Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Tilajasar
Reviews 1 bis 25 (von 41 insgesamt):
28.04.2020 | 14:00 Uhr
Hallo! :)

Na ich bin beruhigt das Rusty die Reparatur überstanden hat!
Da frage ich mich auch sofort wie es im zweiten Teil weiter geht, ob wirklich alle Erinnerung weg sind?
Da muss ich mich später mal reinlesen!

Diesen ersten Teil mochte ich sehr!
Allgemein deine Ideen / deinen Schreibstyle finde ich sehr toll!

Mit aller liebsten Grüssen
Lexi <3

Antwort von Tilajasar am 28.04.2020 | 14:18 Uhr
Hey,

freut mich, dass dir die Geschichte gefallen hat.
Schau gern in den zweiten Teil rein. Aber fühl dich nicht gezwungen da zu reviewen, die Geschichte wird doch recht.... speziell.
Allerbesten Dank für die vielen Reviews hier!

Liebe Grüße
Tilajasar
26.04.2020 | 14:02 Uhr
Hallöchen,

Es macht mich echt traurig, dass das nun schon das Ende war.
Ich fand die Geschichte echt super und vorallem sehr einfallsreich!
Aber fangen wir mal mit dem Kapitel an:

Rusty wacht also von seiner Operation auf und kann sich zuerst nicht an Pearl erinnern.
Ehrlich gesagt hab ich damit gerechnet, aber trotzdem war es ein sehr trauriger Moment.

Umso überraschender ist es, dass Pearl doch so freundlich zu Liz ist.
Ganz ehrlich, ich mag Liz echt gerne!
Sie will keinen Ärger machen und stellt die Zufriedenheit anderer über ihre. :)

Den Teil, wo Rusty Pearl dann doch noch erkennt, fand ich echt sehr schön geschrieben!
Ich konnte es mir zu gut vorstellen, wie sie vor Freude weint.

Also ein Happy- End für unser StEx Couple, aber ich hoffe ja mal das beste für Liz ^^ (so gut hat mir echt noch kein anderer OC gefallen!)

Den zweiten Teil werde ich mir definitiv auch noch durchlesen! Ich denke, dass ich dort dann auch ein paar Reviews hinterlasse :)

Ich hoffe dann auch, dass es schon bald wieder eine weitere Geschichte von dir hier gibt ^^

Liebe Grüße,
Nele

Antwort von Tilajasar am 26.04.2020 | 18:18 Uhr
Hallihallo!

Es freut mich, dass dir die Geschichte gefallen hat und ebenso, dass du Liz als sympathischen Charakter ansiehst. Sie wird auch im zweiten Teil noch eine gewisse Rolle spielen.

Ob ich noch neue Geschichten schreiben werde, weiß ich allerdings noch nicht. Momentan ist dazu ohnehin keine Zeit. Aber Lust hab ich natürlich schon, nur gibt es leider auch andere Sachen, die ich wenn ich schreibe immer stark vernachlässige, was auf Dauer nicht gut ist.

Aber jetzt kommen erstmal die restlichen Teile dieser Geschichten-Reihe.

Liebe Grüße und vielleicht liest man sich an anderer Stelle ^_^
Tilajasar
26.04.2020 | 08:05 Uhr
Hallöchen,

Oh, er ist doch nicht tot, huppala, noch nicht, wer weiß, was da noch kommt haha,

Aber so hätte ich das Ende tatsächlich überhaupt nicht erwartet...

Also schlecht ist es ja definitiv nicht, aber für mich halt irgendwie unerwartet, vor allem, dass Rusty sich dann ja doch noch an Pearl erinnern kann, jaaaaaa.

Aber ich mochte das Kapitel echt richtig gerne!
Das war echt schön geschrieben, vor allem, als er aufgewacht ist und sich da dann an noch nichts erinnern konnte, da hat man seine Verwirrung richtig gespürt!

Obwohl, sie arme Liz, sie hat wirklich ausgemacht, dass sie sich ihm nicht zeigt, das ist ja Mal schardé, wobei ich sogar eigentlich ein bisschen Mitleid mit ihr hatte.

Oho, Rusty denkt jetzt, es sei ein Traum gewesen, das hast du echt schlau gelöst muss ich sagen! Die Idee ist wirklich richtig gut!

Und am Ende die letzte Szene fand ich schön, wie sie wieder zurückfahren, aber Liz auch noch im Hintergrund steht!



Zu deinem Schlusswort:

Haha, natürlich lese ich bis zum Schluss, wenn ich sowas sage, dann tue ich es natürlich auch!

Du hattest also eigentlich geplant, Rusty mit Liz zusammenzubringen, also dagegen hätte ich auch nicht unbedingt etwas gehabt, aber ich finde es auch so ganz gut.


Aha, da ist also noch ein Teil schon hochgeladen und du sagst ausdrücklich, dass ich ihn erst lesen soll, wenn ich 16 bin, nein, so geht das hier nicht, allein deswegen freue ich mich noch mehr darauf
Wie heißt der denn, wenn man fragen darf?

Du wirst dann immer im Laufe der Tage weitere Reviews zu den Kapiteln von dem Teil bekommen, Mal schauen, was da noch passiert...乁[ᓀ˵▾˵ᓂ]ㄏ
Ich freu mich drauf

Und ich bin gespannt, wann du dann die nächsten Teile hochlädst, weil ich ja da dann erstmal, wie wahrscheinlich die meisten hier, noch Teil 2 lesen muss.


Na gut, alles in allem muss ich nochmal sagen, dass die Geschichte wirklich richtig gut war!
Obwohl ich sowas in die Richtung tatsächlich nicht unbedingt ausgewählt hätte, wäre es in einem Bücherregal vor mir gestanden, fand ich das Thema dann doch richtig gut von dir geschrieben!


Sooooo, viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Tilajasar am 26.04.2020 | 11:16 Uhr
Hallihallo zum letzten Mal hier,

hah, konnte ich dich doch noch irgendwie überraschen. Aber, nein sterben lassen konnte ich ihn dann hier doch noch nicht.
Aber es geht ja noch weiter. ^_^
Die nächste Geschichte heißt "When the night is darkest 2 - Belogen". Die P16 Warnung musste ich nur nochmal aussprechen, damit ich kein schlechtes Gewissen haben muss hier jungen Leuten fragwürdige Inhalte vorzusetzen.
Wenn du es wirklich liest und reviewst, schreib mal, ob man mit der Formatierung leben kann oder es zu sehr stört beim Lesen. Dann änder ich das nochmal. Momentan sind da viele Leerzeilen drin (die mich zumindest stören).

Dann nochmal allerherzlichsten Dank für deine vielen Reviews und vielleicht bis bald an anderer Stelle!

Liebe Grüße
Tilajasar
25.04.2020 | 13:57 Uhr
Haaaaaaallo,


Der Abschied, interessanter Titel, ich bin ja der Meinung, dass Rusty die Operation nicht überleben wird...

Naja, er ist dein Lieblingschara, oder? Aber ich hab ja auch ein paar Charas, die ich mag umgebracht (war das jetzt ein Spoiler? Ich weiß nicht, ob du mein Kapitel schon gelesen hast, naja, egaaaaaal)


Aber ich mochte den Anfang mit Pearl echt richtig gerne irgendwie, das war wirklich sehr, sehr schön geschrieben!

Und dann redet Pearl mit Liz und vor allem, meinte Pearl ja, "danke, dass du ihm nichts gesagt hast" oder ähnliches, das bestätigt noch meine Theorie, dass die OP ziemlich gefährlich ist...
OK, ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass Rusty stirbt

Aber, ach ja, ich mag es, dass du keinen Zickenkrieg schreibst, weil ich kann das, wie du, nie nachvollziehen, echt nicht, warum macht man nur sowas? Also, ich finde das gut so, wie du es machst.


Na am Ende wird dann Rusty doch noch ziemlich schnell in Narkose gesteckt, na Mal sehen, wie das wird... Interessant...
Auch wenn ich an meinen Überlegungen festbleibe

Ich bin gespannt!

Einen schönen Samstag dir noch
Ann

Antwort von Tilajasar am 25.04.2020 | 18:23 Uhr
Huhu!

ich hatte dein Kapitel tatsächlich noch nicht gelesen. ^_^ Aber gut, dass du schon gespoilert hast, sonst hätte ich es vielleicht nicht geglaubt. Dass Charas sterben ist ja nicht selbstverständlich.
Mal sehen, ob du recht behältst, dass ich meinen Lieblingschara sterben lasse.

Liebe Grüße
Tilajasar
24.04.2020 | 09:07 Uhr
Heyyyy, zum zweiten Mal heute,


Ja, also, sie haben es dann geschafft Rusty wieder im die Reparaturhalle vom Liz zu bringen, das ist zumindest schonmal gut und auch, dass er zumindest schon wieder bei Bewusstsein ist...

Also diese Szene mit Pearl in der Mitte fand ich ja schon echt ganz schön irgendwie.


Und dann kommt Liz mit der Nachricht, dass er einem Schaden am Kopf hat, der aber operiert werden muss, uhhhhhh, nicht so toll

Ich verstehe es aber total, dass Rusty das erstmal nicht so richtig glauben will, Operationen sind bestimmt (ich hatte nur eine, als ich noch jung war, kann ich mich nicht richtig dran erinnern, nur dass ich danach das ganze Eisbessen durfte haha) nicht so toll...

Der arme und dann auch noch Erinnerungen verlieren, oh man oh man, das wird ja was...

Ich bin echt gespannt, wie er sich entscheidet, wobei ich denke, da es keine andere Option gibt, dass er es machen wird, ich freu mich auf jeden Fall aufs nächste Kapitel!

Viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Tilajasar am 25.04.2020 | 13:44 Uhr
und nochmal hallo

ja, nachdem mir klar wurde, dass ich Rusty nicht einfach so auf den Gleisen sterben lassen kann, bin ich auf diese Idee gekommen. Zudem brauchte ich ja auch noch eine Lösung für das ganze "Problem". Ist zugegebener Maßen etwas billig, aber was Besseres ist mir nicht eingefallen.

Liebe Grüße
Tilajasar
24.04.2020 | 09:00 Uhr
Halloooo,

Ne, gestern war ich nicht wegen Schulaufgaben so früh auf, sondern, weil ich nicht mehr schlafen konnte und dann entschieden hab mein Kapitel noch zu überarbeiten ¯\_(ツ)_/¯

Ach, das war ja Mal ein sehr interessantes Kapitel.

Erstmal trifft Pearl auf Liz, aber sie streiten sich zumindest nicht direkt, aber in dieser Situation wäre das natürlich auch nicht so toll, weil jede Minute scheint kostbar zu sein (er kann ja sterben, kann ja immer passieren haha)


Ohhhh, die Stelle mit Rusty, an der er irgendwie unsicher ist, fand ich echt richtig gut geschrieben!
Und dann wie Caboose auch noch Zweifel säht!

Aber dafür scheint es Rusty ja echt schlecht zu gehen... Ein Schmerz im Kopf, verheißt nichts gutes, ich lese dann Mal direkt weiter

Bis gleich
Ann

Antwort von Tilajasar am 25.04.2020 | 13:42 Uhr
Hey,

danke für die zwei Reviews. Ich konnte leider nicht eher antworten.

Ich habe kürzlich auch überlegt, dass es theoretisch tatsächlich möglich gewesen wäre, dass Liz und Pearl sich streiten. Aber so "Zickenkriege" sind überhaupt nichts für mich. Kann ich als emotional ausgeglichener und äußerst rationaler Mensch weder verstehen noch nachvollziehen und würde nie auf den Gedanken kommen sowas zu schreiben. Auch eine interessante Erkenntnis. Danke dafür! ^_^

Liebe Grüße
Tilajasar
23.04.2020 | 21:07 Uhr
Heyy,

Heute mal ein kurzes Review, dafür kommt morgen wieder ein langes!

Ich finde die Szene, wo Rusty entgleist echt super geschrieben! Vorallem weil Pearl auch sofort zu ihm rennt und sich Sorgen macht.
Und sie scheint ja auch echt Greaseball zu hassen, aber man kann es ihr auf gar keinen Fall übel nehmen!
Ich bin auch echt gespannt, ob Caboose und Greaseball wieder was aushecken...
Ich kann mir irgendwie alles bei den zwei vorstellen

Wieder ein wundervolles Kapitel ^^

Liebe Grüße
Nele

Antwort von Tilajasar am 24.04.2020 | 03:32 Uhr
Hallöchen,

na besser ein kurzes Review, als gar keins. Und die Kapitel sind ja jetzt auch immer recht kurz, da reicht kurze Kritik auch aus. ^_^
Besten Dank dafür und liebe Grüße

Tilajasar
23.04.2020 | 13:16 Uhr
Hallo! :)

Oh je, oh je...
Er scheint noch schlimmer verletzt zu sein als er denkt, bzw. dachte, denn erstmal ist er in einem schwarz gefangen bis er entweder noch in Cabooses Gesellschaft aufwacht oder erst bei Liz.

Na ob es so gut ist ihn da reparieren zu lassen?
Da riecht irgendwas nach erneutem Streit, hast du den Herd angelassen? ;D

Ich freue mich schon unfassbar auf den weiteren Verlauf der Geschichte!

Ganz viel liebe Grüsse
Lexi <3

Antwort von Tilajasar am 23.04.2020 | 13:50 Uhr
Hallöchen,

wenn ich deinen letzen Satz so lese, krieg ich ja direkt ein schlechtes Gewissen, dass die Geschichte doch schon recht bald endet...
Sie hätte sogar schon mit diesem Kapitel enden können. Aber ich habs dann doch nicht übers Herz gebracht, Rusty einfach so sterben zu lassen. Aber die Idee war da.

Liebe Grüße
Tilajasar
23.04.2020 | 06:00 Uhr
Hallo,

Alsooooo, da ist jetzt die Fahrt dahin, ich hab echt gehofft, dass du den noch etwas genauer schreibst, deswegen mochte ich das Kapitel.

Sehr interessant fand ich die Stellen, als Greaseball sich nach Rustys Befinden erkundigt hat, anscheinend tut ihm zumindest das ganz brutale etwas Leid haha

Wow, er überschlägt sich also mehrmals, dann müssen die da ja noch mit ziemlich Tempo gefahren sein, nicht so toll für Rusty jetzt, wo er bewusstlos neben dem Gleis liegt.


Also das danach und die Gespräche zwischen den übrigen Dreien fand ich sehr gut geschrieben, es waren jegliche Reaktionen nachzuvollziehen, sogar verstehe ich es irgendwie, dass Greaseball direkt losfährt.

Jetzt bleibt nur die Frage, ob Caboose wirklich auf Rusty aufpasst...

Ich bin auf jeden Fall gespannt


Einen schönen Tag
Ann

Antwort von Tilajasar am 23.04.2020 | 13:46 Uhr
HI,

na Mensch, du hast ja schon zeitig das Review geschrieben. So viel Schularbeiten, dass du so zeitig aufstehen musst? Ich hoffe nicht.

Leider bin ich aus deinem ersten Satz nicht ganz schlau geworden... da fehlte irgendwie ein für mein Verständnis wichtiges Wort.

Als mir die Handlung dieses Kapitels so beim Schreiben eingefallen war, kam mir in den Sinn: wär doch eigentlich mal ein Paukenschlag, wenn Rusty jetzt einfach sterben würde...

Morgen gibts wieder zwei Kapitel und dann sind wir leider auch schon fast durch.

Liebe Grüße
Tilajasar
22.04.2020 | 22:19 Uhr
Heyy,

Wow, dass waren echt zwei hammermäßige Kapitel!

Ich muss ehrlich sagen, ich finde gewalttätigere Szenen auch toll :)

Aber kommen wir jetzt zu diesem Kapitel:

Pearl verzeiht Rusty also wieder komplett, hätte mich ehrlich gesagt auch gewundert wenn sie in dieser Situation noch sauer auf ihn wäre.

Und Caboose ist eigentlich für den riesen Wutausbruch von Greaseball zuständig. Ganz schön mutig von unserem Bremser, gegen Greaseball zu spielen, aber er weiß ja ganz genau was er macht!

Gut finde ich es auch, dass Dinah 'nur' enttäuscht von Greaseball ist und ihn nicht amschreit. Das würde ich auch von der alten Dinah ehrlich gesagt nie erwarten.

Wenn hinter diesem Angebot mal nichts steckt... Vorallem weil Caboose ja auch noch mitfährt.
Ich bin echt mal gespannt, wie es nun weiter geht ^^


Liebe Grüße
Nele

Antwort von Tilajasar am 23.04.2020 | 02:58 Uhr
Hey du!

Na das hätte ich jetzt gar nicht erwartet, dass dir das letzte Kapitel auch gefallen hat. Aber umso besser. ^_^
(Es ist aber wohl tatsächlich so, dass viel mehr Leute gewalttätig oder ähnlich aufgeladene Inhalte mögen, als man gemeinhin denkt... zumindest im FF-Bereich, hat jedenfalls meine damalige Literaturrecherche ergeben)
Als ich die Geschichten ursprünglich online hatte, diente das u.a. auch dem Zweck zu schauen, ob da eine besonders extreme öfter angeklickt wird (war aber nicht wirklich so).

Ja, Caboose weiß, was er macht. Wobei ich ehrlich sagen muss, dass das ja meine allererste StEx-Geschichte war und ich mir über ihn noch wenig Gedanken gemacht habe.
Klar, die neue Dinah hätte Greaseball vermutlich die Hölle heiß gemacht. Mit ihr wäre die Geschichte sicher ganz anders verlaufen. Aber mit so einem Waggon an seiner Seite wäre wohl auch Greaseball ein anderer gewesen.

Liebe Grüße
Tilajasar
22.04.2020 | 10:02 Uhr
Halloooo,

Da bin ich schon wieder:

An dem Kapitel hat mir die Stelle, als du kurz erwähnt hast, dass überall Blut ist, sehr gut gefallen, Blut ist immer gut, da freu ich mich immer drüber, wenn ich sowas lese


Aha, Caboose ist also daran Schuld, was Greaseball gemacht hat, er spielt also auch hier eine tragende Rolle in der Geschichte, sehr interessant...

Greaseball will jetzt also doch noch helfen dann, ja gut, ich wäre da auch erstmal skeptisch und er will, dass jemand mitkommt, also Caboose... Oh man, oh man, wie das dann in Naiva noch wird, aber eine Frage: Geht Pearl mit nach Naiva?

So, das war wirklich ein sehr kurzes Review von mir, dafür hattest du heute aber zwei und ich mach dann Mal weiter Deutsch

Viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Tilajasar am 23.04.2020 | 02:47 Uhr
Hallöchen nochmal!

weil du schreibst, dass dir Blut überall gefällt.... ursprünglich war auch die Eisenstange noch blutverschmiert, aber das hab ich dann doch rausgenommen weil es etwas viel (und auch nicht logisch zu erklären) war.
Gut, dass du keine so kritische Reviewerin bist. Da bin ich echt froh drüber, denn das letzte und dieses Kapitel hätte man auch in der Luft zerreißen können. Mir selbst ist nach dem Schreiben des letzten aufgefallen, dass es doch ein wenig zu viel Brutalität selbst für meinen damaligen Greaseball war, weswegen dann die "Notlösung" mit dem Drink herhalten musste.

Und ja, Pearl fährt natürlich mit nach Naiva.

Liebe Grüße und schon mal einen schönen Tag
Tilajasar
22.04.2020 | 09:55 Uhr
Hallöchen,

Das ist mit Abstand das beste Kapitel bis jetzt, ich fand es FANTASTISCH!

Das war echt genial!
Und du hast das so gut geschrieben und so echt rübergebracht irgendwie, klasseeeeeee!

Also Greaseball ist mit Rusty da ja alleine und er verprügelt ihn, haha, mit ner Eisenstange, das wird ja immer besser hier!
Woohooo!

Von mir aus kann ja gar nicht genug Gewalt mit im Spiel sein, alsoooo, ich mochte das Kapitel, wie gesagt, wirklich, sehr, sehr gerne!


Die Stelle mit Caboose, der Pearl sucht, fand ich lustig irgendwie ¯\(◉‿◉)/¯

Und dann kommt Pearl ja doch noch rechtzeitig, Mal sehen, wie das weitergeht!


So, ich schreib dir dann gleich noch ein Review für das nächste Kapitel, also bis gleich
Ann

Antwort von Tilajasar am 23.04.2020 | 02:42 Uhr
Hallöchen,

na das freut mich ja, dass das Kapitel nach deinem Geschmack war. Ich hatte zwischenzeitlich etwas Sorge, dass dir diese Art der Gewalt doch nicht zusagt.
Wie du dir vielleicht denken kannst, ist das auch mein Lieblingskapitel (weswegen ich es hier, obwohl es inhaltlich nicht viel leistet, nicht weglassen wollte).
Da das gewalttechnisch für diese Geschichte schon das Krasseste war, was ich schreiben konnte - und es keine andere Motivation diese Geschichte zu schreiben gab - steuert sie jetzt aufs Ende zu.

Liebe Grüße
Tilajasar
21.04.2020 | 13:05 Uhr
Halloooo,

Oh, morgen zwei Kapitel, warum das? Haha, Mal sehen ob ich es schaffe zu beiden Reviews zu schreiben, ich hätte gerne mehr Zeit, als ich derzeit hab, alsooo, ich versuch's

Aber jetzt das Review zu diesem Kapitel:

Achja, die Schuldgefühle in solchen Situationen, man kennt's (ich nicht so, weil, neeee, mir ist sowas zum Glück noch nie passiert) aber aus Geschichten kennt man das und ich finde Pearl sogar ganz nachvollziehbar hier.

Sie will also Greaseball zur Rede stellen, in das so eine gute Idee war...


Dann die Caboose Szene, die fand ich sehr schön geschrieben, ich frag mich nur, was denn dieser Plan ist, den er dann wieder verwirft haha


Oh nein, der arme Rusty, legt sich schlafen und dann ist Greaseball da, es war vorauszusehen, überrascht war ich also nicht ¯\_(ツ)_/¯ Mal sehen, wie sehr unsere Dampflok diesmal verprügelt wird haha


Na dann, viele Grüße und bis morgen
Ann

Antwort von Tilajasar am 21.04.2020 | 19:09 Uhr
Hallöchen,

Cabooses (Ersatz)Plan ist ein wenig reingeschustert und absurd, aber die Details erkläre ich dann in der nächsten Reviewantwort, sonst würde ich vorgreifen.

Ich werde demnächst öfter mal zwei Kapitel einstellen, weil sie teilweise doch recht kurz sind und ich das Bedürfnis habe hier schnell fertig zu werden (da ich gerade das geniale FF7 Remake spiele und sozusagen wieder vom zweiten "Held" meiner Jugend eingenommen werde. :-)
Dass morgen zwei Kapitel kommen, hat aber seinen eigenen Grund, den du evtl. schon erahnen könntest. ^_^

Liebe Grüße
Tilajasar
20.04.2020 | 20:49 Uhr
Hallöchen,

So heute kann ich mich jetzt auch nochmal melden und dir ein wohl verdientes Review schreiben ^^

Auch wenn es hier 'nur' um die Szene zwischen Pearl und Rusty geht finde ich, dass so viel mehr dahinter steckt!
Ich finde es echt schön, dass Rusty Pearl nun die ganze Wahrheit erzählt und sich ihr anvertraut, ansonsten wäre es wahrscheinlich auch nur unnötig kompliziert zwischen den beiden geworden.

Das hört sich jetzt wahrscheinlich ziemlich dumm an, aber Rusty hat echt meinen Respekt! Zuzugeben, dass er doch etwas für Liz fühlt, vor seiner eigentlichen Freundin, kann nunmal nicht jeder.

Auch hier verstehe ich Pearl echt gut! Ich glaube wir würden alle an ihrer Stelle geschockt sein und Rusty nicht alles glauben, wo es doch schon so viele Gerüchte um ihn gab und dies viele bestätigen konnten.

Bei ihrer Reaktion am Ende mögen manche zwar sagen, dass Pearl überreagiert hat, aber ich verstehe sie irgendwie :)

Und wenn der heimliche Lauscher mal nicht Caboose ist....

So ich hoffe mich diesmal auch morgen wieder melden zu können!


Liebe Grüße
Nele

Antwort von Tilajasar am 21.04.2020 | 06:50 Uhr
Hallihallo!

Das finde ich ja schön, dass du dieses doch irgendwie wichtige Kapitel reviewst. Danke dafür!

Freut mich, dass du Pearls Reaktion (vor allem am Ende) nachvollziehen kannst. Da es sich für mich beim Schreiben richtig angefühlt hat, habe ich da gar nicht weiter drüber nachgedacht. War halt auch eine emotionale Reaktion ihrerseits, die sie so sicher nicht beabsichtigt hatte. Ich weiß auch aus eigener Erfahrung, wenn erstmal Zweifel gesäht sind, ist es schwer wieder zu vertrauen.

Da Rusty in meinen Augen doch vom Grunde her ehrlich ist, hätte ich ein ganz schlechtes Gefühl gehabt, wenn er Pearl bzgl. Liz angelogen hätte.

Und auch du hast den Lauscher richtig erraten. ^_^

Liebe Grüße
Tilajasar
20.04.2020 | 12:00 Uhr
Heyyy,

Ich dachte, ich schreib dir schnell ein Review, bevor ich mich wieder an diese ganzen Mist Schulaufgaben setzen muss (unsere Lehrer übertreiben es einfach richtig...)

Ach, da ist ja das Gespräch zwischen Pearl und Rusty, ich muss sagen, ich hab da tatsächlich schon die ganze Zeit drauf gewartet und es war definitiv sehr interessant zu lesen.

Rusty traut sich dann also doch, die ganze Geschichte zu erzählen, wenigstens etwas, Aha, Greaseball hat ihm also angedroht, dass den anderen dann etwas passieren würde, wenn er was sagt und deswegen, war er nachts immer weg.

Pearls Reaktionen am Anfang sind irgendwie verständlich, dass sie am Ende so schreit, da ist doch irgendwie noch mehr im Busch, oh man, oh man, wie geht das wohl noch weiter.


Und sie würden belauscht, interessant, von wem? Ich würde auf Caboose tippen...
Mal schauen



Warum ich Dustin nicht mag?
Der ist mir einfach viel zu nett irgendwie, dass kommt so unecht rüber im Musical irgendwie, zumindest kommt mir das immer so vor, wenn ich da bin (Die Darsteller sind natürlich auch fantastisch, aber es liegt halt an der Rolle).


Viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Tilajasar am 21.04.2020 | 06:44 Uhr
Hallöchen!

ja, dieses Gespräch musste einfach sein. Ich habe es beim Schreiben auch einfach laufen lassen. Da ich ja nur für mich geschrieben hatte, war mir ja egal, wohin es führt, soll heißen, ich musste ja keinen Spannungsbogen verfolgen, hätte die Story also auch hier einfach beenden können, wenn es denn darauf hinausgelaufen wäre. Na gut, ein bisschen Einfluss hab ich wohl auch gehabt, aber Pearls Abgang hatte ich so definitiv nicht im Kopf. Hat sich aber beim Schreiben richtig angefühlt (wobei ich als Autor ja auch immer nur innerhalb meines Erfahrungshorizonts schreibe).

Und... ja, richtig getippt. ^_^

Liebe Grüße
Tilajasar
19.04.2020 | 21:45 Uhr
Hallo! :)

Mir gefällt das Drama!
Ich hab das Gefühl da kommt noch einiges dazu, es ist erst der Anfang vom ganzen Übel.

Caboose wird dem Diesel ja zu Diensten stehen solange dieser ihm etwas geben kann.
Ich frage mich wo das ganze hinführen wird & vor allem was Rusty grade gehört hat!
Pearl wird es ja nicht sein.

Ganz viele liebe Grüsse
Lexi <3

Antwort von Tilajasar am 20.04.2020 | 05:26 Uhr
Hey,

ich denke du liegst richtig mit deinem Gefühl.
Ja, wo wird das Drama hinführen?
Zunächst wohl, wie so oft, zu einer Konfrontation.
Fragt sich nur mit wem.

Liebe Grüße
Tilajasar
19.04.2020 | 17:23 Uhr
Halloooo,

Ja, das hast du richtig bemerkt, ich hab meinen Nickname geändert, ich weiß nicht wieso, ich mag Caboose immernoch, aber der war irgendwie etwas, ich kann's nicht beschreiben, er hat mir nicht mehr unbedingt gefallen, also so jetzt haha, aber ich bin immernoch die Person, die jedes Kapitel deiner Geschichten gerne ließt und auch früher oder später ein Review hinterlässt!


Also das Kapitel war echt richtig gut geschrieben, ich weiß nicht wieso, aber das hat mir echt besonders gut gefallen!

Die Stelle als Dustin, den ich ja eigentlich nicht so besonders mag, aber hier war er gut geschrieben und ich konnte mich sogar etwas in ihn hereinversetzen, was natürlich nochmals schwerer ist, als bei Charas, die ich mag, von Greaseball 'verscheucht' wurde und unser Diesel ihn klargemacht hat, dass er nicht zu Rusty soll, fand ich aber echt gut geschrieben, Greaseball will wirklich nicht, dass Pearl zu Rusty geht und am Ende doch noch die Wahrheit ans Licht kommt...

So, dann die Pearl Dinah Szene, die war auch eigentlich schön, vor allem, wie Pearl dann ja doch zu Rusty will und mit ihm reden will und allem drum und dran, das hast du echt gut geschrieben.

Dann Caboose... Warum hilft er jetzt Pearl, hab ich da was überlesen, weil Pearl hat er ja nichts gesagt, das ist echt faszinierend, erst hilft er Greaseball jetzt Pearl, zumindest scheint es so, als wolle er helfen, mhm, sehr kryptisch (außer ich hab irgendwas überlesen natürlich)

Oh man, Rusty dann am Ende war echt gut! Ich hab richtig seine Verzweiflung gespürt irgendwie, das war auch sehr schön geschrieben.


Und dann am Ende noch ein mysteriöses Geräusch, da will ich jetzt natürlich wissen, wie's weitergeht!


Viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Tilajasar am 20.04.2020 | 05:22 Uhr
Hallöchen!

Freut mich, dass dir das Kapitel gefallen hat.

Warum magst du denn Dustin nicht? Weil er zu dumm/einfältig ist? (so stell ich mir ihn jedenfalls immer vor).

Ja, warum hilft Caboose scheinbar Pearl? Das ist eine gute Frage. Ich muss sagen, hier in den Geschichten ist seine Motivation noch schwerer nachzuvollziehen als in meinen anderen. Aber es gibt auf jeden Fall eine, auch wenn sie wohl schwer zu verstehen ist. Soll ich das jetzt mal versuchen zu erklären? Na, vielleicht später. Überlesen hast du auf jeden Fall nichts.

Liebe Grüße
Tilajasar
18.04.2020 | 23:14 Uhr
Heyyy,

So, heute war stressig, aber hier bekommst du noch schnell ein Review, ich kann nicht einfach ein Kapitel lesen und kein Review dazu schreiben...

Alsooooo:
Ach, ich mochte das Kapitel, vor allem den Streit mit den vielen Buhrufen am Anfang, das kann ich mir Bildlich vorstellen, vor allem verstehe ich ja auch, warum sie das alles machen...

Ja, also Greaseball... Der will Rusty, echt schnellstmöglich aus dem Weg bekommen, ich glaub auch wie xNele, dass er Angst davor hat, dass die Wahrheit ans Licht kommt

Na, die letzte Szene fand ich jetzt nicht so traurig, damit ich etwas traurig finde, muss auch was ganz, ganz schlimmes passieren haha, bei sowas bin ich immer kalt wie ein Eisblock, aber guuuuut, geschrieben war die Szene natürlich Klasse!


Und übrigens vielen Dank für deine Erklärung bei der Antwort aufs letzte Review, jaaaa, so macht das alles viel mehr Sinn, echt, irgendwie hab ich beim Lesen nicht so weit gedacht, danke nochmals!


So, und jetzt eine gute Nacht
Ann

Antwort von Tilajasar am 19.04.2020 | 07:02 Uhr
Hallöchen Ann,

ich war ja erst etwas irritiert von deinem neuen Nick, bin erst gar nicht auf die Idee gekommen, dass du es sein könntest, dabei lag das bei dem Namen eigentlich gar nicht fern. ^_^

Gut, dass du auch verstehst, warum die anderen gegen Rusty waren. Damit seid ihr ja schon zwei und eine gegenteilige Meinung habe ich hier noch nicht gehört. Sehr gut.

Als ich die letzte Szene geschrieben hatte, empfand ich sie auch nicht als so traurig, eher irgendwie tragisch, weil mir da auch zum ersten Mal in den Sinn kam, worauf alles hinauslaufen könnte.

Liebe Grüße & einen schönen Tag
Tilajasar
18.04.2020 | 15:44 Uhr
Hallöchen,

Erst mal möchte ich mich entschuldigen, dass ich es nicht schaffe jeden Tag ein Review zu schreiben. Momentan ist bei mir ziemlich viel los, dass ich leider nicht die Zeit dazu habe, jeden Tag hier auf Fanfiktion.de zu gehen.
Ich hoffe du verstehst das :)

So und jetzt zu dem Kapitel:
Die Streitszene vorallem zwischen Rusty und Greaseball und natürlich den anderen Zügen hast du echt gut geschrieben!
Ich fand es sehr treffend, dass alle ihn ausbuhen und nur Dustin insgeheim immer auf Rusty's Seite steht.
Genauso stelle ich mir die Freundschaft zwischen den beiden vor.
Und Greaseball scheint wohl langsam etwas Angst zu haben, dass die Wahrheit doch noch raus kommt, so wie er sich darum kümmert, dass Rusty nicht in der Nähe ist und auch keiner Kontakt zu ihm hat.
Irgendwie finde ich vorallem die letzte Szene echt traurig. Liz will nur das beste für Rusty und er sagt, dass er nicht wieder kommem wird.
Ich hoffe mittlerweile irgendwie, dass die beiden noch zusammen kommen :)

Liebe Grüße
Nele

Antwort von Tilajasar am 19.04.2020 | 07:01 Uhr
Guten Morgen!
(Diese Antwort hab ich zwar schon gesten verfasst, aber dann ging unser Internet nicht...)

Klar verstehe ich, dass nicht jeden Tag Zeit ist, hier unterwegs zu sein. Kein Problem. Ich freu mich auch wenn nur ab und zu ein Review kommt. Dass überhaupt jemand mehrere Reviews zu dieser doch etwas eigenen Geschichte schreibt, hätte ich vor drei Jahren nie für möglich gehalten. Insofern, mein Dank ist dir auf jeden Fall gewiss!

Ok, du fandest es also nicht abwegig, dass (fast) alle gegen Rusty waren. Das ist gut. Als ich das geschrieben habe, empfand ich das auch nicht so, wohl aber, als ich es kürzlich dann nochmal gelesen habe. Aber so ist das wohl, wenn man sich immer weiter und weiter ins Fandom hineinschreibt, da kann sich die eigene Darstellung der Charaktere wohl auch noch ein wenig ändern.

Ob Rusty am Ende mit Liz zusammenkommt oder mit Pearl.... wir werden sehen. Ein paar Kapitel gibt es noch. ^_^

Liebe Grüße
Tilajasar
18.04.2020 | 09:44 Uhr
Hallöchen!

Bei deinen täglichen updates komme ich gar nicht nach mit lesen / Reviews schreiben!
Na dann gibt’s wohl jetzt ein Review für alle verpassten Kapitel, nicht das ich hier noch total von der Bildfläche verschwinde, mich als Leser verlierst du nämlich nicht.

Durch die Lügen von Becca wird wohl noch einiges an Drama aufkommen, na irgendwie gefällt es mir ja - auch wenn ich Rusty nicht gerne leiden sehe. Er ist halt ne knuddelige Dampflok. :D

Irgendwo kann ich Liz ja verstehen wieso sie ihn mag, aber mich interessiert es grade brennend ob Pearl und er sich wieder verstehen. (Ich muss mir andauernd auf die Finger schlagen um den zweiten Teil nicht zu lesen, na hoffentlich klappt das bis zum Ende hier.)

Na zum unpassendsten Moment werden die beiden von Greaseball und Dinah überrascht, Rusty hat auch nur Pech...
Da verstehe ich es auch wieso er sofort hinterher will! Rusty liebt Pearl und er möchte sie nicht durch solche Missverständnisse verlieren.

Greaseball kann es auch nicht lassen die kleine Dampflok in Ruhe zu lassen. Ich frage mich ob er erwischt wird, hätte er zumindest verdient!
Liz als Zeugin hat Rusty ja, mal sehen wie es weitergeht.

Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel!

Liebe Grüsse
Lexi <3

Antwort von Tilajasar am 18.04.2020 | 11:07 Uhr
Hallihallo!

Na das freut mich ja von dir zu lesen. Ich hatte echt gedacht, du hast aufgehört mitzulesen. Schön, dass es nicht so ist.

Ja, Lügen verursachen Drama. Ein ganz einfaches Rezept. Und wenn dann auch noch unglückliche Umstände dazukommen... dann nimmt das Unheil seinen Lauf...

Wenn du Rusty tatsächlich nicht gern leiden siehst, würde ich dir strengstens abraten den nächsten Teil und die, die ich evtl. noch danach online stelle, zu lesen, denn bei diesen Geschichten ging es mir genau darum (und es wird auch von Teil zu Teil schlimmer).

Liebe Grüße
Tilajasar
17.04.2020 | 16:27 Uhr
Hallöchen,

Ich hab eigentlich keine Zeit zum Review schreiben, wollte aber doch ganz kurz was dazu sagen:

Irgendwie fand ich es echt schön, als Rusty Liz die ganze Geschichte mit Greaseball und so erzählt hat...

Naja, danach, also am Anfang hab ich Liz ja sympatisch gefunden, aber die Lüge, die sie da jetzt erzählt hat, dass mit Pearl und so, macht sie irgendwie wieder richtig unsympathisch, vor allem, weil der Leser das ja alles weiß

Aber gut geschrieben war die Stelle auch echt

Nun gut, Mal sehen, was daraus noch wird.

Viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Tilajasar am 17.04.2020 | 18:07 Uhr
Hallihallo!

oh, oh... habe ich das nicht deutlich genug geschrieben, dass es so rüber gekommen ist, als würde Liz lügen? Das tut sie nicht! Da war ich beim Schreiben wohl doch etwas zu oberflächlich. Ei, ei, ei. Liz unsympathisch zu machen lag nicht in meiner Absicht... zumal dann auch der Konflikt ja zu leicht aufzulösen wäre.

Also, hier nochmal kurz, wie es in meiner Vorstellung war:

Becca hat Liz genau das erzählt, was Liz Rusty in diesem Kapitel gesagt hat. Zuvor hatte Liz Rusty angeschwindelt, indem sie ihm gesagt hatte, dass Becca Pearl nicht angetroffen hatte (weil sie ihm das was sie für die Wahrheit hielt (was Becca ihr erzählt hatte) ihm nicht zumuten wollte). Alles sehr verworren. Sorry! Aber ich hoffe, jetzt ist es einigermaßen klar geworden.

Ab jetzt kommt Text, auf den ich selbst beim Schreiben gespannt war, weil ich absolut nicht wusste, wie es nun weitergehen und überhaupt wo alles hinführen würde.

Liebe Grüße
Tilajasar
16.04.2020 | 14:14 Uhr
Heyyy,

Ich muss mich kurzfassen, aber das Kapitel war echt richtig gut!

Ach das Ende von der Rusty/Greaseball Szene fand ich jetzt nicht schlimm, das war eigentlich sogar ganz gut gelöst, muss ich Mal sagen, das kannst du auf jeden Fall so lassen, ich fand es glaub ich sogar ganz gut, dass du das dann so hier reingestellt hast.

Mensch, Mensch, dass immer alle zur falschen Zeit am falschen Ort sein müssen, also Rusty muss ausgerechnet in dem Moment Liz küssen, aber so ist das nun Mal, ändern kann er's jetzt nicht mehr... Hätte er vorher vorsichtiger sein müssen...

Die arme Pearl, bekommt das alles von Dinah erzählt.
Ich fand du hast die Reaktionen der verschiedenen Personenwagen und von Caboose richtig gut getroffen!


Na dann, viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Tilajasar am 17.04.2020 | 07:08 Uhr
Hey,

freut mich ja, dass dir das Kapitel gefallen hat. Ich bin ja nicht mehr so zufrieden gewesen.
Ja, falsche Zeit, falscher Ort und schon nimmt das Unheil seinen Lauf. (Ob so ein Zufall, mal abgesehen von Cabooses Einwirken nun realistisch ist oder nicht, ignorieren wir hier mal ;)

Liebe Grüße
Tilajasar
15.04.2020 | 11:59 Uhr
Hallöchen,

Also ich muss echt sagen, dass mit Liz und Rusty echt gut zusammem gefallen, wobei Rusty und Pearl eigentlich einfach zusammen gehören.
Süß fand ich auch, den Optimismus von Rusty, wo er gerne zu seinem Zuhause wieder fahren wollte, aber dann wohl doch noch nicht fit genug wieder ist.
Die Szenen, in denen Rusty mit sich selbst und seinen Gedanken um Liz kämpfte fand ich auch echt toll!
Er weiß, dass es nicht richtig wäre mit Liz, aber fühlt sich trotzdem mit ihr Verbunden, dass konnte man sehr schnell verstehen.
Und zu guter letzt begegnen sie dann wohl der Lok, die jetzt wohl was anstellen wird, vorallem mit Dinah als Zeugin.
Langsam tut mir Rusty echt leid.
Ich hoffe Greaseball übertreibt wieder nicht.

Liebe Grüße
Nele

Antwort von Tilajasar am 16.04.2020 | 08:19 Uhr
Hey,

ich merke erst jetzt, dass ich gestern vergessen habe, zu antworten, sorry!

Es freut mich sehr, dass du Rustys Gedanken nachvollziehen konntest. In meinem Kopf macht das ja alles Sinn, aber wie das Außenstehende sehen, weiß ich ja nicht. Es ist ja auch gut möglich, dass alles zu schnell erzählt ist und die Szene unglaubwürdig erscheint. Aber so ist es mir beim Runterschreiben in den Sinn gekommen und ich vertraue dann einfach drauf, dass das schon so passt.

Und, weil du schreibst, dass dir Rusty leid tut, das ist wohl das zentrale Thema dieser Geschichten. Ich gehöre ja auch zu denen, die ihre Lieblingsfiguren gern leiden sehen. Also glaub mir, es wird noch besser. ^_^

Liebe Grüße
Tilajasar
15.04.2020 | 08:47 Uhr
Na hallo,

Also der Titel hat mich ja schon spekulieren lassen, was passiert und dass sie stehen bleiben dann irgendwann auf der Strecke, das war mir dann auch ziemlich schnell klar, wobei das, was dann noch passiert, ja, das hat mich schon überrascht, wobei mir eigentlich klar war, dass das früher oder später passieren wird.

Also gut:

Das Kapitel hat aber echt gut angefangen, als Rusty da zurückgekommen ist und Liz meinte er sollte es langsam angehen, aber eigentlich sicher war, dass er die Rückfahrt schafft, das war auch sehr schön zu lesen.

Dann die Rückfahrt an sich, dass Rusty immer langsamer wird und dann gar nicht mehr stehen kann, hab ich ja schon vorausgesehen, aber dann, ja guuuuuut.

Also küsst sie ihn, ach Rusty, was machst du nur...?

Und Greaseball steht dahinter... Oh man es ist ja nichtmal nur Greaseball...
Was die Personenzüge und Pearl dann nochmal dazu sagen...
Faszinierend....


Viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Tilajasar am 16.04.2020 | 08:04 Uhr
Hallöchen,

da hab ich gestern doch glatt vergessen auf dein Review zu antworten, sorry!

Du merkst sicher, dass ich es inhaltlich etwas auf die Spitze treibe und es eigentlich noch ein paar erklärender Szenen zwischendurch bedurft hätte (z.B. dass die Begegnung Resultat von Cabooses Plan war), aber… ja, was aber… nun, ich hatte mich schon zu sehr an diese Version der Geschichte gewöhnt und war zu faul hier noch Szenen dazuzuschreiben. Naja, ich hatte ja irgendwo schon mal gewarnt, dass die Geschichte etwas speziell ist. Aber es freut mich, dass du noch dabei bist. ^_^

Liebe Grüße
Tilajasar
14.04.2020 | 12:36 Uhr
Heyyyy,

Also der Titel dieses Kapitels klang schon ziemlich vielversprechend!

Und Caboose Plan hat auch was an sich... Sehr interessant, er will also, mit Becca zusammenarbeiten...
Tatsächlich liegt das jetzt nicht so weit entfernt, wobei ich nicht einfach einem dahergekommenen Waggon unbedingt trauen würde...
Mal sehen, wie sich das noch entwickelt und was die beiden unternehmen...


Ich muss sagen, ich mag deine Traum-Szenen! Die sind echt immer gut geschrieben, vor allem am Anfang war das ja sogar noch möglich, dass das passieren könnte, naja, als dann Papa vorkam, wusste ich, dass es ein Traum war, aber ich fand es trotzdem richtig spannend zu lesen!


Gut, dass es ihm wieder besser geht!

Ah, Liz hat ihm also gesagt, dass Pearl nicht dagewesen wäre, darauf, wie sich das noch entwickelt, bin ich auch definitiv gespannt!


Viele liebe Grüße
Ann

Antwort von Tilajasar am 15.04.2020 | 07:43 Uhr
Hallihallo!

Schön, dass du geschrieben hast, ab wo du wusstest, dass es ein Traum ist, denn das hat mich wirklich interessiert. Träume zu schreiben ist nach wie vor faszinierend, weil man da alle Freiheiten hat und alles passieren kann.

Ja, ich habe es nur in einem Nebensatz erwähnt, aber eigentlich war es schon sehr wichtig, dass Liz erzählt hat, Becca habe Pearl nicht angetroffen.

Was Caboose und Becca noch unternehmen, werden wir sehen... oder auch nicht... *hüstel*

Liebe Grüße
Tilajasar
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast