Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: midnightmind
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt) für Kapitel 2:
13.06.2020 | 21:33 Uhr
Hallöchen!

Ich muss sagen, die Geschichte gefällt mir wirklich gut bisher. Der Grund, warum Rusty in die Welt der Menschen kommen wollte, war nachvollziehbar aber zugleich auch irgendwie amüsant, weil ja die Mehrzahl der Fanfictions in eben dieser „langweiligen“ und „jobarmen“ Welt spielt. Ich finde diesen Seitenhieb, auch wenn es vielleicht keiner sein sollte, irgendwie witzig.

Erst nach dem ersten Viertel des Kapitels ist mir aufgefallen, dass du ja im Präsenz schreibst (wohl, weil da irgendwo die Zeitform nicht passte). Das finde ich ja immer faszinierend, weil ich es viel schwerer finde Präsenz zu schreiben, als alles im Präteritum abzufassen.

Ich schreib jetzt einfach mal auf, was mir so aufgefallen ist, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind. Rusty erzählt: „Als ich hier angekommen bin, wie genau dies geschieht, kann ich dir nicht mehr erklären, waren wir direkt mehrere die aus Unserem friedlichen Bahnhof geflüchtet sind.[…]“ – Da dacht ich mir, ich hätte auf den Teilsatz „wie genau dies geschieht…“ verzichtet, weil das für mich jetzt so rüber kommt, als wolltest du (als Autorin) nicht schreiben/überlegen, wie genau das passiert ist. Klar mag genau das der Fall gewesen sein, aber wenn du nicht so explizit darauf hinweist, dass da was an der Geschichte fehlt, wäre es mir als Leserin gar nicht so ins Auge gesprungen. Bzw. hätte Christina auch nachfragen können, woraufhin er immer noch sagen hätte können, er kann sich nicht erinnern. So greift er dem einfach vor ohne dass es eigentlich notwendig wäre. Aber gut, Peanuts, war mir nur aufgefallen.

Die restliche Geschichte von Rustys Ankunft in der Welt fand ich sehr gut. Die Vorstellung von einem bestimmten Übergangspunkt hatte was, auch wenn sie nicht weiter ausgeführt wurde. An einer Stelle ist dann allerdings die Rede vom Ausgang einer Höhle, obwohl diese vorher nicht erwähnt wurde. Irgendwie hätte ich jetzt richtig Lust eine Geschichte über diese Flucht zu lesen.

Die Antwort auf Christinas Frage: „Wie hast du das all die Jahre durchgehalten?" empfand ich als etwas seltsam bzw. beantwortete es für mich die Frage nicht wirklich. Aber auch hier, Peanuts.

Ach und dann stehen sie irgendwann auf und wollen sich bequemer hinsetzen, weil die Holzbank so unbequem ist und wo setzen sie sich dann hin? Auf den Betonboden, wo „es nicht so leicht [ist] eine angenehme Position einzunehmen“. Ist das nicht irgendwie widersprüchlich?

Aber die ganze Atmosphäre gefällt mir. Wirklich ein schönes Kapitel. Auch dass Christina am Ende noch abgeholt wird und nicht sieht, wie Rusty sich umwandelt, fand ich gut. Bin gespannt, in welche Richtung du die Geschichte laufen lässt.
[Ist nun doch wieder so viel Text geworden... sorry. Da ich momentan selbst nicht schreibe, muss ich mich offenbar bei den Reviews austoben ^_^]

Liebe Grüße
Tilajasar

Antwort von midnightmind am 14.06.2020 | 20:21 Uhr
Guten Abend :)

Freut mich wenn dir die Geschichte gefällt!
Da muss ich dir recht geben, die meisten Geschichten finden in der „Starlightwelt“ statt, selbst meine erste Geschichte hat dort gespielt.
Jetzt musste mal was neues her, ausserdem war es für mich eben auch ‚nachvollziehbar‘ wieso er geht, würde ich hier keinen Job finden würde ich auch weiterschauen & umziehen.

Kleiner lustiger Fakt: ich schreibe gerne im Präsens & komme damit viel eher klar, denn wenn ich eine andere Zeitform benutze fängt mein Kopf schnell an zu streiken. (Mein Gehirn ist irgendwie nicht so für die wichtigen Sachen gemacht xD)
Vielen fällt das eigentlich nicht auf, freut mich das du so aufmerksam liest & dir das auffällt!

Danke für dieses Feedback, ich hatte gar nicht richtig überlegt das muss ich gestehen! (Ich darf zu dem Thema jetzt überhaupt nicht mehr sagen, bei meinem Glück verplappere ich mich und dann gibt’s hier nen grossem Spoiler)

Wer weiss, vielleicht wird die Flucht noch ein wenig tiefer gehen ;)
Ich kann noch nicht alles sagen - zwar habe ich einen Grundplan, aber lasse mich auch ein wenig treiben.

Jetzt wo ich mir das durchlese, wie bin ich darauf gekommen...
Manchmal schreibe ich was & bemerke gar nicht wie sinnlos es in diesem Moment ist, typische Lexi würde ich mal sagen haha.

Freut mich! Mal sehen ob Rusty ihr irgendwann diese ‚Verwandlung‘ zeigt, irgendwie hat dies ja eine Besonderheit. Ich ehrlich gesagt auch ich habe wie gesagt einen Grundplan, aber da ändert sich mal plötzlich was und dann steht man ganz wo anders!
Mich freuen längere Reviews mit Feedback, dann weiss ich meine Geschichten sind nicht völlig sinnlos und sprechen doch Leute an! :)

Vielen lieben Dank & liebe Grüsse
Lexi <3
09.06.2020 | 20:35 Uhr
Servuuuuuus,


Erstmal: DU HAST ES GELERNT! CARPE NOCTEM! Jetzt bin ich stolz auf dich haha!

Und noch was ist mir aufgefallen: Rusty spircht hier in einem schönen Hochdeutsch, fast sogar schon etwas gestelzt, das finde ich äußerst gut, da ich es sehr gerne mag, gestelzt zu reden beziehungsweise auf diese Art zu schreiben, ich bitte um Verzeihung, aber dies musste jetzt einfach sein.
(Auch wenn Rusty nicht so übertrieben gestelzt spricht xD)

Den Inhalt an sich fänd ich sehr schön, ich fand es nämlich echt schön, wie du seine komplette Geschichte beschreibst, wie er hergekommen ist und so! Und natürlich nach Deutschland, weil Deutschland ein wundervolles Land ist haha

Diese Idee mit dem "Übertritt" fand ich auch echt genial! Ich kann mir das sogar vorstellen, alsoooo, das ist doch sehr schön und es ist echt interessant zu lesen!

Auf jeden Fall bin ich gespannt, wie es weitergeht!

Mit freundlichen Grüßen und Carpe Noctem
Ann<3

Antwort von midnightmind am 10.06.2020 | 10:00 Uhr
Carpe diem! (Jetzt hasst du mich gleich wieder)

Carpe Noctem ja, benutze ich abends / nachts xD

Irgendwie versuche ich mich gerne momentan in anderen Stylen xD
Finde auch hier kann ich nicht so schreiben wie bei meinen andern Geschichten, hier sind die Hauptpersonen beide erwachsen & finde man redet ja dann untereinander anders

Nach Deutschland sowieo, gibt aber nen guten Grund wieso dahin, aber wirst du später erfahren. xD
Vielleicht geht’s ja noch nach Russland? Oke ne..

Rusty kann sich nur leider kaum mehr daran erinnern, wahrscheinlich weil er vieles an die Zeit wegdrückt, mal sehen ob er sich irgendwann wieder vollkommen an alles erinnern kann

Danke dir für dein liebes Review!

Liebe Grüsse
Lexi <3
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast