf der Matte steht und ihr Kind zurück möchte oder das sich vielleicht herausstellt dass er gar nicht der Vater ist ist ja alles möglich :(
Aber ich mag die kleine Familie zu dritt :)

Auf jeden Fall möchte ich dich wissen lassen dass mir die Geschichte sehr gefällt und ich mich auf neue Kapitel freue

Antwort von AnubisBride am 23.10.2020 | 20:24 Uhr
Vielen, lieben Dank :D
Es freut mcih, das dich die Geschichte so demaßen fesselt <3

Was Ayumi angeht ...
Da werden noch dinge Geschehen und passieren ...
aber ein bisschen kann ich dich definitiv beruhugen: Asahi ist der leibliche Vater von Yuna :D
(Das hat Yuu bereits festgestellt xD)

vielen Dank noch mal <3
Das nächste Kapitel sollte Sonntag oder Montag abend online gehen :3
21.10.2020 | 14:43 Uhr
Das ist die geilste Geschichte seit langem, die ich lesen durfte und an ein paar stellen konnte ich kaum mehr Vorlachen atmen XD!!!!!!!! Besonders an der einen stelle, weis nicht mehr in welchem Kapitel es war glaube im 11, wo nicht T-Shirts stand, sondern T-Shits, ich weiß nicht, warum aber genau dann konnte ich nicht mehr und bin vom Bett gefallen!!??!?! ;D

Die Geschichte hat sich die Empfehlung reichlich verdient

Antwort von AnubisBride am 23.10.2020 | 20:22 Uhr
Vielen, liebenb Dank :D
Es freut mcih, das dir die Geschichte so gut gefällt und sie dich so gut unterhällt ^^

lg <3
19.10.2020 | 02:47 Uhr
Argh, jetzt hörst du wieder mit einem Cliffhanger auf, ich glaub's nicht! XD Ich muss gestehen, Asahi war neben Suga der Erste, den ich bei Haikyuu damals ins Herz geschlossen hatte. Ich fand ihn nie gruselig oder erschreckend und er hat mir immer Leid getan, wenn man so über ihn geredet hat... und ihn jetzt so ernst zu "sehen", das bricht mir das Herz... Allerdings muss ich sagen, dass ich tatsächlich eine Vermutung habe, was passiert sein könnte... darf ich das einfach so hier rein posten? Naja, du musst mir ja nicht antworten, falls ich vielleicht wirklich nah dran sein sollte... Also... Vielleicht war es tatsächlich so, dass Ayumi ihm Angst machen wollte, ihm nur Schmerzen vorgespielt hatte, damit er Angst vor Analsex bekommt und er sich nie auf einen Mann/Noya einlassen würde. Aber vielleicht, und das ist meine Vermutung, hatte sie es auch gar nicht vorher geplant. Sie wusste sicher nichts davon, dass Asahi schon damals in ihn verliebt gewesen war und hat es erst durch den Sex erfahren. Irgendwie könnte ihm unbewusst Noyas Name rausgerutscht sein, in seiner Euphorie, seiner Ekstase - er hat es sicher nicht mal bemerkt. Und sie musste damit erstmal klar kommen, dass er den Namen seines besten Freundes gestöhnt hat. Dann ist ihr der Plan eingefallen, ihm Schmerzen vorzuspielen, damit er zukünftig keinen Analsex mehr machen möchte, sie nie für Noya verlassen würde. Sie kannte ihn und konnte ihn gut genug einschätzen, dass ihr Plan aufgehen würde. Dann wurde ihre Beziehung wieder besser, sie bekamen das Kind und dann, als Asahi ihr den Namen gegeben hat, der sie damals so sehr verletzt hatte, den Namen, den Asahi unbewusst beim ersten und einzigen Mal Analsex gestöhnt hatte... da konnte sie nicht mehr und hat ihn verlassen.
Aber vielleicht war es ja auch ganz anders, wer weiß ;)

Auf jeden Fall fand ich den Sex hier in dem Kapitel wieder sehr heiß (Details lasse ich mal aus, aber ich stehe auf diesen indirekten Scheiß - sorry für die derbe Sprache, aber das tu ich! ❤), Suga war zum totlachen, das Igelcafé eine interessante Idee (gibt es das wirklich?) und: ich mag lieber Katzen als Igel, aber sowieso liebe ich die Nekoma, Kuroo ist der Beste! (Ich glaube ich hab viel zu viele Lieblingschataktere in der Serie, das ist so schlimm xD)

ABER!!! Wer hätte das gedacht?! Noya hat tatsächlich Yuna gewickelt!!! OMG! Was für eine Überraschung! Das freut mich echt, dass er jetzt doch über seinen Schatten gesprungen ist und sich mal an die kleine Stinkbombe getraut hat! XD

Na dann freue ich mich auf das nächste Kapitel und endlich zu erfahren, wer denn dann zu Gast bei ihnen ist! ;P

Liebe Grüße und bleib schön gesund,

Clipsy

Antwort von AnubisBride am 23.10.2020 | 20:21 Uhr
Aber selbstnatürlich höte ich mit einem Chliffhänger auf - wenn schon denn schon xD

Asahi war glaub ich von Anfang an mein Baby - ich weiß das gar nicht mehr so ganau, es ist so lange her ^^'
Aber ja, er hat mir immer Leid getan, wenn die Leute ihn für den bösesten Gangster gehalten haben, obwohl er eine harmlose Seele ist T_T
Was deine Theorie über Ayumi angeht ... sei gespannt. Im nächsten Kapitel erfährst du mehr :)
(wobei die komplettauflösung tatsächlich nur von Ayumi selbst kommen könnte - aber wollen wir das?
Also ... wollen wir das Asahi wirklich antun?)

Und vielen Dank, ich hab immer total Sorge, das ich mich beim Sex irgendwie wiederhole und es langweilig wird ^^'
Was das Igelcafé angeht, ich weiß das es in Japan tatsächlich solche Cafés gibt. ich hab allerdings keine Ahnung wie die aufgebaut sind oder funktionieren xD
(aber ich mag Igel und ich mag die Idee von Igelcafés - ganz viele, kleine Lawless' *^*)

Und ja!
Vor allem hatte ich die Szene in etwa fertig geschrieben gehabt und hatte dann deinen letzten Komentar zum Thema Yuu und Wickeln gelesen und musste dann so lachen xDD
Du darfst dich also auf das freuen, was da kommt - und natürlich auf den kleinen ... ähm ich meine natürlich großen Gast, der da kommt xD


Liebe Grüße zurück
Und bleib du bitte auch gesund <3
19.10.2020 | 00:07 Uhr
Yohoo :)

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich erst jetzt mit einem Review daher komme … obwohl ich deine FF schon längern mit sehr großer Freude verfolge ….
GOMEN! >.< …

Als erstes möchte ich ein großes Lob zu deinem Schreibstil loswerden. Auch wenn sich ein Großteil der Kapitel um das häusliche Leben der beiden gedreht hat, wurde einem nie langweilig beim Lesen. Man hat irgendwie das Gefühl mit den Dreien zu wohnen xD Außerdem wirkt auf mich beim Lesen alles so real, sowohl die negativen wie die positiven Momente im Leben der drei.

Ich muss zugeben, dass ich den Prolog echt zügig fand, aber das hat sich ja nicht auf die Kapitel übertagen :) Auch, dass die beiden innerhalb der ersten zwei Kapitel schon zusammenziehen, hat mir zu meiner Überraschung gut gefallen. Ich liebe dieses Pairing ja sehr, könnte daran liegen ;)
Die durchaus langen Kapitel lesen sich für mich so unheimlich flüssig, dass ich so schnell durchkomme und dann doch etwas enttäuscht bin, wenn ich das Ende erreicht hab. Ich freue mich immer unheimlich, wenn ich die Benachrichtigung für ein neues Kapitel von dir zu dieser Story bekomme :) Deshalb freut es mich immer mega, wenn die Kapitel schon sonntags kommen und nicht erst am Montag xD Außerdem sind die eingestreuten schönen und witzigen Momente genau mein Humor :D Ebenso sind die Sexszenen echt gut beschrieben. Auch wenn es mit einem Baby echt schwer sein kann … Naja wenn Suga und Daichi dann in Tokyo sind, können die bestimmt mal als Babysitter aushelfen. Vor allem wenn Suga auch gern ein eigenes Kind hätte so wie es aussieht :)
Warum ich ausgerechnet jetzt mit einem Kommi und dann auch noch um diese Uhrzeit rausrücke ist, dass mich dieses Kapitel irgendwie emotional sehr getroffen hat und ich das jetzt wohl loswerden muss ^^‘

Asahi tut mir so unfassbar leid.

Er ist mein Liebling in Haikyuu, deshalb schmerzt es mich wohl so sehr, dass ihm jemand so was angetan hat. Natürlich hat er jetzt Yuna und Noya, Suga und Daichi (wenn auch grade nur zu Besuch) die ihn unterstützen… Aber dass Ayumi ihm sowas angetan hat macht mich so sauer und traurig gleichzeitig … Er hat so eine sanfte Seele, ist eindeutig der Typ Mensch, der sich um alle anderen kümmert und sich selbst eher zurückstellt bzw. sich die Schuld gibt, wenn es nicht läuft auch wenn er überhaupt nichts dafürkann. Das macht ihn wohl oder über auch zu einem (meiner Meinung nach) zu einem guten Vater. Yuna und Noya werden für ihn immer erster Stelle sein … ich kann das selbst in gewisser Weise aus eigener Erfahrung nachvollziehen, deshalb kann ich Asahi irgendwie gut verstehen.
Ähnlich hart für mich zu lesen, war das Kapitel mit Asashis Nervenzusammenbruch ... Das war auch echt heftig für mich, aber zum Glück war Yuu sehr schnell zur Stelle und hat Asahi echt gut geholfen...

Mit hat das Herz geblutet, als ich gelesen hab, wie sie mit ihm umgegangen ist. Irgendwie kann Asahi von Glück reden, dieser toxischen Beziehung entflohen zu sein bzw. dass sie freiwillig gegangen ist. Er wäre sowas von nicht glücklich geworden. Weil man mit sich selbst nicht zufrieden ist seinem Partner was so dreist vorspielen und Gott weiß was noch alles vorlügen… Irgendwie will ich gar nicht wissen, was sie alles getan hat. Asahi ist so ein toller Kerl und hat so eine Person nicht verdient. Ich hoffe sehr, dass Yuna seeeeehr nach ihrem Vater kommt. Ich kanns nicht gebrauchen, dass die süße Kleine nach ihrer Mutter kommt …

Ich muss zugeben, dass die ein oder andere Träne beim Lesen geflossen ist, ebenso wie beim Tippen grade …
Man hat in den letzten und auch im jetzigen Kapiteln gesehen, wie Noya sich da reingesteigert hat, was Asahi betrifft. Er will Asahi um jeden Preis beschützen und ich bin echt so froh, dass die beiden sich „recht schnell“ gefunden haben. Dass Noya das Windeln wechseln gepackt hat, hat mich dann aber wieder seehr lächeln lassen :) der Libero versucht wirklich alles um sein Ass glücklich zu sehen. Ich find es so gut, dass Suga und Daichi irgendwie immenroch so eine Art Elternrolle einnehmen.
Manchmal muss man eben sich Ratschläge holen und die beiden wissen wo sie welche Knöpfe bei ihren Jungs drücken müssen. Ich weiß, dass Yuu und Asahi es packen werden endlich miteinander zu schlafen. Asahi braucht eben wirklich diese metaphorische Rückendeckung sowohl von Yuu als auch von Daichi und Suga. Nach so einer scheiß Erfahrung kann man das echt verstehen. Und dann auch noch mit der Lebeseinstellung die Asahi hat, kann man da schon verzweifeln als Partner, aber ich vertraue Yuu da vollkommen.

Ich muss zugeben, dass ich wirklich Angst habe, dass Ayumi irgendwann auf der Matte steht und Yuna „zurück verlangt“ das wäre für mich der Supergau >.< Auch wenn ich glaube, dass Asahi (zur Überraschung der meisten potentiell Anwesenden in dieser Situation) die „wahre“ Stärke eine Asses auspacken würde und recht deutlich machen würde, dass sie das knicken kann!! Also falls du sowas vorhast, hoffe ich echt, dass da nichts Dramatisches passiert >.< Also irgendwas dass Asahis Glasherz brechen könnte… also so richtig brechen … Oder das Yuna entführt wird oder anderweitig verschwindet …. Oh Gott ich male mir hier Szenarien aus …


Aber OMG sie fängt an zu sprechen :D Mal ganz abgesehen von den traurigen Sachen von oben, finde ich es echt genial wie du immer wieder so Entwicklungsschritte von Yuna mit einbaust! Das ist jedes Mal so unfassbar süüüüß und wie stolz der Papa immer ist, wenn sich bei seiner Prizessin was entwickelt :) Ich hab bei den Stellen immer so Herzchen-Augen xD ok mal abgesehen vom Zahnen, da hätten beide Jungs wohl drauf verzichten können... ^^''


Was ist eigentlich der Stand bei Ryuu und Chikara??? Von denen hört man ach nicht mehr viel, was ich etwas schade finde :( Obwohl ich mir bei den beiden wirklich keine Ahnung hab, wer Top und wer Bottom ist xD na das werd ich hoffentlich irgendwann erfahren ^^



So jetzt bin ich doch etwas mehr losgeworden als gedacht :) Ich hoffe, du freust dich drüber, auch wenn ich weiß, dass man auf so einen Roman nicht wirklich antworten kann ^^‘‘
Ich will dir damit nur zeigen, dass du mit deiner Fanfiction auch emotional gepunktet hast, auch wenn das vielleicht nicht primär die Absicht gewesen war :)

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Motivation zum weiter schreiben, ich lese diese Geschichte unheimlich gern und hoffe, dass du sie genau so schreiben und abschießen kannst, wie du es dir vorstellst :)

LG
Emilia

Antwort von AnubisBride am 23.10.2020 | 20:10 Uhr
Aloha ^^
Dann danke ich dir trotzdem für dein Kommi - auch wenn er erst jetzt kommt ^^

Vielen, lielen, lieben Dank für diesen riesen Kommi - ich hab ihn am Dienstag schon gelesen gahabt und er hat diesen furchbaren Dienstag wirklich etwas aufgehellt :3
Und ich freue mich wirklich, das dich die FF so mitnimmt <3

Asahi und Nishinoya sind meine Babys :D
Es ist einfach mein Haikyuu OTP - da kommt einfach nichts drüber xD
(Übrigens hab ich früher die Kapitel immer Montags vormmittags gepostet, um allen leuten den Montag zu versüßen. Ich hab damals als Friseurin gearbeitet und hatte da halt frei.
Ich hab den Posting-Tag eig beim Montag belassen, weil ich Sonntags eig sehr oft auf Cons bin. Jetzt durch Corona halt nicht ... but well ...!)

Über Ayumi wird man bald noch mehr erfahren ... irgendwann mal, wenn ich den Plot soweit habe, das Asahi das auch verträgt. weil zu viel möchte ich ihm ja auch nicht zu muten ^^'
Und ja, sie ist eine sehr toxische Person - das wird Asahi irgendwann noch begreifen müssen.
Wo du definitiv Recht hast ist, wenn SaiSuga nach Tokyo kommen, hat Suga mehr von Yuna und wer weiß, was da noch kommt :D
(Ob Ayumi Yuna irgendwann zurück verlangt oder nicht, verrate ich an dieser Stelle aber noch nicht.)

Was Ryuu und Chikara angeht, freu dich auf das nächste oder übernächste Kapitel xD
(Ich weiß es gerade nicht genau. Aber sie kommen band wieder vor xDDD)
Von daher freu dich auf folgende Kapitel <3

lgz <3
13.10.2020 | 01:59 Uhr
Arrrghh, da war das Kapitel schon zu Ende und du lässt uns einfach so warten :D Wie gemein! Bin sehr neugierig darauf wie das Gespräch mit Asahi weiter geht, was für Tipps Daichi ihm geben wird. Der Vergleich mit der Schießerei war zwar krass, aber sehr nachvollziehbar, ich fand es sehr passend.

Hey, das wäre ja echt witzig, wenn Suga und Daichi gleich mit ins Haus ziehen würden. Aber könnten sie sich die Miete überhaupt leisten? Hmmm

Die Szene am Anfang fand ich übrigens auch total heiß! Sogar ein wenig witzig, aber sooo geil! ❤ Man merkt total, dass sich die beiden wollen und es gibt so viele Wege sich Freude zu bereiten - ich freue mich zu lesen, dass sie diese gefunden haben, so lange Asahi noch mit seiner Angst kämpft.

Bin schon sehr gespannt wie sich die Story noch entwickeln wird, auch was DaiSuga und Tanaka + Ennoshita angeht. Und es kommt noch ein Gast? :D Du machst es dieses Mal aber echt spannend! Ich freue mich aufs nächste Mal ❤

Liebe Grüße,
Clipsy

Antwort von AnubisBride am 18.10.2020 | 14:34 Uhr
Aber ich liebe Cliffhänger xD
Und der hier ist mir besonders gut gelungen xDDD

Ja, aber ich denke/ fürchte, das jeder Polizist mind einmal im Leben in eine Schießerei gerät - vielleicht habe ich aber auch zu viel Detektiv Conan geguckt/ gelesen xDDD
Und es ist denke ich eine Angst, die sich jeder vorstellen könnte/ dürfte.

Was Suga und Daichi im gleichen Haus angeht ...
Wir werden sehen - Ich glaube es wäre ne Lustige und amüsante Sache. Die beiden sind beide Voll berufstätig. Auch wenn ich keine ahnung habe, was man da so in Japan verdient oder was man in Tokyo so an Mieten zahlt (aber ein guter einwand, danke ^^)

Und ja, Asahi und Noya bekommen da noch einiges :J
Mal sehen wie weit meine Fantasie reicht xD

Was den Besuch angeht; ich spoiler mal so vor: weder Tanaka noch Ennoshita sind der Gast, aber sie kommen ebenfalls vor xD
(Bei denen Muss ja auch mal was werden xD )
Du darfst dich also freuen :3


Liebe Grüße zurück <3
12.10.2020 | 00:24 Uhr
Und so ließ sie uns mit dem gemeinsten Cliffhanger der Welt eine elendig lange Woche warten

Antwort von AnubisBride am 18.10.2020 | 14:21 Uhr
Aber selbstnarürlich xD
Wenn schon, denn schon xDDD

Dafür geht es heute Abend auch weiter ^^
11.10.2020 | 23:21 Uhr
*heul* ;D an einer entscheidenden Stelle ist Schluss jetzt bin ich aber traurig, zumindest habe ich dann eine größere Neugierde auf das nächste Kapitel. Ich hoffe es lässt sich nicht lange darauf warten. Das Asahi es durchschaut hat war klar, er ist ja nicht aus den Kopf gefallen. :D Ich bin schon auf den weiteren Verlauf der Unterhaltung gespannt.

Antwort von AnubisBride am 18.10.2020 | 14:21 Uhr
Natürlich ist da schluss xDDD
Es muss ja spannend bleiben und Chlifhänger sind was feines *hust* für den Autor *hust*
(Dafür kommt das neue Kapitel auch schon heute abend, weil ich nicht weis, wie fähig ich Montag abend dafür biin ^^')

Naja, ganz so dumm ist Asahi ja dann auch nicht xD
Aber du darfst dich auf das Ergebnis freuen ^^

lg <3
Mausii89 (anonymer Benutzer)
06.10.2020 | 00:14 Uhr
Hey :)
Und wieder ein schönes Kapitel. Ich bin leider erst jetzt dazu gekommen das Kapitel zu lesen :(

Ich bin gespannt, wie die beiden ihre Problemchen löse. ;)

LG
Jenny

Antwort von AnubisBride am 11.10.2020 | 21:43 Uhr
Huhu ^^

Vielen lieben Dank ^^
Und keoin Problem - stress dich nicht :D

Du darfst gespannt sein :D

lgz <3
KarasunosTherapeutin (anonymer Benutzer)
29.09.2020 | 10:18 Uhr
Hello,

Ich habe vor 3 oder 4 Wochen deine Geschichte entdeckt und bin irgendwie erst jetzt auf die Idee gekommen, dass ich doch ein Review schreiben könnte. Ich habe in letzter Zeit hauptsächlich auf Wattpad gelesen und da kann man ja keine Kommentare schreiben, wenn man keinen Account hat.

Deine Story gefällt mr sehr gut sie ist gut geschrieben und es wären mir auch keine großartigen Fehler aufgefallen.
Am meisten mag ich die Storyline, sie hat keinen 0815 Plot und Yuna gibt dem ganzen noch einmal eine ordentliche Portion Frische und Süßheit (ist das ein Wort? Ich glaube nicht )

Anyways, ich finde es toll, dass die einzelnen Kapitel so lang sind. Ich schreibe manchmal selbst Geschichten und mir fällt es unglaublich schwer über 2000 Wörter zu kommen. Bei mir geht die Story dann zu schnell und ich weiß noch nicht, wie ich das ändern kann. Bei dir ist das nicht so, es kommt alles zum Rechten Zeitpunkt.

Zum Schluss wollte ich noch sagen, dass ich den Montag für einen ganz tollen Uploadtag halte, denn es versüßt mir immer den Tag, wenn von dir ein neues Kapitel online kommt (Ich gehe noch zur Schule und der Montag ist nach dem Mittwoch mein Hasstag).

Alles in allem liebe ich deine Geschichte und habe sie in den letzten Wochen gefühlt 100 mal gelesen,

Liebe Grüße

Antwort von AnubisBride am 11.10.2020 | 21:42 Uhr
Aloha ^^

Vielen, lieben Dank <3
(Ja, ff.de hat da wirklich den vorteil mit dem nicht für Kommis anmelden ^^)
Es freut mich, das dir die Geschickte gefällt (der 0815 Plot ist mir halt zu langweilig xD)
Ich schreibe die FF auf meinem Handy und lege mir halt immer ne gewisse runterscroll-Menge fest, bevor ich das Kapitel abschließe. Manchmal eskalliert es dann auch ein bisschen ^^'
Aber auch ich habe früher mit 2000-Wörter Kapiteln angefangen xD

Und sehr gerne - das war tatsächlich auch der Grund, warum ich angefangen hatte, Kapitel Montags zu posten. Das war früher immer mein freier Tag (damals als Friseur) und hat den Leuten den Mantag besser gemacht :D
Also hab ich's bei behalten - auch wenn ich mitlerweile Montags selber arbeite xD

Und noch einmal vielen, lieben Dank <3 <3 <3

Liebe Grüße zurück <3
29.09.2020 | 02:46 Uhr
Na das war mal eine Überraschung! Asahi, der Angst vor (Anal)Sex hat... Eigentlich hätte es mich gar nicht überraschen brauchen, es ist schließlich Asahi! XD Aber seine Angst kann ich, ehrlich gesagt, gut nachvollziehen. Noya ist ihm das Wertvollste auf der ganzen Welt und ihm Schmerzen zuzufügen ist das Letzte, was er will... Ich fand es witzig, dass sich Noya da an Suga gewandt hat. (An die Eltern kann man sich bei sowas echt nicht wenden, das wäre einem wirklich zu peinlich und unangenehm) Ich hatte es aber auch genauso gehofft, hehe! Und dass Daichi mit Asahi sprechen soll... das passt so gut ;D (Die Rollenverteilungen bei den vieren sehe ich übrigens genauso!)

Ich hab noch nie ein Kapitel gelesen wo es ums Pupsen und Sextoys geht. Die Mischung ist echt grandios und Yuna hat mich wieder zum Lachen gebracht, ich sag nur Stinkbombe xD

Hmmmm ich frag mich, ob Noya den Analplug drin gelassen hat zum dran gewöhnen? Und Asahi damit überrascht... xD

Zu deiner Frage... Ich hab mich auch beim Lesen gefragt, ob Noya jemals Windeln wechseln wird. Schließlich war das mal Thema gewesen, soweit ich mich erinnere... Wahrscheinlich wird er sich erst dran gewöhnt haben wenn Yuna bald gar keine Windeln mehr braucht. Ich denke, er wird sicher noch auf die Probe gestellt, Asahi hat keine Zeit oder ist gerade nicht Zuhause und dann muss sich Noya wohl oder übel überwinden... mit einer Wäscheklammer auf der Nase oder so, haha xD

Und was Suga und Daichi noch anstellen werden - überrasch mich ;D Du machst es aber auch wieder spannend!

Bis zum nächsten Mal ❤

Clipsy

Antwort von AnubisBride am 11.10.2020 | 21:31 Uhr
Ja ... so ganz wird Asahi seine Ängste halt auch nicht los - er muss schließlich Asahi bleiben xD
Es freut mich, dass das nachvollziehbar ist/ rüber gekommen ist und ja .... bzw nein. Damit wendet man sich nciht unbedingt an seine Eltern.
Gerade wenn sie noch nichts von der Beziehung wissen ^^'
Und Suga als schwule Ersatz-Mama fand ich da voll okay xD
Das Gespräch von Daichi und Asahi hab ich mittlerweile mehr oder minder fertig geschrieben - ich hoffe, es gefällt :D
Aber ich muss auch dazu sagen, das ich mich sehr schwer tue mit der Vorstellung, das Daichi bei Suga Bottom wäre - das funktioniert in meinem Kopf einfach nicht xD
(Bei Asahi und Yuu klappt das auch nicht wiklich - es wäre nachvollziehbar und ich würde es lesen wenn es einer schreibt (und es gut geschrieben ist), aber ich kann das halt nicht schreiben xD

Aber schön, das du meine Pups-Sextoy Mischung magst x'DDDDD
Diese Fanfiction braucht Yuna einfach - ohne sie wäre es nur halb so spannend xD

Was Noya und seinen Analplug angeht ... warte es ab :D
(auch dazu habe ich bereits ein paar Zeilen geschrieben ^^


Das Thema ob Noya jemals Windeln wechseln wird, wird noch aufkommen, ein paar mal xD
das wird kein Runninggag, aber es wird auch nicht vergessen xD
(Das Bild in meinem Kopf von Noya mit Wäscheklammer auf der NAse ist herrlich xDDDDD)

freu dich auf Suga und Daichi - ich habe vor die beiden sehr Zucker werden zu hassen <3
Aber Ennoshita & Tanaka bekommen auch bald wieder Screentime :D
(Ich hoffe ich bekomme die Nebenpair Mischung ganz gut hin xD)


Bis zum nächsten Mal <3
21.09.2020 | 04:53 Uhr
Huiuiui, da war aber jemand forsch und hat sich genommen, was er wollte! :D Aber es war heiß. Ich freue mich, dass sich ihre Beziehung schon so entwickelt hat, auch wenn ich es irgendwie gut und aufregend finde, dass sich die beiden noch zusammen reißen müssen bis Noya wieder ganz gesund ist.

Ich fand die Szene mit dem Anzug auch total schön, ich konnte ihn mir richtig gut vorstellen! Und dann hat Asahi auch noch einen für sich selbst entworfen, beide in den Farben von ihren Karasuno Trikots damals! Total schön! ❤ Und die anderen Entwürfe in dem Heft... Ich war überrascht Bokutos Namen zu lesen XD Das ist echt witzig, dass Asahi Noya so in Erinnerung hatte bzw ihn jedenfalls anscheinend muskulöser dargestellt hatte (wenn ich das nicht falsch verstanden habe).

Und die kleine Yuna bringt mich jedes Mal zum Lachen. Ich glaube es selbst nicht. XD

Freue mich schon auf das nächste Kapitel, aber mach dir keinen Stress! Ich kenne das! Ich wünsch dir übrigens viel Spaß auf der Dokomi, hätte nicht gedacht, dass sie anscheinend wirklich statt findet! Wir wollten dieses Jahr auch das erste Mal hin (ich weiß nicht wieso, aber bisher hatten wir es nie geschafft hochzufahren), aber naja, das haben wir dann doch lieber gelassen... Pass gut auf dich auf und komm heile wieder zurück! ❤

Liebe Grüße,
Clipsy

Antwort von AnubisBride am 28.09.2020 | 20:53 Uhr
Irgendwann muss man sich nehmen was man will xD
Einer muss ja den Anfang machen xDDD
(wenn auch im Schonprogramm ...)

Ich hätte halt voll bock, die Anzüge irgendwann mal umzusetzen und mit nem Nishioya zu shooten ...!
aber ich hab noch nie n Anzug genäht - ichglaube Sakkos sehr anstrengend ... ^^'
Und ja ... manchmal brauch man referenzen - und Bokuto ist halt eine der heftigsten Kanten im Haikyuu Manga (zumindest bis dahin, wo ich gelesen habe xD)

Ja, Yuna ist ein kleiner Engel :D
Ich denke auch, das sie das immer bleiben wird ^^


Der Dokomi Samstag war by the way furchtbar, weil verregnet ._.
Aber der Sonntag (Haikyuu Tag) war richtig, richtig nice xDD
Vielleicht schaffst du es ja nächstes Mal ^^

liebe Grüße zurück <3
20.09.2020 | 23:11 Uhr
Der letzte Satz ist einfach zu genial :) ich kann nicht mehr vor lachen, wie trocken sich das einfach liest: wenn Yuna schläft machen wir dann noch ein bisschen rum?

PS: Baden mit Asahi würden wir wohl alle mal gern...

Antwort von AnubisBride am 28.09.2020 | 20:47 Uhr
Tja, na ja xD
Man muss ja seine Chancen ergreifen, wenn das Kind schläft xD

Und ja ...
Ich glaube jeder möchte mit Asaji baden :J
15.09.2020 | 11:24 Uhr
Hey :)

wie schön, jetzt ist es endlich so weit ❤️ Sehr schön. Auch wenn sie die Hilfe der Team Mum brauchten :‘D Aber alleine wäre das wahrscheinlich nicht geworden. Ein sehr schönes Kapitel!

Liebe Grüße
Jenny

Antwort von AnubisBride am 20.09.2020 | 22:05 Uhr
Alleine wäre da vermutlich nichts draus geworden, nein xD
Aber ich kann dir jetzt schon verraten: die Team Mum wird noch Mal gebraucht - und der Dad direkt dazu xD

Freu dich also auf das, was da kommt xD

Liebe Grüße zurück <3
15.09.2020 | 02:57 Uhr
Hey, mach dir keinen Kopf wenn es mal länger dauert, vor allem wenn du dann mit so einem langen Kapitel auftrumpfst! Klar, dass du da länger dran sitzt. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll... Zu erst einmal, um es mit Noyas Worten auszudrücken: Fuck! Da war es dieses Mal ja gar kein Traum! Aber ich muss sagen, dieses Mal war ich vorbereitet, ich hab mich nicht noch einmal von dir hinters Licht führen lassen! ;) Dass Asahi erst verwirrt war, aber dann doch mitgemacht hat, war ein eindeutiges Indiz. Aber ich finde, du hast es wunderbar gelöst! Der arme Noya war ja fix und fertig danach. Aber ich fand es süß, dass Suga enthusiastisch zwischen ihnen vermittelt hat! (Das mit dem Omelett war echt witzig xD) Sowieso habe ich mich gefreut, dass Suga und Daichi ihren ersten Auftritt hatten, habe ich doch endlich Mal richtig geraten! :D Die zwei sind einfach toll und das perfekte Paar, irgendwo sicher auch das "Vorbild" für Noya und Asahi, könnte ich mir vorstellen. Und ich freue mich, dass sie demnächst nach Tokyo ziehen wollen, yay! ❤
Lustig fand ich auch, dass Noya nun schon so lange in Asahi verliebt ist und sich noch nicht wirklich bis jetzt Gedanken darüber gemacht hat wie es Männer eigentlich tun... xD Ich könnte mir vorstellen, dass sich Asahi vielleicht schon Gedanken gemacht hat oder sie lassen sich Tipps geben, hehe. Auf jeden Fall hat man schon sehr den sexuellen Umschwung in der Story mitbekommen. Noya kann es ja kaum abwarten (man kann es ihm aber bei diesem Partner nicht verübeln, vor allem wenn Asahi dann auch noch vor seinen Augen trainiert...) Ich bin sehr gespannt wie lange sie es aushalten ohne einfach übereinander herzufallen und wie sich die Beziehung allgemein so entwickelt. Ryuus Reaktion war übrigens auch echt genial, ich musste überhaupt so oft kichern und grinsen in dem Kapitel! Vor allem auch bei dem "Flugzeug spielen" recht am Ende. Das war echt witzig. XD (Ich weiß nicht, ob ich das schon mal gesagt habe, aber normalerweise bin ich kein Fan von Babies/Kindern, aber Yuna ist echt süß und überhaupt wie sie alle mir ihr umgehen❤)

So, ich hoffe ich habe nichts vergessen was ich unbedingt schreiben wollte. Es waren so viele gute Szenen dabei! Ich freu mich schon aufs nächste Mal! :)

Liebe Grüße,
Clipsy

Antwort von AnubisBride am 20.09.2020 | 22:03 Uhr
Naja, tatsächlich war das Kapitel lange fertig - nur leider verpenne ich in meinem Ausbildungsstress ganz gerne mal, das es Montag ist und ich n Kapitel hochladen sollte ^^'
Aber schön, wenn die Länge das Kapitels entschädigt xD

Och schade; ich hatte gehofft, das es jetzt von allen als Traum wahr genommen wird xDD
Aber ja ... Suga ist die beste Mum xD
Freu dich auf folgende Suga-Mama-Momante ^^
Ob man Daichi und Suga als Vorbild für asahi und Noya nehmen kann, werden wir noch sehen - es wird auf jeden Fall amüsant :D
Und was den Sexuellen Umschwung angeht .... ich habe Pläne in meinem Kopf, die ich noch nicht aufgeschreiben habe und ich hoffe, es wird so gut, wie ich mir das vorstelle O:)

Ich muss sagen, ich mag kleine Kinder - wenn sie nicht schreien ^^'
Aber es freut mich, das du Yuna trotzdem magst :D

(Ich poste auch gleich wahrscheinlich schon das Kapitel, damit ich es morgen nicht vergessen kann xD)

Liebe Grüße zurück <3
14.09.2020 | 23:19 Uhr
Soo lange auf das Kapitel gewartet und gefühlt 5 Mal den Fantod gestorben das war Entschädigung 10.000
Fehlen nur noch Tanaka und Ennoshita ❤️

Liebe Yuna und Yuu, die beiden sind Zucker

Antwort von AnubisBride am 20.09.2020 | 21:55 Uhr
Awwwwwww :3
Ja ... Tanaka und Ennoschita brauchen noch ein Weilchen xD
Aber es freut mich, das du entschädigt wurdest ^^

Yuna und Yuu bleiben auch Zucker :D
03.09.2020 | 20:45 Uhr
Hey :D

da hat Yuu echt Glück, dass er so einen guten Aufpasser hat ;)
Ich fiebere richtig mit und hoffe, dass Yuu den Mut findet Asahi seine Gefühle zu gestehen :D
GLG

Antwort von AnubisBride am 04.09.2020 | 23:28 Uhr
Aloha ^^

Ja, da hatte Yuu Glück im Unglück :3
Ich wünsche dir viel Spaß beim fiebern und freu dich auf das nächste Kapitel :D

lglz <3
01.09.2020 | 00:39 Uhr
Huiuiui, da bin ich aber reingefallen! Ich war voll überrascht, als plötzlich das Geständnis kam, dass es einen Kuss gab und sogar leichtes Fummeln und dann - war es nur ein Traum. Oh man! Da hast du mich echt drangekriegt! XD Aber darf ich wieder weiterraten? Ich könnte mir gut vorstellen, dass Yuu nicht nur Asahis Namen im Traum gesagt/vielleicht sogar geseufzt hat... vielleicht hat er auch das Liebesgeständnis laut ausgesprochen... wer weiß wer weiß.

Jetzt machst du mich aber neugierig. Was wird als nächstes passieren? Ich kann es mir dieses Mal so gar nicht vorstellen... vielleicht treffen sie überraschend auf jemanden? (Daichi und Suga?)

Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht!

Bis bald ❤

Clipsy

Antwort von AnubisBride am 04.09.2020 | 23:27 Uhr
Das freut mich, das das mit dem reinfallen geklappt hat xD
Ich hatte befürchtet, dass der traum zu offensichtlich Traum war ^^'

Oh, du darfst gspannt sein, was da noch alles passiert xD
Viel mehr als das Daichi und Suga bald mehr Screentime bekommen möchte ich jetzt aber noch nicht verraten :P


bis bald <3
31.08.2020 | 21:40 Uhr
Die Story ist einfach Zucker und spannend aufgebaut. Liebe Baby Yuna und das leichte nebenpairing ♥️ freue mich auf mehr

Antwort von AnubisBride am 04.09.2020 | 23:25 Uhr
Vielen, lieben Danke <3 <3 <3
Yuna ist ein kleiner Engel :3

(Von den nebenpairs kommt bald mehr :D)
22.08.2020 | 13:50 Uhr
Hi,

Das soll jetzt nicht böse klingen , aber bei den Erwachsenenspielen (U20 und älter) braucht man 3 Sätze um zu gewinnen (Wie bei Karasuno vs. Shiratorizawa) . Bei den Jugendspielen (U12-U18) braucht man nur 2 Sätze.

Lg
Charlie

Antwort von AnubisBride am 28.08.2020 | 19:53 Uhr
Aloha ^^
Und danke für den Hinweis ^^'

Ich hab mich mit Volleyball nie wirklich auseinander gesetzt ...
Danke trotzdem :)

lgz <3
19.08.2020 | 20:05 Uhr
Hey :)
Eigentlich ist das Pairing nicht ganz mein Favorit, aber ich fand deine Kurzbeschreibung so ansprechend, dass ich die Story einfach anfangen musste :D und ich muss sagen: ich bin positiv überrascht und fiebere richtig mit den beiden mit :D weiter so!
LG

Antwort von AnubisBride am 28.08.2020 | 19:53 Uhr
Dann vielen, lieben Dank :D
Und ich hoffe, es bleibt spannend für dich ^^

lgz <3
18.08.2020 | 15:01 Uhr
Ja, du hast recht! Das Picknick ist am Ende gar nicht so dramatisch geworden. Ein bisschen aufkeimende Eifersucht, aber das hält die Beziehung (die ja noch nicht mal angefangen hat) auf Trab. Aber dafür kam danach der Hammer! Ich war echt geschockt, dass Noya den Ball so sehr ins Gesicht bekommen hat, dass er ins Krankenhaus musste! Zum Glück ist aber die Nase nicht gebrochen, damit hatte ich im ersten Augenblick gerechnet, als es passiert ist. Ich fand es echt süß, wie sich Asahi um ihn kümmert, ihm Sachen vorbei bringt, der Mutter Bescheid sagt und dann auch die Sache mit dem Foto und dem Blut wegwischen... wirklich süß ❤

Was das jetzt aber für ihr WG-/Zusammenleben bedeutet... Noya kann wahrscheinlich erstmal nicht mehr so viel im Haushalt/mit Yuna helfen wie vorher und Asahi wird 2 Kinder haben um die er sich kümmert (das stell ich mir aber auch wieder total süß vor)... und am Ende wird Asahi vielleicht selbst wieder krank, wenn es Noya besser geht... Auf der anderen Seite muss man dann auch überlegen, was das für Noya bedeutet, wenn er erstmal nicht mehr spielen kann... verdient er dann auch erstmal kein Geld? Können sie sich dann ihr Leben überhaupt weiter leisten? Vielleicht aber auch alles Überlegungen, die schon wieder zu weit gehen... xD

Auf jeden Fall, wie immer: ich bin gespannt wie es weiter geht!

Liebe Grüße und immer wieder gerne❤

Clipsy

Antwort von AnubisBride am 28.08.2020 | 19:52 Uhr
Zu viel Drama ist ja auch nicht gesund xDDD
Und ein bisschen Eifersucht ist okay :D
Das freut mich, das du es süß fandest <3

Was das WG_Leben der beiden angeht ... das wird noch hui xD
Weil ja, Noya kann jetzt nicht wirklich im Haushalt helfen und wahrscheinlich fühlt sich Asahi wie mit einem großen und einem kleinen Kind (der arme ^^')
Aber nein, keine gebrochene Nase - das war ein böser ball und ein viel böserer Pfosten ... und vielleicht hatte Noya in dem Moment auch kein Stehvermögen ...
Da war ein Asahi in seinem Kopf - das kann den Glaichgewichtssinn schon mal durcheinander bringen xD

Rein Prinzipiell war Noyas Sportunfall ja auch ein Arbeitsunfall - also zumindest in Deutschland wäre er da Undfall versichert und ich ziehe das ganze jetzt auch so 1 zu 1 nach Japan - die Geldsorgen werden nicht auftauchen. nur ein Noya, der gerne Spielen würde ... und andere Sportliche Aktivitäten tun würde ...
Aber er darf nicht xD

Du darfst also gespannt sein ^_^

Liebe Grüße zurück <3
17.08.2020 | 22:21 Uhr
Awww, die beiden sind so süß zusammen! Wie sie abwechselnd rot werden und sich gegenseitig mehr oder weniger offensichtlich süß nennen (≧▽≦).

Antwort von AnubisBride am 28.08.2020 | 19:45 Uhr
Ja, die kleinen, versteckten Flirtversuche, die der jeweils andere nicht versteht xDD
17.08.2020 | 21:24 Uhr
Hiiiii,
Ich versuche jetzt öfters Reviews zu hinterlassen, hilft einerseits vllt dir und andererseits mir, meine Angst zu überwinden ^^'.
Jetzt zum Kapitel:
Oh man, was macht Nishinoya denn für Sachen, am liebsten will ich direkt weiterlesen, ich bin echt gespannt, wie Asahi ihn ablenken wird.
Ganz liebe Grüße,
Aki <3

Antwort von AnubisBride am 28.08.2020 | 19:44 Uhr
Aloha ^^
Dann drücke ich dir die Daumen, das das bei dir klappt und freue mich auf deine Reviews :3
(Ich beiße auch nicht; selbst wenn ich so aussehe :D)

Oh, Asahi hat da ne schöne ablenkungstaktik xD
Freu dich drauf ^^

lg <3
16.08.2020 | 21:13 Uhr
Heeey,
Also eigentlich bin ich eher der stille Leser, ich glaub das ist eine meiner ersten Reviews xD.
Also ich liebe dieses, und ich die anderen, Kapitel. Wirklich tolle Arbeit. Ich freu mich echt auf das nächste Kapitel.
Liebe Grüße,
Aki ^^

Antwort von AnubisBride am 17.08.2020 | 07:12 Uhr
Dann vielen lieben Dank für dein Review <3
Und es freut mich, das dir fie Geschichte gefällt ^_^

liebe Grüße zurück <3