Autor: Skillz
Reviews 1 bis 25 (von 52 insgesamt):
19.10.2020 | 12:32 Uhr
Hey! ♡
*Dir Kekse hinstell*

Erst einmal...
FELIX! wage es ja nicht so zu denken! >.< Changbin ist defintiv nicht Schuld an deinem Jezigen leben!
Das bist du ganz alleine x.X
Und es hat doch auch positive seiten! Sie doch nicht nur das negativen. >.<
Ahh i can't! Und gekorbt hatte er dich nie! Du hast ihn von alleine Wege Geschick! Und dann warst du nun mal 4 Wochen nicht erreichbar! Ouufff regt der Junge mich manchmal auf x.X

Changbin ist so super soft und tut alles für lix, das ist einfach nur verdammt cute! Auch wenn er wohl das plötzlich, wiederkommende Interesse von Felix nicht ganz versteht. Aber er scheint es sehr zu geniessen uwu
Der Junge ist einfach Boyfriend Material in Person i can't.

Und Chan ist so Zucker süß uwu! Diese leichte Überforderung als Jisung ihn geküsst hat. Können die zwei nun bitte endlich zusammen kommen? XD

Und das mit Seungmin tut mir immer noch ziemlich leid. Aber immerhin hat er Freunde due ihn unterstützten und er hat Hyunjin!
Ich hoffe nur das, die Sache bald gegessen ist >.<

Ich freue mich schon aufs nächste Kapitel und hoffe deine Woche wird schon und endspannt! ♡

Liebe grüße Akira♡

Frage ganz am Rande, wer ist eigentlich deim Bias uwu?
18.10.2020 | 05:01 Uhr
Soo hellu~ ♥

*dir Kekse hinstell*

Erst einmal kann ich gar nicht oft genug sagen wie cute Felix mum ist uwu xD sie ist einfach die geilste! :3
Auch wenn ich wirklich darüber schmunzeln müsste das sie auf denn Trick mit der Kette reingefallen ist. XD
Wäre ich an ihrer stelle aber warscheinlich auch! :3

Dennoch finde ich es ein wenig traurig das lix sich einfach vor seinen besten Freunden Versteckt, vor allem von Jisung qq
Die zwei sind so cute miteinander! I can't uwu!
Das mit dem Taekwondo club und NCT Dream finde ich immer noch geil xD

Liebe grüße Akira~♡
18.10.2020 | 04:55 Uhr
Hey! ♡

*dir Kekse hinstell*
Ich hatte ein ganz okayes Wochenende uwu!
Und es freute mich wirklich das es mit demn schreiben wieder besser klappt! Ich kenn diese Unlust dabei nur zu gut. X.x
Außerdem liebe ich deine fanfiction einfach uwu! ♥

Warum auch immer habe ich es ersr jetzt geschafft dir ein paar Worte zu hinterlass qq
(Das Kapitel hatte ich aber schon Sonntag gelesen und hard gefeiert! XD)

Aber nun mein Senf zum Kapitel uwu!
I FUCKING LOVE CHANGBIN! UwU
Die Herzchen Aktion war einfach mega soft.
Ich fand es auch von Felix total cute mit den brownies. Ich musste wirklich schmunzeln!
#Brownieboy!

Und zu der Kochclub Szenerie.
Es war fucking cute. Ich finde es ein bisschen witzig wie die Mädels sich über Felix dort wundern. Und Chamie erst xD
WIE EINFACH ALLE IHRE FREUNDINEN DENKEN CHANGBIN WILL WAS VON IHT XD
Offenbar nicht. Vor allem nicht nach dem er sich lieber um Felix als um sie gekümmert hat xD
Nunja, ich bin nicht ready für Changlix stuff! :3

Ich freue mich auf das nächste Kapitel und hoffe du hattest eine endspannte Woche♡

Liebe grüße: Akira~♡

Antwort von Skillz am 19.10.2020 | 11:53 Uhr
Hallöchen!


Freut mich, dass dein Wochenende zumindest ,,okay" war uwu

Unlust beim Schreiben ist immer meh xD Aber KreaTiefs können überall auftauchen. Ist halt leider so :// Gerade, wenn man eigentlich auch noch andere Dinge hat, um die man sich kümmern muss, heh :'D

Lass dir beim Kommentieren Zeit. No need to rush!

Changbin ist hart boyfriend material. This man ... THIS MAN DRIVES ME CRAZY OKAY. Er ist supersoft und superstark ;_; It melts my heart away. Ksksksk.
Felix und Brownies gehören einfach zusammen, heh. #brownieboy

To be honest, bin ich auch nicht ganz ready für ChangLix, aber eyooo, let's get it. Es dauert noch ein paar Kapitelchen und dann sind wir unmittelbar in diesem Arc drin, yay.

Meine Woche war nicht ganz entspannt, aber sonst wäre es auch langweilig. Mir geht es vergleichsweise jedenfalls gut. Danke der Nachfrage, hihi.

Bis bald!


Liebe Grüße
Sindy
06.10.2020 | 20:59 Uhr
Hello again :D

ich liebe dich.

Also als Autor.

Wollte das gerade mal so da lassen :D

Ich bin zwar vollblut Changlix Shipper, aber Han und Felix ... wahh Chefs kiss.
Und es passt einfach so gut in die Story. Und du hast es einfach so krass gut verpackt.
Jesus.
Ich war gestern einfach nur fertig als ich das Kapitel gelesen habe :D
Kann ich mit mehr Jisung-Felix Aktion rechnen?
Wird es noch komisch mit den Beiden?
Was sagen Chan und Changbin wenn sie es herausfinden?

Help. Dieses Mal hinterlässt du sooooo viele offene Fragen, dass ich echt ein Kapitel zwischen den Sonntagen bräuchte um mich zu akklimatisieren :D
Und ich habe echt keine Ahnung ... also Hut ab vor dem Autor!

Freue mich schon sehr ... auf alles was ich von dir lesen kann :D
(Auch wenn das Kapitel erst Sonntag kommt - lass dich von mir mal nicht stressen :D)

Liebste Grüße,
Nina

Antwort von Skillz am 06.10.2020 | 22:44 Uhr
Hallöchen c:


Ich liebe dich auch.

Also als Leser.

Wollte das auch gerade mal so da lassen c:

ChangLix hat mein ganzes Herz, aber JiLix *chef kiss* Ich bin ultra soft für die beiden. Ich bin froh, dass dir das Ship imponiert xD Es freut mich, dass dir die Interaktion gefällt. Ich habe selbst fast eine Herzattacke bekommen, als ich das Kapitel geschrieben habe haha
Es ist noch nicht zu 100 % sicher, ob da noch mehr kommt, weil ich noch nicht sicher bin, wie es am besten reinpasst (aber wenn ich eine Möglichkeit erspähe, oh boi, du kannst damit rechnen, dass ich sie nutze xD)

Und es tut mir leid xD Viele Fragen sind gut! Dann läuft der Plot :D
Ich habe aber eine gute Nachricht für dich! Ich plane, bald wieder den Mittwoch oder den Donnerstag als zusätzlichen Upload-Tag einzulegen, sobald ich genug geschrieben habe c: Derzeit sieht es ganz gut aus.

Danke fürs Lesen und Kommentieren uwu das versüßt mir wie immer den Tag~
Bis bald!


Liebe Grüße
Sindy
04.10.2020 | 14:33 Uhr
Hey!♡
*dir kekse hinstell*

Jisung ist so spacko xD das er sich um denn Kuss mit chan solche sorgen macht, offenbar klappt es doch ziemlich gut mit dem küssen.
Ich muss an dieser stelle mal erwähnen das ich deine Smut/Fluff geschreibsel wirklich mag! Man konnte davon zwar bisher nicht viel lesen, aber ich finde du bringst es ziemlich verständlich und gut rüber uwu.
Nunja! Ich hoffe das Jisung jetzt immerhin gestärkt ist und Chan das nächste mal nicht mehr korbt und sie endlich so richtig zusammen kommen. xD

Zu der ganzen Jung Sache... Ich wusste das Seungmin da nicht so ganz positiv drauf reagieren würde, wie Felix es sich erhofft hat, und die Aussage am Ende tat ein wenig weh qq
Seungjin ist echt ein arsch, und das Felix durch seine ganzen anmach und steig-mit-mir-in die-Kiste - versuche ihn so verletzte hat qq

Ich bin gespannt wie es weiter geht! Und was Changbin so von dem Kochkurs halten wird ♡

Liebe Grüße
Akira~

Antwort von Skillz am 04.10.2020 | 15:34 Uhr
Und nochmals hallöchen!


Wegen dir und deinen Keksen werde ich noch ganz dick ksksk.

Jisung ist nur ein bisschen paranoid xD Und ein bisschen Training schadet nie!
Es freut mich, dass dir meine Smut/Fluff Szenen gefallen! Ich blühe da selbst immer wieder auf :D Es macht immer wieder Spaß.
Jisung ist jetzt allemal gestärkt und voller Zuversicht xD

Die Jung-Sache tut uns allen einfach weh :'D ich bin froh, wenn der Strang endlich mal abgeschlossen ist oof.

Danke fürs Lesen und Kommentieren! Bis bald~


Liebe Grüße
Sindy
28.09.2020 | 01:31 Uhr
Hey! ♡
*dir Kekse hinstell*

Ich hab mich sehr über das neue Kapitel Gefreut!
Und ich freue mich ziemlich auf Changlix action! XD fand es aber nicht all zu schlimm das es diese bisher kaum gab, weik es einfach ein großer teil der Geschichte ausgemacht hat uwu!

Und ich finde jetzt nicht wirklich das du viele Filler eingebaut hast, es hat bisher immer etwas gebracht xD
Und ja! Jetzt zum Kapitel! :3

Ich fand es ein wenig blöd wie seine mum die Dinge raus bekomen hat qq
Aber naja xD
Und ich bin gespannt was das mit dem Jung leher noch wird... qq
Und Jisung hat recht! Felix sollte endlich seine Chance mit changbin ergreifen kskskks
Und das er jetzt im kochclub ist (weil er natürlich gar nicht Eifersüchtig ist hahaha xD) finde ich sehr nice! Mal sehen ob er nun für changbin was kochen wird heeheh~

Chan und Jisung sind solche delldn und trotzdem so cute! UwU

Ich freue mich auf das nächste Kapitel!
Liebe grüße Akira~ ♡

Antwort von Skillz am 04.10.2020 | 15:27 Uhr
Ello c:


Ah, tut mir leid, dass ich erst jetzt auf das Review antworte. Manchmal vergesse ich, nochmal die Notifications zu checken.

Ich freue mich jedenfalls auch schon sehr auf die ChangLix Action xD In dieser Geschichte hat es sich aber bisher noch nicht wirklich angeboten, deswegen bauen wir das einfach Stück für Stück auf uwu
Ich bin jedenfalls froh, dass es bisher nicht wirklich wie Filler herüberkam :'D Ich versuche immer, irgendeinen Grund einzubauen, aber manche Szenen müssen auch einfach nur zum Spaß da sein.

Da Felix doch Gordon Ramsay Konkurrenz machen will, kocht er bestimmt mal etwas für Changbin hihi.

Chan and Jisung can have my heart :(( They're so friggin cute together.

Danke fürs Lesen und Kommentieren!


Liebe Grüße
Sindy
25.09.2020 | 09:53 Uhr
Hey! ♡
*dir Kekse hinstell.*

Also, ersr einmal ich hasse deinen Sungjin so richtig. XD
Der ist so ein arsch und hatte mehr als nur ein Nasebruch verdient!

Ich finde Felix Geständnisse hast du übriges super cute geschrieben! Ich musste so richtig bei Felixs Worten grinsen! Naja... So lange bis die zwei gestört würden und er dachte changbin Korbt ihn qq, dabei hat der ältere doch rein gar nichts gesagt! Q.Q

Es ist denoch irgendwie süß und traurig zu gleich das Felix ihn nicht mit in seinen schlechten Ruf ziehen will... Wobei ich denke Changbin das so egal wäre. QwQ

Felix mum ist super süß geschrieben! Ich Feier die so Richtung!
Alles in allem war das Kapitel ganz nice! Und ich freue mich wiedee weiter zu lesen. ♡

Liebe grüße Akira♡

Antwort von Skillz am 29.09.2020 | 17:59 Uhr
Hallöchen c:


Sungjin ist tatsächlich ein ziemliches Arschloch, allerdings stelle ich mir einen Nasenbruch echt hässlich vor ksksk (satisfying ist es trotzdem irgendwo xD)

Ich bin froh, dass dir sein Geständnis gefällt c: Ich musste selbst beim Schreiben lächeln, weil er wirklich niedlich ist u-u oh gosh. Alles an ihm ist einfach so warm und lieblich, deswegen wollte ich sein Geständnis auch so gestalten.

Changbin ist es tatsächlich egal (das haben er und Ryujin gemeinsam), allerdings muss man auch nicht unnötig Konflikte eingehen. Zumindest war das Felix' Gedankengang.

Felix' Mutter ist eh die Niedlichste u-u

Danke fürs Kommentieren!
21.09.2020 | 12:22 Uhr
Hello Sindy,

Oh help.
Ich bin sowas von ready Jung im Gefängnis zu sehen. Und auch wenn Felix etwas voreilig gehandelt hat, bin ich doch definitiv auf seiner Seite.
Außerdem würde er als Detektiv mit einer dieser karierten Mützen total knuffig aussehen. :D

Chanmi muss weg.
Aber warum eigentlich? Oh Mann
:D
Es ist sooo köstlich zu sehen wie verwirrt und unschlüssig Felix diesbezüglich ist. Dabei hat er schließlich überall sonst den krassen Durchblick:)

Freue mich schon sehr auf weiteres! VielenDank für das Kapitel!
Liebe Grüße Nina

Antwort von Skillz am 21.09.2020 | 15:34 Uhr
Hallihallöchen, Nina c:


Ich denke, wir wollen alle Jung im Gefängnis sehen. Und auch wenn Felix voreilig gehandelt hat, schreit jeder ,,Yes!". Es tut irgendwo gut, unmoralisch durch einen Charakter zu handeln. Das balanciert das Leben etwas aus xD
Und du hast Recht! Felix sähe zum Sterben niedlich aus :((( Ich liebe kariert ja sowieso schon so sehr.

Felix ist in Punkt Liebe ziemlich ... beschränkt, ja xD Aber seine Verwirrtheit macht es wenigstens niedlich. Irgendwann muss er es aber ja raffen uwu Nur müssen wir leider alle durch diesen selfdenial-Phase seinerseits durch x.x

Danke fürs Lesen und Kommentieren! Bis bald c:


Liebe Grüße
Sindy
20.09.2020 | 22:30 Uhr
Hey! ♡

*dir kekse hinstell*

Ich Habe mich sehr darüber gestreut als meine app mir gesagt hat das du ein neues Kapitel hoch geladen hast xD

Erst einmal finde ich es so richtig witzig das die Dreamis Felix Taekwondo Freunde sind xD und Chenle ist so soft uwu!

Zun zweiten hatte dieser leher micht einfach weg bleiben können qq
Der regt mich so richtig auf! Q.Q armes seungmin baby qq
Allerdings kann ich ihn zum teil verstehen das er ihn nicht sofort an den Pranger stellen will, zum teil aber auch nicht, qq
Dennoch hatte Felix definitiv nicht bei der Polizei anrufen sollen. Einfach weil seungmin sich nicht sicher ist. Ich hoffe nur das es stress frei verläuft qq

Die Sache mit Seungjin nun ja... Da hat er es schon ein wenig zu weit getrieben, aber vielleicht kommt er auch mit einem blauem Auge weg?
Ich hoffe nur so sehr das er Felix nicht auf die schliche kommt und ihn total fertig macht qq

UND NUN ZUM WICHTIGSTEN: Changbin
Was flirter diese olle mit ihm ksksksk er gehört doch zu Lix. :c
Auch wenn changbin sagt das er Felix lieb und ihn ständig hinterherhinkt lauft, wird auch dieser irgenwann die schnautze voll aben ständig weg geschubst zu werden qq

Nun! Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht! ♡
Man ließt sich~

Liebe grüße Akira♡

Antwort von Skillz am 21.09.2020 | 15:31 Uhr
Du, irgendwann werde ich wegen dir und deinen Keksen dick!

Ich habe mich selbst echt gefreut mal wieder updaten zu können :D Ich wurde ja durch einige Dinge aufgehalten, aber allmählich erlange ich wieder die Ordnung in meinen Geschichten. Ich war die letzte Woche wirklich zum Teil echt überfordert :'D Aber naja.

Ich mag NCT Dream echt gerne, daher dachte ich, dass sie sich super als Nebencast eignen uwu Freut mich, dass es dir gefällt.

Und ja, Herrn Jung hat niemand vermisst :c Aber der Strang ist nun mal noch nicht geschlossen. Da müsse ma jetzt leider durch.
Ich wüsste selbst an Seungmins Stelle auch nicht so richtig, was ich machen sollte (because I am a scaredy cat ksksk).

Changbin is a loyal man, daher spielt das Geflirte keine Rolle hehe. Aber du hast absolut Recht! Lange darf Felix ihn nicht hinterher hecheln lassen. Jedem wird das sonst irgendwann zu bunt.

Danke fürs Lesen und Kommentieren uwu Bis bald!


Liebe Grüße
Sindy
19.09.2020 | 22:29 Uhr
Hey~
*dir kekse hinstell*

Nach dem ich dir bei Kapitel 30 (dem aktuell letzen kapitel)
Ein paar Worte hinterlassen habe, habe ich beschlossen die fanfiction noch einmal zu lesen und zu dem Inhalt der Kapiteln dir ein paar Worte und ein fettes danke für die Ideen die du hast dazu lassen~ ♡

Alsoo erst einmal:
Armes baby! qq
Ich liebe felix mit all meinem Herzen und meiner Seele! Und das er so gemobbt wird (auch wenn es fiktional ist) tut weh qq
Ich finde das kapitel war ein sehr Schoner einstig in Felix aktuelles leben! :3
Auch die Sache mit Changbin uwu

Außerdem finde ich es super gut das seine Freunde völlig hinter ihm stehen!

Man liest sich~ ♡

Antwort von Skillz am 21.09.2020 | 15:29 Uhr
Hallo c: Oh yay, Kekse!


Es ehrt mich sehr, dass du meine Fanfiktion jetzt sogar noch ein zweites Mal durchliest q.q Das macht mich unbeschreiblich glücklich. Danke für den Support!

Es tut mir auch ein bisschen weh, Felix so leiden zu lassen u-u Armes Baby. Aber er kriegt ja oft genug die Möglichkeiten, sich zu rächen xD
Spielsucht ist von der Geschwindigkeit deutlich angezogen, was zum Teil überfordernd wirken kann. Daher bin ich froh, dass dir der Einstieg trotzdem gefällt.

Danke fürs Kommentieren uwu


Liebe Grüße
Sindy
16.09.2020 | 08:20 Uhr
It's Review-Time! :3

Erst einmal hallo xD
*ein paar Kekse zur Begrüßung hinstell*

Ich bin vor ein paar tagen auf deine Fanfiction gestoßen. Ich dachte mir es klingt eigentlich ganz spannend wieso versuchen wir es nicht mal?

Ich muss ganz ehrlich sagen das die ersten Kapitel mich nicht überzeugt hatten und ich immer mal wieder so kleine "Was zurück Hölle passiert hier gerade?!" Momente hatte.
Allerdings bin ich dennoch bish hier dran geblieben, weil die Idee, dein Schreibstil und deine Umsetzung eigentlich verdammt gut ist! :3 auserdem
mag ich die Art wie du 'Charaktere' rüber bringst und wie du schreibst.
Dein Schreibstil ist wirklich gut! Einfacher und gerne zu lesen :3

Ich hatte viele kleine Momente wo ich lachen musste, aber auch denn Kopf schütteln musste. Meistes war das bei den Rache Aktion. Wobei ich dich dafür wirklich loben muss das du das alles so gut durchdacht hast. Wie z.b das klingelnde Handy damit der leher abgelenkt wird. Die Kaugummi-wasser Koch Aktion war auch gut bedacht!
Die letzte Rache fand ich dafür ein wenig sehr riskant und sehr hard. wobei Sungjin es hier schon verdient hat.

Aber alles in allem hat mir die Story bis hier hin gefallen!
Ich war zuerst Skeptisch mit der plözlichen Veränderung von lix und davon das er changbin vor der Turnhalle gekorbt hat.
Allerdings würde schnell klar das diese Dinge wichtig für denn weiteten Verlauf sind!
Seungjin hane ich von Anfang an nicht getraut und habe Felix verrückt erklärt ald er mit diedesm typem etwas angefangen hat. Aber Changnbin gekorbt hat.

Ich fand es cool das felix trot Veränderungen irgendwie immer noch ehr geblieben ist, außer der Rache Sache xD
Daamit sollte er wieder aufhören.
Ich fand die Sticheleien zwischen Changbin und Felix auch sehr amüsant und gut da gestellt! Ich hab jedes mal einen kleinem fangirl Anfall bekommen wenn die zwei sich nah wären.
Und ich hoffe das felix langsam kapier das Changnbin es ernst mit ihm meint und er unter Seunjin hinerg kommt.

Was ich auch gut fand war das du auch mehere member mit verschiedene Möglichkeiten Problemen eingegangen bist.
Das hat die fanfiction definitiv spannender gemacht und dafür gesagt das sie nicht so schnell endet!

Ich freue mich schon auf dir weiteten Kapitel!

Liebe grüße Akira♡

Antwort von Skillz am 19.09.2020 | 22:52 Uhr
Hallöchen! c:

Na, da freue ich mich doch über ein herrlich langes Review uwu yippie

Ich bin sehr glücklich darüber, dass du dieser Fanfiktion eine Chance gegeben hast! Mir ist nämlich bewusst, dass die Konzepte sehr ... gewöhnungsbedürftig sind. Ich weiß auch nicht, wie ersichtlich das ist, aber im Endeffekt ist das Ganze karikaturhaft dargestellt, weil wir uns alle manchmal unser Leben so dramatisch vorstellen und eventuell selbst so wie Felix in Situationen eingreifen möchten.
Ich kann daher verstehen, dass gerade die ersten Kapitel eher abschreckend wirken können xD Das ist normalerweise auch überhaupt nicht meine Art. Ich mag es lieber, langsam und sanft einzusteigen, aber mit dieser Story teste ich ein bisschen meine Grenzen aus hehe. Daher habe ich mich auch entschieden, weniger komplex zu schreiben, weil der Plot an sich schon kompliziert genug ist xD

Es macht mir sehr viel Spaß, an den Plänen zu tüfteln. Daher freut es mich, dass du mehr oder weniger auch Spaß an ihnen hast :'D

Die plötzliche Veränderung ist - wie du richtig erkannt hast - mit gutem Grund plötzlich. Es kommen viele Unsicherheiten auf und gleichzeitig ganz viel Angst vor der großen Liebe *dramatische Musik*
Aber es wird später definitiv ersichtlich, wieso die beiden erst einmal getrennte Wege gehen mussten.

Ich wollte eine Fanfiktion machen, die nicht zu sehr fokussiert ist auf Romanze, sondern allgemein damit, wie seltsam und unglücklich das Leben verlaufen kann. Daher bin ich froh, dass es dir gefällt, dass ich nicht nur einen Fokus habe. c:

Vielen Dank für deine lieben Worte! Es hat mich sehr gefreut c:


Liebe Grüße
Sindy
10.09.2020 | 16:50 Uhr
Oh nuu. Nicht Herr Jung.
Bitte nicht ;-;

Felix, ich hoffe du machst nicht noch Mal so ne scheiße. Ich weiß, du wolltest dich nur rächen, aber übertreib es nicht so, Junger Mann.

Aber Sungjin hat es verdient.

Jetzt haben wir Chancen auf Changlix. Wuhuu xD

Lg

Antwort von Skillz am 14.09.2020 | 20:35 Uhr
Doch, die große Rückkehr ist angesagt muhahahha

Felix und übertreiben? Niemals! :D

Sungjin ist ein ziemliches Arschloch, aber er tut mir trotzdem ein bisschen leid :c I mean, für etwas geradezustehen, das man nicht verbrochen hat, ist schon mies.

Aber yah, ChangLix xD ist wichtiger.

Danke fürs Lesen!
11.08.2020 | 09:25 Uhr
Hello :)

So als aller erstes: Ich hoffe du hast/hattest (wann auch immer du es lesen mögest :D) einen schönen Urlaub!

Ich freue mich schon sehr, wenn Changbin endlich mehr "Screentime" bekommt. Ich kann es nicht oft genug sagen: Changbin und Felix sind einfach mein Dreamteam in Straykids Yeah :D
Felix' eifersüchtige Spielchen versetzen mich ab und an in Angst und Schrecken, aber dann kommt er dieses Mal mit diesem "Das Mädchen sollte nicht mit Changbin reden - deswegen bekommt sie einen Ball an den Kopf" um die Ecke?! Help. Irgendjemand sollte ihm helfen sich seiner Gedanken und Gefühle bewusst zu werden.

Die Szene mit seiner Mutter am Ende war fantastisch. Irgendwie ist die Vorstellung, dass die komplette Familie Lee einen kleinen psychischen Knacks weg hat einfach super komisch ... und würde auch irgendwie gut in mein Weltbild passen :DD

Ganz liebe Grüße und bis bald!
Nina

Antwort von Skillz am 02.09.2020 | 22:09 Uhr
Hoppala, da habe ich völlig verschwitzt auf diesen Kommentar zu antworten T_T Argh, ich bin auch so durcheinander in letzter Zeit DD: Verzeih mir.

Mein Urlaub war sehr schön, danke der Nachfrage c: Ich war aber auch danach ziemlich viel unterwegs, daher bin ich recht müde xD

Ich freue mich auch schon unfassbar darauf, dass Changbin mehr Screentime bekommt. Bisher ist er recht selten aufgetreten, dafür, dass ich ihn als Protagonist angegeben habe. Aber das ändert sich auf jeden Fall im mittleren Arc. Und im letzten sowieso, da der auch hauptsächlich auf ChangLix gerichtet sein wird uwu Ich bin auch echt immer wieder verwundert, dass ich wieder so sehr in dieses Ship hinein gerutscht bin, weil ich es eine Zeit lang überhaupt nicht gemocht habe xD

Felix' Spielchen sind gefährliches Terrain, aber ich genieße es auch irgendwo, ihn im Dunkeln tappen zu lassen. Er kann ziemlich stur sein, was seine Gefühle angeht :') Es wird ein sehr anstrengender Prozess sein, ihn realisieren zu lassen, was er eigentlich will.

Familie Lee ist definitiv ein Kaliber für sich xD Ich bin ohnehin Verfechterin von dem Konzept, dass Felix' Mutter selbst nicht alle Tassen im Schrank hat. Auch wenn es bei ihr weitaus subtiler ist.

Danke fürs Lesen und Reviewen! Bis (hoffentlich) bald c:


Liebe Grüße
Skillz
Armylove (anonymer Benutzer)
09.08.2020 | 15:52 Uhr
Irgendwie finde ich es lustig wie plötzlich alle mit Felix flirten. Aber er tut mir auch mega leid wegen sungjin. Ich bin sicher ihm fällt eine gute Rache ein, schließlich hat er sich schon am genug Leuten gerächt ಡ ͜ ʖ ಡ
LG Armylove

Antwort von Skillz am 02.09.2020 | 22:05 Uhr
Felix' Rache wird legendär werden :D

Danke fürs Lesen und bis bald uwu
04.08.2020 | 08:13 Uhr
Hello :)

Du hast das Gefühl, dass der Changlix Slowburn schlimm ist? DU?!?!?!
Ich sterbe tausend Tode bei jedem Kapitel und hechele meinen beiden Lieblingen hinterher wie ein Hund in der Sonne Mexikos! :D

Späßchen :D

Die beiden Kapitel aus Jisungs Sicht fand ich sehr schön. Hat mich an Nostra Itinera erinnert :)
Was das Ganze jetzt jedoch zu bedeuten hat weiß ich noch nicht ganz genau ... Minsung hatten schließlich auch ihren Moment damals im Freizeitpark, aber jetzt scheint es ja doch etwas ernsteres zwischen Chan und Jisung zu werden ... mmmh ich lass mich mal (was bleibt mir auch für eine andere Wahl) von dir überraschen. So ganz kann ich dem Braten noch nicht trauen.
Genau wie Woojin und Lia ... irgendwie ... hach ich weiß einfach nicht. Du hattest ja selbst schon mal gesagt, dass du keine StraykidsxItzy Ships magst. Jetzt weiß ich nicht ob du mich damit reinlegen willst oder ob die beiden wirklich ein Paar sind ... ich hoffe du weißt wie ich es meine :D

Chae war in dem Kapitel auf jeden Fall meine Heldin!
Ich liebe es wie du Itzy in deine Story eingebaut hast! :D
Außerdem bin ich schon minimal hyped auf das neue Comeback. Yeah :D

So genug gequasselt :D
Vielen Dank für das Kapitel und hab einen erholsamen, schönen Urlaub!
Bis bald,
Nina

Antwort von Skillz am 04.08.2020 | 22:45 Uhr
Hallihallöchen uwuuu


Ehm, ja, ich xD finde den Slowburn auch schlimm. Wenn ich mir meine Planung ansehe und dann merke, was den beiden noch bevorsteht ;_; Aber ja, ich verstehe, dass du ziemlich oft stirbst xD Ich lasse sowohl gerne meine Leser als auch mich selbst leiden :')

Nach allem ist Jisung noch immer einer der Hauptcharaktere (aber weniger als Felix, dennoch derzeit mehr als Changbin), daher fand ich es auch wichtig, manche Stränge aus seiner Sicht zu stricken - gerade weil er eigentlich ziemlich oft eine Rolle in Felix' Entwicklung spielt. Auch dadurch, dass er wie der Fels in der Brandung ist.

Ich weiß, dass die Shippings total verwirrend sind. Ich habe auch oft hin und her jongliert und es dann angepasst, je nach dem wie es eben in die Story flowed. Aber natürlich sollte man sich bei Spielsucht nie auf irgendetwas verlassen. Ich meine, ein Glücksspiel ist auch nicht vorhersehbar, nicht?
(Aber ja, ich stehe nach wie vor zu meiner Meinung, dass ich nicht viel von Stray Kids x Itzy Ships halte, aber streng genommen ist ja Woojin nicht in Stray Kids ... Kidding, kidding :D)

Chaeryeong ist mein Baby ugh. She is like ... such a perfect baby girl? Ich bin so gay für sie, es ist unnormal xD Sie hat eine sehr süße Ausstrahlung, daher war sie ideal, um Sungjin und seinen Trupp hinters Licht zu führen, hehe.

Wie immer vielen Dank fürs Lesen und Reviewen! Mach's gut~


Liebe Grüße
Skillz
Armylove (anonymer Benutzer)
02.08.2020 | 16:40 Uhr
Ich bin richtig gespannt, ob Felix jisung glauben wird.
LG Armylove

Antwort von Skillz am 04.08.2020 | 13:18 Uhr
Ich hoffe, dass das Ergebnis zufriedenstellend sein wird c:
01.08.2020 | 08:27 Uhr
Hi Skillz,
Ich komme von deinem Woochan Buch "having the blues" und da ich deinen Schreinstyl so toll fand habe ich geguckt welche Bücher du sonst noch schreibst und so bin ich hier gelandet.
Ich muss wieder sagen ich liebe deinen Schreibstyl. Ich habe bis jetzt alle 14 Kapitel binge-gelesen (das ist sicherlich kein deutsches Wort xd) und bin gefesselt von dieser Geschichte. Ich kann mich wieder mit deinen Figuren emphatisch verbinden und die Gefühle echt gut nachvollziehen. Jedoch bin ich die ganze Zeit nur am denken "Nein, Felix bitte tu das nicht". Besonders die Beziehung zu Seungjin finde ich ziemlich kritisch.
Ich habe außerdem gemerkt dass du es wirklich magst traurige Geschichten zu schreiben und damit die Herzen der Leser zu brechen c'':. Aber es ist OK, ich hoffe nur dass keine der beiden Geschichte ein schlechtes Ende haben. Außerdem lässt es noch Mal die Spannung immens steigen, da man wirklich nicht erahnen kann ob alles gut ausgehen wird.
Seungmin hat mein Herz bis jetzt am meisten bluten lassen. Er tut mir so unfassbar leid T.T. Sexueller Missbrauch ist echt schlimm besonders für die Psyche. Und dann noch von einem Lehrer T.T. Aber ich spüre da aufjedenfall Hyunmin Spannung.
Und ich bin auch gespannt, ob etwas Minsung vorkommen wird.
Aufjedenfall wollte ich dir Danken, dass du so tolle Geschichten schreibst und die deutschen Stays damit beglückst (wenn man dass so sagen kann ^^°) ich wollte noch mal betonen, dass ich deine Geschichten unfassbar lieben, vielleicht auch weil sie so traurig sind irgendwie und ich traurige Geschichten irgendwie doch mag, auch wenn sie mich wirklich sad machen( vielleicht bin ich ja masochistisch xd).

Antwort von Skillz am 02.08.2020 | 19:11 Uhr
Hallihallöchen c:


Freut mich, dass du über htb auf dieses Werk gestoßen bist! Gerade, dass mein Schreibstil dich scheinbar lockt, ehrt mich zutiefst. Ich muss aber zugeben, dass der Schreibstil in Spielsucht um Einiges einfacher und minimalistischer gehalten ist, weil die Sachverhalten zum Teil schon komplex genug sind. Da muss ich euch nicht noch durch meine Wortwahl irritieren xD Es freut mich dennoch sehr, dass dir auch hier der Schreibstil zusagt.

Binge-lesen ist laut meinem persönlichen Duden definitiv ein Wort, das man im Deutschen etablieren sollte xD Ich hatte selbst schon oft das Erlebnis krchkrch.
Felix baut viel Scheiße. Ich bin selbst beim Schreiben immer wieder am Kopfschütteln xD

Ich habe irgendwie ein Faible für tragische Geschichten, aber liebe Happy Ends. Sad Ends auch. Irgendwie alles. Oftmals haben meine Werke einen bitteren Beigeschmack. Das ist irgendwie mein Ding ^^"

Seungmin ist ein fucking Baby, das man beschützen muss :(( Hat mir auch wehgetan, ihn so leiden zu lassen, aber naja, wenn es für die Storyline sein muss U_U SeungJin sind total entzückend. Ich freue mich schon darauf, die beiden wieder mehr einzubauen c:

Danke jedenfalls fürs Lesen und Unterstützen! Mich freut das wirklich sehr qwq


Liebe Grüße
Skillz
Armylove (anonymer Benutzer)
27.07.2020 | 23:44 Uhr
Hello◉‿◉
Ich hab gestern stray Kids entdeckt und wollte unbedingt eine changlix fanfiction lesen (weil die beiden bisher die einzigen sind, die ich kenne). Ich mochte davor schon BTS und deswegen war ich etwas traurig, als ich gesehen habe, dass es so wenig stray Kids fanfictions gibt, aber deine ist echt mega gut geschrieben. Ich bin jetzt sehr motiviert alle Namen zu lernen, damit ich mir auch die anderen Personen gut vorstellen kann.(•ө•)♡
Danke für die schöne fanfiction
(っ˘з(˘⌣˘ )
HDL
LG
Armylove

Antwort von Skillz am 01.08.2020 | 19:15 Uhr
Hallihallo!


Willkommen im Fandom :D Es ehrt mich, dass du auf meine Fanfiktion gestoßen bist. ChangLix war auch mein Einstieg damals xD Stray Kids ist nun mal im Vergleich zu BTS deutlich kleiner, daher gibt es auch nicht so viele deutsche Fanfiktions ;_; But I am here to deliver c:

Freut mich auf jeden Fall, dass dir meine Geschichte gefällt! Danke fürs Lesen.


Liebe Grüße
Skillz
08.07.2020 | 19:50 Uhr
Hello :)

Auch wenn ich nicht viel Zeit mitbringe, möchte ich dir gern ein paar Worte da lassen :)

Ganz kurz zum letzten Kapitel:
Du hast die Problematik mit Felix Psyche wirklich gut umgesetzt! Gerade die Spiegelproblematik fand ich sehr passen und schön dargestellt!

Das ist jetzt wirklich nur mein persönliches Empfinden und ich habe auch etwas gehadert ob ich das überhaupt ansprechen soll, aber ich möchte dir ja konstruktives Feedback dalassen, also:
Ich bin mir nicht sicher welche Zielgruppe du mit der FF ansprechen möchtest, aber bisher bin ich davon ausgegangen, dass diese ungefähr in deinem/unserem Alter liegt. Soll heißen 16/17/18+
Bei dem Alter gehe ich davon aus, dass man sich Gedanken über Dinge macht, die man liest und selbst in der Lage ist zu interpretieren.
Deswegen fand ich es äußerst schade, dass du diese "Erklärung" am Ende des Kapitels dagelassen hast und mir (und vielleicht auch anderen Lesern, die nicht die Intelligenz einer Birne haben :D) somit die Möglichkeit genommen hast eigene Interpretationen anzustellen.
Ich weiß: Wenn ich das nicht möchte, hätte die Erklärungen nicht lesen sollen ... aber manchmal sind die Augen beim Lesen einfach schneller :D
Ich habe nur das Gefühl, dass wenn du das Bedürfnis verspürst deine eigenen Geschichten für andere Leser zu interpretieren, dann heißt das ja so viel, dass du deinen Lesern nicht zutraust eigene Gedanken zur Geschichte zu entwickeln und selbst auf des Pudels Kern zu kommen.
Also um zum Schluss nochmal abschließend zusammen zu fassen:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass du ein Publikum an Lesern gewonnen hast, dass intellektuell auf der richtigen Höhe ist deine Geschichten selbst zu interpretieren und sie sonst gegebenenfalls einfach mit dir zu diskutieren :)
Das ist jetzt nicht einmal Kritik in dem Sinne. Ich fand es nur wirklich schade, dass du mir die Möglichkeit genommen hast meine Gedanken selbst schweifen zu lassen.
Vielleicht gibt es auch Leser, die anderer Meinung sind :)

Sooo ...
Jetzt noch kurz mein Senf zum neuesten Kapitel:
Wie schade, dass der Ausflug zum Freizeitpark schon zu Ende ist! Die (zum größten Teil) ausgelassene Stimmung in der Gruppe war Balsam für meine Seele :)
Aber genauso Balsam ist Jisung in "Spielsucht"! Der Kleine ist einfach ... way too cute :D
Ich versuche schon die ganze Zeit zu erraten welchen weiteren Weg in Sachen Liebe Jisung einschlagen wird ... ich könnte mir gut vorstellen, dass Jisung (genau wie Felix) einfach vom großen Begriff der Liebe noch nichts anfangen kann und sich einbildet in Chan verliebt zu sein. Er arbeitet so close mit ihm zusammen und die Beiden verbindet ihr gemeinsames Hobby Musik ... vielleicht verwechselt er Liebe auch einfach mit Freundschaft gepaart mit Bewunderung.
Ach ... sehr spannend :)
Und vor allem nicht so aufregend und emotional wackelig wie der Changlix-Strang :D

Ich lasse mich gern bei Beidem weiterhin gern von dir überraschen und verzaubern!
Vielen Dank für das neue Kapitel!

Wie immer gespannte Grüße!
Nina :**

Antwort von Skillz am 08.07.2020 | 20:17 Uhr
Hallihallöchen uwu

Wie immer freut es mich, dass du dich meldest.

Es ist lustig, dass du diese ,,Kritik" ausdrückst, weil ich mir selbst sehr sehr sehr lange den Kopf darüber zerbrochen habe, ob ich meine eigenen Anmerkungen dazu verfassen soll. Zu Anfang stand da auch noch ein richtiges Nachwort (ich glaube aber, dass du die geupdatete Version gelesen hast), das dann auch erwähnt hat, dass man es frei interpretieren kann/soll/darf (was auch immer xD), aber ich nochmal eigene Erklärungen unten hingeschrieben habe, falls man das ,,überprüfen" möchte.
Ich selbst bin eine Person, die auch interessiert daran ist, was sich der Autor dabei gedacht hat. Persönlich sehe ich meine Interpretationen dann nicht als falsch an. Es ist mehr eine Art Abgleich, daher habe ich beim Updaten einfach mal die Erklärung stehen lassen. Die Erklärung ist daher keineswegs dazu da, um Leser mit etwas ,,mehr Intelligenz in der Birne" zu ... naja, wie sagt man das jetzt - provozieren?
Meines Erachtens nach gibt es nie DIE richtige Lösung. Um ehrlich zu sein, sehe ich mich selbst in der Interpretation genauso berechtigt wie jeder andere Leser. Ab dem Punkt, wo ich es nochmal Korrektur lese, werde ich ja selbst zum Leser und merke dann auch, dass Dinge ganz anders wirken. Ab und an fühle ich mich auch fremd dabei, sodass ich gar nicht mehr bewusst wahrnehme, dass ich es geschrieben habe.

Ich verstehe absolut was du meinst und teile auch deine Meinung (daher habe ich auch lange überlegt, ob ich die Erklärung da stehen lassen). Allerdings finde ich es ein wenig voreilig zu sagen, dass ich die Geschichte ,,für meine Leser interpretieren" wollte. Es war mehr ein ,,mit meinen Lesern interpretieren" in Form eines Austausches. Ich mag die Autorin sein, aber das berechtigt mich keineswegs zu sagen, dass das, was ich denke, richtig ist beim Interpretieren. Solange man es an einem Text belegen kann, ist es nicht falsch. Das macht Interpretation aus. In dem Sinne war es ein simpler Austausch. Wobei man natürlich in Betracht ziehen muss, dass ich das Wort ,,Erklärung" unglücklich gewählt habe. Es wäre eher so etwas wie ,,meine persönliche Erklärung", was es wiederum subjektiver macht und nicht allgemein gültig.

Ich wurde selbst in meinem Leben schon dumm von meinen eigenen Eltern bezeichnet. Andere Leute daher subtil darauf weismachen zu wollen, dass sie dumm seien, wäre absolut schrecklich für mich. Zumal Intelligenz ein extrem abstrakter Begriff ist. Ich uff nein, ich könnte wirklich nicht damit leben, eine Gruppe an Menschen, die ich persönlich nicht kenne, als beschränkt zu deklarieren, obwohl die Interpretation einer Textstelle absolut nicht aussagekräftig über Klugheit ist.
Ich danke dir natürlich trotzdem für deinen Einblick, weil mir das wahnsinnig weiterhilft, zu sehen, wie andere Leute das wahrnehmen. Bei dem Effekt meines Nachwortes stimme ich dir vollkommen zu, allerdings hast du da meine Intention etwas falsch verstanden.
Für mich gibt es nichts Schöneres als die Gedanken der Leser zu sehen. Da nicht alle in die Kommentare schreiben (was auch überhaupt keine Pflicht ist), habe ich leider sonst keine Möglichkeit mit Schwarzlesern zu kommunizieren. Wenn mir jemand unmittelbar seine Interpretation schreibt, kann ich darauf reagieren und Anknüpfungspunkte finden. Ansonsten wäre es eher so etwas wie ein stummer Abgleich für die, die es wollen.

Übrigens darfst du in Zukunft auch gerne sonstige Dinge ansprechen, die dich eventuell stören. Ich bin immer besonders gespannt darauf, wenn Leser auch mal Kritik äußern :D Man hat immerhin nie ausgelernt.

Gut! Gehen wir dann mal weg vom Formalen c:

Ich fand den Freizeitpark auch so schön. Ich könnte ein ganzes Buch nur mit OT9/OT8 Interaktionen füllen. Stray Kids sind einfach eine so lustige und süße Gruppe an Freunden. Da geht mir wirklich das Herz auf :cc

Ich liebe Jisung so unfassbar. Er ist perfekt für Felix (die beiden Chaoszwillinge :D). Außerdem gibt er einen ganz anderen Input, was Liebe angeht, wo er alles langsam angehen lässt, während Felix voll auf die Tube haut lmao.
Da hast du aber bereits ganz richtig das eigentliche Problem von ihm aufgefasst! Ist er nun verliebt oder nicht? Spannende Frage, die sich bisher außer dir noch niemand so wirklich in der Kommentarsektion gestellt hat xD Ab jetzt nenne ich dich Adlerauge.
Der ChangLix Strang ist ohnehin eine Sache für sich. Die beiden haben noch einige Steine aus dem Weg zu räumen, bevor sie überhaupt wieder normal miteinander sprechen können. Aber es wird sich lohnen uwu

Vielen lieben Dank fürs Reviewen. Zeit ist unbezahlbar, daher weiß ich zu schätzen, dass du mir einen Teil davon widmest!


Liebe Grüße
Skillz
03.07.2020 | 17:19 Uhr
Also das Erste, was ich sagen will, ist, dass Felix Freunde Ratten sind. Allesamt. Was für ein betrayal :O

Aber hey, ohne sie hätte es nicht dieses wunderbare Kapitel gegeben.

Als ich den Teil mit dem Spiegellabyrinth und Felix Panik und seine Verzweiflung gelesen habe, war ich legit bereits dabei, mir das ganze auf symbolische Art und Weise vorzustellen. Mir war schon fast klar, dass du dabei Hintergedanken gehabt hast. Und die Symbolik ist dir super gelungen.

Wie bereits in der anderen Review erwähnt, ist es schon beinahe erschreckend zu sehen, wie Felix sich immer und immer mehr selber verliert, er selbst scheint ja schon beinahe komplett die Kontrolle darüber verloren zu haben. Diese Person, die er sich inzwischen im Spiegel sieht, gleicht keineswegs mehr dem Felix, der er einmal war. Und obwohl er noch immer existiert, obwohl der damalige Felix noch immer in ihm ist, verliert er sich trotzdem immer und immer mehr selbst. Er wirkt auch irgendwie gefangen, weil er eben nicht weiß, wie er damit umzugehen hat.

Und ich bin davon überzeugt, dass es wirklich nur Changbin ist, der ihm vor der absoluten Dunkelheit, die die Überhand über Felix will und sie auch langsam immer mehr bekommt, bewahren kann.

Ich weiß noch immer nicht, wie viel von Sungjin und Felix Beziehung wirklich Liebe ist (also da rede ich eher von Sungjins Seite), weil es ja oft eher so wirkt, als wäre Felix für ihn nur ein Pokal, den er jetzt hat. Eine Trophäe, mit der er vor anderen prahlen kann. Irgendwie sowas halt. Aber wird Sungjin, selbst wenn er Felix doch wirklich und absolut ehrlich liebt, nie das für ihn sein können, wie es Changbin ist. Dafür kennt Changbin Felix scheinbar zu gut. Und ich befürchte, dass Sungjin nicht einmal bereit dazu wäre, dieses Licht, das Felix so sehr braucht, zu sein.

Der Tag heute (vor allem dann gegen Ende) war ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Vor allem für Changbin und Felix' Beziehung. Es war unfassbar wichtig, dass Changbin derjenige war, der Felix in diesem Zustand aufgefunden hat, dass er derjenige war, der ihn nach draußen geführt war und dass er derjenige war, an dem sich Felix hatte festklammern können.

Das ganze Kapitel war eine Achterbahn der Gefühle, oof. Musste das jetzt erstmal verarbeiten.

Ach ja, danke für den Minsung Content und gay panicked Hyunjin, ich liebe dich dafür.

Und stress dich nicht zu sehr wegen deinem Uploadplan, okay >:(

Bis bald,
Julie c:

Antwort von Skillz am 05.07.2020 | 20:42 Uhr
In der Tat ist das ein ziemliches betrayal, aber immerhin die gute Sorte xD

Freut mich jedenfalls, dass die Symbolik gut angekommen ist uwu Ich habe mich schon lange auf die Spiegellabyrinth-Szene gefreut, weil ich es wunderschön finde mit Metaphern zu arbeiten.

Diese Überforderung von Felix macht ihn nahezu hilflos. Was lustig ist, da er immer so wirkt als hätte er die Kontrolle. Aber eine Sucht macht ja im Endeffekt auch aus, dass man die Kontrolle über sich selbst verliert. Letzten Endes sehnt man sich danach, Kontrolle über andere zu haben und verliert dabei sich selbst. Ganz schön ironisch und selbst-manipulativ.

Das mit der Trophäe ist ein gutes Stichwort. Es wurde schon ein paar Mal recht deutlich, dass er gerne mit Felix prahlt, aber im Endeffekt macht man das auch ab und an unterschwellig, selbst wenn man ehrlich verliebt ist (nicht jeder, aber doch schon viele, wenn sie eben einen begehrenswerten Partner besitzen).
Ich versuche nach wie vor die Distanz zwischen Changbin und Sungjin möglichst groß zu halten. Daher sind sie doch ziemlich gegenteilig zueinander. Angefangen bei ihrer Körpergröße (xD) bis hin zum Charakter. Wie du schon richtig aufgefasst hast, ist wirklich Changbin nur dazu imstande dieses Licht, das Felix braucht, zu sein. Auch seine Verhaltensweisen gegenüber ihm sind ganz anders als die von Sungjin. Ich hoffe nur, dass wenn ChangLix sich später näher kommen, es auch authentisch bleibt, weil ich möchte, dass bereits jetzt schon Hinweise gegeben werden, obwohl die Zwei an sich nicht viel interagieren.
Fast so als würde Changbin unendlich warten können. ("I'll always beee on track.")

Und ja, MinSung content! Davon kann man immer was vertragen :D (SKZ Ships sind einfach alle grandios - ich kann mich wirklich kaum entscheiden). Gay panicked Hyunjin musste auch sein, immerhin ist er unsere Dramaqueen.

Vielen lieben Dank für diese wunderschöne Serie an Kommentaren. Ich habe jeden Satz mit Freuden gelesen uwu Es ist unfassbar schön zu sehen, was für Gedanken sich im Kopf eines Lesers zusammenspinnen und ich bin sehr dankbar, dass du mir Einblick in einen Teil deiner inneren Welt gegeben hast.

Bis dann!


Liebe Grüße
Skillz
03.07.2020 | 16:36 Uhr
So, nachdem meine kleine Schwester mich jetzt gerade quasi dazu genötigt hat, mit ihr im Wohnzimmer ein Eis zu essen (war übrigens lecker, hahah), bin ich jetzt zurück :D
Wobei, weg war ich ja nie xd

Anyways ich liebe solche unbeschwert wirkende Kapitel. Freizeitparks sind ja immer ne super Sache und es ist schön, die Freunde auch mal außerhalb des "normalen" Schulalltags zu sehen. Vor allem Seungjin *seufz* von den beiden könnt ich nie genug kriegen uwu einfach Zucker.

Armer Jisung, kann mir vorstellen, dass das nicht gerade das Wahre ist, seinen heimlichen Crush mit Woojin zu sehen, wo er doch glaubt, dass er gegen den eh keine Chance hat. (Aber gut, Felix hat Sungjin ja letztens direkt vor Changbins Augen geküsst, das war wahrscheinlich auch nicht so cool für den haha) In letzter Zeit scheinen alle Freunde nicht so wirklich Freude an der Liebe zu finden, wie es scheint. Selbst Felix, der ja als einziger in ner Beziehung ist, ist nicht glücklich.

Umso mehr hat es mich gefreut, dass Chan scheinbar keine Gefühle für Woojin hat. Vielleicht gibt es ja doch noch Hoffnung für Jisung c:

Die Sache mit der Nintendo Switch ist so ein Robin Hood Move aber mit komplett anderen Motiv. Er hatte ja quasi echt einfach nur keinen Bock, das Ding die ganze Zeit über mitzuschleppen, hahah.
Irgendwie ist es überraschend zu sehen, dass Felix scheinbar keine wirkliche Intention mehr für das ganze hat. Alles, was in den letzten Kapiteln passiert wird, wirkt dadurch ja schon beinahe wie muscle memory, als würde er es einfach schon automatisch machen, sobald ihn etwas stört. Weiß er überhaupt noch, wieso das alles damals angefangen hat?

Hihi, die Sache mit dem weißen T-Shirt war natürlich etwas ungünstig, hihi, so ein Pech aber auch. Kann Changbin schon verstehen, dass sein Blick da dann hängengeblieben ist hahhaha.

Weswegen (und vor allem: worüber) die anderen gegen Ende dann geflüstert haben, würd mich auch brennend interessieren. Ebenso wie die Bedeutung des letzten Satzes. Das klingt ja recht vielversprechend. Aber eher im negativen Sinne. Hmmmmmmmm.....

Ich bleib gespannt und meld mich dann gleich nochmal :D

Au revoir (ich sprech nicht mal Französisch, lmao)

Antwort von Skillz am 05.07.2020 | 20:34 Uhr
Oh, jetzt bin ich aber neidisch. Ich will nämlich auch ein Eis :ccc

Ich liebe auch diese Kapitel, die fast nur zum Aufbau der Atmosphäre dienen, damit man ein besseres Gefühl für die Gruppendynamik bekommt. Es lässt einen auch einfach mal durchatmen, was wir alle auf jeden Fall nötig haben (Persönlich finde ich das mit Felix und seinen Intrigen auf Dauer auch ein bisschen anstrengend).
SeungJin haben ein fettes UWU von mir. Die beiden sind absolut hinreißend zusammen :cc

Irgendwie hat es niemand aus SKZ so wirklich mit Liebe xD Aber ich habe da auch auf jeden Fall Mitleid mit Jisung, weil es ziemlich relatable ist :c SeungJin sind bisher die Einzigen, die tatsächlich glücklich wirken (obwohl sie nicht einmal liiert sind).

Ich bin ein unfassbarer WooChan enthusiast (Überraschung), daher schwanke ich selbst immer mal wieder xD Aber ich bin ohne Zweifel auch eine große Verfechterin von ChanSung - die beiden sind entzückend :c

Übrigens finde ich es so faszinierend, wie du Felix' Innenleben beschrieben hast, weil es so ziemlich eine Punktladung ist. Gerade "muscle memory" ist ein extrem treffender Begriff. Im Prinzip macht das auch diese ,,Spielsucht" aus, also die Sucht immer und immer wieder mit den Leuten um sich herum zu spielen, sodass es irgendwann automatisch passiert. Anfangs gibt es klare Intentionen, die jedoch nach und nach verloren gehen. Ein Bravo an dich und deine Interpretationskompetenzen :D

Das mit dem weißen T-Shirt ist so herrlich klischeehaft und ich musste es einfach einbauen xD Zumal ich die Vorstellung liebe, dass Changbin den Blick nicht mehr von Felix losbekommt hihi

Danke auch für dieses wunderschöne Review zu diesem Kapitel uwu


Vale! (Und ja, ich spreche auch kein Französisch, deswegen bediene ich mich der lateinischen Sprache.)
03.07.2020 | 15:20 Uhr
Heyy :D

Sieht so aus, als hätte ich einiges verpasst xd na dann hol ich das doch mal schnell nach hahaha.

Hach ja ich liebe es, wenn Felix sein schlaues Köpfchen einsetzen kann. Er ist ein unfassbar guter Taktiker, das hat man ja in den ganzen anderen Kapiteln schon mehr als nur einmal zu sehen bekommen. Seine Gruppe hat letzten Endes zwar nicht gewonnen, aber hey, sie haben sich echt unfassbar gut geschlagen.

Und ich bin froh drum, dass das Kriegsbeil von ihm und Ryujin jetzt (zumindest größtenteils) begraben zu sein scheint. Ob die beiden sich mal wirklich als "Freunde" bezeichnen werden, ist dann wieder das andere, aber aller Anfang ist klein, nicht wahr? :D

Interessant zu sehen ist auch, wie für Felix scheinbar alles so unfassbar gut läuft... er hat Jung beseitigt und vor Akumo auch nicht mehr wirklich was zu befürchten. Seine Beziehung mit Sungjin ist auch "endlich" öffentlich. Objektiv betrachtet, klingt das ja alles super. Und trotzdem ist er nicht zufrieden und trägt diese Wut (oder vielmehr auch Stress) in sich und irgendwie wird ihm trotzdem alles zu viel?

Wobei,,, im scheinbaren Paradies sind ja dann mit der Sache mit Lia doch wieder dunklere Wolken aufgetaucht. Felix wirkt ja inzwischen schon fast wie ein "Held", der die Welt zu einem besseren Ort machen und von allem Übel befreien will. Er erinnert mich ein bisschen an Light Yagami, das Death Note jetzt mal außen vor gelassen. Zumindest sind die Intentionen ähnlich. Felix sollte aufpassen, dass er sich nicht irgendwann in diesem Wahnsinn verliert, falls das nicht inzwischen schon längst geschehen ist... Es läuft alles einfach viel zu gut, kann mir schon vorstellen, dass man irgendwann nicht mehr ganz klar im Kopf ist.

Das das Ganze in den nächsten Kapiteln nicht besser werden wird, ist ja klar, deshalb ist es umso interessanter und auch trauriger/erschreckender zu sehen, wie Felix sich langsam aber sicher immer mehr selbst verliert. Welches Ausmaß das alles noch annehmen wird, steht für mich ja grad noch in den Sternen, aber ich bleib weiterhin gespannt :D

War wieder ein super Kapitel und ich les jetzt dann noch die anderen und geb da auch meinen Senf dazu hahaha

Bis dann,
Julie :D

Antwort von Skillz am 05.07.2020 | 20:28 Uhr
Hallihallo uwuu


Da werde ich ja wieder direkt gestürmt von deinen Reviews xD Immer wieder eine schöne Überraschung.

Ich bin einfach schwach für das Konzept eines genialen Felix'. Zwar ist er in der Geschichte hier und da naiv, aber zumindest ist er kein Dummchen. Einer meiner Lieblingsparts bei diesem Projekt ist definitiv das Austüfteln seiner Pläne. Da ich sie nicht umsetzen muss, funktionieren sie auch nur in der Theorie und ich bin froh, dass Felix für mich die Ausführung übernimmt xD

Es ist auf jeden Fall angenehm, dass Ryujin und Felix sich nicht mehr so in die Haare bekommen (erleichtert mir den Überblick der Handlungsstränge xD). Aber ja, die beiden haben noch einen kleinen Weg vor sich, bevor sie sich als Freunde bezeichnen können.

Dass für Felix alles blendend läuft, verursacht im Endeffekt diesen unfassbaren Spannungspol. Zumindest ist das meine Absicht. Man erwartet dadurch irgendwie eine Art Knall. Aber wie du schon bereits gesagt hast, tauchen auch immer wieder dunkle Wolken auf.
Ich finde es sehr lustig, dass du Light Yagami ansprichst, weil er die Inspiration für das Konzept war. Einmal als Spiegel und einmal als gegenteilige Figur. An sich machen die beiden nämlich dasselbe, aber ihr Mindset unterscheidet sich trotzdem. Felix sieht sich nämlich nicht als jemand an, der Recht stiftet, wird aber so wahrgenommen.

Danke jedenfalls fürs Lesen uwu Ich antworte dann auch mal geschwind auf deine anderen Kommentare :D


Liebe Grüße
Skillz
29.06.2020 | 00:48 Uhr
Hey,
Ich habe grad deine Geschichte lesen müssen weil sie einfach so gut ist. Manchmal denke ich mir so Felix was tust du? Und dann bin ich mega excited wenn Chanbin was macht, ahhh ich freue mich seht wenn es weiter geht^^
Viele Grüße
Eadlynn
24.06.2020 | 21:34 Uhr
Oh Felix. Du wirst langsam sehr böse. Aber auf eine gute Art.

Schön das er Lia so Verteidigt und sich besser mit Ryujin versteht.

Feier deine Geschichte Mega

LG

Antwort von Skillz am 26.06.2020 | 12:58 Uhr
Auf eine gute Art böse sein xD Das ist auch ein interessanter Ausdruck (und mit Sicherheit auch irgendwo zutreffend ...)

Es war tbh auch einfach satisfying, als er es dem Basketballteam heimgezahlt hat c: Ryujin ist eh ein cooles Mädel, Felix und sie wären tolle Freunde uwu

Danke fürs Lesen! Und es freut mich mega, dass dir meine Geschichte gefällt.
22.06.2020 | 08:37 Uhr
Hallöchen :)

Oweia Felix ...
Oweia ...
Ich finde gar keine Worte für sein Verhalten in dem Kapitel ... Ohhhhh shit ...

Zuerst die Situation mit Sungjin im Bett (Bah) - Mensch Felix wenn es sich nicht gut anfühlt ist es nicht das Richtige ... Du kannst dir gar nicht vorstellen wie sehr ich mich freue wenn du die Beiden auseinanderreißt :D
Btw fand ich jedoch Sungjins Kommentar "Bla bla nur ich kann dich sehen und Changbin nicht" üüübel nice.
Soll ja heißen selbst er weiß, dass Changbin auf Felix steht ... nur Lix will es einfach nicht wirklich wahr haben ... This Boy

Und die Situation auf dem Fußballplatz ist einfach nur so krass badass - man ist so sauer auf Felix, aber irgendwie kann man nicht anders und muss seine Aktionen doch feiern :D
Das war einfach einer von DIESEN Momenten wie bei diesen amerikanischen Highschool Romanzen :D I love it.

Liebe und auch gespannte Grüße!
Nina

Antwort von Skillz am 24.06.2020 | 12:37 Uhr
Hallihallo uwu


Ich finde allmählich selbst keine Worte mehr für Felix xD Tbh ist es manchmal gruselig, dass es mir selbst fast ,,entgleitet" und ein ganz eigenes Leben entwickelt. Als könnte er selbst alles kontrollieren-

Ich denke, dass alle sich schon darauf freuen, wenn die Sungjin-Felix-Konstellation endlich auseinander bricht xD Daher denke ich, dass die Kategorie ,,Suspense" doch wirklich passend für diese Fanfiktion ist c:
Neben Suspense, Gefühlschaos und Drama liebe ich die Eifersucht :DD Klar, musste ich das einbauen. Immerhin ist es einfach lustig zu sehen, dass man nicht mal mehr genau ausmachen kann, wer wie um wen genau puhlt und wer wem gegenüber Eifersucht empfindet. Ein bisschen messy, aber dafür umso unterhaltsamer krchkrch.
Felix ist so erstaunlich klar im Kopf und kann über so viele Situationen schnell und reflektiert denken. Aber er kann auch so verblendet sein xD Im Endeffekt ist das auch der Schlüssel für sein manchmal ziemlich ... besorgniserregendes Verhalten.

Und ja! Ich stimme dir zu, die Szene auf dem Fußballplatz hat sich für mich auch wie diese Highschool-Romanze angefühlt. I live for badass Felix~ Er macht so viel dummes Zeug, aber irgendwo muss man ihn dann doch wieder lieben lmao.

Vielen Dank fürs Reviewen <3 Hat mich sehr gefreut.


Liebe Grüße
Skillz