Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Rivo
Reviews 1 bis 10 (von 10 insgesamt):
14.11.2020 | 19:20 Uhr
Tagchen, Rivo!

Bin wieder etwas spät dran mit dem Review, aber ich habe das Kapitel direkt gelesen, als es rausgekommen ist und hab mich sehr gefreut, dass es hier weitergeht! C:
Du hast zwar geschrieben, dass du das Kapitel diesmal nicht kontrolliert hast, aber diesmal habe ich tatsächlich sehr viel weniger Grammatikfehler gefunden. Entweder wirst du also besser oder ich unaufmerksam, haha. :D

Das Kapitel hat mir auf jeden Fall gut gefallen. Es passiert schon ein bisschen mehr im Vergleich zum letzten Kapitel, aber du lässt dir trotzdem noch genug Zeit Shios gängigen Alltag einmal vorzustellen, bevor du uns ins Kalte Wasser schmeißt. Das fand ich sehr angenehm zu lesen - vor allem, weil wir jetzt auch direkt mal erfahren konnten, wie Menschen eigentlich mit Digisidern umgehen. Lyra hat das liebe Morphomon ja wohl nicht verdient. :<
Kam der Name eigentlich zufällig? Irgendwie hatte ich dadurch, dass sie so hervorgehoben wurde, das Gefühl, dass sie nicht einfach nur ein Random NPC war, der den Plot vorantreiben sollte. Morphomon ist ja auch nicht gerade das alltäglichste Digimon (aber sooo süß qq)

Ich weiß aber nicht, inwiefern sie dachte, dass sie mit der Aktion durchkommt, haha. Gerade in einer technologisch so fortgeschrittenen Zeit wie bei der denke ich immer, dass quasi überall überwachungskameras sind - aber da hat Lyra vielleicht auch einfach nicht weit genug gedacht. Und durfte mit ihrer Kreditkarte bezahlen. Sehr smooth von Everly und Dylan! Hat mir sehr gefallen - vor allem die Dynamik der beiden gefällt mir gut und ich bin gespannt, wie sich das dann auf den Rest der Gruppe auswirkt, sobald sich alle mal kennengelernt haben.
Ob es von Shio jetzt richtig war das Geld von Lyra einfach zu benutzen, weiß ich nicht. Technisch gesehen hat sie das Kleid geklaut und könnte sie nicht verklagen ohne sich selbst zu verplappern, aber irgendwie hätte ich bei so einer Aktion Angst, dass sie doch irgendwie ein Schlupfloch findet und dann alles auf Shio schiebt. Von daher: Hut ab, liebe Shio. Das ganze so locker anzugehen braucht Mumm - wobei ich sehr verstehen kann, dass sie keine Lust mehr hatte, haha. Die Mutti hat sich wahrscheinlich trotzdem gewundert.

Insgesamt aber ein sehr süßes Kapitel! Ich mag die Figuren bisher alle sehr gern und bin gespannt, wer noch so dazu kommt.

Gruß
Emi

Antwort von Rivo am 14.11.2020 | 21:03 Uhr
Hallo Emi :D

der erste Satz erinnert mich gerade daran, dass ich auch mal ein Review verfassen sollte, obwohl ich das Kapitel gelesen habe :'D (ich denke du weißt was ich meine).
Und ich glaube ich bin mir manchmal noch etwas zu unsicher, was Rechtschreibung und so angeht. Momentan mache ich es so, dass ich einmal kurz drüber sehe, bevor ich es rein stelle - was ich vorher immer ein wenig versäumt habe. Und die Tipps, die du mir am Anfang gegeben hast, haben mir auch geholfen :)

Ich denke man sollte halt schon wissen, wie der wirkliche Alltag ist. Das werde ich auch bei den Vorstellungskapiteln beibehalten - denn alles andere wird sehr wahrscheinlich noch früh genug kommen xD
Und ja, Lyra hat Morphomon absolut gar nicht verdient. Mir hat es schon beim schreiben leid getan und ich finde es einfach süß - was auch ein Grund ist, warum ich es genommen habe. Außerdem wollte ich nicht so ein alltägliches Digimon a la Agumon nehmen. Und das mit den Namen hat sich einfach spontan ergeben - in mir hat er sich einfach festgesetzt und ich dachte mir es passte ganz gut: ein eher harmlos klingender Name mit einem süßen Digimon und dahinter steckt dann so ein Biest.

Sie wird sehr wahrscheinlich überhaupt nicht nachgedacht haben. Immerhin gab es eben einen Alarm, welcher einfach ignoriert wurde x'D. Aber Everly und Dylan mussten eben nun jetzt auftauchen, wenn sie schon im letzten Kapitel erwähnt wurden :) An sich war das erst nicht so geplant und ich wollte ganz andere Charaktere einbauen und die beiden völlig außen vor lassen, aber es passte einfach nicht rein. Und was der Dynamik angeht: vor allem Dylan hat extrem Spaß gemacht zu schreiben und Everly hat ihn einfach zu gut im Griff xD Muss man auch, bei dessen großen Klappe, die man vermutlich noch viel öfters miterleben wird :D

Ich denke einfach, dass es bei Shio einfach nur ein kleiner Racheakt war. Zwar wurde der Charakter nicht ganz so dargestellt, aber wer würde es in den Moment denn nicht einfach ausnutzen, wenn man die Möglichkeit hat? Okay gut - wie du sagtest, man hat dann vielleicht die Angst davor. Aber da hat diese Lyra ja selbst Schuld dran.
Und ja, die Mutter hat sich eindeutig gewundert xD

Und ich freue mich auf dein Review :) das nächste Kapitel ist schon in Planung und ich weiß auch mit welchen Charakteren, aber da wird es Aufgrund der Steckbrief-Informationen etwas schwieriger. Jedoch werden diese Charaktere eine Gemeinsamkeit haben, die die bisherigen noch nicht hatten :D Das kann ich schon mal sagen :)

Gruß
Rivo
14.11.2020 | 11:04 Uhr
Hallo, Revo!
Ach, ich ärgere mich jetzt gerade, dass ich jetzt erst deine Geschichte gefunden habe... Sie klingt super spannend, ich hätte gerne mit gemacht! Aber gut, da kann man jetzt natürlich nichts ändern. Aber ich werde die Geschichte auf jeden Fall weiter verfolgen.
Ich muss schon sagen, dass ich von deinem Schreibstil beeindruckt bin. Er lässt sich sehr gut lesen, du verlierst dich nicht in irgendwelchen Details. Aber schreibst genug, sodass man sich die Umgebung sehr gut vorstellen kannst. Auch die Gefühle und die Gedanken der Figuren lassen sich sehr gut heraus lesen und nachvollziehen. Da hat man direkt Lust, weiter zu lesen! Wie gut oder schlecht du die Figuren getroffen hast, kann ich natürlich nicht beurteilen. Daher werde ich mich dazu nicht äußern.
Dennoch finde ich die Figuren bisher interessant. Ich glaube, Elyon mag ich (bisher) am Meisten. Aber auch Dylan finde ich super. Er und Everly haben eine schöne Dynamik, das lässt sich sehr gut lesen.
Viel ist ja noch nicht passiert, was ich aber nicht schlimm finde. Du stellst erst die Figuren vor, bevor du direkt in die Hauptstory schreitest. Finde ich auch angenehm und passend. Ich bin gespannt, wer welchen Partner bekommen wird und wie sie zu einander finden!
Die Geschichte ist auf jeden Fall in meinen Favoriten und einen Stern wird es auch geben :)

Liebe Grüße
Farnsprung!

Antwort von Rivo am 14.11.2020 | 12:00 Uhr
Hallo Farnsprung,

das freut mich, dass dir die Story gefällt - auch wenn es tatsächlich etwas spät geworden ist :'D aber das ist okay und ich freue mich auf einen Leser mehr :)

Und ich versuche möglichst so gut es geht, auf die Charaktere einzugehen. Bei manchen ist es halt nicht so einfach, wie bei anderen (Elyon zum Beispiel war einfach, da die Erstellerin sehr viel geschrieben hat im Stecki) und ich bin gespannt, wie du die Charaktere findest, die noch kommen werden :)
Aber Elyon ist toll - ich mag ihn auch sehr. Und bei Dylan hat es verdammt Spaß gemacht zu schreiben xD Er und Everly werden auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen, auch wenn sie keine Hauptpersonen sind.

Ich freue mich auf weitere Kommentare von dir :)

Gruß
Rivo
02.09.2020 | 10:35 Uhr
Hallöchen Rivo~

Es geht los mit dem ersten Kapitel - yay! :D
Und dann ist es auch noch aus der Sicht von meinem Elyon Q^Q <3 Ich hab mich sehr gefreut und ich finde, du hast ihn sehr gut getroffen. Sogar Tracy wurde kurz erwähnt, aaw quq

Ich fand deine Einleitung hier sehr schön gemacht. Man lernt Elyon erst mal in einem privaten Moment von seiner "echten" Seite kennen, bevor es dann auf eine Gala geht, wo der fake Elyon wieder zum Vorschein kommt. Den kleinen Worldbuilding Aspekt, dass Papier in dieser Welt schon eine wahre Rarität geworden ist, fand ich auch sehr interessant. Ein schönes Extra, was in Bezug auf technischen Fortschritt jetzt auch nicht unrealistisch klingt. :D

Auch sehr schön fand ich deine Einarbeitung von realen Bauten (das Royal Pavilion) in deine Welt. Die Beschreibung fand ich als Einleitung zum Bankett hier sehr passend - mich würde noch interessieren, zu welchem Zweck die Gala überhaupt veranstaltet wurde, aber du hast ja auch geschrieben, dass Elyon das auch nicht weiß (bzw. sich nicht dafür interessiert hat und lieber seinen eigenen Gedanken nachgehangen ist xD), deshalb ist es vollkommen ok, wenn der Leser auch im Unwissen gelassen wird.
Es lässt für mich aber Raum, um zu spekulieren, was das denn sein könnte, dass Leute wie Elyons Eltern, aber auch Alexander Carpenter eingeladen werden. Hmm-hmm hmm-hmm owo

Wirklich hellhörig gemacht haben mich dann "Bonnie und Clyde". Erst mal super coole Idee eine Homage zu dem berühmten Diebesduo zu machen. Ich frage mich ja, ob die beiden Teil eines anderen Steckbriefs sind und du somit schon den nächsten Charakter eingeleitet hast oder ob sie aus deiner eigenen Feder stammen. :D
Everly scheint zumindest ein paar ungeklärte Fragen bezüglich ihrer Vergangenheit zu haben. Entweder stammt sie also nicht aus England oder der Name Wilson ist möglicherweise ein Pseudonym. °^° Ich vermute mal, dass die beiden definitiv noch wichtiger werden und bin gespannt, mehr über ihre Raubzüge zu erfahren. ;3 Wobei das Ende schon andeutet, dass sie erwischt werden... werden..(?). Ich weiß nicht, die Formulierung lässt das irgendwie so klingen, haha. :D

Insgesamt mochte ich das Kapitel sehr und ich habe an vielen Stellen ganz begeistert gelächelt, weil du an so viele Kleinigkeiten aus dem Steckbrief gedacht hast. >w< Ich hatte definitiv noch nicht so früh mit ihm gerechnet (aber hey, ich beschwer mich nicht xD), von daher war das echt eine Überraschung für mich, haha.
Ich finde im Vergleich um Prolog haben sich schon deutlich weniger Fehlerchen im Text eingeschlichen. Es stimmt schon hier und da ist teilweise noch das Genus falsch, aber ansonsten ist mir tatsächlich nicht viel ins Auge gesprungen. Wenn du magst, kann ich dir im Laufe der Woche eine kleine Liste dazu schicken. :) (In Reviews finde ich so Aufzählungen immer doof, kann ich in Zukunft aber auch machen, wenn du magst?)

Das war's dann aber soweit von meiner Seite.
Ganz tolles erstes Kapitel und ich bin sehr gespannt auf die Figuren, die noch folgen >w</

Liebe Grüße
Emi

Antwort von Rivo am 02.09.2020 | 19:15 Uhr
Hey Emmerya

genau auf dein Kommentar habe ich am meisten gewartet! Immerhin geht es ja um Elyon xD
Und ja, Tracy musste erwähnt werden und ich dachte sie passt ganz gut zum Start. Wer würde denn nicht gerne Kängurus sehen? :D

Ehrlich gesagt muss ich zugeben wegen Worldbuilding: Vieles werde ich vermutlich erst so in Laufe der Geschichte ausdenken. Tatsächlich ist es nicht weit geplant, weshalb das auch mit den Papier sehr spontan gewesen ist. Aber ich fand es einfach passend. Denn wie du selbst gesagt hast, ist es durchaus Realistisch :)

Die Lokation war schnell gefunden :D Ich wollte halt was Reales haben und ich dachte einfach, dass das Royal Pavillon ziemlich gut passen würde. Außerdem fand ich den Aufbau schon interessant :D
Tatsächlich muss ich zugeben, dass ich bezüglich der Gala so wie Elyon war: mir war es egal, worum es ging. Daher kann man gerne selbst hinein interpretieren, worum es ging. Aber so viel mir Elyon natürlich leichter :)
(Aber wer weiß: vielleicht fällt mir tatsächlich noch ein Grund ein :))

Ich kann dir eines sagen: Everly und Dylan sind beide von mir und von Anfang an schon als Teil der Geschichte geplant :)
Sie werden beide (vor allem Everly) tatsächlich noch sehr wichtig sein. Ich muss zugeben, dass ich eigentlich mit den beiden Starten wollte, aber das war etwas der Grund, warum es so lange mit den Kapitel gedauert hat. Aber dann kam mir halt die Idee mit Elyon und ich konnte sie dann super einbauen (auch wenn nur von ihnen erzählt wird). Daher: ich weiß, dass du geschrieben hast, er kann gerne später auftauchen, aber so konnte ich meine eigentliche Idee doch irgendwie umsetzen :)

Das freut mich aber, dass ich ihn gut getroffen habe :) Ich gebe zu, dass ich beim Schreiben den Stecki immer offen hatte, wenn mir was nicht klar war :D Das hat einiges erleichtert :)

und wenn du magst kannst du mir gerne eine Liste schicken. Ich bin diesbezüglich offen :)

Gruß
Rivo
30.08.2020 | 10:18 Uhr
Hey,

Es fängt an, das erste Kapitel ist sehr gut geschrieben und interesant geschrieben.
Elyon scheint eigentlich ein ganz sympatischer Kerl zu sein auf dem ersten Blick. :)

Freue mich schon auf das nächste Kapitel. :)

LG Rai :)

Antwort von Rivo am 02.09.2020 | 19:04 Uhr
hey

ja, ich mag Elyon auch :) er hat einen wirklich interessanten Charakter und ich bin selbst gespannt, wie er sich noch entwickeln wird :)

Gruß
Rivo
29.08.2020 | 14:55 Uhr
Ich fand’s gut geschrieben und interessant. Ich finde auch deine Umsetzung echt gut.
Zwar sind noch einige Fehler dabei aber das hast du ja auch geschrieben das du keinen hast. Wenn du noch jemanden suchst kannst du dich melden. Ich würde immer gerne helfen :)

Antwort von Rivo am 02.09.2020 | 19:03 Uhr
Hey

freut mich, dass die das Kapitel gefällt :) Und ja, ich habe (noch) keinen - aber ich versuche dennoch darauf zu achten :D
Wenn Fehler auffallen, kann man mir immer gerne Bescheid geben :)

Gruß
Rivo
10.08.2020 | 21:33 Uhr
Guten Abend
Da kommt man nach einiger Zeit wieder und sieht neue Digimon Storys hier. Und ich finde sie großartig.
Ich finde deine Idee richtig gut und hoffe bald das erste Kapitel lesen zu können. Wenn ich nicht so spät hier aufgetaucht wäre würde ich vielleicht noch einen Charakter anfangen aber ich weiß ja nicht wie lange du warten möchtest
Bin gespannt wie es weiter geht
Lg KiraLight

Antwort von Rivo am 11.08.2020 | 16:29 Uhr
Hey

Ja, langsam scheinen wieder neue zu kommen :)
Und freut mich, dass dir die Idee gefällt. Was Charaktere angeht, habe ich erst einmal genug - aber zumindest für Nebencharaktere ist an sich alles offen :)

Das erste Kapitel kommt hoffentlich bald. Momentan ist viel los bei mir und zeitgleich muss ich zugeben, dass ich mir noch den Start richtig überlegen muss. Ich habe zwar eine Idee, aber mit der Umsetzung hapert es leider etwas :'D

Freue mich, wenn du die MMFF mitverfolgst :)
Rivo
26.07.2020 | 10:23 Uhr
Hallo Rivo !

Heute bin ich dran, ein Review für dich zu schreiben, haha. (ノ´ヮ`)ノ*: ・゚

Ich hab Digisiders schon länger im Auge und ich meine, ich hätte auch die alte Geschichte noch mitgekriegt. Damals war die aber noch eher an Frontier angelehnt, kann das sein?
Damals war ich ein bisschen zu spät dran mit der Anmeldung und auch diesmal sehe ich schon, dass du schon einige Steckbriefe bekommen hast. Brauchst du denn überhaupt noch Charaktere? e7e"

Davon aber mal abgesehen:
Ich mag die Idee der Story. Dass alle Menschen von Geburt an einen Digimonpartner besitzen hat für mich leichte Familiar Vibes und ich bin ein riesen Fan von diesem Trope. ("Der goldene Kompass" rockt °^°)
ABER: Dass es Leute gibt, die keinen Digimonpartner haben (und sogar mehr als die Hauptfiguren) ist ein sehr interessanter Twist und bietet eine riesige Möglichkeit an Charakterbildung und den Motiven für die Figuren. Auch die ISL bietet dadurch ein interessantes Spektrum und ich bin gespannt, welche Beweggründe die Nicht-Digisider (+ Digimon) unter ihnen haben. Für dieses Ziel zu sterben ist ja gerade bei den Digimon ein recht hoher Preis. :D

Das Worldbuilding sieht für mich also auf jeden Fall schon mal sehr interessant aus und ich bin gespannt, wie die einzelnen Steckbriefe das verarbeitet haben. Da kommen sicher einige spannende Figuren zusammen.
Handelt es sich bei dem Prolog eigentlich um die erste "Begegnung" mit der ISL? Ich war mir nicht ganz sicher, ob Grayson mit ihnen schon vertraut ist, weil er so ruhig bleiben konnte - andererseits ist er wahrscheinlich nicht auf seinem Posten, weil er schnell die Fassung verliert. Professionalität in Führungskräften - mag ich! In FFs werden die ja gern als "unfähige Trottel" Hopps genommen. :)
Abigail verspricht auch noch einiges an Dynamik reinzubringen, wenn sie die Digisiders überhaupt nicht mag. Streit ist jedenfalls vorprogrammiert.

Deine Rechtschreibung ist gut, allerdings scheinst du ein paar Probleme mit Grammatik zu haben. Du vertauschst oft Artikel oder den Genus und manchmal ist der Satz etwas holprig, sodass man ihn ein paar Mal lesen muss, um zu verstehen, wie der Nebensatz gemeint war. Benutzt du dafür ein Rechtschreibprogramm? (Microsoft Word, Papyrus (kostenlose version nur für 1 Seite) und ein paar andere Schreibprogramme machen das glaube ich auch, aber nagel mich da nicht fest. =7=)
Ansonsten würde ich dir einen Beta Leser ans Herz legen.
Ein paar Beispiele, was ich meine:
"Neben den Menschen, die er begegnete" - "denen er begegnete" wäre richtig.
"Es gab nur eine Person, die ihn so vertraulich ansprach und das war nichts anderes, als Alexander Carpenter, seine eigene rechte Hand" - "Niemand anderes". Wenn du "nichts anderes" sagst, klingt das als wäre Alex ein Gegenstand. ^^' Das Komma vor "als" brauchst du btw auch nicht.
"Keiner schien ihn zu bemerken, dass er und Alexander sich zu ihnen gesellt haben, denn es gab etwas, was viel wichtiger war." Hier ist der Satz etwas repetitiv. "Keiner schien ihn zu bemerken" sagt uns schon, dass niemand mitgekriegt hat, wie sie reingekommen sind. Also entweder "Keiner schien ihn zu bemerken, denn es gab etwas, das viel wichtiger war ("was" ist immer recht ungenau als Artikel.)" oder "Keiner schien zu bemerken, dass er und Alexander sich zu ihnen gesellt hatten (Falsche Zeitform), denn es gab etwas, das viel wichtiger war."

So, ich hoffe, das war jetzt nicht zu viel Kritik. >//< Wie gesagt finde ich die Idee sehr interessant und die Story hat sehr viel Entwicklungspotenzial nach oben! Sobald du auf solche Sachen wie oben genauer aufpasst und dich damit beschäftigst, kannst du solche Fehler bestimmt schnell umgehen und der Rest kommt dann einfach mit der Zeit.
Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es hier dann in Zukunft weitergeht!~

Gruß
Emi

Antwort von Rivo am 26.07.2020 | 11:01 Uhr
Hey

Tja, wir haben wohl auch die einzigen neuen Digimon-Mitmachfanfictions xD

Ja genau. Es war mal an Frontier angelehnt, aber irgendwie hatte ich es einfach nicht so sehr durchdacht und ich hatte deswegen ein paar Schwierigkeiten gehabt. Ich hoffe es geht jetzt besser, auch wenn ich noch etwas überlegen muss, wie genau ich es starte - aber eine Idee ist schon da. Und ich bin noch offen für neue Charaktere, also nur zu :)

Leider sagt mir dieser Trope nicht viel, weshalb ich es jetzt nicht vergleichen kann :'D
Und ja, die I.S.L ist recht speziell und jeder hat dort seine eigenen Gründe - auch die Digimon. Aber das wird man noch erfahren.

Ich habe schon ein paar sehr interessante Charaktere bekommen :) das kann man schon einmal sagen. Und ja, es war die erste Begegnung mit der I.S.L und was Grayson angeht, da muss er halt eben auch ruhig bleiben. Es bringt ja nichts, alle noch in Panik zu versetzen.
Abigail selbst wird noch eine sehr wichtige Rolle spielen, dass kann ich schon sagen. Ihr Hass auf Digisiders hat auch ihre Gründe.

Ich nutze immer ein Rechtschreibprogramm, aber alles Ausmerzen kann man es nicht. Ich weiß, dass ich da einige Probleme habe und habe schon noch einmal drüber geschaut, nur wenn es andere tun, fällt immer eher was auf, als man selbst. Also Danke, dass es dir aufgefallen ist :) das hilft mir schon etwas.
Und ja, ein Betaleser wäre vermutlich nicht verkehrt. Da schaue ich mal, was sich da machen lässt.

Gegen Kritik habe ich nichts - finde ich sogar ganz gut. Immerhin kann Kritik einen auch weiter bringen :D also würde ich mich darauf freuen, wenn man weiterhin auch mal etwas kritisiert :)

Rivo
20.07.2020 | 15:27 Uhr
Endlich mal wieder eine neue MMFF hier
Recht lange her und wie ich sehe wurden einige gelöscht.
Ich finde deine Idee echt gut, Umsetzung muss man noch schauen aber ich hab gute Hoffnungen.

Antwort von Rivo am 26.07.2020 | 11:03 Uhr
Hey

Ja, es wurden schon ein paar gelöscht und ich bin da, zugegeben, auch nicht ganz unschuldig darin. Aber diese FF will ich schon weiter schreiben!
Ich freue mich, dass dir die Idee gefällt :)
03.07.2020 | 12:58 Uhr
Ich find die Idee super. Generell sind viele Ideen hier toll. Es ist super schade das hier kaum noch was los ist, und zwei super Geschichten wurden ja leider nach zwei drei Kapiteln gelöscht.
Ich sitze schon an einem Charakter

Antwort von Rivo am 03.07.2020 | 13:10 Uhr
Ich habe bereits geschrieben, dass ich diese Idee schon einmal hatte - aber sie war zu dieser Zeit noch nicht wirklich durchdacht und mit zu vielen Hindernissen verbunden.
Aber ich hoffe sehr, dass es dieses Mal besser klappen wird :)
das erste Kapitel steht da sogar schon in Planung :)

Ich bin auch auf deinem Charakter gespannt :)
01.07.2020 | 19:04 Uhr
Endlich mal wieder eine Digimon MMFF. Das freut mich sehr. Ich werde mich sofort an meinen Charakter setzen und ihn dir heute oder morgen zuschicken. Mein Partner wird Shoutmon sein.
LG

Antwort von Rivo am 03.07.2020 | 13:08 Uhr
Dein Charakter ist auch bei mir angekommen :) aber freut mich, dass dir die Idee gefällt :D
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast