Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Kattay
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
Marli (anonymer Benutzer)
19.05.2020 | 16:53 Uhr
Es war perfekt ❤️Mein ganzer Bauch hat durchgängig gekribbelt und ich werde mir das ab jetzt jeden Abend durchlesen und hoffe,dass man sowas ähnliches noch in Staffel 5 sehen wird
04.05.2020 | 18:10 Uhr
Hallo meine Liebe,

ich musste gerade unfassbar lachen, als ich deine Geschichte gesehen hatte. Denn ich hatte sie heute schon auf AO3 gelesen und dir dort eine kurze Rückmeldung gegeben. :D
Aaaaber weil ich viel Welt auf Reviews lege und meine erste bei AO3 nicht sehr schön geworden ist, bekommst du hier eine neue und bessere.

Also, was soll ich sagen? Ich liebe die beiden einfach und ich kann auch nicht mehr sagen, wie oft ich mir ihre Kuss-Szene angesehen habe - aber es war definitiv zu oft. Ich mochte bei deiner Fanfiktion sehr, dass sie kurz und knackig war, wie man so schön sagt und natürlich, dass der liebe Andrés mal zu sich steht und Martín (endlich) seine Gefühle gesteht. Auch wenn's lang gedauert hat. Ich mochte sehr dabei, dass du die Kuss-Szene in einer Rückblende aufgegriffen hast, das zeigt nochmal sehr schön, wie sehr Andrés doch daran denken muss und sich keineswegs auf das Gespräch mit seiner Ehefrau konzentriert. Genauso stelle ich mir ein Abendessen unter Ehepaaren vor: Der eine redet und redet, der andere sitzt in Gedanken vertieft dabei und hört null zu - das muss wahre Liebe sein! :D

Einen kleinen, sehr persönlichen Kritikpunkt habe ich allerdings noch: Gefühle. Ich bin sehr begeistertet Leser von tiefen und komplexen Büchern/Geschichten und finde, dass bei deiner Fanfiktion das ganze Innenleben der Figuren zu kurz kommt. Du gibst uns schon deutlich zu verstehen, wie Andrés' denkt und natürlich auch Martín, aber mir fehlt dieses tiefergehende, wo man eine Stelle liest und man selbst fühlt es einfach sofort mit. Das hat mir irgendwie besonders bei der Beschreibung der Kuss-Szene gefehlt, ich meine wir alle finden doch, dass das unfassbar heiß war und so voller Gefühl und Leidenschaft - da möchte man sich das ja auch nur öfter angucken. Beim lesen habe ich das irgendwie nicht so gespürt und ich bin der Typ Leser der sehr emphatisch wird gegenüber solchen Szenen und den Figuren.
Ich finde das schade, weil ich deine Fanfiktion sehr mag. :-)

Das Ganze ist nun doch echt kurz geworden und ich entschuldige mich sehr, normalerweise sind meine Reviews deutlich ausführlicher und genauer, aber ich habe gerade nicht die Kraft um mehr zu schreiben und außerdem: Es ist alles wichtige gesagt! :D

Würde mich freuen noch mehr von dir zu hören bzw. zu lesen.
Liebste Grüße
Ploetze
04.05.2020 | 14:25 Uhr
Huhu
Das war das Ende das beide einfach verdient haben <3 du hast die Charaktere der beiden so gut getroffen und ich hatte am Ende Tränen in den Augen, weil ich so gerührt war, dass die beiden einfach glücklich miteinander sein dürfen - danke dir dafür <3


Lg JaliceTo
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast