Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Tankii
Reviews 1 bis 21 (von 21 insgesamt):
27.10.2020 | 23:06 Uhr
Ach wie süß :D
Das war sicher ein toller Muttertag und wie schön das dass Enton aufgehängt wurde das freut einen als Kind sicher sehr =)
Und Fensterbilder malen macht sowieso immer Spaß :)
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 28.10.2020 | 07:44 Uhr
Ich lass es einfach mal als Fun Fakt hier in den Kommentaren, das Enton hängt an diesem Ort bis heute. :D
15.07.2020 | 01:23 Uhr
Mir war ja bekannt das große Brüder auf ihre Schwestern gerne aufpassen :o
Aber ich dachte immer das passiert erst wenn die Mädchen in der Pubertät sind aber auf einen kleinen Jungen los zu gehen der nicht mal versteht was er will ist schon arm ._.
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 15.07.2020 | 09:07 Uhr
Wenn der Bruder selbst noch nicht allzu alt ist bzw selbst noch nicht allzu reif ist kann man da vermutlich noch nicht richtig differenzieren.
10.07.2020 | 03:00 Uhr
Ah endlich wurde geklärt was mit Frau Rosi war :o
Schon ein wenig fies das die anderen sie jetzt wieder hatten und du nur die Olle Frau Peggy ^^
Naja immerhin hast du sie bei der Feier noch mal gesehen :D
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 10.07.2020 | 09:28 Uhr
Da zB sind wir bei einen der Punkte die ich von der Realität habe leicht abweichen lassen. Das sie in den Ruhestand gegangen ist, vermute ich lediglich da ich sie nur einmal in der ferne wiedergesehen habe als ich von der Schule auf dem Heimweg war und sie wieder da war. Wie genau das zusammenhing kann ich jedoch nur erraten, ich wollte halt einfach nur das es nicht noch mehr ins traurige abrutscht und damit einen kleinen Hellen lichtpunkt setzen.
10.07.2020 | 02:59 Uhr
Ich finde es total toll das ihr damals das Kaninchen aufgenommen habt :D
Irgendjemand hat ihn einfach zum sterben zurückgelassen D:
Total traurig ._. schön das ihr dem kleinen Oskar einen Gnadenplatz gegeben hattet :)
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 10.07.2020 | 09:26 Uhr
Ob er wirklich ausgesetzt wurde, wissen wir ja leider nicht, es war lediglich eine Vermutung, da er wohl sehr pflegebedürftig war und seine Krankheit weit fortgeschirtten.
08.07.2020 | 00:38 Uhr
Ich finde es schwer zu sagen ob das was Max gemacht hat so fair war andererseits hat er sich nur an die Regeln gehalten..
Aber dir hatte man immer eingetrichtert das Petzen immer schlecht ist obwohl das ja nicht zwangsläufig schlecht sein muss manchmal hilft das auch o:
Der erste Kuss o: schon irgendwie schön wie du denn erlebt hast ^^
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 08.07.2020 | 08:33 Uhr
Grundsätzlich würde ich heutzutage sagen, das es immer auf die Regeln ankommt, natürlich sollte man sie immer versuchen einzuhalten, aber manche Regelungen gehören auch hinterfragt und ggf. auch gebrochen.
08.07.2020 | 00:33 Uhr
Es muss total schön sein das Schorsch zu euch gezogen war und wie der Name zustande kam gefiel mir echt gut xD
Ich bin schon gespannt was war als du ihn dann nochmal getroffen hast =D
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 08.07.2020 | 08:31 Uhr
Ja Schorsch, war wirklich ein besonderer Hund und ein wichtiger Anker in meinem Leben.
07.07.2020 | 00:05 Uhr
Ich frage mich ein wenig wie ein Kind sich so etwas ausdenken sollte wenn es keine Berührungspunkte gibt o.o
Man sollte doch erst mal seinem Kind glauben :O
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 07.07.2020 | 07:34 Uhr
Das kann ich dir leider auch nicht sagen, generell würde ich auch wenn die Ausrede erst nach der Anklage kommt versuchen raus zu finden ob es stimmt und nicht direkt abwinken. x:
06.07.2020 | 23:50 Uhr
Es ist wirklich schlimm wenn Kindern so etwas passiert aber auch Moritz wurde Zuhause schlimmes angetan...
Und immer diese Erwachsenen mit ihrem sei doch ein Mann x..x
Es scheint aber nicht so das du zu deinen Eltern ein so gutes Verhältnis hattest aber vielleicht war es alles zusammen..
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 07.07.2020 | 07:32 Uhr
Manchmal spielen wohl leider alle äußeren Umstände zusammen. x:
05.07.2020 | 23:24 Uhr
Ich finde es gut das deine Eltern versucht haben beizubringen das Fische solange du sie nicht isst nicht böse sind :D
Ansehen tue ich sie mir auch manchmal sie sind schön ganz hübsch mir aber zu langweilig ;)
Nur auf das letzte Kapitel bezogen verstehe ich nicht wieso der Kindergarten bei soviel Ärger nicht gewechselt wurde und wenn kein neuer Platz auf die schnelle zu finden war du nicht bei deinen Großeltern erstmal hättest bleiben können.
Egal was alles ist doch besser als sein Kind vielleicht irgendwann an der Allergie sterben zu sehen ...
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 06.07.2020 | 08:11 Uhr
Beim ersten Vorfall ging man vermutlich davon aus, das es wirklich nur ein Versehen war und nicht noch einmal vorkommt. Beim zweiten mal ist die Problematik gewesen das meine Mutter einen neuen Job gefunden hatte und deswegen nicht mehr auf mich aufpassen konnte und bei dritten mal waren es nur noch ein paar Wochen die ich zum Kindergarten gegangen bin, aber meine Großeltern mussten auch arbeiten.
05.07.2020 | 23:18 Uhr
Das zu lesen ist schon traurig was soll ein Kind gegen solche Übergriffe tun wenn man sich nicht wehren darf?
Ich nehme zwar an das die Mutter gar nicht denn wahren Hintergrund erfassen konnte aber kann ein Kind ja auch nicht man will das halt einfach nicht und dann wehrt man sich ._.
Echt schwierig dann zu sagen ja du bist stärker deswegen tue nichts ich mein dann kann der sich ja alles erlauben...
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 06.07.2020 | 08:08 Uhr
Ganz ehrich weis ich nicht wie ich reagiert hätte, aber ich kann sagen das es mir einige Schwierigkeiten bereitet hat.
28.06.2020 | 00:46 Uhr
Ich verstehe das nicht D:
Rosi ist gegangen und dann kam da so eine schlimme Frau wieso nur._.
Egal ob ein Kind gelogen haben sollte oder nicht ist das keine Begründung dafür das ein anderes ihn so doll schlagen darf..
Das sollte doch Erwachsenen klar sein und pauschal zu sagen das er lügt ach zum Haare raufen ..
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 28.06.2020 | 07:37 Uhr
Willkommen in meiner Kindheit. :D
Leider werden noch einige Dinge passieren wo man sich häufig die Frage stellen muss, ob die Kinder oder die Erwachsenen kindischer sind.
27.06.2020 | 10:36 Uhr
Der kindliche Schreibstil verleiht dem Tagebuch einen wirklich authentischen Charakter und ermöglicht durch die kurzen Erläuterung ein schnelles chronologisches Voranschreiten. Insgesamt ist das Tagebuch dadurch angenehmer zu lesen als eine Biografie, die bekanntlich immer reflektierend ist, während du den Eindruck erweckst, einen früheren Originaltext mit authentischer Emotionalität zu verwenden.
Insofern handwerklich sehr gut/bedacht geschrieben und irgendwie auch cute

Antwort von Tankii am 27.06.2020 | 10:50 Uhr
Awwww, als ob du dir nur wegen mir einen Account erstellt hast.. :D
Danke, das ist ein wirklich liebes und motivierendes Review, es freut mich wirklich das es gut ankommt und alles was ich mir vorgenommen habe soweit geklappt hat. :)
27.06.2020 | 02:55 Uhr
Oh man D:
Der kleine Moritz kann einem ja nur leid tun ._.
Kinder lieben Halloween dann erbeutet der kleine Naschis und dann werden ihm alle weggenommen ._.
Und das die so ausrastet nur weil man ihrem Kind ein paar Süßigkeiten abgibt ich meine es war doch nur ein anderes kleines Kind Q.Q Und dann auch noch ein Kind zu schlagen ...
Hast du denn kleinen Moritz noch einmal wiedergesehen ...?
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 27.06.2020 | 08:16 Uhr
Manche Menschen sind leider so, vor allem sozial schwächere dümmere Menschen nutzen sowas gern mal aus, später habe ich des öfteren Jugendliche gesehen die um die Häuser ziehen mussten, damit ihre Eltern ein paar Euro von ihnen bekommen.
Leider ist auch Gewalt nicht selten der einzige Lösungsansatz den solche Leute haben. x:

Ob ich ihn wiedersehe oder nicht wirst du eventuell noch erfahren. :D
27.06.2020 | 02:49 Uhr
Das ist schon krass °-°
Wie kam die Frau denn darauf das dein Vater dich schlägt?
Ich mein es hätte ja gereicht wenn sie einfach mal mehr nach denn Jugendlichen gesehen hätte O:
Das ist echt total dreist ._.
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 27.06.2020 | 08:13 Uhr
Diese Erzieherin war viel zu Faul irgendwas zutun, sie war auch nie auf dem Hof oder hat jemals wirklich aufgepasst. Außerdem wusste sie das Männer gegen solche Anschuldigen bei der Polizei meist den kürzeren ziehen, egal was die Wahrheit ist, vor allem wenn es keine Zeugen gibt. Ist also viel bequemer als sich um das Problem zu kümmern.
27.06.2020 | 02:48 Uhr
Ich bin ja so froh das der kleine Ulf noch da war :D
Fand ich gut das du dieses Kapitel noch eingefügt hat =)
Scheinbar hat deine Mutter doch ein wenig aus deinen Fehlern gelernt ^^
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 27.06.2020 | 08:12 Uhr
Ich fand das dieser Tag keine sonderliche Relevanz hatte, habe ihn aber wegen deiner Review eingefügt. Es war im nachhinein betrachtet auch unrealistisch das er Weg war, man hätte ihn ja absichtlich und ohne Grund entfernen müssen. :)
26.06.2020 | 01:38 Uhr
Ich bin froh das die neuen Kapitel nicht ganz so traurig waren °-°
Ich hoffe sehr das Ulf noch da war als du wieder nachhause gekommen bist :D
Und ich finde es gut das dein Opa sich für dich eingesetzt hat Babybel sollten nicht nur die Alten Leutchen bekommen^^
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 26.06.2020 | 09:16 Uhr
Es ist mir sowieso ein Rätsel, es gab vergleichsweise ähnliche Sachen am normalen Buffet, aber die ü50er haben die ganze Zeit am Kinderbuffet gecampt bis Fruchtzwerge und Babybels ausgelegt wurden die sie dann alles weghamsterten. Als Kind blieben meistens nur Brot mit verschiedenen Aufstrichen, Müsli und Obst übrig. Keine Ahnung wieso das so war, aber es war so ein prägnantes Erlebnis das es sich in meinen Kopf gebrannt hat. :D

Wie gesagt kann nicht jedes Erlebnis traurig sein, dieses Tagebuch schrieb das Leben und ich wollte nicht nur alle negativen Erlebnisse aneinander packen, auch wenn sie leider immer neben der kindlichen Naivität mitschwingen.
26.06.2020 | 01:29 Uhr
Es ist so schön das dir deine Mutter denn gleichen großen Elch geschenkt hat^^
Auch wenn er Schnuffel nicht ersetzten kann ist er immerhin ein kleiner Versuch von deiner Mutter das ganze wieder gut zu machen :)
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 26.06.2020 | 09:13 Uhr
Leider merken viele Menschen erst das sie einen Fehler gemacht haben, wenn sie ihr schlechtes Gewissen plagt, nur leider ist es dann meistens schon zuspät.
24.06.2020 | 23:50 Uhr
Es ist doch ganz normal das Kinder ein Lieblingskuscheltier haben ._.
Ich hatte auch eines das kann man weder Ersetzten noch von irgendeiner Männlichkeit reden bei einem fünfjährigen Kind.
Wäre interessant gewesen was die Ausrede bei einem Mädchen gewesen wäre ._.
Das ist echt total traurig und ich kann das echt gut mitfühlen ...
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 25.06.2020 | 00:22 Uhr
Es ist bei weiten nicht nur dieses eine Kuscheltier gewesen welches mir damals durch den Umzug abhanden gekommen ist, einiges ist mir aber leider erst viel später aufgefallen, damals passierte soviel so kurz hintereinander das es kaum so schnell zu verarbeiten war.
24.06.2020 | 23:46 Uhr
Natürlich ist es gut das Kinder Ausmisten aber doch nicht so ._.
Klar kann man Kindern sagen das sie auch ein paar Spielsachen abgeben sollen aber muss man das wirklich auf fünf Sachen einschränken.
Wenn man mich als Erwachsenen sagt behalte 5 Sachen ist das doch unmöglich ich habe ja schon mehr als 5 Bücher die ich gerne lese wieso sollte ein Kind das dann können? ö.ö
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 25.06.2020 | 00:20 Uhr
Ich muss ja ehrlich gestehen, gespielt habe ich wirklich mit kaum der Spielsachen die ich hatte, jedoch war 5 wirklich sehr knapp bemessen. Das war die schwerste Entscheidung die ich bis dahin in meinem Leben je treffen musste.
24.06.2020 | 23:40 Uhr
AH Q.Q
Das ärgert mich fast genauso wie das mit denn Kuscheltieren man sollte doch seinen Kindern nicht vorschreiben als was sie gehen wollen und wenn ein Junge als Sailor Moon gehen will dann soll es so sein ._.
Ich war zwar meist auch immer das selbe aber eben weil ich es so wollte D:
Du bringst die Kindliche schreib weiße echt gut rüber fast schon gruselig °-°
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 24.06.2020 | 23:43 Uhr
Tatsächlich entscheide ich bis Heute nicht, was ich als Kostüme trage, manchmal habe ich Ideen verwerfe diese aber ziemlich schnell wieder und nehme das an was meine Eltern verlangen. :/
Die kindliche Schreibweise war neben er Ewigkeiten langen Recherche der Jahrestage, Geburtstage, Feiertage und Ferien mit das schwierigste, freut mich das ich sie soweit gut umgesetzt habe. Ich werde versuchen den Schreibstil über die Zeit anzupassen, diese Geschichte soll immer noch noch einige Jahre weiter gehen.
24.06.2020 | 23:27 Uhr
Huhu °-° nun ist es 23 Uhr und ich kann endlich in deine Geschichte reinlesen :o
Da du so viele Tage auf einmal hochlädst denke ich nicht das ich zu jedem Kapitel ein Kommentar dalasse aber zu diesem muss ich es einfach D:
Wie kann man denn zu einem Kind sagen das es für ein Kuscheltier zu alt ist das hat mich sehr traurig gemacht... ich verstehe sowieso nicht wieso das Leute sagen.
Wer entscheidet denn wann man zu alt für etwas ist wieso kann man das nicht selber entscheiden ich finde so etwas echt furchtbar ._.
Man jetzt bin ich schon beim ersten Richtigen Kapitel traurig Q...Q
Lg. MagerMilchSchokix3

Antwort von Tankii am 24.06.2020 | 23:38 Uhr
Ja, ich weis es ist etwas doof, das man die Geschichte nicht uneingeschränkt lesen kann, so kommt es auch das sie kaum Leser hat, aber grade bei allem was später noch passieren wird ist das notwendig.
Nicht jedes Kapitel ist gleich wichtig für die Entwicklung und einiges ist mehr als Orientierungshilfe und um die Geschichte lebendiger zu machen und aufzuzeigen das es auch zwischen allen Tiefs auch ein paar kleine Hochs gab. Du musst ja nicht zu jedem Kapitel etwas schreiben, du kannst auch immer nur zum Aktuellsten oder zu jeden zu dem du etwas sagen willst etwas schreiben.
Das ich für Dinge zu alt bin bekomme ich leider bis Heute noch zu hören und damit schon über 20 Jahre, zum Glück lasse ich mich davon nicht mehr einschränken, wie ich es damals leider noch tat. x:

PS. (Achtung kleiner Minispoiler)
Da dich dieses Kapitel schon so mitnimmt, weis ich nicht ob du den April/Mai 1999 lesen solltest. x:
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast