Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Rivo
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 1:
26.07.2020 | 10:23 Uhr
Hallo Rivo !

Heute bin ich dran, ein Review für dich zu schreiben, haha. (ノ´ヮ`)ノ*: ・゚

Ich hab Digisiders schon länger im Auge und ich meine, ich hätte auch die alte Geschichte noch mitgekriegt. Damals war die aber noch eher an Frontier angelehnt, kann das sein?
Damals war ich ein bisschen zu spät dran mit der Anmeldung und auch diesmal sehe ich schon, dass du schon einige Steckbriefe bekommen hast. Brauchst du denn überhaupt noch Charaktere? e7e"

Davon aber mal abgesehen:
Ich mag die Idee der Story. Dass alle Menschen von Geburt an einen Digimonpartner besitzen hat für mich leichte Familiar Vibes und ich bin ein riesen Fan von diesem Trope. ("Der goldene Kompass" rockt °^°)
ABER: Dass es Leute gibt, die keinen Digimonpartner haben (und sogar mehr als die Hauptfiguren) ist ein sehr interessanter Twist und bietet eine riesige Möglichkeit an Charakterbildung und den Motiven für die Figuren. Auch die ISL bietet dadurch ein interessantes Spektrum und ich bin gespannt, welche Beweggründe die Nicht-Digisider (+ Digimon) unter ihnen haben. Für dieses Ziel zu sterben ist ja gerade bei den Digimon ein recht hoher Preis. :D

Das Worldbuilding sieht für mich also auf jeden Fall schon mal sehr interessant aus und ich bin gespannt, wie die einzelnen Steckbriefe das verarbeitet haben. Da kommen sicher einige spannende Figuren zusammen.
Handelt es sich bei dem Prolog eigentlich um die erste "Begegnung" mit der ISL? Ich war mir nicht ganz sicher, ob Grayson mit ihnen schon vertraut ist, weil er so ruhig bleiben konnte - andererseits ist er wahrscheinlich nicht auf seinem Posten, weil er schnell die Fassung verliert. Professionalität in Führungskräften - mag ich! In FFs werden die ja gern als "unfähige Trottel" Hopps genommen. :)
Abigail verspricht auch noch einiges an Dynamik reinzubringen, wenn sie die Digisiders überhaupt nicht mag. Streit ist jedenfalls vorprogrammiert.

Deine Rechtschreibung ist gut, allerdings scheinst du ein paar Probleme mit Grammatik zu haben. Du vertauschst oft Artikel oder den Genus und manchmal ist der Satz etwas holprig, sodass man ihn ein paar Mal lesen muss, um zu verstehen, wie der Nebensatz gemeint war. Benutzt du dafür ein Rechtschreibprogramm? (Microsoft Word, Papyrus (kostenlose version nur für 1 Seite) und ein paar andere Schreibprogramme machen das glaube ich auch, aber nagel mich da nicht fest. =7=)
Ansonsten würde ich dir einen Beta Leser ans Herz legen.
Ein paar Beispiele, was ich meine:
"Neben den Menschen, die er begegnete" - "denen er begegnete" wäre richtig.
"Es gab nur eine Person, die ihn so vertraulich ansprach und das war nichts anderes, als Alexander Carpenter, seine eigene rechte Hand" - "Niemand anderes". Wenn du "nichts anderes" sagst, klingt das als wäre Alex ein Gegenstand. ^^' Das Komma vor "als" brauchst du btw auch nicht.
"Keiner schien ihn zu bemerken, dass er und Alexander sich zu ihnen gesellt haben, denn es gab etwas, was viel wichtiger war." Hier ist der Satz etwas repetitiv. "Keiner schien ihn zu bemerken" sagt uns schon, dass niemand mitgekriegt hat, wie sie reingekommen sind. Also entweder "Keiner schien ihn zu bemerken, denn es gab etwas, das viel wichtiger war ("was" ist immer recht ungenau als Artikel.)" oder "Keiner schien zu bemerken, dass er und Alexander sich zu ihnen gesellt hatten (Falsche Zeitform), denn es gab etwas, das viel wichtiger war."

So, ich hoffe, das war jetzt nicht zu viel Kritik. >//< Wie gesagt finde ich die Idee sehr interessant und die Story hat sehr viel Entwicklungspotenzial nach oben! Sobald du auf solche Sachen wie oben genauer aufpasst und dich damit beschäftigst, kannst du solche Fehler bestimmt schnell umgehen und der Rest kommt dann einfach mit der Zeit.
Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es hier dann in Zukunft weitergeht!~

Gruß
Emi

Antwort von Rivo am 26.07.2020 | 11:01 Uhr
Hey

Tja, wir haben wohl auch die einzigen neuen Digimon-Mitmachfanfictions xD

Ja genau. Es war mal an Frontier angelehnt, aber irgendwie hatte ich es einfach nicht so sehr durchdacht und ich hatte deswegen ein paar Schwierigkeiten gehabt. Ich hoffe es geht jetzt besser, auch wenn ich noch etwas überlegen muss, wie genau ich es starte - aber eine Idee ist schon da. Und ich bin noch offen für neue Charaktere, also nur zu :)

Leider sagt mir dieser Trope nicht viel, weshalb ich es jetzt nicht vergleichen kann :'D
Und ja, die I.S.L ist recht speziell und jeder hat dort seine eigenen Gründe - auch die Digimon. Aber das wird man noch erfahren.

Ich habe schon ein paar sehr interessante Charaktere bekommen :) das kann man schon einmal sagen. Und ja, es war die erste Begegnung mit der I.S.L und was Grayson angeht, da muss er halt eben auch ruhig bleiben. Es bringt ja nichts, alle noch in Panik zu versetzen.
Abigail selbst wird noch eine sehr wichtige Rolle spielen, dass kann ich schon sagen. Ihr Hass auf Digisiders hat auch ihre Gründe.

Ich nutze immer ein Rechtschreibprogramm, aber alles Ausmerzen kann man es nicht. Ich weiß, dass ich da einige Probleme habe und habe schon noch einmal drüber geschaut, nur wenn es andere tun, fällt immer eher was auf, als man selbst. Also Danke, dass es dir aufgefallen ist :) das hilft mir schon etwas.
Und ja, ein Betaleser wäre vermutlich nicht verkehrt. Da schaue ich mal, was sich da machen lässt.

Gegen Kritik habe ich nichts - finde ich sogar ganz gut. Immerhin kann Kritik einen auch weiter bringen :D also würde ich mich darauf freuen, wenn man weiterhin auch mal etwas kritisiert :)

Rivo
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast