Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Kerzenlicht
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 1:
02.07.2020 | 00:19 Uhr
Ohowow! Was für ein abgefahrener Traum! Hast du in letzter Zeit viel mit Schimmelpilzen zu tun gehabt?

Klar, kann ich die Logik hierbei ignorieren, aber irgendwie hat es was. Es ist schon in sich irgendwie eine Story. Ich mag sehr, wie die einzelnen Traumteile miteinander zu tun haben. Dass der nächste Abschnitt immer noch was mit dem davor zu tun hat, fand ich faszinierend. Dass die selben Personen vorkommen. Oder sollte ich in Brandons Fall eher die gleichen sagen ..?

Skurril, in dieser Welt noch makellose Anzüge zu tragen. Ich wüsste zu gern, wie sie aus Brandon eine Kopie gemacht haben. Wenn die dann immun ist, wäre das ja eine interessante Lösung! Aber auch unheimlich, wie Anja ja auch erkennt. Die Kekse fand ich richtig gruselig. Auch die Maschine an sich. Würdest du das eher als Albtraum oder als normalen Traum einordnen?

Ich kenne die Verwendung "schliff" nicht für über den Boden schleifen, sondern nur für Oberflächen (glatt)schleifen. "Er schliff den Diamanten" im Gegensatz zu "Er schleifte die Axt Richtung Kopf".

Ich fand es sehr interessant zu lesen, danke fürs Teilen. Und, äh, angenehmere Träume wünsche ich dir.

Alles Gute
Yavia

Antwort von Kerzenlicht am 02.07.2020 | 09:51 Uhr
Hallo Yava,

Danke für dein Review :)

Ich weiß nicht ob ich mehr damit zu tun gehabt habe. Vielleicht hab ich meinen Kühlschrank einmal zu viel ausgemistet? (Oder eher einmal zu wenig?) Das The last of Us Thema kam auf jeden Fall von Gronkhs Lets Play xD

Der "Plottwist" mit den Keks war im Traum super krass dargestellt, als wäre das DER Beweis, dass Brandon Infiziert worden ist. Aber als ich die Story schreiben wollte ergab das dann doch recht wenig Sinn xD aber schön, dass dir die Stelle trotzdem gefallen hat.

Also ich denke es war eher ein Alptraum, aber nicht auf die Weise, dass ich aufgewacht bin und Angst hatte sondern ich bin aufgewacht und war mega traurig über das Schiksal der beiden Brüder und Anja.

Danke für die Grammatik Korrektur. Ich denke ich werde das nochmal genauer nachgucken und dann ändern.

Danke, ich hoffe ich habe dir jetzt keine Ideen für einen Alptraum gegeben xD



Liebe Grüße,
Kerzenlicht
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast