Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt) für Kapitel 31:
18.04.2021 | 19:38 Uhr
Hi,

Wow! Die Kampfsequenz auf dem Dach des Zuges war im Original schon spannend, doch hier steigert es sich gleich noch mal um einiges. Alec ist angeschlagen und das macht natürlich Angst, dass er diesen anstrengenden Kampf nicht überstehen könnte.
Es ist wohl Glück im Unglück, dass er erst zusammenbrach, als der Kampf vorüber war. Aber natürlich ist das ein erneuter Schreckmoment.

Dass die von Magnus erwähnte Person, die Alec helfen soll, Jem alias Bruder Zachariah war, war anzunehmen gewesen. Und ich freue mich so sehr, dass du ihn in die Story eingebunden hast. Er ist nämlich, neben Magnus, Alec und Izzy, mein liebster Charakter in der Shadowhunters-Welt.

Tja, was Bruder Zachariah Magnus nun offenbart, lässt diesen nun mit einer ganzen Menge Fragen zurück. Verständlicherweise.
Was mir aber tatsächlich richtig gut gefallen hat, ist dass seine Verzweiflung und Sorge sich in Wut gewandelt hatten. Ich kann es kaum erwarten, dass Shinyun diese Wut so richtig zu spüren bekommt! Niemand vergreift sich ungestraft an Alexander!

LG diamond99
11.04.2021 | 21:55 Uhr
Zum Glück konnte Bruder Zacharias das Gift extrahieren. Ist Alec damit frei davon und geheilt ?
Es war fürchterlich spannend.
Du hast auch voll Drama drauf ;-)
Mann oh Mann...bin noch ganz aufgeregt...
Toll geschrieben !
Liebe Grüße.
08.04.2021 | 21:52 Uhr
Hi,

in einem Wort: Wooowww

Ja, ich kann mich erinnern, dass ich den Wunsch nach einer Kopfnuss für Shinyun das eine oder andere Mal hatte;)
Danke, Danke, Danke, dass sie jetzt gleich zwei gekriegt hat.
Einmal, indem sie ihren schönen Plan im Orientexpress vergessen konnte UND indem Jem aka Bruder Zachariah ihr -den Engeln und dir sei dank!- einen fetten Strich durch ihren schönen Gift -Plan gemacht und Alec von dem Zeug befreit hat.
Das ist sooo erleichternd.
Man hat auch fast hören können, wie Magnus der Stein vom Herzen gefallen ist;)

Jedenfalls war die Dämonenkampfszene Wahnsinn! So bildlich. Und ich weiß, ich wiederhole mich dauernd, aber ich liebe diese Perspektivwechsel und das dann hier aus Magnus' Sicht erleben zu dürfen.
Aber mein absolutes Highlight war, wie du schriebst, als sich Alec vor Magnus aufgebaut hat und einfach nur "seine Körpersprache war deutlich".
Es ist so tief emotional. Einfach großartig. Man weiß ja was Alec fühlt, auch wenn er es noch nicht zu sagen geschafft hat und an diesen Details merkt man dann, dass er das gar nicht sagen muss, damit Magnus es weiß und merkt:
Ich liebe dich , du bist alles und ich würde lieber hier auf der Stelle für dich sterben als ohne dich zu leben....OMG! Davon wird man so zur Pfütze. Sowas von!

Tja dann noch Off Topic zur Review Antwort:
Ich erinnere mich noch an die Zombie-Story, die du angerissen , aber leider gelöscht hattest. ^^ Ich hab noch ne ganze Zeit dannach hin und wieder mal gedacht, wie die wohl weiter gegangen wäre, weil ich das schon auch faszinierend fand und ich fand das erste Kapitel damals echt lustig und wie immer gut geschrieben. Von daher kannst du sicher sein, dass ich mir auch dein drittes Projekt ansehen werde, auch wenn für mich nichts dieses hier toppt.
Weder von wem anders noch von dir;)
Die einzige Chance, die du hättest Cinta sejati von meiner Top 1 der All Time Favorites zu stoßen, wäre wirklich, wenn du entgegen der Bücher (hoffentlich weiterhin) Malec umbringst. Aber ich glaub, dann wäre ich im wahrsten Wortsinn zu Tode beleidigt *lach*

LG
Mellie
08.04.2021 | 20:48 Uhr
Kukuk TrueLoveNeverDies

ich kann mich wirklich nur immer wieder wiederholen. WAS für ein Kapitel. Einfach nur umwerfend, mitreissend, spannend, unglaublich interessant. Halt einfach einmalig.

Alexander, der sich mit letzter Kraft gegen diesen Dämonen wehrt nur um seinen Magnus zu retten. Er gibt einfach alles und kann sich dabei fast selber nicht auf den Beinen halten. Er kann sich zusammenreissen für Magnus. Er will ihn retten und er rettet ihn. Ich bin jetzt noch völlig sprachlos. Ich liebe deine Schreibweise so sehr, ich kann sowas von mitfiebern.

Magnus, der ihn nur bewundern kann. Und natürlich doch noch ein Spruch zum schmunzeln. *Sehr gut. Dann genieße ich in der Zwischenzeit noch ein wenig die Aussicht!* Ich musste lachen, das ist doch so typisch Magnus.

Als Magnus sicher ist, bricht Alexander zusammen. Und was dann dabei rauskommt ist ja fast unglaublich. Alexander wurde vergiftet. Wahrscheinlich sogar durch das Blut von Magnus. Deshalb hat auch seine Magie nichts bewirken können. Kein Wunder, dass dieser so richtig geschockt ist. Ich bin es ebenso. Diese Cliffhanger von dir sind ja sowas von.....toll :):):)

Aber toll, wie schnell hier die Kapitel hochgeladen werden, das finde ich SUPER.
Vielen lieben Dank und herzliche Grüsse tiffi
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast