Autor: LittleMoon
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
09.09.2020 | 12:32 Uhr
kaum zu glauben, aber hier bin ich tatsächlich mit einem review gelandet :’D

statt meine aufgaben zu bearbeiten (aber irgendwie ist lust gerade nur semi vorhanden) oder möglicherweise an einer meiner projekte zu arbeite, setze ich mich jetzt lieber ans review, da muss ich nicht so viel nachdenken und kriege das mit den wort zu sätze formulieren, hoffentlich besser hin :O

und irgendwie habe ich mich spontan einfach für elysium entschieden :3
ehrlich gesagt hätte ich auch nicht gedacht, dass ich mich sobald ans review setzen würde und mich schon so bald bei dir wieder blicken würde (vor allem weil eigentlich noch ein anderes review auf meiner imaginären to-write-liste steht :’D) aber irgendwie musste ich einfach an die story denken und da ich eh irgendwie motiviert bin, mich mal wieder an den pc zu setzen, dachte ich mir warum eigentlich nicht?

first of all, ich finde es wirklich bewundernswert, welche welt du dir um elysium erbaut hast! wirklich! so viele details, die alle ein ganzes puzzle ergeben <3 auch wenn elysium ja eher einen bittersüßen nachgeschmack hinterlässt aber irgendwie habe ich dafür auch einfach eine gottverdammte schwäche, vor allem weil die geschichte ja auch gerade deswegen so viel möglichkeiten, spielraum bietet. ich glaub deswegen hat es auch so spaß gemacht, die ersten ansätze zu mirae zu entwickeln (ignorieren wir an der stelle einfach meine faulheit und zeitmangel okay :’D) aber ich habe trotzdem den charakter einfach irgendwie ins herz geschlossen, selbst wenn sie nie wirklich ganz fertig wurde :O

aber fangen wir einfach bei den prologen an und genau in dem ersten szenario wird man schon in einer bittersüßen szene reingeworfen, bei der man schnell erkennt, dass nicht alles gold ist was glänzt bzw wird man direkt mit den schattenseiten des elysiums konfrontiert, was irgendwie echt hart aber auch aufregend zu gleich ist? ugh, ich kann sumi an der stelle so gut verstehen, wie einem bildlich nochmal bewusst wird, dass man nicht dazu gehört :( uff poor baby

du weißt ja gar nicht wie sehr ich mit hyelin mitfühle! ehrlich, ich kenne es von mir selber einfach nur gut genug, wie ich mich am buffet anstelle. aber man muss sich da auch einfach austoben und von allem was probieren und ganz besonders natürlich beim nachtisch ♥
tatsächlich haben mich die girls von aphrodite so faziniert? ich weiß nicht, aber irgendwie finde ich dynamik hier ganz spannend, eben weil man auch das gefühl bekommt, dass sie einer der wenigen gruppen sind, bei denen nicht alles so gold ist wie es erscheint? und irgendwie damit elysium selbst so wunderbar präsentieren! :D
obwohl sie natürlich nicht die einzige gruppe sind, die viel potential für konfikte geben :’D

oh well die apollos!! ehrlich diese boooys können einen eigentlich nur so leid tun, etwas vorrauszusehen und trotzdem einfach nicht eingreifen zu können, muss einfach so furchtbar sein qwq
ich könnte mir das einfach gar nicht vorstellen und da kann ich daehyun auch einfach so gut verstehen, dass er seinen instikten versucht zu handeln obwohl es gegen die regeln ist :( deswegen sind wir glaub ich auch alle erleichtert, dass lay da ist :D
ugh irgendwie bewundere ich von allen gruppen, apollos fast am meisten, einfach weil ich finde, dass sie psychisch stark sein müssen :(( weil sie eben so viel durchmachen müssen aufgrund ihrer seher-fähigkeiten D:

du weißt ja wie sehr ich die artemis liebe - irgendwie hat es mir die gruppe auch einfach total angetan, auch wenn die beiden mädchen so broken sind :( aber die beiden hatten es auch nicht wirklich einfach, während joy eine freundin verloren hat, wurden die geschwister zerrissen ((●´∧`●))
es ist so einfach so grausam, was die beiden mädchen durchmachen müssen! vor allem weil ich soyou sowieso so liebe, sie mag zwar nicht unbedingt der auffälligste leader sein, aber ich mag sie trotzdem total gerne - sonst hätte ich sie auch kaum als miraes großes vorbild auserkoren ♥

OKAY jetzt kommt einfach die LIEBE MEINES LEBENS die smith of hephaestus - ehrlich ich lieeeebe diese boys einfach (wer braucht bitte die ares wenn man auch einen hephaestus haben kann? jennie hat einfach keinen guten geschmack :p) diese jungs sorgen einfach für mehr spaß im elysium (´・ω・`)
irgendwie freue ich mich deswegen jetzt schon auf jede einzelne szenen mit ihnen, weil sie die bedrückende stimmung wieder schnell verpuffen lassen und daher irgendwie es einfach schaffen ein lächeln auf die lippen zu zaubern c:
ich liebe die boys einfach zu sehr, einfach unser chaos dreamteam anders kann ich es nicht beschreiben :D
ich liebe liebe die szene einfach! auch wenn mir jungkookie schon ein bisschen leid tut, mit den beiden vollpfosten im selben team kann es nicht immer so einfach sein xD aber uff diese szene hat einen auch einfach so verleitet jungkookie in die lovestory miteinzubeziehen ... irgendwie liebe ich den kleinen kerl total, auch wenn er es mit mirae nicht immer so einfach gehabt hätte :’D
aber es ist schon krass, dass allein durch solche äußerungen es zu so einer heftigen bestrafung kommen könnte (゚д゚;)

ich kann lisa an der stelle auch so gut nachvollziehen, dass sie diese feste nicht so gerne besucht, wenn sie noch nicht mal ihre alten klassenkameraden fragen kann, wie es bei ihnen so läuft :/ kein wunder, dass sie nicht unbedingt glücklich dieses fest verlässt und dann als der austausch über elly kam und lisa ein wenig ins fettnäpchen getreten ist (uff hätte auch so ich sein können, manchmal zweifel ich ja echt ob ich sowas wie taktgefühl besitze, obwohl ich ja sonst eigentlich alles eher überdenke :’D) aber irgendwie macht dieses verschwinden um elly wirklich einen nur neugierig!! (auch wenn das ganze wieder einen bitteren nachgeschmack hat :/)

chanyeol ist ja definitiv mein liebster ares! ich liebe es einfach, dass er einer der wenigen ist, der das gesetz nicht ganz so ernst nimmt und irgendwie einfach totaler sympathieträger ist :3 deswegen war er auch irgendwie in meiner engeren auswahl aber pls er und joy sind einfach so verboten niedlich zusammen und irgendwie hoffe ich das dieses kleine glück nicht plötzlich doch zerstört wird obwohl sie sich eh nicht so häufig sehen können :( ehrlich das zerbricht einem einfach das herz weil die einfach so romeo und julia potential durch dieses wundervolle system haben (๑◕︵◕๑)
okay wir brauchen alle ein bisschen chanjoy in unserem leben und irgendwie mag ich es total das sie ein sidepair sind ♥
irgendwie musste man als leser auch die luft anhalten, als die harpien aufgetaucht sind und man einfach gehofft hat, dass sie nicht entarnt werden! aber irgendwie kann man hwasa auch echt gut verstehen, dass sie nicht unbedingt das beste verhältnis zu den ares hat :’D

okay that escalated quickly ... uff ehrlich, ich glaube als ich das kapitel zum ersten mal gelesen hatte, hatte ich wirklich nicht mit dem ende des kapitels gerechnet, aber irgendwie liebe ich es auch, dass es direkt losgeht und man merkt schnell wie die einzelnen gruppen zueinander stehen bzw hauptsächlich die harpien und insbesondere ares zueinander stehen :O und irgendwie tut es mir für sumi echt leid, dass ihr direkt das verbrechen angehängt wird trotz mangelnder beweise! (゚д゚;)
ob wirklich vielleicht eine sirene hinter allem steckt :O irgendwie liebe ich es ja total, dass die sirenen im ersten kapitel nur erwähnt werden, weil sie ja eh so einen mysteriösen touch haben? aber du weißt ja, dass ich die irgendwie abnormal liebe? weil die ja irgendwie zu meinen lieblinge zählen :3



so dann gehen wir doch gleich mal zum zweiten prolog über! ♥
ich habe ja ehrlich gesagt gar nicht mit so viel input für die story vor einsendeschluss gerechnet aber irgendwie hat es mich auch gefreut, weil wir so die charaktere noch ein wenig näher kennenlernen und im ernst, ich habe ja nun gar nicht damit gerechnet, dass ausgerechnet jaehyun eigentlich ein stöndiger gast von den harpyien ist? aber irgendwie ist das auch so spannend, weil jaehyun ja irgendwie so talentiert ist und dadurch irgendwie eine vorbildsfunktion hat, kam mir das halt gar nicht in den sinn. aber irgendwie mag ich es auch total, dass er irgendwie ein band zu taeyong hat? auch wenn ich mir ja echt nicht sicher bin, wie eng das verhältnis nun wirklich ist.
aber ich konnte mir auch kein grinsen verkneifen, als er so angefahren wurde, weil er dachte kris lässt ihn nicht in ruhe und auch hwasas bemerkung ist einfach zu herrlich :D ach ja unsere bad ass power queen (。◠ ꇴ ◠。 ) ♥

ach herrje das kleine sunshine trio, irgendwie ist es auch super schön andere neue ecken von elysium kennenzulernen, da ja das tartaros bisher nur erwähnt wurden, war es eben echt interessant dorthinein geschmissen zu werden. auch wenn einem erstmal direkt klar wird in welchen misständen sie leben müssen aber wen wunderts immerhin sind sie „nicht umsonst“ dort. aber ich liebe dass sie trotzdem eine relativ positive ausstrahlung haben? und sumi auch gleich aufnehmen, auch wenn sie sie quasi hinter gittern gebracht hat :’D nicht jeder wäre wahrscheinlich so verständnisvoll gewesen, ich meine wäre hwasa im tartaros wäre es ganz sicher nicht so harmonisch abgelaufen xD

es tut mir aber auch so sehr leid für das kleine mädchen und genrell wie viel druck auf die nächste generation schon lastet, weil sie ben ganz genau wissen, wenn sie in keiner der gruppen passen, ausgestossen werden :( ich hasse das wirklich. aber die apollo boys schaffen es ja sie gut wieder aufzumuntern, auch wenn ajehyun sich einer kleiner notlüge bedient :’D aber alles andere hätte vermutlich, sie weiter an sich zweifeln lassen :/

ich habe mich ja so verdammt gefreut, als ich gesehen habe, dass auch die sirenen eine große szene bekommen, weil ich ja irgendwie einfach super spannend finde, eil sie sich eben auch gegen das leben als harpyie entschieden haben und dadurch das band nochmal anders ist. auch wenn wir ja immerhin sehun und youngjae haben, die es einfach immer wieder schaffen aneinander zu geraten aber irgendwie genieße ich das auch :’D weil ihre streitereien sind einfach zu amüsant zu verfolgen ♥
auch wenn wir ja eigentlich alle wissen, dass jisoo insgeheim der wahre leader ist aber pssst!
und ehrlich mir hat es mit jiminie auch so leid getan :( der arme, der durch seinen visionen so sehr leidet, auch wenn ich mich frage wieso ... eine bestrafung, weil er seine ‘seher-fähigkeiten ausgenutzt’ hat oder liegt dafür doch ein ganz anderer grund für seine bedauerliche lage?
ugh irgendwie kann ich auch so verstehen, dass jimin nicht will das jongup sich für ihn in gefahr begibt aber sie sind nun mal eine familie, die sich unterstützen <3

irgendwie mag ich die szene auch total gerne, vielleicht auch einfach weil ich hyelin total mag? sie ist eben nicht das typische mädchen, dass man sich in der aphrodite vorstellt. aber gerade deswegen ist sie auch so interessant und daher mag ich das gespräch zwischen ihr und daehyun total gerne! was nicht allein an dem kompliment liegt, sondern das hyelin einen ganz neuen blickwinkel ihm aufzeigt, dass es vielleicht manchmal sogar mehr fluch als segen ist, in eine gruppe zugeteilt werden in der man sich nicht so wirklich heimisch fühlt :/

bis wir auch schon von der nachricht abgelenkt werden, das einfach zelo und jennie verlobt werden sollten UND MAN EINFACH SCHON AHNT dass das nicht gut enden kann :’D und ehrlich die beiden kann man sich auch einfach nicht als dream couple vorstellen :’D das kann ja nur was werden mit den beiden :’D

oh man solji und lisa irgendwie mag ich das gespann auch ganz gerne, weil sie beiden irgendwie ein bisschen lockere stimmung bringen und wie einfach das hochtzeitsthema angesprochen wird und ehrlich true sowohl chanyeol als auch wonho wären definitiv eine gute wahl!! ♥

AHA OMG changkyun ist quasi dealer bzw steckt mit kris irgendwie unter einer decke? like zumindest sind die sowas wie komplizen, irgendwie ist das einfach super spannend, ich mag es echt gerne, dass du uns mit solchen kleinen szenen einfach total überraschst und man so gut merkt, dass man noch lange nicht alles über die charaktere weißt :O



und damit kommen wir auch zum letzten prolog ♥

und es ist sooooo schön, wie das kapitel mit jongup und jisoo anfängt, du weißt ja so gut wie ich, dass jongup irgendwie so einer meiner absoluten lieblinge ist. ich weiß echt nicht wieso, aber ich habe ihn so unfassbar ins herz geschlossen (ノ∀`♥) man merkt einfach, dass er auf der einen seite so eine einzelgänger ausstrahlung hat und einfach nicht unbedingt gut was zwischenmenschliche sachen angeht ist (bei seiner tragischen geschichte aber auch kein wunder (︶︹︺) ) aber man merkt auch, dass er jisoo ebenso auch als familie sieht und ehrlich irgendwie ist es so berührend, dass sie quasi ihr leben aufs spiel setzt nur für diese kleine geste :(
man merkt halt auch sofort dass jongup ein und ausgeht, während die arme jisoo sich wie eine fremde fühlt :<
aber ich glaube deswegen liebe ich auch jongup so sehr, da eben so cool bleibt obwohl sie sich illegal hier rumschleichen und jeder zeit es eigentlich das aus für sie sein könnten :< (meine armen babies)

irgendwie bin ich auch total erleichtert, dass joy erfährt, dass der zweite strauß eben nicht von chanyeol ist, sondern von jisoo und ehrlich ich weiß manchmal echt nicht, ob ich die verbindung zwischen joy und chanyeol mehr mag oder doch zu jisoo, weil sie ja irgendwie doch ein starkes band verbindet und gerade darum bin ich auch froh, dass sie nun weiß dass jisoo am leben ist und nicht mehr in dieser großen ungewissheit leben muss :O
aber trotzdem ist die situation natürlich nicht einfach :O
und dann die szene mit soyou sie ist sowas von meine favourite leader!! ♥ sie hat so ein herz aus gold! diese geste mit dem kuchen ist an sich so unfassbar herzlich, auch wenn es wie nichts besonderes wirkt :o

ach herrje, da haben die beiden wohl oder übel den geburtstag von ihrem kumpel ganz vergessen (๑´╹‸╹`๑) aber angesichts des jennie-drama ja auch irgendwie verständlich aber kookie nimmt ihnen das auch nicht krum und versucht die beiden wieder auf andere gedanken zu bringen und das schafft er auch relativ schnell ... ob er das nicht früher oder später bereut, ist wohl die viel wichtigere frage, die ich mir stelle xD aber wie zelo direkt seinen kopf hinhalten muss, weil changkyun ja schon seinen armen alkohol hinhält xD die boys sind einfach so amüsant wie eh und je, ehrlich irgendwie wäre man so gern mit denen befreundet, auch wenn es bestimmt genügend augenblicke gibt, bei denen die einem auch einfach den letzten nerv rauben xD
ohhhh changkyun scheint ja auf jaehyun mal echt gut zusprechen zu sein :’D

OKAY irgendwie stehe ich bei yonggukie und kai total im zwiespalt, weil ich beide irgendwie auf ihre art und weise echt interessant finde und irgendwie kann ich kais unmut gegenüber yongguk auch verstehen, dass er ihn eben nicht unbedingt als leader sieht, weil er ebben kaum im büro zu erreichen ist aber ich kann auch halt yongguk verstehen, der nicht unbedingt so wild auf eine auseinandersetzung zwischen kai und kris ist :’D aber kais zorn auf sich zu ziehen ist wahrscheinlich nicht unbedingt viel besser D:
aber es lief dann gott sei dank doch besser als gedacht, aber das kleine kind tat einem auch echt so leid und ehrlich gesagt hat es mich wirklich etwas überrascht, dass selbst kai gegenüber dem system etwas skeptisch ist aber ich kann auch seine argumentation verstehen?
auch wenn ich gerade echt nicht weiß, wie ich denken würde, wenn ich in diesem system aufgewachsen wäre

aber uuuuuuhhh prison break? es scheint ja noch etwas aussichtslos zu sein, beziehungsweise nicht unbedingt so einfach auszubrechen, aber wen wundert es auch? aber hey so einfach kann man sein leben ja auch schließlich aufgeben! und arme sumi aber kann auch gut verstehen, dass sie auch denkt, hätte sie nur damals mehr aufgepasst aber so ist es eben, man ist hinterher aber auch einfach schlauer :’D aber das kennt jeder nur zu gut, auch wenn das mit dieser situation noch lange nicht so zu vergleichen ist, immerhin steht hier ein wenig mehr auf dem spiel!
aber anscheinend hat sumi ja wirklich einen kleinen partner in crime und damit scheint es ja gar nicht mehr so unmöglich, wie angenommen D:


so das war es aber erstmal von mir, aber der rest folgt auch noch keine sorge <3

» dani ♡
27.08.2020 | 17:59 Uhr
Hallo meine Liebste~! ♡

Wow, einfach nur wow. Ich bin SO hart beeindruckt von deinem Fleiß und deiner Effizienz! Like, wuah~! Websiteupdate und dann noch ein Kapitel? You are insane!! Es ist mir bis heute ein Rätsel, wie du so viel in so unendlich wenig Zeit schaffen konntest! :O

Aber ja, bevor ich jetzt gleich aufs Kapitel eingehe, zunächst ein paar Sachen vorweg:

VIELEN VIELEN DANK FÜR DIE ANNAHME!!! Wirklich, das Elysium ist mir so sehr ans Herz gewachsen und es ist mir echt eine Ehre, dass Yoojun mit seiner Familie dabei sein darf ♡
Als zweiter Punkt: die Website! Awww.. ich mag die Beschreibungen der Charaktere total gerne! ♡ Also, bei den Kangs kann ich es ja einschätzen und da hast du sie einfach alle so gut getroffen! (Yoochans Beschreibung war so, sooo süß!!) Gleiches gilt auch für die Beschreibungen der Familien- & Freundschaftsverhältnisse der Kangs. Ich fand die Abschnitte so super gut und treffend geschrieben – Hut ab! Und was die anderen Charaktere angeht, da ist es auf jeden Fall so geschrieben, dass ich super gespannt bin mehr über sie herauszufinden! Also echt spannender Cast und ich finde es total klasse, wie du sie auf der Website dargestellt hast! ♡

Und Süße!!! Ich war ja total baff :O Also, ich hab nicht damit gerechnet, dass du die Pairings verräts!! Like, woooooaaahh!!! Wie kams? Ich dachte du wolltest die lieber geheim halten? Und kleine Frage zu Hyeon-Ju: Seine Frau ist auch ein OC, oder? Ich war mir da nicht ganz sicher bzw. konnte sie nicht ganz einordnen hehe Und letzte Frage: wer ist eigentlich der FC für San?

So, aber das dazu. Fangen wir doch mal mit dem richtigen Review fürs Kapitel an! ♡-♡

Bzw. waito! Was ist denn da mit dem Titel los~? Like, ich hab gedacht, dass „shining gold“ real time Kapitel sind und dass „fanding grey“ eben die Blicke in die Vergangenheit wären? Aber was hat dann „shimmering silver“ zu bedeuten? *insert thinking emoji* Oder waren die „shining gold“ Kapitel dann eher sowas wie der Prolog? You got me wondering here dear.. :D

Anyway!

Also, ich finde es ganz zauberhaft, wie du uns anhand der Charaktere durch den Tag geführt hast. So hat jeder seinen kleinen Part, aber sie sind zusammenhängend und es fühlt sich nicht ganz so sehr wie das klassische Vorstellungskapitel an. Also ich fand, dass das echt super natürlich rüberkam und ich mochte das total!

So, jetzt aber endlich was zu den Charakteren ♡


Wie cute ist denn bitte Areum?? Gosh, I LOVE her. Srsly, ich finde ihre Art SO erfrischend und ich hab sie jetzt schon total ins Herz geschlossen. Ihre positive Energie und ihre voll Leben strahlende Freundschaft zu Lisa ist so so zauberhaft und das sind glaube ich beides Sachen, die das Elysium ganz dringend braucht! Ich mein, das Leben im Elysium kann so viel Kummer mit sich bringen und da finde ich es jetzt schon großartig, wenn die gute Areum da ein bisschen Positivität und Schabernack ins Land bringt! hehe Außerdem ist ihr Pairing Jimin? Uhhh!! I love it! Bin total gespannt, wie die beiden sich näher kommen und was es da so auf sich hat. Mega spannend!


Weiter geht es mit unseren Boys von den Smith of Hephaestus. Ich mag sie ja eh schon total und ich fand es echt spannend und schön zu sehen, dass sie Zuwachs bekommen haben! Und, was für ein niedliches, schüchternes Böhnchen ist denn bitte San? Like, wuaaah.. also, ich glaube er ist sehr behütet aufgewachsen? Oder er hat auf jeden Fall noch nicht so viele Erfahrungen im Leben gemacht, wenn er so naiv und unwissend an das Elysium und z.B. seine Heiratsmethodik herangeht. Auch finde ich seine ganzen Ängste echt interessant und bin gespannt wo die so herkommen oder ob er einfach an sich eher ein ängstlicher Typ ist.

Wie dem auch sei! Ich fand Zelo ja so süß, wie er sich Sorgen um San gemacht und die Stelle an der San seine Schrauben umgeworfen hat? Zu putzig! Obwohl ich mir bei ihm echt Sorgen mache, ob er es schafft weiter im Elysium zu bleiben.. Nicht dass der Kleine ausgestoßen wird, weil er nicht gut genug zu den Smith of Hephaestus passt :( Abschließender Gedanke zu seinem Teil: Ich mochte, dass Zelo ein bisschen Klartext mit ihm geredet hat. Also, ich glaube nicht, dass viel davon bei San angekommen ist, er schein schon sehr der Gehirnwäsche des Elysiums verfallen zu sein, aber ich habe Zelos Versuch hier sehr appreciated ♡


Sumi! Ach die Gute! Ihr Abschnitt war so interessant zu lesen! Sie tat mir ja schon leid, wie sie sich von Hobis und Rose Gespräch ausgegrenzt fühlte :‘D Ich mein, sie hat da ja zum Glück noch Kihyun, doch der musste heute ja ein bisschen dran glauben :D Gosh, ich fand die Aktion von ihr SO großartig! Bin gespannt, inwiefern Kihyun Verständnis für die Situation hat bzw. ich bin WIRKLICH gespannt, wie sie ihm das überhaupt erklären will ahahah Like, muss sie ihre Beziehung (? Sind sie schon ein Paar?) mit Jooheon geheim halten? [Selbst Harpies dürfen nicht daten? Bzw. werden auch sie vom Elysium verheiratet?] Wenn ja, wie will sie ihre Aktion dann bitte Kihyun erklären? :D

Aaaaaber, Kudos to you: ich habe das mit Jooheon echt nicht kommen sehen! Like, ich hatte kurzzeitig die Loveseite nicht mehr aufm Schirm und war da tatsächlich überrascht. Ich hatte nämlich gedacht, dass es sich bei der ganzen Aktion um einen Ausbruchsversuch unter der Führung der Daughters of Nyx handelt. Doch dann war es nur eine Aktion der Zweisamkeit? Also ich bin sehr gespannt zu erfahren, wie sich die Situation hier später auflöst~!


Ahahahah ohhhh Nanami. Die Gute, sie ist auch echt nicht ohne haha Also, Respekt an ihre Fähigkeit Aufträge zu erfüllen, aber daaaamn.. die Frau will anscheinend echt keine Hilfe, wenn sie lieber mit nem angebissenem Arm durch die Gegend läuft anstatt sich von wem anders verarzten zu lassen? Haha Also, ist glaub ich echt gut, dass sie ihre Aufträge allein erledigt, denn ich fürchte Yeri würde nicht sooo gut mit ihr auskommen und Yoojun würde ausrasten (!!), wenn auf einer gemeinsamen Mission Yeri was passiert, einfach weil Nanami nen Shit auf ihre Mitmenschen gibt :‘D ahahah Abgesehen davon fand ich die Interaktion mit Jaehyun hart unterhaltsam. Da will der gute Mann sich nur bedanken und Nanami ist so.. Naaa.. I don’t care :D


Okay, kommen wir nun zu dem Part der mir (völlig unvoreingenommen natürlich ahaha) am besten gefallen hat hehe Yoojun und seine Family! Like, GUUUURL ashöiidöfklmd+sühgöbenrsfüu8zhotj4ifhiä1ü8räajpgeH’GR’PIH [GOSH GURL. DIESER KEYBOARD SMASH HÄTTE MICH BEINAHE DAS GANZE REVIEW BIS HIERHIN GEKOSTET WEIL WORD SICH AUF EINMAL GESCHLOSSEN HAT?? UND ICH WAR NUR SO.. NO???? WTF?? WHERE DID YOU GOOOO TT TT Aber zum Glück konnte ich das Dokument wiederherstellen lassen :‘D Ich bin jetzt vorsichtiger…]

Anyway! Yoojuns Part war großartig! Also angefangen mit Yoochan. SO CUTE. Das ist einfach sooo Yoochan, wie er super interessiert und neugierig und fröhlich bei der Sache ist! Auch liebe ich es, dass Yoojun ihn auf den Schultern trägt hihii.. I mean, wie cute ist das bitte?

So und dann kommen sie zuhause an und du hast „Hase“ mit eingebracht!! I seeee what you did there!! ;) So sooo cool und ich habe mich über dieses Detail suuuuper gefreut!! Auch über das darauffolgende Grinsen. Like srsly, das ist einfach sooooooooooooo Yoori – I love love love it!

Aber dann kommt ja schon die Szene mit Yoochan und „Onkel Changkyunnie“ (luv it so much dass du den Namen auch miteingebracht hast!! TT TT ♡) und die Szene was SO SÜẞ!! Und die Szene ist so, soooo passend! Also ich fand es total genial gelöst, weil wir als Leser ja wissen, dass Changkyun gestern mit den Hephaestus Boys unterwegs war. Außerdem konnte man so perfekt erfahren, dass Changkyun mittlerweile häufiger im Haushalt der Kangs ist und das fand ich großartig. Finde es super, dass du diesen Punkt als Start für die Lovestory der zwei im Elysium gewählt hast ♡ Außerdem ist das so 1A Yoochan, wie er sich offen beschwert und den Erwachsenen sagt, dass etwas so doch nicht geht! :D

Gosh, dann die Szene zwischen Yeri und Yoojun! Du hast die beiden so perfekt getroffen ♡ Wirklich, ich hätte es selbst nicht besser machen können! Ich fand es einfach so soft und süß wie sie miteinander umgegangen sind und wie sie sich doch immer noch liebevoll verspielt getriezt haben. Das ist einfach ihre Beziehung! Dann die Anspielung auf „den Abend“ und wie alle über Yoochan lachen.. so, so, SO gut. Wirklich, ich habe den Yoojun Abschnitt im Allgemeinen so genossen, aber hier musste ich echt laut auflachen hihiii ♡♡♡

Zum Abschluss zu Yoojuns Part: Das Ende war so so sweet! Like, ich fand es total faszinierend, wie du meine Idee mit den Schallplatten genommen hast und sie echt noch weiterentwickelt und verbessert hast. Also in meiner Vorstellung war das einfach Yoojuns Hobby, aber wie er es in deiner Version mit Channie teilt ist einfach wunderbar. Es ist mir richtig warm ums Herz geworden und es passt einfach so sehr zu seinem Charakter. Wirklich, vielen Dank ♡ Ich war und bin so so glücklich Yoojun so wundervoll umgesetzt zu sehen und wirklich, vielen Dank einfach! ♡


Last but not least: Unsere Warrior Boys! Yohan ist ja so, soooo ein Schnuckelchen. Unser kleines schüchternes Mäuschen! Und direkt so viel softness? Mochte es total, wie Taejoon eigentlich keine Spitznamen mag, aber bei Wonho ist es okay ♡ Generell, ich mag Wonho so sehr, aber dazu später mehr!

So, dann kommen wir auch schon zum zweiten Warrior: Hyeon-Ju. Also seine kleine Haneul ist echt zuckersüß und ich war tatsächlich überrascht, dass er und Taejoon sicht nicht so nahestehen? Ich hätte echt gedacht, dass die ähnlichen Ansichten da für mehr Freundschaft sorgen würden.. deswegen, ich bin super gespannt was es damit auf sich hat! Und generell finde ich Hyeon-Ju ganz spannend, einfach weil ich ihn noch nicht ganz einschätzen kann? Like, einerseits ist er seiner Tochter nicht sonderlich nah, aber dann will er ihr den Spaß lassen mit Yohan zu spielen? Alles noch ein bisschen unklar, aber in bin auf jeden Fall gespannt mehr über diesen Charakter zu erfahren.

Und wait, was ist bei den Warrior of Ares passiert? Wieso hat Yongguk gerade nicht so einen guten Stand bei den meisten seiner Mitglieder? :O

Aber zurück zu den Kiddies! Wie gesagt, die Interaktion der beiden ist so, sooo knuffig. Auch wie Yohan einfach nur rot anläuft hihiii ♡ Aber ja, für den guten Taejoon ist das bestimmt nicht leicht zu ertragen.. ich fands total faszinierend zu sehen, wie gut Wonho ihn einfach liest und ihm direkt die passenden Worte zuspricht ♡ Gosh, Wonho ist so super. Wirklich, die zwei scheinen ein echt gutes Team zu sein, daher brach es mir noch mehr das Herz zu sehen, wie schwer es für Wonho war mit Taejoons sanften Berührungen umzugehen :( Muss aber auch echt hart sein!


Soo und dann war’s das auch schon! Wirklich, vielen Dank für dieses großartige und ausführliche Kapitel! Es war eine super Gelegenheit einen Einblick in das Leben der OCs zu werfen und ich bin so, so unendlich gespannt wohin wir uns von an hier an bewegen werden! Ich habe echt keine Ahnung, was jetzt kommen könnte und uhhhh.. ich freu mich so, so darauf es herauszufinden! ♡

Fühl dich unglaublich doll geherzt und alles Liebe,
euphoria ♡
26.08.2020 | 22:18 Uhr
Guten Abend! :)
Ich habe mich mega gefreut, als ich eben gesehen habe, dass du das Kapitel mit den OCs hochgeladen hast! Und ich habe mich mega gefreut, dass du Hyeon-Ju angenommen hast! Danke, danke, danke!
Mir hat es sehr gut gefallen, dass du sie alle in die verschiedenen Situationen darstellst und so einführst. Das Aufwachen am Anfang von Aerum (ich bin noch nicht so sicher mit den Namen, aber das wird schon noch werden!) funktioniert gut und auch, dass du danach quasi den Tag ein Stück weit durchgehst.
Die Beziehung von Aerum und Lisa ist echt knuffig und irgendwie wirkt es auf mich so... normal? Also nicht, dass das was schlechtes ist, aber irgendwie hatte ich es nicht erwartet, aber man kann ja auch nicht gleich mitten im Geschehen landen. Solji tut mir trotzdem ein bisschen Leid? Die beiden scheinen es schließlich faustdick hinter den Ohren zu haben. Ich bin mächtig gespannt, was von ihnen noch so kommen wird und welche Streiche noch auf die Bewohner des Elysiums warten.
Auch fand ich es schön, wie du die einzelnen Teile mit einander verwoben hast. Z.B. erwähnst du im Teil von Aerum Jennie, die ja mit Zelo verlobt ist, und im nächsten Teil geht es dann um ihn und Jennie ist ja seine Verlobte. Also wie gesagt, das mochte ich sehr! Was mir aufgefallen ist: "kam es motiviert wie immer Areum" Das ist im ersten Teil. Guck da nochmal drüber. Das passt nicht ganz.
Naw, San ist knuffig. Finde es süß, wie er durch Zelos Gedankengang eingeführt wird und allgemein ihre Beziehung zu einander. Auch dass er Abends mit der Bettdecke vor seiner Tür stand... ist bei den beiden etwas spezielles in der Vergangenheit passiert, dass sie so dicht zusammen sind? Ich würde gerne wissen, ob es das ist oder es "nur" daran liegt, dass San in ihn verliebt ist...Also ja, Zelo meint, dass San irgendwann Hyelin heiraten wird, aber irgendwie wirkt er auf mich schon ein bisschen so, als wäre er in Zelo verliebt? Aber vielleicht habe ich es auch einfach falsch gelesen/verstanden...(falls das der Fall ist, tut es mir leid! Ist echt nicht böse gemeint) Auf jeden Fall mag ich San sehr! Aber weißt du, was mich auch interessieren würde? San glaubt ja daran, dass die verheiratet werden, die sich wirklich lieben... stell dir mal vor er muss einen Tag bei Hyeon-Ju und seiner Frau leben... Gott, San würde mir so mega leid tun...Wie würde er damit umgehen so ein Negativbeispiel zu sehen?
Dass Sumi Kihyun so plötzlich angriff, hat mich irgendwie genauso überrumpelt wie die anderen Charaktere und irgendwie finde ich es süß, dass sie es macht, um Jooheon zu sehen... aber ey, das ist doch voll gefährlich! Wenn das rauskommt... Also ja, bin da irgendwie auf Jooheons Seite, immerhin haben sie es ja sonst auch ohne solche riskanten Manöver geschafft sich zu sehen, oder? Argh, irgendwie sehe ich das schon schief gehen... Hwasa ist ja auch schon so skeptisch...
Nanami… ich kann sie verstehen, dass sie alleine unterwegs sein will, aber alleine gegen ein Wolfsrudel? Sie wurde doch schon verletzt! Man, wäre ich Soyou, würde ich mir wahrscheinlich voll den Kopf machen, ob es ne gute Idee ist sie weiterhin alleine loszuschicken. Also ja, klar, sie kann viel und ist wahrscheinlich auch mega gut... aber sie wurde doch schon verletzt... :/ Und helfen lässt sie sich auch nicht. Mich interessiert wirklich, warum sie so ist, wie sie nun mal ist.
Die Interaktion von Yoojun und Yooshan sind so cute. Ich dachte irgendwie nicht, dass so viele Charaktere schon Kinder haben würden? Und Yoojun und Yeri sind auch so knuffig. Es hat mir richtig Spaß gemacht diese Familieninteraktion zu lesen :) Sie wirken alle irgendwie so glücklich und unbeschwert. Und das mit den Schallplatten ist eine wirklich schöne Idee... und vermutlich wird Yooshan sie auch von seinem Vater übernehmen? Immerhin scheint er es genauso toll zu finden...
Haneul und Yohan… ich finde das echt super knuffig! Es passt so super zu Haneul, dass sie gleich zu ihm rennt und ihn umarmt. Ich würde wirklich gerne noch ein bisschen mehr Interaktion von den beiden sehen. Und Taejoon und Wonho sind auch knuffig... Aber Wonho tut mir leid. Er ist so verliebt... in wen ist Taejoon denn verliebt, wenn nicht in ihn? Und warum riecht er an Wonho? Was hat es mit dieser Angewohnheit auf sich...? Ich freue mich schon auf all diese Fragen irgendwann Antworten zu bekommen. :)
Hyeon-Ju fand ich fast etwas zu soft? Aber dadurch, dass er ja mit Taejoon ja ganz gut klarzukommen scheint, denke ich, dass es irgendwie passt. Er versucht Haneul ihre kleine Freude noch zu lassen und ignoriert dabei schön die Anspannung von Taejoon. Ja, doch, das passt zu ihm. Er versucht zumindest halbwegs wie ein Vater rüberzukommen... und vermeidet Interaktionen mit den anderen. Aber er kam nicht so kalt rüber, wie ich gedacht hätte. Aber das passt auch wieder, weil er ja auch gleichzeitig mit Haneul überfordert ist, wobei ich denke, dass du das sogar noch etwas mehr hättest ausbauen können. Weil eigentlich wirkte es auf mich schon so, als hätte er sie gut unter Kontrolle. Er hat sie schnell von Yohan wegbekommen und sie ist ja auch nur zu diesem gelaufen, weil er ihr diese Freude lassen wollte.
Ich bin schon wahnsinnig gespannt auf das nächste Kapitel!
LG Turtle
05.07.2020 | 12:30 Uhr
Hallo meine Liebeste~! ♡

Erst einmal – wuah :D Wie witzig, dass wir einfach zeitgleich unsere Geschichten geupdatet haben! Ich fand den Zufall ja mehr als unterhaltsam und ich hab mich halt echt riesig gefreut, als ich das Update gesehen habe (: Leider bin ich erst einen Tag später dazu gekommen es zu lesen, but here we are ;)

Aber okioki, ich persönlich find das mit der Verschiebung der Deadline absolut gar nicht schlimm und mach bitte ganz ganz in Ruhe, oki? Uni und echtes Leben gehen immer vor ♡ Und uhhh, als ich nur deine Worte vorab gelesen hab, war ich meeeega gespannt auf das was uns erwartet! Ein Blick zurück und wuah, super cool! Aber gehen wir da doch direkt mal drauf ein (:

Und oh Gott. Direkt der erste Abschnitt war total herzzerreißend. Wirklich, die Dringlichkeit der Situation ist total durchgekommen und zunächst fragt man sich "Was ist los?" und als es dann klar wird denkt man sich so okay.. aber, was dann passiert.. hat mir echt das Herz gebrochen. Ich konnte den Schmerz von Wonkyu so stark spühren und das ist echt eine Situation, die man nicht mal seinem schlimmsten Feind wünschen würde.

Aber wirklich, das Kapitel wird eigentlich immer nur noch schlimmer :( Jongup als kleines vierjähriges Bobbelsche ist so süß und ich finde, dass du hast seine junge, naive, noch unverstehende Sichtweise eines Kleinkindes so gut beschrieben hast, was seine Verletzbarkeit und die Schutzbedürftigkeit nur noch betont hat. Er ist ein kleines Kind und seinem Papa ist alles egal. Gosh, es ist so furchtbar und echt herzzerreißend. Wie gern ich den Kleinen einfach gern in den Arm genommen hätte..

Ich war dann schon froh, seine Großmutter zu sehen, doch wie man sieht sind zu einem gewissen Teil auch ihr die Hände gebunden und wirklich, der letzte Satz, als sie ihn allein lässt.. it killed me. Die Trauer und Einsamkeit die Jongup schon als so kleines Kind erlebt haben muss ist echt furchtbar.

Jap, umso mehr ich lese, umso mehr wird mir klar was du damit meinst, dass seine Geschichte echt tragisch ist. Dass seine Großmutter ihn verlassen hat, hat mich echt enttäuscht, denn auch wenn sie Streit mit ihrem Sohn hat, so ist doch Jongup derjenige, der die Konsequenzen von diesem Streit davon trägt. Dass sie das nicht bemerkt hat oder dass ihr das egal war, nehme ich ihr echt übel, denn Jongup ist ein kleines Kind und sie kennt seine Situation ganz genau. Aber was ich glaub ich noch tragischer fand, war das Selbstbild, das Jongup von sich hat. Ein 7-jähriges Kind sollte niemals denken, dass es von Natur aus böse ist und auch wenn ich den Schmerz seines Vaters irgendwo verstehen kann, ist mein Herz doch ganz stark bei Jongup, denn er ist komplett unschuldig in der Situation. Er hat nicht darum gebeten geboren zu werden, es war seine Mutter, die sich dafür entschied und uff.. mein Herz schmerzt echt seine Geschichte zu lesen.

Uff.. ich muss sagen, dass ich dann doch sehr froh war über das Ende des Kapitel. Jongups Interaktion mit Sehen war bittersüß und ich hoffe, dass es ab da an besser für den kleinen Jongup wird. Aber es ist echt enorm, wie viel Überlebensskills er sich schon mit 9 Jahren angeeignet hatte.

Echt ein fantastisches Kapitel! Total großartig und ich finde, dass er der Welt von Elysium nochmal echt eine andere Tiefe gegeben hat. Es hat gezeigt, wie die Gesellschaft absolut kein Mitleid mit der Situation des Einzelnen hat und es war einfach ein großartiger Einblick in den Charakter von Jongup. Auch muss ich sagen, dass ich deinen Schreibstil echt liebe. Ich war so gefesselt und so emotional bewegt, das ganze Kapitel über.. es war echt großartig.

Fühl dich wirklich ganz ganz doll geherzt, ich wünsche dir noch super viel Erfolg mit dem Abschluss des Semesters und man hört sich!

Alles Liebe,
euphoria ♡

Antwort von LittleMoon am 01.08.2020 | 15:41 Uhr
Hallo meine Liebe! ♥

Ach, ich fand das auch so witzig! Ich war erst mal voll verwirrt weil ich dachte ich bekomme jetzt Alerts für meine eigenen Geschichten – aber ein neues Kapitel Volcano Games ist natürlich viel besser, vor allem da ich es dann auch sofort lesen konnte. :)

Ich denke auch die Verschiebung der Deadline war im Endeffekt am besten, so können jetzt alle ganz in Ruhe machen. Vor allem wenn ich denke was jetzt doch noch so alles los ist mit Prüfungen und so, da bin ich froh dass ich Elysium wenn alles vorbei ist ganz entspannt anfangen kann. :)

Ich bin sehr froh zu hören, dass der erste Abschnitt so rüberkam wie ich es geplant hatte. Aber ja, dass was Wonkyu und seiner Frau passiert ist, ist echt tragisch. Da erwischt man im Elysium schon mal einen Partner, den man wirklich liebt und dann... muss es so enden. Das hat keiner verdient.

Aber derjenige, der am meisten unter der ganzen Situation leiden muss, ist der kleine Jongup. Es hat mir das Herz zerrissen zu schreiben wie sein Vater ihn komplett ignoriert. Er wollte doch nur ein bisschen Aufmerksamkeit und jemanden der sich um ihn kümmert. Das scheint ja aber leider zu viel verlangt sein. Du hast aber völlig Recht, der kleine Jongup sollte ganz dringend mal ganz fest durchgeknuddelt werden.

Hach ja, ich dachte so ganz ohne ein bisschen Liebe kommt mir der kleine Jongup dann doch nicht davon. Das mit seiner Großmutter ist aber ja leider auch alles nicht so einfach und sie kann ihn immer nur für kurze Zeit aus seiner Trauer und Einsamkeit befreien.

Ja, das seine Großmutter ihm am Ende auch noch verlassen hat und sich gar niemand mehr um ihn kümmert, ist wirklich tragisch. Jongup kann rein gar nichts für die Situation und ist der, der am meisten leidet. So viel zu im Elysium geht es einem gut wenn man nichts falsch gemacht hat. Wenn sie nicht weggefallen wäre, hätte sich sein ganzes Leben komplett anders entwickeln können. Er wäre wohl nie kriminell geworden damit er sich um sich selbst kümmern kann und wäre dann nie ausgestoßen worden, also hast du jedes Recht ihr das übel zu nehmen.
Und sein Selbstbild... So traurig es ist, nach all den Jahren in denen ihm gesagt wurde das er ein schlechter Mensch ist und Schuld am Tod seiner Mutter hat er wohl irgendwann angefangen es zu glauben, auch wenn das alles absolut nicht wahr ist.

Sehun und Jongup können wirklich froh sein, dass sie sich getroffen haben. Wie du schon sagst, Jongup hatte für seine 9 Jahre krasse Überlebensskills und ohne die hätte Sehun ein ziemliches Problem gehabt. Und Jongup war zum ersten Mal seit langer Zeit nicht mehr allein. Es gab also immerhin ein kleines Happy End für ihn.

Ich freue mich sehr zu hören, dass dir das Kapitel so gut gefallen hat! Ich war wahnsinnig unsicher vor dem Hochladen, ob dass alles nicht zu dramatisch ist und ob ich Jongup als Kind gut dargestellt habe und und und. Also vielen, vielen Dank für deine Rückmeldung und deine ganzen lieben Worte zu meinem kleinen Ausflug in Jongups Vergangenheit!
Ich denke, Jongups Charakter kann man nun deutlich nachvollziehen, nachdem man weiß wie erbarmungslos das Elysium in der Vergangenheit zu ihm war. Das Elysium ist eben auf das Allgemeinwohl ausgerichtet und wenn einzelne dabei auf der Strecke bleiben ist das ein Preis, den sie gerne zahlen.

Dankeschön meine Liebe! Fühl dich auf jeden Fall auch ganz doll geherzt und gedrückt! Wir hören wieder voneinander! ♥

Liebe Grüße,
LittleMoon ♥
02.06.2020 | 18:16 Uhr
Hallo meine Liebste~! ♥

Da ich es zum letzten Kapitel schon nicht geschafft habe, wollte ich mich aber doch wenigstens diesmal melden hehe~!

Like wuaaaaah~~~!! Ich hatte gar nicht mit einem Update gerechnet, so so cool, dass du uns noch einen weiteren Prolog gegeben hast und heeeeeeeeell yeah. Ich bin voll dabei! (:
Die Interaktionen und Abläufe in Bezug auf Joys Geburtstag waren schon mal super interessant! Also, die Aktion von Jisoo ist zwar ziemlich riskant, aber super süß und da möchte man direkt mehr über die Vergangenheit von ihr und Joy erfahren ♥

Aber sie war ja nicht unser einziges Geburtstagskind! Jungkookie als zweiter Einwohner mit Geburtstag, nur leider ist ja der seinige ein wenig in Vergessenheit geraten.. Verständlich, wenn man mal ehrlich ist. Und, ich glaub ich habe es dir schon mal gesagt aber ich maaaag das Trio von JK, Changkyun und Zelo einfach total! Deren Konversation und Sticheleien/Spielereien waren einfach so hart unterhaltsam und oh yes. Ich mag sie! Auch cool dann nochmal einen ersten Einblick auf die Spannung zwischen Changkyun und Jaehyun zu bekommen! (:

Dann Kai mit dem Kind.. also ich weiß ja nicht, aber irgendwie werde ich mit Kai noch nicht so ganz warm. Als so starker Unterstützer des Elysiums ist er mir nicht ganz geheuer und das Schicksal des Jungens ist einfach nur herzzerreißend. Genau aus dem Grund sind mir Elysiumsupporter auch nicht ganz koscher.. aber gut, das System ist wie es ist – zumindest für jetzt.

Denn HELL YEAH. Prison Break? Ich bin dabei! Also, das Kihyun und Hoseok rauswollen, zeigt ja dass die Children der Gaia noch lange nicht fertig sind mit ihrer Mission und das lässt Hoffnung schöpfen! Generell finde ich es auch super, wie man mittlerweile zu allen der drei Rebellengruppen Charaktere hat, die zumindest sehr wahrscheinlich Teil der einzelnen Rebellengruppen sind! Sehr sehr cool und ich bin echt gespannt zu sehen, wie sich die drei Gruppen später noch in ihren Einstellungen und Vorgehensweisen unterscheiden werden.

Auf jeden Fall wieder ein super Kapitel und vielen Dank! Ich freu mich immer noch so so sehr auf Elysium und ich wünsche dir von Herzen ganz viel Spaß und Erfolg mit dieser Story!

Alles Liebe,
euphoria ♥

Antwort von LittleMoon am 12.06.2020 | 15:12 Uhr
Hallo meine Liebe! ♥

Dankeschön für dein Review! ♥

Ja, wie gesagt waren eigentlich auch nur zwei Prologe geplant, aber ich bin nun mal so motiviert was Elysium betrifft, da ist der dritte Prolog plötzlich einfach so passiert. :D

Joy und Jisoo vermissen sich schon sehr, sie waren gut befreundet. Deswegen geht Jisoo mal ein kleines Risiko ein, auch wenn ihre Jungs nicht begeistert davon waren. Irgendwann wird auch auf jeden Fall noch mehr zu der Vergangenheit der beiden kommen!

Es war praktisch mehr oder weniger ein Geburtstagsspecial. ;) Auch wenn Zelo und Changkyun erst mal knallhart den Geburtstag von JK vergessen. Und es fällt ihnen erst nach zwei Tagen auf. Shame on them. Aber ja, es war ja auch einiges los bei den Jungs.
Und ich freue mich so das du die Interaktionen von ihnen so magst, ich liebe es nämlich auch sie zu schreiben!
Tja, Changkyun ist nun mal wirklich nicht der größte Fan von Jaehyun... Das hatte ich eigentlich erst für später geplant, war jetzt aber so besser meiner Meinung nach.

Kai ist als Elysiumanhänger glaube ich an sich auch niemand, der einen so positiven ersten Eindruck macht. Aber immerhin tut das Kind ihm leid! Wenn auch nur, weil er die Harpyien so hasst. Aber ja, dass System müssen nun mal alle hinnehmen wie es ist. Zumindest vorerst!

Prison Break! Natürlich sind die Children of Gaia noch nicht am Ende ihrer Mission, es gibt noch viel zu tun. Und so ein Aufenthalt im Tartaros hält sie nicht davon ab, weitermachen zu wollen.
Ich dachte, es wäre nicht verkehrt von allen Rebellengruppen zumindest ein bekanntes Gesicht zu enthüllen. Es gibt natürlich noch viel mehr Mitglieder, die wir mit der Zeit kennenlernen und die durch ihre Vorstellungen und Meinungen alle Rebellengruppen beeinflussen werden und eventuell auch zu der Entwicklung aller Gruppen beitragen.

Ich freue mich wirklich auch unglaublich auf alle OCs und kann es kaum erwarten, mit der Geschichte dann richtig loslegen zu können! ♥

Liebe Grüße,
LittleMoon ♥
23.04.2020 | 11:07 Uhr
Hallo meine Liebste~! ♥

So, endlich endlich komme ich auch mal dazu dir dein wohlverdientes Review zu schreiben! Doch ich wollte erst an meiner OC Idee arbeiten, deswegen musste das Review erst ein wenig warten hehe ;)

Aber ja, Elysium – es ist endlich da!! Und es ist SO gut ♥ Wirklich, ich habe dir glaub ich schon mehrmals gesagt, wie gut ich die Geschichte finde und ohne Witz, es ist echt bemerkenswert wie viel Arbeit du in die Konzeption und die Charaktere gesteckt hast! Die Vorfreude künftige Plotlines und Plottwists zu erfahren wird da einfach phänomenal groß und ich kann es gar nicht erwarten zu erfahren, was du dir alles ausgedacht hast~! ♥

Aber das einfach generell vorweg. Jetzt kommen wir mal zum tatsächlichen Kapitel (:


Ach, es fängt schon mal gut an! Also ich fand es super interessant zu lesen, dass man den Harpyien ihren Ausschluss aus der Gesellschaft so förmlich ansehen kann und oh je, also ich kann Sumi total verstehen. Warum sich noch an Regeln halten, wenn man eh schon ausgeschlossen ist? :'D

Awww Hyelin! Ihr Verhalten bzgl. Nachtisch war ja mal so süß und relatable! Ich schnessel mich bei Nachtisch auch immer durch hehe Daher hat mich Jennies Kommentar wahrscheinlich nochmal mehr getroffen :D Aber zum Glück gibt es ja noch Solar! Aber ja, die Aphroditen scheinen ja nicht das beste oder angenehmste Verhältnis untereinander zu haben~

Die Apollos! Hehe ich muss ja sagen, dass ich jetzt schon einen ganz schlimmen Soft Spot für die Jungs entwickelt habe ♥ Die Zukunft zu kennen und nichts machen zu können muss echt grausam sein, ich kann Daehyun in seinem Dilemma da echt verstehen! Aber wie gut, dass Lay da war um schlimmeres zu vermeiden, denn einen Jimin 2.0 will ja niemand :( Ich mag es aber echt, wie sehr die Apollos auf sich achten! Ich mein, alle haben sich sofort gekümmert, als Daehyun dabei war etwas Dummes zu tun! :( ♥

Ach, die Artemis Mädels. So viel Trauer und Misery und ich find die beiden sind echt ein gutes Beispiel dafür, wie das Elysium einem auf die unterschiedlichste Art und Weise Leid bringen kann :(

AHAHA. Wie gesagt, ich LIEBE die Hephaestus Boys! :D Gott, Shownu hat es echt nicht leicht (und Jungkook auch nicht hahah). Aber ich finde ihre Dynamik sooo super endearing und nice! Sie klingen echt nach einer coolen Freundesgruppe und uff.. wem hat Jungkook denn da hinterher gestarrt..? oo Und ist das echt so? Können allein ein paar dumme Sprüche oder Gerüchte über Liebesangelegenheiten einen schon in den Tartaros bringen? :O

Uff.. Ellys Verwinden, auch so eine interessante Sache! Bin gespannt was es damit auf sich hat! Und eine Frage zu Lisas Dilemma, darf sie sich auf den Festen selbst mit den gleichgeschlechtlichen Mitgliedern anderer Gruppen nicht unterhalten? :O

Uff 2.0! Na das ist ja gerade nochmal gut gegangen mit Joy und Chanyeol! Ihre Freundschaft ist so süß ♥ Ich mein, ich finde es total klasse und unterstütze es total, dass sie sich treffen, aber uff.. gefährlich ist es alle mal was sie da tun! Hwasa finde ich als Charakter übrigens auch mega klasse! Ich finde, sie passt ganz hervorragend in die Rolle der Harpyie hehe

„Kris zuckte nur mit den Schultern. Es wurde gleich sowieso noch viel unangenehmer werden, warum sollte er sie dann noch mit Samtpfoten anfassen?“ – uff, na das ist mal ne Form vom Pragmatismus aber urgh.. leider so wahr :( Hm und die Idee, dass alles nur noch schlimmer wird, wenn die Krieger des Ares eintreffen scheint ja irgendwie stimmig zu sein.. Also Chanyeol scheint sein Herz am rechten Fleck zu haben, aber wenn man dann so Kai reden hört? Ist auf jeden Fall sehr sehr interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Bewohner des Elysiums die Gesellschaft, ihre Einwohner und Gepflogenheiten so beurteilen! Das gibt einfach so viel Grund für interpersonelle Konflikte und Boden für spannende Plotlines and HELL YEAH. I’m all in for it ;)

Argh, aber die Situation für Sumi ist natürlich hart. Aber es waren so viele Harpyien in der Stadt.. ist Sumi so distinkt, wenn es um die physische Erscheinung geht, dass niemand außer ihr für den Angriff infrage kommt? :O Und btw, ist Jennie komplett unverletzt davon gekommen? Sie ist auf jeden Fall recht laut für jemanden, der gerade angegriffen wurde haha

Aber ja, dann noch die Konfrontation mit sowohl Wonho/Yongguk und Taeyong war ja noch ziemlich dramatisch argh und warum fühlt sich das bloß so an, als wäre das erst der Anfang von ganz viel Leid und Drama? Ich wünsche Sumi echt, dass die Situation für sie geklärt wird, aber ich könnte mir vorstellen, dass die Chancen da eher gering sind..


Argh, aber so viel Futter zu all den bereits existierenden Handlungssträngen und das Kapitel hat echt Lust auf mehr gemacht! Ich liebe wie komplex und durchdacht alles ist und auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: ich bin so gespannt auf all das, was noch kommt! ♥

Abschließend möchte ich nochmal erwähnen, dass ich es total klasse fand wie viele Charaktere und Gruppendynamiken du allein in einem Kapitel vorgestellt hast! Das ist echt bemerkenswert und zeigt die Vielfalt des Elysiums echt gut!

So, das war’s jetzt erst einmal von mir. Ich wünsche dir noch so so viel Spaß und Erfolg mit der Geschichte und fühl dich ganz doll geherzt! ♥

Alles Liebe,
euphoria ♥

Antwort von LittleMoon am 28.04.2020 | 16:05 Uhr
Hallo meine Liebe! ♥

Vielen Dank erst mal für dein Review! Es war sehr spannend für mich, deine Gedanken zum Prolog zu hören. ♥ Und ja, ich habe ja selber mitbekommen, dass du an anderen Dingen gearbeitet hast die ganze Zeit ;)

Oh, es freut mich wirklich immer noch sehr zu hören, dass Elysium dir so gut gefällt! Mir liegt einfach wirklich sehr viel an der Geschichte und es macht mich immer noch sehr glücklich, wenn andere meine Begeisterung teilen können. Und was die zukünftigen Plotlines und vor allem die Twists angeht habe ich hoffentlich noch einiges in der Hinterhand, womit ich dich begeistern kann. ♥


Die Harpyien sind im Gegensatz zu den restlichen Elysiumsbewohnern schon ein kleines bisschen verwahrlost. Und wenn man dem Elysium so egal ist das man sich sonst nicht um sie kümmert, dann sollte ihnen ja auch egal sein wenn sie nach ihren eigenen Regeln leben. :D aber so einfach ist das leider nicht!

Hach ja, ich liebe Nachtisch auch. Ich hätte das Buffet zusammen mit Hyelin geplündert. Aber Jennie kann einem schon alles versauen oder sie versucht es zumindest!

Die Apollos sind ja auch meine soft line ♥ Die Jungs haltenaber echt zusammen, Lay sorgt da schon für! Vor allem Minhyuk ist leicht traumatisiert wegen dem was Jimin passiert ist, aber auch Daehyun kann sich noch daran erinnern als wäre es gestern gewesen.

Yeees, die Hephaesteus Jungs sind auch für die Action zuständig. :D Das begeistert Jungkook aber nicht so sehr wie seine beiden Kumpels. Und tjaaa, wem hat er hinterher gestarrt? Ich hätte da eine Idee, allerdings hab ich es extra offen gelassen, dass man es auch in Steckbriefen verwenden kann, ähnlich wie die Sache mit Youngjaes (Ex)Freundin. Tatsächlich reichen aber oft auch Gerüchte und Anschuldigungen um jemanden in Tartaros zu bringen, deswegen muss man da schon vorsichtig sein.

Zu Lisas Dilemma, dank dem neuen Gesetz das gleichgeschlechtliche Beziehungen erlaubt ist es nicht mehr ganz so schlimm. Allerdings sind die meisten doch noch eher zurückhaltend, weil manche eben doch Angst haben das es nur eine Art Falle ist? Und bei deiner eigenen Gruppe bist du halt auf jeden Fall safe. So rebellisch Lisa auch ist, sie wurde von Elly trainiert und hat das Gefühl das sie ein Auge auf Solji haben muss, jetzt wo Elly nicht mehr da ist. :)

Joy und Chanyeol spielen eben wirklich mit dem Feuer. Aber ich bin sehr froh das du Hwasa magst, sie ist einfach eine bad ass Queen!

Es gibt eben die verschiedensten Einstellungen zum Elysium und Kai und Chanyeol sind da wahrscheinlich gute Beispiele wie es alleine in einer der Gruppen auseinander gehen kann - und was das Konfliktpotential angeht, die beiden gerade sind sich nur selten einig. ;)

Haha, oh es muss schon ein bisschen mehr passieren das es Jennie die Sprache verschlägt. :D Und solange sie noch so ist, geht es ihr gut. Tatsächlich gibt es gar nicht so viele Harpyien, da sie wie Taeyong ja andeutet im Prolog nur ein kurzes Leben haben. Die meisten werden nicht älter als 40. Wenn es um relativ kleine Mädchen geht ist Sumi eben der erste Gedanke - und wie gesagt, Anschuldigungen bringen einen oft weit im Elysium. Vor allem wenn du noch zur Gesellschaft gehörst und gegen eine Harpyie gehst.

Es ist eben auch der Beginn von ganz viel Leid und Drama, da kommt noch einiges auf uns zu!
Und ja, Sumi sollte es sich erst mal im Gefängnis gemütlich machen. Es ist nicht so wahrscheinlich, dass sich das für sie klärt.


Ein bisschen mehr gibt es ja auch in ein paar Tagen mit dem zweiten Prolog! Auch wenn da die Story noch nicht wirklich voran geht, gibt es zumindest noch einen weiteren kleinen Einblick in die verschieden Charaktere und die Dynamiken. ♥

Fühl dich auch ganz doll geherzt, ich habe mich wirklich wahnsinnig über deine lieben Worte gefreut. ♥

Liebe Grüße,
LittleMoon ♥