Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Veilchenvogel
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
06.06.2020 | 09:02 Uhr
Lieber Veilchenvogel,

ja, die Tage fließen dahin und so verrinnt das Leben.
Mit fällt dazu jedoch mal wieder ein Zitat ein: Alles geht in einem Tage dahin, sowohl der Rühmende als auch der Gerühmte.(Marc Aurel)

Ein schönes Wochenende wünscht dir
herbstlady

Antwort von Veilchenvogel am 10.06.2020 | 18:46 Uhr
Hallo liebe herbstlady,

aus der Perspektive eines Kindes sind die Tage scheinbar endlos; mir kam früher schon eine halbe Stunde unendlich lang vor, besonders im Krankenhaus. Mit zunehmendem Alter plätschert das Leben oft immer schneller dahin. Leider!

Auch dieses Gedicht stammt ja von meinem Papa, der am Tag des Uploads 70 Jahre alt geworden wäre. Als er das Gedicht verfasste, war er folglich noch wesentlich jünger, und ich frage mich, wie er das Thema Zeit (und die aktuellen Ereignisse) heute wohl betrachten würde.

Vielen Dank für dein Review, die Antworten zu den Reviews bei den Kalendergedichten müssten auch bald kommen. :-)

Grüße vom Veilchenvogel
04.06.2020 | 17:43 Uhr
Lieber Veilchenvogel!
Heute wäre dein Vater also 70 geworden. Er ist leider nicht alt geworden.
Ein sehr nachdenklicher und melancholischer Tag für dich.

Du hast ihn mit der Veröffentlichung seiner Gedichte sehr geehrt,
er bleibt für dich sowieso unvergessen,
aber auch deine Leser kennen ihn nun ein Stück weit und werden ihn nicht vergessen.

Er wäre auch stolz auf deine Werke gewesen und überhaupt auf deine Stärke.
Stern.
Meine Anteilnahme an dem Verlust.
R (❁´‿`❁)

Antwort von Veilchenvogel am 10.06.2020 | 18:33 Uhr
Hallo liebe R,

ja, dieser Tag wird für mich auf ewig mit einem sehr speziellen, bedrückenden Gefühl verbunden bleiben.

Ich habe die Gedichte meines Papas unter anderem auch zu dem Zweck hier eingestellt, seine Naturverbundenheit und Bodenständigkeit (oder wie du es ausgedrückt hast, wie geerdet er war) angemessen zu würdigen. Das vermisse ich oft in der Welt; viele/vieles sind/ist heute so affektiert und überkandidelt, ob Menschen oder Kunst.

Vielen Dank für dein Review und deine lieben Worte; die Antworten zu den Reviews bei den Kalendergedichten müssten auch bald kommen. :-)

Es grüßt der Veilchenvogel
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast