Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Alex B
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 5:
31.05.2020 | 11:20 Uhr
Hallo liebe Alex,

Bruchtal hat im Gegensatz zum Erebor unbestreitbare Vorteile. Der feuerspeiende Drache ist als Pendant zu den Elben zu sehen. Ein Pferdefuß gibt es halt immer und überall.xD Thorin indes würde sich wohl eher die Axt vor den Schädel hauen als das er freiwillig zugibt das es ihm in Bruchtal gefällt.
Das Plauderstündchen mit Bilbo ist absolut gelungen. Freundschaft geht auch bei Raben durch den Magen und ein gemeinsam verzehrter Apfel ist schon mal ein guter Anfang. Das ist jetzt interessant; Bilbo versteht den Flattermann?! Auch wenn er sich nie im Leben vorstellen kann das er gerade eine Unterhaltung mit einem von Carcs Raben führt. Da scheint sich so etwas wie ein Freundschaft anzubahnen.
Thorin ist ein Zwerg. Und die sind bekanntermaßen ein wenig rachsüchtig und verraten wurde er in seinem Leben auch schon. Ich stelle mir gerade vor wie Thorin reagieren würde, wenn seinem Raben auch nur ein Federchen gekrümmt wird. Da bin ich jetzt schon gespannt was passiert wenn die Reisegesellschaft auf Thranduil trifft. Das könnte lustig werden. Der Rabe tickt wie sein Herrchen, Elronds Angebot in Bruchtal zu bleiben, mag gut gemeint sein – ob da nicht noch mehr dahinter steckt als das er zugibt – ist aber für einen treuen Gefährten undenkbar. Immerhin verdankt sie Thorin ihr Leben. Die Aussprache zwischen den beiden war vom allerfeinsten und mir gefällt wie du Thorin darstellst. Seine Sicht und Denkweise, seine innere Zerissenheit und die Tatsache dass er sich nicht in Frieden von Dis getrennt hat, bereitet mir zusehends Sorgen.
Ich habe mich oft gefragt wie sie das wohl verkraften konnte, auf einen Schlag Bruder und Söhne zu verlieren.

Ein mürrischer, weil hungriger Dwalin ist nicht lustig. Zwerge im allgemeinen und er im Besonderen sind Fleischesser, auf Dauer nur von Grünzeug ernährt zu werden machen einen Zwerg schlapp und zunehmend gereizt. Ein unhaltbarer Zustand.xD

Wieder einmal bin ich begeistert von dieser Geschichte, der Idee dahinter und deinem Scheibstil.

Ich wünsche dir ein schönes Pfingstwochenende
Liebe Grüße
Fairness

Antwort von Alex B am 31.05.2020 | 13:29 Uhr
Hallo meine liebe fairness.

ob man die Elben mit einem Drachen gleichsetzen kann, weiß ich ja nicht. Ist das nicht eine Beleidigung für den Drachen? :D Aber Bruchtal ist durchaus ein magischer Ort, da kann man sich wohl tatsächlich nur wohl fühlen, ob man es nun zugeben mag oder nicht.
Über die Beziehung zwischen Bilbo und dem Federvieh gibt es demnächst ein mehr zu berichten. Wer weiß, vielleicht unterhalten sie sich auch tatsächlich bald mehr im Dialog als dass Bilbo glaubt, Selbstgespräche zu führen. Das muss den armen Hobbit reichlich verwirrt haben, plötzlich jemanden sprechen zu hören. Ein Glück, dass er nicht so elegant umgekippt ist wie bei der Sichtung des Vertrags in Beutelsend. xD

Unser guter Thorin musste wahrlich bereits genug erleiden, nun findet er auch noch heraus, dass dein treuester Begleiter ihn über Jahrzehnte, ja gar über ein Jahrhundert nicht über sein Wesen und seine Sprachfertigkeiten aufgeklärt hat. In der Tat ganz schön bitter. Aber kann man denn einem so guten Freund lange grollen, wenn er so ein schlechtes Gewissen zeigt? ;)
An Thranduil darf ich gar nicht denken, hoffentlich bekomme ich den auch so unausstehlich und doch unwiderstehlich hin wie Lee Pace in den Filmen. Und hoffentlich bleibt die Raben-Dame in einem Stück!
Mit Dís möchte ich auch nicht tauschen, über ihren Verbleib ist ja auch nichts bekannt...

Dwalin dem angeblichen Hungertode nahe, da muss man sich prompt in Sicherheit bringen, will man nicht selbst als Speise enden! :D Ich frage mich immer noch, wo die Zwerge die Würstchen herhatten, die dem Tisch unter Bombur zum Verhängnis wurden...

Ich danke dir für deine wie immer liebe und motivierende Rückmeldung, die Reise geht bald weiter.
Dir ebenso ein schönes Wochenende und schöne Feiertage!
Liebe Grüße
Alex
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast