Autor: Julirot
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
26.07.2020 | 12:23 Uhr
Meine liebe Juli,

glücklich kann sich schätzen, wer wahre Freunde hat. ❤
Freundschaft muss man pflegen, und man sollte sich immer dessen bewusst sein, was man hat, dann ist da so viel Schönes, Einmaliges, viel wertvoller als alle materiellen Dinge.

Leider gibt es auch hin und wieder vermeintliche Freunde, die einen dann enttäuschen, wo die Freundschaft letztlich nicht echt war und keinen Bestand hatte, so etwas tut weh und prägt, aber solche Erfahrungen machen uns stärker und lassen uns lernen, was wirklich zählt.

Selbst hier auf FF.de habe ich Freundschaften geschlossen, die mir viel bedeuten und die ich nicht mehr missen möchte. Auch wenn ich manche dieser Freunde persönlich noch nicht treffen konnte, so spürt man doch auch virtuell diese einmalige Verbundenheit, und das finde ich wunderbar.

Du hast wieder sehr treffende Worte für dein Thema gefunden, und ich finde, vor allem deine dritte Strophe könnte den Wert einer echten Freundschaft nicht treffender ausdrücken. Sie ist in ihrer Aussage das Patentrezept für wahre Freundschaft schlechthin.
Deshalb gibt es hier auch ein Sternchen aus Überzeugung!

Sei ganz herzlich gegrüßt
Deine Jeany

Antwort von Julirot am 30.07.2020 | 10:25 Uhr
Hallo liebe Jeany,

wie schön, dass du angefangen hast meine Gedichte zu lesen. Das freut mich sehr. Gedichte sind eine heimliche Leidenschaft von mir, da man mit wenigen Zeilen so viel sagen kann und ich mag auch Reime so gerne.

Du hast ja mitbekommen, dass ich gerade im Urlaub bin und da komme ich nur selten an den Computer. Ich werde aber deine tollen Reviews, die ich auf dem Handy schon gelesen habe, nach und nach beantworten, wenn ich zurück bin. Ich freu mich sehr, dass du mir so viel geschrieben hast.

Ich habe auch irgendwo gelesen, dass du dir mein Buch 3 Arten Schuld gekauft hast. Vielen Dank dafür und ich hoffe, es gefällt dir. Es ist tatsächlich die veröffentlichte Geschichte "Das erste Mal im Leben", nur dass die Hauptfigur anders heißt. Wenn du Lust hast, erzähle ich dir mal davon und wie es dazu kam.

Und nun erst mal zu diesem Review:
Mir geht es wie dir. Ich habe hier auf FF auch einige Freunde gefunden, mit denen ich mich auch im realen Leben schon getroffen, bzw. geschrieben habe. Einige sind wieder verschwunden mit der Zeit und neue hinzugekommen. Es ist spannend und sehr schön und wie du schreibst, muss man sich nicht immer nur sehen, um ein Stück weit den Weg des Lebens gemeinsam zu gehen.
Ich finde oft hier viel Gleichgesinntere Menschen als da draußen, wo manche mit dem, was wir hier schreiben und tun nicht so viel anfangen können. Ich finde es einen Trost und eine Motivation, dass es so viele Leute gibt, die genauso verrückt sind wie ich und sich z.B. Fanfiktion ausdenken. Ich habe damit ja schon angefangen als ich noch zur Schule ging und es niemandem gezeigt weil ich immer dachte, die halten mich für bekloppt. Aber dann fand ich FF. Und dachte, wie cool ...

Wahre Freunde findet man überall, man muss nur genau hinschauen.

Ich danke dir fürs Lesen und Reviewen und für den Stern. Ich freu mich sehr drüber.

Herzlichst deine
Juli
12.06.2020 | 17:58 Uhr
Liebe Julirot!

Eine echte, tiefe Freundschaft ist auch sowas wie Liebe. Für manche Menschen ist der Partner auch der beste Freund. Andere sagen Freundschaft sei die kleine Schwester der Liebe. „Eine einzige Seele, die in zwei Körpern wohnt“, erklärte Aristoteles „Sie verdoppelt die Freude und halbiert das Leid“, schreibt Francis Bacon. „und ein Schauspieler sagte: „ Freundschaft ist wie Liebe ohne Sex“. Vielleicht ist manchmal der Freund wichtiger als der Geliebte. Denn eine Freundschaft muss Trauer und Krankheit aushalten können. Die Liebe kann bei Trauer zerbrechen und bei Krankheit verloren gehen oder einfach aufhören.

Schöne Grüße
herbstlady

Antwort von Julirot am 13.06.2020 | 11:28 Uhr
Liebe herbstlady,

ich habe Gänsehaut bekommen bei deinem Review. Es ist so schön geschrieben und ich stimme dir in allen Punkten zu. Die Zitate passen wunderbar und ich bin hin und weg.

Vielen vielen Dank für diese Worte und fürs Lesen und für den Stern.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

Bis zum nächsten Mal.

Deine Juli
12.06.2020 | 11:05 Uhr
Liebe Juli,

ein Thema zu dem ich, basierend auf deinem Gedicht Stellung nehmen könnte, aber ich tue es nicht, weil es den Rahmen sprengen würde und weil ich an dieses Thema ausnahmslos negative Erinnerungen/Erfahrungen geknüpft habe.

Zu deinem Gedicht: es ist wunderschön und bekommt von mir einen Stern. Du beschreibst Freundschaft so wie sie sein sollte und das hat mich gerade auch zum Weinen gebracht.

Herzlichst,
deine Roxy

Antwort von Julirot am 13.06.2020 | 11:26 Uhr
Liebe Roxy,

vielen, vielen Dank für deine Worte, deinen Stern und fürs Review.
Ich bin gerührt, dass dich dieses Gedicht zum Weinen gebracht hat. Es hat es also geschafft, zu berühren und Emotionen herauszuholen und das ist toll.
Natürlich hoffe ich, dass ich dir damit keinen allzu großen Schmerz verursacht habe, denn du sollst ja fröhlich sein.

Ich weiß, man kann viele Facetten von Liebe und Freundschaft beleuchten. Dieses Freundschaft plus Ding geht glaube ich nie gut und alles andere sind viele Nuancen, so wie viele hier schon geschrieben haben ... man kann es so und so sehen.

Ich wünsche dir einen schönen Tag.

LG
Juli
11.06.2020 | 22:20 Uhr
Liebe Juli,

ein sehr schönes Gedicht hast du da geschrieben.
Du zeigst auch die nicht so schönen Seiten auf. Ja, in einer Liebe darf es auch Kritik geben.
Aber am besten ist natürlich am Ende der Hauch der Liebe. :-)

Ich hoffe, dass du diesen Hauch auch hast.

Bye
Elayne Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Antwort von Julirot am 13.06.2020 | 11:23 Uhr
Liebe Elayne,

danke für dein Sternchen und fürs Lesen und Reviewen. Ich freu mich, dass dir das Gedicht gefällt.
:-)
Ja, in einer Freundschaft sollte es alle Seiten geben. Von meinem Freund erwarte ich mir, dass er mir sagt, wenn ich mal übers Ziel hinausgeschossen bin oder wenn ich Kritik wirklich verdient habe. Sonst kann ich es ja nicht ändern.

Ich glaube schon, dass ich ein paar Freunde habe, mit denen es so ist. Und auf die ich mich immer verlassen kann.

Ich hoffe, bei dir ist es auch so.

Sei herzlich gegrüßt und hab ein schönes We.
Deine Juli
11.06.2020 | 21:25 Uhr
Meine liebe Juli,

so ein schönes Gedicht über die Freundschaft. Auch die/der Ehefrau/Ehemann kann ein Freund oder sogar der beste Freund sein. Am wichtigsten ist es, immer ehrlich zu sein, denn angelogen werden, nur weil man den anderen nicht verletzen will, geht gar nicht.

Ich schicke dir ein Freundschaftssternchen mit und hoffe, auch wir sehen uns bald mal wieder, entweder in meiner alten Heimat oder in deiner alten Heimat :-)

Vielen Dank für das schöne Gedicht.

