Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Lovis J Sakka
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt) für Kapitel 21:
28.10.2020 | 17:05 Uhr
Da hat Inu wie erwartet ganz schön zu kämpfen. Die Annäherung danach wird sicher schwierig werden und das obwohl sie sich kurz davor gerade erst wieder gefunden hatten :/

Die Hilfe kam für mich von unerwarteter Seite, empfand ich aber als sehr passend und eine süße Idee. Ich finde Kagome Mutter kommt schon im original viel zu kurz - schön, dass du ihr hier so eine m wichtige Rolle zugestehst, die sie ja auch völlig erfüllt!

Von Schuld würde ich da trotzdem nicht reden, auch wenn Inu sich da so fühlen mag. So gesehen kann man auch damit argumentieren, dass Kagome Schuld hatte, weil sie vor der Presse den Mund nicht halten konnte und so die Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat...

Ich bin gespannt wie du die Situation zwischen den beiden lösen wirst - aber ich durfte bisher feststellen, dass du dir immer was geschicktes überlegst ;)

Wirklich spannende Entwicklungen und Ideen die du hier hast :)

Und jetzt bin ich endlich auf dem aktuellen Stand :D
Es war mir ein lese Vergnügen und ich freue mich auf die weiteren Kapitel!

Viele Grüße
Alex

Antwort von Lovis J Sakka am 28.10.2020 | 17:22 Uhr
Konnichiwa,

du verwöhnst mich die letzten Tage ziemlich, mit deiner Aufmerksamkeit^^

Ich denke, gerade weil die beiden sich kurz zuvor gerade wieder hatten, trifft es ihn wohl so schwer.
Zu der Annäherung werde ich nichts genaues sagen. Nur, dass es eine Weile dauern wird, bis sie wieder auf demselben Niveau hergestellt sein wird. Aber sie werden dafür, auf jeden Fall, wieder täglichen Umgang miteinander haben.

Von welcher Seite hättest du sie denn erwartet?^^
Ihre Mutter war ja auch schon immer ein sehr süßer Charakter, wenn du mich fragst. MIt ihrer Ruhe u. Gelassenheit. Ihrem Urvertrauen, dass alles schon einfach gut gehen wird.
Zumal ich immer den Eindruck hatte, dass ihr auch so schon viel an InuYasha lag, wenn er mal da war. Sie behandelte ihn ja immer wie ein Familienmitglied. Also war es für mich unrealistisch, dass sie sich in dieser Situation raus halten würde.

Du weißt ja, dass er sich auch immer die Schuld gab, wenn etwas mit Kikyo war. Bei Kagome wäre dies also sicher noch mehr der Fall.
Und sie wusste ja zu diesem Zeitpunkt nicht, wie sie mit der Presse umzugehen hat, o. v. all den Richtlinien, die InuYasha zu ihrem Schutz erlies. Sie war nun mal einfach schneller, als Asagi hätte reagieren können.

Mir meine Stories geschickt zu überlegen, ist meine Natur. Ich kann einfach nicht anders, als verstrickt u. verworben zu denken^.<
Und ich denke, dir könnte das nächste Kapi gefallen, da da auch noch ein bisschen, was noch offen ist, geklärt wird.

Freut mich, zu lesen, dass es dir Vergnügen bereitet.
Dann kannst du dich ja mal auf Freitag freuen.

LG LJ
MISS KAEDE (anonymer Benutzer)
23.10.2020 | 20:25 Uhr
Jetzt Hat Inu Wenigstens Die Informationen Von Koga Erhalten Wieso Die Entführung Von Kagome Und Ihrer Freundin Durch Reine Gier Nach Dem
Geld Der Mirai Corparation Hindeutet Die Informationen Von Koga Lassen
Keinen Anderen Grund Vermuten
Herbstliche Grüsse ^^
MISS KAEDE
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast