Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Coco
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
14.05.2021 | 13:33 Uhr
Hallöchen!

Jetzt melde ich mich auch hier mal zu Wort. Bei FoN habe ich zwar auch schon ein bisschen weitergelesen, aber jetzt habe ich doch erstmal den Abstecher zu der Sidestory hier gemacht. Ich mag Sidestories! Sie geben einem immer gut die Möglichkeit Dinge zu beleuchten, für die in der Hauptstory einfach kein Platz ist - und es war sehr spannend, das ganze Mal aus Andrews Sicht zu lesen!

Du hast ihn auf jeden Fall gut getroffen - und Andrew ist wirklich alles andere als einfach zu schreiben. Ich war wirklich gespannt, wie es zu dem Deal gekommen ist und die Hintergründe sind wirklich gut durchdacht. Dadurch versteht man als Leser jetzt sehr gut, warum Andrew ihm das angeboten hat und es passt wirklich verdammt gut zu ihm und der Art und Weise, wie er denkt. Widergutmachung. Ja, das ist die Form von Widergutmachung, die Andrew leisten würde. Und natürlich würde er für so etwas Widergutmachung leisten wollen. Gott im Himmel, als Jean dachte, Andrew würde sich an ihm Vergehen - das muss so ziemlich das schlimmste sein, was man Andrew unterstellen kann. Aber klar, in Jeans Situation eine berechtigte Angst.

Du hast das wirklich verdammt gut und sehr schlüssig mit aufgebaut. Andrew bleibt Andrew, aber die eigentlich guten Absichten schimmern unter der ganzen Härte und Apathie dennoch deutlich hervor. Zumindest, wenn man Andrew kennt und weiß, wie er tickt.

Auch der Schlagabtausch mit Kevin war großartig!

Danke auf jeden Fall für diese wundervolle Sidestory, die noch einmal ein bisschen mehr Licht ins Dunkel gebracht und die ich genau so verschlungen habe, wie ich die Mainstory verschlinge. Ein Sternchen gibt es auf jeden Fall auch ♡

Liebe Grüße
Electra Heart

Antwort von Coco am 16.05.2021 | 00:00 Uhr
Hello again! :)

Ja, genauso spannend war es auch zu schreiben, ich sage es dir. >.<
Andrew ist ein absolut schwieriger Charakter und ebenso schwierig zu schreiben (finde ich). Auf der einen Seite muss man als Autor:in extrem sensibel mit seinem Krankheitsbild sein, auf der anderen Seite haben ja sowohl Nora als auch das Fandom die Richtung schon eindeutig vorgegeben und die ist schon sehr speziell und nicht einfach. Seine ganze Art ist...spannend. :D

Aber, ich wollte es ja so, also sollte ich nicht meckern und ich bin ERLEICHTERT, dass sie die gefallen hat und sehr dankbar für das Sternchen. :3


Was Jean Andrew unterstellt hat - da bin ich ganz bei dir - ist das Schlimmste, was ihm jemand unterstellen konnte. Das hat ihn tiefer getroffen, als er es zunächst gemerkt hat und nach dem anfänglichen Schock hat sich das tief in sein Innerstes gefressen. Wie gut, dass da Neil und Wymack sind, die ihm ins Gewissen reden.

Andrews Motive...jaaa. Der Junge kann sich hundertmal herausreden und sagen, dass er keinen weiteren Schützling aufnimmt...geschenkt. Glaubt ihm sowieso keiner. Der Moment, in dem er versucht hat, Jean das Mittel zu spritzen und ihn dabei nahtlos in einen Flashback gestoßen hat, war auch der Moment, in dem er seinen stummen Deal mit Jean beschlossen hat. Er will Wiedergutmachung leisten, egal, ob nun durch Hilfe beim Trinken, durch Durchbrechen des ungesunden Schlafrhythmus, durch Gespräche und schlussendlich durch die Fahrt zum Bahnhof und den Deal, den er mit Jean abschließt. Von dem er aber auch gleichzeitig hofft, dass er seinen Teil niemals erfüllen muss.

Jemand wie Andrew hofft nicht - das hat er in meiner Version seiner Selbst schon längst aufgegeben. Er rechnet aber in Wahrscheinlichkeiten und deswegen bietet er den Handel auch nur an. Die Wahrscheinlichkeit, dass Jean in dem Moment aus dem Auto und in den Zug gestiegene wäre, hätte er den Deal nicht angeboten, war für ihn größer als eben jene, dass er nach zwei Monaten Dauerbeschallung durch die Trojans an seinem Wunsch festhält. Da hat es Jean schon ziemlich spannend gemacht und ich denke schon, dass es Andrew überhaupt nicht gefallen hat, was er beinahe hätte tun müssen.

Also, vielen lieben Dank nochmal fürs Lesen, Kommentieren und Sternchen dalassen. :3
Liebe Grüße
Coco
27.08.2020 | 20:49 Uhr
hallo
wohin wird man gehen
und was wird dann entstehen
das zu erfahren freue ich mich schon
bis dann
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast