Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
11.05.2020 | 06:48 Uhr
Betreutes Denken ... kaum eine Überschrift trifft die derzeitige Situation am besten! Ich sage auch immer "Wenn aus der Angst zu sterben, die Angst vorm leben wird"

Antwort von Flachweltmeister am 11.05.2020 | 06:53 Uhr
Eine höchst treffende Zeile, die die 180°-Umkehrung unseres satanischen Systems auf die Spitze treibt!
Ich werde mir erlauben, sie irgendwann einmal in ein Gedicht einzubauen.

LG
Flachweltmeister
01.05.2020 | 12:48 Uhr
Als Puzzelteile habe ich es auch immer beschrieben... und es ist so, das Bild Zeigt sich doch jetzt sehr deutlich. ;o)

Antwort von Flachweltmeister am 01.05.2020 | 13:19 Uhr
Das Puzzlespiel wird auf einem großen Boden zusammengesetzt. Rings um das Puzzle stehen die Puzzlespieler. Manche arbeiten an der oberen Region, andere an der unteren. Manche schauen deswegen von der falschen Seite auf das große Bild, und deswegen steht es für sie auf dem Kopf und sie sehen es nicht richtig. :-)
01.05.2020 | 09:33 Uhr
Einfach Klasse! Super! du bringst es auf den Punkt. Übrigens es gibt noch einen, der alles Vorausgesagt hat. Rudolf Steiner! Es past alles. ;o)

Antwort von Flachweltmeister am 01.05.2020 | 12:44 Uhr
Je mehr Puzzleteile ins Bild eingepasst werden, desto deutlicher zeigt sich das Gesamtbild. Wer nicht genug Puzzleteile gesammelt hat, kann das Bild nicht sehen. :-)
01.05.2020 | 07:59 Uhr
Ganz deiner Meinung! ich bin vollkommen zuversichtlicht! :o) auch wenn man in Moment das Gfühl hat, die Welt ist ein Irrenhaus. Naja... wir wissen was wir meinen. Was Bruno Gröning angeht, so hat er sich damals so ausgedrückt, wie die Menschen es aufnehmen konnten. Er hat auch mal gsagt, dass er viel mehr weiss, aber es dafür zu früh wäre. Denn wenn man seine Schriften ließt meint er sehr wohl dass man diesen Gott nur in seinen Herzen findet. Sonst Nirgends. Hatte schon seine Gründe warum die Mächtigen sich gegen ihn gestellt haben. Genauso bei Rudolf Steiner, und wenn man davon etwas weiss... na dann. Tja! :o)

Antwort von Flachweltmeister am 01.05.2020 | 08:13 Uhr
Guten Morgen Joahar,

bist Du etwa noch zuversichtlicher als ich? Das dulde ich aber nicht! ;-)

Die Welt war immer schon ein Irrenhaus, aber ein Irrer hält sich selbst nie für irre, sondern für gesund. Deshalb wussten die meisten nicht, wo sie gefangen gehalten wurden. Nun muss man in den letzten Tagen der Irrenhausverwaltung den Insaßen noch klarmachen, wer sie überhaupt sind. Jetzt geht es also darum, den Irren zu zeigen, in was für einer Psychiatrie sie ein Leben lang gehaust haben.

Passend zu Deiner letzten Aussage über Gröning und Steiner habe ich gerade vorhin ein Elfchengedicht verfasst, welches das Ankämpfen der Mächtigen gegen das Gute kryptisch verpackt für den, der weiß, worum es geht.

_______________

KEINER VON UNS

Dvalo -
Wie konnte
Der nur aufsteigen?
Wer von uns baute
Bockmist?

Dvalo
Ist doch
Keiner von uns!
Der bedroht unsere zuverlässigen
Machtstrukturen!

Dvalo
Nimmt nicht
Teil an unseren
Geheimen Sitzungen und okkulten
Ritualen.

Mundtot
Müssen wir
Dummschwätzer Dvalo machen,
Mit geballter Ochsenkraft unserer
Bullshitmedien.

Unabhängiges,
Übermächtiges Trampeltier.
Zerdeppert jede Struktur.
Panik verwandelt sich in
Schmerz.

________________________


Liebe Grüße,
Flachweltmeister
30.04.2020 | 22:30 Uhr
Ich nehme an, es geht um die derzeitige Corona-Situation.
Ich denke auch, dass die Polizei beispielsweise besseres zu tun haben sollte als Eltern und Kleinstkinder von Spielplätzen zu vertreiben oder auf jeden Pups zu hören, wenn Leute ihre Nachbarn anschwärzen, weil Oma zum Kaffee kommt. Von solchen Dingen hab ich schon gehört, es selber zum Glück noch nicht erlebt.

Antwort von Flachweltmeister am 01.05.2020 | 00:45 Uhr
Hallo Deira,

das schätzt Du richtig ein. Du wirst in Kürze noch von vielen Dingen hören, die Du selber nie erlebt hast und auch nicht zu erleben erwartet hättest - teilweise im negativen Sinne, aber überwiegend im positiven Sinne. Corona ist die Krönung; nach Corona kommt die Welt, wie Du sie kanntest, nicht mehr wieder, und das ist ein Glück.

Gruß,
Flachweltmeister
30.04.2020 | 22:00 Uhr
Cool... ich freue mich über solche Worte! Wie wahr wie Wahr!
Wie sagte Bruno Gröning: "Ich bin nicht Menschenhörig, ich bin nur Gotteshörig!"
Tja... lernt die Stimme in Inneren zu vernehmen. Das "betreute Denken", (oder "wir bilden eure Meinung" ) ist jetzt bald vorbei.

Antwort von Flachweltmeister am 01.05.2020 | 00:42 Uhr
Hallo Joahar,

und ich freue mich über Worte wie die Deinen. Auf Bruno Gröning halte ich nach dem Motto "Wer heilt, hat recht" große Stücke, wenngleich ich noch nicht einmal eine Hörigkeit gegenüber Gott für eine gute Hörigkeit halte, denn ein guter Gott würde mir vermutlich sagen: "Sei nicht mir hörig, sondern nur der Stimme deines eigenen Herzens."

Apropos "Wir bilden eure Meinung": Der freimaurerische Axel-Springer-Verlag und somit auch die meinungsmachende BILD wurde übernommen und muss jetzt eine neue Meinung bilden. Gibt es einen besseren Start in den Mai?

Schöne Grüße.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast