Autor: Naraveen
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
17.05.2020 | 16:41 Uhr
Hallo!
Ich hab mir dein Kapitel heute Morgen durchgelesen und mir ist da so einiges aufgefallen.

Die Dialoge sind zwar schon weniger "hölzern", aber immer noch nicht ganz mein Fall. Auch das Kapitel selbst wirkt etwas gehetzt, was ich sehr schade finde. Es geht von einen Ort zum anderen und dann wieder zum nächsten. Da fehlen mir noch Beschreibungen und Liebe zum Detail. Einerseits passiert sehr viel, anderseits aber irgendwie gar nichts, es ist fast nur eine Aufzählung von "und dann ist das passiert", wenn du verstehst, was ich meine.

Kann natürlich sein, dass das etwas mit dem Auftakt zu tun hat und du die Stadt schnell vorstellen wolltest, aber meiner Erfahrung nach kann man das eleganter und lebhafter lösen. Man muss auch nicht alles auf einmal abhaken, sondern kann die Vorstellung der Orte mit Erlebnissen verbinden. Da bekommt man gleich ein besseres Gefühl für die Welt, in der eine Geschichte spielt und natürlich auch für den Charakter, der uns durch diese Welt führt.

Eine Frage kam mir dann auch in den Sinn, als Kronya Sebastian als attraktiv beschrieben hat:
Wieso hast du das Slash Rating gewählt?
Slash zeigt eigentlich dass die Hauptfigur homosexuell oder zumindest bisexuell und in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung ist. Oder zumindest romantisches/sexuelles Interesse am gleichen Geschlecht hat. Oder aber auch, dass ein anderes gleichgeschlechtliches Paar eine große Rolle spielt.

Ich hab mich da gefragt, ob du dich vielleicht verklickt hast oder ob es doch Absicht war^^

Alles in allem hat mich dein Kapitel jetzt nicht unbedingt vom Hocker gehauen. Aber wie gesagt, könnte sein, dass der Eindruck etwas trügt und du noch dabei bist, die Leser in deine Version von Pelican Town einzuführen^^
Ich laufe jedenfalls nicht weg und lese auch beim nächsten Update wieder rein! :D

Antwort von Naraveen am 17.05.2020 | 18:41 Uhr
Hey again :)

Hab versucht mir mit den Dialogen ein wenig Mühe zu geben, aber bin das Schreiben denke ich nicht mehr wirklich gewohnt ^^’

Ja denke ich verstehe, was du mit dem abgehetzten meinst, denke wenn ich wieder mehr Zeit habe, werde ich das noch einmal überarbeiten.
Denke dass ich dann vielleicht auch noch paar Orte weniger, dafür dann aber besser beschrieben nehmen werde.

Das mit dem Slash-Rating war Absicht, da mir als ich überlegt hatte, ob ich das ändern muss oder nicht, nich eine Idee gekommen ist, die ich aber später noch einbauen werde.
Auch wenn Kronya Sebastian als attraktiv beschreibt, heißt dass ja nicht, dass sie sich sofort in ihn verlieben wird ;)

Wie gesagt, muss mich denke ich erst wieder ins Schreiben reinfinden und wenn dann die Zwischenprüfungen gelaufen sind, werde ich das Kapitel noch überarbeiten und das nächste Kapitel hochladen.

Das würde mich freuen :)
Bis dann ^^
10.05.2020 | 19:50 Uhr
Hello Naraveen!

Willkommen im Fandom. Es ist etwas ruhig hier, aber gemütlich. :3
Ein schönes, solides erstes Kapitel. Du hast Recht, am ersten Tag passiert im Game so gut wie gar nichts und dass sich Kronyas erster Tag gleich abspielt, ist eben so. :D Trotzdem hast du gut die Grundlagen gelegt und auch wenn die Updates selten(er) kommen werden, bin ich schon gespannt wo Kronyas Reise hingehen wird.

Antwort von Naraveen am 10.05.2020 | 20:38 Uhr
Hey danke, ja das stimmt :)

Danke, hab mich auch extra an den ersten Tag im Spiel selbst gehalten.

Hoffe werde auch weiterhin von dir hören :)
02.05.2020 | 16:20 Uhr
Hey! Willkommen im Stardew Valley Fandom!

Ich hab jetzt ein paar Anläufe gebraucht, um in deinen kleinen Prolog reinzukommen. Hier und da fehlt ein Wort und der eine oder andere Satz ist vielleicht etwas lang. Ist mir gleich aufgefallen, weil die langen Sätze auch eines meiner Problemchen sind, wenn ich schreibe und ich selbst immer wieder darauf aufmerksam gemacht werde xD
Sonst ist dein Schreibstil eigentlich sehr angenehm zu lesen :)

Viel kann ich ja noch nicht über die Story sagen, von Kronya weiß man ja auch noch kaum etwas, das ich kommentieren könnte. Der Name ist vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, doch ich werde mich im Laufe der Geschichte sicher damit anfreunden.

Was die Dialoge angeht, die sind meiner Meinung nach etwas kantig und eher unnatürlich. Kann es sein, dass die direkt aus dem Spiel sind? Ich spiele nicht auf Deutsch, deswegen bin ich mir da jetzt nicht sicher, aber es klingt sehr danach, als wären sie direkt übernommen. Gerade Robin klingt am Anfang eher wie ein Roboter der einem die Spielmechanik erklärt und so gar nicht nach der frechen, schlagfertigen Frau, die ich mir immer in meinem Kopf ausmale. Ein bisschen Leben kann deinen Dialogen keinesfalls schaden :)

Ich hoffe, du hast jetzt nicht das Gefühl, dass ich nur hergekommen bin, um zu meckern, denn das war nicht mein Plan :3

Ich werde deine Geschichte auf jeden Fall mal im Auge behalten und auch beim nächsten Kapitel wieder reinlesen. Falls du Verbesserungsvorschläge, Ideen oder einen Stups in eine bestimmte Richtung brauchst, kannst du dich jederzeit bei mir melden :)
Ich helfe gerne! :D

Antwort von Naraveen am 02.05.2020 | 21:03 Uhr
Hey, thanks for that :)

Habe gar nicht bemerkt, dass da ein paar Worte gefehlt haben, aber vielleicht habe ich einfach schneller gedacht, als getippt ^^´
Ja ich glaub lange Sätze schreibe ich am liebsten. Freut mich, dass mein Schreibstil angenehm zu lesen ist, will ja niemanden einschläfern, oder davonrennen.

Der Namen Kronya ist eigentlich auch aus einem anderen Spiel geliehen und ich versuche ihr mehr Tiefe zu geben, mal sehen ob es mir gelingen wird.

Tatsächlich habe ich für das erste Kapitel die Dialoge aus dem Intro übernommen, weswegen sie einem vermutlich kantig vorkommen könnten. Später wird mehr Leben in die Dialoge kommen, hoffe ich ^^´

Ich würde doch niemals denken, dass jemand nur zum Meckern herkommt, dann würde ich glaube ich gar nichts hochladen :D

Würde mich freuen wenn du wieder vorbeischaust, damit ich vielleicht wieder paar Tipps bekommen könnte ;D
Bis dann :)