Autor: Marina92
Reviews 1 bis 13 (von 13 insgesamt):
09.10.2020 | 21:48 Uhr
So danke erstmal ebenso für die Glückwünsche =)

Es würde ja auch etwas den Wind aus der Geschichte nehmen wenn nun einfach alles glatt laufen würde, sprich TK weiß das Nami lügt und Karin trennt sich. Sie tun mir zwar beide leid aber ich denke am Ende wendet sich alles zum guten.

Wenn du so einen Bruder wie den da beschriebenen Tai hast, hast du echt Glück. Ich hab nur zwei Schwestern und das ist alles andere als wie zwischen deinen Charakteren oder dann auch euch als Geschwistern. So einen liebevollen, sich kümmernden und vor allem Sorgen machenden Bruder hilft Kari bestimmt sehr. Vor allem wenn er im Augenblick wirklich der einzige ist der Kazuo die Stirn bietet. Ich gönne ihm wirklich das raus kommt, dass der so Dreck am Stecken hat und Tai ihm das nachweisen kann.

Da nun TK auch gesehen hat was Sache ist, hoffe ich er bietet Kazuo ebenfalls die Stirn und nach den etwa zwei Kapiteln die du erwähnt hast kommt Kari dadurch irgendwie raus aus der Sache. Wäre TK nun nicht noch so zwiegespalten wegen der Sache mit der Angeblichen Schwangerschaft und seiner Liebe zu Kari würde das bestimmt noch einfacher bzw besser für sie werden.

Bin wie immer sehr gespannt auf das nächste Kapitel. Lg und schönen Abend noch
01.10.2020 | 21:58 Uhr
Hallihallo - melde mich auch noch mit einem kleinen Review :)
Aber ich kann einfach nicht mehr sagen außer: GROSSARTIG wie immer!
Jede Person kommt einfach so gut zur Geltung bei dir: Kari in ihrem persönlichen Gefängnis, Nami in ihrer Intrige und Takeru mit dem ständigen Bedürfnis niemanden zu verletzen. Aber auch Tai als mitfühlender Bruder - ich finde (auch wie Paro es schon geschrieben hat) die Beziehung zwischen den Geschwistern einfach toll (ich habe auch einen großen Bruder nur leider ist die Beziehung hier eine gaaanz andere )

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie lange Nami ihr Lügengeflecht noch aufrecht halten kann, Takeru endlich die Wahrheit erkennt und zu seiner Kari eilen kann.

Weiter so - freu mich MEGA aufs nächste Kapi!

Antwort von Marina92 am 04.10.2020 | 16:37 Uhr
Vielen, lieben Dank für die Rückmeldung und vielen, lieben Dank für das tolle Lob zu meiner Fanfiktion! :)

Ja, da muss ich mir zustimmen: die Beziehung zwischen Tai und Kari ist wirklich eine ganz besondere. Interessanterweise habe ich bemerkt, dass die Figur Tai meinem eigenen Bruder nachempfunden ist, weswegen ich mich ganz gut in die Beziehung zwischen den beiden hineinversetzen kann :)
Ich freu mich auch immer, wenn mein Schreibstil bei euch Lesern ankommt, weil durch die genaue Darstellung und Schilderung der Gedanken und Gefühle oftmals doch das "Vorantreiben" der Handlung mehr leidet, als ich es eigentlich möchte... Daher werde ich im nächsten Kapitel auch einen Handlungsstrang beginnen, bei dem Kari die Chance hat, ihr Leben von Grund auf zu ändern und aus ihrem Käfig zu fliehen. Daher: sei gespannt!

Ich hoffe, dir gefällt auch das neue Kapitel, das bereits online ist!
Schönen Sonntag noch :)
01.10.2020 | 08:38 Uhr
Hallo,

ich bin gestern über deine Geschichte gestolpert und habe sie in einem Ruck durchgelesen.
Ich bin vollkommen begeistert. Es gelingt dir ausgesprochen gut Situationen und Gefühle darzustellen. Auch die Handlung der Geschichte ist unglaublich fesselnd.

Ich hoffe du schreibst bald weiter. Freu mich schon mehr von dir zu lesen.

LG :)

Antwort von Marina92 am 04.10.2020 | 16:27 Uhr
Vielen, vielen Dank für deine Rückmeldung! Ich freue mich immer wahnsinnig, wenn ich kurzes Feedback zu meinen Fanfiktions bekomme! :)

Vielen Dank auch für das Lob zu meinem Schreibstil - wobei ich aber fairerweise zugeben muss, dass ich berufsbedingt Übung im Analysieren und auch im Schreiben von Texten habe! Ich freue mich auch immer, wenn mein Schreibstil gut ankommt, da durch die genaue Darstellung der Gedanken und Gefühle doch oftmals das "Vorantreiben" der Handlung mehr leidet, als ich das eigentlich möchte. Aber ich geb mir Mühe, bei beiden die sprichwörtliche Waage zu halten! :)

Ich hoffe, auch das neue Kapitel, das bereits online ist, gefällt dir :)
Schönen Sonntag noch!
29.09.2020 | 08:04 Uhr
So verspätet aber auch ich melde mich noch. Erstmal alles gute Nachträglich. Hast du eine Woche nach mir:)

Ich denke immer wieder, was Nami doch für eine kleine Intergrate Ziege ist. Armer Takeru und ich hoffe immer noch das er sich nicht so leicht abwimmen lässt. Was also den Umzug und auch die Kontrolltermine betrifft.
Für Kari ist es in der Momentanen Situation ja doch besser wenn es nicht geklappt hat und auch da hoffe ich auch immer noch das sie nicht mehr solange leiden muss. Wenigstens hat sie ihren Bruder. Ich mag die Beziehung zwischen den Geschwistern sehr. So einen großen Bruder hätte ich auch gerne gehabt. Kari und Takeru müssen beide wirklich im Moment viel leiden, tut mir schon beim lesen weh.
Wie gesagt kanns nur immet wiederholen, ich liebe deinen Schreibstil und finde man kann sich echt sehr gut hinein versetzen. Vor allem wenn man das eine oder andere selbst schon so oder ähnlich erlebt hat.
Ich freue mich immer auf ein neues Kapitel von dir. Lg Sara

Antwort von Marina92 am 04.10.2020 | 16:23 Uhr
Jetzt komme ich auch endlich dazu, euch auf eure lieben Reviews zu antworten - gestern wäre es doch etwas knapp geworden! :)
Zunächst: vielen Dank für die lieben Geburtstagsglückwünsche! Da liegen wir beide mit unseren Geburtstagen ja wirklich nah beieinander, daher wünsche ich auch dir für das neue Lebensjahr noch alles Gute nachträglich! :)

Ich stimme dir da vollkommen zu - für Kari ist es auf alle Fälle besser, wenn sie nicht schwanger ist und natürlich wird dadurch auch die Story etwas interessanter - denn eigentlich würden sich viele Probleme von selbst erledigen, wenn Takeru wissen würde, dass Nami eben nicht schwanger ist, sondern das lediglich behauptet. Wenigstens ist Tai in dieser Hinsicht immer für sie da! Die Figur Tai ist interessanterweise meinem eigenen Bruder nachempfunden, weswegen auch ich die Beziehung zwischen den beiden sehr mag und mich auch gut in selbige hineinversetzen kann!
Circa zwei Kapitel lang wird Kari leider noch etwas leiden müssen, aber dann wird es eine Wendung in der Handlung geben, durch die sie die Chance bekommt, ihr Leben von Grund auf ändern und aus ihrem Gefängnis fliehen zu können - daher: sei gespannt :)

Vielen Dank für das Lob zu meinem Schreibstil! Ich bin immer sehr erstaunt darüber, dass die Darstellung der Gedanken und Gefühle doch gut ankommt, da natürlich unter dieser recht genauen Schilderung und Darstellung das "Vorantreiben" der Handlung etwas leidet... Aber ich gebe mir Mühe, dass sich beides die Waage hält :)

So viel mal von meiner Seite und ich hoffe, dir gefällt auch das neue Kapitel!
Schönen Sonntag noch! :)
14.09.2020 | 21:53 Uhr
Ich kann nur sagen: einfach wieder toll geworden das Kapi! :)
Und endlich hat sich Kari mal jemanden anvertraut - Tai versucht ja sowieso alles um ihr zu helfen. Und ich bin neugierig was er denn gegen Kazuo in der Hand hat...
Aber leider wird ja jz Kari (kurfristig hoffentlich ;)) der Boden unter den Füßen wieder weggezogen als Takeru ihr mitteilt dass Nami schwanger ist... ich hoffe sie kann das irgendwie aushalten bis die Wahrheit rauskommt und sich nicht vollkommen Kazuo ergeben!
Ja und Nami ist halt eine falsche Schlange... jemandem den man scheinbar liebt so etwas anzutun... aber da bin ich einfach gespannt wie das weitergeht und wie sie dann hoffentlich ihre gerechte Strafe kriegen wird!

Freu mich wenns weitergeht - lass dich nicht zu sehr stressen in der Arbeit unf lass dir mit der Fortsetzung auch nicht zu viel Zeit ;) (sofern es halt möglich ist)
GLG

Antwort von Marina92 am 23.09.2020 | 18:41 Uhr
Vielen, vielen Dank für das Review zum letzten Kapitel! Ich kann gar nicht oft genug sagen, wie sehr mich eure regelmäßigen Rückmeldungen motivieren, trotz Arbeit und Alltag an der Geschichte weiterzuarbeiten! Danke auch der Nachfrage: Die ersten Arbeitswochen waren wirklich toll, aber auch wie erwartet sehr anstrengend. Aber so langsam sind wir alle nach der Sommerpause wieder im Arbeitsalltag angekommen :)

Ich finde die Figur Nami selber recht spannend - oder eher Personen, die ähnlich handeln wie sie. Nami ist nämlich tatsächlich zwei Frauen aus meinem weiteren Bekanntenkreis nachempfunden, die mit einem Kind nach kurzer Zeit der Beziehung ihre Partner an sich gebunden haben. Und eine davon ist inzwischen sogar schon verheiratet...
Kari wird noch ein bisschen "leiden" müssen, bis sie sich zu einem Schritt entschließt, der sie vielleicht von Kazuo entkommen lässt. Aber das wird noch ein paar Kapitel dauern. Der große "Knall" hinsichtlich Karis Emotionen zu Namis vermeintlicher Schwangerschaft wird voraussichtlich auch schon im nächsten kommen, aber da möchte ich noch nicht zu viel verraten!

Ich hoffe, auch das neue Kapitel, das ich gerade online gestellt habe, gefällt dir! Bis bald!
11.09.2020 | 07:49 Uhr
So jetzt ich auch wieder mal.
Irgendwo war dieser Verlauf ja nun zwangsläufig zu erwarten. Dennoch finde ich das Verhalten von Nami unterste Schublade. Jemandem den man ja "liebt" sowas anzutun nur um denjenigen an sich zu binden. Leider passiert soetwas ja öfter als man meint. Aber für TK hoffe ich wirklich das er auf die vielen kleinen Vorboten einer richtigen Schwangerachaft achtet und auch noch weiter viel hinterfragt und zu Untersuchungen mit geht. Er müsste das ja noch etwas von Kari bestimmt alles irgendwo wissen.
Kari, ja für die muss das dann auch ein ziemlicher Schock sein, was ihr der von ihrem Freund berichtet wird. Es wäre sehr schade wenn sie nun nicht trotzdem versuchen würde mit TK drüber zu reden und hoffentlich kann sie es noch eine Weile vor ihrem Verlobten geheim halten.

Warte gespannt aufs nächste Kapitel, auch wenns noch etwas dauert. Einen Ruhigen Arbeitsstart wünsch ich dir. Lg Paro

Antwort von Marina92 am 23.09.2020 | 18:34 Uhr
Zunächst einmal erneut aus tiefstem Herzen: vielen, vielen Dank für das liebe Review! Mich motivieren die Rückmeldungen immer unglaublich zum Weiterschreiben und ich bin immer sehr um euer Feedback dankbar!

Ich stimme dir da voll und ganz zu, denn Nami ist tatsächlich zwei Personen aus meinem weiteren Bekanntenkreis nachempfunden, die ihre Partner (eine davon ist inzwischen sogar schon verheiratet) mit einem Kind nach kurzer Zeit der Beziehung an sich gebunden haben. Und da hab ich mir gedacht, dass das doch eine gute Grundlage für eine Fanfiktion bietet!
Im Moment bin ich dabei, mir auszudenken, bei welchen Merkmalen Takeru misstrauisch werden könnte und eins davon werde ich im nächsten Kapitel schon verraten. Und auch Kari wird sich bald zu einem Schritt entscheiden, der ihr vielleicht die Flucht von Kazuo ermöglichen kann. Es geht also spannend weiter :)

Viel Spaß mit dem neuen Kapitel, das ich gerade online gestellt habe und bis bald!
31.08.2020 | 10:58 Uhr
Es ist mal wieder ein sehr schönes Kapitel geworden.
War ja irgendwie klar das das jetzt passiert mit der Schwangerschaft. Hoffe T.K. stellt genug in Frage so das Nami damit nicht durch kommt. Auch Kari kann man wieder völlig verstehen. Gefangen in all dem und dann solch schöne Stunden mit ihrem Ex Freund. Da hoffe ich das sie es bald irgendwie aus ihrer persönlichen Hölle schafft. Tai und T.K. würden ihr sicher sofort helfen wie auch immer wenb sie nur um Hilfe bitten würde. Ich freue mich schon sehr auf das nächste Kapitel. Warte immer sehr gespannt darauf.
LG

Antwort von Marina92 am 06.09.2020 | 20:30 Uhr
Vielen, vielen Dank für deine Rückmeldung! Ich habe mich wahnsinnig über die Resonanz zum letzten Kapitel gefreut - und am meisten habe ich mich wieder einmal über eure lieben Reviews gefreut :)

Ja, auch ich habe mir überlegt, dass Takeru bald skeptisch werden und einiges in Frage stellen muss, um nicht vollends Nami auf den Leim zu gehen. Kari wird sich auch im neuen Kapitel, das ich gerade online gestellt habe, endlich ihrem Bruder anvertrauen und vielleicht kann er ihr helfen oder zumindest ein offenes Ohr anbieten :) Ich hoffe, ich spanne euch nicht zu sehr auf die Folter, da ich die Figuren noch etwas "zappeln" lassen möchte - vor allem, bis sich die Lüge um Namis erfundene Schwangerschaft endlich auflöst. Aber es wird noch einiges passieren, sodass ich euch hoffentlich nicht zu lange auf die Folter spanne! :)

Ich hoffe, auch das neue Kapitel gefällt! Viel Spaß beim Lesen!
29.08.2020 | 14:02 Uhr
Mega - ich bin wieder begeistert und total mitgerissen worden!
Man kann die Verbundenheit und die Liebe zwischen Takeru und Kari richtig fühlen (ich muss zugeben ich bin ja auch ein riesen Takari-fan ;) )

Ich bin gespannt was die Story für die beiden noch bereithält, und ich hoffe Nami’s Lüge wird bald aufgedeckt und Takeru kann sich voll und ganz Kari’s “Rettung” widmen (bzw könnte ich mir auch vorstellen dass sie durch ihn vl jetzt die Kraft findet sich selbst den Fängen Kazuos zu entziehen da sie ja wie ich finde hier trotz allem eine sehr starke Frau ist :) )

Und ich finde außerdem deinen Schreibstil echt wahnsinn: wie du alle Gefühle und Situation genau beschreibst damit man sich so richtig hineinfühlen kann und es quasi vor einem sieht - echt klasse!
Schnell weiter so ;)

Antwort von Marina92 am 06.09.2020 | 20:25 Uhr
Wieder einmal vielen, vielen Dank für die liebe Rückmeldung! Mich hat dein nettes Review erneut wahnsinnig gefreut und gleichzeitig unglaublich zum Weiterschreiben motiviert! :)

Ich glaube, ich spanne euch gerade ziemlich auf die Folter, denn ich möchte die Figuren in meiner Geschichte allesamt noch etwas "zappeln" lassen, bis sich die Geschichte um die erfundene Schwangerschaft auflöst - und auch bei Kari ist ja immer noch nicht ganz klar, ob sie zusammen mit Takeru ein Kind erwartet oder nicht! Es bleibt auf alle Fälle weiterhin spannend und ich hoffe, dass ich euch mit den nächsten Kapiteln nicht allzu sehr auf die Folter spanne :)

Vielen Dank auch für das Lob zu meinem Schreibstil! Ich muss aber auch ehrlich zugeben, dass ich berufsbedingt etwas Übung im Schreiben und "Zerlegen"/Interpretieren von Texten habe, was mir natürlich beim Verfassen der Fanfiktions etwas zu Gute kommt! :)

Ich hoffe, dir gefällt auch das Kapitel, das ich gerade online gestellt habe! Viel Spaß beim Lesen!
25.08.2020 | 05:11 Uhr
Danke schön ich werde ja noch ganz Rot:)

Wieder einmal ein sehr schönes und emotionales Kapitel. Ich kanns nur nochmal sagen, ich finde wirklich man kann die Charactere verstehen und nachvollziehen.

Schön das die beiden sich zumindest für den Moment nahe sind. Aber ich vermute das es noch alles sehr schwierig wird. Ich freue mich wenns weiter geht. Du schreibst wirklich gut und ich bin froh so eine schöne und natürlich Teil traurige Geschichte gefunden zu haben. Lg

Antwort von Marina92 am 28.08.2020 | 19:56 Uhr
Herzlichen, herzlichen, herzlichen Dank für die nette Rückmeldung! Ich freu mich wirklich immer so sehr, wenn ich ein Review zu meinen Geschichten bekomme und bin jedes Mal extrem motiviert, an den neuen Kapiteln zu arbeiten - ihr seid, wie ich es im Kapitel schon geschrieben habe, quasi "Schuld", dass es heute schon mit Takeru und Kari weitergeht :) Als (Laien)Autor bedeuten einem die Reviews immer sehr viel - mir geht es zumindest so - weil man daran merkt, dass die Geschichte bei den Lesern auf Interesse stößt - und da darf natürlich auch jederzeit gerne Kritik dabei sein :) Daher nochmal: Vielen Dank!

Ich versuche immer, die Kapitel nicht allzu düster werden zu lassen und auch die doch harten Themen, die ich in die Geschichte einbaue, so behutsam wie möglich darzustellen - vor allem aus Respekt denen gegenüber, denen das allen im wahren Leben bereits leider widerfahren ist... Wenn ich doch einmal einen Schritt zu weit gehe, dann lasst es mich gerne wissen - ich bin immer um ehrliche Kritik dankbar! Aber es wird noch spannend um Kari und Takeru - vor allem werden sie durch die eine Nacht, die sie miteinander verbracht haben, in ordentliche Turbulenzen kommen!
Aber da verrat ich lieber mal nicht zu viel! Das neue Kapitel steht schon online - ich hoffe, auch das gefällt dir :)
Schönen Start ins Wochenende!
24.08.2020 | 17:36 Uhr
Wow wow wow - ich bin echt begeistert von deiner geschichte! Bin leider erst vor kurzem darauf gestossen, habe jetzt alles in windeseile gelesen!

Finde sie total spannend und mitreißend, mit kari fühle ich so sehr mit und nami geht mir ein wenig auf den geist :p

Freue mich aufs nächste kapitel - kann gar nicht schnell genug gehen ;)

Antwort von Marina92 am 28.08.2020 | 19:47 Uhr
Vielen Dank für das liebe Review - ich hab mich wirklich riesig über das nette Lob gefreut :) Mich motivieren eure Rückmeldungen immer so sehr zum Weiterschreiben!
Ich habe den Versuch gewagt - auch wenn ich so einfach gebaute Figuren in meinen Fanfiktions immer sonst nicht mag - ganz bewusst mit einer typischen "Schwarz-Weiß-Malerei" zu arbeiten. Dabei hab ich versucht, Kari bewusst als die "tragische Heldin" und Nami dagegen als typische Antagonistin anzulegen. Und ich freue mich natürlich immer, wenn ich das so an euch Leser weitervermitteln kann! :)

Vielen Dank nochmal für deine Rückmeldung, über die ich mich wirklich riesig gefreut habe und hoffe, dir gefällt auch das neue Kapitel :)
Guten Start ins Wochenende!
18.08.2020 | 22:06 Uhr
Wieder ein sehr schönes Kapitel. Wie gesagt ich finde wirklich man kann sich in die Figuren hineinversetzen. Freu mich schon auf das nächste.

Lg Paro

Antwort von Marina92 am 23.08.2020 | 17:13 Uhr
Vielen, vielen Dank für die nette Rückmeldung! Mich hat dein Review wirklich sehr motiviert, am neuen Kapitel zu arbeiten! Und ich freue mich natürlich auch sehr, wenn ich es schaffe, die Gefühlswelt meiner Figuren zu vermitteln :)
Ich hoffe, auch das nächste Kapitel gefällt dir - ich habe es gerade online gestellt!
17.08.2020 | 18:56 Uhr
Zuerst einmal, ich bin so Kommentar Faul es ist zum schämen><
Ich mag deine Geschichte sehr, also zumindest ich kann mich total in sie hinein versetzen. Bei dem letzten Kapitel also dem zehnten, habe ich besonders mitgelitten. Ist selbst erst gerade fünf Wochen her das es bei uns kurz vor dem dritten Monat schief gegangen ist. Auch wenn es nur fiktiv ist, aber irgendwie tun dir die Charaktere leid wenns gut geschrieben ist und das finde ich bei dir wirklich.

Ich bin auf den weiteren Verlauf gespannt. Lg Paro

Antwort von Marina92 am 17.08.2020 | 19:45 Uhr
Hallo und einen schönen guten Abend!

Normalerweise beantworte ich immer erst die Kommentare zu meinen Fanfiktions, sobald ich auch das neue Kapitel online stelle - dein Kommentar hat mich aber so berührt, dass ich mich beschlossen habe, ihn direkt zu beantworten!
Zunächst einmal - bevor ich zum Wesentlichen komme - möchte ich mich ganz, ganz herzlich für dein Review bedanken! Es bedeutet mir immer so viel, wenn ich Rückmeldungen zu meinen Geschichten bekomme!
Und dann möchte ich mich auch noch für deine offenen Worte bedanken! Ich habe keine Kinder - dafür war mein Studium doch zu umfangreich, als dass ich guten Gewissens in meinem Alter schon Kinder haben könnte... Aber ich versuche immer, die Gedanken und Gefühle der Figuren, die ich in meinen Fanfiktions auftreten lasse, so genau und anschaulich wie möglich zu beschreiben. Und ich freue mich natürlich immer, wenn mir das auch zu gelingen scheint, obwohl die Gefühlsbeschreibungen leider oft zu Lasten der Handlung gehen, die ich manchmal etwas vernachlässige...
Allerdings - und das ist mir wirklich sehr wichtig! - möchte ich mit meinen Geschichten auch niemanden verletzen, der solche Situationen tatsächlich schon einmal durchleben musste. Ich möchte durch die schwierigen Themen (Fehlgeburt, häusliche Gewalt...) bei niemanden Wunden aufreißen, weswegen ich vieles auch nur andeute - auch das Thema Fehlgeburt ist mit Kapitel 10 abgeschlossen! Daher bemühe ich mich auch in Zukunft darum, diese Themen so vorsichtig wie möglich anzusprechen - und hoffe, dass mir das gelingt - und möchte mich daher nochmals bedanken, dass du mir diese nette und offene Rückmeldung gegeben hast!

So, ich merke, ich rede schon wieder zu viel - aber mir war es einfach ein Bedürfnis, diese Gedanken loszuwerden und mich unmittelbar bei dir zu bedanken!
Schönen (restlichen) Start in die Woche! :)
21.07.2020 | 15:01 Uhr
Erste!! :D

Ich lese deine Geschichte jetzt schon seit Anfang an, aber hab's irgendwie verpeilt mal ein Review zu schreiben. Mach jedenfalls weiter so und ich freue mich schon auf ein paar neue Kapitel.

♡ Nini

Antwort von Marina92 am 27.07.2020 | 17:07 Uhr
Erneut: Vielen, vielen Dank für das liebe Review! Es motiviert immer so sehr, wenn man eine Rückmeldung zu seinen Geschichten bekommt!
Das neue Kapitel ist schon online - ich hoffe, dass dir auch das gefällt :)