Ganz ganz liebe Grüße
Deine Tina

Antwort von Julirot am 13.06.2020 | 11:20 Uhr
Hallo meine liebe Tina,

vielen Dank für deine lieben Zeilen, das review und den Stern. Ich freu mich sehr drüber.
Ich stimme dir zu: auch der Partner kann ein Freund sein, sollte ein Freund sein. Und dann paart sich die Liebe mit der Freundschaft. Man kann das Gedicht wahrscheinlich auf viele verschiedene Arten interpretieren. Jeder auf seine eigene und das ist gut so.

Ich hoffe auch wir sehen uns bald wieder meine Liebe. Ich weiß noch gar nicht, wann ich wieder in die Heimat komme ... im Moment ist ja alles noch ein wenig chaotisch mit Schule und Arbeit aber wenn ich da bin, dann sehen wir uns bestimmt ...

Drück dich.
Deine Juli
11.06.2020 | 18:08 Uhr
Liebe Juli!
Ein sehr schönes Gedicht, das Freundschaft gut beschreibt.
Darum vergebe ich auch einen Stern!

Für mich ist eine (enge) Freundschaft oder Seelenfreundschaft Liebe, nur eben ohne sexuelles Begehren.
Freundschaft kann sogar dauerhafter sein als Liebe, und die Freunde trocknen dann allfällige Tränen.

Wenn du jemanden an deiner Seite hast, der dir Halt gibt, der stets zu dir hält, der immer für dich da ist, der dich liebt und akzeptiert so wie du bist, dann lass diese Person niemals los! Denn dieser Person ist es egal, was andere über dich denken, wie andere Leute dich gerne hätten. Denn diese Person hat sich ihr eigenes Bild über dich gemacht und weiß das zu schätzen, was für andere wertlos ist.
Ein Freund ist ein Mensch, der dich so nimmt wie du bist – und nicht so, wie er am wenigsten Schwierigkeiten mit dir hat!

Ganz liebe Grüße,
und ich wünsche dir viele wundervolle Freunde und ein paar fürs ganze Leben.
Denn mit Freunden ist es wie mit Schuhen: Jung glaubt man, viele zu brauchen, später stellt man fest, es sind immer die gleichen, mit denen man sich wohl fühlt.
Deine R (♡ ‿ ♡)

Antwort von Julirot am 13.06.2020 | 11:17 Uhr
Hallo liebe R.,

vielen lieben Dank fürs Lesen und Reviewen und natürlich für das Sternchen. Ich freu mich sehr drüber.

Ja, genau, eine enge Freundschaft sollte ohne sexuelles Verlangen sein. Es ist bestimmt nicht immer so, es gibt sicherlich auch Ausnahmen, aber in den allermeisten Fällen, ist eine solche Freundschaft einfach so. Und sie dauert tatsächlich manchmal viel viel länger als eine Liebe im klassischen Sinne.

Für mich ist eine Freundschaft genau das, was du beschreibst. Es sind Menschen, die einfach da sind, wenn man sie braucht, mit denen man über viele Jahre hinweg zusammen durchs Leben geht, auch wenn man sich vielleicht mal ein paar Monate nicht sieht oder spricht, sich aber stets wieder findet und wo man sich drauf verlassen kann, dass wenn man fragt, man auch geholfen kriegt und umgekehrt genauso. Wo man auch nicht böse ist, wenn sich derjenige mal nicht gleich meldet oder wo man akzeptiert wird auch für seine Andersartigkeit.
Es gibt nur wenige Menschen, die das füreinander sein können und dafür muss man immer dankbar sein.

Ich habe solche Menschen und die liebe ich auf ihre Art sehr, natürlich im platonischen Sinne ;-)

Der Schuhvergleich ist gut. Das passt irgendwie ...

Hab Dank für deine herzlichen Worte. Ich hoffe du hast auch ein paar Schuhe, die du immer wieder gerne trägst.

Sei lieb gegrüßt.
Deine Juli