Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Ortakh
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
22.10.2020 | 21:14 Uhr
Hi,
ich lese hier schon eine Weile mit, kenne auch den Vorgänger (1. Teil). Finde beide sehr gelungen und mega spannend.
Grüße Viggo

Antwort von Ortakh am 22.10.2020 | 21:32 Uhr
Hi Viggo,

freut mich, dass dir beide Teile gefallen. Ich muss gestehen, dass mir diese beiden Teile am Meisten Freude gereitet haben beim Schreiben. Hoffe, dass das beim Lesen auch ein bisschen zu spüren ist.

LG Ortakh
27.06.2020 | 12:16 Uhr
Ich finde die Geschichte ziemlich spannend. Da ich Zeitreisegeschichten liebe, spricht sie mich einfach besonders an. Ich bin also schon sehr gespannt, wie es weiter(aus)geht.
Was ich jetzt nicht ganz verstehe, wie Arun auf die Liste mit den Klingenspionen kommt und warum die in Anvil sein soll. Hab ich da was übersehen, oder hat er einfach ins Blaue vermutet, dass es so eine Liste gibt?
Weniger ansprechend finde ich , wie er sich einen Vulkanglasbogen mit Arenakämpfen (und Umbringen) finanziert, aber das ist ja im Spiel genauso (haben wir doch alle schon mal gemacht).
Schlimm finde ich auch das Auslöschen von Vireane. Sie ist trotz allem ein Kleinkind! Das hält der Autor dann auch , wohl mit Absicht, knapp beschrieben. Ist sicher ein für die Handlung notwendiger Akt. Ich bin gespannt wohin es führt, vielleicht überlebt sie ja mit einem schweren Gehirnschaden und daraus ersteht erst die ganze Geschichte.

Wir finden außerdem in dieser Geschichte wieder sehr schöne Situations- Landschafts- und Stimmungsbeschreibungen und auch der inzwischen schon sehr etablierte Charakter Arun kommt nicht zu kurz.

Daumen rauf! Weiter so!

Antwort von Ortakh am 27.06.2020 | 15:44 Uhr
Hallo Oma,
danke erst einmal für deinen Review.

Das mit der Liste ist leider nicht gut gelöst, das geb ich zu. Generell ist die Idee, dass in Anvil zu dieser Zeit eine Kaserne der Klingen ist und dort natürlich auch diese besondere Liste. Arun weiß von der Kaserne und geht davon aus, dass auch diese Liste dort sein muss.

Bei dem Bogen habe ich mir tatsächlich gedacht, wie er schnell an Geld kommen könnte, ohne jemanden mutwillig zu berauben oder zu töten. Und dann ist mir diese als letzte Option geblieben.

Von Vireane wird man in der Geschichte nichts mehr hören, es ist also nicht wirklich klar, ob sie jetzt wirklich tot ist oder nicht. Mir tat es in dem Moment auch weh, ein Kleinkind erschießen zu lassen, was jedoch - wie du sagst - einfach notwendig war.

LG Ortakh
02.05.2020 | 11:27 Uhr
Arun ist nicht tot!
Ich wusste es!
Freu mich schon auf die Geschichte. Scheint eine Zeitreise, neue Zeitlinie, Zeitverschiebung zu werden!
Solche Geschichten mag ich am liebsten!
Oma

Antwort von Ortakh am 02.05.2020 | 11:40 Uhr
Hallo OmaGrusel,

nein ist er nicht, aber ich verrate noch nicht zu viel ;)

LG Ortakh
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast