Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Yueliang
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 1:
04.05.2020 | 18:21 Uhr
Heyyy Yue! :3

Ich starte mein Review mal wieder mit einer grossen Entschuldigung, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Das tut mir wirklich leid, ich hab einfach etwas Auszeit gebraucht... Aber jetzt bin ich wieder da, jedenfalls hoffe ich, dass ich jetzt wieder regelmässiger reviewen kann. Kommt ein wenig darauf an, wie sehr mich die Schule wieder einspannt (Ferien vorbei...) Nun ja, genug von mir, kommen wir zur Story :)

Vorweg: Meine Güte! Minsung Story! Du hast tatsächlich eine Minsung Story angefangen! Mein Second Bias (Jisung) und mein Biaswrecker (Minho)! Ich bin im siebten Himmel! Nein, noch höher oben! Auf jeden Fall hast du mich ziemlich glücklich gemacht und mit dieser Kurzbeschreibung obendrein noch unglaublich neugierig, denn das verspricht ja auf jeden Fall einiges. Ich bin gespannt! *-*

Und damit geht's weiter zur Handlung ^^
Als ich das Kapitel das erste Mal gelesen hab, wurde ich direkt von der Cuteness vollkommen eingenommen. Wie Minho sich die ganze selbst als Papa bezeichnet und sich so um seine Katzen kümmert, oh mein Gott, das ist so unglaublich süss und ich kann mir tatsächlich vorstellen, dass er wirklich genauso ist! *-* Und mal ehrlich, es wäre doch wohl zum Schiessen, wenn er Dori mit in die Schule nehmen würde xD Aber nein, bloss nicht, die arme Katze und der arme Minho ^^" xD
Und doch hast du bereits in diesen ersten Abschnitten auch eines der Probleme angeschnitten, die Minho hat? Gehe ich zumindest von aus. Ich beziehe mich dabei auf seine Noten, die ja laut seinen Eltern nicht gerade berauschend sind. Dabei finde ich persönlich 88% echt gut, weiss allerdings auch, dass in Korea ja glaubs ziemlicher Schuldruck herrscht? Bin mir nicht komplett sicher und weiss natürlich auch nicht, ob die Eltern deshalb unzufrieden sind, oder ob das einfach nur daran liegt, dass Minho mal besser war und schlechter geworden ist. Scheinbar ja, nachdem er mit dem Tanzen angefangen hat. Ich will nur hoffen, dass ihm das seine Eltern nicht doch irgendwann verbieten... Wobei ich auch gar nicht wissen will, wie das mit seinen Noten wird, wenn dann noch der Stress (vermute mal, da kommt einiges? xD) mit Jisung dazukommt... Oje... Die Situation daheim könnte sich echt noch zu einem grossen Konflikt entwickeln, aber ich schieb das grad mal auf meine Schwarzseherei und hoffe, dass es nicht so weit kommt, ja? xD

So, und dann wird als nächster der Jungs bereits Chan eingebracht. Irgendwie musste ich ziemlich grinsen bei diesem Eindruck, der dadurch beim Leser entsteht. Mit einem Schuh noch in der Hand und noch nicht ganz fertig... xD Finde es aber super, dass die beiden direkt gegenüber voneinander wohnen ^-^
Der nächte, der eingesammelt wird, ist dann wohl Changbin. Armer Junge! Ich wäre vermutlich wie Chan, würde vielleicht um Changbin herum gehen und damit in sein Blickfeld treten, und ihn nicht einfach so aus seiner eigenen Welt reissen wie Minho es getan hat. Man muss dazu aber auch sagen, ich denke, es passt zu ihm xD Deckt sich zumindest mit dem Eindruck, den ich bisher von Minho hab xD Und wie ich sehe, wurde die Mutterrolle bereits perfekt vergeben, finde ich super, gibt 'nen Daumen nach oben! xD
An der Schule treffen wir erst noch auf Hyunjin (super erste Bemerkung übrigens, musste kurz lachen xD), dann auf Felix, Seungmin und Jeongin. Tja, damit fehlt wohl nur noch Jisung... Ich bin gespannt, wann der seinen ersten Auftritt erhält und wie der wohl aussieht. Kommt er bald?
Tja... das Schulleben, wer kennt das nicht... Mein Beileid an Changbin, Hyunjin, Seungmin und Felix. Solche grossen Prüfungen sind wirklich kein Zuckerschlecken und ich kann wohl grad von Glück reden, dass ich erst seit letztem Sommer Prüfungsangst hab und nicht schon davor... Well, jetzt bin ich einfach nur froh, dass alle vier Jungs die Prüfung heile überstanden haben und keiner gestorben ist (what a surprise :P) und damit hat sich die Anspannung hoffentlich wieder ein wenig gelegt. Zu wünschen wäre es ihnen jedenfalls.
Mit der letzten Bemerkung von Hyunjin hast du mich übrigens wirklich zum Lachen gebracht. Ich kann das so gut nachvollziehen und muss ihm da einfach Recht geben! Krieg mit Geschichtsdaten ist schlimmer als jeder andere Krieg! xD

Tja... damit wohl so weit dazu. Mich hast du auf jeden Fall wieder an der Backe, hoffentlich wieder mit regelmässigeren Reviews. Ich gebe mir jedenfalls grösste Mühe! (Andererseits sind Schulzeiten und meine Psyche nicht gerade die besten Freunde ^^"). Und ansonsten kannst du dich darauf verlassen, dass verpasste Reviews nachgeholt werden, weiss nur noch nicht ob in einem grossen oder in mehreren Kleinen. Muss ich gleich mal gucken xD (Jaaa, ich mach jetzt hoffentlich direkt 'ne Runde, wenn's nicht mittendrin Abendessen oder so gibt).
So, joa. Damit bleibe ich gespannt, wie sich das hier noch entwickelt und hoffe auf ein baldiges zweites Kapitel? Weisst du schon genaueres über einen Uploadplan oder steht der in den Sternen? xD

Jedenfalls, mach's gut und bis gleich!
Liebe Grüsse ^^
Lea :3

Antwort von Yueliang am 04.05.2020 | 19:04 Uhr
She's alive! \^-^/

Mein Tag wurde damit besser, denn der war bisher eher so ouf... o.O
Hey, ich habe eine über einjährige Auszeit vom Kpop Fanfictions schreiben genommen, also habe ich vollstes Verständnis für deine Abwesenheit.
Alles kommt zur passenden Zeit.

Irgendwie habe ich Interesse an diesem Couple gefunden. Die Idee für so eine Story Line hatte ich schon seit einer Weile, aber noch keine passenden Kandidaten. Dann klopfte MinSung an und Bam. Da habe ich sie auserkoren. xD

Ich selbst bin Katzenbesitzerin und bezeichne meinen Kater oft als Sohn. Warum sollte das bei Minho nicht anders sein? Nur das er alleinerziehender Vater von gleich drei Kindern ist...
Die arme Dori! Würde Minho sie mitnehmen, wäre sie nach dem Erlebnis ewig traumatisiert.
Jepp, in Südkorea herrscht dieser unglaubliche Leistungsdruck an Schulen, aber auch von den Eltern auf ihre Kinder. Da steht ein guter Abschluss an oberster Stelle und die Schüler nehmen dafür einiges in Kauf.
Minho hat eigentlich ein sehr gutes Niveau, 86-88% entspricht einem B+, was ja eigentlich echt gut ist. Aber halt eben kein A Niveau, was viele erreichen wollen/müssen. Er ist ein wenig "abgerutscht" in seinen Leistungen.
Deine Schwarzseherei kann ich schon mal ein bisschen eindämmen, denn soweit wird es nicht kommen. Hätte ich das gewollt, dann wäre das eine ausführlichere und längere FF geworden. xD

Die Hyung Line musste ich einfach als Nachbarn verpacken. Passt irgendwie gut.
Der arme Changbin muss unter Minho ganz schön leiden, aber da muss er halt durch.
Oooh, Jisung hat sehr bald seinen Auftritt. Und was für einen...
Ich habe 13 Jahre Schule hinter mir und fühle auch mit den Jungs mit. Vor allem, weil mein Abi erst ein Jahr zurück liegt...
So schnell sterben die mir hier nicht, dass wäre ja noch schöner. xD Auch wenn Hyunjin was anderes von sich behauptet. Seinen Satz habe ich von einer realen Begebenheit übernommen. Den hat eine Freundin von mir nach einer Geschichtsklausur raus gehauen und in diesem Moment hat er zu Hyunjin super gepasst. xD Aber sich hunderte Eckdaten sich in den Kopf zu prügeln, ist halt echt nicht ohne.

Mach dir keinen Stress mit den Reviews. ^^
Ich lasse mich einfach überraschen.
Tja... Uploadplan. Eigentlich wollte ich morgen updaten, habe festgestellt, dass ich da verplant bin. Also allerspätestens müsste ich es Freitag hinbekommen, wenn es eher möglich ist, dann halt eher. xD

Liebe Grüße zurück ~
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast