Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Anerya
Reviews 1 bis 13 (von 13 insgesamt):
21.03.2021 | 21:22 Uhr
Liebe Anerya,

ich möchte dir einfach nur Danke sagen! Als ich vor Jahren die Trilogie "Die Gilde der Schwarzen Magier" gelesen habe, war ich so eingenommen von der Geschichte, habe die ganze Nacht gelesen, bis ich dann am Ende wie vom Donner gerührt dasaß: Wie kann es sein, dass Akkarin stirbt? Dann habe ich die Fortsetzung sreihe "Sonea" gelesen in der Hoffnung, dass er vielleicht doch noch lebt und war so traurig und enttäuscht, dass die Geschichte einfach ohne ihn weitergeht.
Ich habe mir schon vor Ewigkeiten gewünscht, dass jemand das wieder geradebiegt. Und jetzt lese ich hier die ersten Kapitel deiner Geschichte (bin noch nicht ganz auf dem aktuellen Stand) und bin so glücklich darüber, dass jemand sich dieser Geschichte noch einmal annimmt. Und ich bin sehr beeindruckt, wie du die Geschichte fortführst! Ich erkenne die Charaktere wieder und habe wirklich wieder das Gefühl, in der Welt der Gilde zu sein. Das Einzige, was mich ein wenig gewundert hat, ist, dass nur ein halbes Jahr nach der Schlacht vergeht bis Regin und Sonea beste Freunde sind. Dafür war das doch schon eine ziemlich krasse Mobbing-Situation. Dass sie ihm so schnell vertraut, wundert mich. Aber dafür finde ich die Szene herzallerliebst, als Sonea und Akkarin Regin an der Quelle begegnen und die beiden so vertraut miteinander sind, dass Akkarin eifersüchtig wird. Ich bin so gespannt, wie es weitergeht!

Wie gesagt: Danke, danke, danke, dass du da schreibst!

Wenn ich etwas zur Verbesserung anmerken müsste, wäre das nur, nochmal ein wenig über die Rechtschreibung zu gehen. Mir fällt auf, dass du oft verwechselst, wo ein einfaches 's' und wo ein 'ß' gebraucht wird. Beispielsweise schreibst du an einer Stelle, dass Akkarin bemerkt, wie "hinreisend" Sonea die Stirn runzelt. Hier müsste es "hinreißend" heißen. Es gab noch ein paar weitere Stellen, wo etwas Ähnliches passiert ist.

Aber insgesamt bin ich absolut begeistert von deiner Geschichte und freue mich schon so darauf, den Rest zu lesen. Ich konnte aber nicht so lange mit einem Review warten, weil ich dir einfach erzählen musste, wie glücklich mich das ganze Projekt macht.

Liebe Grüße und viel Spaß weiterhin beim Schreiben!
Beniza

Antwort von Anerya am 22.03.2021 | 09:14 Uhr
Liebe Beniza-Monaka,

Vielen vielen Dank für dein tolles Review! Es freut mich natürlich unheimlich, dass dir meine alternative Fortsetzung so gut gefällt.

Was die Beziehung zwischen Regin und Sonea angeht: durch den Zeitsprung geht die gesamte Entwicklung hin zu einer Freundschaft verloren, deren Anfang eigentlich schon im Ende der Bücher liegt (meiner Meinung nach). Natürlich hast du recht, dass die Ausgangssituation denkbar schlecht dafür ist.
Über genau dieses Problem habe ich lustigerweise gestern Morgen intensiv nachgedacht und habe da schon beschlossen, dass ich diese Entwicklung in den ersten Kapiteln genauer beleuchten muss. Da wird es also noch einmal eine Ergänzung geben, vielleicht sogar ein ganzes Kapitel mehr, mal sehen. Vorher wollte ich eigentlich erst einmal die letzten Kapitel fertig schreiben.

Vielen Dank für deinen Hinweis bezüglich der Rechtschreibung - da werde ich beim Überarbeiten auch noch einmal einen intensiven Blick drauf werfen. Eigentlich wollte das mein Mann machen, aber er kommt einfach nicht dazu.

Gruß, Anerya
MaroA (anonymer Benutzer)
15.03.2021 | 20:30 Uhr
Tolles Kapitel! Spannend und flüssig zu lesen und meine beiden Lieblingscharaktere kommen anfangs mal wieder in trauter Zweisamkeit vor
Freu mich schon aufs nächste Kapitel!
Lg MaroA

Antwort von Anerya am 16.03.2021 | 08:46 Uhr
Liebe MaroA,

Es freut mich, dass dir das Kapitel gefallen hat und man den Geschehnissen gut folgen kann.

Anerya
MaroA (anonymer Benutzer)
02.03.2021 | 00:37 Uhr
Liebe Anerya
Ich lese deine Geschichte immer noch mit Freude und warte jeweils gespannt auf das nächste Kapitel. Allerdings war die letzten Wochen so viel los, dass ich nicht dazugekommen bin, fortzu zu lesen, geschweige denn dir ein Review zu schreiben
Also ich finde die Handlungen und Entscheidungen gut nachvollziehbar und logisch. Es würde mich seeehr freuen, wenn du die Geschichte weiterschreibst
Liebe Grüsse MaroA

PS: In dem Fall, werde ich den Prolog und das erste Kapitel nochmals lesen.

Antwort von Anerya am 02.03.2021 | 08:59 Uhr
Liebe MaroA,

vielen Dank für deine Rückmeldung! Es freut mich zu hören, dass man dem Geschehen weiterhin gut folgen kann. Ich schreibe auch auf jeden Fall zu Ende - durchgeplant ist sowieso alles und es sind auch nur noch 7 Kapitel plus Epilog zu tippen. Anschließend werde ich alles noch einmal überarbeiten und vielleicht noch einige Szenen einfügen, mal sehen. Kommt darauf an, wie viel Zeit zwischen Hochzeit, Umzug und neuem Job bleibt.

Gruß, Anerya
MaroA (anonymer Benutzer)
02.12.2020 | 11:05 Uhr
Danke für das tolle Kapitel!
Bin schon gespannt, wie es weitergeht und hoffe, es gibt am Schluss ein Happy End :-)
MaroA (anonymer Benutzer)
02.11.2020 | 21:22 Uhr
Liebe Anerya
Ich bin vor zwei Wochen auf deine Geschichte gestossen und nachdem ich die ersten 15 Kapitel in einem Mal durchgelesen habe, habe ich schon ungeduldig auf das heutige gewartet. Mir gefällt dein Schreibstil sehr und ich freue mich jetzt schon auf das nächste spannende Kapitel.
LG

Antwort von Anerya am 03.11.2020 | 15:07 Uhr
Liebe MaroA,

vielen Dank für deine lobenden Worte! Es freut mich sehr zu hören, dass meine Fanfiktion so gut ankommt :)

Lg
Anerya
Kirjeela (anonymer Benutzer)
24.09.2020 | 08:13 Uhr
Hi :)
Ich finde deine Geschichte nach wie vor sehr gelungen und mit den Überarbeitungen liest sie sich noch besser :) vor allem Kea finde ich sehr sympathisch und bin schon gespannt wie es weiter geht.
Liebe Grüße,
Kirjeela

Antwort von Anerya am 24.09.2020 | 16:49 Uhr
Hallo Kirijeela,
erneut vielen Dank für dein Lob!

Gruß, Anerya
27.08.2020 | 22:20 Uhr
Ich finde die Geschichte einfach nur toll.
Gefällt mir richtig gut. Hoffe es geht weiter

Antwort von Anerya am 28.08.2020 | 08:30 Uhr
Hallo HexenHekate,

vielen Dank für dein liebes Lob! Und ich verspreche, dass es weiter geht. Die Geschichte ist bereits komplett durchgeplant, daran sollte es also nicht scheitern :)

Anerya
Kirjeela (anonymer Benutzer)
17.07.2020 | 09:42 Uhr
Hallo :)
Ich finde deine Geschichte und auch dieses Kapitel bisher sehr gelungen, du hast einen tollen Schreibstil und triffst due Charaktere gut.
Habe seid langem mal wieder die Bücher gelesen und weil ich das Ende so garnicht mag lese ich dann immer erstmal Fanfics :D Habe mich sehr gefreut, dass noch jemand dazu schreibt, die Bücher sind ja doch schon etwas älter. Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht und hoffe, Sonea & Akkarin bekommen irgendwann das Happy End, das sie verdienen ;)
LG Kirjeela

Antwort von Anerya am 17.07.2020 | 16:55 Uhr
Hallo Kirjeela,
vielen Dank für deine lieben Worte, es freut mich sehr, dass dir meine Fanfic so gut gefällt!
Lg Anerya
03.06.2020 | 22:50 Uhr
Hallo,

ich hab deine FF heute mal durchgelesen und erstmal ein großes Lob.
Ich finde es sehr spannend, dass du aus so vielen unterschiedlichen Perspektiven schreibst (Es ist sehr interessant mal etwas z.B. aus Akkarins Perspektive zu lesen.)
Außerdem find ich, dass deine Geschichte logisch an das Ende der Reihe anknüpft.
Man kann auch sehr gut nachvollziehen, wie Akkarin und Sonea zuerst mit ihren Gefühlen zueinander und der neuen Situation zu kämpfen haben.

Bei der Sache mit den Förmlichkeiten zwischen Akkarin und Sonea (Kapitel 4), war's zuerst ein paar Mal nicht ganz eindeutig, wie sie ihn jetzt eigentlich anspricht. Bzw. da waren, bevor er gesagt hat, dass sie das sein lassen soll, evtl auch ein paar Fehler drin, aber das ist ja absolut nichts Dramatisches, oder vielleicht war es sogar Absicht deinerseits, weil es für Sonea warscheintlich auch erstmal ungewohnt ist auf einmal wieder diese Distanz zu haben...
Aber davon abgesehen sind mir wirklich kaum Fehler (Logik/Rechtschreibung/Satzbau etc.) aufgafallen. Dadurch lässt sich deine Geschichte sehr angenehm lesen.

Ich bin sehr gespannt, wie die Story weitergeht! Ob Akkarin und Sonea sich bald wieder näherkommen werden? Ob Sonea noch eine andere Lösung statt der Ichani-Jagd findet? (Davon war ich ja erstmal etwas geschockt, bin aber dennoch auf die Weiterführung dieses Handlungsstrangs gespannt.)
Ich finds übrigens sehr nett, wie gut sich Sonea und Regin verstehen. Und auch schön. dass Dannyl eine Rolle in der Geschichte spielt. Ich bin auch gespannt, was Cery noch so vor hat.:)
Also ich freue mich dann auf das nächste Kapitel!

LG
Cassia

Antwort von Anerya am 05.06.2020 | 18:49 Uhr
Hallo CassiaDeVillier,

vielen Dank für deine Rückmeldung und dein Lob, es freut mich sehr, dass meine Geschichte so gut ankommt.
Danke auch für den Hinweis mit den Förmlichkeiten, ich dachte eigentlich, ich hätte alle falschen Anreden gefunden. Aber gut, dass es nicht zu sehr stört. Ich werde das trotzdem nochmal überarbeiten, sobald ich Zeit dazu finde.

Bis zum nächsten Kapitel,

Anerya
30.05.2020 | 22:28 Uhr
Hey =)
Tut mir leid, dass du kein Feedback wegen der gildenversammlung bekommen hast.
Ich persönlich bin gerade ziemlich im Stress, weil wir umgezogen sind. Und umziehen mit einem Kleinkind, welches nicht in die Kita durfte (seit einer Woche erst wieder) und einen Baby ist gar nicht mal so einfach... man kommt irgendwie zu nichts und muss doch so viel machen.
Da habe ich es einfach nicht geschafft, dir was nettes zu schreiben. Ich habe es noch nicht mal geschafft, dein neues Kapitel komplett zu lesen.

Aber zur gildenversammlung: ich finde, du hast das ganz gut beschrieben. Nur bei den Abstimmungen warst du mir etwas zu schnell. Du hast von Ergebnissen geschrieben, aber nicht wie genau sie ausgefallen sind. Nur, dass sie recht deutlich waren. Aber in welche Richtung? Aus dem Kontext heraus kann man sich das denken und herleiten, aber ein ergänzender Satz, dass es zu Gunsten von akkarins Vorschlag ausgegangen ist und somit soneas Plan aufgegangen ist, wäre schön gewesen.

Auch wenn ich zu spät bin, hoffe ich, das hat dir trotzdem geholfen. Vielleicht ja für zukünftige gildenversammlungen, falls noch welche kommen. Die Gilde versammelt sich ja gerne mal =)

Dann hoffe ich mal, ich habe bald mal die Ruhe das neue Kapitel zu lesen und alle folgenden die da so kommen werden. Umziehen während der Corona-einschränkungen macht echt keinen Spaß!
Bis dahin sei lieb gegrüßt
Hay

Antwort von Anerya am 31.05.2020 | 18:48 Uhr
Hallo Hay,
vielen Dank für deine Rückmeldung!

Oh, ich fühle mit dir. Meine kleine Schwester war ohne Kindergarten unausstehlich. Und dabei war ich nur einen Tag in dieser Zeit bei meiner Mama zu Besuch. Ein ganzer Umzug mit Baby und Kleinkind klingt furchtbar stressig und anstrengend. Halt durch, irgendwann sind all die nervigen organisatorischen Dinge getan und (fast) alle Kisten ausgepackt (Bis auf diese eine, die man in den Keller stellt und die dann da die nächsten sechs Jahre wohnt)

Vielen Dank für den Hinweis, für mich war das sehr klar, aber für jemanden der nicht den gesamten Plot im Blick hat ja offensichtlich nicht. Ich werde das Kapitel nochmal überarbeiten und das ergänzen.

Ich werde das morgen auch nochmal vor das Kapitel schreiben, aber da ich jetzt endlich mal wieder mehr als nur ein bisschen E-learning für die Uni machen darf (also, um genau zu sein 8h plus Not und Nachtdienste im Stall stehen) werde ich kaum zum schreiben kommen und deswegen erst einmal alle 14 Tage Posten, damit mir nicht aus Versehen die Kapitel ausgehen, auch wenn 1/3 der Story schon fertig geschrieben sind. Damit bleibt dir dann mehr Zeit zum lesen, bis das nächste Kapitel kommt.

Beste Grüße
Anerya
13.05.2020 | 08:49 Uhr
Hallo, ich schon wieder =)
Ich finde es schön, wie sich sonea behauptet und selbstbewusst ihre Interessen vertritt. Es soll ruhig jeder mitkriegen, dass sie kein kleines Mädchen mehr ist.

Hab ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich deine Geschichte sehr genieße? Ich weiß, sie hat erst angefangen, aber trotzdem =) ich bin gespannt, wie es weitergeht.

LG hay

Antwort von Anerya am 13.05.2020 | 14:15 Uhr
Hally Hay,

Vielen Dank für dein Lob, ich weiß das sehr zu schätzen. (Und es ist äußerst motivierend)

Ja, Sonea ist nach allem was sie erlebt hat kein kleines Mädchen mehr. Wäre sie es, würde mit ihr wohl irgendetwas nicht stimmen.

Lg
Anerya
04.05.2020 | 22:57 Uhr
Hey=)
Also zwischendurch hab ich schon gedacht: "hä? Warum ist das jetzt so?" Aber nachdem ich das Kapitel zuende
gelesen habe, haben sich alle meine Fragen geklärt. Bis jetzt kann ich alles schlüssig nachvollziehen.
Ich hoffe sehr, dass sich akkarin und sonea bald wieder annähern. Ich bin gespannt.
Lg
Hay

Antwort von Anerya am 05.05.2020 | 08:05 Uhr
Hallo,

vielen Dank für deinen Kommentar :) Was genau war dir denn beim lesen unklar und hat es dich sehr gestört, dass es erst im Laufe des Kapitels geklärt wird?

Und was Akkarin und Sonea angeht: Die Voraussetzung für eine Annäherung die dauerhaft ist wäre ein klärendes Gespräch. Und dazu sind beide offensichtlich (noch) nicht bereit :) Aber sie werden auf jeden Fall reichlich Möglichkeit dazu haben...

LG
Anerya
28.04.2020 | 22:34 Uhr
Hallo,
Ich mag deinen Schreibstil und bin gespannt, wie es weitergeht. Der sanfte Start gefällt mir auch sehr =)
LG Hay

Antwort von Anerya am 29.04.2020 | 07:53 Uhr
Hallo Hay, vielen Dank für deine lobenden Worte!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast