Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: KuraRiddle26
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
11.05.2020 | 05:22 Uhr
Hallöle! (8

Ich hab mir unbedingt vorgenommen, zu deinem kleinen Textchen hier zumindest ETWAS zu schreiben, auch wenn ich momentan wirklich furchtbar bin, was Reviews angeht … erst mal liebe ich diese Zwanzig-Worte-Projekte irgendwie total, ich glaube, ich sollte auch mal eins davon machen. :-D Gerade als Schreibübung ist das, glaube ich, wirklich eine tolle Methode, wenn man sich darin üben will, endlich mal auf den Punkt zu kommen.

Ich finde, du hast einige wirklich gute Dialoge hinbekommen, und auch die Tatsache, dass das Ganze mehr oder weniger eine chronologische Handlung ergibt, finde ich toll. Besonders Nummer zwölf hat mir gefallen.

An einigen Stellen klang der Dialog ein bisschen holprig, muss ich gestehen, was bei solchen strengen Wortvorgaben aber auch wirklich schnell passieren kann. Als ich letztes Jahr mein erstes Drabble geschrieben hab, musste ich das auch erkennen. ^^; Ab und zu hatte man einfach das Gefühl, dass ein Wort zu viel oder zu wenig mit im Satz ist, wobei ich mir vorstellen kann, dass du meist mit genau diesem Wort selbst gekämpft hast.
Mein erster Vorschlag zur Verbesserung wäre, die Umgangssprache bei Wörtern wie ‘habe/hab’ oder anderen, bei denen man am Ende ein e verschlucken kann, mehr zu vereinheitlichen. Es lohnt sich, wenn man bei jedem Charakter in einer Geschichte, egal wie lang oder kurz, weiß, wie dieser sich ausdrückt. Ob er solche Silben schnell mal verschluckt oder immer sehr förmlich klingt und jedes Wort korrekt ausspricht. Bei manchen Charakteren kann es auch eine Mischung aus beidem sein. Hier hatte ich manchmal den Eindruck, dass sowohl Mello, als auch Matt, teils etwas zu gekünstelt klingen, einfach weil du den Wordcount vollkriegen bzw. auffüllen musstest. (Matts ‘Wie dem auch sei’ fand ich z.B. etwas seltsam für einen lockeren, ansonsten eher schluderig klingen Typen wie ihn.) Das zu vermeiden erfordert ein wirklich gutes Verständnis der deutschen Sprache, aber das kann von dir niemand sofort erwarten, vor allen Dingen nicht bei deinem ersten Text hier. Es soll nur ein kleiner Tipp zur weiteren Entwicklung sein. (8

Bei den meisten Dialogfetzen erkennt man aber wirklich schnell, wer von den beiden spricht, was beim Gesprächeschreiben durchaus nicht unerheblich ist. Die individuellen Charakterstimmen an sich hast du also schon mal drauf!

Alles in allem ein guter Oneshot. Nicht einfach, dieses Formgerüst, das du dir da ausgesucht hast, aber du hast etwas Tolles daraus gemacht! (8 Hoffe, es kommt noch mehr von dir in diesem einsamen, kleinen Fandom. :-D

Schöne Grüße!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast