Autor: juliemyg
Reviews 1 bis 7 (von 7 insgesamt):
11.10.2020 | 16:19 Uhr
Yo das kommt jetzt vielleicht von nirgendwo aber das ist lowkey einer der besten deutschen fanfiktion die ich je gelesen habe, normalerweise lese ich mir fanfiktions nur auf englisch durch aber deine wow, deine ist einfach soooo gut, ich weiss nicht genau wieso aber ich liebe deinen schreibstil er ist super erfrischend und es fühlt sich fast so an als würde man sich ein kdrama oder sowas ansehen. So gut ists einfach. Ich liebe jisungs und hyunjins dynamik, und ihre Streitereien versüßen mir den tag ( I'm living for the angst ✊) auch find ich die Beziehung zwischen jisung und seinen freunden realistisch und relatable. Ahh es ist einfach zu gut um alles was mir an dieser story so gefällt und fasziniert in einfache Worte zufassen, da mein deutsch nicht das beste ist aber ich hoffe das ich dir wenigstens ein Bruchteil von meinen Gefühlen übermitteln konnte
Anyways, deinen humor find ich auch Bombe!!
Mach weiter so, einen fan hast du schon ❤
01.07.2020 | 22:39 Uhr
Ahhhh, da ist wieder mein lang ersehntes Update uwuu Ich freue mich jedes Mal wie verrückt, wenn ich die Glocke sehe :DD

Also erst einmal finde ich es total schön, wie kreativ du bei den Geschenken geworden bist. Gerade Jeongins Input war sehr überraschend, aber doch sehr willkommen xD In den meisten Fanfiktions hat er nur die Funktion des Babys oder ist Statist Nr. 13948623
Hier gefällt mir seine Darstellung total gut. Er ist cheeky, er ist frech, er ist für seine Freunde da ... Wunderbar uwu

Und dann das mit dem Parfüm. Was für eine herzallerliebste Idee. Tja, wer aus Stray Kids hat wohl eine Liebe zu Parfüm? Und wer ist bisher beim Cast noch nicht aufgetaucht? Also ich habe ja wirklich absolut keine Ahnung, von wem Jeongin da sprechen könnte xD
Ach, es ist so herrlich zu sehen, wenn Chan von seinem toughen Image zu diesem giggly, bubbly baby wird, für das ich so unendlich soft bin, also danke fürs Töten.

Jisungs Idee gefällt mir genauso gut (Pokemon ist einfach super), daher freut es mich, dass sie da endlich einen Plan gefunden haben, was sie Chan schenken wollen uwu

(Nebenbei finde ich den Diss

„Riecht echt... männlich“, war alles, was Changbin gesagt hatte, nachdem Jeongin zuerst Jisung und dann ihm einen, mit dem Inhalt des Parfüms gesprühten Teststreifen, direkt unter die Nase gehalten hatte.

„Na dann passt der Duft ja schon mal definitiv nicht zu dir, Hyung“, hatte Jisung gelacht und daraufhin prompt eine Kopfnuss von Changbin kassiert.

wirklich sehr amüsant xDDD Die Dynamik der Gruppe ist super. Ich will darin baden haha)

Dass Hyunjin am Ende auftaucht, hat mich doch schon sehr überrascht. Aber auch das wieder positiv. Ich mag es total gerne, dass deine Geschichte einen immer wieder überrascht. Die meiste Zeit verziehe ich mein Gesicht zu :O oder :DDD oder DD:
Man sollte mich wirklich dabei filmen.

Wie immer ein tolles Kapitel. Habe ich sehr gerne gelesen. Übrigens finde ich auch den Titel wirklich ganz entzückend uwu

Also dann, pass gut auf dich auf und bis bald~


Liebe Grüße
Skillz
22.06.2020 | 19:15 Uhr
Da bin ich wieder!


Sorry, die letzten Tage war es chaotisch, wegen der Zeitung und meiner Kommunikationsprüfung, aber jetzt bin ich da, um dich mit Tomaten zu bewerfen. Tomaten der Liebe uwu

Ich bin so unfassbar verliebt in 3Racha. Ich finde, dass ihr Dreiergespann eh total underrated ist :c Man, die sind einfach so precious. Gerade ihre ganzen intimen Momente im Studio sind so schön zu lesen und ich finde es so toll, dass du auch aufgreifst, wie die Drei Spaß haben, aber auch verzweifeln können.
Dass die Drei so eng durch die Musik verbunden sind, macht ersichtlich, dass sie sich bei dem Geschenk erst einmal auch darauf beschränken wollten. Aber umso besser ist es, dass Jisung sie mal aus der Bubble reißt. Da bin ich schon wirklich gespannt, was du dir da hast einfallen lassen. Ich will Elefantentränen von Chan sehen, wenn er das Geschenk bekommt!! :D

Uff, okay, das wäre dann schon mal abgehakt. Dann kommen wir zu HyunSung.
Junge, mein Herz xD Ich war so jiggly und wobbly, weil ich total gehyped auf ihre erste Interaktion war und sie ist so delicious. Endlich mal ein enemy-Au, wo die beiden so richtig schön zanken. Das ist eine wahre Augenweide für mich *Hände reib*
Ich finde es irgendwie lustig, dass man auf den ersten Blick meint, dass Jisung so kindisch sei, dabei ist Hyunjin keinen Deut besser. Umso mehr haben mich die anderen verärgert, weil sie Jisung echt Null nachvollziehen können xD Like, klar geht Jisung nicht klug an die Sache heran, aber immerhin macht er überhaupt was. Ich würde mich an seiner Stelle auch betrogen fühlen :c Manchmal fühlt man sich doch so als wäre die ganze Welt gegen einen (solche Situationen kenne ich btw auch, deswegen argh, greift es mich emotional so an. Ich will Jisung einfach nur drücken)

Meine Liebe, ich bin so gespannt auf das Folgende! Ich muss auch zugeben, aufgrund von zeitlicher Not (immerhin bin ich noch immer mehr oder weniger in der Abiturphase, die sich dank Corona dieses Jahr ins Unermessliche streckt) ist reaching for the stars derzeit die einzige deutsche FF, die ich lese (Ich bin sehr picky, you know - superanstrengend :D). Umso mehr freue ich mich, wenn wöchentlich einmal ein Kapitel erscheint, dass mir die nächsten Tage erst einmal versüßt. Gleichzeitig ist es so emotionale Folter, weil ich einfach das Prinzip von Hassliebe zu sehr liebe ;_;

Take care und so uwu


Liebe Grüße
Skillz
12.06.2020 | 20:33 Uhr
Ich bin wieder da und ich bin bereit, dich mit uwu und Fangirlsm zu bewerfen! Wie mit Tomaten! *holt die Bazuka raus*

Direkt zu Anfang muss ich das ,,die drei Musiktiere" kommentieren, weil es einfach so relatable ist xD Da vertippt man sich und denkt sich auf einmal: ,,Oh mein Gott, ICH BIN EIN GENIE!" Fand ich sehr amüsant, weil ich zuerst dachte, ich hätte nicht richtig gelesen xD

So, zweiter Punkt: Ich mag es, wie aufbrausend Jisung ist und sich immer mal wieder in kleines Techtelmechtel mit seinen Freunden begibt. Gerade die Bemerkungen angesichts von Changbins dezent-auffälligen Begeisterung für Felix fand ich echt zum Schießen :D (Und es hat mich bis in alle Unendlichkeit soft gemacht.) ChangLix ist einfach ein Ship, das mein Herz flattern lässt T_T Gleichzeitig finde ich es gut, dass du dem ganzen mehr oder weniger eine Funktion gegeben hast, da diese Schwärmerei auch Jisung nervt. Dann wird gerade doch nochmal deutlich, wie sehr ihm Hyunjin auf den Keks geht :'D

Was mir auch sehr gut gefallen hat, ist die Art, wie du den Hass von Jisung auch von der anderen Seite beleuchtet hast. Somit kommt einem das ganze Lästern über Hyunjin mehr wie eine Obsession vor. Gleichzeitig kommt einem der Gedanke, dass es nicht abgrundtiefer Hass sein kann, weil Jisung sonst Hyunjin einfach ignorieren würde. (Oder er ist tatsächlich einfach so sturköpfig xD was ja auch gut zu ihm passt.)

Ich bin aber stolz auf ihn, dass er sich letztens Endes doch noch einen Tritt in den Allerwertesten gegeben und Hyunjin geschrieben hat. Aber dass der nicht antwortet, war abzusehen. Es sind Sturköpfe auf beiden Seiten. Beide sind doof auf ihre ganz eigene, charmante Art und Weise xD

Allmählich nimmt die Geschichte wohl Fahrt auf und ich bin mehr als ready, also beschieß mich mit HyunSung-Content! (Ich bin einfach ein Sucker für dieses Ship, deswegen nochmal 100 Mio. Kudos an dich, dass du dieses kleine Meisterwerk hier schreibst *chef kiss*)

However, sollten wir beide das Comeback überleben (was sehr unwahrscheinlich ist), werden wir uns bald wieder lesen. Und ich warte hier. Voller Ungeduld *Horrormusik einfüg*

Mach's gut and stay fresh! *swag*


Liebe Grüße
Skillz

Antwort von juliemyg am 18.06.2020 | 19:19 Uhr
HAHHAH bewirf mich ruhig mit deinem Fangirism, bin bereits dafür :D solange es keine echten Tomaten sind, ist mir alles recht :DD

Legit, hab mich wegen diesem dummen Tippfehler wie das Genie schlechthin gefühlt. Wollts erstmal ausbessern und war dann aber so "Hey, warte, i think i just did something there" ajjswkkak

Jisung ist energisch und hitzköpfig und er lässt es sich anmerken, wenn ihn etwas stört, versucht nicht einmal, etwas zu verstecken. Und da geht ihm Changbins "kleine" (hust) Schwärmerei hinsichtlich seines besten Freundes natürlich besonders auf den Keks. Ich hab auch einen absoluten soft spot für Changlix, deswegen weiß ich, was du meinst ;_; <3

Obesession trifft die Beziehung zu Hyunjin wohl ziemlich gut, würd ich sagen. Ich denke, dass Jisung schon lange den eigentlichen Anhaltspunkt ihrer Feindschaft, die damals im Kindergarten begonnen hat, verloren hat und es ihm inzwischen eigentlich nur noch darum geht, sich über alles, was Hyunjin tut und sagt, auszulassen und sich mit ihm zu zanken. Vielmehr einfach nur noch aus,,, Prinzip?

Aber ich bin mir sicher, dass man ziemlich schnell merken wird, dass diese Obesession irgendwie auch von Hyunjin ausgeht, weil auch er es nicht lassen kann, sich mit Jisung anzulegen. Es ist für sich inzwischen schon fast etwas "alltägliches" geworden, dass sie sich dumm anmachen, und trotzdem lassen sie sich nach all den Jahren noch immer so sehr davon reizen. Sind halt beide ziemlich stur und,,, eben auch noch jung, i guess. Als Teenager geht einem ja sowieso immer alles sofort auf den Senkel :P

Und ich glaube, wir sind alle ziemlich stolz, dass er endlich über seinen eigenen Stolz hinweg gesehen hat und Hyunjin geschrieben hat. Wobei, letzten Endes hat er es ja dann doch bereut, hahah.

hahahah keine Sorge, ich werde dich in nächster Zeit mit so viel Hyunsung-Content beschießen. Wie du mich mit Fangirlism :D *holt ebenfalls die Bazuka raus*

Und wir haben das Comeback ja tatsächlich überlebt :D wenn auch nur knapp, nh xd

Bis bald und stay auch fresh c: *peace sign*


Liebe Grüße,
Julie
07.06.2020 | 13:03 Uhr
Hallihallöchen uwu


Ich musste einfach schon beim Namen dieses Kapitels schmunzeln. Kann es sein, dass du den Kapitelinhalt immer versuchst, in einem einzigen Wort zusammenzufassen? Wenn ja, finde ich das ziemlich klug gelöst. Ich mag es total gerne, wenn man sogar bei der Benennung von Kapiteln eine bestimmte Struktur sieht c:

Jedenfalls fand ich es sehr interessant, mal etwas zu der Jisung-Felix-Jeongin-Konstellation aka dem Goldenen Trio zu erfahren (Goldenes Trio ist ja mal so eine süße Bezeichnung ;w; Aiiii)
Mir gefällt Jeongins Darstellung. Ich mag es nicht, wenn man ihn supersüß und superbaby darstellt. Manchmal verhält er sich ja sogar erwachsener als die Hyung-Line haha. Ich finde es auch gut, wie du das Thema Eifersucht hier behandelst, weil oftmals Leute vergessen, dass man so etwas auch unter Freunden empfinden kann. Persönlich fand ich diese Erfahrung auch immer schlimmer als bei irgendwelchen Crushes, weil man sich bei denen immerhin nicht ausgeschlossen fühlt.

Ich bin wohl sadistisch, wenn ich es genieße, dass sich Hyunjin und Jisung fetzen. Es ist einfach total unterhaltsam, haha. Aber man merkt auch, dass man Kindergarten-Streitereien niemals unterschätzen sollte. Das kann immerhin ziemlich lange und tief sitzen (ich habe bis heute ein bisschen Bammel vor dem einen Jungen, der mir damals Papierhandschellen im Kindergarten angelegt hat-)

Jedenfalls freue ich mich auch auf Chans Geburtstage! Ich liebe ja solche Events wie Geburtstage, Freizeitparks und all den Klischee-Müll, weil ich im Endeffekt einfach selbst Trash dafür bin.

Bleib gesund und munter und dann lesen wir uns bald wieder uwu


Liebe Grüße
Skillz

P.S. Ich bin auch wegen des Videos zu Go ausgerastet. Minho SLEEVELESS?! Sonst zieht er sich doch immer so bescheiden an oder lässt sich in Omaklamotten blicken. :c
Und ja, Hyunjins Haare ;_; sind ein Traum. Ich liebe seine langen Haare. Die machen ihn irgendwie erwachsener und sldfhsldfih es ist sehr schlimm, ihn anzugucken, wenn man alle zwei Sekunden in Ohnmacht fällt.
Ich liebe einfach die facettenreichen Konzepte, die SKZ präsentieren :D Stell dir ein Racer-AU vor sdilfslhd Ich meine, ich lasse die Jungs in having the blues ja schon Parkourlaufen, aber mit Autos? Argh, so viele Inspirationen und Ideen D:
Ich glaube kaum, dass irgendjemand von uns dieses Comeback überleben wird.

Antwort von juliemyg am 11.06.2020 | 19:14 Uhr
Hey duuu :3

Schön wieder von dir zu hören ^^

Hahaha, jaja, die Kapitelnamen xD Ich denke, man kann sagen, dass ich immer ein ziemliches Problem mit Titeln und so Zeug hab und mir nie was Kreatives einfällt. Aber ich will die Kapitel auch nicht einfach "Kapitel 1", "Kapitel 2", etc nennen und deswegen versuche ich, den Inhalt, wie du bereits sagtest, irgendwie immer in ein/zwei Worte zu quetschen xD

Die Dreier-Konstellation aus Jisung, Felix und Jeongin mag ich persönlich sehr gerne und durch dieses Kapitel konnte ich hoffentlich auch dieses "drei ist einer zu viel"-Klischee brechen, das zwar oft stimmt, in diesem Fall jedoch nicht zutrifft. Wie gesagt, hab ich von Anfang an Wert darauf gelegt, dass jede von Jisungs Freundschaften auf ihre Art und Weise wichtig für ihn ist und dass die anderen Members nicht einfach nur da sind, weil sie eben da sein sollen c:

Und es ist schön zu hören, dass du die Hyunsung-Streiterein genießt. Das Ganze kommt nämlich jetzt langsam aber sicher in Fahrt und die beiden haben bald mehr Screentime zusammen :D
Und ja, Kindergarten-Streitereien könnens schon in sich haben. Ich hab auch noch ein paar schlechte Erinnerungen, zwar keine mit Papierhandschellen, aber dennoch-

Und ja, ich bin ebenfalls ein Sucker für solche Event-Kapitel wie Geburtstage oder Freizeitparks, etc. Deswegen war das einfach ein muss xD


EIN RACER-AU ICH SCHREIE akdkwkakd Skz geben uns ja literally perfekte Vorlagen für neue Stories :D

Ich bezweifle, dass ich dieses Comeback überleben werde. Die Looks dieses Mal sind einfach zum Umfallen. Sie sehen alle so healthy und gut aus und die Outfits und die facettenreichen Concepts und oof... wie soll man da bitte klar kommen D:

Anyways, ich hoffe, du bleibst ebenfalls gesund c:

Liebe Grüße,
Julie
30.05.2020 | 13:48 Uhr
Hallihallo~


Ach, so schnell geht schon eine Woche um. Ich hab das Alert erst nachts gesehen, während ich mit meinem besten Freund telefoniert habe. Da habe ich ihm das Kapitel direkt vorgelesen xD (Er fand es übrigens gut geschrieben lf)

Ich bin wirklich hellauf begeistert über die Figurenkonstellation! Ich bin ohnehin ein Sucker für JiLix, die beiden sind die perfekten Chaoszwillinge/beste Freunde, deswegen küsse ich schon mal deine Füße für die ,,Wahl" dieser Freundschaft.

Allgemein mag ich es, wie die Freundesgruppe(n) bisher gestaltet sind. Es gibt hier Schnittpunkte, da dann einen gesonderten Kreis ... Es ist etwas komplexer als dieses typische: ,,Wir werfen einfach mal alle Mitglieder in einen Topf und schütteln ihn durch" (Nicht, dass ich was dagegen habe - Ich mache es selbst ja gerne so xD).
Was ich wirklich wertschätze ist, wie individuell jeder wirkt, auch wenn er nicht viel ,,Screentime" hat. Es geht also nicht nur speziell um Jisung und Hyunjin, um die herum dann Statist Nr. 143 herumgeiert, sondern du kreierst bereits jetzt schon eine lebendigere Atmosphäre, die in diesem Kapitel ja nun eher geladen war dank des Hyunjin-Felix-Problems.

Das Kapitel war ja nun eher fokussiert auf die Hintergrundgeschichte, was ich aber angemessen finde, damit man versteht, woher über diese Rivalität der beiden kommt. Dabei finde ich Jisungs Gedanken sehr nachvollziehbar. Er ist so greifbar und authentisch. Kein krasser Loser, aber auch nicht superbeliebt (in Fanfiktions schlagen die meisten dann doch gerne Extreme ein). Er wirkt ,,normal" (wobei - was heißt schon normal haha), aber genau das gefällt mir so gut. Es macht ihn verwundbar und paradoxerweise wiederum interessant als Hauptcharakter.

Es hat mir auf jeden Fall Spaß gemacht, dieses Kapitel zu lesen. Ich mag es, wie fein du deine Geschichten spinnst. Es wird langsam immer mehr und man saugt immer mehr auf, bis man am Ende ein Bild hat. Wie das wohl aussehen wird? Ich bin extrem gespannt!

Vielen Dank für dieses Kapitel! Bleib gesund und munter c:


Liebe Grüße
Skillz

Antwort von juliemyg am 04.06.2020 | 16:51 Uhr
Jaaa, da hast du recht, die Zeit vergeht immer schneller und eine Woche ist quasi im Flug um. Vor allem hab ich selber ja noch immer keine Schule, da vergeht alles gefühlt doppelt so schnell als sonst eh schon :O

Ahsjfjs schön zu hören, dass auch deinem besten Freund das Kapitel gefallen hat xD Ich hoffe ja, dass du dir Mühe bei den einzelnen voice impressions der Personen gegeben hast lmao.

JiLix ist einfach ein muss, hands down eines der besten (und most chaotic) Duos, ohne die beiden geht nix :D

Und die Freundeskreise haben sich irgendwie einfach so ergeben, weil sie gut gepasst haben und ich sowohl Jisung als auch Hyunjin nicht einfach alleine oder mit irgendwelchen Oc's als Freunde in die Geschichte werfen wollte (das wäre irgendwann wsl auch zu unübersichtlich geworden und wir hätten wohl ziemlich bald das Problem mit Statist Nr. 143 gehabt, das ich ja versuche, zu vermeiden :D) Aber wollte ich Jisung und Hyunjin auch nicht direkt in ein und denselben Freundeskreis werfen. Wäre zwar auch ne Möglichkeit gewesen, aber ich wollte nicht, dass sie sich ständig dumm von der Seite anmachen und so, lol. Und für die restlichen 7 wärs wohl auch ziemlich doof geworden.

Aber yeahh in den ersten Kapiteln werd ich wohl hin und wieder noch versuchen, alle nötigen Hintergrundinfos und ein paar Backstories reinzupacken, damit man die Möglichkeit hat, ein Gefühl für die Beziehung zwischen Hyunjin zu bekommen und etwas besser verstehen zu können, wieso, weshalb und warum das Ganze so ist, wie es eben ist.

Und Jisung ist ein ziemlicher Normalo, ohne das jetzt im negativen Sinne zu sagen. Er ist weder ein Streber noch ist er abgrundtief schlecht in der Schule. Er wird nicht gemobbt, ist jetzt aber auch nicht super beliebt. Er chillt halt so sein Leben, nh, wenn die Sache mit Hyunjin nicht wäre lmao.
Aber yeah, Jisung schlägt ja in vielen Stories immer eine ziemlich Extreme ein, die meistens irgendeine psychische Krankheit oder abusive parents oder so beinhaltet.
Und ich will damit nicht sagen, dass ich für ihn nicht noch was in petto habe, nh, ganz kommt er mir dann doch nicht davon, das wäre ja langweilig. Aber ich wollte ihn, für seine Verhältnisse, (zumindest für den Anfang) mal sehr "normal" wirken lassen.

Auf jeden Fall hoffe ich, dass du weiterhin gespannt bleibst :D

Bis dann und danke für die Review! c:
Julie
22.05.2020 | 13:03 Uhr
Waaaah, da ist sie einfach zurück D:


Ich bin wirklich überglücklich, endlich mal eine gute HyunSung-Fanfiktion zu finden, wo die beiden tatsächlich Feinde sind. Ich suche schon seit Ewigkeiten nach einem guten Schul-AU. Dass die beiden an einem Projekt zusammenarbeiten müssen, ist Klischee, aber guess what: Ich liebe Klischees :D

Wie sehr ich dein Schreiben mag, habe ich schon mal in einem anderen Review erwähnt (falls du dich noch an mich erinnerst, heh). Im Gegensatz zu deiner anderen FF merke ich doch Unterschiede. Ich habe das Gefühl, dass dein Schreibstil ziemlich direkt und trotzdem nachdenklich ist. Wahrscheinlich liegt das auch daran, dass auch mehr Action passiert als nur Flashbacks und Gedanken etc.

Aber ich möchte mal kurz deine Füße küssen für die Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung. Auch die Formatierung ist sehr angenehm. Ich liebe es, wenn Autoren nicht nur Absätze, sondern Abschnitte machen. Das ist viel angenehmer auf dem Bildschirm zu lesen.

Gut, gut, was wollte ich noch loben?

Ahja, die Figurenkonstellation. Nur ein Kapitel und schon so viel Lebendigkeit, Atmosphäre und Dynamik zwischen Freunden und Feinden. Gerade Jeongins Kommentare fand ich echt amüsant, weil er manchmal ziemlich gemein sein kann.

Jisung hast du in meinen Augen gut getroffen (auch etwas, was ich selten lese ugh) und ich mag seine Dynamik mit Changbin und Chan.

Man merkt auf jeden Fall schon Einiges an Spannung zwischen Hyunjin und Jisung. Die Fanfiktion wirkt sehr vielversprechend und ich vertraue darauf, dass du den Plot gut entfalten wirst. Deswegen habe ich auch direkt eine Empfehlung da gelassen (was ich normalerweise NIE mache, weil naja- man weiß nie, was passieren wird). Allerdings habe ich bereits gemerkt, wie viel Gedanken und Mühe du hinein investiert hast, da du dich auch sehr gewählt ausdrückst.

Wunderbar zu lesen! Du wirst mit Sicherheit öfters von mir hören (soweit es das Lernen zulässt ugh), aber ich freue mich unfassbar, eine HyunSung-FF in solcher Qualität in einem kleinen Schreibfandom zu finden.

Keep going~


Liebe Grüße
Skillz

Antwort von juliemyg am 29.05.2020 | 20:12 Uhr
Jaaa tatsächlich, ich bin zurück :D

Kanns selbst kaum glauben, weil ein "größeres" Projekt ja nicht wirklich auf meiner To Do Liste stand, aber gammelt die Story jetzt schon ziemlich lange in meinen Drafts, also dacht ich mir, wieso nicht, kann ja nur schiefgehen xD

Glaub mir, ich auch, deswegen kann es vorkommen, dass man im Verlauf der Story noch auf das ein oder andere Klischee trifft, aber was solls. Klischees sind eben nicht grundlos Klischees, denk ich.

Und na klar, erinner ich mich noch, wie könnt ich dich denn vergessen :O du warst schließlich eine der ersten und auch einzigen Autorinnen hier, die ich seit 2015 regelmäßig verfolge ^^ deswegen freut mich das natürlich umso mehr zu hören c:

Und wegen der Zeichensetzung, no joke, du willst gar nicht wissen, wie oft ich nach all den Jahren noch immer bestimmte Kommasetzungen googeln muss und vieles trotzdem nicht verstehe, hahahah. Aber ich gebe definitiv mein bestes xD Und die Formatierung ist für mich selber auch am angenehmsten, ich mag es nämlich gar nicht, wenn Kapitel aus nur wenigen oder oft sogar nur einem einzigen Absatz bestehen. Unfassbar anstrengend für die Augen.

Schön, dass es dir aufgefallen ist, hehe. Ich hab in dem AU ziemlich viel wert auf die Beziehungen zwischen den Charakteren gelegt (gut, dass lässt sich im ersten Kapitel vielleicht noch nicht allzu gut erkennen, aber das kommt alles noch) und auch, dass sich im Verlauf der Geschichte auch immer mehr Tiefe jeder einzelnen Freundschaft (und auch Feindschaft *hust*) erkennen lässt.

Jisungs Persönlichkeit liegt mir dabei besonders am Herzen, schließlich ist die Story ja nicht umsonst aus seiner Sicht verfasst. Er war bislang in jeder meiner hier veröffentlichten Fanfiktions einer der Hauptcharaktere, demnach würd ich jetzt einfach mal behaupten, dass ich mit ihm the most comfortable bin.

Hehe, ich hoffe auf jeden Fall, dass ich dich nicht enttäuschen werde und deinen Erwartungen (und auch meinen, ich bin da sehr selbstkritisch xD) gerecht werden kann! Ich hab mich auf jeden Fall unfassbar gefreut, von dir zu hören und, dass du eine Empfehlung dagelassen hast c: Weil ja, hast schon recht, steckt ziemlich viel Herzblut in der Story, haha, allein der Titel hat mich einige Stunden an Überlegung gekostet xD

Mach dir aber keinen Stress damit, dich allzu regelmäßig melden zu müssen, ich weiß ja selber, wie das Leben so ist. Es freut mich schon zu wissen, dass du hier mitliest :)
Und ganz viel Glück noch mit deinen letzten Prüfungen (oder ist es nicht sogar nur noch eine?), den größten Teil hast du ja bereits hinter dir, nicht?

Also dann, man hört sich bestimmt bald wieder! c:
Bleib gesund und ich wünsch dir ein (hoffentlich) erholsames Wochenende :)

Liebe Grüße,
Julie