Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 168 insgesamt):
28.02.2021 | 21:14 Uhr
Hi,

dieser Abschnitt ist für mich insgesamt immer noch schwer zu ertragen, da ich diesen Plan nur fies und gemein finde. Allein deswegen habe ich mich dazu entschlossen, den Abschnitt zusammenzufassen und mit etwas positivem zu enden.

Zunächst mal: Schäm dich Fugaku Uchiha! So einen gemeinen und hinterhältigen Plan sich zu überlegen, wobei man genau weiß, dass der Sohn nichts dagegen tun kann, weil man seinen Schwachpunkt auf die ganz perverse Art ausnutzt. Schande über dich! Scheinst sogar noch Freude daran zu haben, pfui. Ich habe dir ja gesagt, manchmal kochen die Emotionen bei mir einfach hoch.

Seine Argumentation leuchtet mir nicht ein. Warum ist ein einfaches Mädchen ohne große Herkunft ein potenzieller Imageschaden für die Familie. Hier versucht man sich etwas einzureden, was nicht da ist.

Die Rolle von Madara fand ich dabei auch nur beschämend. Ich dachte als Großvater wäre er auf Ausgleich bedacht, aber es war alles so einseitig in seiner Sichtweise. Im Übrigen hat er die gleichen Dinge gesagt, wie Mikoto vier Kapitel später. War das Zufall oder Absicht?

Was mich überrascht hat, war die nicht vorhandene Gegenwehr von Sasuke. Wenigstens einen emotionalen Ausbruch und ein zerschmissenes Glas hätte ich erwartet. Dafür hatte ich auf der Rückfahrt echt Angst, dass der nächste Baum seiner wäre. Dieser Abschnitt war von dir wirklich beklemmend geschrieben.

Bei der Trennungsszene habe ich einfach nur geheult. Ich habe mich hierbei gefragt, warum er sich nicht noch einen schönen Tag mit ihr gönnt. Es war so etwas nach dem Motto: Augen zu und durch und ging mir persönlich etwas zu fix.

Aber ganz ehrlich, warum gibt er sich der Illusion hin, sie würde ihm hinterherrennen. Okay, da ist der Wunsch Vater des Gedanken, aber wie realistisch ist das. Lieber Sasuke, du hast dich zu schnell unterkriegen lassen, dann wunder dich darüber nicht. Konsequenz: Wir schießen uns mal so richtig ab.

Die Szene mit der Prostituierten am Telefon fand ich einfach köstlich. Anastasia also - mhh soso. Und wieder mal ist Itachi als Stratege gefragt. Auf ihn scheint man sich dabei immer zu verlassen. Der Abschnitt, wie Shisui versucht den betrunkenen Sasuke zu händeln und gleichzeitig Itachi am Telefon hat, war eine wahre Slapstickeinlage. Allein die Vorstellung hat mich zum Lachen gebracht. Ich fühlte mich ein bisschen an die alten Schwarz-weiß-Filme mit Dick und Doof erinnert.

Doch die Brüder halten zusammen, egal wie schlecht es Itachi gehen mag. Dieses Verhältnis ist es, was die Beziehung zwischen den beiden so besonders macht. Dabei ist der tiefe Schmerz, die Traurigkeit und die Verzweiflung von Sasuke überaus spürbar. Auch seine körperlichen Reaktionen, die Schlaflosigkeit, das Abmagern verdeutlichen seine Verzweiflung. Wenn ich das lese, kommt bei mir das Gefühl von Hilflosigkeit auf.

Umso irrwitziger, dass sich seine Eltern (!) so verächtlich ihm gegenüber geben und seine Gefühle überhaupt nicht ernst zu nehmen scheinen. Wie dumm nur, dass eine Woche nicht ausgereicht hat, um den Sohn vom Liebeskummer zu befreien. Er verwandelt sich zunehmend in ein Wrack und der einzige Kommentar ist, verstehe bitte deinen Vater, er hat es schwer genug. Keine Gefühlsregung, dass es dem Jüngsten schlecht geht, kein Aussage des Bedauerns, des Mitgefühl. Wie zynisch! Ich fand Mikoto hierbei so kühl, dass es mir eine Gänsehaut verpasst hat.

Hingegen gefiel mir die Landschaftsbeschreibung bzgl. des Tals sehr. Hier herrschte eine (im übertragenen Sinne) Wärme, die ich einfach nur schön fand. So ein besonders Plätzchen braucht jeder für sich, den er auch nur mit einem besonderen Menschen teilen kann. So etwas habe ich in meiner Geschichte ja auch, fand den Gedanken daher sehr schön, dass es in deiner ebenfalls eingebaut hast.

Die Beschreibung von Itachis Klavierspiel finde ich ebenfalls sehr schön. Ich liebe die Stücke von Chopin, sie sind technisch sehr anspruchsvoll. Die Vorstellung ihn diese Stücke spielen zu hören, hat bei deiner Beschreibung etwas sehr intimes. Auch hier spüre ich eine emotionale Nähe zwischen den beiden Brüdern. Wie kalt und abweisend fällt dagegen die Beschreibung des "Familienessens" aus, wo es nur um nackte, kalte Zahlen geht und man Angst haben muss, dass das Essen auf den Tellern einfriert.

Der Liebeskummer von Sakura und Sasuke ist wirklich vom Feinsten. Du hast es wirklich sehr detailliert beschrieben. Hätten nicht ein, zwei Kapitel weniger auch gereicht. Meine armen Nerven! ;-) Insbesondere Sakura muss bei dir anscheinend viel leiden. Nicht nur, dass ihr Liebster nicht bei ihr ist, jetzt muss sie auch noch diesen Übergriff erdulden. Die Details waren so gut beschrieben, dass mir schlecht wurde. Igitt! Da kommt mir das Abendessen wieder hoch. Dieser Kerl war einfach nur widerlich. Leider ist sie bei dir eher von der schüchternen zurückhaltenen Sorte. Daher kann ich ihren Wunsch nach einem rettendenen Prinzen, der sie beschützt, aber dabei rücksichts- und liebevoll ist, durchaus nachvollziehen. Habe mir allerdings mit Wonne vorgestellt, was "meine" Sakura mit ihm veranstaltet hätte.

Letztlich ging es jedoch nicht so weiter und es ist gut, dass Itachi ihn so überrumpelt hat. Ich liebe solche Dialoge:
"Du holst mich ab?"
"Es passt mir gar nicht."
"Prima, ich bin um 15 Uhr unten."
oder
"Willst du was essen?"
"Danke, habe keinen Hunger."
"Ich mach es dir eben warm."
Könnt ich mich jedesmal drüber totlachen. Warum? Weil dann ich es nicht bin, die die mittlere Zeile spricht.
Das Zitat mit dem Tanzbereich...super nice. Aber auch den Satz mit dem Wein kenne ich irgendwoher, komme gerade nur nicht drauf.

Der Plan von Itachi war genial, einfach zwar, aber genial. Warum ist er bitte nicht eher darauf gekommen? Nun gut - besser spät als nie. Und plötzlich kann Sasuke gegenüber seinem Vater auch mal so etwas wie Zähne zeigen. Bravo! Auch hier - besser spät als nie! Was mich hier allerdings gewundert hat, dass Fugaku so gar nicht versucht, Sasuke irgendwie wieder an die Leine zu legen. Es war recht schnell beendet. Das hätte eventuell noch Stoff für ein etwas umfangreicheres Streitgespräch bieten können. Insgesamt bin ich aber froh, dass dieser unsägliche Abschnitt jetzt vorbei ist. Meine Nerven brauchen mal wieder Erholung!

Leider musst du heute auf weitere Ergüsse und Nachrichten von mir verzichten. Unerträgliche Kopfschmerzen und der derzeitige Schlafentzug zwingen mich leider dazu, heute mal etwas früher die Segel zu streichen. Es wird bald weitergehen, in neuer Frische. Ich wünsche dir noch einen schönen restlichen Sonntag!

LG, winter
28.02.2021 | 15:52 Uhr
Hi,

wie versprochen, melde ich mich auch mal wieder. Lass uns gleich einsteigen. Wie ich es ja schon prophezeit bzw. befürchtet hatte, kommt Sakura ihm immer näher, was seine Täuschung angeht. Warum muss sie auch ausgerechnet in dem Krankenhaus arbeiten, in dem sich sein großer Bruder behandeln lassen muss? Gut, nun ist es so. Und er muss mit den Schweißausbrüchen jetzt leben. Schließlich hat er einen Plan, den er durchzuiehen will.

Schön fand ich, wie du ihre Nervosität dargestellt hast, hat mich an verliebte Teenager erinnert, die auf Antwort warten mit allen Fragen, die damit einhergehen: Warum meldet er sich nicht? Was treibt er / sie bloss? Was macht er / sie nur? Fand ich wirklich gut. Gut gelungen fand ich auch die Strukturierung des Textes bzgl. ihrer Nachrichten. Auf Grund der nicht großen Möglichkeiten der Formatierungen passiert es immer mal wieder, dass solche Einschübe nicht so gelungen dargestellt werden. Aber das ist hier absolut nicht der Fall.

Im Gegensatz zu Sasuke glaube ich jedoch, dass es nur eine gefühlte Kälte war, die von Sakuras letzter Nachricht ausging. Ich denke, unsere eigene Stimmung beeinflusst, wie wir Mitteilungen bei so etwas aufnehmen. Ich erinnere da an die Vier-Ohren, die je nach Grundstimmung mehr oder weniger aktiv sind.

Gut fand ich, dass du ihn hast die halbe Nacht an seinen Entkräftungsargumenten arbeiten lassen. Frei nach Sheldon Cooper: Wenn schon lügen, dann logisch! Will nicht wissen, wie sehr er ins Schwitzen gekommen wäre, wenn er es hätte auf sich zukommen lassen.

Wobei ich mir die Frage erlaube, warum du schon zu so einem frühen Zeitpunkt Sakura hast nachforschen lassen? Klar wäre später die Enttäuschung noch größer gewesen. Aber wäre es später nicht insgesamt besser gewesen. Gut, es kommen ja noch genügend Entwicklungen. Es ist daher nur folgerichtig, dass er ihr zu diesem Zeitpunkt noch nicht die Wahrheit sagt, denn sonst wäre die Geschichte quasi vorbei, was schade wäre.

Eine Sache hat mich irritiert: Warum fragte Sasuke nicht genauer nach dem Patienten nach. Wenn ich mit so etwas konfrontiert worden wäre, hätte ich erstmal neugierig nachgefragt, wer das denn sein solle etc.. Muss man für sich selber entscheiden, aber das Gespräch diesbezüglich schien mir etwas kurz geraten zu sein. Gut, ihm geht der Ars... auf Grundeis und er versucht, das Thema abzuwürgen (nur verständlich). Wenn es etwas ausführlicher gewesen wäre, wäre ihm vermutlich noch mehr Wasser die Kimme runtergelaufen. ;-) Das hätte er irgendwie auch verdient.

Das andere Problem bei meinen Vorschlag wäre, dass Sakura ihm ja glauben will. Sie ist diesem Mann bereits so zugetan, ich denke, sie kann sich nichts anderes vorstellen. Wenn er alles zugegeben hätte, wie hätte sie dann reagiert? Hätte sie einen Plan gehabt? Nach deiner Beschreibung bezweifel ich das irgendwie.

Die Kussszene hat mir übrigens sehr gut gefallen. Nach wie vor finde ich das Tempo, das du anschlägst, sehr schön. Es ist nicht so ein plumpes übereinander Herfallen, sondern ein versuchter Gleichklang. Hat man nicht so oft beim Lesen.

Süß fand ich auch, dass er sich über seine Gefühle zu ihr schon im Klaren ist. Da kenne ich andere Autoren, die für diese Erkenntnisse länger brauchen (tja, wen ich da wohl mit meine? ;-)).

So, die nächste Review werde ich an den kommenden Abschnitt anpassen, also ein paar Kapitel zusammenfassen. Das wird ein bisschen dauern. Du weißt ja, dass mir dieser Abschnitt schwer gefallen ist, zu lesen. Aber ich box mich schon dadurch.

LG, winter
26.02.2021 | 20:50 Uhr
Huhu^^

Schön wieder was zu lesen. Also es wundert mich nicht, das Ayame versucht hat. Vorzutäuschen, dass sie schwanger ist. Da hatte Sasuke ja wirklich Glück gehabt. Das Sakura das gesehen hat und die Name zurück getäuscht hat. Ich muss zu geben, Orochimaru als Gynäkologe zu haben, das würde ich auch nicht von ihm Behandel lassen. Das mit der Überraschung von Itachi, war schön. Ich bin gespannt, wie es weiter geht?

Schreib so weiter *Kekse geben*
MISS KAEDE (anonymer Benutzer)
26.02.2021 | 19:45 Uhr
Das War Ein Gelungener Rückblick
Sakura Hat Doch Ohne Es Zu Wissen Sasuke Den Arsch Gerettet Aber Was Anderes Habe Ich Auch Von Sakura Nicht Erwartet Immerhin Liebt Sie Ihren Sasuke
☆MISS KAEDE☆
LikeParadise (anonymer Benutzer)
26.02.2021 | 14:03 Uhr
Hallihallo... Um auf deine Antworten zu meinen kommis zu antworten: warum sagst du nicht einfach, Konoha ist direkt an Japan, also sozusagen dazugehörig, aber vom Stil her sehr westlich. Deshalb ist es eher untypisch japanisch vom Lebensstil und der Kultur her dort... Oder so ähnlich xD. Deswegen auch die Namen mit east Side und west Side und so.. :P

Uff endlich ist es überstanden. Die Dumme Hexe. Verrotte in der Zelle.
Aaaaahhhhhhh dann fährt sie morgen auch noch eine Woche weg. Ufffffff.
Armer Sasuke :D
Abbbeeeerrr er könnte sie ja fahren hihi :p
Damit sie noch etwas Zeit zusammen haben..
Der arme. ;-)

Wie Sasuke sie rausgeworfen hat, war einfach Klasse. Da hätte ich auch keinerlei Respekt mehr vor so einem Menschen. Igitt.
Da war Sakura zur rechten Zeit am rechten Ort. Wenn das Mal kein Schicksal ist. Ich Frage mich, wie Sasuke reagieren würde, wenn er wüsste, dass sie ihm sogesehen geholfen hat sie schneller los zu werden. Sonst hätte er sie nicht mindestens bis zu Geburt an der Backe. Ufffffff. Erst dann kann man ja einen Vaterschaftstest machen.

Vllt lässt du es sie ihm ja irgendwann sagen oder auch nicht. Bin ich mal gespannt. Ich freue mich, wenn es dann mit Sasuke und Sakura gemeinsam weiter geht und was bei ihnen alles so los sein wird und wie sie sein Leben kennen lernt. Er muss sich ja nicht mehr verstecken.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie er sie auf Händen versuchen wird zu tragen. (*_*)
Nicht weil er reich ist, sondern weil er einfach er ist. Und respektvoll mit Frauen umgeht. Und sie liebt, was ja auch noch ein großer Faktum ist.
Sein Geld macht einfach nur viele Dinge und Aktivitäten möglich, die sich normalos nicht einfach so regelmäßig gönnen können.
Aber wahre Liebe kommt ja von innen, wie man bei Sakura sehr gut sieht. Sie liebt den armen Sasuke und den reichen wird sie auch genau so lieben, da bin ich mir sicher.

Ich jedenfalls habe jetzt umso mehr vollstens Verständnis für ihn.. die Story mit der alten ist echt ein hartes Stück. Das hat sie ja auch gedacht. Der arme wird wahrscheinlich vor Sehnsucht sterben, wenn Sakura eine Woche weg ist. :-P:-P:-p
Aber es gibt ja Handys und so.. haha
Da muss sich Sasuke wohl noch gedulden. Und wir auch (TT)


Hast du eigentlich einen Zeitplan was die Kapitel angeht? Also so was wie: ein Kapitel pro Woche oder ladest du eins hoch, wenn du es fertig hast und der Tag ist egal?
LikeParadise (anonymer Benutzer)
23.02.2021 | 21:47 Uhr
Soooo, ich habe wieder aufgeholt. Der Nachteil: ich muss wieder warten >.<
Ich bin echt auf die Auflösung gespannt. Ich weiß nicht, was ich gerade schreiben soll :p
Aaaaberrr, es war wieder Mal sehr spannend und auch echt auf wühlend. Sowas wünscht man echt keinem und ich selbst bin eine, die absolut nichts vom Fremdgehen hält. Das ist echt mit das schlimmste was man seinem Partner antun kann.
Direkt weg mit sowas. >.<
Aber eins muss ich noch los werden. Dein Schreiben hat sich echt im Laufe der FF verbessert *\0/*
Richtig gut.
Wir sehen uns wieder beim nächsten Mal. Vllt habe ich ja dann kein brainlag mehr...
Cuuuu

Antwort von heroesdiesmiling am 26.02.2021 | 11:18 Uhr
ich kann dich trösten: du musst nicht lange warten ^^

ich bin trotzdem froh, dass du mir schreibst, obwohl du nicht weißt, was du schreiben sollst xD

es freut mich aber zu lesen, dass dir die Kapitel gefallen haben und dass sie spannend und auch (ich denke mal im positiven Sinne) aufwühlend. Ich bemühe mich wirklich immer, dass die Gefühle nachvollziehbar sind.

Ich finde fremdgehen auch ganz schlimm und das wäre auch für mich ein Grund, die Beziehung sofort zu beenden und auch keine zweite Chance mehr zu verteilen. Mein Vater ist schon sehr oft fremdgegangen (auch, als ich daheim war) und zu sehen, wie meiner Mutter das wehtut, hat mir das Herz zerissen (ich scheue mich jetzt auch nicht, das über meinen Vater ins Internet zu schreiben, hätte er halt nicht fremdgehen sollen)

Ich bedanke mich für das Lob, dass mein Schreibstil sich verbessert hat ^^ aber das ist meistens bei Geschichten so, weil man sich selbst ja auch erst in die Geschichte einfinden muss und mit den Charakeren "warm werden" muss. Aber ich versuche auch, mich zu verbessern und da freut es mich ungemein, wenn du mir das so bestätigst ^^

Liebe Grüße und bis bald

Heroe
LikeParadise (anonymer Benutzer)
23.02.2021 | 09:58 Uhr
So ich habe es doch noch hinbekommen das nächste Kapitel zu lesen. das nächste werde ich wahrscheinlich im Laufe des Tages auch noch lesen. ich bin erleichtert dass Sasuke einen Weg gefunden hat doch noch nach Konoha zu fliegen.
Eine Frage hätte ich da noch. Leben die in Japan? Ja oder? Würde Sinn ergeben hahaha.

Das mit der instagram Seite ist gar keine schlechte Idee. Ich würde der Seite auf jeden Fall folgen :p
Ich muss mich in diesem Kommentar leider kurz halten, aber wie sagt man so schön: ich komme wieder! :D

Antwort von heroesdiesmiling am 26.02.2021 | 11:10 Uhr
Jaa, das war tatsächlich etwas schwer, aber gleichzeitig lustig zu schreiben ^^

um deine Frage zu beantworten... also, vielleicht nicht direkt in Japan, weil ich wenig Lust hatte, mich mit der japanischen Kultur auseinander zu setzen und dann die Geschichte darauf anzugleichen. Sagen wir, es liegt irgendwo in Asien.

ich bin noch am überlegen, ob ich es mache, mal sehen xD

LG

Heroe
LikeParadise (anonymer Benutzer)
22.02.2021 | 22:59 Uhr
Uff, ich habe einiges nach zu holen... Ich bin die letzte Zeit leider nicht wirklich zum lesen gekommen und auch jetzt kann ich erst mal nur das Kapitel lesen. Es ist 23 Uhr und ich war den ganzen Tag beim Möbel abbauen und raus tragen, sodass ich jetzt ziemlich k.o bin.
Ich hoffe, ich werde das nächste Kapitel morgen lesen können.
Ayame ist ein Bitch... Bah.. direkt die ganze Matratze verbrennen und eine neue holen.. igitt. Wer weiß, welche Arten von Sekret da schon drauf klebt. Iiihhhhhh
Endlich endlich endlich wurde sie erwischt. Itachi ist ein toller Bruder. Wäre mein Bruder Mal so...... Eheemm..
Ich finde fugaku eigentlich gar nicht so übel.
Ich bin schon gespannt auf das nächste Kapitel und sage Mal, bis morgen.
Ach ja, ich bin stolz auf dich, dass es bei dir gerade so fließt und die Kapitel wieder regelmäßiger kommen. Das freut mich. :-)

Antwort von heroesdiesmiling am 26.02.2021 | 11:07 Uhr
Hallo Like Paradise

uff, Möbel auseinander bauen (wenn das möglich ist), raustragen und wieder wo anders in eine Wohnung tragen, ist wirklich anstrengend. Letztes Jahr war ich bei fünf oder sechs Umzügen, ich fühle deinen Schmerz xD umso mehr freut es mich, dass du nach diesem Tag und angesichts der Uhrzeit noch Zeit gefunden hast, mein Kapitel zu lesen und mir sogar ein Review zu schreiben.

Ich finde es witzig, wie sehr alle auf sie haten xD dann habe ich ja alles richtig gemacht. Aber ja, ich bin ganz bei dir, Sasuke sollte sich definitiv ein komplett neues Bett zulegen. Ich würde da auch nicht mehr drin schlafen wollen.

Jaa, Itachi ist ein toller Bruder, ich bin echt ein bisschen gay für ihn xD aber ich kann mit Stolz behaupten, selbst so einen tollen großen Bruder zu haben und das ist ein wirklich tolles Gefühl (klar, auch wir haben manchmal unsere Reibereien, auch wenn wir beide schon erwachsen sind xD)

Ja, es fließt zurzeit wirklich sehr gut. Die ganzen restlichen Ayame-Kapitel habe ich tatsächlich in einer Woche geschrieben (heyy, wer braucht schon Schlaf xD)

Liebe Grüße,

Heroe
MISS KAEDE (anonymer Benutzer)
21.02.2021 | 19:43 Uhr
Die Wahrheit War Recht Bitter Für Sasuke Aber Er Zieht Es Trotzdem Durch Yui Is Somit Ein Für Alle Mal Geliefert
Itachi Hat Die Operation Überstanden Was Sehr Beruhigend War Für Die Gesamte Familie & Ihr Wieder Hoffung Gegeben Hat Das Sich Alles Zum Guten Wenden Wierd^^
☆MISS KAEDE☆

Antwort von heroesdiesmiling am 26.02.2021 | 10:58 Uhr
Hallo MISS KAEDE

wie jede woche wieder treffend zusammengefasst.

schönen start ins Wochenende

lg
21.02.2021 | 14:34 Uhr
Huhu^^

Schön wieder was zu lesen. Muss sagen, dass ich es spannend fand. Das Itachi es überlebt war ja klar. Ich kann Sasuke auch verstehe, das es ihm hart trifft. Jetzt kann man wenigst verstehe, wieso er bei Sakura das abgezogen hat und wieso seine Vater so ist. Wie man so sagt. Vorsicht ist besser als Nachsicht. Bin gespannt wie es weiter geht und was Ayame machen wird? Denn sie wird es sicher Sasuke nicht leicht machen.

Schreib so weiter *Kekse geben*

Antwort von heroesdiesmiling am 26.02.2021 | 10:57 Uhr
Huhu :)

Schön, auch wieder etwas von dir zu lesen :)

Ja, natürlich war es abzusehen, dass Itachi alles übersteht, nichtsdestotrotz wollte ich es ein wenig spannend machen ^^

Wenn du schreibst, dass Sasukes Handlungen besser nachvollziehbar sind, freut mich das natürlich. Und ich gebe dir ganz recht, es ist wirklich besser, im Vorhinein vorsichtiger zu sein und auf Nummer Sicher zu gehen.

Du kannst gespannt bleiben ^^

Bis bald und liebe Grüße,

Heroe
15.02.2021 | 00:23 Uhr
Bitte schafft es,Itachi und Sasuke (T^T). Erstmal weinen :w:
MISS KAEDE (anonymer Benutzer)
14.02.2021 | 17:57 Uhr
Da Hattte Sasuke Ein Wahrhaft Turbulenten Flug Hintersich Gebracht Aber Es Hat Geholfen
Fugaku Als Auch Mikoto Sind Verzweifelt Wegen Dem Inmer Schlechter Werdenden Zustand Von Ihrem Ältesten Sohn Itachi
Auch Tsunade Hatte Keine Wirklich Guten Nachrichten Was Den Zustand Des Patienten Betrifft
☆MISS KAEDE☆

Antwort von heroesdiesmiling am 21.02.2021 | 13:18 Uhr
Hallo MISS KAEDE

wie jede woche wieder treffend zusammengefasst.

schönen rest sonntag

lg
14.02.2021 | 13:37 Uhr
Huhu^^

Schön wieder was zu lesen. Ich bin froh, das Sasuke es doch nicht geschafft hat. Ein Flug nach Konoha zu bekommen. Bin gespannt, wie es weiter geht? Das mit der Name ist ja nicht schlimm, man kann ja nicht immer unterschiedlichen Name haben. In meine Klassen frühe hatte ich mal gehabt. Das zwei Jungs die gleiche Vor und Nachname hatte. Das war noch verwirrend, wie habe da immer 1 und 2 gesagt oder aus dem Ort wo sie kamen.

Schreib so weiter *Kekse geben*

Antwort von heroesdiesmiling am 21.02.2021 | 13:17 Uhr
Huhu :)

freut mich, dass dir mein Kapitel wieder gefallen hat.

Das mit Sasuke war knapp, aber es soll ja spannend bleiben ^^

ja eben, es kommt vor, dass manche Personen die selben Namen haben. Hier ist das jetzt halt auch so.

Liebe Grüße und bis bald

Heroe
10.02.2021 | 02:30 Uhr
Huhu^^

Schön wieder was zu lesen. Es ist viel passiert und muss sagen, das ich es sehr spannend findet. Das mit der Schneesturm passt gut, finde ich. Bin gespannt, wie es weiter geht?

Schreib so weiter *Kekse geben*

Antwort von heroesdiesmiling am 14.02.2021 | 12:24 Uhr
Huhu

war auch schön, wieder etwas von dir zu lesen. Es bleibt auf jeden Fall noch eine Weile spannend ^^

Liebe Grüße
Heroe
MISS KAEDE (anonymer Benutzer)
07.02.2021 | 14:24 Uhr
Na Ob Der Rückflug Für Sasuke So Funktioniert Wie Er Sich Das Vorstellt Immerhin Tobt Ein Heftiger Schneesturm In Den Staaten Aber Der Anruf Von Fugaku Hat Sasuke Wenigstens Etwas Wachgerüttelt Immerhin Geht Es Um Itachi
Tja Yui Da Kommt Grosser Ärger Auf Sie Zu Da Hat Sie Sich Mit Der Falschen Familie Angelegt & Bekommt Dank Fugaku Sowie Itachi Als Auch Durch Yamato Ihr Fett Weg
☆MISS KAEDE☆

Antwort von heroesdiesmiling am 14.02.2021 | 12:26 Uhr
hallo MISS KAEDE

jaa, einiges braut sich jetzt zusammen, alle Spitzen laufen jetzt zusammen. Vor allem für unsere Betrügerin zieht sich die Schlinge um den Hals im enger zusammen. Es bleibt spannend.

Liebe Grüße

Heroe
MISS KAEDE (anonymer Benutzer)
07.02.2021 | 14:03 Uhr
Ich Hoffe Mal Dieses Biest Bekommt Noch Ihr Fett Weg Wegen Dem Mist Den Sie Mit Sasuke Veranstaltet Hat Aber Yamato Is Ihr Dicht Auf Den Fersen
Armer Itachi Ich Leide Mit Ihm Auch Seine Familie War Erneut Schokiert Darüber Das Er Zusammengebrochen Ist & Auch Tsunade Hatte Nicht Gerade Gute Nachrichten
☆MISS KAEDE☆
07.02.2021 | 12:11 Uhr
Hallo Heroe,

was soll ich schon groß zu deinem neuen Kapitel sagen, außer dass es wie immer spannend und großartig ist und süchtig macht? Am liebsten hätte ich sofort schon das nächste verschlungen. :D
Ich finde die kleine Sidestory mit Yui/Ayame wirklich gelungen, und auch wenn sie mit den Geschehnissen der Hauptstory nicht viel zu tun hat, hilft es einem Sasukes Denkweise noch mehr zu verstehen und seine Entscheidung inkognito im Café zu arbeiten noch mehr nachzuvollziehen. Falls deine Fanfic irgendwann mal ein Ende finden sollte (was ich nicht hoffe^^), könntest du auch darüber nachdenken eine Story mit einem von dir fiktiv erschaffenen Charakter zu schreiben. Durch die Story mit Yui/Ayame sieht man, dass dir das mindestens genauso gut liegt. :)

Ganz liebe Grüße
Meeresmond

Antwort von heroesdiesmiling am 14.02.2021 | 12:29 Uhr
Hallo Meeresmond ^^

lange nichts von dir gelesen, aber umso schöner, dass du mir jetzt mal wieder geschrieben hast ^^

ich bedanke mich recht herzlich für dein Lob. Freut mich, dass die geschichte dir immer noch so gefällt ^^ vielleicht schreibe ich irgendwann noch etwas eigenes, das wäre auf jeden fall mal was anderes, als immer nur FF.

Aber die FF geht noch ein ganzes Stück. Ich würde schätzen, dass wir jetzt ca bei einem Drittel sind. Es sind schon mehrere enden in Planung, ich habe mich nur noch nicht festgelegt und sowieso wird die Lieber unserer beiden Hauptcharaktere noch einmal auf die Probe gestellt werden ^^

Liebe Grüße und bis bald

Heroe
LikeParadise (anonymer Benutzer)
06.02.2021 | 12:04 Uhr
Jajaja Sasuke Sasuke Sasuke...
Lass mich raten: den Rat, Kondome zu benutzen hat er nicht befolgt.
Soll ich mir jetzt an die Stirn klatschen oder später? Ehrlich gesagt, habe ich es eigentlich bereits während des Lesens gemacht. xD
Egal, ich mach es gleich nochmal.

Erpresst sie ihn mit einem angeblichen Baby, welches nicht existiert oder was? Oder hat sie was anderes in der Hand? Aber ich kann mir nicht vorstellen was.
Und da sie ja scheinbar nicht abgeneigt ist, was mit anderen Männern zu haben, sollte Sasuke dann, falls es so kommen sollte, so allgegenwärtig sein und bedenken, dass es jeder andere sein könnte. Aber andererseits könnte sie ihn mit einem angeblichen Kind nicht wirklich erpressen. So funktioniert das in Wirklichkeit nicht. Vorallem nicht bei den guten Anwälten, die die uchihas sich leisten können.. mhhh... Vllt ist ja tatsächlich noch was anderes da, was sie wirklich gegen ihn in der Hand hat, was ich noch nicht mit bekommen habe? Grübel grübel... Naja, ich kann nur spekulieren. Mal sehen was passiert.
Ich bin froh dass du diesen Zeitsprung eingebaut hast. Es kommt endlich in Fahrt. Je mehr man von ihr liest desto größer wird die Abneigung ihr gegenüber. Krass, dass das überhaupt noch geht in meinem Fall.
Aber ja, man lernt nie aus, nicht wahr?.
Ich Frage mich, wie die Familie und Sasuke es geschafft haben sie letztendlich los zu werden, was ja wohl so sein muss, da sie ja jetzt scheinbar weg ist.
Ich hoffe, sie leistet ihrer Mutter Gesellschaft. Muhahahaha
Und da sie sowieso an vielen Orten gesucht wird, wird die Strafe auch nicht gerade milde ausfallen. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass fugaku sie davon kommen lässt.
Es wird mir sooo eine große Freude sein, sie in Handschellen zu wissen.
Muhahahaha

Okay, jetzt werde ich mal wieder normal. Der lockdown macht wohl auch meinem Verstand ein wenig zu schaffen.. ufff.
Jedenfalls schön dass es gerade wohl wieder fließt bei dir und ich kann das nächste Kapitel kaum abwarten. Und die Auflösung natürlich...

Eine Frage noch: erzählt er das gerade Sakura, oder ist es einfach ein Rückblick für uns?
Weil die zwei sind ja noch auf dem Date...
Wäre schön, wenn sie die Geschichte wüsste, das macht das alles nachvollziehbarer.

Ich habe es nicht mehr im Kopf. Ja ich weiß, ich könnte jetzt nochmal zu dem Kapitel zurück und selber nachlesen ob er es ihr erzählt oder ob es lediglich für uns ist. .. aber irgendwie bin ich gerade zu faul. Shame on me...

Bis zum nächsten Mal. ;D

Antwort von heroesdiesmiling am 07.02.2021 | 11:48 Uhr
Hallo LikeParadise :)

Sasuke kam glaube ich nicht mal groß in die Zwickmühle, ein Kondom zu benutzen oder nicht, wenn ich ehrlich bin xD aber wenn, hätte ich das sicher geschildert, denn Yuis Reaktion, wenn er die Lümmeltüte auf einmal doch benutzen will, wäre lustig gewesen. Schade eigentlich, das hätte ich vielleicht noch mit einbauen können xD

Wie sie ihn erpressen wird, verrate ich mal noch nicht, aber du bist auf einer ganz guten Spur, außerdem hatte ich in einem Review mal angedeutet, dass Sakura Sasuke sogar helfen wird, obwohl sie sich da noch gar nicht kennen, ich glaube, das war sogar in einem Review dir gegenüber, bin mir aber nicht mehr ganz sicher.

Jaa, auch mir wird die Schl@mpe immer unsympathischer und ich habe sie schließlich erfunden xD aber wie du selbst sagst, sie müssen sie ja losgeworden sein und das zu schreiben wird mir ein riesen Vergnügen sein (noch habe ich es nicht geschrieben, aber es ist alles in meinem Dickschädel festgehalten ^^)

Und ja, bei mir fließt es gerade tatsächlich wieder. Ich habe die letzte Woche gefühlt nichts anderes gemacht, als an dieser FF zu sitzen xD aber es macht mir Freude und ich habe eh nichts zutun, von daher kann ich das hier auch mal voran bringen.

Um deine Frage zu beantworten: ja, er erzählt Sakura das gerade alles, aber ich habe es in einem Rückblick geschrieben, um es spannender zu machen, als wenn er das in der FF auch einfach nur erzählt. Die beiden sitzen immer noch an Sasukes kleinem Geheimplatz, nachdem sie von Shisuis Restaurant aus dahin gefahren sind.

Liebe Grüße und bis hoffentlich bald

Heroe
02.02.2021 | 19:59 Uhr
Hallo :)
Also das Kapitel war ja mal nicht ganz ohne xD

Am Anfang hab ich mich gefreut, dass Itachi mit Fugaku spricht, dass Yamato bei seinen Detektivarbeiten erfolgreich ist und dass Sasuke aus dem Ganzen erstmal raus ist, weil er 14 Tage lang weg fliegt.

So weit, so gut xD
Aber wenn man einmal denkt es klappt schon alles, kommst du um die Ecke und zerstörst all meine Hoffnungen :DD

Itachi tut mir so leid :( Ich bin froh, dass seine Eltern und Shisui für ihn da sein können, wenn Sasuke es schon nicht kann. Dass Sasuke und Itachi sich noch nicht aussprechen konnten, ist wirklich doof. Denn jetzt muss er operiert werden und weigert sich natürlich...was aber auch total verständlich ist, wenn man nicht weiß, ob man wirklich durchkommt :c Allerdings scheint die Operation ja auch wirklich dringend zu sein :/

Ich hoffe mal, dass Shisui oder Sasukes Eltern Sasuke jetzt zeitnah Bescheid geben und er dann schnellstmöglich zurückkommt. Dann können sich Itachi und Sasuke hoffentlich versöhnen und Itachi kann sich mit gutem Gewissen operieren lassen.
Und daaaaann, wenn es Itachi wieder gut geht, können sie Yui in aller Ruhe auffliegen lassen :D

Wie du siehst bin ich total gespannt, was im nächsten Kapitel alles passiert :)
Ich freue mich schon darauf, wieder von dir zu lesen :)

Liebe Grüße und bleib gesund :)
Akina

P.S. Dankeschön, lieb von dir ^^“

Antwort von heroesdiesmiling am 04.02.2021 | 15:59 Uhr
Hallo ^^

jaa, das stimmt, war aber beabsichtigt xD

Ich bin schon gemein, ich weiß xD aber bei mir geht's halt nicht ohne Drama, ich bin ein Dramaking xDD

Ich bin wirklich froh, dass Itachis Gedankengänge nachvollziehbar sind und nicht so rüberkommen, als seien sie aus der Luft gegriffen. Aber ganz erhlich? Wenn ich mich mit meinem Bruder gestritten hätte und jetzt die Chancen so hoch stehen, dass ich bei einer OP sterbe, dann würde ich auch lieber noch einmal mit ihm sprechen, als ihn mit einem schlechten Gewissen zurückzulassen, dass man sich nicht noch einmal aussprechen konnte.

Wie es weitergeht mit Itachi, Sasuke und der Betrügerin verrate ich nicht, das kannst du ganz bald lesen ^^
Ich freue mich , auch wieder ein Review von dir lesen zu dürfen.

Liebe Grüße

Heroe

P.S.: Bitte c:
31.01.2021 | 23:42 Uhr
Huhu^^

Schön wieder was zu lesen. Ich bin gespannt, was Yui oder Ayama wie sie ja heiß noch vorhat? Das mit Itachi ist auch nicht schön. Kann ihm verstehen, das er erst mit Sasuke sprächen will! Ich bin gespannt was noch so passiert?

Schreib so weiter *Kekse geben*

Antwort von heroesdiesmiling am 04.02.2021 | 14:53 Uhr
Huhu :)

freut mich, dass mein Kapitel dir gefallen hat.
Itachi liebt seinen Bruder halt und will ihm das nicht antun, dass, sollte er bei dem Eingriff sterben, Sasuke auf ewig ein schlechtes Gewissen hat.

Du kannst gespannt bleiben, was noch passieren wird ^^

Liebe Grüße
Heroe
LikeParadise (anonymer Benutzer)
25.01.2021 | 15:54 Uhr
Ganz ehrlich? Ich hätte sie entweder am Tisch schon hochgehen lassen oder es zumindest dem Vater gesagt. Beweise kann man immer noch besorgen. Aber das liegt dann wahrscheinlich an meinem Temperament. Wenn Sasuke weiß dass Itachi nicht lügt, dann sollte er ihm glauben. Es ist sein Bruder und genau, er hätte absolut nichts davon. Mann Mann immer Männer und ihre Penisse... Schlimm ‍♀️
Da kann man sich nur gegen die Stirn klatschen. Diese Naivität macht mich auch selber gerade sauer.. wie oft hört man denn bitte, dass viele nur wegen dem Geld mit einer Person zusammen sind..
Und was glaubt er wird bei raus kommen wenn er sie damit konfrontiert? Als würde sie einfach ja: oh ja mein Schatz, das stimmt. Ich will dich eigentlich nur ausnehmen."
Sie wird ihn volllabern und er wird naiverweise darauf reinfallen und ihr Vertrauen... Was ich echt nicht hoffe, sonst muss ich stark an seinem verstand zweifeln.
Höre auf deinen Bruder junge. Du konntest ihm immer vertrauen! Sei nicht so naiv wie die Kerle in den Serien und Filmen. ‍♀️
Du merkst mein Temperament geht gerade etwas mit mir durch.. ich mag Naivität einfach irgendwie nicht.

Immer diese Nagetiere. Ich hatte mal zwei Kaninchen, die wollten auch alles anknabbern.

Jedenfalls bin ich schon gespannt auf das nächste Kapitel. Wenn du keinen Kommentar von mir sehen solltest heißt es, ich habe es noch nicht gelesen. Also kann sein dass ich das erst später lesen werde, aber wenn ich es gelesen habe wirst du es dann sehen :D

Mein Fernseher ist gestern übrigens kaputt gegangen... Das ist ziemlich kake vorallem jetzt im lockdown. Bis Freitag bin ich erst mal ohne.. ungewohnt. War schon zu sehr daran gewöhnt dass er immer nebenbei lief.
Glück muss man haben.

Bleib gesund!

Antwort von heroesdiesmiling am 31.01.2021 | 22:31 Uhr
Hallo LikeParadise,

beim Lesen deines Reviews musste ich stellenweise echt lachen xD es hat mich wirklich amüsiert, wie du dich über unseren Sasuke mockiert hast. Aber ich kann dich da wirklich voll verstehen. Ich mag Naivität nämlich auch nicht.

Sorry, ich muss jetzt grad echt schon wieder lachen xD ja, Sasuke denkt mit seinem Penis, und dieser denkt wohl eher, dass Itachi lügt. Oder sagen wir so: Sasuke und Eumel wünschen sich, dass Itachi lügen würde. Er ist endlich einigermaßen angekommen und glücklich und jetzt sagen alle, dass sie eine Betrügerin sei. Da sucht man sich natürlich irgendwie die eigene, schöne Wahrheit aus.

Aber keine Sorge, Sasuke wird noch bereuen, dass er an Itachi zweifelt, er wird es sehr bereuen. Und es wird sich alles noch ziemlich dramatisch zuspitzen. Ich meine, es wäre ja keine FF von mir, wenn's nicht hoch dramatisch werden würde, richtig?

Du kannst auf jeden Fall gespannt bleiben, wie es weitergeht. Es wird vermutlich sehr befriedigend für dich sein zu wissen, dass jetzt ein Privatdetektiv auf sie angesetzt ist und sich die Schlinge um ihren Hals beginnt sich zuzuziehen.

Ich hoffe wirklich, dass du jetzt wieder einen funkionierenden Fernseher hast :0 ich stelle mir das echt nervig (und teuer) vor.

Liebe Grüße und bis bald

Heroe
25.01.2021 | 01:40 Uhr
Hallihallo,
schön wieder was von dir zu lesen :)

Das Kapitel finde ich wie gewohnt gut xD
Bei dem Telefonat musste ich ganz schön schlucken, schon hart was du dir da überlegt hast..aber leider ist diese Geschichte gar nicht so abwegig und es gibt solche Menschen bekanntlich ja wirklich :/
Ich finde es gut, wie Itachi reagiert hat. Ich wäre auch erst zu einer Vertrauensperson gegangen und hätte mich mit dieser besprochen ;)

Außerdem hat mir Itachis Sicht sehr gut gefallen :) Es bietet ein wenig Abwechslung und ich finde du hast seine Gefühlswelt ziemlich gut rübergebracht. Umso mehr schmerzt es aber auch, zu lesen, wie schlecht es Itachi mit alledem geht. Besonders die Szene im Badezimmer zerreißt einem das Herz beim Lesen.

Dass Sasuke nicht gleich auf Itachi hört, war mir irgendwie klar...jaja unsere lieben schwanzgesteuerten Männer :D
Aber gut, dass er sich nochmal Gedanken darüber macht. Ich hoffe, dass Sasuke bald auch checkt was Yui mit ihm abzieht und das ganze glimpflich ausgeht. Wobei Yui Sasuke wohl kaum sagen wird, was sie geplant hat, wenn er sie darauf anspricht. Aber vielleicht fängt er ja auch an ihr Verhalten zu hinterfragen oder ertappt sie auf frischer Tat. Möglicherweise kommt aber auch Yamato an Beweise, die keinen Zweifel mehr übrig lassen..wie du merkst, bin ich also definitiv gespannt, wie es weitergeht xD

So, damit wünsche ich Dir einen guten Start in die Woche und hoffe bald wieder etwas von dir zu lesen :)

Lg Akina

Antwort von heroesdiesmiling am 31.01.2021 | 22:21 Uhr
Hallihallo C:

schön, auch wieder etwas von dir zu lesen.

Freut mich, dass du das Kapitel gut fandest ^^

Ja, das Telefonat war wirklich hart, aber hat umso mehr gezeigt, wie gruselig diese Trulla drauf ist und dass sie absolut nichts Gutes vorhat.
Ich bin auf jeden Fall froh, dass Itachis Vorgehen für dich nachvollziehbar war. Es ist vermutlich meistens besser, mit einer Vertrauensperson zu sprechen, bevor man unbedacht handelt. Und wer würde sich da besser anbieten als Shisui?

Itachis Sicht einmal zu schreiben war auch für mich irgendwie mal eine Abwechslung. Weil ich in ihn ein bisschen das verarbeiten kann, was mir während des Locksowns so durch den Kopf geht, also diese ganzen negativen Gedanken halt. Aber das macht es vermutlich umso authentischer.

Früher oder später muss unser guter Sasuke ja mal aufwachen und merken, was hier für ein Spiel gespielt hat xD und dann wird er sich umso mehr darüber ärgern, wie er seinen Bruder behandelt hat, denn das wird auch nochmal dramatisch (typisch ich eben xD). Wie das Ganze ablaufen wird, verrate ich nicht, es soll ja spannend bleiben, nicht? ^^

Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche und würde mich freuen, bald wieder etwas von dir lesen zu dürfen ^^

Liebe Grüße und bis bald

Heroe

P.S.: dein Profilbild ist wirklich hübsch :00
25.01.2021 | 00:08 Uhr
Huhu^^

Schön wieder was zu lesen. Also ich kenne das mit dem Kaninchen. Als ich noch eine kleines Kind war, was schon sehr langen her ist. Hat meine Kaninchen der Telefonkabel durch gebissen. Ihm ist auch nichts passiert. Ab da hat meine Mutter es nicht mehr erlaubt es frei laufen zu lassen. Ich habe grade auch ein Kaninchen und lassen ihm auch nicht frei auf der Boden laufen. Aber er darf auf meine Schlafsofa laufen. Das mag er auch gern. Nun zu Geschichte. Also ich hätte wie Itachi nicht sofort eingegriffen. Das hätte auch keine nütze, da wie es ja ist. Kein Beweis dafür gibt. Ich hätte es auch mit jemand besprochen die ich vertrauen. Dann hätte ich der Person angesprochen um es ja geht. Ich bin schon gespannt, wie es weiter geht und was passieren wird?

Schreib bald weiter *Kekse geben*

Antwort von heroesdiesmiling am 31.01.2021 | 22:13 Uhr
Huhu :)

schön, auch wieder von dir zu lesen.

Ohje, Telefonkabel klingt ja noch schlimmer als Ladekabel, da kriegt man immerhin schnell ein neues, aber Telefonkabel? Muss man das nicht auch verlegen lassen...?

Schön, dass Itachis Vorgehen nachvollziehbar für dich war. Es nützt ja nichts, vollkommen überstürzt zu handeln. Dann lieber mit jemandem drüber reden und besonnen handeln.

Bis bald und liebe Grüße

Heroe
MISS KAEDE (anonymer Benutzer)
24.01.2021 | 22:03 Uhr
Wenigstens Hat Sich Itachi Erst Shisui Anvertraut Was Sein Verdacht Wegen Yui Noch Bestätigt Hat
Sasuke Hätte Sein Bruder Nicht So Angehen Dürfen Itachi Wollte Ihm Helfen Einen Fehler Zu Begehen Was Yui Anbelangt Immerhin Is Sie Eine Betrügerin
☆MISS KAEDE☆

Antwort von heroesdiesmiling am 31.01.2021 | 22:09 Uhr
Dir auch ein liebes Hallo ;)

Ja, war schon besser, sich Shisui anzuvertrauen. Immerhin ist er unbefangen in der ganzen Sache.
Stimmt, Sasuke hätte nicht so gemein zu ihm sein sollen, aber darüber wird er sich noch zeitig genug ärgern.

Liebe Grüße
Heroe
20.01.2021 | 00:45 Uhr
Huhu^^

Schön wieder was zu lesen. Ja da ist viel passiert. Das Yui was vorhatte. Das hatte ich auf diese Party geahnt, werde halt sehen. Was sie mache wird? Ich bin auch gespannt, was Itachi machen wird. Denn wie ich ihm kennen, wird er nicht nur tatenlos hinsehen!

Schreib bald weiter *Kekse geben*

Antwort von heroesdiesmiling am 24.01.2021 | 20:47 Uhr
Huhu :)

schön, dass du auch wieder mit einem Review dabei bist ^^

Nein, Itachi wird nicht tatenlos zusehen. Ich meine, er ist sein Bruder und er will ihn natürlich, im Rahmen seiner Möglichkeiten, schützen. Bleibt nur die Frage bestehen: was genau wird er tun? Und natürlich bleibt auch abzuwarten, was genau nun Yui mit Sasuke vorhat und was sie (außerhalb des Bettes) mit ihm machen wird.

Liebe Grüße und bis bald

Heroe
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast